Aryzta

ARYZTA N 

Valor: 4323836 / Symbol: ARYN
  • 0.814 CHF
  • -4.26% -0.036
  • 28.02.2020 11:53:12
778 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Pizza
Bild des Benutzers Pizza
Offline
Zuletzt online: 26.02.2020
Mitglied seit: 15.10.2018
Kommentare: 4
Aryzta

https://www.fuw.ch/article/leerverkaeufer-reduzieren-ihre-positionen-2/

02.12.2019 – 07:14

Sie reduzierten ihre Positionen in den vergangenen 28 Tage (Auswertung IHS Markit) bei BSLN, MBTN und KOMN. Ich lese nichts von ARYN. 

Chris
Bild des Benutzers Chris
Offline
Zuletzt online: 15.02.2020
Mitglied seit: 27.05.2006
Kommentare: 484
Stimmt,im Titel vom Mail von

Stimmt,im Titel vom Mail von F&W wurde Aryzta erwähnt aber nicht im Bericht.

Denke aber das ändert sich ständig. 
Schauen wir mal,gruss Chris

Wenn du ein totes Pferd reitest, steig ab !

Pizza
Bild des Benutzers Pizza
Offline
Zuletzt online: 26.02.2020
Mitglied seit: 15.10.2018
Kommentare: 4
Aryzta

Danke für die Rückmeldung, Chris. Dachte schon mein Radar hätte nicht funktioniert.

Chris
Bild des Benutzers Chris
Offline
Zuletzt online: 15.02.2020
Mitglied seit: 27.05.2006
Kommentare: 484
Wieder das selbe

Heute wieder das selbe.Fünf Gewinner Aktien der Woche von F&W: Im Titel erwähnt aber nicht top fünf...nicht seriös aber da sind auch nur Menschen am Werk. Und sowieso rät F&W ;Finger WEG von Aryzta!!!

Die Weitsicht gewisser Redaktions Mitglieder ist immer wieder bewunderswert!!

Schönes Weekend,gruss Chris

Wenn du ein totes Pferd reitest, steig ab !

Tobias007
Bild des Benutzers Tobias007
Offline
Zuletzt online: 25.02.2020
Mitglied seit: 29.08.2014
Kommentare: 62
Zürcher Kantonalbank: Aryzta

Zürcher Kantonalbank: Aryzta Top Pick für 2020: Andere (Vontobel) sind immer noch teilweise kritisch. Im ganzen zur Zeit 2 Strong Buy, 1 Buy, 4 Hold, 2 Strong sell. Das Management ist kommerziell sehr seriös und sorgfältig. Es geht jetzt aber im neuen Jahr darum, bei den Produkten im Bezug auf Geschack, Zutaten und Qualität die Position zu konsolidieren und zu verbessern. Die Konzentration auf nachhaltigen Kundenkontakten mit soliden Margen ist vernünftig, insbesondere in den U.S., auch wenn dort zeitweise (1HY 2020) der Umsatz nicht wächst. Mittelfristig Konzentration sowohl auf Volumen, Preismix und Margen, Pflege der Mitarbeiter und Teambildung, Kundenzufriedenheit. Optimierung der Lieferketten und der Prozesse mit über 200 Massnahmen seit Herbst 2018 eingeleitet.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 26.02.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'937
@Tobias007

@Tobias007

Hoffen wir doch, dass Aryzta zum Top-Pick 2020 wird. Ich benötige dieses Jahr dringend einen Performer in meinem Depot.

Tobias007
Bild des Benutzers Tobias007
Offline
Zuletzt online: 25.02.2020
Mitglied seit: 29.08.2014
Kommentare: 62
Guten Abend Link, europäische

Guten Abend Link, europäische Grossbanktitel, Zykliker und Industrietitel, insbesondere Autozulieferer haben teilweise Aufholbedarf, dies bereits 2020, Aryzta kann sich meiner Meinung nach mittelfristig sehr gut entwickeln, aber für 2020 braucht es eventuell noch etwas Geduld, immerhin traut die ZKB Aryzta eine Kursavance von 30% zu.

viele Grüsse Tobi

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 26.02.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 25'243
Aryzta setzt auf neue

Aryzta setzt auf neue Führungsspitze in Nordamerika

Der Backwarenkonzern Aryzta nimmt weitere Änderungen im Management der mit Schwierigkeiten kämpfenden Region Nordamerika vor.

