Relief

RELIEF THER Hlg N 

Valor: 10019113 / Symbol: RLF
  • 0.080 CHF
  • -6.51% -0.006
  • 27.10.2021 17:31:18
15'951 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Chb74
Bild des Benutzers Chb74
Offline
Zuletzt online: 16.08.2021
Mitglied seit: 23.01.2015
Kommentare: 66
cashguru8704 hat am 03.09

cashguru8704 hat am 03.09.2020 08:25 geschrieben:

Auf der anderen Seite sagte ich mir, Javitt und Co. haben eine Ego und dies ist nicht Geld getrieben. Ich glaube daher nicht unbedingt an eine Übernahme. Den RLF Geschichte soll noch weiter geschrieben werden.
 

Richtig. Aus genau diesem Grunde werden Javitt und Co. den Weg gehen, der am besten für das Medi ist - welcher nicht unbedingt der beste Weg für die Aktionäre sein muss... Ich bin sehr zuversichtlich, dies ist jedoch ein Gedanke den ich nicht ganz loswerde...

blabla
Bild des Benutzers blabla
Offline
Zuletzt online: 27.10.2021
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 726
languard hat am 03.09.2020 09

languard hat am 03.09.2020 09:34 geschrieben:

Ich möchte mich kurz bei dem bedanken, der hier die Stop-Loss gefischt hat. Ich nehme an, dass wird Kirschbaum, AMS und Co sein, welche hier ihr Geld mit Negativaussagen verdienen. Auf jeden Fall vielen Dank! ist immer schön den Dip zu kaufen, auch wenn ich es Moralisch höchst verwerflich finde, was hier Daytrader ab und zu abziehen.. meist auf kosten der Kleinstanleger.. 

Du hättest hervorragend zum Newron-Thread gepasst, sofern du dort nicht bereits unter anderem Namen geschrieben hast.

Auf Kosten der Kleinstanleger... solche Posts gabs dort fast täglich... die Kleinstanleger haben (Stand heute) praktisch den ganzen Einsatz verloren... aber ja, sobald der Kurs ein wenig tiefer steht, dann kommen folgende Parolen

- Die Zittrigen abschütteln
- Kleinstanleger werden verarscht
- Stop-Losses wurden abgefischt
- Nachkaufen, Nachkaufen, Nachkaufen, bei diesen tiefen Kursen
- Nächste Woche Bomben-News
- in ein paar Tagen steigt die Rakete Richtung Mond, unglaubliche News warten auf uns
- etc.

 

Galaxy
Bild des Benutzers Galaxy
Offline
Zuletzt online: 22.07.2021
Mitglied seit: 11.11.2015
Kommentare: 28
Opting out Klausel

Es ist so. Opting-out-Klausel: JA

Quelle: Relief-Full-Annual-Report-2019-Final.pdf

 

10. Changes of control and defense measures

The Articles contain an “opting out” clause. Therefore, a purchaser who acquires one third or more of Relief Therapeutics’ share capital is not obliged to make a public offering to purchase the remaining shares.

DagoDuck
Bild des Benutzers DagoDuck
Offline
Zuletzt online: 11.01.2021
Mitglied seit: 24.08.2020
Kommentare: 176
oblomov hat am 03.09.2020 09

oblomov hat am 03.09.2020 09:38 geschrieben:

Das wäre wichtig zu verifizieren. Wenn ja, wäre das unschön.

Artikel 6 der Statuten:

Public takeover bid

A purchaser of shares in the Company is not obliged to make a public purchase offer in accordance with the provisions of Article 135 of the Financial Market Infrastructure Act (FMIA).

geronimo078
Bild des Benutzers geronimo078
Offline
Zuletzt online: 10.06.2021
Mitglied seit: 06.01.2014
Kommentare: 268
blabla hat am 03.09.2020 09

blabla hat am 03.09.2020 09:43 geschrieben:

- Die Zittrigen abschütteln
- Kleinstanleger werden verarscht
- Stop-Losses wurden abgefischt
- Nachkaufen, Nachkaufen, Nachkaufen, bei diesen tiefen Kursen
- Nächste Woche Bomben-News
- in ein paar Tagen steigt die Rakete Richtung Mond, unglaubliche News warten auf uns
- etc.

Richtig, alles nur blabla. Das ist aber in allen Foren immer das selbe.

