Schmolz und Bickenbach

Schmolz + Bickenbach Aktie 

Valor: 579566 / Symbol: STLN
  • 0.233 CHF
  • -4.90% -0.012
  • 06.12.2019 17:30:35
5'985 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'074

Soll ich stattdessen Volkswagen kaufen? Minus 21 %!!

Pidu
Bild des Benutzers Pidu
Offline
Zuletzt online: 19.02.2016
Mitglied seit: 20.01.2015
Kommentare: 202

Krokodil hat am 21.09.2015 - 11:11 folgendes geschrieben:

Soll ich stattdessen Volkswagen kaufen? Minus 21 %!!

Greife ruhig in das fallende Messer und hole dir blutige Finger. Abwarten...... Dass die Abgaswerte nur in den USA gefälscht wurden, das bezweifle ich. 

Wenn du heute unbedingt etwas kaufen willst, dann bediene dich an CBLME3. Habe ich letzten Freitag gekauft.

Sole69
Bild des Benutzers Sole69
Offline
Zuletzt online: 11.03.2016
Mitglied seit: 18.01.2013
Kommentare: 142

@ Pidu

 

bist du in diesem Fall optimistisch für Meyer Burger?

Habe ich mir auch schon angeschaut CBLME3....mal gucken...

Pidu
Bild des Benutzers Pidu
Offline
Zuletzt online: 19.02.2016
Mitglied seit: 20.01.2015
Kommentare: 202

@Sole69,

klar bin ich für MB optimistisch. Die Technologie stimmt. UUMBT per 31.12.15 hat einen stärkeren Hebel und wurde schon oft gekauft.

Cambodia
Bild des Benutzers Cambodia
Offline
Zuletzt online: 25.09.2015
Mitglied seit: 19.05.2012
Kommentare: 1'053
Allahu akbar !!!

Cambodia hat am 25.08.2015 - 09:55 folgendes geschrieben:

Als Zulieferer der deutschen Auto- und weltweiten Metallindustrie wird S+B in Zukunft besonders leiden. Fazit: Sell, neues Kursziel CHF 0.68.

Allahu akbar! Yahoo

iCwt...

12:21:23 0.68 1'100 12:10:35 0.68 25'000 12:10:34 0.68 1'216 12:10:34 0.68 190'980 12:10:34 0.68 542'138 12:10:34 0.68 129'091 11:55:13 0.68 740'000 11:55:07 0.68 5'000 10:52:42 0.68 30'000 11:50:14 0.68 546'000 10:52:42 0.68 25'000 10:52:42 0.68 20'000 11:07:12 0.68 234'033 11:14:58 0.68 80'000 11:27:43 0.68 5'500 11:25:40 11:27:43 0.68 5'500 11:14:58 0.68 80'000 11:25:40 0.68 3'0000.68 3'000 11:07:12 0.68 234'033 10:52:42 0.68 30'000 10:52:42 0.68 25'000 10:52:42 0.68 20'000...

Überheblich, arrogant oder eben doch "nur" genial?

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'773

@Cambodia

Nicht die feine Art. Aber wenn es dir Spass macht.

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 993

So... die 0.70 sind unterschritten und das schneller wie gedacht. Mein Alert von vor ein paar Wochen wurde ausgelöst

Jetzt wird das wieder interessanter hier... auf Watch gesetzt den Titel.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
@Krokodil

VW? Warum nicht! Die werden den Skandal überleben, denn das Land Niedersachsen hält 20% der Aktien, was einer Staatsgarantie gleichkommt. Der Hauptaktionär ist übrigens Porsche Automobil Holding SE mit 50,73%.

Bei VVs Unternehmen ist Feuer unter dem Dach. OB VV das alles finanziell stemmen kann, ist die Frage, der Markt hat Zweifel daran.

Bei VW handelt es sich um einen grossen, zeitlich vermutlich begrenzten Skandal. Die werden ihn überstehen.

Ist natürlich alles nur meine persönliche, nichtssagende Meinung, bevor sich hier jemand persönlich angegriffen fühlt.

