Evolva (EVE)

Evolva Hldg N 

Valor: 2121806 / Symbol: EVE
  • 0.132 CHF
  • +1.38% +0.002
  • 26.11.2021 17:31:14
16'624 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Kostolany
Bild des Benutzers Kostolany
Offline
Zuletzt online: 10.11.2015
Mitglied seit: 26.09.2014
Kommentare: 61

3. November 2015 – Evolva (SIX: EVE) verkündet heute den Verkauf ihres früheren Hauptsitzes in Allschwil (nähe Basel, Schweiz). Das Gebäude stand seit dem Umzug nach Reinach (nähe Basel, Schweiz) zum Verkauf. Der erzielte Verkaufserlös entspricht ungefähr dem Buchwert des Gebäudes. Die damit verbundene Hypothek wird Ende dieses Jahres abgelöst werden was zu einer Vereinfachung der Bilanz führen wird.

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 28.11.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'676
zu früh gefreut

Als ich heute Morgen wieder eine E-mail von Evolva auf meinem mobile hatte, dachte ich schon, jetzt kommt die grosse Nachricht. 

Nun ist es halt nur ein kleines Brötchen, das da gebacken wurde... Immerhin ein Geschäft weniger, um das man sich kümmern muss. Aber wenn dieser Schritt die Lesbarkeit der Bilanz so viel leichter macht, dann haben sie sonst nicht so viel drin stehen. Mail 1 ??

Bellavista

Kostolany
Bild des Benutzers Kostolany
Offline
Zuletzt online: 10.11.2015
Mitglied seit: 26.09.2014
Kommentare: 61

nun als ich heute Morgen mit dem Buchwert/Gegenwert einer Evolva-Aktie zur Denner ging bekam ich 2 grosse Brötchen.

Einerseits war ich froh, dass ich zu der enormen Erdbevölkerungszahl nichts beigesteuert habe, da ich sonst 2 Brötchen auf drei ober mehr Familienmitglieder teilen müsste und das wiederum wäre mir schwer gefallen. Andererseits dachte ich mir man könnte für die 1 Evolva-Aktie doch etwas mehr backen wenn sie sich schon mit der Hefe befassen.

Kostolany
Bild des Benutzers Kostolany
Offline
Zuletzt online: 10.11.2015
Mitglied seit: 26.09.2014
Kommentare: 61

sorry das habe ich noch vergessen beizufügen:

Help

 

kentucky
Bild des Benutzers kentucky
Offline
Zuletzt online: 27.11.2021
Mitglied seit: 31.03.2010
Kommentare: 1'747

Hallo Bellavista, es kann nicht mehr so lange dauern mit der grossen  Nachricht.

Die Unternehmen können mit ihrer Ausrichtung fürs nächste Jahr nicht bis ewig warten und meiner Meinung nach ist die Ausrichtung der Unternehmen massgeblich von diesem dieses Deal geprägt.

 

Meiner Meinung nach ist alles schon in trockenen Tüchern.

 

Die Frage ist nur, ob zugunsten EVE oder nicht ??

 

Musst dich also noch ein bisschen gedulden und dich über andere Dinge freuen.

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 28.11.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'676
Homepage von Cargill

Habe ein wenig bei Cargill auf der Homepage herumgestöbert...

Eversweet bekommt da eigentlich nur Bestnoten. Schade, dass Evolva als Partner am Rande knapp erwähnt wird und Cargill sich selbst sehr in Szene setzt. Man könnte fast meinen, das Ganze sei auf ihrem Mist gewachsen.

Aber das ist halt die Bescheidenheit der Amis, dagegen ist wohl kein Kraut gewachsen. Oder vielleicht mal eines, das Evolva in ihrem Hefe Verfahren billig nachproduzieren und über dem Kontinent verstreuen kann.

Hier ein Ausschnitt von Cargill. (Übrigens, ist der Aufbau der Homepage mit diesen doofen Kacheln sehr, sehr ähnlich wie bei Evolva. Muss ja nichts heissen. Vielleicht einfach der Trend von heute?)

How is EverSweet™ sweetener made?

To produce our sweet molecules, we simply put a modern twist on this centuries-old practice of fermentation.