Weshalb es nach unten geht ist ziemlich einfach.

1. Lange keine offiziellen News. Ist bei einer solchen Aktie immer schlecht für dem kurzfristigen Verlauf.

2. Änderungen an den Beteiligungen werden fast immer schlecht angenommen and er Börse und meist mit Positiven News "vertuscht".  War hier nicht der Fall.

Hat dies Langfristig Einfluss auf den Kurs. Eigentlich nicht. Entscheidend sind dann die News. Ob der Kurs vorher bei 50 oder 60 Rappen steht ist da ziemlich egal. Volumen ist ja momentan fast auf 0.

zenmaster1
Bild des Benutzers zenmaster1
Offline
Zuletzt online: 08.01.2021
Mitglied seit: 03.07.2020
Kommentare: 68
Opting Out

Vielen Dank Dago für das scharfe Auge - denke das Opting Out ist aufgrund der SSF entstanden da GEM sonst rechtlich nicht abgesichert wäre und es Klagen von Kleinanleger gehagelt hätte - schön nicht, aber verständlich.

Anyway, ich glaube der Kursdrop kommt eher von den Impfnews der USA 

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'696
blabla hat am 03.09.2020 09

blabla hat am 03.09.2020 09:43 geschrieben:

languard hat am 03.09.2020 09:34 geschrieben:

Ich möchte mich kurz bei dem bedanken, der hier die Stop-Loss gefischt hat. Ich nehme an, dass wird Kirschbaum, AMS und Co sein, welche hier ihr Geld mit Negativaussagen verdienen. Auf jeden Fall vielen Dank! ist immer schön den Dip zu kaufen, auch wenn ich es Moralisch höchst verwerflich finde, was hier Daytrader ab und zu abziehen.. meist auf kosten der Kleinstanleger.. 

Du hättest hervorragend zum Newron-Thread gepasst, sofern du dort nicht bereits unter anderem Namen geschrieben hast.

Auf Kosten der Kleinstanleger... solche Posts gabs dort fast täglich... die Kleinstanleger haben (Stand heute) praktisch den ganzen Einsatz verloren... aber ja, sobald der Kurs ein wenig tiefer steht, dann kommen folgende Parolen

- Die Zittrigen abschütteln
- Kleinstanleger werden verarscht
- Stop-Losses wurden abgefischt
- Nachkaufen, Nachkaufen, Nachkaufen, bei diesen tiefen Kursen
- Nächste Woche Bomben-News
- in ein paar Tagen steigt die Rakete Richtung Mond, unglaubliche News warten auf uns
- etc.

 

Das kommt mir alles sehr bekannt vor aus dem Newron Thread. Auf solche Aussagen darf man einfach nichts geben, da muss man einfach vor warnen. Ich warte immernoch auf die bahnbrechenden News innerhalb 7 Tagen, die auch hier einer angekündigt hat.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 21.10.2021
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'506
Der ist gut:

Die Architekten der Intrige schimpfen über Daytrader! Habt ihr nicht gemerkt, dass es einige hier unter neuem Namen gibt, die schon anderswo für Scherbenhaufen gesorgt haben? 

Schade für die "Aufrichtigen", aber es gibt neben den Haifischen auch ein paar Kraken im rlf-Becken.

Gegen Zensur! Bin zum "Investoren.Team" migriert.

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 19.10.2021
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 866
zenmaster1 hat am 03.09.2020

zenmaster1 hat am 03.09.2020 09:57 geschrieben:

Vielen Dank Dago für das scharfe Auge - denke das Opting Out ist aufgrund der SSF entstanden da GEM sonst rechtlich nicht abgesichert wäre und es Klagen von Kleinanleger gehagelt hätte - schön nicht, aber verständlich.

Anyway, ich glaube der Kursdrop kommt eher von den Impfnews der USA 

Da kann man folgendes Zitat entgegen halten:

Der Chef der US-Forschungsagentur National Institutes of Health (NIH), Francis Collins, verteidigte unterdessen die Planungen der CDC. Es sei zwar unwahrscheinlich, dass ein Impfstoff zu diesem Zeitpunkt bereits fertig sein werde – aber es sei wichtig, frühzeitig Vorbereitungen für seine Verteilung zu treffen.

