Evolva (EVE)

Evolva Hldg N 

Valor: 2121806 / Symbol: EVE
  • 0.248 CHF
  • -2.17% -0.006
  • 10.08.2020 13:31:45
16'279 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 31.07.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 28'053
Evolva schlägt Aktionären

Evolva schlägt Aktionären Erhöhung des genehmigten Kapitals vor

Evolva will seine Aktionäre bitten, das genehmigte Kapital an der Generalversammlung am 15. April zu erhöhen.

25.03.2020 07:59

Die physische Teilnahme der Aktionäre ist nicht erlaubt, wie die Gesellschaft am Mittwoch mitteilte. Aktionäre können ihre Stimmen durch den bevollmächtigten unabhängigen Stimmrechtsvertreter abgeben.

Man plane, auch weiterhin in das Wachstum des Unternehmens zu investieren, hiess es in der Mitteilung weiter. Evolva will die Produktionskapazitäten aufstocken, um der steigenden Kundennachfrage gerecht zu werden. Wie Evolva bei der Vorlage der Jahreszahlen vergangene Woche bereits mitgeteilt hatte, verfügte das Unternehmen per Ende 2019 über liquide Mittel in Höhe von 39,9 Millionen Franken und benötigt nur begrenzte zusätzliche finanzielle Mittel, um das Ziel der Gewinnschwelle bis 2023 zu erreichen.

Um die notwendige finanzielle Flexibilität zu erlangen, schlägt Evolva nun vor, genehmigtes Kapital in Höhe von maximal 32'875'129 Franken zu schaffen. Dies entspricht laut Mitteilung 20 Prozent des bestehenden Aktienkapitals des Unternehmens.

Da Aktien nicht unter dem Nennwert geschaffen werden können und das Marktumfeld nicht vorhersehbar ist, schlägt die Gesellschaft eine Kapitalherabsetzung durch Nennwertreduktion von 0,20 Franken auf 0,05 Franken vor, wodurch weder das gesamte Eigenkapital noch die Finanz- und Beteiligungsrechte der Aktionäre beeinträchtigt werden.

Zudem schlage man Beat In-Albon als neuen Vorsitzenden des Verwaltungsrates vor. Weiter werden Richard Ridinger und Stephan Schindler zur Wahl vorgeschlagen.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 551
??

Kann mir jemand erklären, was diese Kapitalerhöhung mit meinem Portemonaie respektive meinem Depot zu tun haben wird? Haben wir bald eine Mia Aktien? Kriegen wir ein Vorkaufsrecht oder werden die einfach bei Gelegenheit auf den Markt gegeben?

Merci!

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'548
wäre auch um eine Erklärung

wäre auch um eine Erklärung dankbar.

Bekomme ich dann pro Aktie 15Rp zurück. Bzw könnte dann damit neue bei der Kaperhöhung kaufen?

Wie sieht das mit der Verwässerung aus?

Nayloo
Bild des Benutzers Nayloo
Offline
Zuletzt online: 29.07.2020
Mitglied seit: 19.04.2018
Kommentare: 31
Aktiensplit

Aktiensplit

 0.20Chf.- zu 0.05Chf.-  = 1 Aktie hat einen wert von 20rp , danach haben 4 Aktien 20 rp wert.

Schau dir den Artikel von cash an oder google mal AKTIENSPLIT

https://www.cash.ch/news/top-news/was-es-mit-dem-aktiensplit-auf-sich-ha...

Das Glück ist nie ganz ohne Leid, zum Begleiter hat es stehts den Neid!!

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 551
Danke

Nayloo hat am 25.03.2020 10:07 geschrieben:

Aktiensplit

 0.20Chf.- zu 0.05Chf.-  = 1 Aktie hat einen wert von 20rp , danach haben 4 Aktien 20 rp wert.

Schau dir den Artikel von cash an oder google mal AKTIENSPLIT

https://www.cash.ch/news/top-news/was-es-mit-dem-aktiensplit-auf-sich-ha...

Aber: (Zitat) Einen Aktiensplit führt ein Unternehmen durch, wenn eine Aktie relativ teuer geworden ist.

Husthust...

