Basilea

Basilea Pharmaceu N 

Valor: 1143244 / Symbol: BSLN
  • 58.90 CHF
  • +0.86% +0.500
  • 24.01.2020 15:37:56
6'948 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Tengri Lethos
Bild des Benutzers Tengri Lethos
Offline
Zuletzt online: 24.01.2020
Mitglied seit: 10.11.2013
Kommentare: 1'341

Heute findet anscheinend ein "3. Quartal Pharmacy + Therapeutics  (P & T) Meeting" statt, auf dessen Agenda auch Cresemba zu finden ist.

Kennt jemand die Bedeutung dieses Meetings?

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&u...

dirtycasher
Bild des Benutzers dirtycasher
Offline
Zuletzt online: 06.05.2016
Mitglied seit: 14.06.2015
Kommentare: 51

Die definitive Zulassung/marketing authorisation wird durch die European Commision erteilt und nicht durch das COMP, deren Sitzungstermin hat also keinen Einfluss. Von der EC gibt es keine Termine oder Agenden, die Zulassung wird ad hoc erteilt, ca. 2 Monate nach der Comp-Empfehlung. Den genauen Schlüssel kenn ich leider nicht. Ich hab mal was von 67 Tagen gelesen, bei Santhera stimmte dies aber nicht genau. Deren CEO sagte mal, der Kommissions-Entscheid müsse bis spätestens am 11. September erfolgen, man kann es also scheinbar doch ausrechnen...

Bezüglich Aktienkurs-Entwicklung erhoffe ich mir von der definitiven Zulassung doch einen kleinen Kursschub. Auch wenn der Entscheid eigentlich Formsache ist, setzte sowohl bei Newron als auch bei Santhera erst nach der marketing authorisation der Aufwärtstrend ein und die Aktien stiegen um 30%. Natürlich ist dies nicht ganz mit Basilea vergleichbar, da es bei den anderen beiden das erste zugelassene Medikament war, aber offenbar gibt es halt doch Investoren, die auf die finale Marktzulassung mit dem Einstieg warten. Insofern bleibe ich positiv für die nächsten Wochen.

Snoopy74
Bild des Benutzers Snoopy74
Offline
Zuletzt online: 20.11.2018
Mitglied seit: 26.09.2009
Kommentare: 229

dirtycasher hat am 21.09.2015 - 13:13 folgendes geschrieben:

Die definitive Zulassung/marketing authorisation wird durch die European Commision erteilt und nicht durch das COMP, deren Sitzungstermin hat also keinen Einfluss. Von der EC gibt es keine Termine oder Agenden, die Zulassung wird ad hoc erteilt, ca. 2 Monate nach der Comp-Empfehlung. Den genauen Schlüssel kenn ich leider nicht. Ich hab mal was von 67 Tagen gelesen, bei Santhera stimmte dies aber nicht genau. Deren CEO sagte mal, der Kommissions-Entscheid müsse bis spätestens am 11. September erfolgen, man kann es also scheinbar doch ausrechnen...

Bezüglich Aktienkurs-Entwicklung erhoffe ich mir von der definitiven Zulassung doch einen kleinen Kursschub. Auch wenn der Entscheid eigentlich Formsache ist, setzte sowohl bei Newron als auch bei Santhera erst nach der marketing authorisation der Aufwärtstrend ein und die Aktien stiegen um 30%. Natürlich ist dies nicht ganz mit Basilea vergleichbar, da es bei den anderen beiden das erste zugelassene Medikament war, aber offenbar gibt es halt doch Investoren, die auf die finale Marktzulassung mit dem Einstieg warten. Insofern bleibe ich positiv für die nächsten Wochen.

Die guten Käufe mit steigendem Volumen lassen darauf schliessen, dass die Zulassung nächstens kommuniziert wird.

