Relief

RELIEF THER Hlg N 

Valor: 10019113 / Symbol: RLF
  • 0.574 CHF
  • +2.87% +0.016
  • 30.09.2020 11:24:08
10'211 posts / 0 new
Letzter Beitrag
pedro
Bild des Benutzers pedro
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 31.08.2013
Kommentare: 1'135
@oblomov

pedro hat am 27.03.2020 21:09 geschrieben:

Hauptaktionär von  Relief Therapeutics Holding AG ist GEM Global Yield Fund

GEM ist durch einen Bindungsvertrag über 750 Mio. HK$ (92.6 mio. chf) zur Entwicklung von NRX-101 bei NeuroRx, Inc. investiert

GEM ist somit der grosse Drahtzieher, der das sagen hat und als Triebfeder für die Zusammenarbeit der beiden Firmen funktioniert.

Das ist sehr beruhigend, da die Verhältnisse von Anfang an geklärt sind. Beide Firmen unterliegen starkem israelischem Einfluss.

Ihre Zielsetzung ist klar, sie wollen Aviptadil (RLF-100) wenn immer möglich als Medikament für Israel, die USA und den Rest der Welt über die laufende Phase II Studie durch die FDA für den Markt lizensieren lassen.
Es ist davon auszugehen, dass sie die Entwicklung wie "Bulldozer" vorwärts schieben und sich so ziemlich durch nichts aufhalten lassen, auch nicht durch andere Pharma Big Player.

Ergänzung:
Jonathan C. Javitt, M.D., M.P.H.. Founder and CEO, NeuroRx, Inc. NeuroRx ( Dr. Javitt joined the faculty of Johns Hopkins in 1988)
Jonathan C. Javitt, M.D., M.P.H., at the upcoming general assembly (19. Juni 2020) as Vice Chairman of the Board at Relief Therapeutics, Mar 11, 2020.

Guten Morgen Oblomov, ich wünsche Dir und allen anderen Investierten einen guten Wochenstart mit gutem Kursanstieg von RLF - pedro -  Pleasantry

nachhaltig
Bild des Benutzers nachhaltig
Offline
Zuletzt online: 17.09.2020
Mitglied seit: 20.01.2020
Kommentare: 386
Weiter aufstocken! Noch gewaltig Luft nach oben!!!

Wir werden hier noch ganz andere Kurse sehen

libero2016
Bild des Benutzers libero2016
Offline
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 10.02.2016
Kommentare: 116
Unter dem Motto bild dir

Unter dem Motto bild dir deine Meinung, habe ich nach ".....das Mittel Aviptadil in einer klinischen Studie im Kampf gegen das Coronavirus zu testen.... " gegoogelt
----> und das hier gefunden. .....das Mittel Aviptadil....

Nun verstehe ich weshalb ihr immer "geht durch die Decke" schreibt.... Good

 

 

mlanza
Bild des Benutzers mlanza
Offline
Zuletzt online: 24.09.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 96
Hallo Nachhaltig, ich gehe

Hallo Nachhaltig, ich gehe auch davon aus das es weiter nach oben geht!!
Bis jetzt hat Relief Therapeutics alles richtig gemacht und auch kommuniziert, nun folgen die nächsten Schritte dieser Phase II!!

 

mla
 

nummelin
Bild des Benutzers nummelin
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 10.05.2010
Kommentare: 1'476
Die 3 sollte heute drinliegen

Die 3 sollte heute drinliegen  Yahoo

One day you lose,and another day another win!!

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 746
Danke Pedro!

@ Pedro: Wird schliesslich Relief das Medi herstellen und verkaufen? Gibt es Details zum Vertrag, was bedeutet "Bindungsvertrag"?

@ Link: Tiefrot? Naja, aber ich muss sagen, der SMI erstaunt mich in dieser Kriese, er hat kaum die Gewinne des letzten Jahres abgegeben...

