Relief

RELIEF THER Hlg N 

Valor: 10019113 / Symbol: RLF
  • 0.137 CHF
  • +4.18% +0.006
  • 23.09.2021 14:31:40
15'798 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Chris
Bild des Benutzers Chris
Offline
Zuletzt online: 18.09.2021
Mitglied seit: 27.05.2006
Kommentare: 624
SL Kaskade

@Goldi, da spekulierst du wohl auf ne SL Kaskade?

Zwei mal den selben Fehler machen wohl nicht alle!

Gruss,Chris

Wenn du ein totes Pferd reitest, steig ab !

ECNERAUL
Bild des Benutzers ECNERAUL
Offline
Zuletzt online: 25.11.2020
Mitglied seit: 07.08.2020
Kommentare: 15
Placebo / wirksam?

Folgender Ausschnitt von der Submission bezüglich 21 Patienten:

Eine randomisierte prospektive Studie der Phase 2/3 ist im Gange, in der versucht werden soll, zu zeigen, dass intravenöses Aviptadil bei Patienten mit kritischem COVID-19 die Erholung von Atemversagen, das Überleben, die Oxygenierung und den klinischen Verlauf verbessert. Das unabhängige Datenüberwachungskomitee dieser Studie hat sich die Studiendaten erstmals unverblindet angeschaut und keine Sicherheitssignale identifiziert. Darüber hinaus hat das DMC festgestellt, dass die Studie nicht vergeblich das Ziel verfolgt, einen statistisch signifikanten Unterschied zwischen Aviptadil und Placebo bei der Remission von COVID-19 bei Atemversagen zu identifizieren. (Übersetzt mit deepl)

 

Die 21 Patienten wurden ja im Rahmen von emergency use behandelt. Diese Patienten erhalten aber kein Placebo. Die Mitteilung bezieht sich demnach auf die Studie NCT04311697 (siehe auch auf der homepage von relief /products / clinical trials). Hier warten wir ja auf die Ergebnisse. Und so wie ich das verstehe, hat das DMC einen Unterschied zwischen Placebo und Aviptadil erkannt. 

Bloch
Bild des Benutzers Bloch
Offline
Zuletzt online: 16.12.2020
Mitglied seit: 09.08.2020
Kommentare: 21
Orderbuch

Guten Morgen allerseits, wem steht das Orderbuch zur Verfügung und könnte es freundlicherweise/ausnahmsweise hier einstellen?! (habe zwar RT, leider keinen Einblick ins Orderbuch (diese deutschen Banken ... grrrrh)

Shak
Bild des Benutzers Shak
Offline
Zuletzt online: 05.11.2020
Mitglied seit: 17.10.2019
Kommentare: 67
Bloch hat am 09.09.2020 08:50

Bloch hat am 09.09.2020 08:50 geschrieben:

Guten Morgen allerseits, wem steht das Orderbuch zur Verfügung und könnte es freundlicherweise/ausnahmsweise hier einstellen?! (habe zwar RT, leider keinen Einblick ins Orderbuch (diese deutschen Banken ... grrrrh)

https://www.six-group.com/de/products-services/the-swiss-stock-exchange/...

 

Ich betreibe keine temporäre Meinungsmache.

el Huron
Bild des Benutzers el Huron
Offline
Zuletzt online: 22.09.2021
Mitglied seit: 05.08.2020
Kommentare: 236
Charttechnisch bewegen wir

Charttechnisch bewegen wir uns noch immer in einem aufsteigenden Dreieck. Heute wäre der untere Supportbereich bei ca. 39 Rappen. Wird interessant Wink 

Bloch
Bild des Benutzers Bloch
Offline
Zuletzt online: 16.12.2020
Mitglied seit: 09.08.2020
Kommentare: 21
@shak

Danke dir, von jenseits des Rheins

Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Offline
Zuletzt online: 18.09.2021
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 906
ECNERAUL hat am 09.09.2020 08

ECNERAUL hat am 09.09.2020 08:49 geschrieben:

Folgender Ausschnitt von der Submission bezüglich 21 Patienten:

Eine randomisierte prospektive Studie der Phase 2/3 ist im Gange, in der versucht werden soll, zu zeigen, dass intravenöses Aviptadil bei Patienten mit kritischem COVID-19 die Erholung von Atemversagen, das Überleben, die Oxygenierung und den klinischen Verlauf verbessert. Das unabhängige Datenüberwachungskomitee dieser Studie hat sich die Studiendaten erstmals unverblindet angeschaut und keine Sicherheitssignale identifiziert. Darüber hinaus hat das DMC festgestellt, dass die Studie nicht vergeblich das Ziel verfolgt, einen statistisch signifikanten Unterschied zwischen Aviptadil und Placebo bei der Remission von COVID-19 bei Atemversagen zu identifizieren. (Übersetzt mit deepl)

 

Die 21 Patienten wurden ja im Rahmen von emergency use behandelt. Diese Patienten erhalten aber kein Placebo. Die Mitteilung bezieht sich demnach auf die Studie NCT04311697 (siehe auch auf der homepage von relief /products / clinical trials). Hier warten wir ja auf die Ergebnisse. Und so wie ich das verstehe, hat das DMC einen Unterschied zwischen Placebo und Aviptadil erkannt. 

Danke für die wieder Auffrischung!

Viele hier vergessen einfach wieder den Status von rlf 100 , hohe Sicherheit und sehr positive Vorzeichen.

Den ewig gestrigen Nörglern sei der verpatzte durchwegs mögliche Gewinn gegönnt.

Wer nichts wagt in seinem Leben, kann auch nichts gewinnen.

Eleggua
Bild des Benutzers Eleggua
Offline
Zuletzt online: 26.11.2020
Mitglied seit: 12.11.2018
Kommentare: 41
@Sansibar

positive Vorzeichen: JA

hoher Sicherheit: NEIN

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 02.09.2021
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 865
Eleggua hat am 09.09.2020 09

Eleggua hat am 09.09.2020 09:32 geschrieben:

positive Vorzeichen: JA

hoher Sicherheit: NEIN

Hohe Sicherheit: DOCH.

Aviptadil hat kaum Nebenwirkungen.

Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.

Anton Pawlowitsch Tschechow (1860 - 1904), russischer Meister der impressionistischen Erzählung und Dramatiker

Deimos
Bild des Benutzers Deimos
Offline
Zuletzt online: 18.02.2021
Mitglied seit: 04.08.2020
Kommentare: 147
Sansibar hat am 09.09.2020 09

Sansibar hat am 09.09.2020 09:11 geschrieben:

 

Den ewig gestrigen Nörglern sei der verpatzte durchwegs mögliche Gewinn gegönnt.

Wer nichts wagt in seinem Leben, kann auch nichts gewinnen.

Wie kommst du darauf, dass die Leute die hier nörgeln nichts gewonnen haben?

Eleggua
Bild des Benutzers Eleggua
Offline
Zuletzt online: 26.11.2020
Mitglied seit: 12.11.2018
Kommentare: 41
@oblomov

da hast du Recht! nur bisl Dünnpfiff.

Ich bezog hohe Sicherheit darauf, dass die Studienergebnisse ja nur super ausfallen können. Und DAS ist eben nicht so sicher, wie manche gerne glauben möchten.

 

Brix
Bild des Benutzers Brix
Offline
Zuletzt online: 18.08.2021
Mitglied seit: 13.09.2018
Kommentare: 106
Börsenwert von 1.4 Milliarden

Börsenwert von 1.4 Milliarden sollte einem etwas zu denken geben.  Da muss viel kommen um das zu rechtfertigen.

cashguru8704
Bild des Benutzers cashguru8704
Offline
Zuletzt online: 29.07.2021
Mitglied seit: 25.11.2015
Kommentare: 537
Scheint mir wieder viele hier

Scheint mir wieder viele hier zu haben, welche sich zuwenig mit RLF auseinander gesetzt haben und Verwirrung stieften oder auf niedrige Kurse hoffen.