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'419

sehe ich auch so...

die shorties sind wohl auch am flüchten :evil:

Tengri Lethos
Bild des Benutzers Tengri Lethos
Offline
Zuletzt online: 24.01.2020
Mitglied seit: 10.11.2013
Kommentare: 1'341

Nach diesem Bericht zu schliessen, wird nach einer Serie von Todesfällen durch Pilzinfektionen in den amerikanischen UPMC Transplantationskliniken Basileas Cresemba (Isavuconazole) nicht nur zur Behandlung, sondern auch zur Prophylaxe verschrieben.

"The heart transplant patient who died in October at Presby had lichtheimia. Another heart transplant patient who died in June at Presby had rhizomucor, and the fourth infected patient, who is in guarded condition at Presby, has rhizopus.

The health care giant said it has prescribed a brand of antifungals called Cresemba as a precaution to 11 recent Presby transplant patients."

http://lancasteronline.com/news/health/upmc-says-mold-cases-fall-within-...

 

Die EMA soll mal vorwärts machen, dieses Präparat kann Leben retten !

 

Disclaimer: In den USA warten jährlich 180'000 Patienten auf eine Herz-Transplantation. Es stehen jedoch nur lediglich 10'000-20'000 Herzen zur Verfügung. Die französische Firma Carmat SA (ALCAR) hat ein künstliches Herz hergestellt, welches bisher an 3 Patienten angewendet wurde. Alle überlebten die wichtige 30-Tage Marke bei weitem. Patient 4 wird im Oktober operiert. Für 2016 ist eine grössere Studie mit 24 Patienten geplant. Ich bin in Carmat und Basilea investiert.

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 31.12.2019
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 702

Tengri Lethos hat am 25.09.2015 - 12:53 folgendes geschrieben:

Nach diesem Bericht zu schliessen, wird nach einer Serie von Todesfällen durch Pilzinfektionen in den amerikanischen UPMC Transplantationskliniken Basileas Cresemba (Isavuconazole) nicht nur zur Behandlung, sondern auch zur Prophylaxe verschrieben.

"The heart transplant patient who died in October at Presby had lichtheimia. Another heart transplant patient who died in June at Presby had rhizomucor, and the fourth infected patient, who is in guarded condition at Presby, has rhizopus.

The health care giant said it has prescribed a brand of antifungals called Cresemba as a precaution to 11 recent Presby transplant patients."

http://lancasteronline.com/news/health/upmc-says-mold-cases-fall-within-...

 

Die EMA soll mal vorwärts machen, dieses Präparat kann Leben retten !

 

Disclaimer: In den USA warten jährlich 180'000 Patienten auf eine Herz-Transplantation. Es stehen jedoch nur lediglich 10'000-20'000 Herzen zur Verfügung. Die französische Firma Carmat SA (ALCAR) hat ein künstliches Herz hergestellt, welches bisher an 3 Patienten angewendet wurde. Alle überlebten die wichtige 30-Tage Marke bei weitem. Patient 4 wird im Oktober operiert. Für 2016 ist eine grössere Studie mit 24 Patienten geplant. Ich bin in Carmat und Basilea investiert.

Was meint ihr: bis Ende nächster Woche sollte die Zulassung da sein.

Jetzt zu gut 90.- einzusteigen, könnte durchaus ein paar Prozente Gewinn bescheren...

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 24.01.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'923

Wer spielt bei uns die Rolle der Hillary C?

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 31.12.2019
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 702

Domtom01 hat am 29.09.2015 - 12:49 folgendes geschrieben:

Wer spielt bei uns die Rolle der Hillary C?

Ist auch gut möglich, dass sich die Clinton-Hysterie wieder legt...

man kennt doch das Blabla von den Politikern - ist überall auf der Welt das gleiche!

harley-rider
Bild des Benutzers harley-rider
Offline
Zuletzt online: 24.01.2020
Mitglied seit: 06.03.2015
Kommentare: 333

Die Forderung von HC ist mittlerweile bereits im Repräsentantenhaus angekommen. Also nicht nur 'warme Luft' im Wahlkampf...

http://www.fuw.ch/article/washington-greift-pharmasektor-an/

zuchtbulle78
Bild des Benutzers zuchtbulle78
Offline
Zuletzt online: 02.08.2019
Mitglied seit: 03.07.2015
Kommentare: 48
Preisüberwachung

Dies sind trotzdem keine wirklichen NEWS...