Pidu
Bild des Benutzers Pidu
Offline
Zuletzt online: 19.02.2016
Mitglied seit: 20.01.2015
Kommentare: 202

Es wird eng für VV. Gemäss Zeitungsbericht (BZ 23.9. auf Seite 16) räumt Putin auf im hohen Norden. Die gesamte Führung der Republik Komi wurde verhaftet. Grund: Organisiertes Verbrechen. Zitat: "Andere weisen darauf hin, dass die eigentliche Macht in der Polarregion den Konzernen Lukoil, Renova des Multimilliadärs Wiktor Wekselberg und anderen Industriellen gehöre. Ein Freund von Wekselberg ist unter den Verhafteten."

Es scheint, dass die russische Basis von VV zusammengebrochen ist. Da bin ich aber gespannt auf die Auswirkungen seiner Firmen in der Schweiz.

Cambodia
Bild des Benutzers Cambodia
Offline
Zuletzt online: 25.09.2015
Mitglied seit: 19.05.2012
Kommentare: 1'053

@ Link:

Wenn Du mich als Börsengott persönlich ansprichst, solltest Du wenigstens den Anstand haben, DIR, DU, DICH etc. gross zu schreiben, wenn Du schon die Frechheit besitzt, mich hier zu kritisieren!!!

Überheblich, arrogant oder eben doch "nur" genial?

Miguelito
Bild des Benutzers Miguelito
Offline
Zuletzt online: 05.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2010
Kommentare: 1'351

@Cambodia

Ich finde es absolut daneben wenn man jemand hier anschuldigt oder beschimpft, Du musst vielleicht auch etwas auf Deine Posts achten in dem Du halt vielleicht auf jubelnde Smilys verzichtest wenn ein Kurs fällt und auch das ganze mit der VW Affäre ist ja auch nicht zum lachen nicht nur VW sondern für alle Zulieferer.

Nur eine Feststellung keine Anschuldigung und ein Börsengott bist auch Du nicht.

Erfolg mit Verstand

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'074

In der Regel werden die Formen des Anredepronomens du kleingeschrieben, ebenso dann auch die der Mehrzahl ihr. Die Kleinschreibung gilt darüber hinaus auch für die Formen der Possessivpronomen dein, euer und auch für deinesgleichen, deinerseits usw.

In Briefen (auch auf Ansichtskarten u. Ä.), E-Mails und SMS kann man allerdings auch großschreiben: „Liebe Elly, wir wünschen dir/Dir viel Erfolg in deinem/Deinem neuen Amt als Vorsitzende des Bachvereins und euch/Euch allen viele renaturierte Bäche voller überbordend lebensfroher Bachflohkrebse.“ Allgemein gilt: In allen Textformen, in denen der Autor selbst den Leser persönlich anredet, kann man du/Du und die genannten Wörter großschreiben. Das gilt dann zum Beispiel für Zettelmitteilungen in WGs („Katinka, du/Du wirst durchaus nicht gedisst, wenn du/Du auch mal den Müll runterbringst“), Bemerkungen von Lehrern in den Heften ihrer Schüler („Da hattest du/Du wirklich einen ganz tollen Einfall, Steffi“) und, und, und. In all diesen Fällen empfehlen wir übrigens die Großschreibung.

Aus dem DUDEN

Cambodia
Bild des Benutzers Cambodia
Offline
Zuletzt online: 25.09.2015
Mitglied seit: 19.05.2012
Kommentare: 1'053

Gelesen, geschmunzelt, geschrieben: Doch, ich bin ein Börsengott! Kiss 3

Überheblich, arrogant oder eben doch "nur" genial?

migelus
Bild des Benutzers migelus
Offline
Zuletzt online: 05.11.2015
Mitglied seit: 22.05.2012
Kommentare: 93

Cambodia hat am 24.09.2015 - 11:44 folgendes geschrieben:

Gelesen, geschmunzelt, geschrieben: Doch, ich bin ein Börsengott! Kiss 3

Einige Zitate, die du dir ja mal zu Gemüte führen kannst. Acute

 

Willst du, dass man Gutes von dir sage, so sag es nicht selbst. (von Blaise Pascal)

Des Ruhmes Würdigkeit verliert an Wert, wenn der Gepries'ne selbst mit Lob sich ehrt. (von William Shakespeare)

Das Würdige beschreibt sich nicht. (von Johann Wolfgang von Goethe)

Wer sich rühmt, dem traut man nicht. (von Lao-Tse)

 

Wünsche einen schönen Nachmittag. Biggrin

 

 

Luzern
Bild des Benutzers Luzern
Offline
Zuletzt online: 19.09.2019
Mitglied seit: 24.09.2015
Kommentare: 15

Habe eine kurze Zeit  bei Schmolz und Bickenbach gearbeitet.Was jetzt mit den Aktienkurse passiert ist für mich nichts als logisch.Ich hoffe für ehemaligen Arbeitskollegen  das die Bude nicht Konkurs  geht .Der Preisverfall von Stahl ist momentan auf einem Level das nicht mehr Gewinn generiert .

