Relief

RELIEF THER Hlg N 

Valor: 10019113 / Symbol: RLF
  • 0.248 CHF
  • -0.40% -0.001
  • 16.04.2021 17:31:05
15'403 posts / 0 new
Letzter Beitrag
oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 16.04.2021
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 846
Schlaubi hat am 25.09.2020 19

Schlaubi hat am 25.09.2020 19:45 geschrieben:

Ich finde es überhaupt nicht intressant... was bringt euch die DiskussionSchreibt doch per PN oder macht dann auf euer Furka die schw... Vergleiche wer den Grössten hat. Hauptsache etwas posten um die Wartezeit zu überbrücken zeugt von wenig Hobbys

Es wurde geschrieben, wann man eingestiegen ist, das scheinen manche, aus was auch immer für Gründen schlecht zu vertragen, ich werde es zukünftig vermeiden. Aber dennoch, liebe Freunde, auch wenn Ihr vielleicht vermutet, dass hinter den Daten das falsche Pseudonym steht - was eigentlich vollkommen egal ist - es dürfte für jeden auch eine echte Person existieren, für welche die Angaben zutreffen. Und ganz nebenbei, wir könnten auch eine Umfrafge über die Griffe in die sch..... machen, ich wäre auch hier in der Poleposition... Bleibt locker. 

Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.

Anton Pawlowitsch Tschechow (1860 - 1904), russischer Meister der impressionistischen Erzählung und Dramatiker

Intrader
Bild des Benutzers Intrader
Offline
Zuletzt online: 29.10.2020
Mitglied seit: 02.07.2020
Kommentare: 308
Neue Ufer

Neue heisse Tipps??

Mymetics (OTC) kann man leider nicht kaufen über SQ (gerade telefoniert).

 

 

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 27.02.2021
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'155
simisimy hat am 25.09.2020 19

simisimy hat am 25.09.2020 19:02 geschrieben:

Sehr interessant, was für "buchmillionäre" oder welche wo zum tief gekauft und perfekt getimt zu 0.8 verkauft haben und dann sicher noch einige millionen stück.. klar.. dann haben genau einige von denen auch noch erst einige posts und das gegen aug, sept..aber ja..

Von solchen leuten würde ich gerne mal ein printscreen vom ach so super EP sehen!

Es schöns weekend allen investierten

 

Wieso soll das nicht realistisch sein?

Passt sogar sehr gut:

- Anfänger

- kein Plan

- kauft günstige Aktie da man mehr in der Hand "hält" wie bei einer teureren (macht so ziemlich jeder Anfänger, hab sogar ich dazumals gemacht)

 

Und alles andere ist dann einfach nur noch Glück Wink

Lies doch einfach mal genau Threads durch. Da gibts Leute die x-Millionen shares haben (oder es sagen) und dann gleichzeitig Fragen wie sie denn die Gewinne investieren sollen. Das zeigt nur zu gut auf, welches Klientel hier investiert ist. Schau seit wann die einen Account hier haben und dann gleich das auch mal mit der Presse ab (Corona, Homeoffice immer mehr neue an der Börse, etc.)

Passt alles und ist auch legitim. Ich bin dazumal 1 Monat oder weniger vor der Hypo-Krise und dem Crash eingestiegen - shit happens. Und hier gabs halt eine Menge die mehr durch Zufall (siehe Kriterien oben) wie sonstwas aufs richtige Pferd "gesetzt" haben. Aber jeder der nach März an der Börse eingestiegen ist als Neuling hat überdurchschnittliche Buchgewinne eingefahren. Soviel dazu Smile

Ich bin mit "nur" 30k Shares drin zu einem EP von 0,55. Das sind über CHF 15k.- in einem Zocker Titel. Aber auch nur wegen mehreren Nachkäufen. Dummerweise habe ich die erste Zockerposition bei 0,72 eingekauft. Und das habe ich nach und nach immer mal wieder gedrückt. Immer dann wenn es wieder News gab, die aufzeigten, dass mehr als nur ein "Zock" dahinter steckt.

Hätte ich dazumals die 15k bei einem EP von 0,03 investiert, wären das auch 500k Shares... bei 2 Rappen noch mehr, bei einem Rappen noch mehr... aber hätte ich dazumal so viel "investiert"? Wohl kaum, bin doch nicht von Sinnen Biggrin

Wer hat heute viele Shares?

1. Zocker

2. Leute die mehr Glück wie Verstand hatten

Aber ist auch absolut ok, solange die zweite Gruppe mitnimmt, dass dies nicht die Regel an der Börse ist Biggrin

Hauptsache Gewinn...