14.01.2020 07:55

Zum neuen CEO der geografischen Einheit wurde per 1. Februar Tyson Yu ernannt, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

Yu ist bereits als Chef für die operationellen Belange von Aryzta in Nordamerika tätig und arbeitet seit 10 Jahren für das Unternehmen. Er ersetzt als CEO Dave Johnson, der die Rolle eines nicht-exekutiven Präsidenten des Verwaltungsrats von Aryzta Nordamerika übernehmen wird. Yu rückt gleichzeitig in die Geschäftsleitung auf und berichtet direkt an den CEO des Gesamtkonzerns, Kevin Toland.

Zudem wird der seit 2018 für Aryzta als Chefstratege arbeitende John Heffernan neu die Funktion des Chief Commercial Officer in Nordamerika übernehmen und an Tyson Yu rapportieren. Heffernan bleibt in der Geschäftsleitung des Konzerns.

Aryzta steckt seit längerem in der Krise, wobei der Konzern vor allem in Nordamerika grosse Probleme hat. Der Konzern mit schweizerisch-irischen Wurzeln hat erst im vergangenen Oktober zwei neue Posten in Nordamerika neu besetzt. Christine Prociv wurde als Vice President of Marketing & Innovation engagiert und leitet die Marke La Brea Bakery und die gesamte Innovation von Aryzta Nordamerika. Tuan Nguyen kehrte als Chef für das Beschaffungswesen zu Aryzta Nordamerika zurück, nachdem er die gleiche Position bereits von 2016 bis 2018 inne hatte.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

pee1983
Bild des Benutzers pee1983
Offline
Zuletzt online: 28.02.2020
Mitglied seit: 13.03.2018
Kommentare: 197
heutiger Sinkflug

kennt ihr den Grund von dem heutigen Aryzta Sinkflug

Mr. Stock Exchange
Bild des Benutzers Mr. Stock Exchange
Offline
Zuletzt online: 28.02.2020
Mitglied seit: 09.12.2014
Kommentare: 99
Vermutung

Scheinbar ging letzte Nacht ein Kuchenblech in die Brüche und der eine Bäcker wurde mit einem Corona (ohne Limone) erwischt. Seitens der Firma wurde der Zwischenfall noch nicht bestätigt, ich wäre sowieso vorsichtig mit solchen Nachrichten.  

 

 

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 26.02.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'937
(Kein Betreff)

SmileSmileSmileSmile

pee1983
Bild des Benutzers pee1983
Offline
Zuletzt online: 28.02.2020
Mitglied seit: 13.03.2018
Kommentare: 197
Absicht DB

Was ist die Absicht von DB mit seinem 3.18 % ? Short oder long?

Tobias007
Bild des Benutzers Tobias007
Offline
Zuletzt online: 25.02.2020
Mitglied seit: 29.08.2014
Kommentare: 62
Die Deutsche Bank hat über

Die Deutsche Bank hat über ihre Anlageinstrumente DWS Fonds 3.18% oder rund 31'600'000 Aryzta Aktien ERWORBEN (long).

viele Grüsse Tobi

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 13.02.2020
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'491
Hallo Gertrud: 

Hallo Gertrud: 

gestern stand hier noch dein Beitrag, nun ist er fort.

Die Aryzta Kurs/Umsatzentwicklung ist mir auch aufgefallen. Ich versüsse mir bereits seit über einem Jahr die Wartezeit bis zur Zinszahlung der Hybride mit dem Schreiben von Puts an der Eurex, was bisher ganz gut funktionert hat.  

Sag mal, verfolgst du eigentlich zufällig die Hochdorf? Falls ja, würde mich deine Einschätzung dazu interessieren.