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667

Cambodia hat am 24.09.2015 - 11:44 folgendes geschrieben:

Gelesen, geschmunzelt, geschrieben: Doch, ich bin ein Börsengott! Kiss 3

 

Nach Monaten schaue ich da wieder rein und muss feststellen: aus Westen nichts neues, der übliche Trottel und seine Smileys. Ich habe nichts verpasst.  Bin auch gleich wieder weg.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918

Cambodia, du  - pardon - Sie haben recht! Sie sind ein Börsengott! Und ich bin Friedrich Nietsche, also sind Sie tot! 

Luzern
Bild des Benutzers Luzern
Offline
Zuletzt online: 19.09.2019
Mitglied seit: 24.09.2015
Kommentare: 15

Geht es um Schmolz oder um einen Privatkrieg???

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918

Das ist noch kein Krieg, das ist der Versuch, durch die Blume zu sagen, man möge wieder zur Sache kommen.

Wobei es da nicht so viel Neues zu berichten gibt. Es geht was - abwärts. 

Cambodia
Bild des Benutzers Cambodia
Offline
Zuletzt online: 25.09.2015
Mitglied seit: 19.05.2012
Kommentare: 1'053

********* von Administrator gelöscht ***********

Überheblich, arrogant oder eben doch "nur" genial?

Kranz
Bild des Benutzers Kranz
Offline
Zuletzt online: 30.09.2015
Mitglied seit: 06.03.2014
Kommentare: 42
Orderbuch

Hallo zusammen was ist bei schmobi los über 6,6 Mio werden gekauft bei 0,62

 

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'074

Vekselberg im Aufwind!

Im Schlepptau von Sulzer steigen heute auch S + B beachtlich, auf 69 Rappen, plus 6 %. Und auch bei Züblin gibts
interessante Zuckungen. (0.44 / 0.49!) Nachdem Viktor die Rückkaufofferte Sulzer offenbar bedienen konnte, steigt das Vertrauen in VV, respektive Renova  vermutlich wieder.

Tengri Lethos
Bild des Benutzers Tengri Lethos
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 10.11.2013
Kommentare: 1'330

ThyssenKrupp-Aktie gibt weiter Gas - Analyst sieht 40 Prozent Potenzial!

Angetrieben durch positive Analystenstimmen hat die ThyssenKrupp-Aktie in den vergangenen Handelstagen einen Aufwärtsimpuls gestartet. Der Titel war damit einer der stärksten im deutschen Leitindex. Auch heute verbreitet ein Experte Optimismus - diesmal aus dem Hause der Schweizer Bank Credit Suisse.

Michael Shillaker hat ThyssenKrupp nach den jüngsten Kursverlusten von "Neutral" auf "Outperform" hochgestuft. Das Kursziel senkte Analyst Shillaker allerdings von 26 auf 24 Euro, nachdem er die Gewinnschätzungen für den Industriekonzern reduziert hatte. Die Gewinnrisiken insbesondere im Stahlgeschäft seien mittlerweile ausreichend in den Kurs eingepreist, schrieb der Experte in einer Studie.

http://www.deraktionaer.de/aktie/thyssenkrupp-aktie-gibt-weiter-gas---an...

 

Das beflügelt natürlich auch den Kurs von STLN.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'614

Besser reich und gesund als arm und krank!

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 993

Mal schauen. Nach oben Marke 1 wichtig. Nach unten 0.50.

Persönlich würde ich mich für den Titel interessieren wenn wir die 0.50 durchbrechnen nach unten... dann wohl Richtung 0.30. Am liebsten das ganze in einem richtigen Ausverkauf. Denke einen richtigen Ausverkauf bräucht es hier nun für einen mittelfristigen up-Trend sollte dieser kommen.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'773

@Supermari

Affengeil deine Prognose, von CHF 1.00 bis CHF 0.30 soll sich zukünftig die Aktie bewegen?!

