Basilea

Basilea Pharmaceu N 

Valor: 1143244 / Symbol: BSLN
  • 33.70 CHF
  • +1.51% +0.500
  • 27.05.2022 17:31:36
7'648 posts / 0 new
Letzter Beitrag
flims
Bild des Benutzers flims
Offline
Zuletzt online: 15.03.2019
Mitglied seit: 11.12.2013
Kommentare: 656
das ist ja ganz neu...

. Basilea ist derzeit dabei, die Vorgehensweise in den USA hinsichtlich der Phase-3-Entwicklung von Ceftobiprol und des darauffolgenden möglichen Zulassungsantrags festzulegen. Das Unternehmen beabsichtigt, Gespräche mit der US-Zulassungsbehörde Food and Drug Administration (FDA) über das Design des Phase-3-Programms zu führen. Basilea glaubt, dass zwei sich ergänzende positive Phase-3-Studien in CAPB und ABSSSI ausreichend sein könnten, um für beide Indikationen eine Marktzulassung in den USA zu erhalten. Zusätzlich könnte Basilea  eine Phase-3-Studie in durch Staphylococcus aureus verursachten Blutbahninfektionen (Bakteriämie) initiieren, einem Gebiet mit hohem medizinischem Bedarf.

 

 

flims
Bild des Benutzers flims
Offline
Zuletzt online: 15.03.2019
Mitglied seit: 11.12.2013
Kommentare: 656

gollum hat am 16.10.2015 - 17:08 folgendes geschrieben:

flims hat am 16.10.2015 - 17:03 folgendes geschrieben:

Stop Trading ! Hatten wir schon lange nicht mehr nach oben ...

Sehe keinen Eröffnungskurs, die kommen evtl. gar nicht mehr vor 17:20. Wenn dann 17:17 oder gar nicht mehr heute.

ist nur 15 Minuten ....also 17.12 Uhr...

gollum
Bild des Benutzers gollum
Offline
Zuletzt online: 29.08.2018
Mitglied seit: 05.10.2011
Kommentare: 892

Weiter gehts, merkwürdiges ST Scratch one-s head

flims
Bild des Benutzers flims
Offline
Zuletzt online: 15.03.2019
Mitglied seit: 11.12.2013
Kommentare: 656
Update zu den Programmen von Basilea

Update zu den Programmen

Nach dem Erhalt der Zulassung von CRESEMBA® (Isavuconazol) in Europa erwartet Basilea, mit der Markteinführung des Medikaments in grossen europäischen Ländern Anfang 2016 beginnen zu können.

Zevtera® bzw. Mabelio® (Ceftobiprol Medocaril) verfügt derzeit in 13 europäischen Ländern1 sowie Kanada über nationale Zulassungen und wurde in Deutschland, Frankreich, Italien und Grossbritannien im Markt eingeführt. Die Markteinführung in der Schweiz ist für das vierte Quartal 2015 oder Anfang 2016 geplant. Markteinführungen in weiteren Ländern sollen über Distributoren oder Lizenznehmer erfolgen. In den USA hat Ceftobiprol den Status eines Qualified Infectious Disease Product zur Behandlung ambulant erworbener bakterieller Lungenentzündung (CABP) und akuter bakterieller Haut- und Weichteilinfektionen (ABSSSI) erhalten. Ceftobiprol ist in den USA nicht zugelassen. Basilea ist derzeit dabei, die Vorgehensweise in den USA hinsichtlich der Phase-3-Entwicklung von Ceftobiprol und des darauffolgenden möglichen Zulassungsantrags festzulegen. Das Unternehmen beabsichtigt, Gespräche mit der US-Zulassungsbehörde Food and Drug Administration (FDA) über das Design des Phase-3-Programms zu führen. Basilea glaubt, dass zwei sich ergänzende positive Phase-3-Studien in CAPB und ABSSSI ausreichend sein könnten, um für beide Indikationen eine Marktzulassung in den USA zu erhalten. Zusätzlich könnte Basilea  eine Phase-3-Studie in durch Staphylococcus aureus verursachten Blutbahninfektionen (Bakteriämie) initiieren, einem Gebiet mit hohem medizinischem Bedarf.

