Relief

RELIEF THER Hlg N 

Valor: 10019113 / Symbol: RLF
  • 0.090 CHF
  • -2.60% -0.002
  • 20.10.2021 17:30:34
15'925 posts / 0 new
Letzter Beitrag
nachtfalter
Bild des Benutzers nachtfalter
Offline
Zuletzt online: 24.09.2021
Mitglied seit: 08.10.2013
Kommentare: 486
Klingt gut oder?

Relief entwickelte einen schnellen Aktionsplan, um auf eine der größten Katastrophen im Gesundheitswesen unserer Zeit zu reagieren, indem RLF-100 ™ rasch in Richtung Zulassung bei COVID-19-induzierten Lungenverletzungen vorangebracht wurde. Durch seinen multimodalen Wirkmechanismus kann RLF-100 ™ eindeutig auf die vom SARS-CoV-2-Virus (COVID-19) angegriffenen Signalwege abzielen und so eine akute Lungenverletzung (ALI) verhindern. 

Quelle  Ausschnitt Homepage*dance4*

 

Oder:

Das COVID-Coronavirus bereitet dieses wenig bekannte Unternehmen auf großen Erfolg vor. Die Aktien von Relief Therapeutics (OTC: RLFTF) sind immer noch relativ niedrig, sodass Anleger immer noch die Chance haben, in das Erdgeschoss einzusteigen. Das Unternehmen hat kürzlich seine Website aktualisiert, die weitere Informationen zu seinem Geschäft und seiner Pipeline bietet .

Quelle Ausschnitt Moneymidnight

 

CARPE NOCTEM

Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Offline
Zuletzt online: 18.09.2021
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 906
Freuen wir uns auf die

Freuen wir uns auf die kommende Woche, sie verspricht in meinem Kalender zu was ganz besonderem zu werden.

Haltet die Ohren steiff, vergesst nicht: bei steigenden Kursen setzt der OTC Handel noch das Sahnehäubchen oben drauf. Verkaufen oder halten, setzt euch Kursziele.

 

Binaco
Bild des Benutzers Binaco
Offline
Zuletzt online: 17.06.2021
Mitglied seit: 08.07.2020
Kommentare: 174
Nachfrage @ZickeZack

Zickezack hat am 23.10.2020 17:48 geschrieben:

el Huron hat am 23.10.2020 17:28 geschrieben:

@ZickeZack
möchtest du deinen Satz noch erläutern... verdächtig nach was?

Unter dem Wissen, dass "Pemziviptadil" von Phase Bio auch ein VIP ist (das jedoch oral eingenommen wird), klingt "die sich entwickelnde Behandlungslandschaft" und "Feedback von der FDA" so, als ob die FDA ihnen gesagt hat, dass Relief die Nase schon weit vorn hat und es sich nicht lohnt die Studie weiterzuführen.

Könnte sich jedoch natürlich auch eher auf die fehlende Wirkung gegen Covid bei oraler Einnahme von VIP beziehen. Dr. Javitt hat das ja auch mal angesprochen im Interview mit Dr. Yo.

Gerne würde ich es glauben, doch dies selbst für mich etwas zu sehr Wunschdenken pro Relief.
Das die FDA dies negativ behandelt ist bestimmt nicht auf Relief als vorhandener, hoffnungsvoller Antragssteller zurückzuführen.
Würde ja bedeuten, dass sich die FDA mit einem valablen Anbieter/Entwickler zufrieden gibt.
War gestern erstaunt als im deutschen Fernsehen erwähnt wurde, dass aktuell 45 oder 46 Unternehmungen weltweit Impfstoffe testen...meinte es wurde nur Impfstoffe erwähnt. Ob dieser Grössenordnung war ich mir nicht bewusst.

@ZickeZack
Kann mich  nicht mehr an die Meldung/Aussage von JJ erionnern, dass orale Einnahme schwierig sein kann (bei nicht intensiven Fällen...meine Ergänzung).
Kannst Du helfen meine Gedächnis aufzufrischen. Was war seine Aussage?

Danke!

Nein es wird wohlk die Wirkaasam keit sein

otth
Bild des Benutzers otth
Offline
Zuletzt online: 19.10.2021
Mitglied seit: 30.08.2014
Kommentare: 498
Ja richtig, freuen wir uns.