 

das Thema kursiert schon lange und öfters auf der politischen Ebenen. Reiner Wahlkampf, wie wir das von vielen Sachen kennen.

Leider kommt diese Nachricht zu einer extrem psychologisch gesteuerten Börsenpanik, was sich natürlich in den entsprechenden Kursen niederschlägt.

Sollten sich die Konjunkturängste wieder mal auf die "Basics" konzentrieren, dann werden die Kurse auch wieder erholen.

Nirvana
Bild des Benutzers Nirvana
Offline
Zuletzt online: 24.01.2020
Mitglied seit: 09.08.2013
Kommentare: 680

Snoopy74 hat am 17.09.2015 - 11:33 folgendes geschrieben:

Santhera hat die Empfehlung am 26.06.15 erhalten und Basilea am 24.07.15.

 

dirtycasher hat am 21.09.2015 - 13:13 folgendes geschrieben:

Die definitive Zulassung/marketing authorisation wird durch die European Commision erteilt und nicht durch das COMP, deren Sitzungstermin hat also keinen Einfluss. Von der EC gibt es keine Termine oder Agenden, die Zulassung wird ad hoc erteilt, ca. 2 Monate nach der Comp-Empfehlung. Den genauen Schlüssel kenn ich leider nicht. Ich hab mal was von 67 Tagen gelesen, bei Santhera stimmte dies aber nicht genau. Deren CEO sagte mal, der Kommissions-Entscheid müsse bis spätestens am 11. September erfolgen, man kann es also scheinbar doch ausrechnen...

 

Wenn diese Aussage stimmen, dann gibt es diese Woche noch den Entscheid oder spätestens anfangs nächster Woche.

grisu_1
Bild des Benutzers grisu_1
Offline
Zuletzt online: 19.05.2017
Mitglied seit: 24.10.2013
Kommentare: 215
Basiliea

Wann rechnet ihr damit, dass sich der Kurs wieder gegen oder über CHF 120 bewegen wird? Es wurde ja reichlich darüber diskutiert, dass der Einbruch vor ca. 2 Monaten aufgrund der fehlgeschlagenen Phase III Studie, übertrieben war und sich wieder auf 120-125 erholen sollte. Davon habe ich bis zum heutigen Tag leider noch nichts gesehen.

Oder warten alle auf die definitive Zulassung welche in den nächsten Tagen kommen sollte?

blabla
Bild des Benutzers blabla
Offline
Zuletzt online: 24.01.2020
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 468

Nein, auf die definitive Zulassung wartet kaum jemand. Die Meldung wird zu 99% kommen und höchsten ein paar % Kursgewinne auslösen, welche bei einem negativen Börsenumfeld sogar innert Tagesfrist wieder verpuffen können.

Ceftobiprol: Bei bekanntgabe einer Partnerschaft in den USA wird der Kurs, je nachdem wie gut der Deal ist, stark ansteigen können.

Toctino: Stiefel immer noch am Zulassungsantrag vorbereiten. Sollte dieser endlich eingereicht werden, erhält Basilea GBP 40 Mio Meilensteinzahlung. Dies könnte den Kurs auch beflügeln.

Arbiter
Bild des Benutzers Arbiter
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 107
dirtycasher
Bild des Benutzers dirtycasher
Offline
Zuletzt online: 06.05.2016
Mitglied seit: 14.06.2015
Kommentare: 51

Ich rechne fest mit der definitiven Zulassung diese Woche. Und auch wenn die Meldung im Prinzip Formsache ist, so hat sie in der Vergangenheit bei den von mir beobachteten Biotechs (San, Newron etc.) für starke Kursgewinne gesorgt. Obwohl die Empfehlung viel entscheidender ist, hat erst die definitive Zulassung für den nötigen Newsflow und Analystenanpassungen gesorgt. Deshalb rechne ich auch bei Basilea mit starken Gewinnen und dass die Aktie sicher wieder über 100 geht.