 

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 02.09.2021
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 865
cashguru8704 hat am 09.09

cashguru8704 hat am 09.09.2020 09:50 geschrieben:

Scheint mir wieder viele hier zu haben, welche sich zuwenig mit RLF auseinander gesetzt haben und Verwirrung stieften oder auf niedrige Kurse hoffen.

 

Ja, die Zulassung aus dem (not so*ROFL*) Fast Track des FDA auf welche wir alle warten, oder?

Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.

Anton Pawlowitsch Tschechow (1860 - 1904), russischer Meister der impressionistischen Erzählung und Dramatiker

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 23.09.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'908
Top oder Flop

Brix hat am 09.09.2020 04:47 geschrieben:

Börsenwert von 1.4 Milliarden sollte einem etwas zu denken geben.  Da muss viel kommen um das zu rechtfertigen.

Du kannst beruhigt sein, wenn sie die Zulassung bekommen, dann kommt auch viel, sogar sehr, sehr viel. Wenn's in die Hose geht, das wissen wir, dann geht's wieder Richtung 0. Aber was bis heute durchgesickert ist, deutet auf eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass es Top wird.

Der Kurs bröckelt heute nur, weil viele keine Geduld haben, eine Casinomentalität aufweisen.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Brix
Bild des Benutzers Brix
Offline
Zuletzt online: 18.08.2021
Mitglied seit: 13.09.2018
Kommentare: 106
Mir scheint nur, die

Mir scheint nur, die Zulassung ist schon im Kurs drin.  Aber lasst euch von mir bitte nicht verwirren.

fnsg150420
Bild des Benutzers fnsg150420
Online
Zuletzt online: 23.09.2021
Mitglied seit: 15.04.2020
Kommentare: 234
Mein Kotau bzgl. Rückzug - bin gerne wieder dabei

swissrain hat am 09.09.2020 07:25 geschrieben:

Eine Entschuldigung hier von mir für einen polemischen Ausburch kürzlich, ich mache drei Flaschen Wein verantwortlich, aber auch mein Unbehagen, dass die Geschichte des Captains auf dem Todesbett hier so gross wurde. Ich fühlte mich übel damit, und dann geht es los mit ein paar Buddeln als Rückenwind. 

Liebe Forumsgemeinde, lieber Swissrain

War und bin etwas zeitlich im Schuss. Aber wollte mich auch schon melden, nachdem meine emotionale Wallung abgeflaut war und mir der eigene Verstand die Leviten für meine Überreaktion des Rückzuges gelesen hatte. Eine ähnliche Befindlichkeits-Situation, wie Du, lieber Swissrain sie nun offengelegt hast, kam mir  als wahrscheinliches Szenario für den Grund Deines damaligen Beitrags nämlich nachträglich auch in den Sinn. Also können wir uns hier gleich mal in (ernüchtertem) Geiste friedlich-freundlich die Hand reichen.

Ausraster kommen, auch bei normalen Menschen, halt immer mal vor. Und wenn man sich aufrichtrig erklärt, darf man in einer guten Gemeinschaft auch immer auf gütige Nachsicht zählen. Ich sag immer: "Wer hezhaft lachen kann, der darf auch mal herzhaft fluchen" - wenn's nicht zu oft passiert.

Möchte gerne auch allen danken, die sich via liebe persönlichen Botschaften sowie im Forum geäussert haben, dass ich mit meinem Rückzug einige Betrübnis auslöse. Was mich zur harten Einsicht gebracht hat, dass ich etwas ziemlich Ungutes tue, weil ich ja von unserer Forumsgemeinschaft und vielen Beiträgen sehr viel wertvolle und nützliche Unterstützung für mich erhalten und gewonnen habe. Tut mir leid und freue mich daher echt, mich hiermit wieder einzuklinken und dabei zu sein. Also, alles für alle wieder im Lot, so hoffe ich.