Für das Antibiotikum BAL30072, das Wirksamkeit gegenüber vielen klinisch relevanten multiresistenten gramnegativen Bakterien gezeigt hat, wird derzeit eine inhalierbare Darreichungsform entwickelt. Auf Basis einer Vereinbarung mit dem iABC-Konsortium (inhaled Antibiotics in Bronchiectasis and Cystic fibrosis) wurde der Wirkstoff soeben in präklinische Studien überführt. Im Rahmen des Programms soll dessen Eignung zur Behandlung chronischer Lungeninfektionen untersucht werden, der Hauptursache für Krankheit und Tod bei Patienten mit zystischer Fibrose und Bronchiektasie.

Basileas Tumor-Checkpoint-Controller BAL101553 wird aktuell in zwei unabhängigen Phase-1/2a-Studien mit der oralen bzw. intravenösen Darreichungsform bei erwachsenen Krebspatienten erprobt, die an soliden Tumoren im fortgeschrittenen Krankheitsstadium erkrankt sind. Erste Topline-Daten aus der intravenösen Phase-2a-Studie werden für Ende 2015 erwartet, Topline-Daten des Phase-1-Teils der oralen Studie in 2016.

BAL3833 ist ein oral verfügbarer Wirkstoffkandidat für die Krebstherapie, ein sogenannter panRAF-Kinase-Inhibitor. Dieser wurde kürzlich in die Phase 1/2a überführt, in der Patienten untersucht werden, die an fortgeschrittenen soliden Tumoren erkrankt sind.

pitou
Bild des Benutzers pitou
Offline
Zuletzt online: 26.02.2018
Mitglied seit: 02.02.2012
Kommentare: 183

Das kommt auch noch. Hoffe der Kurs zieht jetzt über 130, dann kann ich meine Leiche im Keller vielleicht wieder zum Leben erwecken.

 

Zürich (awp) - Das Pharmaunternehmen Basilea plant den Gang an den US-Kapitalmarkt: Die Kotierung der anzubietenden American Depository Shares (ADS) im Nasdaq Global Market in den Vereinigten Staaten seien unter dem Symbol "BSLN" beantragt worden, teilt die Gesellschaft am Freitagabend mit. Mit dem Schritt wolle man die finanzielle Flexibilität verbessern.

Ausserdem soll die Liquidität und Visibilität der Basilea-Aktie erhöht und zusätzliche Analysten-Coverage erhalten werden. Die dem Unternehmen aus dem geplanten Emissionsangebot zufliessenden Mittel sollen unter anderem für die Beteiligung an einem Phase-3-Entwicklungsprogramm für Ceftobiprol in den USA eingesetzt werden. Auch erhofft sich das Unternehmen Unterstützung bei der Vermarktung von Isavuconazol und Ceftobiprol sowie bei der Durchführung von der Zulassungsbehörde EMA genehmigten pädiatrischen Studien mit den zwei Wirkstoffen.

Das bei der SEC eingereichte "Registration Statement" sei noch in Prüfung, heisst es. Bevor es rechtskräftig wird, dürften die davon erfassten Aktien und ADS weder verkauft noch für sie abgegebene Angebote angenommen werden.

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 27.05.2022
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'196

hmm, sicherlich ist es gut, wenn bsln in der usa fuss fasst. Anstonsten weiss ich aber nicht recht, ob ich die meldung gut finden soll. Wieso wird sie veröffentlicht, bevor die Prüfung vollzogen ist? Was ist das für ein Phase3 Entwicklungsprogramm? Was zusätzliches? Wieso 2 Meldungen am gleichen Tag? (1pos + 1 neg?; 2 positive am gleichen Tag macht ja auch keinen Sinn, dann hätte man sie für nächste Woche aufsparen können.)

Bin gespannt, wie der Markt am Montag darauf reagiert.

