Evolva (EVE)

Evolva Hldg N 

Valor: 2121806 / Symbol: EVE
  • 0.239 CHF
  • +0.42% +0.001
  • 22.09.2020 16:35:43
16'393 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Online
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'315
Biber

Der Biber, der treue Nager, frisst sich durch alle Widerstände hindurch, es ist eine Freude zuzuschauen.

Jetzt kommen wir bald in den Bereich der dichtesten Wälder, dem Bereich von 31/32 Rappen, wo während und nach der letzten Kapitalerhöhung Zig-Millionen EVE gehandelt wurden. Aber im Moment traue ich dem Biber alles zu.

Goldi

refoh
Bild des Benutzers refoh
Offline
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 21.06.2013
Kommentare: 270
@oblomov Die 0.3 ist in Sicht...

Noch 0.5 Rappen von der 3 nach dem Komma entfernt...

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Online
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 708
@refoh

nett ... ( Yahoo )

Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.

Anton Pawlowitsch Tschechow (1860 - 1904), russischer Meister der impressionistischen Erzählung und Dramatiker

refoh
Bild des Benutzers refoh
Offline
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 21.06.2013
Kommentare: 270
@oblomov

... und schwupp. Der 30 Rappenpreis ist weg.

sie sind immer noch dreckbillig.

Nayloo
Bild des Benutzers Nayloo
Offline
Zuletzt online: 22.08.2020
Mitglied seit: 19.04.2018
Kommentare: 33
       

Drinks

 

Dance 4

 

Biggrin

 

Mosking

 

Dance 4

Das Glück ist nie ganz ohne Leid, zum Begleiter hat es stehts den Neid!!

Nayloo
Bild des Benutzers Nayloo
Offline
Zuletzt online: 22.08.2020
Mitglied seit: 19.04.2018
Kommentare: 33
Evolva ist in meinem Depot

Evolva ist in meinem Depot wieder mit grüner Farbe gekennzeichnet!!!!

ROFL

Das Glück ist nie ganz ohne Leid, zum Begleiter hat es stehts den Neid!!

Link
Bild des Benutzers Link
Online
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'475
@Nayloo Dann nichts wie weg! 

@Nayloo

Dann nichts wie weg! Yes 3

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Online
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'315
Link

Nenei, jetzt warten wir bis 80 Rappen.

Blum 3

Goldi

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'615
@Koala

kabul hat am 21.01.2020 12:07 geschrieben:

Bellavista hat am 21.01.2020 11:31 geschrieben:

kann ich nicht ganz nachvollziehen. Er war 8 Jahre bei Cargill und hätte da sicher noch ein paar gute Dienste in der Zusammenarbeit leisten können respektive eventuell sein internes Wissen über das Funktionieren von Cargill zum Nutzen von Evolva einsetzen können. Schon alleine wirklich zu verstehen wie die Amis ticken und wie man bei Vertragsabschlüssen extrem auf der Hut sein muss, da hätte er sicher noch wertvolle Dienste leisten können. Mit Nootkatone wird es  ja wieder einen engen Bezug mit den USA geben. Eventuell auch wieder mit Cargill. Weil schliesslich die ja nun die Produktionsanlagen haben und Evolva diese massgeblich mitfinanziert hat. Wieso eigentlich???? 

Vielleicht kommt auch schon bald eine Namensänderung. Evolonza? 

Liebe/r Bellavista      Sooooooo wertvoll waren seinerzeit die Dienste von Fabro beim Vertragsabschluss mit Cargill nun wirklich nicht. Hoffe, dass der/die Neue(n) etwas mehr Biss haben. Bin nach wie vor überzeugt, dass Nootkatone ein grosses Geschäft wird, sollte denn die Zulassung endlich mal auf dem Tisch liegen. Den Wechsel von Verwaltungsrat und Geschäftsleitung kann man nur begrüssen!! Wünsche dir und allen andern eine spannende Zeit mit Evolva.

Hallo lieber Koala

Bei dem Eversweet Deal war er noch nicht an Bord. Das haben die früher aufgegleist. Ohne es wirklich zu wissen, habe ich eher den heutigen CEO in Verdacht. Der war damals CFO. Vielleicht musste man sich auch den Realitäten beugen. Goldsmith hat wahrscheinlich in blumigen Worten vor gespurt und dann musste man sich mit dem Machbaren auseinandersetzen. Wer weiss. Ich leider nicht. Aber darüber sinnieren kann man ja trotzdem. 