@Nachtfalter: Das ist schön für dich, aber Nummelin meint dies wohl unabhängig von deinen Immobilien. Und er hat wahrscheinlich recht. Merkwürdigerweise hat er sowieso immer recht, wenn auch zeitlich manchmal etwas verzögert ;-).

Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.

Anton Pawlowitsch Tschechow (1860 - 1904), russischer Meister der impressionistischen Erzählung und Dramatiker

nachhaltig
Bild des Benutzers nachhaltig
Offline
Zuletzt online: 17.09.2020
Mitglied seit: 20.01.2020
Kommentare: 386
Provisorische Zulassung?

Ja sie machen wirklich alles richtig... da werden nächstens weitere Schritte kommuniziert. Könnte mir auch sehr gut vorstellen, dass es bei ersten positiven Zeichen sehr schell eine provisorische Zulassung geben könnte, da die Beatmungsgeräte immer knapper werden! Dann werden aber wirklich sehr viele hier Millionäre.

 

mlanza hat am 30.03.2020 09:22 geschrieben:

Hallo Nachhaltig, ich gehe auch davon aus das es weiter nach oben geht!!
Bis jetzt hat Relief Therapeutics alles richtig gemacht und auch kommuniziert, nun folgen die nächsten Schritte dieser Phase II!!

 

mla
 

 

pedro
Bild des Benutzers pedro
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 31.08.2013
Kommentare: 1'135
oblomov hat am 30.03.2020 09

oblomov hat am 30.03.2020 09:35 geschrieben:

@ Pedro: Wird schliesslich Relief das Medi herstellen und verkaufen? Gibt es Details zum Vertrag, was bedeutet "Bindungsvertrag"?

https://www.gemny.com/

  • NeuroRx Secures HK$750 Million Capital Commitment From The GEM Group for Development of NRX-101

Zum Bindungsvertrag ist zu sagen, dass Capital Commitment der Englische Begriff dafür ist.
GEM war ursprünglich auch über einen Bindungsvertrag SEDA an RLF gekoppelt, ist aber heute Hauptaktionär.
RLF ist Besitzer der 100'000 Dosen Aviptadil die bereits vorhanden sind.
Beide Unternehmen haben aber kommuniziert, dass sie parallel mit dem Aufbau / Organisation der Phase II Studie in den USA in Kontakt mit Labors zwecks Erweiterung der Produktion von Aviptadil stehen.
Es ist davon auszugehen, dass für Europa die Produktion in Genf RLF oder eine schlagkräftigere Firma (z.B. Lonza) vorgesehen ist.

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'617
Gael Hedou und Michel Dreano

Zitat aus einem früheren Beitrag von Gertrud:

(apropos: Die beiden ehemaligen GL Mitglieder Dreano und Hedou haben in den letzten Tagen mindestens die Hälfte ihrer Aktien  an Euch verkauft, je etwa 90 Mio Stück. Das nenn ich echte Grosszügigkeit: Statt jetzt einfach in schlimmen Corona-Zeiten voll reich werden zu wollen haben die beiden dafür gesorgt, dass es für Euch alle genug Aktien zu (noch) tiefen Preisen gibt)

 

Ich bin gespannt, ob die beiden Herren ihre Positionen von je 5% noch weiter abbauen werden oder dies bereits gemacht haben.  Das wären immer noch etwa 100 Mio pro GL Mitglied (gewesen). Dies müsste in den nächsten Tagen offengelegt werden. 

Es ist jetzt sicher noch viel zu früh um ein abschliessendes Urteil zu fällen, ob die Verkäufe der beiden früheren GL Mitglieder für sie ein guter Deal war, oder ob sie sich Millionen durch die Finger haben rieseln lassen, weil sie ihre Aktien zu früh den gierigen Hasardeuren aus dem Forum verkauft haben. 

Aufgrund der zielstrebigen, absolut schnellen und erfolgreichen Vorgehensweise des Relief-Managements in der aktuellen Situation ist es vielleicht eher so, dass die beiden das Potenzial von Aptidavil nicht richtig einschätzen konnten. Vielleicht sind sie wegen dieser Fehleinschätzung auch nicht mehr in der Geschäftsleitung. Zu ihren Gunsten muss man sicher berücksichtigen, dass die Corona-Krise und die für das Relief Medi positiven Begleitumstände nicht vorhersehbar waren. 