KaM
Bild des Benutzers KaM
Offline
Zuletzt online: 08.04.2021
Mitglied seit: 13.11.2018
Kommentare: 118
Was haben die Amis wieder vor

Was haben die Amis wieder vor. Sie machen wieder plus 5%. 

mirador67
Bild des Benutzers mirador67
Offline
Zuletzt online: 17.04.2021
Mitglied seit: 12.08.2020
Kommentare: 65
Da weiss jemand mehr als wir

Da ist wohl was im Köcher*yes3*

No guts no glory

NedolisOne
Bild des Benutzers NedolisOne
Offline
Zuletzt online: 20.12.2020
Mitglied seit: 16.09.2020
Kommentare: 111
USA OTC Kurs

KaM hat am 25.09.2020 21:15 geschrieben:

Was haben die Amis wieder vor. Sie machen wieder plus 5%. 

Hab mich das auch grad gefragt was da wieder los ist das die bei 0.615 liegen..?

lassen wir uns überraschen am was nächste Woche noch kommt...

Geniesst das Weekend

Stay Hard and be fine

el Huron
Bild des Benutzers el Huron
Offline
Zuletzt online: 14.04.2021
Mitglied seit: 05.08.2020
Kommentare: 229
Nein, da wollen einfach

Nein, da wollen einfach einige paar Shares über das Wochenende halten. Wie die letzten Wochen immer...

Wenn da was im Busch wäre, sähe das anders aus. Remember preprint leak z.b.

 

 

 

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 13.04.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'652
Rückblick im Forum

Moderatio hat am 10.04.2018 14:12 geschrieben:

Nun werden wir alle steinreich  Smile

Glaube kaum, dass Moderatio sich damals, als er dies vor gut zwei Jahren geschrieben hat, auch nur im Entferntesten hätte ausmalen können, dass er mit dieser Aussage voll ins Schwarze getroffen hat.

 

Bellavista

unun
Bild des Benutzers unun
Offline
Zuletzt online: 16.04.2021
Mitglied seit: 03.04.2020
Kommentare: 253
Overflow hat am 25.09.2020 20

Overflow hat am 25.09.2020 20:53 geschrieben:

Wer hat heute viele Shares?

1. Zocker

2. Leute die mehr Glück wie Verstand hatten

Also ich hab bis Juli bisschen gezockt, aber danach wurden ja die Preprints veröffentlicht. Und danach bin ich bei 3.7 rein und hab mir 350k shares gegönnt.
 

Ja

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 27.02.2021
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'155
unun hat am 25.09.2020 23:40

unun hat am 25.09.2020 23:40 geschrieben:

 

Also ich hab bis Juli bisschen gezockt, aber danach wurden ja die Preprints veröffentlicht. Und danach bin ich bei 3.7 rein und hab mir 350k shares gegönnt.
 

Naja, preprint bei einer Firma die sonst nix in der Hand hält. Preprint bei einer etablierten Unternehmung würde ich nicht als Zock betrachten. Aber Relief ist bis heute ein Zock, auch wenn das Risiko immer kleiner wird.

Folgt hier keine Zulassung, dann hat die Firma gar nichts mehr. Ausser eventuellen anderen EInsatzmöglichkeiten. Aber wieso sollte da jemand Millionen reinbuttern? Ist ja auch die letzten Jahre nicht passiert.

Aber die Definition "Zock" sieht da für jeden etwas anders aus Smile

 

/edit

Investment würde ich es ab diesem Moment nennen wenn man an einem Unternehmen antizipiert welches auch Umsätze, Gewinne etc. erzielt. Das ist hier alles nicht (oder noch nicht) gegeben - entsprechend hofft ja jeder auf den big bang.

Aber wir sind ja alle auf derselben Seite Biggrin

Wollte ja nur aufzeigen, dass es absolut begründet Leute gibt die mehrere Millionen halten können.

Hauptsache Gewinn...

Binaco
Bild des Benutzers Binaco
Offline
Zuletzt online: 15.04.2021
Mitglied seit: 08.07.2020
Kommentare: 174
Ich finde es schon interessant...

Schlaubi hat am 25.09.2020 19:45 geschrieben:

Ich finde es überhaupt nicht intressant... was bringt euch die DiskussionSchreibt doch per PN oder macht dann auf euer Furka die schw... Vergleiche wer den Grössten hat. Hauptsache etwas posten um die Wartezeit zu überbrücken zeugt von wenig Hobbys

An der Diskussion, wer wie viel, wie lange, ob ständig gehalten oder nicht, etc. finde ich gar nichts Verwerfliches. Mir geht es auch nicht darum, wer der oder die Grösste sein soll.
Klar, manchmal wäre Schweigen Gold. Doch da man hier, zumindest wenn man dies will, anonym bleiben kann, ist es ja gar nicht so schlimm, zwischendurch auch offen solche Themen anzusprechen. Warum; Ich lerne so etwas über die Strategie anderer Personen und auch über Personen, welche ähnlich wie ich handeln und insbesondere denken. Und es hilft mir auch Personen zu erkennen, welche z. B. "nur" 1000 CHF einsetzen und mit diesen auch noch Daytraiding betreiben. Dies ist auch in Ordnung, entspricht aber absolut nicht meinem Wesen und somit sind sie für mich dann auch weniger von Interesse (die Strategie betreffend und nicht die Persönlichkeit).

