KTM

PIERER Mobility I 

Valor: 41860974 / Symbol: PMAG
  • 82.10 CHF
  • -0.12% -0.100
  • 11.05.2021 17:30:38
38 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Babette
Bild des Benutzers Babette
Offline
Zuletzt online: 11.05.2021
Mitglied seit: 11.08.2010
Kommentare: 489
Management Transaktionen und Ende Kurzarbeit

Ein klarer Kauf! Greift zu, bevor sie wieder in Richtung 80.-- unterwegs ist!

b.

Töfftourist
Bild des Benutzers Töfftourist
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 01.09.2020
Kommentare: 39
Management-Transaktionen

Ich fahre Töff, allerdings (noch) nicht KTM. Im März hatte ich bei 25 CHF Aktien von Pierer nachgekauft, diese haben den Corona-Absturz mittlerweile hinter sich gelassen.

Heute steigt der Kurs stark an, das wird wohl mit den Management-Transaktionen im Zusammenhang stehen.Homepage Pierer Mobility

Nur ist mir nicht klar was da abgelaufen ist? Käufer und Verkäufer ist immer Pierer Mobility AG

31,08,2020 - Kauf 28000 zu 49,50€

02,09,2020 - Verkauf 100000 zu 49,50€

02,09,2020 - Kauf 15000 zu 50,90€

04,09,2020 - Kauf 13000 zu 51,35€

 

 

Töfftourist
Bild des Benutzers Töfftourist
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 01.09.2020
Kommentare: 39
Erklärungsversuch von "Cash"

Artikel zu Management Transaktionen

Der Grund der gegenläufigen Transaktionen bleibt wohl unklar.

Klar hingegen ist dass dieses Jahr trotz, oder gerade wegen Corona, ein gutes Verkaufsjahr für Töff wird. Der Verkaufseinbruch im März/April war bereits im Juni aufgeholt worden!

Hauptgrund wird das Bedürfnis nach individueller Mobilität sein und in der Schweiz zusätzlich das Ende für den Direkteinstieg für ü25-jährige für schwere Motorräder.

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 30.04.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 34'298
Pierer Mobility intensiviert

Pierer Mobility intensiviert Zusammenarbeit mit chinesischem Partner CF Moto

Der Hersteller von KTM-Motorrädern will seine Präsenz in China stärken und die Marktanteile erhöhen.

30.09.2020 08:04

Deshalb wird Pierer Mobility das Joint-Venture mit seinem langjährigen chinesischen Partner CF Moto weiter ausbauen. Primär in China und auch weltweit soll damit die steigende Nachfrage besser bedient werden können, teilte Pierer am Mittwoch mit. Die neuen Mittelklasse-Motorräder (750 cc) würden ab 2021 in der neu errichteten Fabrik in Hangzhou produziert. Zudem sollen zu einem späteren Zeitpunkt auch Modelle der 890cc-Baureihe und ausgewählte Offroad-Modelle dort in Produktion gehen.

Als Zeichen der vertieften Zusammenarbeit werde CF Moto seinen Anteil an Pierer um rund 1 Prozent auf gut 2 Prozent erhöht werden, hiess es. Eine entsprechende Transaktion soll im Dezember 2020 erfolgen.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 30.04.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 34'298
Mehrere grossvolumige

Mehrere grossvolumige Management-Transaktionen bei Pierer Mobility

Der Motorradbauer Pierer Mobility hat insgesamt zehn grossvolumige Management-Transaktionen an die Börsenbetreiberin SIX gemeldet.

01.10.2020 05:31

Dabei wurden von nicht-exekutiven Verwaltungsratsmitgliedern in drei Transaktionen Aktien im Wert von rund 7,5 Millionen Franken verkauft. Auf exekutive Mitglieder entfallen zwei Käufe über insgesamt 40,9 Millionen Franken und fünf Veräusserungen im Volumen von 18,5 Millionen.

