Relief

RELIEF THER Hlg N 

Valor: 10019113 / Symbol: RLF
  • 0.574 CHF
  • +2.87% +0.016
  • 30.09.2020 11:21:53
10'211 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Löwe
Bild des Benutzers Löwe
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 25.03.2015
Kommentare: 321
Woww

Welche Kurse seht ihr bis nächste Woche?und lohnt es sich jetzt noch auf dem fahrenden Zug aufzuspringen?

nachhaltig
Bild des Benutzers nachhaltig
Offline
Zuletzt online: 17.09.2020
Mitglied seit: 20.01.2020
Kommentare: 386
Sollte die Provisorische

Sollte die Provisorische Zulassung nächste Woche kommen.. Kurse um 1-2 Stutz. Morgen vlt mit Amis-Rakenschub auf 0.5!

Die Hälfte des gesteigen Umsatzes bereits um 10Uhr erreicht.. wahnsinn!

languard
Bild des Benutzers languard
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 26.06.2020
Kommentare: 358
Sansibar hat am 06.08.2020 09

Sansibar hat am 06.08.2020 09:35 geschrieben:

Thai84 hat am 06.08.2020 09:33 geschrieben:

Wird schwierig die 0,21 zu knacken. Bin gespannt auf den Nachmittag wen die Amis kommen.

Über kurz oder lang kaufen die auch an der Six und nicht mehr otc.

Können viele schlicht nicht, auch wenn sie wollten.. es könnte eher ein US Exchange Listing von RLF werden, wenn wir in den Dollar Bereich kommen.. Aber am Ende entscheidet immer der Markpreis über die Preise an allen Handelspätzen, also egal wo sie drinn sind.. wenns aufwärts geht, dann überall gleich.. 

Acta non verba, quo audentes fortuna iuvat.Faber est suae quisque fortunae.

Ignorierliste: Deimos, Kirschbaum 

Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 752
Babette hat am 06.08.2020 09

Babette hat am 06.08.2020 09:40 geschrieben:

...wird der nächste grosse Schritt sein. Folgt dieser nicht, taugt das Mittel nicht!

bin gespannt für wieviele Mrd RLF über den Ladentisch geht!

b.

Ach quatsch. Wäre das so, dann gäbe es all die mittleren Pharma Hersteller nicht.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'371
risikofreudiger

Thai84 hat am 06.08.2020 04:33 geschrieben:

Wird schwierig die 0,21 zu knacken. Bin gespannt auf den Nachmittag wen die Amis kommen.

Am Beispiel Relief kann man in diesen Tagen den Mentalitätsunterschied zwischen Schweizer und Ami Investoren sehen. Die Schweizer holen nur die Vorgabe der Amis nach, aber selber mal in die Offensive Fehlanzeige. So wird der Kurs bis 15:30 Uhr wohl um 20 Rappen turnen.

Noch eine Überlegung zum Kurs: Mit 20 Rappen liegt die MK bei 445 Millionen Franken. Wenn man aufgrund der guten Zukunftsaussichten von einer MK bis 3 Milliarden Franken ausgeht, ist da schon noch viel Luft bis zum Entscheid der Zulassung drin. Danach wird je nach Ausgang eine Neubewertung stattfinden. Anders gesagt: bis zur Zulassung dürfte der Kurs bis auf ca. CHF 1.35 steigen. Nach Zulassung, je nach Ergebnis dann wieder Richtung 0 oder dann auf mehrere Franken.

Sollte nicht nur eine Anwendung für Covid-19 sondern auch für die ursprünglich beabsichtigte Anwendung bei  ARDS gegeben sein, was für Kurse wären dann zu erwarten?

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Löwe
Bild des Benutzers Löwe
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 25.03.2015
Kommentare: 321
Volumen

Schau euch mal das Volumen an!!'40 mio un nicht mal eine Stunde ist seit der Eröffnung!!!just crazy!who is buying?das sind doch keine normale investoren, dass sind eher Hedgefunds oder grosse Investoren.Was meint ihr?

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 28.09.2020
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 722
Sansibar hat am 06.08.2020 09

Sansibar hat am 06.08.2020 09:15 geschrieben:

Moderna hat noch kein Produkt am Markt, niemand weiss ob deren Gentechnik funktioniert.

Gentheraphie ist schon an anderen Orten gescheitert und doch hat diese Firma einen Wert von 30 Milliarden? 

