AUSTRIAMICROSYS (AMS)

ams I 

Valor: 24924656 / Symbol: AMS
  • 18.270 CHF
  • +2.55% +0.455
  • 07.05.2021 17:30:22
6'699 posts / 0 new
Letzter Beitrag
libero2016
Bild des Benutzers libero2016
Offline
Zuletzt online: 30.04.2021
Mitglied seit: 10.02.2016
Kommentare: 119
Chuck Norris hat am 11.03

Chuck Norris hat am 11.03.2020 16:55 geschrieben:

 

Ich bin der Meinung,
Du könntest manchmal genau so detailliert auch auf die negativen Sachen eingehen die kurzfristig passieren könnten.
Nicht jeder weiss beim durchlesen, dass Deine Argumente erst in 15 Jahren greifen werden.

Das verzerrt das Bild der Leser, vorallem die nicht erfahrene Börsenneulinge. In der Zwischenzeit, kann die Welte runtergehen und ein haufen Geld wird vernichtet.

Irgendwann trifft jede Aussage zu, man muss nur lange genug warten können. Es gibt dafür genügend Beispiele in der Aktienwelt.

Bitte verstehe es nicht als Vorwurf, jeder ist für sein Handel selber verantwortlich.

 

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 876
swissrain hat am 10.03.2020

swissrain hat am 10.03.2020 05:40 geschrieben:

Ja, ich geb es zu, habe gestern meine gesamte Kohle in den Markt gesteckt. zur Sicherheit auf fast zwanzig Werte verteilt, der Kauf ging schnell und ohne viel Anaylyse, AMS auch dabei, und viele andere, CSGN, Rose, UBS, Holcim, ZURN, Swatch, VAT, Gallenica, ABBN, etc. Man kann ja im Anhang schauen. Sind ein paar Papiere, die ich etwas kenne, da ich ihren News folge, und der Kauf ging schnell und spontan und ohne grosse Evaluation, die ja ohnehin niemand schafft. Wenn man die unterschiedliche Kursziele von AMS anschaut, kann man das sehen, dass auch die Profis weit auseinanderliegen. Also dann einfach einkaufen an einem Tag von finaler Kapitulation, kaufen, wenn die Kanonen donnern und Blut auf der Strasse liegt, der Beobachter sieht das ganze Panikorchester etwas belustigt. 

Meintest du das ernst? Scratch one-s head

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

We are not forecasters; we are interpreters.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'708
Kekkomachine hat am 12.03

Kekkomachine hat am 12.03.2020 15:23 geschrieben:

swissrain hat am 10.03.2020 05:40 geschrieben:

Ja, ich geb es zu, habe gestern meine gesamte Kohle in den Markt gesteckt. zur Sicherheit auf fast zwanzig Werte verteilt, der Kauf ging schnell und ohne viel Anaylyse, AMS auch dabei, und viele andere, CSGN, Rose, UBS, Holcim, ZURN, Swatch, VAT, Gallenica, ABBN, etc. Man kann ja im Anhang schauen. Sind ein paar Papiere, die ich etwas kenne, da ich ihren News folge, und der Kauf ging schnell und spontan und ohne grosse Evaluation, die ja ohnehin niemand schafft. Wenn man die unterschiedliche Kursziele von AMS anschaut, kann man das sehen, dass auch die Profis weit auseinanderliegen. Also dann einfach einkaufen an einem Tag von finaler Kapitulation, kaufen, wenn die Kanonen donnern und Blut auf der Strasse liegt, der Beobachter sieht das ganze Panikorchester etwas belustigt. 

Meintest du das ernst? Scratch one-s head

 

Dieser Crash unterscheidet sich von allen anderen fundamental.

Viele haben die Tragweite nicht verstanden.