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 06.05.2022
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 931
2x positiv

da gab es keine negative Meldung

und, nicht für jede Meldung kann ein Unternehmen das Timing selber bestimmen - manchmal sind die die Erklärungen einfach

flims hat in seinem Beitrag alle wichtigen Informationen offen gelegt - die Aktie wird am Montag die Gewinne von heute bestimmt NICHT wieder abgeben...

kommt gut : )

 

exechange
Bild des Benutzers exechange
Offline
Zuletzt online: 02.01.2021
Mitglied seit: 15.08.2012
Kommentare: 206
Basilea

 

 Kommt sogar sehr gut  : )

 Da werden sich paar Leerverkäufer wohl mit Basilea wieder eindecken müssen.
 Zulassung und die Kotierung am USA - Markt.
 Leerverkäufe mit dem USA - Markt, das wird in Zukunft schwieriger werden.
 Da werden in Zukunft andere Player Einfluss auf Basilea nehmen.
 Am Montag wird die Aktie wohl mehr als nur um ein oder zwei Prozentchen abgehen.
 Bin zwar zur genüge mit Basilea eingedeckt, ansonsten werde ich gerne dazukaufen.

 Gruess
 

Snoopy74
Bild des Benutzers Snoopy74
Offline
Zuletzt online: 05.02.2022
Mitglied seit: 26.09.2009
Kommentare: 236

Snoopy74 hat am 12.10.2015 - 19:54 folgendes geschrieben:

Bin heute mit dieser Meldung überrascht worden. Ich wusste gar nicht, dass da bereits ein Zulassungsantrag eingegeben wurde. Dies könnte die FDA unter Zugzwang bringen, obwohl eine weitere Studie von der FDA gefordert wird, gäbe es sicher Möglichkeiten Zevtera in den USA zu zulassen und allenfalls die Studie nachträglich zu liefern. Tagtäglich sterben x Menschen an resistenten Bakterien!!! Die FDA hat dies auch mit dem QIDP Status anerkannt, dass Zevtera dringend benötigt wird! Dies könnte Basilea in eine sehr vorteilhafte Situation bringen. Dies hätte entsprechend auch eine Neubeurteilung durch den Markt zur Folge. Der kanadische Markt ist nicht zu verachten mit rund 35 Mio Einwohnern, also fast so gross wie etwa Spanien, oder aber alle Nordländer zusammen. Wir werden es sehen. Diese Woche kommt noch die definitive Zulassung von Isavuconazole bei EMA, was den Kurs hoffentlich positiv beeinflusst! Ich bin jedenfalls dabei.

Ich habe anfangs Woche gesagt, dass die definitive Zulassung für Isavuconazole diese Woche kommt. Der Schritt an die US Börse ist positiv zu betrachten. Basilea rückt so näher an die grossen Player und die FDA heran. Dieser Schritt macht absolut Sinn aus folgenden Gründen.

1. Es wird noch ein Partner für Ceftobiprole in USA gesucht.

2. Die Bekanntheit von Basilea und deren Produkte steigt enorm, im Sinne von bester Werbung/Marketing.

3. Die Möglichkeit einer Übernahme steigt enorm.

4. Für die Zusammenarbeit mit der FDA wichtig.

um hier nur einige Punkte zu nennen.

Ich denke, das wird schöne Anschlusskäufe bringen.

Ich hätte diese Meldung lieber erst anfangs nächster Woche gesehen, aber kommt auch so gut.

Wenn Basilea noch einen namhaften Partner für Ceftobiprole in USA liefern kann, dann wird der Markt dies belohnen und wir werden relativ rasch eine Stufe höher gehen.

Vom Newsflow betrachtet, war dies die beste Woche von Basilea seit bestehen der Firma!

 

 

 

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 27.05.2022
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'196

Snoopy74 hat am 17.10.2015 - 06:53 folgendes geschrieben:

Ich hätte diese Meldung lieber erst anfangs nächster Woche gesehen, aber kommt auch so gut.