Die Nennwertänderung hat ja keinen Einfluss auf das Aktienkapital, oder? Viermal soviele Aktien mit jeweils einem Viertel des Wertes? Wo ist da die Kapitalerhöhung?

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'216
kein Aktiensplit

Eine Nennwertherabsetzung ist nicht identisch mit einem Aktiensplit.

Die Massnahme ist eine Vorbereitung auf eine allfällige KE. Da der Kurs unter 20 Rp. liegt, kann der Preis für neue Aktien nicht unter 20 Rappen angesetzt werden, deshalb wird der Nennwert von 20 Rp. auf 5 Rp. gesenkt.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 551
Formalität

ursinho007 hat am 25.03.2020 10:53 geschrieben:

Eine Nennwertherabsetzung ist nicht identisch mit einem Aktiensplit.

Die Massnahme ist eine Vorbereitung auf eine allfällige KE. Da der Kurs unter 20 Rp. liegt, kann der Preis für neue Aktien nicht unter 20 Rappen angesetzt werden, deshalb wird der Nennwert von 20 Rp. auf 5 Rp. gesenkt.

Ach so, nur eine Formalität also...Danke!

Redi
Bild des Benutzers Redi
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 01.02.2019
Kommentare: 104
Zyndicate hat am 25.03.2020

Zyndicate hat am 25.03.2020 08:23 geschrieben:

Evolva schlägt Aktionären Erhöhung des genehmigten Kapitals vor

Evolva will seine Aktionäre bitten, das genehmigte Kapital an der Generalversammlung am 15. April zu erhöhen.

Um die notwendige finanzielle Flexibilität zu erlangen, schlägt Evolva nun vor, genehmigtes Kapital in Höhe von maximal 32'875'129 Franken zu schaffen. Dies entspricht laut Mitteilung 20 Prozent des bestehenden Aktienkapitals des Unternehmens.

Da Aktien nicht unter dem Nennwert geschaffen werden können und das Marktumfeld nicht vorhersehbar ist, schlägt die Gesellschaft eine Kapitalherabsetzung durch Nennwertreduktion von 0,20 Franken auf 0,05 Franken vor, wodurch weder das gesamte Eigenkapital noch die

Also verstehe ich das richtig so?

Es wird eine Nennwertherabsetzung beantragt, was zwar zu einem tieferen Nennwert führt aber nicht zu mehr Aktien. Der Marktkurs wird dadurch auch nicht beeinflusst, damit zukünftig eine allfällig KE Erhöhung gemacht werden kann, was so jetzt nicht mögich ist.

Wurde der Unternehmung irgendwann einmal die Schaffung von bedingtem Kapital (ohne nötige Zustimmung der GV) in den oben erwähnten Höhe gewährt ? Und ist das, das maximum an bedingtem Kapital, was geschaffen werden kann. Wenn die Firmenleitung diese KE ohne der nötigen Zustimmung der GV veranlasst, würde es dann unweigerlich zu einer Verwässerung führen, oder?

Habe ich das so richtig zusammengefasst?

Es genügt nicht, keinen Plan zu haben, man muss auch fähig sein, ihn umzusetzen

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'388
WOW ! !

WOW ! !

News nachbörslich gab es schon lange nicht oder gar nie? Jedenfalls: Evolva schliesst neue Vereinbarung mit IFF ab. Es geht was bei Evolva Smile

Die letzte Vereinbarung mit IFF ging in die Hose. Aber das Mal? Hoffen wir nicht. Geht es um das neue geheimnisvollen Produkt? Das Forum ist geöffnet. Es geht um Vanillin Smile

Babette
Bild des Benutzers Babette
Offline
Zuletzt online: 09.08.2020
Mitglied seit: 11.08.2010
Kommentare: 350
Echt jetzt?

link?

b.

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 07.08.2020
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'558
News zum Nachlesen

http://e1.marco.ch/publish/evolva/69_2870/Evolva_IFF_Agreement__March_2020_DE_FINAL.pdf

Baby Steps sind im Rückblick  nur der Anfang einer erfolgreichen Wanderung gewesen! 