Ja richtig, freuen wir uns. Aber: Habt ihr auch schon mit Schaudern daran gedacht, was RLF-100 für die Pharmaindustrie bedeutet? Nichts weniger als den GAU. So viele höchst renommierte Megakonzerne haben kläglich versagt, und dann kommt diese "Pennystock-Nichtswert-Mini-Firma" daher und hat die Lösung!

Ich wehre mich heftig gegen Verschwörtungstheorien, aber die kritischen Stimmen hier haben mir immer zu denken gegeben. Fragen an alle: Gibt es eine Möglichkeit, dass Big Pharma hier Hindernisse in den Weg stellen kann? Im Sinne von "mit viel Geld nachhelfen, dass diese schreckliche Konkurrenz zu uns nicht weiter vorwärts kommt" oder ist das schon ein Selbstläufer?

Danke vielmals für Denkanstösse und sonnigen Sonntag allerseits (ich gehe Wandern).

Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Offline
Zuletzt online: 18.09.2021
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 906
otth hat am 25.10.2020 07:43

otth hat am 25.10.2020 07:43 geschrieben:

Ja richtig, freuen wir uns. Aber: Habt ihr auch schon mit Schaudern daran gedacht, was RLF-100 für die Pharmaindustrie bedeutet? Nichts weniger als den GAU. So viele höchst renommierte Megakonzerne haben kläglich versagt, und dann kommt diese "Pennystock-Nichtswert-Mini-Firma" daher und hat die Lösung!

Ich wehre mich heftig gegen Verschwörtungstheorien, aber die kritischen Stimmen hier haben mir immer zu denken gegeben. Fragen an alle: Gibt es eine Möglichkeit, dass Big Pharma hier Hindernisse in den Weg stellen kann? Im Sinne von "mit viel Geld nachhelfen, dass diese schreckliche Konkurrenz zu uns nicht weiter vorwärts kommt" oder ist das schon ein Selbstläufer?

Danke vielmals für Denkanstösse und sonnigen Sonntag allerseits (ich gehe Wandern).

Die Meisten haben klein angefangen, mit einem Produkt, einer Technologie, an die Grossunternehmen nicht geglaubt oder einfach verpasst haben.

Sollte Rlf 100 überragend wirken, was über die letzten 20 Jahre in internationalen Studien nachgewiesen wurde, dann gibt es keinen Weg mehr vorbei an Relief.

Wir sind in ordentlichen Zulassungsverfahren, die FDA entscheidet und nicht Gilead.

Der Erfolg ist massgebend von der Vermarktung abhängig, normalerweise sind da gutvernetzte Grossunternehmen mit viel Geld im Vorteil.

Die Ausgangslage in der Covidkrise ist zum Vorteil eines Underdogs wie Relief. Die WHO und Staaten sagen welche Medis gebraucht werden. Du benötigst keine Verkaufsarmee die in Spitälern hausieren geht.

 

Amphibolix
Bild des Benutzers Amphibolix
Offline
Zuletzt online: 29.09.2021
Mitglied seit: 07.03.2015
Kommentare: 522
David vs. Goliath

Ich habe stets darauf hingewiesen, dass meine grössten Bedenken nicht seitens dem Produkt oder der Firma selber, sondern auf der BP-Konkurrenz und Politik begründet sind.

Es gibt z.B. diese seit Jahrzehnten schwelenden Gerüchte über revolutionäre (Antriebs-)Technologien, welche in Schubladen schlummern sollen, weil sie aufgekauft und stillgelegt wurden. Die grossen setzen alles daran, ihr Zeug an den Mann zu bringen, koste es was es wolle. Dazu ist ihnen jedes Mittel recht.

Es werden Konkurrenten diffamiert, deren Kunden geschmiert damit sie abspringen, Sortimente rausgekauft und ersetzt, behördliche Prozesse durch Schmiergelder oder inszenierte Erpressungen in die gewünschte Richtung gebracht usw. Wenn Milliarden auf dem Spiel stehen ist jeder naiv, der nur an das Gute glaubt.