Aber klar, der typische Schweizer spricht ja nicht darüber....gut oder nicht....mir egal, kann ja jeder so halten wie er will.

Ich versuche mit meinen restlichen Shares so lange als möglich zu halten. Ein "ich bleibe long" ist aber ein etwas haltloser Begriff für mich, auch wenn ich dies gerne anstreben möchte und den Begriff selbst wohl auch schon einige Male selbst verwendet habe. Ich versuche die Sachlage einfach nach vorliegenden News bestmöglich abzuschätzen. So wird mein long dann eventuell 4 Wochen oder aber auch viel (viel) mehr.

Ich selbst gehöre übrigens zu jener Gruppe, welche sich von Beginn an bewusst waren, dass das Risiko hoch ist. Ist es auch heute noch, doch zwischenzeitlich sehr überschaubar. Zumindest habe ich keinen Stress und gelegentliche Badnews sowie einseitig negative Pressemitteilungen versetzen mich definitiv nicht in Unruhe.
Ja, ich hatte Glück, weiss ich doch selbst, dass ich wesentlich weniger Erfahrung habe als so einige andere Forenteilnehmer. Ganz ohne Börserfahrung bin ich dann aber auch wieder nicht und mein Vorteil ist dafür wohl, dass ich mich nicht so schnell aus der Ruhe bringen lasse. Aber auch jene mit viel mehr Erfahrung, welche hier länger als ca. 2 Monate ihr Glück versuchen, müssen zugeben, dass sie Glück hatten, denn damals (und zu einem reduzierten Teil auch noch heute) konnte man nicht sagen, wohin die Reise geht.
Ich kann gut dazu stehen und ich möchte mich hier auch wieder einmal bei all jenen bedanken, welche mit Ihrem Engagement und viel Zeit rechechieren (kritische wie auch nicht kritische Beiträge) und viel dazu beitragen, dass Personen wie ich mit weniger Hintergrundwissen auch davon profitieren dürfen. Ich entschuldige mich bei genau jenen, dass es mir etwas an Zeit und eben diesem Hintergrundwissen fehlt, um Ihnen dies gleich zu tun.

Noch einmal, die Diskussion über die Art und Weise seiner Investition resp. dem Umfang des Invests und der jeweiligen Strategie bringt mir doch etwas und vieleicht auch Personen, welche sich noch nicht so lange mit dem Börsengeschäft auseinandersetzen. Da finde ich es kleinbürgerlich und eben typisch schweizerisch, dies gleich auf "die Grösse" zu reduzieren.
Natürlich stellt man hier seine Adresse nicht ins Web, aber vieleicht ergeben sich unter einzelnen Forenteilnehmer mit ähnlichen Strategien künftig auch persönliche Kontakte, welche einem helfen sich weiter zu entwickeln. Dies geht halt nur schwer, wenn man gar nichts über sich preisgibt.

Und, ich bedanke mich auch für die spassigen Beiträge wie Furka, Porsche uvm. Ich lese sie gerne und sie heitern mich auf.
Meine Empfehlung: Nicht alles so ernst nehmen und ein wenig cool bleiben.

kusi
Bild des Benutzers kusi
Offline
Zuletzt online: 22.01.2021
Mitglied seit: 24.11.2014
Kommentare: 87
Medis

Gebt mal in Google Corona Medikament ein.

Da sind meiner Ansicht nach noch andere gleich weit wie Relief. Zündet Relief jetzt nicht den Turbo wird eine andere Firma das Rennen machen aus welchen Gründen auch immer. JETZT muss geliefert und nicht gelafert werden *fool*

Düse5.0
Bild des Benutzers Düse5.0
Offline
Zuletzt online: 16.04.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 299
kusi hat am 26.09.2020 07:53

kusi hat am 26.09.2020 07:53 geschrieben:

JETZT muss geliefert und nicht gelafert werden *fool*

Hat denn von den hier investierten schon jemand geliefert und nicht nur gelafert (ich bin da natürlich eingeschlossen)? Arbeiten und liefern geht anders. Wir kassieren hier bei Erfolg einfach auf Kosten anderer. Damit will ich aber niemandem Gewissensbisse machen. Einfach so zur Erinnerung.

 

Wenn Zeit wirklich Geld ist, warum sitzen wir dann nicht einfach solange hier, bis wir reich sind?

P. Panther
Bild des Benutzers P. Panther
Offline
Zuletzt online: 09.03.2021
Mitglied seit: 10.08.2020
Kommentare: 20
https://www.wienerzeitung.at

https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/wissen/mensch/2076438-Medikamen...
 

Falls du dieses Medi meinst.. die sind weit, weit hinter rlf-100..

sonst kann ich nix interessantes finden..

schönes wochenende allen..

kusi hat am 26.09.2020 07:53 geschrieben:

Gebt mal in Google Corona Medikament ein.