Bellavista

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Online
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 606
Evolva lässt Vereinbarung

Evolva lässt Vereinbarung über Eigenkapitalzusage auf Abruf (SEDA) auslaufen

 

Reinach, 31. März 2020 – Evolva (SIX:EVE), das Schweizer Biotech-Unternehmen, hat heute bekannt gegeben, dass die 2017 mit Yorkville Advisors abgeschlossene Vereinbarung über eine Eigenkapitalzusage auf Abruf (Standby Equity Distribution Agreement, SEDA) am 1. April 2020 auslaufen wird.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'388
@hans im glück

@hans im glück

Du warst Sekunden schneller Wink

Für mich, Gertrud korrigiere mich, Top-News!

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Online
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'240
Link

Wenn man es positiv formuliert: Evolva hats nicht mehr nötig.

Die negative Formulierung folgt sicher von Gertrud.

Goldi

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'388
@Goldi

@Goldi

Nicht mehr nötig, genau, und auch deshalb sollte nach mir die Aktie heute anspringen...2-stellig.

le clou
Bild des Benutzers le clou
Online
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 08.03.2016
Kommentare: 57
ein weiterer kleiner Schritt in die richtige Richtung

Die Auflösung der Vereinbarung zeugt von einem gewissen Selbstvertrauen und ich gehe davon aus, dass Zwecks Kapitalaufnahme ein Plan steht. Das mit der Nennwertreduktion hab ich immer noch nicht ganz verstanden - so kommen sie meines Erachtens nicht zu Kapital - ausser - es folgt zu einem späteren Zeitpunkt eine KE. 

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Online
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'268
Nix negativ. We le clou

Nix negativ. We le clou schreibt, sie denken, dass sie das Kapital bis zum Break Even anders auftreiben können.

(Und wenn nicht, ist so ein SEDA ja schnell wieder aufgesetzt)

Redi
Bild des Benutzers Redi
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 01.02.2019
Kommentare: 104
Redi hat am 25.03.2020 14:06

Redi hat am 25.03.2020 14:06 geschrieben

Also verstehe ich das richtig so?

Es wird eine Nennwertherabsetzung beantragt, was zwar zu einem tieferen Nennwert führt aber nicht zu mehr Aktien. Der Marktkurs wird dadurch auch nicht beeinflusst, damit zukünftig eine allfällig KE Erhöhung gemacht werden kann, was so jetzt nicht mögich ist.

Wurde der Unternehmung irgendwann einmal die Schaffung von bedingtem Kapital (ohne nötige Zustimmung der GV) in den oben erwähnten Höhe gewährt ? Und ist das, das maximum an bedingtem Kapital, was geschaffen werden kann. Wenn die Firmenleitung diese KE ohne der nötigen Zustimmung der GV veranlasst, würde es dann unweigerlich zu einer Verwässerung führen, oder?

Habe ich das so richtig zusammengefasst?

Habe leider kein Feedback erhalten auf meinen Post vom 25.3.20. Wenn meine Annahme aber so stimmt, dann kann Evolva sich das Kapital ja selbst besorgen und braucht voraussichtlich bis Ende 2022 kein zusätzliches Kapital durch andere Quellen.mehr aufzunehmen, weshalb vermutlich auch der Entscheid viel, die Option nicht zu ziehen.

Auch ich werte dieses Zeichen als positiv, denn das zeugt von Optimismus auf der Managementebene. Es scheint mir so, als ob die fetten Wolken einem dichten Nebel weichen. Ob dies gleich in einer zweistelligen Zunahme zeigt, wage ich einmal zu bezweifeln, hätte allerdings auch nichts dagegen. Allerdings würde ich auch einem kontinuierlichen Anstieg des Kurses akzeptieren Yes 3 

Es genügt nicht, keinen Plan zu haben, man muss auch fähig sein, ihn umzusetzen

le clou
Bild des Benutzers le clou
Online
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 08.03.2016
Kommentare: 57
der Bund ist ja schön am

der Bund ist ja schön am verteilen - da spielt es doch wegen der 30 Milliönli auch keine Rolle mehr....