Ich war gestern wohl schon zu müde. Wollte eigentlich genau das sagen. Es ist schade, dass beide positiven News so rasch hintereinander am selben Tag und noch vor dem Wochenende und ausserhalb der Börsenzeit gebracht wurde. Wieso wurde die Meldung nicht zb erst am Dienstag gebracht? Da die Prüfung noch am laufen ist, muss die Meldung meiner Meinung nach auch nicht sofort veröffentlicht werden. Hoffentlich verpuffen die ganzen news nicht übers Wochenende...

Finde es einfach ein wenig schade, aber wird schon gut kommen Yahoo

Nirvana
Bild des Benutzers Nirvana
Offline
Zuletzt online: 27.05.2022
Mitglied seit: 09.08.2013
Kommentare: 680

Bezüglich Zeitpunkt der Meldung habe ich mich auch gewundert und ehrlich gesagt auch sehr genervt. Warum veröffentlicht man das wenige Minuten vor Börsenschluss an einem Freitag? Wäre doch ideal gewesen als Start in die neue Woche. Aber von Basilea sind wir in Sachen Kommunikation/Marketing nichts anderes gewohnt, dort sind sie meiner Meinung nach miserabel. Ich bin nach wie vor überzeugt, würde man die Investor Relations besser handhaben wäre einerseits der Kurs einiges höher und die Anzahl der Shorties entsprechend geringer.

Nun gut, solange das Kernbusiness professioneller betrieben wird, lässt sich gut damit leben. Basilea ist auf Kurs Good

Tengri Lethos
Bild des Benutzers Tengri Lethos
Offline
Zuletzt online: 26.05.2022
Mitglied seit: 10.11.2013
Kommentare: 1'467

Zusammenfassung fundamental:

 

° Cash- und Cashäquivalente per 30.6.2015 in Höhe von CHF 218 Millionen

° Geplante IPO an der Nasdaq in Höhe von USD 190 Millionen, etwa CHF 180 Millionen

° Erwarteter Cash-Burn von 4-5 Millionen monatlich, von 07/2015 bis 12/2016 total ca. 88 Millionen

° Erwarteter Cash-Flow-Breakeven 2017, hypothetischer Cash per 31.12.2017 ca. CHF 310 Millionen

° Kapitalerhöhung von CHF 180 Millionen zu ca. CHF 110 ergibt rund 1.6 Millionen neue Aktien

° Bei bestehenden 10.8 Millionen Aktien errechnet sich eine Verwässerung von etwa 15%

° Cash in Aussicht per 31.12.2017 somit CHF 25 pro Aktie, vorher weitere Sonderdividenden möglich !?

 

Wer Fehler bei der Berechnung findet, darf sie entweder behalten oder lieber an mich zurücksenden.

 

http://interimreport.basilea.com/downloads/Basilea_HYR15_D.pdf

http://www.nasdaq.com/article/fungus-ipo-among-us-basilea-pharmaceutica-...

http://seekingalpha.com/article/3441906-basilea-pharmaceuticas-bpmuf-ceo...

dirtycasher
Bild des Benutzers dirtycasher
Offline
Zuletzt online: 06.05.2016
Mitglied seit: 14.06.2015
Kommentare: 51

Danke für die gute Zusammenfassung! Für mich auch absolute top News! Die Verwässerung kann man getrost ignorieren, Nasdaq-Listing bringt ein Vielfaches davon als Return zurück. Sowas würde ich mir von anderen Biotechs auch erhoffen. Bin sehr auf die Eröffnung am Montag gespannt. Auch immer wieder erstaunlich, wie Biotech-Kurse auf definitive Zulassungen der EC reagieren, auch wenn jeder nach der CHMP-Empfehlung genau weiss, dass sie kommen werden.