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 876
Elias hat am 12.03.2020 15:33

Elias hat am 12.03.2020 15:33 geschrieben:

Kekkomachine hat am 12.03.2020 15:23 geschrieben:

swissrain hat am 10.03.2020 05:40 geschrieben:

Ja, ich geb es zu, habe gestern meine gesamte Kohle in den Markt gesteckt. zur Sicherheit auf fast zwanzig Werte verteilt, der Kauf ging schnell und ohne viel Anaylyse, AMS auch dabei, und viele andere, CSGN, Rose, UBS, Holcim, ZURN, Swatch, VAT, Gallenica, ABBN, etc. Man kann ja im Anhang schauen. Sind ein paar Papiere, die ich etwas kenne, da ich ihren News folge, und der Kauf ging schnell und spontan und ohne grosse Evaluation, die ja ohnehin niemand schafft. Wenn man die unterschiedliche Kursziele von AMS anschaut, kann man das sehen, dass auch die Profis weit auseinanderliegen. Also dann einfach einkaufen an einem Tag von finaler Kapitulation, kaufen, wenn die Kanonen donnern und Blut auf der Strasse liegt, der Beobachter sieht das ganze Panikorchester etwas belustigt. 

Meintest du das ernst? Scratch one-s head

 

Dieser Crash unterscheidet sich von allen anderen fundamental.

Viele haben die Tragweite nicht verstanden.

Ja das ist so...es gab/gibt auch sehr viel Denial.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

We are not forecasters; we are interpreters.

Amphibolix
Bild des Benutzers Amphibolix
Offline
Zuletzt online: 27.04.2021
Mitglied seit: 07.03.2015
Kommentare: 522
Notbremse ziehen

Der Alex sollte dringend die Notbremse ziehen und die ganze Übernahme abblasen. Joint venture und Beteiligung an Osram reichen völlig.

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 876
Amphibolix hat am 12.03.2020

Amphibolix hat am 12.03.2020 17:11 geschrieben:

Der Alex sollte dringend die Notbremse ziehen und die ganze Übernahme abblasen. Joint venture und Beteiligung an Osram reichen völlig.

Nicht Alex, sein Ego ist zu hoch...aber der VR sollte eingreifen, das ist DEREN Aufgabe, sie vertreten die Aktionäre in der Firma und sollten die Interessen der Aktionäre verteidigen, der Wertverlust ist horrend hoch.

Grössenwahn bis ins Verderben.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

We are not forecasters; we are interpreters.

swissrain
Bild des Benutzers swissrain
Offline
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 21.10.2014
Kommentare: 386
Elias hat am 12.03.2020 21:33

Elias hat am 12.03.2020 21:33 geschrieben:

Kekkomachine hat am 12.03.2020 15:23 geschrieben:

swissrain hat am 10.03.2020 05:40 geschrieben:

Ja, ich geb es zu, habe gestern meine gesamte Kohle in den Markt gesteckt. zur Sicherheit auf fast zwanzig Werte verteilt, der Kauf ging schnell und ohne viel Anaylyse ..

Meintest du das ernst? Scratch one-s head

 

Dieser Crash unterscheidet sich von allen anderen fundamental.

Viele haben die Tragweite nicht verstanden.

Zur Beruhigung: Wenigstens ist heute Freitag, der 13. lol

Ja, ich gebe zu, es ist ein wiederholter Fehler, in einem fallenden Markt den Boden finden zu wollen, und dennoch werden es die meisten versuchen. - Man handelt entgegen dem, was man gelernt hat, nämlich erst nach einem kräftigen Reversal zu kaufen. 

Nach meinem Kauf sah ich mich zweimal intraday schön im Gewinn, wonach die Aktien unisono wieder abverkauft wurden. Nach zwei Tagen gefielen mir die Tageskerzen nicht. Ich sah nur drei, aber das genügte mir, alle zeigten Abverkauf intraday. Ich sah ein Seitwärtsdreieck, das sich zunehmend einengte, und auch eine Bärenflagge, das gefiel mir nicht! - Am Mittwoch nahm ich ohnehin für die letzten beiden Wochentage nicht mehr an, dass es zu einem Rebound kommt. In Bärenmärkten gehen Do und Fre meist heftig herunter, und da wollte ich sie nicht halten in diese beiden Tage hinein, und wusste noch nicht einmal von Trumps idiotischer Rede für Do früh. Ich stiess sie alle sofort los, dauert fünf Minuten, zum Marktpreis. Es resultierte ein kleiner Verlust, viertausend Franken, aber lieber den realisiern, als bei diesem Chartbild sie zu halten. 

