Relief

RELIEF THER Hlg N 

Valor: 10019113 / Symbol: RLF
  • 0.170 CHF
  • -5.56% -0.010
  • 06.05.2021 17:31:08
15'529 posts / 0 new
Letzter Beitrag
BlackJack
Bild des Benutzers BlackJack
Offline
Zuletzt online: 08.03.2021
Mitglied seit: 02.06.2017
Kommentare: 174
DagoDuck hat am 03.10.2020 11

DagoDuck hat am 03.10.2020 11:46 geschrieben:

Darf uns das nicht interessieren, wie der Präsident der USA behandelt wird?

 

Warum sollte es, zu 100% wird es nicht RLF100 sein weil 1. er zu harmlos erkrankt ist und 2. wenn, dann setzt er auf ein anderes Medi, das wissen wir ja bereits...

Aloe
Bild des Benutzers Aloe
Offline
Zuletzt online: 05.05.2021
Mitglied seit: 22.08.2020
Kommentare: 123
Ausgerechnet heute publiziert wooow

https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(20)32021-3/fulltext

Lancet erklärt Remdesivir für unwirksam:
www.thelancet.com Vol 396 October 3, 2020
Correspondence
 Submissions should be made via our electronic submission system at http://ees.elsevier.com/ thelancet/

Wang Y, Zhang D, Du G, et al. Remdesivir in adults with severe COVID-19: a randomised, double-blind, placebo-controlled, multicentre trial. Lancet 2020; 395: 1569–78.
ProMed International Society for Infectious Diseases. Novel coronavirus (35): China, global, health workers, cruise, WHO, request for information. 2020. https://promedmail. org/promed-post/?id=6959291 (accessed May 2, 2020).
ProMed International Society for Infectious Diseases. Coronavirus disease 2019 update (36): global, pandemic declared, Denmark lockdown, more countries, WHO.
March 12, 2020. https://promedmail.org/ promed-post/?id=7079850 (accessed
May 2, 2020).
Pueyo T. Coronavirus: why you must act now. March 10, 2020. https://medium.com/@ tomaspueyo/coronavirus-act-today-or- people-will-die-f4d3d9cd99ca (accessed May 2, 2020).
ProMed International Society for Infectious Diseases. Coronavirus disease 2019 update (19): China, Global, Italy and Iran, imported cases to new countries, WHO. Feb 26, 2020. https://promedmail.org/promed- post/?id=7029842 (accessed May 2, 2020).
Remdesivir and
COVID-19