Ja, der Hinschied des FW-Mannes ist sehr bedauerlich und unglücklich. Ziemlich sicher auch dem geschuldet, dass das Virus nicht nur in der Lunge, sondern an vielen Stellen/Organen im Körper sein schädigendes Unwesen treibt. Worüber man inzwischen ja auch mehr weiss, als früher. Und wogegen sich ein vorbelasteter Körper eben auch nur wesentlich schlechter wehren kann. Auch die Kritik, dass diese Geschichte öffentlich so ausgbreitet und hochgespielt wurde, hat durchaus ihre Berechtigung. Und deshalb bei einigen verständlicherweise eher Unmut als Mitgefühl erzeugt. Das kann ich inzw. gut nachvollziehen. Denke allerdings nicht, dass das Aviptadil wirklich angelastet wird. Immerhin hat der Mann doch noch einige Zeit länger gelebt mit der Chance, sich wieder zu erholen.

PR-mässig wär's dennoch vielleicht gut, wenn ein bisschen Zeit verstreicht bis zur Verkündigung deer FDA-Zulassung, denke ich.

 

 

Deimos
Bild des Benutzers Deimos
Offline
Zuletzt online: 18.02.2021
Mitglied seit: 04.08.2020
Kommentare: 147
cashguru8704 hat am 09.09

cashguru8704 hat am 09.09.2020 09:50 geschrieben:

Scheint mir wieder viele hier zu haben, welche sich zuwenig mit RLF auseinander gesetzt haben und Verwirrung stieften oder auf niedrige Kurse hoffen.

 

Sind wir nach deinen Aussagen nicht schon seit ein paar Wochen im Frankenbereich? Das warst doch du oder?

Brix
Bild des Benutzers Brix
Offline
Zuletzt online: 18.08.2021
Mitglied seit: 13.09.2018
Kommentare: 106
Deimos hat am 09.09.2020 09

Deimos hat am 09.09.2020 09:57 geschrieben:

cashguru8704 hat am 09.09.2020 09:50 geschrieben:

Scheint mir wieder viele hier zu haben, welche sich zuwenig mit RLF auseinander gesetzt haben und Verwirrung stieften oder auf niedrige Kurse hoffen.

 

Sind wir nach deinen Aussagen nicht schon seit ein paar Wochen im Frankenbereich? Das warst doch du oder?

 

Frankenbereich würde bedeuten 3 Milliarden Börsenwert, scheint mir ein bisschen viel. 

 

cashguru8704
Bild des Benutzers cashguru8704
Offline
Zuletzt online: 29.07.2021
Mitglied seit: 25.11.2015
Kommentare: 537
Bei "good" News ist dies der

Bei "good" News ist dies der Fall - defintive dann Franken

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 02.09.2021
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 865
@fnsg150420, mir gefällt

Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.

Anton Pawlowitsch Tschechow (1860 - 1904), russischer Meister der impressionistischen Erzählung und Dramatiker

Deimos
Bild des Benutzers Deimos
Offline
Zuletzt online: 18.02.2021
Mitglied seit: 04.08.2020
Kommentare: 147
cashguru8704 hat am 09.09

cashguru8704 hat am 09.09.2020 10:03 geschrieben:

Bei "good" News ist dies der Fall - defintive dann Franken

Bei deinem Glauben und deiner Hingabe hier für RLF die Flagge weit aus dem Fenster zu hängen sei es dir gegönnt ...

pedro
Bild des Benutzers pedro
Offline
Zuletzt online: 23.09.2021
Mitglied seit: 31.08.2013
Kommentare: 1'147
ECNERAUL hat am 09.09.2020 08

ECNERAUL hat am 09.09.2020 08:49 geschrieben:

Folgender Ausschnitt von der Submission bezüglich 21 Patienten:   

Eine randomisierte prospektive Studie der Phase 2/3 ist im Gange, in der versucht werden soll, zu zeigen, dass intravenöses Aviptadil bei Patienten mit kritischem COVID-19 die Erholung von Atemversagen, das Überleben, die Oxygenierung und den klinischen Verlauf verbessert. Das unabhängige Datenüberwachungskomitee dieser Studie hat sich die Studiendaten erstmals unverblindet angeschaut und keine Sicherheitssignale identifiziert. Darüber hinaus hat das DMC festgestellt, dass die Studie nicht vergeblich das Ziel verfolgt, einen statistisch signifikanten Unterschied zwischen Aviptadil und Placebo bei der Remission von COVID-19 bei Atemversagen zu identifizieren. (Übersetzt mit deepl)