Bellavista

Link
Bild des Benutzers Link
Online
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'475
@Bellavista

@Bellavista

Nach mir weder noch. Ich bin der Meinung, dass ex-CEO Simon Waddington dafür verantwortlich war und deshalb auch gehen musste.

@Goldi

CHF 0.80? Ja gut...*crazy*

kabul
Bild des Benutzers kabul
Offline
Zuletzt online: 29.07.2020
Mitglied seit: 22.07.2010
Kommentare: 437
Bellavista hat am 21.01.2020

Bellavista hat am 21.01.2020 15:56 geschrieben:

kabul hat am 21.01.2020 12:07 geschrieben:

Bellavista hat am 21.01.2020 11:31 geschrieben:

kann ich nicht ganz nachvollziehen. Er war 8 Jahre bei Cargill und hätte da sicher noch ein paar gute Dienste in der Zusammenarbeit leisten können respektive eventuell sein internes Wissen über das Funktionieren von Cargill zum Nutzen von Evolva einsetzen können. Schon alleine wirklich zu verstehen wie die Amis ticken und wie man bei Vertragsabschlüssen extrem auf der Hut sein muss, da hätte er sicher noch wertvolle Dienste leisten können. Mit Nootkatone wird es  ja wieder einen engen Bezug mit den USA geben. Eventuell auch wieder mit Cargill. Weil schliesslich die ja nun die Produktionsanlagen haben und Evolva diese massgeblich mitfinanziert hat. Wieso eigentlich???? 

Vielleicht kommt auch schon bald eine Namensänderung. Evolonza? 

Liebe/r Bellavista      Sooooooo wertvoll waren seinerzeit die Dienste von Fabro beim Vertragsabschluss mit Cargill nun wirklich nicht. Hoffe, dass der/die Neue(n) etwas mehr Biss haben. Bin nach wie vor überzeugt, dass Nootkatone ein grosses Geschäft wird, sollte denn die Zulassung endlich mal auf dem Tisch liegen. Den Wechsel von Verwaltungsrat und Geschäftsleitung kann man nur begrüssen!! Wünsche dir und allen andern eine spannende Zeit mit Evolva.

Hallo lieber Koala

Bei dem Eversweet Deal war er noch nicht an Bord. Das haben die früher aufgegleist. Ohne es wirklich zu wissen, habe ich eher den heutigen CEO in Verdacht. Der war damals CFO. Vielleicht musste man sich auch den Realitäten beugen. Goldsmith hat wahrscheinlich in blumigen Worten vor gespurt und dann musste man sich mit dem Machbaren auseinandersetzen. Wer weiss. Ich leider nicht. Aber darüber sinnieren kann man ja trotzdem. 

Ok, liebe(r) Bellavista - dann gilt also die Unschuldsvermutung, und wir lassen den lieben Scott Fabro - sämtlicher Verdächtigungen enthoben - des Weges ziehen Cray 2  Hoffen wir dass das Verhandlungsgeschick bei Nootkatone, mit wem auch immer, dann ein besseres sein wird Aggressive

 

 

 

 

KaM
Bild des Benutzers KaM
Offline
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 13.11.2018
Kommentare: 85
So, wie sieht die Welt nun

So, wie sieht die Welt nun aus? Seid ihr zufrieden? Ich sagte doch, dass die schlechten Zeiten sind vorüber. Die Weicheier sind aussortiert. 

 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Online
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'339
30 Rappen

Meine Prognose, die ich glaub (bin jetzt zu faul um nachzusehen) im Sommer 2019 abgegeben habe ist heute Tatsache geworden. Kleiner Schönheitsfehler: mit 13 Handels-Tagen Verspätung. Da soll einer sagen die 13 sei nicht eine Schicksalszahl.  Biggrin

------und erfreulich, das noch ohne Zulassungsentscheid!!!!!

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'332
@ oblomov

Dein Seitenhieb ist wohl angekommen, und selbstverständlich kneif ich nicht.

Aber möchte wirklich wer an solchen seltenen Tagen der Freude über Evolva meine Meinung lesen?