In the first published placebo-con- trolled trial of remdesivir for treating severe COVID-19, Yeming Wang and colleagues1 were unable to attain their primary endpoint of time to clinical improvement. Although admittedly underpowered due to early trial termination, remdesivir did not appear to affect rates of severe acute respiratory syndrome coronavirus 2 (SARS-CoV-2) viral RNA load decline and mortality when compared with placebo. Given these disappointing findings, we are left to wonder if a lack of clinically significant outcomes in placebo-controlled trials could have been predicted. By inhibiting early coronavirus life cycle in vitro2 and in animal models,3,4 remdesivir might require initiation before the peak viral replication, which is not feasible in the clinical human presentation of COVID-19.
In cell cultures exposed to murine coronavirus, early remdesivir initiation substantially decreased viral titres compared with control.2 However, this treatment effect was completely lost when initiation occurred just 8 h after infection. In another study, mice administered early remdesivir relative to inoculation with SARS-CoV had substantially reduced lung damage compared with untreated cohorts, an effect that was lost when initiation was delayed by 2 days after inoculation.3 The need for early treatment has been identified in additional animal models,4 as Wang and colleagues1 confirm, with remdesivir initiation following peak viral replication being unable to affect disease severity or mortality.
With in vitro and animal evidence suggesting remdesivir is optimally suited for viral prophylaxis or imme- diately following viral inoculation, why would there have been any reason to expect a different outcome in humans, where SARS-CoV-2 has a median incubation period of 4 days?5 We declare no competing interests.
*Matthew J Glaus, Serena Von Ruden
matthewglaus@chifranciscan.org
St. Francis Hospital, Federal Way, WA 98003, USA
1 Wang Y, Zhang D, Du G, et al. Remdesivir in adults with severe COVID-19: a randomised, double-blind, placebo-controlled, multicentre trial. Lancet 2020; 395: 1569–78.
2 Agostini ML, Andres EL, Sims AC, et al. Coronavirus susceptibility to the antiviral remdesivir (GS-5734) is mediated by the viral polymerase and the proofreading exoribonuclease. MBio 2018; 9: 1–15.
3 Sheahan TP, Sims AC, Graham RL, et al. Broad- spectrum antiviral GS-5734 inhibits both epidemic and zoonotic coronaviruses.
Sci Transl Med 2017; 9: 1–10.
4 De wit E, Feldmann F, Cronin J, et al. Prophylactic and therapeutic remdesivir (GS-5734) treatment in the rhesus macaque model of MERS-CoV infection. Proc Natl Acad Sci USA 2020;
117: 6771–776.
5 Guan WJ, Ni ZY, Hu Y, et al. Clinical
characteristics of coronavirus disease 2019 in China. N Engl J Med 2020; 382: 1708–20.
I commend Yeming Wang and colleagues1 on their study in the difficult time of the emergence of the severe acute respiratory syndrome coronavirus 2 (SARS-CoV-2) virus.
Wang and colleagues1 calculated a sample size of 453 patients (302 to remdesivir and 151 to placebo). However, only 237 patients were enrolled and randomly assigned (158 to remdesivir and 79 to placebo). The authors’ justification for not attaining the predetermined sample size was because at the time of the study, the COVID-19 outbreak was brought under control in China.
This justification is not sup- ported by the facts. Between Feb 4 and Feb 5, 2020, 1 day before study recruitment commenced, 70 people in Hubei province (China) died of COVID-19 and 3694 new cases of the disease occurred in mainland China. By Feb 6, 2020, there were 28 035 cases of COVID-19 in mainland China.2 On March 11, 2020, 1 day before the final day of the study recruitment, and the day a global pandemic was announced by WHO, there were 80 932 cases of COVID-19 in mainland China, with 4630 deaths.3 During the study period, the SARS-CoV-2 virus was not under control in China even though lockdowns had occurred.4,5
Ongoing study recruitment would probably have been possible given the proportion of COVID-19 patients who become critically unwell. This recruitment would have enabled the sample size of 453 to be achieved and definitive results to be obtained. Instead, as highlighted by the authors, the study has “insufficient power to detect assumed differences in clinical
outcomes”.
It is important at this time of rapid
data emergence and publication that key points regarding control, contain- ment, infectivity, and treatments are scrutinised to the fullest degree to en- sure that potentially effective treat- ments can be scientifically validated, and that immediate history is not incorrectly reported.
I receive funding from the Australian and New Zealand College of Anaesthetists and received funding from National Health and Medical Research Council Australia from 2016–20. I am a Fellow of the Australian and New Zealand College of Anaesthetists, a member of the Australian Society of Anaesthetists, Australian Medical Association, and Australian Institute of Company Directors. I am the Australasian Representative on the Scientific Affairs Committee of the World Federation of Societies of Anaesthesiologists.
Alicia Dennis
alicia.dennis@thewomens.org.au
Department of Anaesthesia, Royal Women’s Hospital, University of Melbourne, VIC 3052, Melbourne, Australia
1
 

Spartacus
Bild des Benutzers Spartacus
Offline
Zuletzt online: 17.03.2021
Mitglied seit: 01.04.2020
Kommentare: 101
Link

Aloe hat am 03.10.2020 12:09 geschrieben:

https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(20)32021-3/fulltext

Danke erstmal...Kan den link jedoch nicht richtig öffnen..geht das nur mir so? Danke 

Zickezack
Bild des Benutzers Zickezack
Offline
Zuletzt online: 06.05.2021
Mitglied seit: 06.02.2019
Kommentare: 69
Spartacus hat am 03.10.2020

Spartacus hat am 03.10.2020 12:13 geschrieben:

Danke erstmal...Kan den link jedoch nicht richtig öffnen..geht das nur mir so? Danke 

Nein, da hat sich wirklich ein Fehler beim posten eingeschlichen

Aloe
Bild des Benutzers Aloe
Offline
Zuletzt online: 05.05.2021
Mitglied seit: 22.08.2020
Kommentare: 123
Spartacus hat am 03.10.2020

Spartacus hat am 03.10.2020 12:13 geschrieben:

Aloe hat am 03.10.2020 12:09 geschrieben:

https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(20)32021-3/fulltext

Danke erstmal...Kan den link jedoch nicht richtig öffnen..geht das nur mir so? Danke 

Danke ich habe es inzwischen gemerkt -ich habe den Post angepasst bitte nochmal schauen. Ich verstehe nicht warum Link nicht tut.