Zeit um mit Relief aufzuschliessen!

Moderna hat einen Cash-Bestand von über 2 Mia USD, setzte schon vor Corona über 100 Mio USD um, verfügt über mehr als 800 Angestellte, führt aktuell 23 Produkte in der Pipeline und deren Technologie kann theoretisch unendliche Anwendungen im Bereich der menschlichen Gesundheit (sowie weiteren Bereichen) haben. Dahinter steht auch ein grosses militärisches Interesse der USA...

Relief hat weniger als 10 Angestellte, hatte letztes Jahr noch knapp etwas auf dem Konto um die Abfuhrgebühr zu zahlen (zum Glück muss sie an Serafe keine Abgabe für Radio und Fernsehen zahlen, das hätte die warscheinlich in Konkurs gebracht) und steht nun da mit einem Molekül dass ein riesen Potential hat aber mit noch sehr hoher Ungewissheit verbunden ist. Die Firma ist aktuell mit 350 Mio bewertet.

Moderna nun mit Relief in irgendeiner Weise zu vergleichen, ist definitiv an den Haaren gezogen.

Dazu habe ich den Eindruck, dass der Eine oder Andere im Forum die Sache nicht ganz versteht: Relief hat keine Impfung entwickelt, ihr Produkt ist eine Therapie. Das ist diametral entgegengesetzt. Das Eine meidet eine Krankheit schlicht und einfach, das Andere heilt sie. Die beiden Produkte werden sich nicht gegenseitig ausschliessen, sondern ergänzen.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

zuchtbulle78
Bild des Benutzers zuchtbulle78
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 03.07.2015
Kommentare: 203
Endlich mal wieder einen

Endlich mal wieder einen vernünftigen post danke!

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 1'171
@kekko

ja das stimmt, aber im Gegensatz zu Moderna hat Relief wenigstens ein Produkt welches funktioniert, bei Moderna steht das noch in den Sternen, auch wenn unser BAG blind investiert...

und nun setz das mal in Relation zur Marktkapitalisierung...

Green Shoot
Bild des Benutzers Green Shoot
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 22.06.2009
Kommentare: 587
New York Times

Die Gerüchteküche brodelt. Mal schauen, ob diese überbezahlten Wortverbieger richtig gewürfelt haben.

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 28.09.2020
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 722
alpensegler hat am 06.08.2020

alpensegler hat am 06.08.2020 10:15 geschrieben:

ja das stimmt, aber im Gegensatz zu Moderna hat Relief wenigstens ein Produkt welches funktioniert, bei Moderna steht das noch in den Sternen, auch wenn unser BAG blind investiert...

und nun setz das mal in Relation zur Marktkapitalisierung...

Relief hat ein Molekül. Ein "Produkt welches funktioniert" muss zuerstmal bewiesen werden...ohne ein Placebo-Test mit relevanten Daten kann man nicht behaupten, dass sie ein Produkt haben das funktioniert. Was das BAG angeht bin ich mit dir einverstanden, das war damals mit Tamiflu auch nicht anders...nun noch zum patriotischen Kommentar: wenigstens wurde damals noch in eine Schweizer Firma das Geld gesteckt.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

Babette
Bild des Benutzers Babette
Offline
Zuletzt online: 25.09.2020
Mitglied seit: 11.08.2010
Kommentare: 385
@kekko

Du hast recht; Moderna mit RLF zu vergleichen, geht nicht. RLF ist ein Mehrfaches davon wert. Rechne mal was es finanziell bedeutet, falls aufgrund von RLF100 die gesamte Weltwirtschaft suksessive wieder hochgefahren werden könnte!

Denke nicht, dass eines der 23-Moderna-Produkte dies erreichen kann...

b.

zuchtbulle78
Bild des Benutzers zuchtbulle78
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 03.07.2015
Kommentare: 203
Babette hat am 06.08.2020 10

Babette hat am 06.08.2020 10:22 geschrieben:

Du hast recht; Moderna mit RLF zu vergleichen, geht nicht. RLF ist ein Mehrfaches davon wert. Rechne mal was es finanziell bedeutet, falls aufgrund von RLF100 die gesamte Weltwirtschaft suksessive wieder hochgefahren werden könnte!

Denke nicht, dass eines der 23-Moderna-Produkte dies erreichen kann...

b.