Einen Kursanstieg ohne Nachrichten kann ich nicht kommentieren solange nicht klar wird, was dahinter steht.
Ich bin auch keine Traderin, sonst wären die letzten Tage mit dem Momentum interessant gewesen.

 

Meine Einschätzung hat sich also nur wegen dem Kurs-Anstieg nicht geändert:

Es gibt keine substanzielle Nachricht von Evolva zum Geschäftsgang. Nur ein paar Personalien.
Die Kommunikation von Evolva ist nicht besser geworden.
Auch hier im Forum weiss keiner was - man befeuert sich gegenseitig mit wilden Phantasien.
In den letzten 7 Tagen wurden keine 5% der Aktien gehandelt.
Es braucht noch einiges, bis aus Evolva eine nachhaltig profitable Firma wird.

Natürlich freut es mich für die FwW-lesenden Pensionäre, die letzte Woche hier spontan wegen "the market" eingestiegen sind. Da werden jetzt einige hyperventilieren und doppelt Haftcreme brauchen.
Und es freut mich für die vielen hier, deren Verluste kleiner geworden sind. Der Kurs ist gerade mal da, wo sie bei der letzten KE Geld nachschiessen mussten.
Die ausscheidenden Evolva VRs werden sich auch freuen, mit ihren Aktien und Optionen erhalten sie ein schönes Abschiedsgeschenk.
Und als Naturwissenschaftlerin freut mich natürlich auch, wenn ein paar Fermentierer keine 5km entfernt noch etwas länger forschen und entwickeln können.

Auch ohne Nachricht kann der Kursanstieg jetzt weitergehen, "la hausse amene la hausse", wie Link und Domtom01 sagen würden.
Wenn die Jahreszahlen kommen und das Management seinen Ausblick gibt, wird man neu einschätzen können.
Ich meld mich dann.

(Ausser "deraktionaer.de" kürt Evolva schon vorher zum "Geheimtipp".)

Link
Bild des Benutzers Link
Online
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'475
"Jetzt erst recht", "

"Jetzt erst recht", "Ich wusste es, dass die CHF 0.30 kommen wird", "Bald bei CHF 0.80". Ob das gut kommt? Ich gehe davon aus, dass noch weitere einsteigen werden. Gut für mich: dann heisst es nichts wie weg (oblomov will vermutlich diesen Tipp weiterhin nicht befolgen).

Ich bin gleicher Meinung wie gertrud: es hat sich nichts geändert. Es wurden u.a. Rentner angestellt (die werden sich auch was kosten lassen - salärmässig versteht sich) die sich einen Namen gemacht haben und schon schwebt man auf Wolke 7. Nicht vergessen: der CEO ist gleich geblieben. Das Geschäftsmodell übrigens auch.

Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Offline
Zuletzt online: 20.09.2020
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 747
Link hat am 21.01.2020 18:39

Link hat am 21.01.2020 18:39 geschrieben:

"Jetzt erst recht", "Ich wusste es, dass die CHF 0.30 kommen wird", "Bald bei CHF 0.80". Ob das gut kommt? Ich gehe davon aus, dass noch weitere einsteigen werden. Gut für mich: dann heisst es nichts wie weg (oblomov will vermutlich diesen Tipp weiterhin nicht befolgen).

Ich bin gleicher Meinung wie gertrud: es hat sich nichts geändert. Es wurden u.a. Rentner angestellt (die werden sich auch was kosten lassen - salärmässig versteht sich) die sich einen Namen gemacht haben und schon schwebt man auf Wolke 7. Nicht vergessen: der CEO ist gleich geblieben. Das Geschäftsmodell übrigens auch.

Der Meinung bin ich nicht...!

rbwf
Bild des Benutzers rbwf
Online
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 108
Freude herscht!! Freut euch doch !!