Betrifft STUDIE NR: NCT04311697

Die 21 Patienten wurden ja im Rahmen von emergency use behandelt. Diese Patienten erhalten aber kein Placebo. Die Mitteilung bezieht sich demnach auf die Studie NCT04311697 (siehe auch auf der homepage von relief /products / clinical trials). Hier warten wir ja auf die Ergebnisse. Und so wie ich das verstehe, hat das DMC einen Unterschied zwischen Placebo und Aviptadil erkannt. 

Betrifft STUDIE NR:  ClinicalTrials.gov Identifier: NCT04360096
Inhaled Aviptadil for the Treatment of Moderate and Severe COVID-19 (AVICOVID-2)

sie wurde am 21. April übermittelt (angemeldet) und am 24. April das erste mal gepostet).

Es ist die Studie mit dem Placebo Vergleich, welcher, soweit ich verstehe nur 2. Prio hat, die erste Prio war / ist LEBEN retten soviel und so schnell wie möglich.
Sie hat überhaupt nichts mit der/den Studien in Europa zu tun, sie ist als ergänzende Statistik zu verstehen und hat irgendwie eben nur eine "Papiertiger" Funktion abgespeicherter Individueller Daten welche für quer- und andere statistische Vergleiche benötigt wird - halt eben reine Wissenschaft ...

von mir gepostet gestern um 21:41 / #8210

nebenbei, wenn wir vom Fast Track / expandet acces sprechen, betrifft das Studie Nr. NCT04453839 RLF-100 (Aviptadil) Intermediate Population Expanded Access Protocol (SAMICARE) (SAMICARE)

@all - es wäre einfacher wenn Ihr in Euren post's die offizielle Clinical Trial Studien Nr. platziert, dann weiss man wenigstens von was wir sprechen und nicht "Kraut und Rüben" durcheinander ... es laufen ja z.Z. drei Studien und es sollen in Bälde noch mehr sein!!

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 23.09.2021
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'138
Brix hat am 09.09.2020 10:01

Brix hat am 09.09.2020 10:01 geschrieben:

Frankenbereich würde bedeuten 3 Milliarden Börsenwert, scheint mir ein bisschen viel.

auch wenn ich hier nicht mit dir einig bin, cooler nickname Wink

cashguru8704
Bild des Benutzers cashguru8704
Offline
Zuletzt online: 29.07.2021
Mitglied seit: 25.11.2015
Kommentare: 537
Deimos hat am 09.09.2020 10

Deimos hat am 09.09.2020 10:12 geschrieben:

cashguru8704 hat am 09.09.2020 10:03 geschrieben:

Bei "good" News ist dies der Fall - defintive dann Franken

Bei deinem Glauben und deiner Hingabe hier für RLF die Flagge weit aus dem Fenster zu hängen sei es dir gegönnt ...

bin ja auch scon lange investiert -:)

geronimo078
Bild des Benutzers geronimo078
Offline
Zuletzt online: 10.06.2021
Mitglied seit: 06.01.2014
Kommentare: 268
Brix hat am 09.09.2020 10:01

Brix hat am 09.09.2020 10:01 geschrieben:

Frankenbereich würde bedeuten 3 Milliarden Börsenwert, scheint mir ein bisschen viel. 

 

Hast du eine Begründung zu deiner Aussage oder ist das nur so dein Eindruck was vieleicht irgenwann sein könnte und du vieleich heute Morgen in deinem Kaffesatz gelesen hast?

Ich habe da auch etwas kleines zum überdenken was eigentlich überhaupt keinen Sinn macht aber man sich einmal überlegen sollte.