 

Bellavista

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'334
Seid ihr denn fleissig am

Seid ihr denn fleissig am einkaufen?

Mir ist klar, dass ich am Freitag meine nicht zu 1.90 hätte geben sollen. Heute habe ich versucht, bei 2.26 einzukaufen, aber das wurde nicht bedient.

Zu höheren Preisen zu kaufen ist mir jetzt doch zu heikel. Ich warte weiter ab.

Goldi

nachhaltig
Bild des Benutzers nachhaltig
Offline
Zuletzt online: 17.09.2020
Mitglied seit: 20.01.2020
Kommentare: 386
Die haben zu früh verkauft

Die haben zu früh verkauft wenn man das heutige Volumen sieht;). Am Mittag werden bald wieder 100 Mio. (Volumen) gehandelt sein.

Mal sehen wohin die Reise noch führt...

@nummelin?

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 746
Mussten sie

Bellavista hat am 30.03.2020 10:42 geschrieben:

Zitat aus einem früheren Beitrag von Gertrud:

(apropos: Die beiden ehemaligen GL Mitglieder Dreano und Hedou haben in den letzten Tagen mindestens die Hälfte ihrer Aktien  an Euch verkauft, je etwa 90 Mio Stück. Das nenn ich echte Grosszügigkeit: Statt jetzt einfach in schlimmen Corona-Zeiten voll reich werden zu wollen haben die beiden dafür gesorgt, dass es für Euch alle genug Aktien zu (noch) tiefen Preisen gibt)

 

Ich bin gespannt, ob die beiden Herren ihre Positionen von je 5% noch weiter abbauen werden oder dies bereits gemacht haben.  Das wären immer noch etwa 100 Mio pro GL Mitglied (gewesen). Dies müsste in den nächsten Tagen offengelegt werden. 

Es ist jetzt sicher noch viel zu früh um ein abschliessendes Urteil zu fällen, ob die Verkäufe der beiden früheren GL Mitglieder für sie ein guter Deal war, oder ob sie sich Millionen durch die Finger haben rieseln lassen, weil sie ihre Aktien zu früh den gierigen Hasardeuren aus dem Forum verkauft haben. 

Aufgrund der zielstrebigen, absolut schnellen und erfolgreichen Vorgehensweise des Relief-Managements in der aktuellen Situation ist es vielleicht eher so, dass die beiden das Potenzial von Aptidavil nicht richtig einschätzen konnten. Vielleicht sind sie wegen dieser Fehleinschätzung auch nicht mehr in der Geschäftsleitung. Zu ihren Gunsten muss man sicher berücksichtigen, dass die Corona-Krise und die für das Relief Medi positiven Begleitumstände nicht vorhersehbar waren. 

 

Könnte es sein, dass sie aus irgendwelchen Gründen zum Verkauf von Aktien verpflichtet wurden? Es kann ja fast nicht zufall sein, dass beide synchron auf denselben Endbestand reduzieren.

Gruess Oblomov

Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.

Anton Pawlowitsch Tschechow (1860 - 1904), russischer Meister der impressionistischen Erzählung und Dramatiker

Babette
Bild des Benutzers Babette
Offline
Zuletzt online: 25.09.2020
Mitglied seit: 11.08.2010
Kommentare: 385
Die Frage ist nicht ob sondern wann sich...