Grüsse vom Bodensee

Otti

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Online
Zuletzt online: 28.02.2020
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'022
Hallo otti - ja ich habs

Hallo otti - ja ich habs gelöscht, weil das wohl nur wenige interessiert und weil sich das Orderbuch wieder beruhigt hat.

Zu Hochdorf: Ich war tatsächlich letztes Jahr mal kurz im Hochdorf Nachrang investiert. Aber die Firma war und ist für Aussenstehende zu schwer einzuschätzen. Aehnlich wie SchmoBi - da machten die Grossaktionäre die Deals untereinander ab. Das hat bei beiden wilde Kursauschläge ausgelöst, aber für Kleinaktionäre war das ein reiner Blindflug.

Und da beide Firmen grundsätzlich in unattraktiven Märkten mit hohem Kostendruck tätig sind, lass ich da die Finger von.

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 13.02.2020
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'491
Danke für Deine schnelle

Danke für Deine schnelle Reaktion! Ohne Dein OK als Spezialisten für ch Titel mache ich sowieso nix. 

Allerdings muss ich gestehen, dass ich bei Zueblin um 27 Material abegriffen habe und aktuell bei Titlis aufsammle. Dafür habe ich bei Mobimo Gewinne realisiert, da ist mir der Kurs zu weit vom NAV weggelaufen.

Chris
Bild des Benutzers Chris
Offline
Zuletzt online: 15.02.2020
Mitglied seit: 27.05.2006
Kommentare: 484
Kein Interesse ist relativ

Gertrud gibt nie ein okey aber Post löschen oder nicht beantworten ist uncool.Schönes Weekend.

Gruss ,Chris

Wenn du ein totes Pferd reitest, steig ab !

norisknomoney
Bild des Benutzers norisknomoney
Offline
Zuletzt online: 15.02.2020
Mitglied seit: 16.01.2014
Kommentare: 63
gertrud hat am 13.02.2020 10

gertrud hat am 13.02.2020 10:38 geschrieben:

Hallo otti - ja ich habs gelöscht, weil das wohl nur wenige interessiert und weil sich das Orderbuch wieder beruhigt hat.

Liebe Gertud, ich schätze deine Inputs immer sehr, insbesondere zu Aryzta und hatte Freude an deiner Meldung. Bin sicher das hat viele interessiert. Generell dürfte es zu ARYN regere Diskussionen geben nach meinem Geschmack. Sowohl die Hybriden als auch die Aktie sind m.M. nach sehr interessant. Frage zu der CHF Anleihe: Wird nicht zuerst die Anleihe in EUR zurückbezahlt? Denn falls die Rückzahlung in CHF bald kommen würde verstehe ich nicht warum man hier locker 20 - 25 % Rendite einstreichen kann inkl. Zinsnachzahlung. Dies wäre kurzfristig interessanter als die Aktie. Nach der Rückzahlung könnte anschliessend auch die Aktie wieder Richting Fr. 2.- steigen. Was denkst du? 

Chris
Bild des Benutzers Chris
Offline
Zuletzt online: 15.02.2020
Mitglied seit: 27.05.2006
Kommentare: 484
Ganz deiner Meinung!

norisknomoney hat am 15.02.2020 04:46 geschrieben:

gertrud hat am 13.02.2020 10:38 geschrieben:

Hallo otti - ja ich habs gelöscht, weil das wohl nur wenige interessiert und weil sich das Orderbuch wieder beruhigt hat.

Liebe Gertud, ich schätze deine Inputs immer sehr, insbesondere zu Aryzta und hatte Freude an deiner Meldung. Bin sicher das hat viele interessiert. Generell dürfte es zu ARYN regere Diskussionen geben nach meinem Geschmack. Sowohl die Hybriden als auch die Aktie sind m.M. nach sehr interessant. 

 

Wenn du ein totes Pferd reitest, steig ab !