It all begins with the stevia leaf. Our scientists studied the sweet components of the stevia leaf called steviol glycosides. They learned that a single leaf produces more than 40 different steviol glycosides, each with a different sweetness profile. In the meantime, our partner Evolva, was working on unlocking the secrets around how the stevia plant turns sunshine into the very sweetest steviol glycosides in its leaves. They learned which enzymes the stevia plant uses to convert simple sugars into these ultra-sweet molecules. Then, found a way to mirror that process through our specially crafted baker's yeast.

By adding a few genes to the specially crafted baker’s yeast, we enable our baker’s yeast to produce the same type of enzymes used by stevia plants. We feed our yeast some simple sugars and the yeast transforms the simple sugar into the very sweetest steviol glycosides, just like a stevia plant.

The yeast is then filtered away and the remaining sweet steviol glycosides are concentrated and purified. These sweet steviol glycosides are identical to certain steviol glycosides that are naturally formed in very small quantities in the stevia leaf. 

Bellavista

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 28.11.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'676
Fortsetzung Cargill....

Ja und hier noch eine Auflistung von Cargill, in welchen Produkten sie eine grosse Zukunft für EVERSWEET sehen.

Ist doch ganz beachtlich, was da für ein Marktpotenzial zum Vorschein kommt...

EverSweet™ sweetener is especially well suited for use in:

  • Boy drinking healthy juice sweetened with EverSweetCarbonated soft drinks
  • Flavored waters
  • Iced teas
  • Energy drinks
  • Functional beverages
  • Ready-to-drink coffee
  • Powdered drink sticks
  • Liquid water enhancersYogurt sweetened with EverSweet
  • Yogurt
  • Chocolate milk
  • Ice cream
  • Frozen novelties
  • Smoothies
  • Cereals
  • Bars
  • Confections

Bellavista

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 28.11.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'676
Gerüchte um Galenica

Hier noch ein ergänzender Beitrag (Marktgespräch) von gestern zu den Gerüchten des cash Guru. 

Am Markt wird von Galenica eine mit eigenen Aktien finanzierte Übernahme erwartet, wie zu hören ist. Gerüchten zufolge prüfe die Gesellschaft gegenwärtig ein schweizerisches Dossier ausgiebig. Sales-Trader erwarten, dass Galenica den zuletzt sehr hohen Aktienkurs für eine Übernahme zu nutzen versuche, also die eigenen Aktien als Übernahme-Währung verwenden will. Spekuliert wird, dass Galenica ihren eigenen Pharma-Spinoff Vifor in eine neue Gesellschaft einbringen will, ohne die Cashreserven zu beanspruchen. Das Vorhaben sei aber riskant und beinhalte ein grosses Risiko für eine Abfuhr. Händler meinen, dass der Markt von Galenica nun konkrete Taten erwarte, weshalb den Titeln volatilere Wochen bevorstehen könnten.

Dass ein grosses Risiko für die  Ablehnung des Uebernahmeangebots besteht, spricht für eine Firma, die auf guten Wegen ist und sich nun die Butter NICHT vom Brot nehmen lassen will.

Das wären dann einmal. Evolva, Basilea, Newron oder was meint ihr?  Scratch one-s head 

 

Bellavista

Tengri Lethos
Bild des Benutzers Tengri Lethos
Offline
Zuletzt online: 27.11.2021
Mitglied seit: 10.11.2013
Kommentare: 1'450

@Bellavista

Basilea oder Santhera sind meine Tipps.

Ich glaube nicht, dass Evolva gut ins Galenica-Körbchen passt.

jimmy
Bild des Benutzers jimmy
Offline
Zuletzt online: 06.10.2021
Mitglied seit: 18.11.2013
Kommentare: 432

Quelle F&W

Immer mehr :  Leer verkauf 9.9 % zu Vormonate + 19%

philsh
Bild des Benutzers philsh
Offline
Zuletzt online: 28.01.2016
Mitglied seit: 15.05.2009
Kommentare: 217

mir wär's recht, wenn sich da einige bei einem short squeeze nach good news mal gehörig die Finger verbrennen würden, ...