 

BlackJack
Bild des Benutzers BlackJack
Offline
Zuletzt online: 08.03.2021
Mitglied seit: 02.06.2017
Kommentare: 174
Düse5.0 hat am 26.09.2020 08

Düse5.0 hat am 26.09.2020 08:57 geschrieben:

kusi hat am 26.09.2020 07:53 geschrieben:

JETZT muss geliefert und nicht gelafert werden *fool*

Hat denn von den hier investierten schon jemand geliefert und nicht nur gelafert (ich bin da natürlich eingeschlossen)? Arbeiten und liefern geht anders. Wir kassieren hier bei Erfolg einfach auf Kosten anderer. Damit will ich aber niemandem Gewissensbisse machen. Einfach so zur Erinnerung.

Ach komm, genau das ist hier das Problem, Hauptsache irgendwas quaseln, war schon immer so oder was meinst für was du Aktien kaufst, Aktien, Börse, geht immer ums Geld...

BlackJack
Bild des Benutzers BlackJack
Offline
Zuletzt online: 08.03.2021
Mitglied seit: 02.06.2017
Kommentare: 174
genau das meinte ich

kusi hat am 26.09.2020 07:53 geschrieben:

Gebt mal in Google Corona Medikament ein.

Da sind meiner Ansicht nach noch andere gleich weit wie Relief. Zündet Relief jetzt nicht den Turbo wird eine andere Firma das Rennen machen aus welchen Gründen auch immer. JETZT muss geliefert und nicht gelafert werden *fool*

Hab ich auch schon diese Woche erwähnt, aber das einzige das die etwas blinden RLF-Fans machen, ist andere ähnliche Medi lächerlich zu machen und immer schön ein Haar in der Suppe suchen, man könnte meinen Javitt ist Gott. Darum, RLF läuft langsam die Zeit davon, es wird im 2021 mehrere solcher Medi geben, der Unterschied ist, RLF kennt man bis heute nicht wirklich, wer ist Roche, eben... 

Der Kuchen für RLF wird somit immer kleiner, nur zb. wir Schweizer, nach neusten Umfragen würde sich fast die halbe Schweiz impfen lassen. 

Einer in diesem Forum sagte diese Woche, niemals impfen lassen, viel zu unsicher, erst in etwa 5-7 Jahre wenn genügend getestet wurde, dann lieber RLF100, so ein Mist, ein neues Medi sowie ein Impfstoff geht mind. 10 Jahre, ausserdem werden auch jetzt im Schnellverfahren die möglichen Impfstoffe viel mehr getestet als die 144 Patienten von RLF100. Und das man erst zum Medi greifft stimmt natürlich auch nicht, jeder der Corona keine Chance geben will, lässt sich erstmal impfen... Also macht mal eure Augen auf, wenn ihr noch könnt.

PixeL
Bild des Benutzers PixeL
Offline
Zuletzt online: 14.12.2020
Mitglied seit: 09.07.2020
Kommentare: 35
Entschuldigt falls das

Entschuldigt falls das folgende Video bereits gepostet wurde. Nach Dr Jayaweera (Miami) und Dr. Yousef (Houston Methodist Hospital) mal wieder ein neues Gesicht dass über VIP redet:

https://kfdm.com/news/local/baptist-hospitals-of-setx-conducts-study-tha...

Studie mit 100 Teilnehmern welche letzte Woche begonnen haben soll? Welche Studie ist das? Inhaled?

Eule
Bild des Benutzers Eule
Offline
Zuletzt online: 15.04.2021
Mitglied seit: 29.08.2020
Kommentare: 65
Hintergrund von Javitt / aus dem YF Forum