Zickezack
Bild des Benutzers Zickezack
Offline
Zuletzt online: 06.05.2021
Mitglied seit: 06.02.2019
Kommentare: 69
Aloe hat am 03.10.2020 12:22

Aloe hat am 03.10.2020 12:22 geschrieben:

Danke ich habe es inzwischen gemerkt -ich habe den Post angepasst bitte nochmal schauen. Ich verstehe nicht warum Link nicht tut.

Ich habe mich zuerst schon gefreut, da ich dachte dies sei die eingereichte Studie über Aviptadil... Schade, aber auch gut *biggrin*

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 06.05.2021
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'097
vermutlich hat er mühe mit

vermutlich hat er mühe mit den ()

Link

nachtfalter
Bild des Benutzers nachtfalter
Offline
Zuletzt online: 04.05.2021
Mitglied seit: 08.10.2013
Kommentare: 477
Genau!

Why isn’t Relief on the news? They have the X-rays. They have senator Harris. Time to start reaching out to mainstream media. Let the world know about the trials in Germany, that they applied for an EUA. They need to be on FOX and CNN

Quelle yahooforum

Es sterben täglich 800 Amerikaner an covid19, ist die Pharmalobby wirklich hier am Bremsen, oder taugt rlf-100 nicht so wie propagiert? Sehr speziell die Situation. Klar es braucht Geduld, aber es sterben einfach zuviele Menschen während dieser Zeit! Wenn es wirklich das heilbringende Medi ist und es scheint mir so, dann bringt es zu den Kranken und zwar as fast as possible or faster! Und auch diese Geschichte, dass dieses Medi nur bei akuten Fällen anzuwenden ist, ist ein Witz. Wenn ein Peptid bei akuten Fällen wirkt, ist die klare Logik, dass es auch präventiv wirkt. Oder stehe ich mit meiner Folgerung quer in der Landschaft? So und nun lass ich mich von meiner Tochter zum Essen einladen.

CARPE DIEM

Momoa one
Bild des Benutzers Momoa one
Offline
Zuletzt online: 05.05.2021
Mitglied seit: 01.04.2020
Kommentare: 420
nachtfalter hat am 03.10.2020

nachtfalter hat am 03.10.2020 13:51 geschrieben:

Why isn’t Relief on the news? They have the X-rays. They have senator Harris. Time to start reaching out to mainstream media. Let the world know about the trials in Germany, that they applied for an EUA. They need to be on FOX and CNN

Quelle yahooforum

Ergibt somit zwei Schlussfolgerungen:

A) Javitt macht keinen guten Job, da er sich lieber um youtuber kümmert anstelle eines Fachmagazin (The Lancet) darum keinen Durchbruch in den Medien etc. 

B) Aviptadil ist Trumps Waffe für den Wahlkampf und dies wurde alles schön geplant resp. inszeniert. Und am Tag X kommt der grosse Showdown mit Trump und seinem RLF-100 der ihn gerettet hat.

COACH ME and I will learn. CHALLENGE ME and I will grow. BELIEVE IN ME and I will win.

HellBoy99
Bild des Benutzers HellBoy99
Offline
Zuletzt online: 06.05.2021
Mitglied seit: 02.07.2020
Kommentare: 105
Momoa one hat am 03.10.2020

Momoa one hat am 03.10.2020 14:32 geschrieben:

B) Aviptadil ist Trumps Waffe für den Wahlkampf und dies wurde alles schön geplant resp. inszeniert. Und am Tag X kommt der grosse Showdown mit Trump und seinem RLF-100 der ihn gerettet hat.