In unserem Fall heisst das konkret: BP dürfte es mit Schmiergeld, Diffamierung, persönlichen Beziehungen, Politik, Nötigung usw. versuchen. Wenn alle Stricke reissen, bleibt immer noch die Möglichkeit, den unliebsamen Emporkömmling zu kaufen und dann entweder a) Schubladisieren und weg damit oder b) selber die Lorbeeren ernten, indem man auf dieser neuartigen Behandlungsmethode aufbaut. Dabei müssen sie sich bewusst sein, dass ein Kannibalismus stattfindet. Eigene Produkte werden plötzlich überflüssig, weil das neue viel besser ist. Will man das? Kommt auf die Marge an. Ja, nur darum geht es, nicht um das Wohl der Menschheit.

In normalen Zeiten würde ich meinen, dass wir leider keine Chance haben. Aber wir haben keine normalen Zeiten, und deshalb denke ich, dass unser Produkt nicht (mehr) totgeschwiegen und unter den Tisch gekehrt wird werden können. Die Medien wären eine sehr grosse Hilfe um via Berichterstattung Druck aus der Öffentlichkeit aufzubauen und zu bündeln. Unsere nationale Presse, ausser dem löblichen „Inside Paradeplatz“, hat bisher allerdings kläglichst versagt. In jedem anderen Land wäre nicht nur darüber berichtet worden, wie revolutionär das Medikament ist, sondern auch der Nationalstolz, dass es aus dem eigenen Land kommt und die ganze Welt davon wird profitieren können, ein Thema gewesen.

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft

Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Offline
Zuletzt online: 18.09.2021
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 906
Amphibolix hat am 25.10.2020

Amphibolix hat am 25.10.2020 08:37 geschrieben:

Ich habe stets darauf hingewiesen, dass meine grössten Bedenken nicht seitens dem Produkt oder der Firma selber, sondern auf der BP-Konkurrenz und Politik begründet sind.

Es gibt z.B. diese seit Jahrzehnten schwelenden Gerüchte über revolutionäre (Antriebs-)Technologien, welche in Schubladen schlummern sollen, weil sie aufgekauft und stillgelegt wurden. Die grossen setzen alles daran, ihr Zeug an den Mann zu bringen, koste es was es wolle. Dazu ist ihnen jedes Mittel recht.

Es werden Konkurrenten diffamiert, deren Kunden geschmiert damit sie abspringen, Sortimente rausgekauft und ersetzt, behördliche Prozesse durch Schmiergelder oder inszenierte Erpressungen in die gewünschte Richtung gebracht usw. Wenn Milliarden auf dem Spiel stehen ist jeder naiv, der nur an das Gute glaubt.

In unserem Fall heisst das konkret: BP dürfte es mit Schmiergeld, Diffamierung, persönlichen Beziehungen, Politik, Nötigung usw. versuchen. Wenn alle Stricke reissen, bleibt immer noch die Möglichkeit, den unliebsamen Emporkömmling zu kaufen und dann entweder a) Schubladisieren und weg damit oder b) selber die Lorbeeren ernten, indem man auf dieser neuartigen Behandlungsmethode aufbaut. Dabei müssen sie sich bewusst sein, dass ein Kannibalismus stattfindet. Eigene Produkte werden plötzlich überflüssig, weil das neue viel besser ist. Will man das? Kommt auf die Marge an. Ja, nur darum geht es, nicht um das Wohl der Menschheit.

In normalen Zeiten würde ich meinen, dass wir leider keine Chance haben. Aber wir haben keine normalen Zeiten, und deshalb denke ich, dass unser Produkt nicht (mehr) totgeschwiegen und unter den Tisch gekehrt wird werden können. Die Medien wären eine sehr grosse Hilfe um via Berichterstattung Druck aus der Öffentlichkeit aufzubauen und zu bündeln. Unsere nationale Presse, ausser dem löblichen „Inside Paradeplatz“, hat bisher allerdings kläglichst versagt. In jedem anderen Land wäre nicht nur darüber berichtet worden, wie revolutionär das Medikament ist, sondern auch der Nationalstolz, dass es aus dem eigenen Land kommt und die ganze Welt davon wird profitieren können, ein Thema gewesen.

Donald wird das schon schaukeln!