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 28.11.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'676
@tengri (Uebernahme Fantasien)

Ja das mit dem Zusammenpassen kann ich nicht wirklich beurteilen. Je nach dem was da die ausschlaggebenden Hintergründe sind. (Vertriebskanäle, Know How z.B. Hefestammverfahren?, Börsenkotiertes Unternehmen für Vifor)? Bei Basilea käme Vifor dann gleich noch in den Genuss der Kotierung an der Nasdaq. Denke dies wäre kein schlechter deal.

Übrigens bestehen zumindest örtlich und persönlich auch sehr enge Beziehungen zwischen Galenica und Wallgreens Boots Alliance (GmbH) in Bern.... Aber da wäre Galenica natürlich dann der kleine Bruder und nicht der grosse Übervater.

Es ist jedenfalls spannend. Und mir wäre es irgend einmal recht, wenn die Spannung sich in Minne auflösen würde. Angel

 

Bellavista

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 07.08.2021
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'530

Solange der Erfolg mit EverSweet ausbleibt, wird die Aktie weiterhin vor sich dümpeln. Meine bescheidene Meinung.

Tengri Lethos
Bild des Benutzers Tengri Lethos
Offline
Zuletzt online: 27.11.2021
Mitglied seit: 10.11.2013
Kommentare: 1'450

Wenn ich mich richtig erinnere, werden die Fertigungsanlagen im Frühjahr 2016 errichtet, und zwar wird eine Fabrikhalle von Cargill in Nebraska USA zur EversweetTM Produktion umgebaut.

Bis dahin sind noch ein paar Monate Zeit, um Verhandlungen zu führen. Ein Offtake Agreement mit einem namhaften Hersteller von Konsumgütern - vorzugsweise Coca Cola - würde den Kurs von EVE zweifelsfrei sehr positiv beeinflussen.

 

@Bellavista

Ja mal schauen. Übernahmegerüchte bestätigen sich selten, wenn es zu einer Übernahme kommt dann meistens wenn drum herum Ruhe herrscht. Mir ist es auch lieber, wenn BSLN, NWRN und EVE noch eine Weile eigenständig bleiben.

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 15.07.2021
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'115

Bellavista hat am 04.11.2015 - 16:19 folgendes geschrieben:

Hier noch ein ergänzender Beitrag (Marktgespräch) von gestern zu den Gerüchten des cash Guru. 

Am Markt wird von Galenica eine mit eigenen Aktien finanzierte Übernahme erwartet, wie zu hören ist. Gerüchten zufolge prüfe die Gesellschaft gegenwärtig ein schweizerisches Dossier ausgiebig. Sales-Trader erwarten, dass Galenica den zuletzt sehr hohen Aktienkurs für eine Übernahme zu nutzen versuche, also die eigenen Aktien als Übernahme-Währung verwenden will. Spekuliert wird, dass Galenica ihren eigenen Pharma-Spinoff Vifor in eine neue Gesellschaft einbringen will, ohne die Cashreserven zu beanspruchen. Das Vorhaben sei aber riskant und beinhalte ein grosses Risiko für eine Abfuhr. Händler meinen, dass der Markt von Galenica nun konkrete Taten erwarte, weshalb den Titeln volatilere Wochen bevorstehen könnten.

Dass ein grosses Risiko für die  Ablehnung des Uebernahmeangebots besteht, spricht für eine Firma, die auf guten Wegen ist und sich nun die Butter NICHT vom Brot nehmen lassen will.

Das wären dann einmal. Evolva, Basilea, Newron oder was meint ihr?  Scratch one-s head

 

oder Cytos.....

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 28.11.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'676
@Kroki

Glaube kaum, dass sich Cytos gegen eine Uebernahme sträuben würde... 

So wie der Bericht/das Gerücht zu lesen ist, kann sich der Uebernahmekandidat auch eine selbständige Fortführung der Unternehmenstätigkeit vorstellen. Ist ja bei Cytos nicht gerade das Argument, das im Moment zu beachten wäre.... Acute

Bellavista

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 15.07.2021
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'115

Bellavista hat am 05.11.2015 - 17:35 folgendes geschrieben:

Glaube kaum, dass sich Cytos gegen eine Uebernahme sträuben würde... 