Du bist auch sone Labertante! und falls dus nicht mitbekommen hast: die Weltwirtschaft befindet sich nicht mehr im Lockdown *dash1*

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 28.09.2020
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 722
Babette hat am 06.08.2020 10

Babette hat am 06.08.2020 10:22 geschrieben:

Denke nicht, dass eines der 23-Moderna-Produkte dies erreichen kann...

b.

Kennst du die 23 Produkt-Kandidaten von Moderna? Ich bin kein Biochemiker, kann mir demnach solche Aussagen nicht leisten.

Relief hat etwas was theoretisch die Lage gewisser Patienten (welche demnach schon krank sind) verbessern könnte, aber es ist keine vorbeugende Lösung gegen das Virus.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 752
alpensegler hat am 06.08.2020

alpensegler hat am 06.08.2020 10:15 geschrieben:

ja das stimmt, aber im Gegensatz zu Moderna hat Relief wenigstens ein Produkt welches funktioniert, bei Moderna steht das noch in den Sternen, auch wenn unser BAG blind investiert...

und nun setz das mal in Relation zur Marktkapitalisierung...

Das ist so, Milliarden werden mit Moderna verbrannt. Von Gewinn keine Spur, da wird ein Moloch aufgebaut und natürlich im Sinne der Menschlichen Gesundheit...Achtung Ironie..

 

Ah, ja das Militär investiert...beisst sich meiner einer.Es werden auch in unzählbarer Art und Weise Moleküle in die Umwelt entlassen, die so noch nie dagewesen.

Relief ist alles Andere als ein Moloch, schlanke Struktur, wenig kosten, keine überrissenen Gehälter.

Bei Relief werden Aktionäre schon in kurzer Zeit mit einer fetten Dividende genährt.

bluefox
Bild des Benutzers bluefox
Offline
Zuletzt online: 29.09.2020
Mitglied seit: 05.05.2009
Kommentare: 34
Markt für die Therapie

Kekkomachine hat am 06.08.2020 10:27 geschrieben:

Relief hat etwas was theoretisch die Lage gewisser Patienten (welche demnach schon krank sind) verbessern könnte, aber es ist keine vorbeugende Lösung gegen das Virus.

Die Frage ist dann, wer eine solche Therapie überhaupt anwenden kann (Kosten, Voraussetzungen) und wie gross damit der potentielle Markt ist, das würde dann einen halbwegs realistischen Marktwert ergeben

nachhaltig
Bild des Benutzers nachhaltig
Offline
Zuletzt online: 17.09.2020
Mitglied seit: 20.01.2020
Kommentare: 386
Heute Nachmittag nehmen wir

Heute Nachmittag nehmen wir die 0.21 locker

nachhaltig
Bild des Benutzers nachhaltig
Offline
Zuletzt online: 17.09.2020
Mitglied seit: 20.01.2020
Kommentare: 386
Danke!
Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 752
Kekkomachine hat am 06.08

Kekkomachine hat am 06.08.2020 10:27 geschrieben:

Babette hat am 06.08.2020 10:22 geschrieben:

Denke nicht, dass eines der 23-Moderna-Produkte dies erreichen kann...

b.

Kennst du die 23 Produkt-Kandidaten von Moderna? Ich bin kein Biochemiker, kann mir demnach solche Aussagen nicht leisten.

Relief hat etwas was theoretisch die Lage gewisser Patienten (welche demnach schon krank sind) verbessern könnte, aber es ist keine vorbeugende Lösung gegen das Virus.

Lies mal die Berichte, Aviptadil wirkt und nein nicht nur theoretisch. Wird schon über Jahrzehnte angewendet.

Keine signifikanten Nebenwirkungen.

Aviptadil wurde immer eingesetzt, mit Erfolg, aber halt ohne verblindete Studien.

Ist so wie bei Hanf, alle wissens, nur hat da auch noch niemand Studien finanziert!

otth
Bild des Benutzers otth
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 30.08.2014
Kommentare: 398
Kekkomachine hat am 06.08

Kekkomachine hat am 06.08.2020 10:27 geschrieben:

Babette hat am 06.08.2020 10:22 geschrieben:

Denke nicht, dass eines der 23-Moderna-Produkte dies erreichen kann...

b.

Kennst du die 23 Produkt-Kandidaten von Moderna? Ich bin kein Biochemiker, kann mir demnach solche Aussagen nicht leisten.