Zickezack
Bild des Benutzers Zickezack
Offline
Zuletzt online: 14.10.2021
Mitglied seit: 06.02.2019
Kommentare: 69
Binaco hat am 25.10.2020 07

Binaco hat am 25.10.2020 07:35 geschrieben:

@ZickeZack
Kannst Du helfen meine Gedächnis aufzufrischen. Was war seine Aussage?

https://youtu.be/lrtsexJOxU8?t=1376

Phasebio ist ein Medi, das subkutan (unter die Haut) gespritzt wird (habe da etwas vertauscht mit oral). Javitt sagt im Video, dass dieses jedoch entwickelt wurde, um den Blutdruck zu senken und die Wirkung in der Lunge grösstenteils ausbleibt, da der falsche Rezeptor angesprochen wird.

Meiner Meinung nach könnte es schon sein, dass die FDA ihnen sagte, dass das ja nicht so super sei, das VIP so zu verabreichen während Relief es auf bessere Weise anwendet. 

Nizza
Bild des Benutzers Nizza
Offline
Zuletzt online: 12.02.2021
Mitglied seit: 16.10.2020
Kommentare: 54
FAQ

Sind das "neue" Timings oder ist das schon immer so kommuniziert? aus dem faq der neuen HP.

 

When do you expect an FDA-approval with the intravenous and inhaled formulation?

We cannot speculate on the likelihood or timing of an FDA-approval. We anticipate top-line results from the U.S. Phase 2b/3 trial with the IV formulation of RLF-100™ in Q4 2020. In September, we submitted a request for an Emergency Use Authorization (EUA) with the FDA for the use of RLF-100™ in patients who are receiving intensive care and who have exhausted all approved treatments. We expect to file a New Drug Application (NDA) with the FDA for full formal approval of RLF-100™ during 2021.

The U.S. Phase 2b/3 study with the inhaled formulation of RLF-100™ is expected to start enrolling patients in October/November 2020 with top-line data expected in Q2 2021.

jj

Spartacus
Bild des Benutzers Spartacus
Offline
Zuletzt online: 15.10.2021
Mitglied seit: 01.04.2020
Kommentare: 103
Amphibolix hat am 25.10.2020

Amphibolix hat am 25.10.2020 08:37 geschrieben:

Ich habe stets darauf hingewiesen, dass meine grössten Bedenken nicht seitens dem Produkt oder der Firma selber, sondern auf der BP-Konkurrenz und Politik begründet sind.

Es gibt z.B. diese seit Jahrzehnten schwelenden Gerüchte über revolutionäre (Antriebs-)Technologien, welche in Schubladen schlummern sollen, weil sie aufgekauft und stillgelegt wurden. Die grossen setzen alles daran, ihr Zeug an den Mann zu bringen, koste es was es wolle. Dazu ist ihnen jedes Mittel recht.

Es werden Konkurrenten diffamiert, deren Kunden geschmiert damit sie abspringen, Sortimente rausgekauft und ersetzt, behördliche Prozesse durch Schmiergelder oder inszenierte Erpressungen in die gewünschte Richtung gebracht usw. Wenn Milliarden auf dem Spiel stehen ist jeder naiv, der nur an das Gute glaubt.

In unserem Fall heisst das konkret: BP dürfte es mit Schmiergeld, Diffamierung, persönlichen Beziehungen, Politik, Nötigung usw. versuchen. Wenn alle Stricke reissen, bleibt immer noch die Möglichkeit, den unliebsamen Emporkömmling zu kaufen und dann entweder a) Schubladisieren und weg damit oder b) selber die Lorbeeren ernten, indem man auf dieser neuartigen Behandlungsmethode aufbaut. Dabei müssen sie sich bewusst sein, dass ein Kannibalismus stattfindet. Eigene Produkte werden plötzlich überflüssig, weil das neue viel besser ist. Will man das? Kommt auf die Marge an. Ja, nur darum geht es, nicht um das Wohl der Menschheit.

In normalen Zeiten würde ich meinen, dass wir leider keine Chance haben. Aber wir haben keine normalen Zeiten, und deshalb denke ich, dass unser Produkt nicht (mehr) totgeschwiegen und unter den Tisch gekehrt wird werden können. Die Medien wären eine sehr grosse Hilfe um via Berichterstattung Druck aus der Öffentlichkeit aufzubauen und zu bündeln. Unsere nationale Presse, ausser dem löblichen „Inside Paradeplatz“, hat bisher allerdings kläglichst versagt. In jedem anderen Land wäre nicht nur darüber berichtet worden, wie revolutionär das Medikament ist, sondern auch der Nationalstolz, dass es aus dem eigenen Land kommt und die ganze Welt davon wird profitieren können, ein Thema gewesen.