Jonathan is a physician, health economist, and health policy expert, who has a 30 year history of combining clinical understanding with expertise in medical device and drug development, health information technology, health policy, and health economics.
Currently, he serves as CEO of NeuroRx, Inc., which is developing SamiVir™ (aviptadil) to treat Respiratory Failure in Critical COVID-19 and to prevent respiratory failure in moderate COVID-19. SamiVir blocks coronavirus replication, cytokine production, and cell death in human lung cells. NeuroRx is also developing NRX-101, an FDA-designated Breakthrough drug targeting suicidal depression and PTSD. He is a graduate of Princeton University, Cornell University Medical College, Harvard School of Public Health, the Wills Eye Hospital, and the Wilmer Ophthalmological Institute, of Johns Hopkins University, where he remains a member of the faculty.
He has served on drug and device development teams for Merck, Pharmacia, Pfizer, Bayer, Allergan, Alcon, and Eyetech, where he helped to pioneer the integration of pharmacoeconomic outcomes and patient quality of life into the drug and device clinical trials and product approvals. His experience includes regulatory expertise in FDA and CE compliance with the drug and device approval process and quality system management.
Jonathan has been a founder of 6 health informatics and analytics companies that have gone on to successful public acquisitions: Healthcare Computer Associates (NYSE: SMSI), NextGen (Nasdaq:QSII), Certitude (NYSE:UNH), Active Health Management (NYSE:UNH), First Gateways (NYSE:DGX) and Coderyte, Inc., (NYSE:3M), and Telcare, Inc., funded by Qualcomm Ventures, Sequoia Capital, and Norwest Venture Partners.
Prof. Javitt has served as a senior health advisor to three US Presidential administrations. Most recently, he was commissioned by President Bush to chair the Health Subcommittee of the President’s Information Technology Advisory Committee (PITAC) which created the blueprint for the Office of the National Coordiator for Health IT and the HITECH act. He also served as a Special Employee of the Undersecretary of Defense. He is a Senior Fellow in the National Security Health Policy Center of the Potomac Institute for Policy Studies since September 2001. He has been also served as a consultant to the World Bank, the National Institutes of Health, the Health Care Financing Administration, Department of Veterans Affairs, and the ministries of health of United Kingdom, Sweden, Australia, Japan, Israel, and the Netherlands.
Jonathan graduated from the Harvard T.H. Chan School of Public Health in 1982 and has been granted its 2015 Alumnus of Merit award. He remains an adjunct Professor of Ophthalmology at Johns Hopkins. He has authored the first book on computers in medicine in 1984 and has published more than 200 scientific works in the New England Journal of Medicine, the Journal of the American Medical Association, and numerous other peer-reviewed publications. His published work has been cited by more than 24,000 people and he is in the top 1% of the most widely quoted scientists. He is listed in Who’s Who in America and Who’s Who in the World."

"Die Feder ist mächtiger als das Schwert" Zitat von Edward Bulwer-Lytton

Amphibolix
Bild des Benutzers Amphibolix
Offline
Zuletzt online: 15.04.2021
Mitglied seit: 07.03.2015
Kommentare: 522
Beitrag verschwunden

Habe mir viel Zeit genommen, um einen aufwendigen, sachlichen Beitrag zum Thema "wieviel Stück, wann und zu welchem Kurs, ausserdem wie sind die Relationen, Wertschätzung usw." zu verfassen, aber der ist komischerweise "verschwunden". Schade. Scheint ein Software Problem vorzuliegen. Leider habe ich keine Kopie davon gemacht, und ich werde mir die Mühe nicht ein zweites Mal machen, sorry.

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft

gutschi1
Bild des Benutzers gutschi1
Offline
Zuletzt online: 16.04.2021
Mitglied seit: 17.03.2020
Kommentare: 86
Corona-Medi & Impfstoff-Ueberblick

ein detaillierter Ueberblick - wer Zeit und Lust hat...Schönes WE

https://www.vfa.de/de/arzneimittel-forschung/woran-wir-forschen/therapeu...

 

 

kusi hat am 26.09.2020 07:53 geschrieben:

Gebt mal in Google Corona Medikament ein.

Da sind meiner Ansicht nach noch andere gleich weit wie Relief. Zündet Relief jetzt nicht den Turbo wird eine andere Firma das Rennen machen aus welchen Gründen auch immer. JETZT muss geliefert und nicht gelafert werden *fool*

 

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 16.04.2021
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'088
2brix hat am 25.09.2020 11:58

2brix hat am 25.09.2020 11:58 geschrieben:

...

  • Merger: Wäre es auch möglich, einen Merger&RS gleichzeitig zu machen?
  • Übernahme durch NeuroRx: Wenn das nicht geht, könnte ja zb NeuroRX RLF ein Übernahmeangebot machen, wobei neue Aktien im gewünschten Verhältnis "umgetauscht" werden? (1:8 / 1:10 usw a la RS halt)

Danach könnte man dann gleich das Uplisting beantragen.

Keiner eine Ahnung davon oder immerhin eine Meinung dazu?

kusi
Bild des Benutzers kusi
Offline
Zuletzt online: 22.01.2021
Mitglied seit: 24.11.2014
Kommentare: 87
Fragen

Noch Fragen ?

danke dir.

nein es gibt doch nur LRF *acute*

wer bringt die Kinder ? Der Storch......

schon mal mit Buchgeld einen Fünfermocken am Kiosk gekauft ? Nein ? Geht auch nicht. Ist nur virtuelles Vermögen.

good luck

Marc05
Bild des Benutzers Marc05
Offline
Zuletzt online: 16.04.2021
Mitglied seit: 29.04.2020
Kommentare: 27
Sorry an alle hier, ja ich

Sorry an alle hier, ja ich weiß noch ein neuer hier im Forum. Aber es ist doch schon so, dass der momentane Wert der Firma zum grössten Teil auf Hoffnung und nicht auf Leistung beruht. Wäre wäre, hätte hätte, dass bringt alles nicht viel. Bei dieser sehr hohen Marktkapitalisierung braucht es Verkaufszahlen die das ganz einmal untermauern.

Mein größter Respekt für die bis jetzt geleistete Arbeit der beteiligten von Relief, aber jetzt braucht es wirklich schnell mal handfeste Zahlen die das alles auch rechtfertigen. Man kann sich ja alles  schön reden oder vermissen je nach gusto.