Ich wohne in Thailand und bin sechs Stunden vor den europäischen Märkten auf und habe am Morgen Zeit, News anzuschauen und die Märkte vom Vortag. Die Rede von Trump flackerte auf, in der er den Schengenstaaten die Einreise nach den USA verbot, aber nicht dem UK. Da sah ich in ihm ein so enormes "Denial" der Wirklichkeit, ein Trennen in Böse und Gute, die auf keinem Boden von wissenschaftlicher Einsicht steht. Und dachte, dass wenn er sogar in einer solchen Situation keine bessere Schlüsse ziehen kann, sondern auch jetzt seinen kalten Krieg gegen Europa spielt, das er ja gerne reduziert sähe, dann verliert der Markt jegliches Vertrauen in den "leader of the free world". Die politischen Implikationen waren heftiger als nur die Auswirkungen auf die Wirtschaft. Hier spielte einer inmitten einer Epidemie auf Konfrontation, wie kann das gut wirken in einem ohnehin schon fallenden Markt! - Es wurde klar, dass nun ein ganz schwarzer Tag kommen würde, und die Futures von Dax und SPX reagierten sofort dramatisch nach unten und gingen 4 Prozent ins Minus, und ich erwartete einen schwarzen Donnerstag von minus 10 bis auch minus 20 Prozent. 

Für heute Freitag gibt es fast keine Möglichkeit, dass sich der Markt fängt, ausser es kommt wieder zu dramatischen Ankündigungen. Trump widerruft seinen Einreisestopp? Fed kündigt Kauf von Wertpapieren an? Ein Medikament wird angekündigt, das etwas hilft? - So eine kleine News, aus der die Investoren wieder Hoffnung schöpfen. 

Ich behielt aus Spielerei nur eine Aktie, ROSE, aber gestern wurde alles ausverkauft, auch Gold, in das ich ausdrücklich nicht gehen wollte, auch Gold leidet in globalen Ausverkäufen. 

Dass AMS inmitten eines solchen Crashes einen lächerlich günstigen Preis für die Neuaktien anbietet, half mir sehr, auch diese Aktie gleich wieder ins Nirvana zu schicken. Wer möchte nun in einer Zeit, in der wir vielleicht in eine Rezession gehen, noch Neuaktien eines Unternehmens, von dessen Zukunft man nur vage träumen kann? Im Bullenmarkt glauben alle der Sicht von Chuck, im Bärenmarkt alle der Sicht von Kekko. Die Wahrnehmung ändert sich! Und nun ist die Wahrnehmung in den globalen Aktienmärkten von positiv auf negativ umgeschwungen, was für eine Rezession spricht. - Osram hat auch etwas nachgegeben, was bedeuten könnte, dass ein Teil der Hedgefunds, die die Aktie halten, um sie zu teuer an AMS zu verkaufen, ihre Zweifel zur Übernahme haben. 

Agilität beim Traden bedeutet, nach nur ganz wenig neuen Daten (News, Charts) seine alte Meinung über Bord zu stossen und eine neue anzunehmen. Die Philosophie des Zen ist behilflich, nicht an seiner Ansicht zu kleben, sondern sie sekundenschnell loszulassen, wenn eine neue Faktenlage erscheint. "Loslassen" hilft auch, einen Verlust ohne Zetermordio zu verkraften und nicht darüber sich zu ärgern. Wer am Trader-Virus leidet, muss ihn stoisch ertragen, bestenfalls ist er ihm schnuppegal, wie auch ein Gewinn. Bestenfalls gelingt das Börsenspiel in Eiseskälte, und ohne emotionale Teilnahme. Auch ohne Schuldzuweisung an sich oder andere. Man ist dabei ein Samurai, der weder bei Sieg der Euphorie verfällt noch bei der Niederlage der Depression. Das stoische Ideal ist das selbe Ideal wie jenes des Zen. Das können Leute üben, die am Trader-Virus leiden wie ich, lol. 