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Online
Zuletzt online: 28.02.2020
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'022
Die kühle gertrud antwortet

@ otti - naja, Spezialistin - ich habe eine Meinung zu vielleicht 10% der im SPI enthaltenen Titel

@ Chris - etwas uncool bin ich schon. Ich lösche seit einiger Zeit Posts von mir wenn

  • sie belanglos oder nur von kurzer Bedeutung sind
  • sie eine zahlungskräftige und spekulationsfreudige ältere Schweizer Bevölkerungsgruppe mit FuW-Abo provozieren oder gar verletzen könnten.

aber manchmal suche ich nach dem, was ich früher mal zu einem Thema geschrieben habe. Und das ist einfacher, wenn ich nicht dauernd auf meine belang- und inhaltslosen Posts stosse.

@ norisknomoney. Der Eurobond kostet Aryzta einfach am meisten, weil da auch Zinseszinsen auflaufen. Aber wenn einer wieder bedient oder zurückgezahlt wird, müssen die anderen wieder bedient werden.
Ich finde auch, dass die Bonds höher notieren sollten (sie handeln flat, dass heisst der theoretische innere Wert des ARY13 ist ca. 120%). Aber das denke ich schon bald zwei Jahre, und die Börse denkt anders, also liege ich falsch bis jetzt.
Ich hab aber immer ein Auge auf die Bonds, denn sobald die richtig anziehen, wäre das ein sehr starkes Zeichen dass Aryzta auf einem soliden Weg der Besserung ist. Aber das Signal vorgestern hat sich eben nicht bestätigt.

So, und jetzt geht ich Gipfeli kaufen.

Tobias007
Bild des Benutzers Tobias007
Offline
Zuletzt online: 25.02.2020
Mitglied seit: 29.08.2014
Kommentare: 62
Vor zwei Wochen bringt www

Vor zwei Wochen bringt www.themarket.ch das Gerücht in Umlauf, Aryzta würde wohl vor den Zahlen noch eine Gewinnwarnung aussprechen, weil eine Investorenkonferenz in Bad Ragaz bei Baader Helvea abgesagt wurde. Ganz im Gegenteil stellt sich dann heraus, dass ein Treffen mit der Deutschen Bank wichtiger war, welche dann tatsächlich eine Beteiligung von über 3% an Aryzta erwarben.

Am 12. März erschien im irischen Finanzportal www.thecurrency.news ein langes Interview mit Aryzta Verwaltungspräsident Gary McGann über seine lange Karriere, irische Gesellschaft und Politik, sowie über Aryzta. Dabei zeigte es sich Zuversichtlich über die Entwicklung und die langfristige Zukunft von Aryzta. Insbesondere die Hybridenkurse reagierten freundlich. Am Freitag sind wohl einige kurzfristige Anleger wieder abgesprungen, der mittelfristige Fahrplan aber ist erfreulich.

Tobias007
Bild des Benutzers Tobias007
Offline
Zuletzt online: 25.02.2020
Mitglied seit: 29.08.2014
Kommentare: 62
übrigens: diese Aryzta

übrigens: diese Aryzta Schoggigipfeli an den Bahnhöfen sind wirklich sehr fein... Die werden zwar von Migros verkauft, aber doch bei Hiestand hergestellt, ähnlich wie auch Donats usw. in Grossverteilern und Kiosks... Trotz meiner Sportlerernährung Smile liegt so ein feines Gipfeli am Morgen drin.. schönes Wochenende und viele Grüsse Tobi

Tobias007
Bild des Benutzers Tobias007
Offline
Zuletzt online: 25.02.2020
Mitglied seit: 29.08.2014
Kommentare: 62
Tobias007 hat am 15.02.2020

Tobias007 hat am 15.02.2020 10:44 geschrieben:

Vor zwei Wochen bringt www.themarket.ch das Gerücht in Umlauf, Aryzta würde wohl vor den Zahlen noch eine Gewinnwarnung aussprechen, weil eine Investorenkonferenz in Bad Ragaz bei Baader Helvea abgesagt wurde. Ganz im Gegenteil stellt sich dann heraus, dass ein Treffen mit der Deutschen Bank wichtiger war, welche dann tatsächlich eine Beteiligung von über 3% an Aryzta erwarben.