Jean1
Bild des Benutzers Jean1
Offline
Zuletzt online: 01.02.2016
Mitglied seit: 19.09.2013
Kommentare: 12
Basilea

Ein Titel von der Handelszeitung gibt an dass Galenica mit Basilea flirtet. Dass solte doch ein venig Spass im Kurs geben ...

Haz jemand mehr Information oder das komplete Artikel ?

 

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'419

Jean1 hat am 09.10.2015 - 09:16 folgendes geschrieben:

Ein Titel von der Handelszeitung gibt an dass Galenica mit Basilea flirtet. Dass solte doch ein venig Spass im Kurs geben ...

Haz jemand mehr Information oder das komplete Artikel ?

 

danke für die Info. Krass dass der Kurs nicht reagiert. Habe den Artikel leider nicht.

Galenica: Präsident Jornod sucht Übernahme und liebäugelt dabei mit Basilea. Seite 9

 

Werde gleich noch ein wenig zu kaufen. Biggrin

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'380
Galenica und Basilea

Das wäre für das Vertriebessystem von Basiela sicher ein super Partner. Allerdings würde ich es vorziehen, wenn Basilea noch ein paar Jahre selbständig bleibt und sich der Kurs aufgrund der guten Pipeline noch massgeblich in die Höhe schraubt. Eine Uebernahme zum jetztigen Zeitpunkt wäre für die Aktionäre von Basilea wohl kaum ideal. 

Ein Preisaufschlag von 30% würde uns lediglich in die Höhen von 130 bringen. Und da waren wir auch schon ohne Uebernahmegerüchte... 

Galenica als solide Schweizerfirma würde ich als Partner von Basilea natürlich begrüssen. Die Unternehmneskulturen könnten passen und Synergien sich schnell in Erfolg auszahlen. Aber anders als sonst scheint der Markt von den Phantasien unbeeindruckt zu bleiben. Vielleicht sind viele schon ein wenig "uebernahmegerüchtsmüde" ? Nea

Ja und noch was. Im Artikel sinde es vor allem die Analysten, die eine Kooperation als möglich und sinnvoll erachten.

"Als mögliches Uebernahmeziel rückt für viele Marktkenner die Schweizer  Basilea in den Fokusl" 

Offiziell hat Galenica sich dazu ja logischerweise nicht geäussert. Aber irgendwie müssen sich da wahrscheinlich schon ein paar Anzeichen abgezeichnet haben, sonst würde man Jornod wohl nicht so direkt einen Appetit auf Basilea unterstellen??

Bellavista

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'380
Basilea / Galenica

Gemäss dem Finanzchef J. Kneubühler sucht Galenica nach Partnern in folgenden Branchen:

Mögliche Übernahmen werden laut Kneubühler in den Bereichen Nephrologie, Gastroenterologie oder Kardiologie gesucht.

Ob da Basilea nun an forderster Front steht.... 

Bellavista

sandrolue64
Bild des Benutzers sandrolue64
Offline
Zuletzt online: 26.02.2016
Mitglied seit: 11.02.2015
Kommentare: 5
Zulassung

Hallo allerseits

Wann kommt die Zulassung noch nicht diese Woche? Als leihe kenne ich mich nicht so gut aus. Gibt es  einen Bericht wo mann nachschlagen kann was ein solcher Bericht zu erwarten ist.

Herzlichen Dank für die Antwort wünsche allen einen schönes Wochenende und hoffe das Gerard sich wieder Aktiv macht mit seinem Kommentar

grisu_1
Bild des Benutzers grisu_1
Offline
Zuletzt online: 19.05.2017
Mitglied seit: 24.10.2013
Kommentare: 215
Basilea

Erstaunt mich auch, dass der Kurs über die Meldung in der Handelszeitung überhaupt nicht reagiert. Habe den Artikel nicht gelesen, aber bisher war es immer so, dass bereits Gerüchte zu einem höheren Kurs führten und nun wo mal etwas konkretes in der Zeitung steht, passiert gar nichts. Das soll mal einer verstehen! 