Tengri Lethos
Bild des Benutzers Tengri Lethos
Offline
Zuletzt online: 26.05.2022
Mitglied seit: 10.11.2013
Kommentare: 1'467

Fortsetzung der Fundamentalanalyse:

 

° Mit CHF 25 Cash pro Aktien und einem aktuellen Kurs von CHF 105 ist die Produktpipeline mit CHF 80 bewertet

° Bei künftig 12.4 Millionen Aktien entspricht dies einer Kapitalisierung von ziemlich genau einer Milliarde CHF

° Um ein faires KGV von 10 zu rechtfertigen, müsste die Firma CHF 100 Millionen Gewinn erzielen

° Bei gleichbleibenden Kosten von CHF 14 Millionen pro Monat müssten die Umsätze CHF 268 Millionen pro Jahr betragen

° Unter Berücksichtigung eines Unternehmens-Steuersatzes von 30% (nach Ablauf Verlustvortrag-Verrechnung) wären rund CHF 300 Millionen Umsätze erforderlich

 

Leider geben die Informationen aus den vorherigen Links keine Informationen über zu erwartende Peak-Sales. CEO und CFO haben lediglich ausgesagt, dass die Erlöse sowohl im H2/15 als auch im H1/16 signifikant zunehmen würden und dass sie sich von Cresemba beträchtlich höhere Umsätze versprechen als von Zevtera.

Hat jemand diesbezüglich irgendwelche Schätzungen ?

 

 

Nachtrag: Gemäss einem älteren Bericht dürften die weltweiten Peak-Sales von Isavuconazole CHF 530-600 Millionen betragen. Wenn die Lizenz-Abdeckung von Basilea plus Royalties von Astellas Lizenzgebieten nur die Hälfte davon einbringt, ist der heutige Kurs mit diesen Estimates bereits abgedeckt. Zevtera, Toctino und Pipeline in Entwicklung noch nicht mitberücksichtigt.

Sector analysts forecast potential peak annual sales of isavuconazole at 530-600 million Swiss francs

http://www.reuters.com/article/2013/05/28/us-basilea-idUSBRE94R06G20130528

 

 

Nachtrag: Gemäss einem älteren Bericht dürften die weltweiten Peak-Sales von Ceftobiprole rund CHF 500 Millionen betragen. Wieviel davon an Basilea geht und wieviel auslizensiert ist, ist mir leider nicht bekannt.

 

Bank J. Safra Sarasin estimates that ceftobiprole could generate peak sales of 500 million francs

http://www.firstwordpharma.com/node/1148611?tsid=17#axzz3oqIP694e

 

Should Basilea Pharmaceutica Be Trading At Twice This Price?

https://seekingalpha.com/pro/checkout/2194403

 

Diese Frage ist durchaus berechtigt ! Die IPO an der NASDAQ dürfte schon einmal die Richtung bestimmen !

 

grisu_1
Bild des Benutzers grisu_1
Offline
Zuletzt online: 19.05.2017
Mitglied seit: 24.10.2013
Kommentare: 215
Basilea

@Tengri Lethos: Vielen Dank für Deine Analyse. 

Ich bin sehr gespannt auf nächste Woche. Mit dem Börsengang in den USA dürfte ja schon der Cashbestand enorm sein. Die Frage, ob BSLN nich zum doppelten gehandelt werden müsste, scheint auch mir sehr berechtigt zu sein. Nächste Woche würde ich schon erwarten, dass es über 130 gehen könnte. Bei der letzten FDA-Zulassung ging der Kurs ja kurzfristig über 130.- und die Perspektive ist jetzt viel besser als damals. Was ist eure Erwartung? 

dfx1
Bild des Benutzers dfx1
Offline
Zuletzt online: 27.05.2022
Mitglied seit: 20.05.2015
Kommentare: 191
Basilea

Nächste Woche 120, bis Ende Oktober 130, Ende Jahr 150, mitte2016 200

zuchtbulle78
Bild des Benutzers zuchtbulle78
Offline
Zuletzt online: 10.02.2022
Mitglied seit: 03.07.2015
Kommentare: 257
Kursentwicklung

Ich glaube wir alle hoffen auf nun stetig steigende Kurse aber leider kann sich auch Basilea mit den guten Neuigkeiten nicht ganz dem Markt entziehen und dieser wird zeigen, ob wir relativ schnell einen Anstieg geniessen können.