Relief hat etwas was theoretisch die Lage gewisser Patienten (welche demnach schon krank sind) verbessern könnte, aber es ist keine vorbeugende Lösung gegen das Virus.

Eine Impfung ist auch keine vorbeugende Lösung gegen das Virus. Jede Impfung soll durch Verabreichung der krankheitserregenden Substanzen den Körper dazu anregen, Resistenz zu entwickeln. Das kann ins Auge gehen! Nichts ist garantiert, vor allem wenn ein Virus sich definitionsgemäß immer wieder verändert, also mutiert.

RLF 100 verhindert -aktiv- die Ausbreitung der Sars-Viren im menschlichen Körper, genauer gesagt der Lunge. Mit anderen Worten, bitte genau aufpassen: Du hast das Virus, erhältst auf die eine oder andere Weise Aviptadil und das Virus wird gebremst, inaktiviert! Dadurch kann der Körper, viel besser als jegliche Impfung, mit den restlichen Virenteilen umgehen und sich selbst heilen.

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'334
Kanalbauer

Bei RLF sind wieder die Kanalbauer unterwegs: Unter 20 darfs nicht, über 21 kanns nicht. Ich frage mich langsam, ob es da Absprachen zwischen den Bigplayern gibt, oder ob das einfach passiert. 

Goldi

languard
Bild des Benutzers languard
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 26.06.2020
Kommentare: 358
Löwe hat am 06.08.2020 09:40

Löwe hat am 06.08.2020 09:40 geschrieben:

Welche Kurse seht ihr bis nächste Woche?und lohnt es sich jetzt noch auf dem fahrenden Zug aufzuspringen?

Eine vergleichbare Firma ist CYDY, hat eine grössere Pipeline und ein ähnliches COVID Produkt aber kein Fast Track und keine so guten Klinischen Ergebnisse.  CYDY wird mit 2.5-3 Milliarden bewertet, was bei RLF einem Kurs von über 1.12 bedeuten würde. Soviel zum mittelfirstigen Potential. Wenns eine Zulassung gibt, wird sich dieser Wert vervielfachen, jedoch sicher nicht innert Wochenfrist. 

Wichtig ist zu wissen, bei RLF wird vorallem ins Patent / Produkt investiert und wenn dieses nicht funktioniert, ist die Aktie wertlos. Alle indikatoren welche wir bis jetzt haben, sprechen aber mehr als deutlich für einen Erfolg. Auch gut zu wissen ist, Aviptadil ist sehr einfach und schnell zu Produzieren und kann daher rasch in grossen Mengen bereitgestelt werden. 

Was wir bis jetzt Wissen:

  • RLF-100 hat FDA Fast Track Status für die Intravenöse Studie + Erweiterter Zugang für schwerkranke Patienten ausserhalb der Studie.
  • Intravenöse Studie wird noch im August abgeschlossen. 
  • Bei den schwerkranken Patienten mit extremen Co-Morbitäten zeigt RLF-100 sehr schnelle Wirkung und bringt Patienten im besten Fall innerhalb von 3 Tagen aus der Intensivstation, man bedenke, dass es sich hier um die schlimmsten Fälle handelt. Es sind z.Z. 15 Fälle bekannt, bei allen hat das Mittel gewirkt. 
  • RLF-100 wirkt als einziges Bekanntes Medikament Antiviral in den Lungen und zusätzlich Anitinflamatorisch mit spezifischen Heilungseigenschaften für die Lunge. Nach wissenschaftlicher Aussage, wurde überhaupt noch nie so eine extreme (gute) wirkung mit einem antiviralen Mittel beobachtet. 
  • Eine Studie zur Inhalierten verabreichung von RLF-100 ist gerade bewilligt worden, mit dem Ziel Patienten mit milden Symptomen auch zuhause zu behandeln. Diese Studie wird voraussichtlich im November abgeschlossen.
  • Grundsätzlich kann RLF-100 allgemein zur behandlung von Lungenentzündungen eingesetzt werden, also auch nach Corona.
  • Der Wirkstoff an sich ist bereits seit Jahrzehnten erforscht und wurde u.a. auch schon zur Behandlung von Lungenentzündungen und Errektionsstörungen eingesetzt, mit minimalen Nebenwirkungen.
  • Mehrere Länder sind bereits im Gespräch mit Relief über den Einsatz von RLF-100