CEO und Verwaltungsratspräsident Stefan Pierer ist über die Beteiligungsgesellschaft Pierer Industries auch Mehrheitsaktionär der Gruppe. Er hielt per Ende 2019 einen Anteil von rund 61 Prozent am Unternehmen, wie dem Geschäftsbericht zu entnehmen ist.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Töfftourist
Bild des Benutzers Töfftourist
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 01.09.2020
Kommentare: 39
Grund der Management-Transaktionen

Zyndicate hat am 01.10.2020 09:19 geschrieben:

Mehrere grossvolumige Management-Transaktionen bei Pierer Mobility

Der entscheidende Teil der Mitteilung fehlt noch:

"Die Transaktionen stünden im Zusammenhang mit der am Vortag angekündigten Intensivierung der Zusammenarbeit mit dem chinesischen Partner CF Moto. Die Pierer Industrie AG habe nun von Organen bzw. nahestehenden Personen in einem ersten Schritt die Aktien der Pierer Mobility AG erworben, um später das knappe Prozent über den Pierer Konzern an CF Moto abzugeben, sagte die Sprecherin."

Töfftourist
Bild des Benutzers Töfftourist
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 01.09.2020
Kommentare: 39
Motorradmarkt boomt

Der Absatzeinbruch an Motorrädern vom Frühling war schon im Juli wieder aufgeholt und bereits im September knackte der Zweiradmarkt die Vorjahres-Gesamtzahl! Für diesen Boom gibt es mehrere Gründe. 

1.) das Unbehagen in den öffentlichen Verkehrsmittel wegen dem allgegenwärtigen Corona-Verdacht. Mit einem motorisierten 2-Rad kann man dem Gedränge aus dem Weg gehen, Abstand einhalten und Masken tragen entfällt.

2.) Ausland-Ferien sind für die meisten Leute unmöglich geworden wegen geschlossenen Grenzen und den Quarantäne-Regeln. Das hat wohl etliche Personen dazu bewogen das eigene Land zu bereisen. Die einen kauften sich ein Wohnmobil und andere ein Motorrad. Das Feriengeld wurde entsprechend anders investiert

3.) In der Schweiz gibt es ab 2021 zwei neue Regelungen für den Motorrad-Führerschein. Neu dürfen bereits 16-jährige 125-er Töff fahren (bis jetzt ab 18) und der Direkteinstieg für schwere Motorräder (>35 kW) entfällt für Personen älter als 25 Jahre (wobei die Frist verlängert wird für diejenigen welche den Lehrfahrausbeis bereits haben). Da haben noch Einige die letzte Gelegenheit genutzt um von dieser Regelung zu profitieren.

4.) In Deutschland wurde die Hubraumlimite für schwere Motorräder der Kategorie A2 von 395ccm auf neu 250ccm gesenkt. Zudem darf seit diesem Jahr mit der bestandenen Autoprüfung auch Motorräder bis 125ccm gefahren werden wenn ein paar theoretische und praktische Unterrichtseinheiten absolviert werden. Eine zusätzliche Prüfung ist nicht erforderlich.

Von der A2-Neuregelung profitiert die KTM 390 Duke direkt. In der Top-20 der deutschen Neuzulassung erscheint kein anderes Bike in dieser Hubraumgrösse. Auch wurde dieses Modell von der Leserschaft der Zeitschrift "MOTORRAD" wie schon letztes Jahr als beliebtestes Einsteiger-Bike gewählt.

Dass Pierer Mobility bereits zum 2.Mal eine höhere Umsatzprognose für das laufende Jahr mitteilt liegt daran dass diese Info nicht für die Öffentlichkeit gedacht war sondern von Insidern auf illegalem Weg verbreitet wurde. Die Pressemitteilung vom 11.12.2020 folgte darum Tagsüber, dazu wurde ein Trading-Stopp eingelegt. Diese Mitteilung ist somit nichts als Fair, nimmt aber natürlich den positiven Überraschungseffekt vorweg welcher bei der offiziellen Präsentation der Jahreszahlen am 01.02.2021 wohl alle Analysten verblüfft hätte.

Am 24.03.2020 hatte ich Aktien von PMAG (nach-)gekauft, beinahe zum Allzeit-Tief! Und jetzt liegt der Kurs auf einem 2-Jahres Hoch. Eine neue, grosse KTM würde nun eigentlich drin liegen *biggrin*

 

Seiten