So wie der Bericht/das Gerücht zu lesen ist, kann sich der Uebernahmekandidat auch eine selbständige Fortführung der Unternehmenstätigkeit vorstellen. Ist ja bei Cytos nicht gerade das Argument, das im Moment zu beachten wäre.... Acute

Nein, das ja nicht unbedingt, dafür würde Galenica's Management entscheidend verstärkt...........

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 28.11.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'676
@Kroki

he,he Deinen Humor möchte ich haben. Aber klar, du hast ja für deinen Lebensabend mit deinen Schmobis ausgesorgt und kannst dich im Erfolg sonnen, so wie sich dies für ein Krokodil gehört...  Music 2

Bellavista

kentucky
Bild des Benutzers kentucky
Offline
Zuletzt online: 27.11.2021
Mitglied seit: 31.03.2010
Kommentare: 1'747

Lieber Bellavista

 

Auch heute Morgen keine Meldung ufffffffffffffff.........

Es gibt also auch heute wieder ein Gedümpel der Aktie, naja...........

Es ist auch denkbar, dass die Verhandlungen auf nächstes Jahr verschoben werden, kann ja sein, dass Cargill wichtigeres zu tun hat als die Verhandlungen dieser Verträge vor Jahresende noch abzuschliessen.

Cargill ist so wie es aussieht am längeren Hebel.

Trotzdem einen schönen sonnigen Tag

 

 

Kostolany
Bild des Benutzers Kostolany
Offline
Zuletzt online: 10.11.2015
Mitglied seit: 26.09.2014
Kommentare: 61

 

Ob Cargill am längeren Hebel ist wäre ich mir dies bezüglich nicht so sicher. Unsere Evolva scheint momentan die 2. Geige zu Spielen jedoch betrachten wir es ganz emotionslos und pragmatisch, Evolva besitzt die Patente und darüberhinaus ausgezeichnete "Connections". Wäre Evolva mit dem Rücken zu Wand wäre der Entscheid schon längs gefallen. Darüberhinaus ist Cargill informell auf die Bedingungen seitens Evolva eingegangen in dem man die Anlage im Nebraska umgebaut hat sowie die Lancierung von Eversweet in Wege geleitet hat. (somit hat sich ein Vorsprung in den Verhandlungen für Evolva herauskristallisieren können)

Und nun der 2. Punkt "Connections" Ganesh Kishore der direkte Draht zur Monsanto (Aspartam) somit dem grössten Konkurrenten ist gegeben. Falls sich jemand von Euch die Frage stellt wer Ganesh Kishore ist verweise ich gerne auf Evolva.com /  Team.

Die Option mit der 45%-gen Beteiligung wurde sehr hoch angesetzt aber gerecht, den meiner Meinung nach vergibt Evolva die Karten und nicht Cargill, entgegengesetzt der allgemeinen Meinung. 

Auch der jetzige Kursverfall, sowie die KE  ergibt für manche Kreise einen Sinn aber diesbezüglich Stellung zu nehmen würde den bescheidenen Rahmen dieses Forums sprengen.

Liebe Grüsse

 

Kosto

 

 

 

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 07.08.2021
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'530

 

Basiswert: Evolva Holding Signal: Steigender Keil
Erkennungszeitpunkt: 9:00:00 - 05.11.2015 Tendenz: Short
Ausbruchszeitpunkt: 14:18:50 - 05.11.2015 Zeitlicher Horizont: mittelfristig
Ausbruchkurs: 1.21 Kerzenintervall: 1 Stunde

 

 
UBS KeyInvest TrendRadar ist die charttechnische Analyse-Plattform von UBS KeyInvest.
 

 

Die Aktie Evolva Holding bildete einen mittelfristigen steigenden Keil.

 

Ein Keil ähnelt einem Dreieck, wobei beide Begrenzungslinien in die gleiche Richtung geneigt sind. Ein steigender Keil im bullischen Haupttrend gilt als Trendwendeformation und ist damit als bärisch zu werten. Ein steigender Keil im bärischen Haupttrend gilt als Konsolidierungsformation und ist ebenfalls als bärisch zu werten. Mittelfristig ist ein Chartmuster, das sich in einer Zeitachse von 10 bis 30 Tagen gebildet hat.