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 24.01.2020
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 790
mögliche Begründung

während sich Basilea in den letzten Tagen gut gehalten hat bzw. sogar leicht zulegen konnte, haben Mitbewerber wie Cempra oder Paratek Pharma in den letzten Tagen am Markt doch recht korrigiert.

Ich denke ein mögliches Angebot kommt nicht bevor geklärt wurde, ob für Zeftera eine neue klinische Studie notwendig sein wird oder nicht. Basilea muss hier bekanntlich weitere klinische Daten liefern...

Ich würde jetzt eine Übernahme für gut heissen.

Samui
Bild des Benutzers Samui
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 09.12.2009
Kommentare: 450
Basilea Leerverkäufer

Nach F+W sind immer noch 13,2% leer verkauft.

Kommt nun wirklich ein Angebot, dann würde der Kurs sehr schnell in die Höhe schiessen und könnte kurzfristig über den Angebotspreis steigen. Bei einer Übernahme müssen die leer verkauften Aktien gekauft werden.

Vielleicht gäbe es auch eine Konkurrenzofferte, an der Börse ist alles möglich. Eine Möglichkeit diese Wette zu spielen wären Call Optionen mit einem Strike von ca 120 - 130 und Laufzeit bis Ende 2015. Die Frage ist wie viel wird für Basilea geboten?

 

flims
Bild des Benutzers flims
Offline
Zuletzt online: 15.03.2019
Mitglied seit: 11.12.2013
Kommentare: 656
step by step...

 

Basilea gibt Zulassung von ZEVTERA® durch Health Canada zur Behandlung bakterieller Lungenentzündungen bekannt

 

Basel, 12. Oktober 2015 - Basilea Pharmaceutica AG (SIX: BSLN) gab heute bekannt, dass Health Canada ZEVTERA® (Ceftobiprol Medocaril) die Zulassung zur Behandlung von Patienten ab 18 Jahren mit im Spital erworbener Lungenentzündung (HAP, mit Ausnahme der behandlungs­assoziierten Pneumonie, VAP) sowie ambulant erworbener Lungenentzündung (CAP) erteilt hat.

ZEVTERA® ist ein Breitspektrum-Antibiotikum mit bakterizider Wirkung gegenüber empfindlichen grampositiven und gramnegativen Erregern von Lungenentzündungen, einschliesslich Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus (MRSA).1 ZEVTERA® ist in Kanada noch nicht im Markt eingeführt.

Prof. Achim Kaufhold, Chief Medical Officer von Basilea, kommentierte: "Wir freuen uns sehr über die Zulassung von ZEVTERA in Kanada. Als Cephalosporin-Breitspektrum-Antibiotikum mit bakterizider Wirkung gegenüber wichtigen Erregern von Lungenentzündungen könnte ZEVTERA eine vielversprechende neue Möglichkeit zur empirischen Behandlung lebensbedrohlicher Lungenentzündungen bieten."

David Veitch, Chief Commercial Officer von Basilea, ergänzt: "Die Zulassung von Health Canada ist ein grosser Erfolg für Basilea und Ausdruck unseres Engagements, ZEVTERA  in weiteren Märkten international zugänglich zu machen."

 

flims
Bild des Benutzers flims
Offline
Zuletzt online: 15.03.2019
Mitglied seit: 11.12.2013
Kommentare: 656

Samui hat am 11.10.2015 - 16:09 folgendes geschrieben:

Nach F+W sind immer noch 13,2% leer verkauft.

Kommt nun wirklich ein Angebot, dann würde der Kurs sehr schnell in die Höhe schiessen und könnte kurzfristig über den Angebotspreis steigen. Bei einer Übernahme müssen die leer verkauften Aktien gekauft werden.

Vielleicht gäbe es auch eine Konkurrenzofferte, an der Börse ist alles möglich. Eine Möglichkeit diese Wette zu spielen wären Call Optionen mit einem Strike von ca 120 - 130 und Laufzeit bis Ende 2015. Die Frage ist wie viel wird für Basilea geboten?