Die USA hofft lediglich und bereitet sich vor, die haben noch nichts.

Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.

Anton Pawlowitsch Tschechow (1860 - 1904), russischer Meister der impressionistischen Erzählung und Dramatiker

Master6969
Bild des Benutzers Master6969
Offline
Zuletzt online: 14.10.2021
Mitglied seit: 10.12.2012
Kommentare: 1'542
Man sieht wieder einmal wie

Man sieht wieder einmal wie nervös gewisse User sind und dies aus meiner Sicht aufgrund dass sie eine zu grosse Position haben sprich Geld investiert wurde welches Sie nicht verlieren dürfen. Aus meiner Sicht Kamikaze aber das muss jeder selber entscheiden und was sind schon - 3%... Wink aber wie auch bei Newron sind gewisse (zu) spät eingestiegen und mit diesem Risiko muss man jetzt leben... Ich empfehle jedem sich sein eigenes Bild zu machen... eigentlich ist es ganz einfach Studiendaten positiv werden wir eine reaktion des Kurses sehen wohin kann man aus meiner Sicht nicht sagen. Wenn negativ gehts Richtung 0.... Also ein zwei drei letzte Chance... vorbei Smile

languard
Bild des Benutzers languard
Offline
Zuletzt online: 27.10.2021
Mitglied seit: 26.06.2020
Kommentare: 364
blabla hat am 03.09.2020 09

blabla hat am 03.09.2020 09:43 geschrieben:

Du hättest hervorragend zum Newron-Thread gepasst, sofern du dort nicht bereits unter anderem Namen geschrieben hast.

Kann dir versichern, dass ich da noch nicht mal einen User hier hatte. Kann cash auch gerne bestätigen, falls jemand das Bedürfnis danach hat. 

Waren denn bei Newron auch schon solche extremen, kurzen Dips ersichtlich kurz nachdem hier die üblichen verdächtigen gepostet haben? Nicht das es einen kausalen zusammenhang haben muss, kann einfach korrelieren.. aber ist für mich schon auffällig... 

Acta non verba, quo audentes fortuna iuvat.Faber est suae quisque fortunae.

Ignorierliste: Deimos, Kirschbaum 

incer
Bild des Benutzers incer
Offline
Zuletzt online: 09.10.2021
Mitglied seit: 01.04.2020
Kommentare: 74
@zetmaster : Artikel 6 der Statuten sagen doch aus,

dass eine Übernhame nach Art 135 FINMA gehen muss. Das ist eben keine Opting Out. Siehst du das auch so?

Grüsse incer

Artikel 6 der Statuten:

Public takeover bid

A purchaser of shares in the Company is not obliged to make a public purchase offer in accordance with the provisions of Article 135 of the Financial Market Infrastructure Act (FMIA)

MrAMS
Bild des Benutzers MrAMS
Offline
Zuletzt online: 11.10.2021
Mitglied seit: 05.06.2018
Kommentare: 171
@languard / Hör auf mit diesen Anfeindungen

languard hat am 03.09.2020 09:34 geschrieben:

Ich möchte mich kurz bei dem bedanken, der hier die Stop-Loss gefischt hat. Ich nehme an, dass wird Kirschbaum, AMS und Co sein, welche hier ihr Geld mit Negativaussagen verdienen. Auf jeden Fall vielen Dank! ist immer schön den Dip zu kaufen, auch wenn ich es Moralisch höchst verwerflich finde, was hier Daytrader ab und zu abziehen.. meist auf kosten der Kleinstanleger.. 

@languard / Hör auf mit diesen Anfeindungen:

Ich kann Dir versichern, dass ich keinen Franken mit Negativaussagen verdiene und auch die Aktie nicht kaufen werde, wenn sie tiefer steht. Daytrading ist mir nicht erlaubt. Ich lege lediglich Fakten auf den Tisch.

Ich finde es wichtig, dass Kleinanleger wissen, dass die Insider (Management / Verwaltungsrat) und der Grossaktionär GEM einen Wissenvorsprung haben. Daher kommen die Meldepflichten zum Zuge. Und wenn GEM nicht sofort meldet wie Sagot und RLF, ist dies möglicherweise Taktik im Rahmen des Möglichen.