Meine Meinung:

Ich beschäftige mich nun seit März intensiv mit den Klinischen Berichten und Studien zu VIP /  Aviptadil (RLF-100), der Wirkstoff zeigt seit Jahren(auch schon vor COVID-19 in Studien) sehr gute Resultate. Zur Zeit gibt es soviel ich weiss keinen anderen Wirkstoff der COVID-19 so schnell und effektiv behandelt / bekämmpft wie RLF-100. Wir kennen bis jetzt zwar nur die Resultate von Patienten aus dem Expanded Access, welches alles Extremfälle waren, aber ich denke, wenn dass Mittel bei den schlimmsten Fällen wirkt, wird es auch bei den weniger schlimmen Fällen Wirkung zeigen.

Ich hoffe ich konnte damit einer Entscheidungsfindung helfen. Ich denke jeder muss seine eigene Due-Dilligence machen, bevor er investiert. Wenn RLF-100 entgegen aller bereits bekannten Studienresultate und Berichten nicht "funktionieren" würde, droht hier aufgrund einem Mangel an Alternativprodukten der Totalverlust. Für mich geht die Risikoberechnung und meine Due-Dilligence auf, ich bin investiert und werde die Position mindestens die nächsten Monate halten.

Acta non verba, quo audentes fortuna iuvat.Faber est suae quisque fortunae.

Ignorierliste: Deimos, Kirschbaum 

Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 752
Goldi hat am 06.08.2020 10:40

Goldi hat am 06.08.2020 10:40 geschrieben:

Bei RLF sind wieder die Kanalbauer unterwegs: Unter 20 darfs nicht, über 21 kanns nicht. Ich frage mich langsam, ob es da Absprachen zwischen den Bigplayern gibt, oder ob das einfach passiert. 

Goldi

Es ist klar, Positionen werden so aufgebaut, den Kleinanleger mit Muffensausen kriegt man so weg.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'371
Mentalität

Goldi hat am 06.08.2020 05:40 geschrieben:

Bei RLF sind wieder die Kanalbauer unterwegs: Unter 20 darfs nicht, über 21 kanns nicht. Ich frage mich langsam, ob es da Absprachen zwischen den Bigplayern gibt, oder ob das einfach passiert. 

Goldi

Wie schon heute schon erklärt. Die vorsichtigen Schweizer weichen nicht von der Ami-Vorgabe ab. Die Kursausschläge sehen wir erst ab 15:30 Uhr, wenn der "Wilde Westen" wieder die Musik spielt.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Thai84
Bild des Benutzers Thai84
Offline
Zuletzt online: 29.09.2020
Mitglied seit: 16.04.2015
Kommentare: 228
@languard

@languard

danke für die tolle zusammenfassung!*good*wen man das eigentlich alles zusammen fast gibt es nichts negatives sondern nur positives und einer Zulassung steht eigentlich nichts im Weg so sehe ich es zumindest. 

Geldgierig
Bild des Benutzers Geldgierig
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 09.11.2015
Kommentare: 27
Der Kursstand ist lächerlich

Löwe hat am 06.08.2020 09:40 geschrieben:

Welche Kurse seht ihr bis nächste Woche?und lohnt es sich jetzt noch auf dem fahrenden Zug aufzuspringen?

Wenn man genau die Entwicklung von Avipdatil anschaut, ist erkennbar, dass es gar kein neues Medi wäre wie die anderen Kandidaten wie Moderna oder BioNTech und etc.

Das Mittel und klinische Plattform ist seit Jahren in der Entwicklung und hat schon paar Hürden hinter sich. Daher kann man sich die Nebenwirkungen schon selbst vorstellen, wenn man vom Zeug was versteht. Wenn es kritische Nebenwirkungen gegeben hätte, wäre schon damals bei der Freiburger Uni nicht weiter gekommen.

Ich habe mein letztes Hemd dafür gegeben und bleibe drin auch wenn es turbulent zugeht, denn das Zeug hilft, sonst wäre auch nicht für die grosse Risikogruppen nämlich schwangere zugelassen. Also das sind alle Indikatoren, welche für das Medi sprechen und man soll sich alles schwarz weis malen. 

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser und bis her haben alle Kontrollen dafür gestimmt. Das heisst der Zug kann weiterfahren und Tickets noch vorhanden, solange nicht der Zug überfüllt ist.