Das habe ich mir auch schon seit gestern Abend überlegt. Die FAD tritt (bewusst/unbewusst) auf die Bremse, damit sie ihren guten Ruf (nach den letzten Genehmigungen) nicht weiter rampunieren oder es hat einfach politsch jemand den Fuss auf der Bremse damit DT nicht wiedergewählt wird. Oder DT ist so eiskalt, dass er eine COVID-19 Erkrankung vortäuscht und nach ein paar Tagen im Spital die Auferstehung mit RLF-100 feiert und dies anpreist, als hätte er es selber erfunden.

Spezielle Zeit, spezielle Situationen ....

 

Ein Plan bringt Stabilität. Auf festem Boden lässt sich Erfolg aufbauen.
Es gibt nichts Gutes oder Schlechtes, nur das Denken macht es so.
Immer besser werden wollen- in allem, was wir tun.
 

gutschi1
Bild des Benutzers gutschi1
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 17.03.2020
Kommentare: 86
Link

Spartacus hat am 03.10.2020 12:13 geschrieben:

Aloe hat am 03.10.2020 12:09 geschrieben:

https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(20)32021-3/fulltext

Danke erstmal...Kan den link jedoch nicht richtig öffnen..geht das nur mir so? Danke 

ich kann es auch nicht öffnen, aber oberhalb Deines Posts ist der ganze Artikel zu sehen?
Tja, hoffentlich hilft Remdesevir wenigstens dem Präsidenten!

otth
Bild des Benutzers otth
Offline
Zuletzt online: 06.05.2021
Mitglied seit: 30.08.2014
Kommentare: 495
gutschi1 hat am 03.10.2020 16

gutschi1 hat am 03.10.2020 16:12 geschrieben:

Spartacus hat am 03.10.2020 12:13 geschrieben:

Aloe hat am 03.10.2020 12:09 geschrieben:

https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(20)32021-3/fulltext

Danke erstmal...Kan den link jedoch nicht richtig öffnen..geht das nur mir so? Danke 

ich kann es auch nicht öffnen, aber oberhalb Deines Posts ist der ganze Artikel zu sehen?
Tja, hoffentlich hilft Remdesevir wenigstens dem Präsidenten!

Link funktioniert perfekt, er lässt sich komischerweise nur unvollständig kopieren.

ACHTUNG: NICHT KLICKEN!! Ihr müsst den Link von Hand von Anfang bis Ende kopieren, dann einen neuen Reiter im Browser öffnen und hinein kopieren, dann Enter drücken. Dann geht's perfekt.

Anmerkung: Den Artikel findet man aber schon weiter oben vollständig. Ist so, Remdesivir offiziell als unwirksam erklärt...

 

dragstar
Bild des Benutzers dragstar
Offline
Zuletzt online: 06.05.2021
Mitglied seit: 10.12.2015
Kommentare: 62
15.49 Uhr: EU-Arzneibehörde

15.49 Uhr: EU-Arzneibehörde untersucht mögliche Nierenschäden durch Remdesivir

Der auch zur Behandlung schwerer Covid-19-Verläufe eingesetzte Wirkstoff Remdesivir wird in Europa wegen möglicher Nierenkomplikationen genauer unter die Lupe genommen. Man habe nach entsprechenden Berichten ein Sicherheits-Prüfverfahren für das Medikament Veklury gestartet, teilte die Arzneimittelagentur der EU (EMA) bereits am Freitag mit. Das Präparat basiert auf Remdesivir. Bei einigen Patienten sollen demnach akute Nierenprobleme aufgetreten sein, erklärte die Behörde mit Hauptsitz in Amsterdam. Mehrere Medien hatten über die EMA-Untersuchung berichtet.

Auch US-Präsident Donald Trump nimmt nach Angaben seines Leibarztes Sean Conley Remdesivir ein. Trump hält sich nach dem Bekanntwerden seiner Corona-Ansteckung derzeit im Militärkrankenhaus Walter Reed bei Washington auf — vorsorglich, wie es vonseiten des Weissen Hauses hiess. Der Präsident habe nur leichte Symptome.

Trump mit Corona im SpitalTrump soll «Probleme beim Atmen» haben — Mehrere Infektionen in Umfeld

Die Arznei hat in der EU seit Juli eine bedingte Zulassung für die Therapie von Erwachsenen und Jugendlichen, die an einer Lungenentzündung infolge einer Corona-Infektion leiden. Mögliche Nebenwirkungen sollen dabei weiter beobachtet werden.