Ich wünsche allen, vor allem Relief und den Erkrankten, dass das endlich ein Erfolg wird. Sonst platzt das teure Luftschloss irgendwann zum leidwesen aller Beteiligten. Sooo viele Aktien und noch viele die nicht aktiviert sind......

 

Frodo
Bild des Benutzers Frodo
Offline
Zuletzt online: 16.04.2021
Mitglied seit: 08.08.2020
Kommentare: 17
PixeL hat am 26.09.2020 10:53

PixeL hat am 26.09.2020 10:53 geschrieben:

Entschuldigt falls das folgende Video bereits gepostet wurde. Nach Dr Jayaweera (Miami) und Dr. Yousef (Houston Methodist Hospital) mal wieder ein neues Gesicht dass über VIP redet:

https://kfdm.com/news/local/baptist-hospitals-of-setx-conducts-study-tha...

Studie mit 100 Teilnehmern welche letzte Woche begonnen haben soll? Welche Studie ist das? Inhaled?

Ja, das kann meiner Meinung nach nur die Inhaled Studie sein (https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT04360096).
Das Spital in Texas scheint anfangs Woche damit begonnen zu haben und will wohl 100 Patienten (von 288?) mit RLF-100 respektive Placebo behandeln.

Momoa one
Bild des Benutzers Momoa one
Offline
Zuletzt online: 10.04.2021
Mitglied seit: 01.04.2020
Kommentare: 413
2brix hat am 26.09.2020 13:24

2brix hat am 26.09.2020 13:24 geschrieben:

2brix hat am 25.09.2020 11:58 geschrieben:

...

  • Merger: Wäre es auch möglich, einen Merger&RS gleichzeitig zu machen?
  • Übernahme durch NeuroRx: Wenn das nicht geht, könnte ja zb NeuroRX RLF ein Übernahmeangebot machen, wobei neue Aktien im gewünschten Verhältnis "umgetauscht" werden? (1:8 / 1:10 usw a la RS halt)

Danach könnte man dann gleich das Uplisting beantragen.

Merger bedeutet für mich Fusion und da sehe ich nur das NeuroRx mit Relief fusionieren werden. Wenn Sie das machen werden Sie im gleichen Zug ein uplisting in die Nasdaq oder NYSE vollziehen. Hintergedanke wegen GEM. Da kann es durchaus einen RS geben oder der Kurs ist bereits über 3Fr. da EUA oder Zulassung weil IV Studie fertig und positiv. Das NeuroRx Relief übernehmen wird ist für mich nicht logisch. Was macht GEM mit ihren Anteile? GEM will zwar bei NeuroRx investieren, bei einer Fusion und Nasdaq listing = zwei Fliegen mit einer Klatsche.

 

Oder was ich in Zukunft sehe eine Übernahme durch eine Big Pharma zu einem zweistelligen Milliarden Angebot. Eine Big Pharma will nicht leer ausgehen und zuschauen wie NeuroRx und Relief wächst und wächst. Da kaufen Sie vorher die Bude. 

Giled Marktcap. wurde über Nacht um 10 Milliarden erhöht da Sie die EUA erhalten habt. Bei Relief könnte dies auch geschehen. Und wenn die offizielle Zulassung kommt und evt. noch den inhaler dann sind wir schnell bei 20-30 Milliarden Wert.

COACH ME and I will learn. CHALLENGE ME and I will grow. BELIEVE IN ME and I will win.

Mashari
Bild des Benutzers Mashari
Offline
Zuletzt online: 09.04.2021
Mitglied seit: 26.08.2020
Kommentare: 145
PixeL hat am 26.09.2020 10:53

PixeL hat am 26.09.2020 10:53 geschrieben:

Entschuldigt falls das folgende Video bereits gepostet wurde. Nach Dr Jayaweera (Miami) und Dr. Yousef (Houston Methodist Hospital) mal wieder ein neues Gesicht dass über VIP redet:

https://kfdm.com/news/local/baptist-hospitals-of-setx-conducts-study-tha...

Studie mit 100 Teilnehmern welche letzte Woche begonnen haben soll? Welche Studie ist das? Inhaled?

Danke @PixeL. Habe das Video heute auch zufällig entdeckt und mich darüber gefreut. Obwohl nur sehr kurz, scheint der Arzt recht überzeugt davon zu sein.

Ich weiss auch nicht, von welcher Studie die da sprechen (mit 100 Teilnehmer). 

Besonders erwähnenswert finde ich noch die Aussage vom Spital (nicht vom Arzt), dass das Mittel nach der Zulassung weithin verfügbar sein sollte. Es scheint, als ob sie diesbezüglich Infos (von NeuroRx?) erhalten haben, sonst könnten sie kaum eine solche Aussage machen. Wieder ein kleiner Hinweis, dass die Produktionsfrage im Hintergrund geklärt wurde (oder man daran ist).