Liebes Forum

 

Ich denke oft wie Ihr und ja, das Kommunikationstalent fehlt definitiv bei EVE. Auch wenn es um Insiderhaldel geht hier ohne Infos, muss ich der vernünftigen Gertrud recht geben, sollen wir uns doch einfach des steigenden Kurses freuen. Ich meine das ist abartig was hier an Kursgewinn abgehnt. Mit gutem Gewinn, den ursprünglichen Einstandsbetrag herausnehmen und mit dem Rest schauen wo die Reise hin geht ist für mich keine schlechte Taktik, ausser Eve explodiert via 0.80.- dann bin ich mehr als saniert. Hoffen wir das Beste.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Online
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'339
neue Prognose

ursinho007 hat am 21.01.2020 17:36 geschrieben:

Meine Prognose, die ich glaub (bin jetzt zu faul um nachzusehen) im Sommer 2019 abgegeben habe ist heute Tatsache geworden. Kleiner Schönheitsfehler: mit 13 Handels-Tagen Verspätung. Da soll einer sagen die 13 sei nicht eine Schicksalszahl.  Biggrin

------und erfreulich, das noch ohne Zulassungsentscheid!!!!!

unter Berücksichtigung der Zulassung von Nootkatone erhöhe ich nun auf 40 Rappen, denn 10 Rappen Kurserhöhung sollte das locker bringen, auch wenn es jetzt bereits "sauknapp" wird auf die kommende Mückesaison.

@gertrud und Link: Auch wenn ihr die Einschätzung nicht ändern wollt. In einem Punkt liegt ihr schon mal definitiv daneben: der momentane starke Kursanstieg ist keine Eintagsfliege oder ein Rentnerstrohfeuer.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

KaM
Bild des Benutzers KaM
Offline
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 13.11.2018
Kommentare: 85
Bei einer Zulassung tippe ich

Bei einer Zulassung tippe ich so 45 -50 Rp, eher über 50 Rp. Dann geht es nur noch bergauf. 

Link
Bild des Benutzers Link
Online
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'475
Ja, bei einer Zulassung geht

Ja, bei einer Zulassung geht es dann nur noch bergauf. Kommt: ich erhöhe das Kursziel auf CHF 2.20.

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Online
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'315
Merci Link

Dank deiner "Kurszielerhöhung" leuchtet jetzt auch mein Konto grün. Wobei ich behaupte, dass der Rechner meines Konto nicht recht hat, mein Gedächtnis sagt EP 34 Rp, nicht 31 Rp. Irgendwie wird das anders berechnet. Item: Ich stehe unter Schock. Grün.

Goldi

Link
Bild des Benutzers Link
Online
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'475
@Goldi

@Goldi

Auch du im grünen Bereich? Und das noch unter Schock? Und weshalb bleibst du noch investiert? Die Gier?  Oder einfach nur die Hoffnung, dass es doch besser wird? Das wäre aber wieder ein Verfall ins alten Muster.

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Online
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'315
Link

Nach drei Jahren warten kann ich gut noch ein bisschen warten, bis das Grün zu einem satten Dunkelgrün wird. Wer weiss, wohin die Reise von EVE geht?

Goldi

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Online
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 708
@Link & Gertrud

Lieber Link und liebe Gertrud

Eure Kommentare sind für mich in diesem Forum sehr wichtig. Ohne Kritiker wäre das Forum nichts wert, daher grossen Dank an Euch!

Hinsichtlich der Kursentwicklung ist offensichtlich die personelle Veränderung treibend. Ihr schreibt von Pensionären, ich würde sie alte Hasen nennen. Aufgrund deren Erfahrung bin ich recht zuversichtlich, dass Evolva nun nachhaltig in die richtige Richtung gesteuert werden wird. Aber das ist nicht der einzige Punkt. Man kann sich fragen, warum die Pensionäre gerade jetzt zu Evolva stossen. Warum Evolva? Es gibt viele Firmen, in welchen diese Pensionäre ein VR-Mandat hätten haben können. Ich vermute jedoch, dass diese hinter den Kulissen gesehen haben, dass sich daraus "etwas machen lässt". Es sind nicht nur die Pensionäre per se, welche interessant sind, sondern auch der Grund, warum diese Pensionäre gerade Evolva gewählt haben. Das dürfte auch die Kursfantasien begründen, aber wohl auch etwas rechtfertigen.

Hinsichtlich meines Invests: ich weiss gegenwärtig nicht wo ich liege, investiert bin ich seit über 10 Jahren, durch Nachkäufe habe ich jeweils den Einstand gedrückt, zuletzt bei 0.16 und 0.21. Tatsächlich läss "grün" noch auf sich warten, aber ich hatte und habe Geduld. Jetzt erst recht. 

Grüsse an Alle

Oblomov

Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.