Bei schwer kranken Patienten wurden die Risiken im Vergleich zum möglichen Nutzen von Remdesivir vorerst als vertretbar angesehen. Die Pharmaindustrie hatte die Substanz ursprünglich zur Bekämpfung des Ebola-Virus entwickelt - ihr werden aber auch Wirkungen auf den Sars-CoV-2-Erreger zugeschrieben.

Die EMA hatte eine mögliche Giftigkeit von Veklury in Bezug auf die Nieren schon als «wichtiges potenzielles Risiko» eingestuft. Nun läuft eine verstärkte Überwachung zur Sicherheit des Medikaments.

Ob es einen direkten Zusammenhang zwischen den gemeldeten Nierenschäden und der Einnahme von Veklury gebe, sei bisher jedoch nicht geklärt, betonte die Behörde. Andere Faktoren wie etwa Diabetes oder auch eine unmittelbare Wirkung des neuen Coronavirus auf die Funktion der Nieren könnten bis auf weiteres nicht ausgeschlossen werden. Bis genaue Ergebnisse vorliegen, habe die Empfehlung, das Remdesivir-Präparat bei Covid-Therapieversuchen einzusetzen, Bestand.

Jozy_Gabanna
Bild des Benutzers Jozy_Gabanna
Offline
Zuletzt online: 26.10.2020
Mitglied seit: 04.04.2020
Kommentare: 10
Jozy Gabanna

Ich muss hier etwas loswerden! Meine Freunde mit dieser Aktie wurden Millionäre geschaffen wie ich - Neureich! Habe meine Aktien bei 0.58 verkauft (15 Mio Shares die Hälfte, vom Portfolio)

Im Moment befinde ich mich in Santorini, die Flasche Wasser kostet 45€. Die Loft in der ich schlafe kostet mich 2k €/ Pro Nacht. Der Veranstalter hat mich ausgenommen, aber es juckt mich nicht. Morgen fliehe ich auf Mykonos, dort soll es auch schön sein. Weiss jemand einen seriösen Flugzeughändler? Ausserdem was kostet mich ein Hangar in Zürich? Ich bin mit einem TUI Flugzeug geflogen, wo es keine 1. Klasse gab. Schade. Dafür Beinfreiheit!

Ich besitze noch knapp 15mio Shares, auf diesen werde ich noch einfach sitzen bleiben. Ist mir egal ob sie bullish oder bärisch sind. Hauptsache es wird mit dieser Therapie Menschen geholfen! Javitt ist ein Top Chairman und ein guter Vater eines Erfinders (Inhaler)! Die Fakten bestätigen sich immer wie mehr und es wird etwas! Ich kann sagen langsam aber langsam sollte sich RLF;SIX überlegen wie hoch die Dividenen sein sollten. Wenn sie im 2021 einige Milliarden Gewinn haben werden. Diese Gang besteht aus sehr inteligenten und sehr hochrangige Personen mit grossem Einfluss in der US Behörde. Ich freue mich weiter dieses Forum zu lesen und wollte dem Gangsterrapper J.Belford danke sagen für die 16 Bars, die er gespittet hat! 

 

Ein Zitat vom Bruder J. Belford:

Wer mit Aktien Geld verdienen will, macht dies nicht mit dem Kopf oder mit dem Bauch, sondern mit dem Hintern, indem er möglichst lange drauf sitzen bleibt.

Euer Dj

Jozy aka Gabanna

PS; Im Anhang ein Foto aus den Ferien

Be healty and stay negative! #CoronaVibez

Jozy Performance

Chris
Bild des Benutzers Chris
Offline
Zuletzt online: 12.03.2021
Mitglied seit: 27.05.2006
Kommentare: 623
OMG

@Jozy,

die Neureichen sind sind die Ärmsten. Sie können nicht mit dem Geld umgehen. Wenn du so weiter Gas gibst bist du deine Kohle schnell los.

Ein Vorschlag,spende etwas Smile

Wenn du ein totes Pferd reitest, steig ab !