Tesla verkauft Autos und hat über 180 Milliarden Börsenwert. RLF rettet Leben in einer Kriese die nun schon über ein halbes Jahr andauert. Dabei sind 27 Millionen Menschen infiziert mit bald einer Million toten.  Was ist deiner Meinung nach mehr Wert? Von der Bedeutung für die Wirtschaft wenn diese Krise damit überwunden werden könnte brauchen wir da gar nicht zu sprechen.

Ich bin mir bewusst, blöder Vergleich. Aber immer noch besser als eine Behauptung ohne Begründung.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 23.09.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'908
Tod des Feuerwehrmanns

Ich habe diese Geschichte nicht eng verfolgt.

Offenbar war er schwer vorbelastet, was ja bekanntlich dann bei Covid-19 zu schweren Verläufen und eben auch zum Tod führt. Die Behandlung mit RLF-100 (Aviptadil) dürfte erfolgreich gewesen sein. Durch die lange Behandlung aufgrund seines sehr belastenden Vorzustandes, kam es in der Folge zu einer bakteriellen Lungenentzündung, die dann, weil er bereits sehr geschwächt war, trotz Verabreichung von Antibiotikum zum Tod führte.

Wenn nun der Kurs von Relief deswegen heute negativ ist, so muss man sagen, dass viele die genauen Zusammenhänge verkennen.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Momoa one
Bild des Benutzers Momoa one
Offline
Zuletzt online: 29.05.2021
Mitglied seit: 01.04.2020
Kommentare: 422
Update 7. Sep 2020

https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT04536350

Glaube wurde bereits gepostet, oder?

COACH ME and I will learn. CHALLENGE ME and I will grow. BELIEVE IN ME and I will win.

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 02.09.2021
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 865
Momoa one hat am 09.09.2020

Momoa one hat am 09.09.2020 10:39 geschrieben:

https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT04536350

Das hatten wir bereits.

Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.

Anton Pawlowitsch Tschechow (1860 - 1904), russischer Meister der impressionistischen Erzählung und Dramatiker

Brix
Bild des Benutzers Brix
Offline
Zuletzt online: 18.08.2021
Mitglied seit: 13.09.2018
Kommentare: 106
geronimo078 hat am 09.09.2020

geronimo078 hat am 09.09.2020 10:30 geschrieben:

Brix hat am 09.09.2020 10:01 geschrieben:

Frankenbereich würde bedeuten 3 Milliarden Börsenwert, scheint mir ein bisschen viel. 

 

Hast du eine Begründung zu deiner Aussage oder ist das nur so dein Eindruck was vieleicht irgenwann sein könnte und du vieleich heute Morgen in deinem Kaffesatz gelesen hast?

Ich habe da auch etwas kleines zum überdenken was eigentlich überhaupt keinen Sinn macht aber man sich einmal überlegen sollte.

Tesla verkauft Autos und hat über 180 Milliarden Börsenwert. RLF rettet Leben in einer Kriese die nun schon über ein halbes Jahr andauert. Dabei sind 27 Millionen Menschen infiziert mit bald einer Million toten.  Was ist deiner Meinung nach mehr Wert? Von der Bedeutung für die Wirtschaft wenn diese Krise damit überwunden werden könnte brauchen wir da gar nicht zu sprechen.

Ich bin mir bewusst, blöder Vergleich. Aber immer noch besser als eine Behauptung ohne Begründung.

Nicht ganz ohne Begründung. Ich ziehe den Vergleich zu HZNP (Horizon Pharma), die verdient im 2021  900 Mio Reingewinn, wird aktuell mit 16 Milliarden bewertet.  Daneben die RFL ohne Umsatz und Gewinn  1.4 Milliarden aktuell.  Die Wette auf RFL ist schon gewagt auf diesem Niveau.  Dazu wenn man bedenkt, dass man 7.5 Milliarden impfen will (Zitat aus der Presse), woher sollen dann die vielen Kranken kommen, falls die FDA Zulassung überhaupt kommt und falls die Zahlen aus der Presse überhaupt stimmen.  Für mich sehr viel Unsicherheit. Aber eben, wie wir wissen, am Aktienmarkt ist alles möglich.

 

Seiten