...Trump zu RLF äussert! Was das für den RLF-Kurs bedeutet muss ich nicht weiter erläutern.

b.

nachhaltig
Bild des Benutzers nachhaltig
Offline
Zuletzt online: 17.09.2020
Mitglied seit: 20.01.2020
Kommentare: 386
@gold: ja nochmals gekauft

@gold: ja nochmals gekauft heute.. denk immer dran.. immer schön liegen lassen bis zum Schluss wie damals bei Santhera:) 

pedro
Bild des Benutzers pedro
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 31.08.2013
Kommentare: 1'135
Schnee von gestern

Meiner Meinung nach interessieren die Herren Dreano und Hedou nicht mehr, sie sind Schnee von gestern, der bereits geschmolzen ist und mit der Rhone Richtung St.Marie sur mer ins Mittelmeer unterwegs ist ... Scratch one-s head

pedro
Bild des Benutzers pedro
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 31.08.2013
Kommentare: 1'135
Babette - Trump zu RLF

Hoffen wir dass er eine Lawine in Bewegung setzt und seine Lakaien mit der grossen Kelle anrichten ... Biggrin

Geldgierig
Bild des Benutzers Geldgierig
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 09.11.2015
Kommentare: 27
hat RLF überhaupt so eine Potenzial wie Santhera?

nachhaltig hat am 30.03.2020 11:40 geschrieben:

@gold: ja nochmals gekauft heute.. denk immer dran.. immer schön liegen lassen bis zum Schluss wie damals bei Santhera:) 

hat RLF überhaupt so eine Potenzial wie Santhera?

weiss jemand, wenn das Ding zum Blühen kommt, wo es überhaupt landen wird? mögliche Marktkapitalisierung?

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 746
Keine Ahnung

Geldgierig hat am 30.03.2020 12:08 geschrieben:

nachhaltig hat am 30.03.2020 11:40 geschrieben:

@gold: ja nochmals gekauft heute.. denk immer dran.. immer schön liegen lassen bis zum Schluss wie damals bei Santhera:) 

hat RLF überhaupt so eine Potenzial wie Santhera?

weiss jemand, wenn das Ding zum Blühen kommt, wo es überhaupt landen wird? mögliche Marktkapitalisierung?

Desswegen interessiert mich, wer wie an 1 Mio Medikamentationen verdienen kann. Was kostet eine Dosis? Wie hoch ist der Gewinn pro Dosis? Hat Relief anspruch auf Lizenzgebühren gegenüber den Herstellern oder gibt Relief die Herstellung in Auftrag?

Milchbüchlirechnung: 1 Mio Dosen à 100 CHF (Annahme) ergibt 100 Mio, Gewinn 50% davon => Kurs dürfte um 2 Rappen steigen. Naja, habe halt nicht Wirtschaft studiert Scratch one-s headBiggrin

Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.

Anton Pawlowitsch Tschechow (1860 - 1904), russischer Meister der impressionistischen Erzählung und Dramatiker

nummelin
Bild des Benutzers nummelin
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 10.05.2010
Kommentare: 1'476
nachhaltig hat am 30.03.2020

nachhaltig hat am 30.03.2020 10:53 geschrieben:

Die haben zu früh verkauft wenn man das heutige Volumen sieht;). Am Mittag werden bald wieder 100 Mio. (Volumen) gehandelt sein.

Mal sehen wohin die Reise noch führt...

@nummelin?

Heute Mittag mit den Amis die 3. am Donnerstag die Zulassung die 5  Yahoo

One day you lose,and another day another win!!

nachhaltig
Bild des Benutzers nachhaltig
Offline
Zuletzt online: 17.09.2020
Mitglied seit: 20.01.2020
Kommentare: 386
101 Mio. Volumen

!!! Und das nach 4Stunden.!!!

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 746
Patente

Nochmals etwas ernster: die deutsche Validierung (die französische auch, aber kaum mehr zu retten) des EP-Patents von mondoBiotech - oder wem auch immer das nun gehört - ist effektiv aufgrund Nichtzahlung der Jahresgebühr erloschen. Es kann sein, dass das noch zu retten ist. Sofern jemand auch nur einen halbpatzigen Kontakt zu Relief oder deren Partner hat, möchte ich drum bitten, auf diesen Umstand aufmerksam zu machen:

Treffer 1/1, Registerauskunft

Aktenzeichen DE: 60 2006 021 708.0
Aktenzeichen EP: 06 70 7454.2
Aktenzeichen WO: PCT/EP2006/002084
Veröffentlichungsnummer EP: 1855661
Veröffentlichungsnummer WO: 2006094764
Schutzrechtsart: Patent
Status: nicht anhängig/erloschen

Stand am:  30. März 2020 (letzte Aktualisierung in DPMAregister am:  24.12.2019)

Zurück zur Expertenrecherche Zurück zur Trefferliste

 

 

Stammdaten Details schließen
INID Kriterium Feld Inhalt
  Schutzrechtsart SARTHilfe zum Feld SART Patent
  Status STHilfe zum Feld ST Nicht anhängig/erloschen
21 Aktenzeichen DE DAKZHilfe zum Feld DAKZ 60 2006 021 708.0
96 Aktenzeichen EP EAKZHilfe zum Feld EAKZ 06 70 7454.2
86 Aktenzeichen WO WAKZHilfe zum Feld WAKZ PCT/EP2006/002084
97 Veröffentlichungsnummer EP EPNHilfe zum Feld EPN 1855661
87 Veröffentlichungsnummer WO WPNHilfe zum Feld WPN 2006094764
54 Bezeichnung/Titel TIHilfe zum Feld TI FORMULIERUNG FÜR AVIPTADIL
51 IPC-Hauptklasse ICMHilfe zum Feld ICM
(ICMV)Hilfe zum Feld ICMV
A61K 31/00 (2006.01)
51 IPC-Nebenklasse(n) ICSHilfe zum Feld ICS
(ICSV)Hilfe zum Feld ICSV
A61K 38/22 (2006.01)
A61K 47/00 (2006.01)
A61P 7/00 (2006.01)
A61P 9/00 (2006.01)
A61P 9/02 (2006.01)
A61P 9/10 (2006.01)
A61P 25/28 (2006.01)
A61P 25/16 (2006.01)
A61K 47/26 (2006.01)
A61K 47/02 (2006.01)
A61K 47/10 (2006.01)
22 Anmeldetag DE DATHilfe zum Feld DAT 07.03.2006
96 Anmeldetag EP EATHilfe zum Feld EAT 07.03.2006
86 Anmeldetag WO WATHilfe zum Feld WAT 07.03.2006
43 Offenlegungstag OTHilfe zum Feld OT 14.09.2006
  Veröffentlichungstag der Erteilung PETHilfe zum Feld PET 04.05.2011
71/73 Anmelder/Inhaber INHHilfe zum Feld INH mondoBIOTECH AG, Stans, CH
72 Erfinder INHilfe zum Feld IN BACHER, Gerald, 82110 Germering, DE
BEVEC, Dorian, 82110 Germering, DE
  Zustellanschrift   mondoBIOTECH Holding AG, 6370 STANS, CH
66
66
Inländische Priorität PRNHilfe zum Feld PRN
PRDHilfe zum Feld PRD
102005010415
07.03.2005
33
31
32
Ausländische Priorität PRCHilfe zum Feld PRC
PRNAHilfe zum Feld PRNA
PRDAHilfe zum Feld PRDA
US
662821 P
18.03.2005
  Zuständige Patentabteilung   44
97 Veröffentlichungssprache EP ELANGHilfe zum Feld ELANG EN - Englisch
87 Veröffentlichungssprache WO WLANGHilfe zum Feld WLANG EN - Englisch
84 Benannte Vertragsstaaten EP EDSHilfe zum Feld EDS AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IS, IT, LI, LT, LU, LV, MC, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR
81 Bestimmungsstaaten WO WDSHilfe zum Feld WDS AL, HR, BA, MK, YU
  Veröffentlichte EP-/WO-Dokumente EPWOPNHilfe zum Feld EPWOPN Originaldokument: EP000001855661PDF EP000001855661; Recherchierbarer Text: EP000001855661PDF EP000001855661
Originaldokument: EP000001855661B1PDF EP000001855661B1; Recherchierbarer Text: EP000001855661B1PDF EP000001855661B1
Originaldokument: WO002006094764PDF WO002006094764; Recherchierbarer Text: WO002006094764PDF WO002006094764
  Tag der ersten Übernahme in DPMAregister EREGTHilfe zum Feld EREGT 26.09.2012
  Tag der (letzten) Aktualisierung in DPMAregister REGTHilfe zum Feld REGT 24.12.2019
(alle Aktualisierungstage einblenden)
Verfahrensdaten
Position Verfahrensart Verfahrensstand VerfahrensstandstagVerfahrensstandstag absteigend sortieren Veröffentlicht im Patentblatt vom Alle Details anzeigen
1 Verfahren zur PCT-Anmeldung WO-Erstveröffentlichung ohne Recherchebericht 14.09.2006   Detail anzeigen
2 Verfahren zur EP-Anmeldung EPA-Erstveröffentlichung 21.11.2007   Detail anzeigen
3 Verfahren zur EP-Anmeldung EPA-Veröffentlichung des Rechercheberichts 21.11.2007   Detail anzeigen
4 Publikationen Veröffentlichung eines Hinweises auf die EP-Erstveröffentlichung durch das DPMA 03.01.2008 03.01.2008 Detail anzeigen
5 Anmelder-/Inhaberänderung Änderung des Anmelders/Inhabers 07.04.2011   Detail anzeigen
6 Verfahren zur EP-Anmeldung EPA-Veröffentlichung des Hinweises auf Patenterteilung (Beginn der Einspruchsfrist) 04.05.2011   Detail anzeigen
7 Publikationen Veröffentlichung eines Hinweises auf die EP-Patenterteilung durch das DPMA 16.06.2011 16.06.2011 Detail anzeigen
8 Verfahren zur EP-Anmeldung Gegen die Patenterteilung wurde kein Einspruch erhoben, bzw. Einspruchsverfahren ist beim EPA ohne Entscheidung abgeschlossen 07.02.2012 31.05.2012 Detail anzeigen
9 Vertreteränderung Änderung des Vertreters 25.09.2012   Detail anzeigen
10 Verwaltungsverfahren Die Anmeldung gilt als zurückgenommen wegen Nichtzahlung der Jahresgebühr/das Schutzrecht ist wegen Nichtzahlung der Jahresgebühr erloschen 01.10.2019 24.12.2019 Detail anzeigen