Detaillierte Kursziele, Unterstützungen oder Widerstände finden Sie mit dem UBS KeyInvest TrendRadar

 

Kostolany
Bild des Benutzers Kostolany
Offline
Zuletzt online: 10.11.2015
Mitglied seit: 26.09.2014
Kommentare: 61

Link hat am 06.11.2015 - 09:56 folgendes geschrieben:

 

Basiswert:Evolva HoldingSignal:Steigender KeilErkennungszeitpunkt:9:00:00 - 05.11.2015Tendenz:ShortAusbruchszeitpunkt:14:18:50 - 05.11.2015Zeitlicher Horizont:mittelfristigAusbruchkurs:1.21Kerzenintervall:1 Stunde

 

 UBS KeyInvest TrendRadar ist die charttechnische Analyse-Plattform von UBS KeyInvest. 

 

Die Aktie Evolva Holding bildete einen mittelfristigen steigenden Keil.

 

Ein Keil ähnelt einem Dreieck, wobei beide Begrenzungslinien in die gleiche Richtung geneigt sind. Ein steigender Keil im bullischen Haupttrend gilt als Trendwendeformation und ist damit als bärisch zu werten. Ein steigender Keil im bärischen Haupttrend gilt als Konsolidierungsformation und ist ebenfalls als bärisch zu werten. Mittelfristig ist ein Chartmuster, das sich in einer Zeitachse von 10 bis 30 Tagen gebildet hat.

Detaillierte Kursziele, Unterstützungen oder Widerstände finden Sie mit dem UBS KeyInvest TrendRadar

 

konnte die Analyse-Plattform von UBS Keylnvest den Kursverfall der eigenen Aktie auch ermitteln?

- falls nicht würde ich vorschlagen, dass sie sich den eigenen Keil sonst wo rein schieben, ohne vulgär zu werden natürlich Smile

 

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 07.08.2021
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'530

ROFLROFLROFLROFL

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 07.08.2021
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'530

Eigentlich erstaunlich, wie schlecht sich die Aktie hält. Die Verwässerung ist aber halt enorm hoch.

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 15.07.2021
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'115

Link hat am 06.11.2015 - 14:20 folgendes geschrieben:

Eigentlich erstaunlich, wie schlecht sich die Aktie hält. Die Verwässerung ist aber halt enorm hoch.

Dieser "Blöterliwasseraktie" trau ich eigentlich gar nicht mehr. Solange ich die halte, gehts so steil herab wie heute mit dem
Velo von "Obernüfere" nach Burghof.
Danach kam ein steiler Aufstieg. Ich dachte, jetzt wie Cytos die nächste Woche....

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 28.11.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'676
Einladung an Kosto

Lieber Kosto, du bist aus meiner bescheidenen Sicht herzlich eingeladen mit deinen Analysen zum Kursverfall den bescheidenen Rahmen des Forums zu erleuchten und uns an deinen Ueberlegungen Teil haben zu lassen. Es ist schon bald Weihnachten und da wäre ein kleines Geschenk schon mal ganz passend. Yes 3

Bellavista

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 24.11.2021
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 1'347

Naja.. also wenn diese Prophezeiung stimmt dann werd ich wohl auch ein paar Flaschen Lavaux benötigen. Die Kopfschmerzen kommen hier nur schon vom Lesen...

Tengri Lethos
Bild des Benutzers Tengri Lethos
Offline
Zuletzt online: 27.11.2021
Mitglied seit: 10.11.2013
Kommentare: 1'450

Evolva Holdings (EVE)- Pipeline Übersicht

Resveratrol
Vanillin
Nootkatone
Valencene
Stevia
Safran
Sandelholz
Adlerholz
"Ruby-Familie"
"Agate-Familie"
"Opal-Familie"
"Coral-Familie"
"Tourmaline-Familie"
"Ergot-Familie"
Vanadium

1. Resveratrol

Lancierung SupplySide West in Las Vegas Oktober 2014.
In Aussicht: Zulassungsentscheid ausserhalb USA/Europa.
Nachfrage 1.S.2015 überstieg Erwartungen, Herstellerwechsel (von Kanada nach Italien) zwecks grösserer Produktionskapazität. Neuer Hefestamm mit doppelter Effizienz gegenüber 2014.