Master6969
Bild des Benutzers Master6969
Offline
Zuletzt online: 14.10.2021
Mitglied seit: 10.12.2012
Kommentare: 1'542
MrAMS hat am 03.09.2020 10:29

MrAMS hat am 03.09.2020 10:29 geschrieben:

languard hat am 03.09.2020 09:34 geschrieben:

Ich möchte mich kurz bei dem bedanken, der hier die Stop-Loss gefischt hat. Ich nehme an, dass wird Kirschbaum, AMS und Co sein, welche hier ihr Geld mit Negativaussagen verdienen. Auf jeden Fall vielen Dank! ist immer schön den Dip zu kaufen, auch wenn ich es Moralisch höchst verwerflich finde, was hier Daytrader ab und zu abziehen.. meist auf kosten der Kleinstanleger.. 

@languard / Hör auf mit diesen Anfeindungen:

Ich kann Dir versichern, dass ich keinen Franken mit Negativaussagen verdiene und auch die Aktie nicht kaufen werde, wenn sie tiefer steht. Daytrading ist mir nicht erlaubt. Ich lege lediglich Fakten auf den Tisch.

Ich finde es wichtig, dass Kleinanleger wissen, dass die Insider (Management / Verwaltungsrat) und der Grossaktionär GEM einen Wissenvorsprung haben. Daher kommen die Meldepflichten zum Zuge. Und wenn GEM nicht sofort meldet wie Sagot und RLF, ist dies möglicherweise Taktik im Rahmen des Möglichen.

Weshalb schreibst du dann hier? Soziale Ader? komm schon...

dale.kern
Bild des Benutzers dale.kern
Offline
Zuletzt online: 27.10.2021
Mitglied seit: 18.05.2020
Kommentare: 351
Solidarität

Mr.Ams möchte uns Kleinanleger schon seit 3 Wochen helfen. Er macht dies nur aus Grosszügigkeit und opfert seine wertvolle Zeit für detaillierte Recherchen.

Schön das es noch so herzliche Menschen gibt die ohne Eigenutzen uns Anleger warnen möchte. Wo gibt es sonst noch so korrekte Menschen. (Ironie) *acute*

Düse5.0
Bild des Benutzers Düse5.0
Offline
Zuletzt online: 27.10.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 358
dicke Haie

Auch wenn einige von euch sich hin und wieder gebärden wie dicke Haie, hier im Forum tummeln sich nur kleine Fische,die null Einfluss auf den Gang der Dinge haben. Die Musik spielt nicht hier, auch wenn man es gerne haben möchte.

Tachuldigung , komme, grad vom Zahnarzt, deshalb etwas miese Stimmung.

 

Wenn Zeit wirklich Geld ist, warum sitzen wir dann nicht einfach solange hier, bis wir reich sind?

Binaco
Bild des Benutzers Binaco
Offline
Zuletzt online: 17.06.2021
Mitglied seit: 08.07.2020
Kommentare: 174
Das würde mich auch brenned interessieren.

incer hat am 03.09.2020 10:29 geschrieben:

dass eine Übernhame nach Art 135 FINMA gehen muss. Das ist eben keine Opting Out. Siehst du das auch so?

Grüsse incer

Artikel 6 der Statuten:

Public takeover bid

A purchaser of shares in the Company is not obliged to make a public purchase offer in accordance with the provisions of Article 135 of the Financial Market Infrastructure Act (FMIA)

Wir haben hier ja die eine oder andere börsenvertraute Person.
Wie sieht dies nun aus und was sind reelle Konsequenzen?

Oder, da es gerade eben so still ist, sind schon alle am verkaufen?*new_russian*

Herzlichen Dank für faktebasierte Atworten!

cashguru8704
Bild des Benutzers cashguru8704
Offline
Zuletzt online: 29.07.2021
Mitglied seit: 25.11.2015
Kommentare: 537
Interessanter Zick-Zack Kurs

Interessanter Zick-Zack Kurs und drang nach oben *pleasantry*

Düse5.0
Bild des Benutzers Düse5.0
Offline
Zuletzt online: 27.10.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 358
auf und ab

cashguru8704 hat am 03.09.2020 10:53 geschrieben:

Interessanter Zick-Zack Kurs und drang nach oben *pleasantry*

Ich denke sie arbeitet sich gerade an den Deckel heran. Und dann gehts auf und ab und auf und und.....