 

Leider muss man sagen, haben sich anscheinend die Leerverkäufe noch akzentuiert, wenn die 13.2% stimmen sollten. Das erklärt natürlich auch den Kursverlauf. Auch heute wieder, da wird halt schon geschaut, dass vor allem nach guten News die Aktie nicht steigt, an schlechten Tagen erledigt das ja der Markt von selbst - die Shorties sind extrem professionell. Man kann einfach nur auf einen Knall hoffen, dann müssten sie sich eindecken... (shortsqueeze) !

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'380
@flims

Ja gut bei dem Volumen ist es, auch nicht wirklich schwierig den Kurs in die eine oder andere Richtung zu "fördern", wenn man denn das notwendige Kleingeld und tatsächlich diese Absicht verfolgt. 

Mich erstaunt einfach, dass die Aktie nicht mehr nachgefragt wird. Aber was solls, das haben wir hier ja schon gebetsmühlenartig wiederholt, leider erfolglos... Aber das kommt schon gut. Wenn nicht heute dann morgen. Good

Bellavista

grisu_1
Bild des Benutzers grisu_1
Offline
Zuletzt online: 19.05.2017
Mitglied seit: 24.10.2013
Kommentare: 215
Basiliea

Nächstens sollte ja auch noch die Zulassung von Ivasu für die EU kommen, was wiederum ein Grund wäre den Kurs höher steigen zu lassen. Wenn ich das mit den Leerkäufer richtig verstanden habe, dann müssten diese noch ziemlich einkaufen und gleichzeitig noch dafür sorgen, dass der Kurs tief bleibt??? Wie das hier auf Dauer gutgehen kann ist mir schleierhaft.

Wenn das so weitergeht, dann haben Newron und Santhera bald mal eine ähnlich hohe Kapitalisierung wie Basilea, oder sehe ich das falsch? Hoffe es geht bald wieder mal aufwärts! In welchen Zeitraum rechnet Ihr damit, dass Basilea-Aktie wieder gegen 120.- geht (klar alle Angaben ohne gewähr).

Danke

 

Snoopy74
Bild des Benutzers Snoopy74
Offline
Zuletzt online: 20.11.2018
Mitglied seit: 26.09.2009
Kommentare: 229
Zevtera Zulassung Kanada

Bin heute mit dieser Meldung überrascht worden. Ich wusste gar nicht, dass da bereits ein Zulassungsantrag eingegeben wurde. Dies könnte die FDA unter Zugzwang bringen, obwohl eine weitere Studie von der FDA gefordert wird, gäbe es sicher Möglichkeiten Zevtera in den USA zu zulassen und allenfalls die Studie nachträglich zu liefern. Tagtäglich sterben x Menschen an resistenten Bakterien!!! Die FDA hat dies auch mit dem QIDP Status anerkannt, dass Zevtera dringend benötigt wird! Dies könnte Basilea in eine sehr vorteilhafte Situation bringen. Dies hätte entsprechend auch eine Neubeurteilung durch den Markt zur Folge. Der kanadische Markt ist nicht zu verachten mit rund 35 Mio Einwohnern, also fast so gross wie etwa Spanien, oder aber alle Nordländer zusammen. Wir werden es sehen. Diese Woche kommt noch die definitive Zulassung von Isavuconazole bei EMA, was den Kurs hoffentlich positiv beeinflusst! Ich bin jedenfalls dabei.

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 24.01.2020
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 790
guter Beitrag

.

Monday
Bild des Benutzers Monday
Offline
Zuletzt online: 11.12.2015
Mitglied seit: 05.08.2010
Kommentare: 261

Snoopy74 hat am 12.10.2015 - 19:54 folgendes geschrieben:

[...] Dies könnte die FDA unter Zugzwang bringen, obwohl eine weitere Studie von der FDA gefordert wird, gäbe es sicher Möglichkeiten Zevtera in den USA zu zulassen und allenfalls die Studie nachträglich zu liefern [...]

Wenn du das wirklich glaubst, dann kennst du die FDA schlecht Smile

Seiten