 

nachhaltig
Bild des Benutzers nachhaltig
Offline
Zuletzt online: 17.09.2020
Mitglied seit: 20.01.2020
Kommentare: 386
Da grhts auch voll ab sehr spannend!
Deimos
Bild des Benutzers Deimos
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 04.08.2020
Kommentare: 147
Hallo

Hallo Leute,

bin seit ein paar Wochen dabei gewesen und gestern aus kurzer Panik ausgestiegen Sad heute mit etwas Schmerzen wieder rein ...

 

Gut. Was ich eigentlich zu bedenken geben möchte das:

 

"Die Effektivität der Grippeimpfung betrug in der vergangenen Influenza-Saison 21 Prozent, berichtet das Robert-Koch-Institut. Gegen Influenza-A-Viren des Subtyps H3N2 bot sie gar keinen Schutz." https://www.pharmazeutische-zeitung.de/wirksamkeit-des-grippeimpfstoffs-...ät%20der%20Grippeimpfung%20betrug,bot%20sie%20gar%20keinen%20Schutz.

sollten die Effekte bei einem möglichen Impfstoff gegen Covied-19 genauso sein, dann ist das selbst bei einer Zulassung keine wirkliche Konkurrenz, im Falle einer guten Wirksamkeit von RLF-100

HeMu
Bild des Benutzers HeMu
Offline
Zuletzt online: 23.09.2020
Mitglied seit: 12.07.2016
Kommentare: 72
Interessanter Beitrag

Interessanter Kommentar vom user justjust aus dem wallstreet-online.de Forum:

die möglichen anwendungsgebiete

#1-11 liest sich ja, als ob das der grosse wurf werden könnte. ich hab mir eben mal studien und doktorabeiten überflogen, da ich einen medizinischen hintergrund habe.. ... das geht ja noch viel weiter.... VIP ist ein körpereigener botenstoff, welcher künstlich hergestellt den handelsnamen Aviptadil bekommen hat - dadurch dürften sich auch nebenwirkungen in grenzen halten.

"Das vasoaktive intestinale Peptid wurde ursprünglich aus Darmextrakten isoliert. VIP ist jedoch auch im peripheren und zentralen Nervensystem verbreitet, und deshalb kein "echtes" Gastrointestinalhormon.

Unter anderem wird es im Nucleus suprachiasmaticus des Hypothalamus produziert. VIP triggert im Gastrointestinaltrakt eine große Zahl von biologischen Effekten, u.a.: Vasodilatation Relaxation der glatten Darmwandmuskulatur, u.a. am Ösophagussphinkter, am Magen und der Gallenblase, Hemmung der Magen-Darmbeweglichkeit Steigerung der Speichel-, Pankreas- und Gallensekretion Stimulation der Lipo- und Glykogenolyse, Hemmung von Gastrin, Hemmung der Magensaftsekretion

Im ZNS steuert es die Stimulation der Prolaktinbildung in der Adenohypophyse und ist an der Steuerung des zirkadianen Rhythmus beteiligt. "

QuelleocCheck-Flexikon das ist eine medizinische plattform, welche med. fachpersonal vorbehalten ist ...oder "Phentolamin ist in Kombination mit Papaverin oder mit Aviptadil angezeigt zur Behandlung der erektilen Dysfunktion" ...mögliche anwendungsgebiete beziehen sich auf alle erkrankungen, bei welchen durch veränderung des gefäßdurchmessers therapieansätze möglich sind... ...entweder wird das das neue aspirin und covid ist nur der booster, oder das löst sich alles in rauch auf... ...spannende geschichte

Relief Therapeutics - eine COVID-19 Hoffnung? | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1321697-331-340/relief-therapeutics-covid-19-hoffnung

Rub al-Khali
Bild des Benutzers Rub al-Khali
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 27.04.2020
Kommentare: 26
Green Shoot hat am 06.08.2020

Green Shoot hat am 06.08.2020 10:26 geschrieben:

New York Times

https://www.nytimes.com/reuters/2020/08/06/world/europe/06reuters-health...

The Sun

https://www.thesun.co.uk/news/12324918/erectile-dysfunction-drug-may-bea...

MFG

Sprössling

jetzt wissen wir auch, wieviel Aviptadil kostet: £9.50

Seiten