P.S. Eine kleine Nachbesserung: Wollen wir es nicht das Trader-Virus nennen, ist zu hässlich, nennen wir es die Trader-DNA. Muss irgendwo aus dem individuellen Erbgut kommen, nicht von einem Virus! lol 

Unten beigelegt ein Chart des SMI mit Monatskerzen, ab 2009. Der Aufwärtstrend ist gegenwärtig nach unten durchbrochen. Die nächste Unterstützung bei ca. 7600. Dort wird sich vieles entscheiden, nämlich ob die Investoren am Mantra des Bullenmarktes festhalten oder ins Bärenlager wechseln. Vieles spricht nun dafür, dass wir in einen länger anhaltenden Bärenmarkt gehen. Ich bin wieder Zuschauer, und halte nur zur Spielerei vorerst ROSE. Solange sie über der 200-Tagelinie steht, sieht sie für mich bullisch aus. ...

 

AnhangGröße
Image icon smi_copy.jpg130.88 KB
Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'708
swissrain hat am 13.03.2020

swissrain hat am 13.03.2020 03:32 geschrieben:

 Man handelt entgegen dem, was man gelernt hat, nämlich erst nach einem kräftigen Reversal zu kaufen.

Kann man so machen, muss man aber nicht.

Aktuell operiere ich mit Long-Put (auf den SMI) und Short-Puts (auf SMI-Dividenden-Titel). Vor dem Reversal möche ich einen Long-Call (auf den SMI) kaufen.

Nur auf steigende Kurse wetten habe ich ganz am Anfang gemacht.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 876
Kursziel CS

Achal Sultania hat die Batterien im Rechner gewechselt und die CS verpass AMS ein Kursziel von CHF 15.80...bis jetzt...

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

We are not forecasters; we are interpreters.

Flippi
Bild des Benutzers Flippi
Offline
Zuletzt online: 17.12.2020
Mitglied seit: 09.03.2016
Kommentare: 107
Sultania von CS

Kekkomachine hat am 13.03.2020 08:51 geschrieben:

Achal Sultania hat die Batterien im Rechner gewechselt und die CS verpass AMS ein Kursziel von CHF 15.80...bis jetzt...

 

Lieber Kekko, genau zum Sultania passt du - stets nur nach unten orientiert. Und was ist mit allen andern Kurszielen von vielleicht 

etwas kompetenteren Alalysten ?

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 876
Flippi hat am 13.03.2020 09

Flippi hat am 13.03.2020 09:02 geschrieben:

Kekkomachine hat am 13.03.2020 08:51 geschrieben:

Achal Sultania hat die Batterien im Rechner gewechselt und die CS verpass AMS ein Kursziel von CHF 15.80...bis jetzt...

 

Lieber Kekko, genau zum Sultania passt du - stets nur nach unten orientiert. Und was ist mit allen andern Kurszielen von vielleicht 

etwas kompetenteren Alalysten ?

Ehm, liest du meine Posts? Weisst du was ich von den Analysten halte? Das war Sarkasmus.. und dazu lieber Flippi, ein Kursziel von 15.80 ist eigentlich heutzutage ein Plus...nicht ein Minus, da der Kurs am Montag darunter liegen wird. Vergiss die Kursziele von früher...nach der KE sind die nicht mehr relevant.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

We are not forecasters; we are interpreters.

libero2016
Bild des Benutzers libero2016
Offline
Zuletzt online: 30.04.2021
Mitglied seit: 10.02.2016
Kommentare: 119
Wisst ihr ob AMS dieses Jahr

Wisst ihr ob AMS dieses Jahr eine Dividente zahlen wird?

anubis87
Bild des Benutzers anubis87
Offline
Zuletzt online: 20.04.2021
Mitglied seit: 12.08.2013
Kommentare: 115
libero2016 hat am 13.03.2020

libero2016 hat am 13.03.2020 10:23 geschrieben:

Wisst ihr ob AMS dieses Jahr eine Dividente zahlen wird?

ich hoffe mal nicht Wacko das wär ja so RICHTIG doof und dumm aus Sicht des Unternehmens, wenn sie in dieser Situation eine Dividende zahlen würden Shok

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 876
libero2016 hat am 13.03.2020

libero2016 hat am 13.03.2020 10:23 geschrieben:

Wisst ihr ob AMS dieses Jahr eine Dividente zahlen wird?