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'216
kräftiger Anstieg

Redi hat am 01.04.2020 09:13 geschrieben:

 Ob dies gleich in einer zweistelligen Zunahme zeigt, wage ich einmal zu bezweifeln, hätte allerdings auch nichts dagegen. Allerdings würde ich auch einem kontinuierlichen Anstieg des Kurses akzeptieren Yes 3 

0.2 CHF
07.04.2020 12:47 Trade +11.36%
+0.02 CHF

Vom Höchstkurs um 30 Rp. im Januar hat sich der Kurs ziemlich genau halbiert auf 15 Rp. und innert knapp zwei Wochen einen Drittel des Rückgang's aufgeholt und wieder 20 Rp. erreicht. Was soll man davon halten?

Vielleicht "nur", dass der durch die Coronakrise verursachte Abschlag wieder wettgemacht ist. Viele Titel haben aber diesen Krisenabschlag noch nicht wettgemacht. Also steckt da doch mehr dahinter? Viele seien ja am Pröbeln mit Eversweet. Kommt plötzlich ein Grosser aber einige wissen natürlich schon Bescheid?

Z.B. "Premium Coca Cola with Eversweet" The same taste without calories.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'388
@ursinho007

@ursinho007

Du hast wieder Fantasie. Nicht jeder hohen Kursanstieg muss eine Erklärung haben. Schau dir doch Santhera an. Da wird auf tiefem Niveau wieder das Depot mit Aktien gefüllt, mehr nicht.

Zokizok
Bild des Benutzers Zokizok
Offline
Zuletzt online: 30.07.2020
Mitglied seit: 08.12.2014
Kommentare: 86
Verkaufsdruck

ursinho007 hat am 07.04.2020 13:27 geschrieben:

Link hat am 07.04.2020 13:16 geschrieben:

 Nicht jeder hohen Kursanstieg muss eine Erklärung haben.

Aber sicher gibt es eine Erklärung! Wir kennen sie einfach nicht. Der, der bereit ist zu kaufen, auch wenn er deutlich mehr bezahlen muss, macht das nicht kopflos, sondern da steckt eine Überlegung dahinter.

 

Ich vermute das einfach der Verkaufsdruck nachgelassen hat. Da Mark Angelo die lezte Zeit fleissig am verkaufen war. Jetzt ist er unter 3% oder eventuell sogar bei 0%.

Daher kann es langsam wieder rauf gehen.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'216
Falsch

Link hat am 07.04.2020 13:16 geschrieben:

 Nicht jeder hohen Kursanstieg muss eine Erklärung haben.

Aber sicher gibt es eine Erklärung! Wir kennen sie einfach nicht. Der, der bereit ist zu kaufen, auch wenn er deutlich mehr bezahlen muss, macht das nicht kopflos, sondern da steckt eine Überlegung dahinter.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Online
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'240
Weckt mich

Weckt mich dann einfach, wenn EVE auf 40 Rappen steht. Meine letzte Leiche im Depot ist bekanntlich EVE zu 34 Rappen, plus etwas Schmerzensgeld wäre 40 Rappen. Mit 20 Rappen sind wir ja schon auf halbem Weg, juhu!

Goldi

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'216
über 10% im Plus

High  0.2155  14:07:55

Nur Verkaufsdruck weg oder kommt was?

 

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'216
Kommt doch was!!!!

Handel eingestellt  09.04.2020  13:25

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'548
läuft doch 0.2225

läuft doch 0.2225

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'216
ja......

Handel wieder aufgenommen. Unterbrechung war wahrscheinlich wegen Grossauftrag, der eine Kursunterschiedslimite überschritt.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'388
@ursinho007

@ursinho007

Nicht weniger als vier Ausrufenzeichen hast du gebraucht, um dann zu realisieren, dass die Aussetzung des Handels gewöhnlich war. Gibt es immer wieder und das wirst du auch vermehrt sehen. Aber Hauptsache ist immer was im Busch, wenn eine Aktie 2-stellig steigt oder sinkt...

Samui
Bild des Benutzers Samui
Offline
Zuletzt online: 03.08.2020
Mitglied seit: 09.12.2009
Kommentare: 485
Gibt noch mehr deren Einstand bei ca. 40 cts liegt

Man darf die Hoffnung nie aufgeben, und man sollte die Manager mehr in die Pflicht nehmen. Nur wer MEHRWERT schafft sollte hohe Löhne erhalten.

ALSO ICH WARTE AUCH auf den Weckruf...

Seiten