Ich denke, dass wir heute nicht wirklich eine "Kursexplosion" haben werden. Aber das brauchen wir auch nicht. Lieber ist mir einen kontinuierlichen Anstieg über die nächsten Wochen.

Hoffen wir einfach, dass uns der Gesamtmarkt ebenfalls mit einer Jahresendrally in die Karten spielt, dann werden wir sicher bei CHF 130 oder höher stehen :).

Einen guten Wochenstart

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 27.05.2022
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'196

wie vermutet, war der Zeitpunkt der Newsverkündung nicht wirklich optimal und alles ist über Wochenende verpufft.

Verstehe es echt nicht, wieso sie die US-Kotierung nicht erst heute oder morgen veröffentlicht haben, das hätte sicher für mehr Überraschung und einige +% gesorgt. Schade

flims
Bild des Benutzers flims
Offline
Zuletzt online: 15.03.2019
Mitglied seit: 11.12.2013
Kommentare: 656

Für mich ist das Level 108/109 wichtig. Das könnte immer noch von den Shorties verteidigt werden. Danach ist der Weg frei bis 119 um das Gap zu schliessen vom 29. Juli.

Tengri Lethos
Bild des Benutzers Tengri Lethos
Offline
Zuletzt online: 26.05.2022
Mitglied seit: 10.11.2013
Kommentare: 1'467

Tengri Lethos hat am 12.01.2015 - 12:59 folgendes geschrieben:

Charttechnisch gesehen knabbern wir aktuell erstmals seit August 2014 am starken Widerstand bei CHF 102. Sollten wir diesen knacken, bedeutet dies allerdings noch wenig, denn ab CHF 104 stossen wir auf eine weitere Widerstandslinie, was eigentlich den ganzen Bereich von CHF 102 bis CHF 105 zu einer Widerstandszone macht.

 

Sollten wir allerdings die CHF 105 nachhaltig überwinden, steht dem Kurs gegen oben praktisch nichts mehr im Wege (haben wir so auch Anfang 2014 gesehen). Ob es dann 120 oder 140 werden, dürfte einzig von den Launen des Gesamtmarktes und natürlich potentiellen Neuigkeiten abhängen.

Déja-vu !

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 02.12.2021
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'771

Basilea - Strebt Zweitnotierung in den USA an. Zwingt die amerikanischen Analysten, Aktie in die Bewertung aufzunehmen. Guter Move, wenn er durchgezogen wird.

Cash Guru / 19.10.2015

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 27.05.2022
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'196

bislang sehe ich leider nichts von einem guten Move Sad -1.05%

Verstehs wiedermal gar nicht. Wenn diese beiden News nicht mehr (gegen die shorties?) helfen, was soll denn da noch helfen? Hier läuft irgendwas einfach in die falsche Richtung oder doch nicht, alles nur Secret

refoh
Bild des Benutzers refoh
Offline
Zuletzt online: 28.04.2022
Mitglied seit: 21.06.2013
Kommentare: 329
Chattechnik?

Immer wieder liest man von Widerstände, bisweilen von Kopf- Schulterpositionen, Auf- Abwärtskanal, Trendlinien, Flaggen und Wimpel und weiss nicht was noch alles. Es kommt mir manchmal vor, wie alchimistische Zaubersprüche. Ich halte nicht viel davon.

Was sagt Ihr, liebe Basilea-Leidenden hierzu?

theo
Bild des Benutzers theo
Offline
Zuletzt online: 12.11.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 65
Newron


Hallo *Newroner* Wouahh ein paar Tage ohne Posten...Heute morgen ist Nwrn sehr nett & hat die Woche mit "Fanfare" angefangen. Wie schon X-mal geschrieben der Titel ist mehr als gesund & gefällt mir....Nwrn nimmt auch sein Zeit Music 2 . Ich war die leztze Zeit in USA für Geschäft "Medizin" & der Bude ist versprechend. Ganz schöne Zeit an euch alle

THEO "Le Romand" Bye

 

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 992

refoh hat am 19.10.2015 - 12:27 folgendes geschrieben:

Immer wieder liest man von Widerstände, bisweilen von Kopf- Schulterpositionen, Auf- Abwärtskanal, Trendlinien, Flaggen und Wimpel und weiss nicht was noch alles. Es kommt mir manchmal vor, wie alchimistische Zaubersprüche. Ich halte nicht viel davon.