Soll ich noch ein Barwert berechnen? 

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 993

Wie kommst du darauf, dass ich eine Prognose gemacht habe?

Ich sehe keine Prognose... sonderen einen Bandbreite, welche ich als neutral betrachte und solange wir in dieser notieren wird sich keine Schmolzis in mein Depot verirren.

Bei 1.00 wird die Aktie ein Blick wert für mich.

Bei 0.50 wird die Aktien ein Blick wert für mich.

Neutrale und für mich uninteressante Bandbreite somit 0.50 - 1.00. Bandbreite hat für mich Gültigkeit bis ca. 1H 2016.

Alles zw. 0.50 und 1.00 interessiert mich also auf gut Deutsch und um es zu wiederholen, damit man es richtig versteht... einen Feuchten.

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 993

Ich gebe lediglich meine Sicht der Dinge bekannt und mit dem auch die "Gefahr" welche man sich hier bewusst sein sollte. Markante Marken gegen unten die 0.50 und die 0.30. Wer rein geht in die Aktie sollte einfach ein Auge auf diese werfen.

Es war insofern einfach ein gute gemeinter Rat meinerseits, weil hier das gleiche geschehen ist wie bei Myriad... wie lange warne ich schon hier erstmals besser auf der Seitenlinie zu harren?

Wer meine Empfehlung kürzlich bei seiner Entscheidung berücksichtigen möchte gut. Wer nicht, auch gut. Jeder ist frei zu entscheiden was er an der Börse tun will und wie er vorgehen möchte. Es war nur ein Input.

Deine Reaktion verwundert mich insofern nicht so stark als dass sie die typische Reaktion aufzeigt... genau wie wenn ich sage, wenn XY passiert kann man mit X rechnen ansonsten Y. Oder eben wenn ich sage Kursband X-Y neutrales Gebiet und soweit uninteressant für ein Einstieg. Dann kommen eben immer wieder ähnliche Antworten / Reaktionen. Zum Teil haben diese und ähnliche Reaktionen damit zu tun, dass die entsprechenden User eben eher weniger mittelfristig / langfristig angehauchte Anleger sind / sein möchten sondern viel mehr auf kurzfristig machen.

Die wenigsten möchte / können / wollen Charttechnik als das verstehen, für was es in meinen Augen steht / stehen kann. Nicht um als Kristalkugel zu dienen, nicht um Prognosen aufzustellen. Nicht um eine exakte "Wissenschaft" zu sein. Nein. Vielmehr dient es, Möglichkeiten aufzuzeigen wie sich der Kurs entwickeln wird / könnte, Szenarien erkennbar machen, Gefahren aufzeigen, Chancen aufzeigen, usw.

Wer diesen Umstand verstanden hat und akzeptieren kann, hat mit Chart "lesen" ein gutes Tool, welcher andere Tools ergänzt / ergänzen kann (z.B. Fundamentalanalyse und der gleichen). Und wie gesagt, es ist ein Tool und nicht ein Börsen-Geheimrezept.

In diesem Sinn viel Erfolg jedem der hier drin ist oder reingeht.

Für mich ist mal soweit eines ziemlich klar hier. Schmolz als Aktie kommentiere ich nicht mehr - für sehr lange Zeit zumindest.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'773

Dich vielleicht, schön, aber uns (hier im Forum) nicht.

Dann lesen wir bei CHF 0.30 oder CHF 1.00 wieder von Dir. Bis dann.

(ps: sorry Prognose war die falsche Wortwahl)

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'773

@Supermari

Falsche psychologische Analyse, weder Zocker (Ok, mit wenigen Ausnahmen) noch Trader. Ich bin mit S+B langfristig unterwegs (Habe ich mit rund -40% Negativ-Performance überhaupt die Wahl? Gut, ich hätte auch früher verkaufen können, wie damals Miguelito)?

Verstehe mich bitte nicht falsch, ich schätze (fast) jeden Eintrag und finde es spannend andere Meinungen lesen zu dürfen, aber deine vorgeschlagene Brandbreite finde ich einfach zu vage. Das kann ich auch.

Seiten