Momoa one
Bild des Benutzers Momoa one
Offline
Zuletzt online: 05.05.2021
Mitglied seit: 01.04.2020
Kommentare: 420
Jozy_Gabanna hat am 03.10

Jozy_Gabanna hat am 03.10.2020 16:42 geschrieben:

Neureich! Habe meine Aktien bei 0.58 verkauft (15 Mio Shares die Hälfte, vom Portfolio)

Hahaha - OMG *dash1**clapping*

 

COACH ME and I will learn. CHALLENGE ME and I will grow. BELIEVE IN ME and I will win.

Apolion
Bild des Benutzers Apolion
Offline
Zuletzt online: 18.12.2020
Mitglied seit: 27.03.2020
Kommentare: 50
Aloe hat geschrieben:

Aloe hat geschrieben:

Inhaler  wäre Notbremse bevor man ihm intubieren würde (hoch riskantes Eingriff). Und ich gehe davor aus dass sie alles versuchen werden bevor sie erlauben ihn auf Beatmung zu schliessen. Es gibt nicht vieles in Angebot.

Eine Intubation als einen hochriskanten Eingriff zu bezeichnen ist schon etwas mutig! Ich möchte kein Klugscheisser sein.. vor allem möchte ich Menschen die medizinisch nicht bewandert sind von Fehlinformation bewahren. Das muss ich mir täglich auf der Arbeit seitens der Patienten anhören. Vor einer MRT welches ich mache, kommen die Patienten mit Gruselgeschichten die sie von Bekannten gehört haben. 

Eine Intubation ist in der Regel! nicht gefährlich und ist ein absoluter Standard im Klinikalltag, wenn man die Atmung sicherstellen möchte/muss. 

Da wird ein Schlauch über einen Spatel (Laryngoskop) in die Trachea (Luftröhre) geführt. Die Risiken dabei sind, dass man die Schleimhäute etwas beschädigt. Auch kann es zu Zahnschäden kommen. Wenns dumm lauft, endet der Schlauch im Magen und nicht in der Lunge. Da wird der Magen beatmet - wenn man das nicht merkt, kommt es zu Komplikationen. Da aber die Lunge immer abgehört wird minimiert sich das Risiko. 

 

----------

Ausserdem ist "Jozy_Gabanna" der erste User auf meiner Ignoreliste. Ich gönne es ihm aber so reisserische Beiträge muss man sich echt nicht geben. 

 

Leichte Mädchen und langsame Pferde ruinieren dir das Leben!

Zickezack
Bild des Benutzers Zickezack
Offline
Zuletzt online: 06.05.2021
Mitglied seit: 06.02.2019
Kommentare: 69
Bei DT ist die Situation wohl

Bei DT ist die Situation wohl mehr oder weniger wieder in Butter.

https://edition.cnn.com/politics/live-news/trump-covid-19-updates-saturd...

Chris
Bild des Benutzers Chris
Offline
Zuletzt online: 12.03.2021
Mitglied seit: 27.05.2006
Kommentare: 623
Jozx

@Jozy, dein Auftritt ist für mich ein Hilferuf. Lass dich unbedingt beraten und schliesse ein paar Millionen auf ein Sperrkonto ein. Such dir einen Manager und bleib cool weil so endest du im Sumpf!!

Da siehen wir ein gutes Beispiel das schnelles Geld absolut Hirntod macht!

Gruss,Chris

Wenn du ein totes Pferd reitest, steig ab !

<gelöscht>
Jozy_Gabanna hat am 03.10

Jozy_Gabanna hat am 03.10.2020 16:42 geschrieben:

Ich muss hier etwas loswerden! Meine Freunde mit dieser Aktie wurden Millionäre geschaffen wie ich - Neureich! Habe meine Aktien bei 0.58 verkauft (15 Mio Shares die Hälfte, vom Portfolio)

Im Moment befinde ich mich in Santorini, die Flasche Wasser kostet 45€. Die Loft in der ich schlafe kostet mich 2k €/ Pro Nacht. Der Veranstalter hat mich ausgenommen, aber es juckt mich nicht. Morgen fliehe ich auf Mykonos, dort soll es auch schön sein. Weiss jemand einen seriösen Flugzeughändler? Ausserdem was kostet mich ein Hangar in Zürich? Ich bin mit einem TUI Flugzeug geflogen, wo es keine 1. Klasse gab. Schade. Dafür Beinfreiheit!