 

Wenn Zeit wirklich Geld ist, warum sitzen wir dann nicht einfach solange hier, bis wir reich sind?

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 19.10.2021
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 866
Düse5.0 hat am 03.09.2020 11

Düse5.0 hat am 03.09.2020 11:04 geschrieben:

cashguru8704 hat am 03.09.2020 10:53 geschrieben:

Interessanter Zick-Zack Kurs und drang nach oben *pleasantry*

Ich denke sie arbeitet sich gerade an den Deckel heran. Und dann gehts auf und ab und auf und und.....

Jetzt gibts ein kleiner Rücksetzer, da die Investoren Geld für das Mittagessen brauchen, danach geht es wieder etwas rauf, da die Investoren kein Trinkgeld gegeben haben.

Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.

Anton Pawlowitsch Tschechow (1860 - 1904), russischer Meister der impressionistischen Erzählung und Dramatiker

Galaxy
Bild des Benutzers Galaxy
Offline
Zuletzt online: 22.07.2021
Mitglied seit: 11.11.2015
Kommentare: 28
Opting out

FAKT:

Art. 125. FINMAG

3 Die Gesellschaften können vor der Kotierung ihrer Beteiligungspapiere gemäss Absatz 1 in ihren Statuten festlegen, dass ein Übernehmer nicht zu einem öffentlichen Kaufangebot nach den Artikeln 135 und 163 verpflichtet ist.

Art. 135 spielt demnach keine Rolle für Relief, weil die das so in ihren Statuten festgelegt haben. Als Kleinaktionär trotzdem auf ein Übernahmeangebot zu pokern, kann man machen. Ich tät's nicht.

Amphibolix
Bild des Benutzers Amphibolix
Offline
Zuletzt online: 29.09.2021
Mitglied seit: 07.03.2015
Kommentare: 522
Kaufangebot

Blöde Frage: Spielt das denn eine so grosse Rolle, ob das Kaufangebot öffentlich ist oder nicht? Können ja trotzdem mehrere Kaufinteressenten involviert sein. Der Verkäufer wird ja hoffentlich nicht dem erstbesten verkaufen, oder?

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft

CocoJumbo
Bild des Benutzers CocoJumbo
Offline
Zuletzt online: 08.02.2021
Mitglied seit: 14.08.2020
Kommentare: 66
Kleinanleger

Galaxy hat am 03.09.2020 11:17 geschrieben:

FAKT:

Art. 125. FINMAG

3 Die Gesellschaften können vor der Kotierung ihrer Beteiligungspapiere gemäss Absatz 1 in ihren Statuten festlegen, dass ein Übernehmer nicht zu einem öffentlichen Kaufangebot nach den Artikeln 135 und 163 verpflichtet ist.

Art. 135 spielt demnach keine Rolle für Relief, weil die das so in ihren Statuten festgelegt haben. Als Kleinaktionär trotzdem auf ein Übernahmeangebot zu pokern, kann man machen. Ich tät's nicht.

Hallo Galaxy, warum sollte man als Kleinanleger nicht auf ein Übernahmeangebot pokern?

Ich verstehe leider dein Input nicht direkt, aber bin sehr intressiert an deinem Input. Könntest du mir das bitte erklären?

Danke 

 

Sic Parvis Magna - Sir Francis Drake

CocoJumbo
Bild des Benutzers CocoJumbo
Offline
Zuletzt online: 08.02.2021
Mitglied seit: 14.08.2020
Kommentare: 66
Kleinanleger

Galaxy hat am 03.09.2020 11:17 geschrieben:

FAKT:

Art. 125. FINMAG

3 Die Gesellschaften können vor der Kotierung ihrer Beteiligungspapiere gemäss Absatz 1 in ihren Statuten festlegen, dass ein Übernehmer nicht zu einem öffentlichen Kaufangebot nach den Artikeln 135 und 163 verpflichtet ist.

Art. 135 spielt demnach keine Rolle für Relief, weil die das so in ihren Statuten festgelegt haben. Als Kleinaktionär trotzdem auf ein Übernahmeangebot zu pokern, kann man machen. Ich tät's nicht.

Hallo Galaxy,

Könntest du mir das bitte genauer erklären?

Ich verstehe leider deinen Input nicht richtig und würde mich über eine Info dazu freuen.