Anton Pawlowitsch Tschechow (1860 - 1904), russischer Meister der impressionistischen Erzählung und Dramatiker

nachhaltig
Bild des Benutzers nachhaltig
Offline
Zuletzt online: 17.09.2020
Mitglied seit: 20.01.2020
Kommentare: 386
Ich mag es allen von Herzen

Ich mag es allen von Herzen gönnen!

Querdenker
Bild des Benutzers Querdenker
Offline
Zuletzt online: 27.08.2020
Mitglied seit: 23.08.2018
Kommentare: 29
Stop-Loss

Balsam für mein Hoffnungsschimmer. Ja, die Kritiker, wie Obmolov diese ehrenamtlich würdigt, sind auch meiner Ansicht nach gerne gesehen. Mittlerweile habe ich die Verlustgrenze per Dato mit 50 % unterschritten und überlege mir einen Stoploss einzubauen. Eine derart kühne Talfahrt möchte ich mir mit Evolva möglichst ersparen. Freut mich aber, dass die kommunikationsstarke Führungsriege ausgetauscht wurde. 

Es bleibt interessant Dance 4

„Ich weiss, dass ich nichts weiss“ 

~ Sokrates

Xeno72
Bild des Benutzers Xeno72
Offline
Zuletzt online: 09.04.2020
Mitglied seit: 10.08.2018
Kommentare: 51
Trailing-Stop-Loss

Wenn schon Trailing- Stop-Loss. EK 0.23, Spielgeld. Was würdet Ihr tun?

Lg X.

rbwf
Bild des Benutzers rbwf
Online
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 108
@ Oblomov

Sehr schöne Rede! Gefält mir deine Ansicht. Wo steht dein EP ?

Redi
Bild des Benutzers Redi
Offline
Zuletzt online: 21.09.2020
Mitglied seit: 01.02.2019
Kommentare: 130
Das ist wirklich Balsam für

Das ist wirklich Balsam für die Seele. Aber was könnten die wirklichen Gründe sein. Ist es die neue Führung, welche sich schon zu Beginn mit günstigen EVEs eindeckt? News in irgendwelcher Art, welche den Kurs vor der Kommunikation schon treiben ? Was man eigentlich wo Pictet eingestiegen ist? 

Würde mich nicht erstaunen, wenn es bald Gewinnmitnahmeverkäufe im grösseren Stil geben würde und somit der Kurs wieder merklich sinken würde. Ich denke ein Stop-Loss ist sicher nicht die schlechteste Variante, wenn man nicht nervenstark ist und ein erneuter Kursrutsch gelassen entgegen sehen kann.

Wenn der Break-Even, wie nun mehrfach bekräftigt, wirklich im 2023 sein könnte, müssten wir nun pro Jahr oder Halbjahr merkliche Umsatzzuwächse verkündet bekommen. Ganz im Innern hoffe ich, dass dies so geschieht, habe jedoch meine Zweifel, da schon viel gesagt oder versprochen wurde und zudem, der Umsatz doch um ein x-Faches ansteigen müsste...

Was meint ihr?

 

Es genügt nicht, keinen Plan zu haben, man muss auch fähig sein, ihn umzusetzen

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Online
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'315
Der 31/32 Rappen Widerstand ist real

Als ich schrieb, bei 31/32 Rappen gebe es einen Mega-Widerstand, weil dort während und nach der Kapitalerhöhung zig Millionen EVE gehandelt wurden, habe ich untertrieben. Es wurden wohl rund 300 mio EVE aller 795 mio EVE in dieser Gegend gekauft. Allein bei der Kapitalerhöhung im November 2017 wurden 297 mio EVE in diesem Range ausgegeben.

Laut finanzen.ch sind total 795 mio EVE ausgegeben worden, damit hat gut ein Drittel aller EVE-Aktien einen Einstandspreis um diese 31/32 Rappen herum. Dass der Kurs diesen Widerstand kurzzeitig durchbrechen konnte schreibe ich dem Ueberraschungseffekt zu. Sobald die Aktionäre merken, dass sie ihre EVE zum Einstandspreis verkaufen können, tun das wohl nicht wenige. Darum werden die 31/32 Rappen ein Mega-Widerstand bleiben. 

Wenn wir dann auf 40 Rappen oben sind, hole ich den Champagner aus dem Kühlschrank.

Goldi

Seiten