Bist du nun auch sarkastisch? Wink

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

We are not forecasters; we are interpreters.

gent
Bild des Benutzers gent
Offline
Zuletzt online: 04.05.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 76
Aktienkurs nach KE

Kann mir jemand sagen wo der Kurs ungefähr liegt nach KE

libero2016
Bild des Benutzers libero2016
Offline
Zuletzt online: 30.04.2021
Mitglied seit: 10.02.2016
Kommentare: 119
nein, ich schaffe es im

nein, ich schaffe es im Moment nicht sarkastisch zu sein, habe nur etwas positives daraus erblicken wollen.

Ich habe mich nur gefragt, wenn ich nach der KE mehr Aktien habe, würde da auch mehr Geld reinkommen.

Das wäre zumindest in dieser düsteren Zeit mit AMS ein kleiner Funken am Horizont.

 

Tut mir leid wenn ich euch damit geärgert habe, ich halte jetzt wieder Funkstille.

 

harley-rider
Bild des Benutzers harley-rider
Offline
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 06.03.2015
Kommentare: 362
gent hat am 13.03.2020 10:40

gent hat am 13.03.2020 10:40 geschrieben:

Kann mir jemand sagen wo der Kurs ungefähr liegt nach KE

Beim aktuellen Kurs (+/- 18.--) theoretisch bei +/- 12.--

Was geschieht eigentlich wenn ausser Chuck niemand die KE mitmacht ?
Wird dann die Bank für 1.9 Mia Hauptaktionär ?

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 876
libero2016 hat am 13.03.2020

libero2016 hat am 13.03.2020 10:43 geschrieben:

Tut mir leid wenn ich euch damit geärgert habe, ich halte jetzt wieder Funkstille.

Nein, das war nicht böse gemeint...! Wink Aber jendenfalls würde die Dividende dann pro Aktie nicht bspw. EUR 0.33 sein, da ja eine Unmenge an neuen Aktien im Kapital sein werden...du würdest einfach verhindern, dass dein Anteil verwässert wird. Aber ich denke, wir können davon ausgehen, dass es keine Dividende geben wird.

 

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

We are not forecasters; we are interpreters.

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 06.05.2021
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'533
Ein gebranntes Kind wie Ich,

Ein gebranntes Kind wie Ich, sagt ein Kurs von unter 10 Fr nach der KE. Stand 13. März 11'30 

Ein Leben ohne Dalmatiner ist möglich aber sinnlos 

gent
Bild des Benutzers gent
Offline
Zuletzt online: 04.05.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 76
Pesche hat am 13.03.2020 11

Pesche hat am 13.03.2020 11:32 geschrieben:

Ein gebranntes Kind wie Ich, sagt ein Kurs von unter 10 Fr nach der KE. Stand 13. März 11'30 

Da müsste der heutige Kurs auf unter 12.- liegen damit deine Rechnung aufgeht.

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 798
Pesche hat am 13.03.2020 11

Pesche hat am 13.03.2020 11:32 geschrieben:

Ein gebranntes Kind wie Ich, sagt ein Kurs von unter 10 Fr nach der KE. Stand 13. März 11'30 

Dein Wort in Gottes Ohr...dann wäre ich auch wieder Aktionär. Bei welchem Kurs würdest du einsteigen?

no risk...no fun...

gent
Bild des Benutzers gent
Offline
Zuletzt online: 04.05.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 76
KE

Es wollen doch noch einige bei der KE dabei sein.

Ich habe keine Wahl, ich muss mitmachen..

Bereue es aber nicht... 

 

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 06.05.2021
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'533
Grundsätzlich steige ich erst

Grundsätzlich steige ich erst 2 Tage nach der KE ein. 6 - 8 Fr bezahle ich. Grund: OSRAM bricht der Autosektor im Moment weg, AMS hat die Beherrschung und Gewinnabführung bei OSRAM noch nicht im Sack. Ich habe mein Geld in UBS und ALSO zwischengelagert Dirol 

 

 

 

Ein Leben ohne Dalmatiner ist möglich aber sinnlos 

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 798
Pesche hat am 13.03.2020 12

Pesche hat am 13.03.2020 12:19 geschrieben:

Grundsätzlich steige ich erst 2 Tage nach der KE ein. 6 - 8 Fr bezahle ich. Grund: OSRAM bricht der Autosektor im Moment weg, AMS hat die Beherrschung und Gewinnabführung bei OSRAM noch nicht im Sack. Ich habe mein Geld in UBS und ALSO zwischengelagert Dirol 