Ich habe keine Ahnung, welche Reichweite dieser Sender hat, aber hier wird in 2 Minuten sehr gut über das Mittel berichtet. Und was mir persönlich noch gefällt...das Produkt bzw. unsere Firma wird nie erwähnt. Somit auch kein Vorwurf eines "Werbevideos".

P.S.: An diesem Spital wurde glaub auch noch eine andere Familie mit RLF-100 behandelt (Verlobter von Leticia Pacheco), die damit an die Öffentlichkeit ging. (ähnlich wie beim Tom Searcy) Habe aber von diesem Fall nie mehr etwas gehört, ausser dass er das Mittel glaub erhalten hätte.

 

Ich habe mir kurz die Mühe gemacht, und ein Transkript des Videos zu erstellen. (Der Arzt ist leider manchmal nicht so gut verständlich.)

Studio Moderatoren: "Baptist Hospitals of Southeast Texas reporting a new medical study that could reduce Covid deaths and improve outcomes with for both severe and moderately ill Covid patients. KVM Joy Addison reports why doctors say FDA approval of a drug is very important for reducing the number of Covid patients in the ICU."
Deutsch: "Die Baptist Hospitals of Southeast Texas berichten über eine neue medizinische Studie, die die Covid-Todesfälle reduzieren und die Ergebnisse sowohl bei schwer als auch bei mäßig kranken Covid-Patienten verbessern könnte. KVM Joy Addison berichtet, warum Ärzte sagen, die FDA-Zulassung eines Medikaments sei sehr wichtig, um die Zahl der Covid-Patienten auf der Intensivstation zu reduzieren."

Reporterin: "Baptist Hospitals of Southeast Texas presenting opportunities to find a Covid killer."
Deutsch: "Baptist Hospitals of Southeast Texas präsentiert Möglichkeiten, einen Covid-Killer zu finden."

Dr. Arfeen: "We are part of a study of this drug which holds lot of promise and cure of Covid desease."
Deutsch: "Wir sind Teil einer Studie über dieses Medikament, das vielversprechend ist und eine Heilung der Covid-Krankheit verspricht."

Reporterin: "This study now being conducted at Baptist will include 100 participants. The first patient was registered this week."
Deutsch: "Diese Studie, die jetzt bei Baptist durchgeführt wird, wird 100 Teilnehmer umfassen. Der erste Patient wurde diese Woche registriert."

Dr. Arfeen: "There is a naturally occuring hormone in the body which is called Vasoactive Intestinal Peptide."
Deutsch: "Es gibt ein natürlich vorkommendes Hormon im Körper, das als Vasoaktives Intestinalpeptid bezeichnet wird."

Reporterin: "This drug helps to maintain oxygen level and is recommended for Covid patients with moderate to severe infections."
Deutsch: "Dieses Medikament hilft, den Sauerstoffgehalt aufrechtzuerhalten und wird für Covid-Patienten mit mittelschweren bis schweren Infektionen empfohlen."

Dr. Arfeen: "This drug is the basically naturally occuring hormone in the human body. We all have it in a very small quantity and it has many different functions in terms of helping different parts of the body, especially in lung. It protects the lung from different injuries."
Deutsch: "Dieses Medikament ist das im Wesentlichen natürlich vorkommende Hormon im menschlichen Körper. Wir alle haben es in einer sehr kleinen Menge und es hat viele verschiedene Funktionen im Hinblick auf die Unterstützung verschiedener Körperteile, insbesondere der Lunge. Es schützt die Lunge vor verschiedenen Verletzungen."

Reporterin: "Doctor Arfeen sais use of the drug may potentially reduce death rates by keeping patients out of the ICU and off the respirators. This because of its power to prevent lung injury caused by Covid."
Deutsch: "Dr. Arfeen sagt, dass die Anwendung des Medikaments die Sterblichkeitsrate möglicherweise senken kann, indem die Patienten nicht auf die Intensivstation und nicht an die Atemgeräte angeschlossen werden. Dies aufgrund seiner Fähigkeit, durch Covid verursachte Lungenschäden zu verhindern."

Dr. Arfeen: "This truly is the first drug which is directed to treat the lung especifally. Which is basically the main reason why where the mortality is. People died because of respiratory failure that developed [...] lung that severly damaged."
Deutsch: "Dies ist wirklich das erste Medikament, das speziell auf die Behandlung der Lunge ausgerichtet ist. Was im Grunde der Hauptgrund dafür ist, wo die Mortalität liegt. Menschen starben aufgrund eines Atemversagens, das eine [...] Lunge entwickelte, die schwer geschädigt wurde."

Reporterin: "Baptists officials say the drug is also inexpensive and should be widely available once approved by the FDA. Another weapon in the fight against Covid 19. In Beaumont, Joy Addison KFDM 6 News."
Deutsch: "Baptists Angestellte sagen, das Medikament sei auch preiswert und sollte nach der Zulassung durch die FDA weithin verfügbar sein. Eine weitere Waffe im Kampf gegen Covid 19. In Beaumont, Joy Addison KFDM 6 Nachrichten."