Danke

Sic Parvis Magna - Sir Francis Drake

zenmaster1
Bild des Benutzers zenmaster1
Offline
Zuletzt online: 08.01.2021
Mitglied seit: 03.07.2020
Kommentare: 68
Opting Out

Spielt schon eine Rolle, da bei Übernahmen vor allem das gezahlte Premium wichtig ist und das auch dann vom Mgmt und VR verhandelt wird - außerdem können die Aktionäre auch das Angebot immer ablehnen, das ist bei Opting Out nicht möglich.

Denke aber dass wenn einer der großen ein Angebot macht ist es freiwillig, dann können wir uns die Diskussion sparen.

incer
Bild des Benutzers incer
Offline
Zuletzt online: 09.10.2021
Mitglied seit: 01.04.2020
Kommentare: 74
@Galaxy, wo siehst du das in Abs.1 in den Statuten vom 30. July?

Art 1  der Statuten, 30. July

Articles of Association of RELIEF THERAPEUTICS Holding SA (Ltd./AG)

I. Company, Location, Duration, Purpose

Article 1

Company Name, Registered Seat and Duration

Under the name

RELIEF THERAPEUTICS Holding SA (RELIEF THERAPEUTICS Holding Ltd.) (RELIEF THERAPEUTICS Holding AG)

a limited liability company is created under Art. 620 and ss. of the Swiss Code of Obligations (CO), with headquarters in Geneva. Its duration is unlimited.

 

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 19.10.2021
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 866
Opt Out und Übernahme ist

Opt Out und Übernahme ist alles theorie.

Auf was hat sich GEM spezialisiert? Gehören Übernahmen zum Kerngebiet von GEM? Würde GEM sein Aktienpaket an einen Investor en bloc verkaufen? Diese Fragen scheinen mir hier auch wichtig zu sein.

Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.

Anton Pawlowitsch Tschechow (1860 - 1904), russischer Meister der impressionistischen Erzählung und Dramatiker

pedro
Bild des Benutzers pedro
Offline
Zuletzt online: 27.10.2021
Mitglied seit: 31.08.2013
Kommentare: 1'147
oblomov hat am 03.09.2020 11

oblomov hat am 03.09.2020 11:59 geschrieben:

Opt Out und Übernahme ist alles theorie.

Auf was hat sich GEM spezialisiert? Gehören Übernahmen zum Kerngebiet von GEM? Würde GEM sein Aktienpaket an einen Investor en bloc verkaufen? Diese Fragen scheinen mir hier auch wichtig zu sein.

Soweit ich die homepage von GEM studiert habe übernimmt GEM keine ganzen Firmen, ihr Kerngebiet ist die "Projektentwicklung" und die ordentliche Gewinnabschöpfung für  ihr Risikoinvestment.

Wir müssen keine Angst haben, GEM will niemand schädigen und tickt nicht nach der Devise "the winner takes it all".

incer
Bild des Benutzers incer
Offline
Zuletzt online: 09.10.2021
Mitglied seit: 01.04.2020
Kommentare: 74
@Galaxy, habs jetzt verstanden - hast Rechts!

in Art.3 125 FINMA referenziert auf Abs 1 FINMA. Somit ja, wir haben eine Opting Out. Da FINMA 135 in den Statuten Art. 6 wegbedungen wurde.

Article 6

Public takeover bid

A purchaser of shares in the Company is not obliged to make a public purchase offer in accordance with the provisions of Article 135 of the Financial Market Infrastructure Act (FMIA).

Gruss Incer

DagoDuck
Bild des Benutzers DagoDuck
Offline
Zuletzt online: 11.01.2021
Mitglied seit: 24.08.2020
Kommentare: 176
FinfraG

Wir schreiben hier aber vom FinfraG (Finanzmarktinfrastrukturgesetz), nicht FinmaG etc.

Gesetz findet sich hier: https://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/20141779/index.html

Ich habe es schon vor ein paar Seiten als Szenario genannt. GEM müsste 90 % der Aktien an sich ziehen und kann dann ein Angebot für ein "Squeeze Out" der Kleinaktionäre machen, wobei wir irgendwas bekommen was sich am aktuellen Wert der Aktien orientiert. Danach kann GEM dann die Firma als Ganzes zu einem Vielfachen des Preises weiterverkaufen. Change my mind.

Seiten