 

 

 

Danke für deine Einschätzung...bis jetzt war es bei allen KE's so, die ich mitgemacht habe, dass man die Aktie danach billiger bekam. Wieso soll es jetzt in dieser schwierigen Zeit anders sein? Dachte mir auch, dass ich bei 8-+ wieder einsteige. Sollte es anders kommen, lasse ich es bleiben.

no risk...no fun...

harley-rider
Bild des Benutzers harley-rider
Offline
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 06.03.2015
Kommentare: 362
Schlussauktion

Das war doch eine extreme Differenz zwischen Brief- und Geldkurs bei der Schlussauktion.
Die 10 tiefsten Briefkurse waren alle tiefer als die 10 höchsten Geldkurse.

Ich bin gespannt wie das am Montag weitergeht.

Theoretischer Eröffnungskurs (bei SK 17.30) : 11.69
BZR theoreticher EK : 5.61

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'567
Finanzierung

Wer heute AMS hält muss jetzt die KE mitmachen. Die Rechte verkaufen könnte heikel werden, wenn man den Verkauf den Banken überlässt. Nicht ausgeschlossen, dass das Bezugsrecht gegen Null geht. 

AMS wird ihr KE Geld auf jeden Fall bekommen. 

Aber jetzt  im Hinterkopf behalten, dass AMS auch noch 2 Milliarden am Kapitalmarkt aufnehmen will um die Übernahme vollständig zu finanzieren. Chuck wird das nicht gerne lesen, aber AMS ist eindeutig im Junkbond Bereich. Und dieser leidet auch grad extrem am Corona Virus, also wird diese Finanzierung teurer als geplant.

Ein perfekter Sturm hat sich da zusammengebraut.
Was ist nochmal das Gegenteil von "Das Glück des Tüchtigen"?

 

 

 

 

 

harley-rider
Bild des Benutzers harley-rider
Offline
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 06.03.2015
Kommentare: 362
gertrud hat am 13.03.2020 18

gertrud hat am 13.03.2020 18:14 geschrieben:

Aber jetzt  im Hinterkopf behalten, dass AMS auch noch 2 Milliarden am Kapitalmarkt aufnehmen will um die Übernahme vollständig zu finanzieren.

Ist in diesen 2 Mia die ~1/2 Mia für den Kauf der ~10% fehlenden OSRAM bereits enthalten oder kommt dieser Betrag auch noch dazu ?

wildfire
Bild des Benutzers wildfire
Offline
Zuletzt online: 06.05.2021
Mitglied seit: 22.09.2018
Kommentare: 11
Kapitalerhöhung

Eine Frage; habt ihr schon von eurer Bank die Info zu eurer Bezugsrechte erhalten? Ich habe noch gar keine Infos erhalten, obwohl es Montag schon losgehen sollte. 

Amphibolix
Bild des Benutzers Amphibolix
Offline
Zuletzt online: 27.04.2021
Mitglied seit: 07.03.2015
Kommentare: 522
Bankschreiben

wildfire hat am 13.03.2020 20:00 geschrieben:

Eine Frage; habt ihr schon von eurer Bank die Info zu eurer Bezugsrechte erhalten? Ich habe noch gar keine Infos erhalten, obwohl es Montag schon losgehen sollte. 

Ich stell Euch mal das Schreiben der ZKB mit den Konditionen hier rein. Wäre froh, wenn jemand ein konkretes Rechenbeispiel dazu machen könnte.

AnhangGröße
Image icon cci1403202040.jpg1.29 MB

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft

Amphibolix
Bild des Benutzers Amphibolix
Offline
Zuletzt online: 27.04.2021
Mitglied seit: 07.03.2015
Kommentare: 522
Zeichnungsangebot Antwortschreiben Bank

Hier findet Ihr das auszufüllende Antwortschreiben der Bank. Auf Seite 2 (nicht eingescannt) heisst es dann noch, dass der Auftrag bis spätestens am 25.03. eintreffen muss ansonsten die Bezugsrechte am 26.03. verkauft werden.

AnhangGröße
Image icon cci14032020_0001.jpg1.13 MB

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft

Seiten