Ich besitze noch knapp 15mio Shares, auf diesen werde ich noch einfach sitzen bleiben. Ist mir egal ob sie bullish oder bärisch sind. Hauptsache es wird mit dieser Therapie Menschen geholfen! Javitt ist ein Top Chairman und ein guter Vater eines Erfinders (Inhaler)! Die Fakten bestätigen sich immer wie mehr und es wird etwas! Ich kann sagen langsam aber langsam sollte sich RLF;SIX überlegen wie hoch die Dividenen sein sollten. Wenn sie im 2021 einige Milliarden Gewinn haben werden. Diese Gang besteht aus sehr inteligenten und sehr hochrangige Personen mit grossem Einfluss in der US Behörde. Ich freue mich weiter dieses Forum zu lesen und wollte dem Gangsterrapper J.Belford danke sagen für die 16 Bars, die er gespittet hat! 

 

Ein Zitat vom Bruder J. Belford:

Wer mit Aktien Geld verdienen will, macht dies nicht mit dem Kopf oder mit dem Bauch, sondern mit dem Hintern, indem er möglichst lange drauf sitzen bleibt.

Euer Dj

Jozy aka Gabanna

PS; Im Anhang ein Foto aus den Ferien

Cringe

DagoDuck
Bild des Benutzers DagoDuck
Offline
Zuletzt online: 11.01.2021
Mitglied seit: 24.08.2020
Kommentare: 176
Wobei

Chris hat am 03.10.2020 18:00 geschrieben:

Da siehen wir ein gutes Beispiel das schnelles Geld absolut Hirntod macht!

Wobei die Frage nach der Hangarmiete ja zeigt, dass er die Prioritäten richtig setzt und vor allem, dass ihm Geld nicht egal ist. Kostet übrigens 250 CHF pro Quadratmeter pro Jahr exkl. MwSt.! Oder war Dein Punkt dass er keinen Heli will? *ROFL*

Chris
Bild des Benutzers Chris
Offline
Zuletzt online: 12.03.2021
Mitglied seit: 27.05.2006
Kommentare: 623
Neureiche

Sorry,ich will echt keinem zu nahe tretten. Aber Neureiche kenne ich aus der Zeit als die Russen Neureiche am Fliisband produzierten. Das auftreten dieser Leute war so grotten-abartig-erniedrigend..schlicht zum kotzen...sorry,darauf reagier ich alergisch.

Chris

Wenn du ein totes Pferd reitest, steig ab !

HeMu
Bild des Benutzers HeMu
Offline
Zuletzt online: 06.05.2021
Mitglied seit: 12.07.2016
Kommentare: 95
@jozy Gabanna

Richtig peinlicher Post. 

Ich bin nicht wirklich abergläubig aber wenn ich diesen post lese und manche Kommentare im Livechat von dr.Yo,dann glaube ich: es ist höchste Zeit zum verkaufen.. 

refoh
Bild des Benutzers refoh
Offline
Zuletzt online: 06.05.2021
Mitglied seit: 21.06.2013
Kommentare: 309
Sorry,ich will echt keinem zu nahe tretten.

Sorry Chris

Mit grosse Wahrscheinlichkeit wirst du als Relieffer mit vielen anderen, inkl. mich selbst, ebenfalls zu den Neureichen gehören, wenn du es nicht schon bist.

Das ist doch nicht so schlecht, oder?

Witzig wäre jedenfalls, wenn der Trump mit Aviptadil wieder auf die Beine käme.

Besser jedenfalls als mit Putins Impfstoff Sputnik 5, vor dem man Angst haben muss, dass als Nebenwikung u.U. der Trump nur noch piep-piep-piep piepsen kann...

 

Nachtrag: Jetzt hab ich's auch gelesen.

Wie du Chris und NeMu. Ich finde es ebenfalls peinlich, was der "Jozy_Gabanna" rauslässt...

 

 

Apolion
Bild des Benutzers Apolion
Offline
Zuletzt online: 18.12.2020
Mitglied seit: 27.03.2020
Kommentare: 50
refoh hat am 03.10.2020 18:44

refoh hat am 03.10.2020 18:44 geschrieben:

Sorry Chris

Mit grosse Wahrscheinlichkeit wirst du als Relieffer mit vielen anderen, inkl. mich selbst, ebenfalls zu den Neureichen gehören, wenn du es nicht schon bist.