Am 12. März erschien im irischen Finanzportal www.thecurrency.news ein langes Interview mit Aryzta Verwaltungspräsident Gary McGann über seine lange Karriere, irische Gesellschaft und Politik, sowie über Aryzta. Dabei zeigte es sich Zuversichtlich über die Entwicklung und die langfristige Zukunft von Aryzta. Insbesondere die Hybridenkurse reagierten freundlich. Am Freitag sind wohl einige kurzfristige Anleger wieder abgesprungen, der mittelfristige Fahrplan aber ist erfreulich.

Sorry, natürlich 12. Februar 2020

Chris
Bild des Benutzers Chris
Offline
Zuletzt online: 15.02.2020
Mitglied seit: 27.05.2006
Kommentare: 484
@Gertrud

Der alte FuW Leser sendet liebe Grüsse aus 3900 müM und dankt dir für deine Beiträge!......und ein altes Sprichwort; Zuerst denken dann schreiben:-; Bei mir ist da Hopf und Malz verloren aber bei dir bin ich guter Hoffnung Wink

Gruss ,Chris

Wenn du ein totes Pferd reitest, steig ab !

Tobias007
Bild des Benutzers Tobias007
Offline
Zuletzt online: 25.02.2020
Mitglied seit: 29.08.2014
Kommentare: 62
Ferienzeit, wenig Umsatz (3

Ferienzeit, wenig Umsatz (3 mio am Tag), mit 15 mio Aktien können Leerverkäufer den Kurs also recht stark drücken. Fundamentale neue Fakten gibt es nicht, aber die Leerverkäufer haben offenbar panische Angst, dass der Kurs verreist. Sobald sich eine starke Trendumkehr abzeichnet, schlagen sie wieder zu. Offenbar deutlich vor den Zahlen, dass sie noch etwas Zeit haben und zartbesaitete Gemüter mittgerissen werden. Leerverkäufer spekulieren auf kurz- mittelfristge Trendverläufe, langfristig setzen sich die Fakten durch und keine Spekulatonsluft. Auch bei der Zürichversicherung hat sich der Kurs erholt, auch wenn Longspekulaten den Kurs bis auf über 1000 (um 2000) trieben und Leerverkäufer ihn bis unter 100 manipulierten (2002). Fundamental, d.h. vom Umsatz und dem Gewinnpotenzial der Firma her, waren Kursbewegungen über 600 und unter 300 seit den 90er Jahren immer übertrieben.

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Online
Zuletzt online: 28.02.2020
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'022
zu einfach

Hier, wie auch bei AMS, MBT, Basilea und anderen ist gerade bei denen, die diese Firmen genauer beobachten, etwas Usus geworden, immer gleich die Leerverkäufer als einzigen Grund zu bringen, wieso der Kurs nicht dahin geht, wo sie denken, dass er sein sollte, nämlich viel höher. 

Ist das nicht etwas einfach?

Da Ihr diese Firmen analysiert, wäre es interessant, wenn Ihr am Ende jedes Leerverkäufer-bashing-posts noch einen letzten Absatz einfügen würdet:

Die Leerverkäufer haben sich gerade auf diese Firma eingeschossen und könnten recht bekommen, weil . . .

Um dann den Eurer Meinung nach wahrscheinlichsten Grund anzuführen. Da Ihr die Stärken dieser Firmen ja so gut kennt, kennt Ihr sicher auch die jeweils grösste Schwachstelle.

Das Coronavirus wird es bei Aryzta wohl nicht sein . . .

Tobias007
Bild des Benutzers Tobias007
Offline
Zuletzt online: 25.02.2020
Mitglied seit: 29.08.2014
Kommentare: 62
Die Leerverkäufer wollen ja

Die Leerverkäufer wollen ja gerade den Kurs durch Manipulation dorthin bewegen, wo er ihrer Meinung nach hingehört, ohne Angebot und Nachfrage spielen zu lassen.

Seiten