2. Vanillin

Entwicklung 2014, seither Herstellung und Vertrieb von IFF.
2015 beträchtliche Ausweitung der Produktpalette.
Royalties umsatzabhängig, 2015 keine erwartet, jedoch ab 2016.
Mögliche Weiterentwicklung für nicht auslizenzierte Anwendungen.

3. Nootkatone

Lancierung in F&F August 2015.
Umsätze 2015 gering erwartet, aber ein Anstieg nach Zulassung als Insektenschutzmittel.
Klassifizierung durch EPA als biochemische Substanz, was zu einem beschleunigten Zulassungsverfahren führen sollte.
Weitere Verhandlungen werden geführt.
30% bessere Effizienz in Aussicht.

4. Valencene

Lancierung im 2. Halbjahr 2015 erwartet

5. Stevia

45% Joint Venture Option mit Cargill im Mai 2015 ausgeübt.
Beginn des Umbaus einer Cargill Fabrik in Blair Nebraska im Mai 2015.
Endgültige Vereinbarungen erwartet im 2. Halbjahr 2015, EVE schätzt Investitionskosten im tiefen zweistelligen Millionenbereich.
Vertriebsstart erwartet 2016.

6. Safran

In der Entwicklung- und Optimierungsphase.
Testmengen verfügbar 2. Halbjahr 2015.
Zulassungsverfahren in Vorbereitung.
Lancierung erwartet 2016.

7. Sandelholz

Keine genaueren Angaben verfügbar.

8. Adlerholz (Agar)

Partnerschaft mit University Malaysia Pahang.
Beginn der Forschungsphase.

9. "Ruby-Familie"

Partnerschaft mit Roquette Frères.
Über die Produkte sind keine Details öffentlich bekannt.
Die Entwicklung des Roquette gehörenden Stammes ist abgeschlossen.
Ein zweiter Stamm verbleibt Evolva und wird weiterentwickelt.

10. "Agate-Familie"

Auftragsarbeit für Ajinomoto, Tokyo.
Phase 2 komplett, funktionsfähiger Stamm geliefert.
Neuverhandlungen/vorzeitige Beendigung des Vertrags im Gang.
Royalties auf künftigen Umsätzen erwartet.

11. "Opal-Familie"

Partnerschaft mit L'Oréal, Paris.
Gute Fortschritte, Testphase durch L'Oréal im Gang.
Sobald marktfähig in Kosmetika werden langfristige Royalties erwartet.
Alle anderen Anwendungsgebiete verbleiben bei Evolva, weitere Kommerzialisierung angestrebt.

12. "Coral-Familie"

Zweite Partnerschaft mit Cargill, Minneapolis.
Kein Zusammenhang mit Stevia.
Evolva betreibt die Forschung, Kosten werden geteilt.
Sobald Ergebnisse vorhanden, wird neu verhandelt.

13. "Tourmaline-Familie"

Kollaboration mit Takasago, Tokyo.
Frühe Entwicklungsphase mit gutem Start.

14. "Ergot-Familie"

Partnerschaft mit BASF, Ludwigshafen.
In der Testphase durch BASF.
Bei Marktreife werden Royalties erwartet.

15. Vanadium

Vertrag mit Valent BioSciences.
Erste Produkte werden in 4-5 Jahren erwartet.
Die Kosten von 12-14 Millionen werden geteilt.
Frühe Entwicklungsphase mit gutem Start.

http://www.evaluategroup.com/Universal/View.aspx?type=Story&id=592252
 

kentucky
Bild des Benutzers kentucky
Offline
Zuletzt online: 27.11.2021
Mitglied seit: 31.03.2010
Kommentare: 1'747

Hoffentlich vergessen sie vor lauter Familie uns Aktionärsfamilie nicht.......aber die Pipeline ist schon erstaunlich !

kentucky
Bild des Benutzers kentucky
Offline
Zuletzt online: 27.11.2021
Mitglied seit: 31.03.2010
Kommentare: 1'747

GURU heute

 

Rückkehr der Käufer ?

 

Wär mal wieder Zeit bei EVE...

Seiten