Das ist doch nicht so schlecht, oder?

 

 

 

 

Ahh Leute. Ich hab vor 3 Wochen ein Studium angefangen, weil ich meine Arbeit im Krankenhaus nicht bis 65 machen möchte. Während den Vorlesungen bin ich echt nicht konzentriert. Die ganze Zeit den Kurs anzuglotzen und Neuigkeiten im Netz herauszufinden beansprucht meine Aufmerksamkeit aufs härteste. 

Ja lieber refoh, das wäre echt nicht schlecht.. an dieser finanziellen Unabhängigkeit zu schnuppern. 

Leichte Mädchen und langsame Pferde ruinieren dir das Leben!

el Huron
Bild des Benutzers el Huron
Offline
Zuletzt online: 06.05.2021
Mitglied seit: 05.08.2020
Kommentare: 229
WH Pressekonferenz: Trump sei

WH Pressekonferenz: Trump sei 24h fieberfrei und habe keine Probleme mit der Atmung

CNN erhält danach Infos aus dem WH wonach die nächsten 48h "kritisch" seien...
https://edition.cnn.com/politics/live-news/trump-covid-19-updates-saturd...

das wird mir noch eine Geschichte.... 

 

Chris
Bild des Benutzers Chris
Offline
Zuletzt online: 12.03.2021
Mitglied seit: 27.05.2006
Kommentare: 623
@HeMu

Mach das nicht oder schmeiss nicht alles!

Solche Menschen haben keine Macht,nur ein Wohlstands Problem!!

Wenn du ein totes Pferd reitest, steig ab !

refoh
Bild des Benutzers refoh
Offline
Zuletzt online: 06.05.2021
Mitglied seit: 21.06.2013
Kommentare: 309
träumen erlaubt

Ein bisschen träumen gehört zum Leben.

Bodenhaftung nicht verlieren ist eine Bedingung.

Machs gut, lieber Apolion!

HeMu
Bild des Benutzers HeMu
Offline
Zuletzt online: 06.05.2021
Mitglied seit: 12.07.2016
Kommentare: 95
Chris hat am 03.10.2020 18:55

Chris hat am 03.10.2020 18:55 geschrieben:

Mach das nicht oder schmeiss nicht alles!

Solche Menschen haben keine Macht,nur ein Wohlstands Problem!!

Werde ich auch nicht, denn ich glaube an die Wirksamkeit "unseres" Produktes. Die Frage ist ob das reicht in einem riesigen Scheissestrudel aus inkompetenten Medien, kernbekloppter Politiker und mächtiger, einflussreicher Konkurrenz.

Schönen Abend @all

Apolion
Bild des Benutzers Apolion
Offline
Zuletzt online: 18.12.2020
Mitglied seit: 27.03.2020
Kommentare: 50
Trump befindet sich noch nicht auf einem klaren Weg der Genesung

https://www.reuters.com/article/uk-health-coronavirus-trump-concerns/trump-not-yet-on-clear-path-to-recovery-source-idUSKBN26O0QU

 

WASHINGTON (Reuters) - President Donald Trump is not yet on a clear path to recovery from COVID-19 and some of his vital signs over the last 24 hours were very concerning, a person familiar with the situation told reporters on Saturday.

The source, who asked not to be identified, said the next 48 hours will be critical in terms of Trump’s care. The assessment seemed at odds with that of Trump’s doctor during a brief press conference.

 

Google Übersetzer:

WASHINGTON (Reuters) - Präsident Donald Trump befindet sich noch nicht auf einem klaren Weg zur Genesung von COVID-19, und einige seiner Vitalfunktionen in den letzten 24 Stunden waren sehr besorgniserregend, sagte eine mit der Situation vertraute Person am Samstag gegenüber Reportern.

Die Quelle, die darum bat, nicht identifiziert zu werden, sagte, dass die nächsten 48 Stunden für Trumps Pflege von entscheidender Bedeutung sein werden. Die Einschätzung schien im Widerspruch zu der von Trumps Arzt während einer kurzen Pressekonferenz zu stehen.

Leichte Mädchen und langsame Pferde ruinieren dir das Leben!

Seiten