 

Ohne Patentschutz kann jedermann das Medikament produzieren und verkaufen, insbesondere jetzt in Deutschland!

Grüsse Oblomov

Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.

Anton Pawlowitsch Tschechow (1860 - 1904), russischer Meister der impressionistischen Erzählung und Dramatiker

pedro
Bild des Benutzers pedro
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 31.08.2013
Kommentare: 1'135
Weltweite Anzahl jährlich an ARDS Erkrankter

Hinweis zur Verbreitung und Marktpotential von Aviptadil  (RLF-100) Medikament:

Das akute Lungenversagen, definiert je nach Schweregrad als acute lung injury (ALI) oder acute respiratory distress syndrome (ARDS) (1), ist ein schweres inflammatorisches Syndrom der Lunge, das durch arterielle Hypoxämie, Dyspnoe, Tachypnoe und inhomogener intrapulmonaler Ausbreitung charakterisiert ist. Weltweit sind jährlich ca. 5'000'000 Patienten/Jahr betroffen (2).

Die Mortalität des ARDS liegt trotz großer Fortschritte in der Intensivtherapie unverändert um 40-50 %. Das ARDS kann entweder primär, durch direkte Einwirkung einer Noxe oder sekundär, als Folgeerscheinung anderer Erkrankungen entstehen

aus das akute Lungenversagen P. Germann, G. Röder, R. Ullrich
Universitätsklinik für Anästhesie und Allgemeine IntensivmedizinAllgemeines Krankenhaus Wien, Währinger Gürtel 18-20, 1090 Wien

AnhangGröße
PDF icon das_akute_lungenversagen.pdf404.66 KB
oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 746
Danke Pedro!