Was sagt Ihr, liebe Basilea-Leidenden hierzu?

Ausnahmsweise wieder ein mal ein Chart. Offensichtlicher Wiederstand jetzt. Offensichtliche Unterstützung zuvor.

Ausblick: Neutral bis eher neg. Kursband 92-108 für mich untinteressant und führt bei mir zu keine Käufe.

AnhangGröße
Image icon index_0.png200.27 KB
Nirvana
Bild des Benutzers Nirvana
Offline
Zuletzt online: 27.05.2022
Mitglied seit: 09.08.2013
Kommentare: 680

Kursziel Basilea: Kepler Cheuvreux senkt auf 127 (130) CHF - Buy

 

Zürich (awp) - Kepler Cheuvreux senkt das Kursziel für die Aktien des Biotech-
Unternehmens Basilea auf 127 von 130 CHF. Das Rating Buy wird bestätigt, allerdings
werden die Titel von der europäischen Most Preferred-Liste im Pharmasektor entfernt. Die
Marktzulassung für das Antimykotikum Cresemba in Europa sei zwar die erwartet positive
Neuigkeit gewesen, schreibt der zuständige Analyst Fabian Wenner. Dagegen werfe die
angekündigte Kotierung von American Depository Shares (ADS) im Nasdaq Global Market
Fragen auf. Die höhere Liquidität und Sichtbarkeit des Unternehmens habe gewisse
Vorteile, der Schritt bringe aber eine Verwässerung mit sich, so der Experte weiter.
Bislang habe er die solide Finanzierung und das geringe Risiko eines zusätzlichen
Kapitalbedarfs stets als Stärke von Basilea betrachtet.

Basilea schlossen am Freitag auf 105 CHF.

-------------------------------------------------
Basilea N

                    NEU                   ALT
Rating              Buy                   Buy                 
PT/FV (CHF)         127                   130                 

               2015E      2016E      2017E
EPS (CHF)      -6.08      -2.01       5.91
DIV (CHF)       0.00       0.00       0.00
P/E (x)           nm         nm       17.8
-------------------------------------------------

 

Helvea Holding belässt das Kursziel bei buy und CHF 138.

spesenmoos
Bild des Benutzers spesenmoos
Offline
Zuletzt online: 27.04.2022
Mitglied seit: 06.08.2010
Kommentare: 746

Eine Reduktion des Kursziels um 3 Fränkli, das entspricht 2.3%. Bravo Herr Analyst, der hat wohl zuwenig zu tun.  

Nirvana
Bild des Benutzers Nirvana
Offline
Zuletzt online: 27.05.2022
Mitglied seit: 09.08.2013
Kommentare: 680

Cash-Insider auch noch mit einem Tweet

 

Bei kursieren Spekulationen rund um Stützungskäufe seitens der mit der Zweitkotierung in New York beauftragten Banken.

https://twitter.com/cashInsider/status/656062958686965760

 

According to rumours, banks acting as bookrunner for a secondary listing in New York of shares of with supporting purchases.

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 27.05.2022
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'196

tragisch dass Stützungskäufe überhaupt nötig sind....

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 27.05.2022
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

2brix hat am 19.10.2015 - 15:19 folgendes geschrieben:

tragisch dass Stützungskäufe überhaupt nötig sind....

Das bringt natürlich bei einer Zweitkotierung mehr Geld in die Kasse, falls sie die neuen Aktien nicht schon haben (z.B. aus bereits bewilligter KE oder aus bereits getätigten Stützungskäufen) läuft das ja auf eine KE hinaus.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Seiten