Studio Moderator: "At this time the drug is pending FDA approval and may only be administered under approved medical study guidelines."
Deutsch: "Zu diesem Zeitpunkt ist das Medikament bei der FDA zur Genehmigung ausstehend und darf nur unter genehmigten medizinischen Studienrichtlinien verabreicht werden."

Mashari
Bild des Benutzers Mashari
Offline
Zuletzt online: 09.04.2021
Mitglied seit: 26.08.2020
Kommentare: 145
Frodo hat am 26.09.2020 14:40

Frodo hat am 26.09.2020 14:40 geschrieben:

Ja, das kann meiner Meinung nach nur die Inhaled Studie sein (https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT04360096).

Dachte ich zuerst auch. Aber sie beziehen sich immer auf "moderate to severe" Fälle, was eher auf die IV Variante hinweist.

Im Video werden zudem Ampullen und kein Inhaler gezeigt. Das kann natürlich auch Stock Footage sein und muss nicht direkt mit dieser Studie zusammenhängen.

Ich fänds toll, wenn dies Teil der Inhaler-Studie wäre und eigentlich würde vom Timing das eher passen. Es ist für mich zumindest nicht ganz klar. Aber eigentlich auch egal...es schein ein aktuelles Video zu sein und es bezieht sich zu 90% auf RLF-100. Und wenn dort eine Studie mit 100 Teilnehmer durchgeführt wird, dann ist das ja nur positiv. Ob jetzt IV oder Inhaler.

Mashari
Bild des Benutzers Mashari
Offline
Zuletzt online: 09.04.2021
Mitglied seit: 26.08.2020
Kommentare: 145
Mashari hat am 26.09.2020 15

Mashari hat am 26.09.2020 15:00 geschrieben:

Frodo hat am 26.09.2020 14:40 geschrieben:

Ja, das kann meiner Meinung nach nur die Inhaled Studie sein (https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT04360096).

Dachte ich zuerst auch. Aber sie beziehen sich immer auf "moderate to severe" Fälle, was eher auf die IV Variante hinweist.

Frodo hat mich noch darauf hingewiesen, dass die Inhaler Studie genau "moderate to severe" Fälle umfasst. Severe or Critical wäre eher für IV.

Somit scheint es sich hier doch um die Inhaler-Studie zu handeln. Sehr schön... *yes3*

Binaco
Bild des Benutzers Binaco
Offline
Zuletzt online: 15.04.2021
Mitglied seit: 08.07.2020
Kommentare: 174
@Mashari

Mashari hat am 26.09.2020 14:49 geschrieben:

PixeL hat am 26.09.2020 10:53 geschrieben:

Entschuldigt falls das folgende Video bereits gepostet wurde. Nach Dr Jayaweera (Miami) und Dr. Yousef (Houston Methodist Hospital) mal wieder ein neues Gesicht dass über VIP redet:

https://kfdm.com/news/local/baptist-hospitals-of-setx-conducts-study-tha...

Studie mit 100 Teilnehmern welche letzte Woche begonnen haben soll? Welche Studie ist das? Inhaled?

Danke @PixeL. Habe das Video heute auch zufällig entdeckt und mich darüber gefreut. Obwohl nur sehr kurz, scheint der Arzt recht überzeugt davon zu sein.

Studio Moderator: "At this time the drug is pending FDA approval and may only be administered under approved medical study guidelines."
Deutsch: "Zu diesem Zeitpunkt ist das Medikament bei der FDA zur Genehmigung ausstehend und darf nur unter genehmigten medizinischen Studienrichtlinien verabreicht werden."

Super, herzlichen Dank Mashari. Ein Forist mit reduzierten Engschlischkenntnissen verdankt Dir Deinen Aufwand! *good*

otth
Bild des Benutzers otth
Offline
Zuletzt online: 17.04.2021
Mitglied seit: 30.08.2014
Kommentare: 490
Mashari hat am 26.09.2020 14

Mashari hat am 26.09.2020 14:49 geschrieben:

P.S.: An diesem Spital wurde glaub auch noch eine andere Familie mit RLF-100 behandelt (Verlobter von Leticia Pacheco), die damit an die Öffentlichkeit ging. (ähnlich wie beim Tom Searcy) Habe aber von diesem Fall nie mehr etwas gehört, ausser dass er das Mittel glaub erhalten hätte.

 

Hat mich Wunder genommen. Leticia Pacheco's Fiancé ist am 13. September gestorben. Sie hat offenbar alles versucht, dass er RLF-100 erhält, hat nicht geklappt.

https://www.southsidefh.com/obituaries/print?o_id=7135785

Danach sind die Verantwortlichen dort wohl vor Scham im Boden versunken und haben dann aber offenbar sich bereit erklärt, RLF-100 am Spital zu testen.

Seiten