Jetzt fehlt nur noch eine Annahme für den Gewinn pro Behandlung...

Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.

Anton Pawlowitsch Tschechow (1860 - 1904), russischer Meister der impressionistischen Erzählung und Dramatiker

pedro
Bild des Benutzers pedro
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 31.08.2013
Kommentare: 1'135
@oblomov

pedro hat am 26.03.2020 15:31 geschrieben:

Es stellt sich doch die Frage welcher appoach zur Feststellung eines reellen und plausiblen Kaufpreis für eine Firma angewendet wird.
Idorsia z.B. hat eine MC von 131'241'148 x 25.14 aktueller Kurs => MC von 3'299'402'460.- chf gegenüber einem SV von 5 % des MC also 164'970'123.- chf

bezogen auf RLF heisst das MC = 2'113'919'272 x 0.021 = 44'392'305.- chf gegenüber einem SV von 0.01 / 0.021 = 47.619 % des MC also 20'939'406.- chf

der Preis der für eine Firma bezahlt wird/werden muss entspricht nicht dem Kaufpreis geteilt durch die Anzahl der für den Verkauf zur Verfügung stehenden Produkte/Artikel.
Im Firmenkaufpreis ist viel goodwill und Marktpotential für den/die für den Verkauf bereit stehenden Artikel, Produktpipeline, Versuchreihenstatus wie Phase I, II + III etc. eingerechnet.
Deshalb ist Babettes Hinweis für einen Übernahmepreis von RLF für 1 oder auch mehrere Milliarden nicht unverhältnismässig sondern plausibel und vernünftig.
Der Preis des Medikamentes ist wohl eher Behandlungspreis für eine erfolgreiche Genesung/Kur festzustelllen, so kann die erfolgreiche Medikation bis zur Genesung schnell ein Vielfaches einer reinen Produktionskostenrechnung erreichen.
Novartis Gen-Therapie Zolgensma kostet gemäss Berichten mehrere Millionen pro Patient.

selbstverständlich muss RLF nun zuerst den Tatbeweis erbringen, dass die Anwendung des Medis erfolgreich Leben rettet und nicht nur Symptome abschwächt.
und hier bin einer Meinung mit mlanza - Relief für Aviptadil meiner Meinung nach bisher alles richtig gemacht hat und das gehalten hat was kommuniziert wurde!!

 

nachhaltig
Bild des Benutzers nachhaltig
Offline
Zuletzt online: 17.09.2020
Mitglied seit: 20.01.2020
Kommentare: 386
Goldi, du tust mir leid..

Goldi, du tust mir leid.. oderbis wieder dabei?

Babette
Bild des Benutzers Babette
Offline
Zuletzt online: 25.09.2020
Mitglied seit: 11.08.2010
Kommentare: 385
die Amis sind wach, immerhin waren die Infos. auf Reuters und

CNBC ersichtlich.

 

B.

pedro
Bild des Benutzers pedro
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 31.08.2013
Kommentare: 1'135
@Babette

die Amis sind wach, immerhin waren die Infos auf Reuters und CNBC ersichtlich.

Ich liebe Deine Weckrufe - pedro -        Biggrin

nummelin
Bild des Benutzers nummelin
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 10.05.2010
Kommentare: 1'476
Wie gesagt die drei 3 kommt

Wie gesagt die drei 3 kommt auch noch weg. Yahoo

One day you lose,and another day another win!!

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 746
Dort warten

nummelin hat am 30.03.2020 13:56 geschrieben:

Wie gesagt die drei 3 kommt auch noch weg. Yahoo

21 Mio, aber die sind dann schwupps weg

Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.

Anton Pawlowitsch Tschechow (1860 - 1904), russischer Meister der impressionistischen Erzählung und Dramatiker

nummelin
Bild des Benutzers nummelin
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 10.05.2010
Kommentare: 1'476
Grosse sollten her mit

Grosse sollten her mit bestens Aufträge Dance 4

One day you lose,and another day another win!!

Seiten