Wahre Worte *ok*

Hier noch eine sehr interessante Reportage die zur Diskussion der BP und ihrer Einflussnahme passt ( wurde auch schon mal gepostet ) . Habe mir diese reingezogen und ich muss sagen " einfach nur krank was da abgeht !!! " .

https://www.youtube.com/watch?v=WwHr4mYkhF4

wobei man selbstkritisch auch sagen muss das wir selbst Teil dieses Systems sind, wir wollen am Ende alle nur Geld verdienen !!! Nur ist hier , soweit wir es ja wissen, das Medikament auch wirksam und wird den Erkrankten helfen . Wir werden wen alles gut kommt um einiges mehr Geld auf dem Konto haben und können dabei noch ein gutes Gewissen haben ( man kan ja auch etwas davon Spenden ) .

schönen Sonntag euch allen

 

Momoa one
Bild des Benutzers Momoa one
Offline
Zuletzt online: 29.05.2021
Mitglied seit: 01.04.2020
Kommentare: 422
Da werden noch weitere Länder

Da werden noch weitere Länder folgen:

https://www.reuters.com/article/health-coronavirus-remdesivir-mexico-idU...
 

Zeit um RLF-100 auf den Markt zu bringen.

COACH ME and I will learn. CHALLENGE ME and I will grow. BELIEVE IN ME and I will win.

Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Offline
Zuletzt online: 18.09.2021
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 906
@spartacus

Im Video sprechen viele einseitig begeistete Personen. Purer Populismus.

Wenn alles so einfach wäre und die Pharma so unverschämt viel verdient und ein Invest in eine solche Firma nur eine Einbahnstrasse ohne Risiko ist, wieso um Himmelswillen sind sie dann nicht investiert?

Warum setzen sich die Staatsfonds die mit Sicherheit, alle Aktionäre der Pharma sind, nicht für tiefere Preise ein?

Jeder darf sich dazu eine eigene Meinung bilden.

 

Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Offline
Zuletzt online: 18.09.2021
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 906
Sansibar hat am 25.10.2020 10

Sansibar hat am 25.10.2020 10:38 geschrieben:

Im Video sprechen viele einseitig begeistete Personen. Purer Populismus.

Wenn alles so einfach wäre und die Pharma so unverschämt viel verdient und ein Invest in eine solche Firma nur eine Einbahnstrasse ohne Risiko ist, wieso um Himmelswillen sind sie dann nicht investiert?

Warum setzen sich die Staatsfonds die mit Sicherheit, alle Aktionäre der Pharma sind, nicht für tiefere Preise ein?

Jeder darf sich dazu eine eigene Meinung bilden.

 

.....würden alle netten und lieben dieser Welt nur 1 Aktie einer Pharma kaufen, so könnten sie als Eigentümer die Medis gratis abgeben.

Forschung und Zulassung wo eben wieder diese Lustigen beschäftigt werden, kosten auch nichts.

Ein Politikum für ein gewisses d...liches Klientel.

Düse5.0
Bild des Benutzers Düse5.0
Offline
Zuletzt online: 20.10.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 357
Sansibar hat am 25.10.2020 08

Sansibar hat am 25.10.2020 08:40 geschrieben:

Amphibolix hat am 25.10.2020 08:37 geschrieben:

Ich habe stets....

Donald wird das schon schaukeln!

Den Donald solltest du lieber mal mit dem Seppli ersetzen. Er wird seinen Fokus bestimmt mehr auf das Allgemeinwohl richten, anstatt auf die Wiederwahl. Dann stehen die Chancen wohl besser.

 

Wenn Zeit wirklich Geld ist, warum sitzen wir dann nicht einfach solange hier, bis wir reich sind?

Douglas
Bild des Benutzers Douglas
Offline
Zuletzt online: 20.10.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 30
Warum nicht in einem anderen Land starten?

Wenn man mit RLF-100 in einem anderen Land (wo man die Zulassung schneller bekommt) parallel starten würde, wäre vielleicht die Chance etwas grösser, dass dann auch andere Länder auf diesen Zug aufspringen wollen, wenn diese sehe welch gute Wirkung das RLF-100 hat. Wenn auf einmal viel schneller die Spitäler entlastet werden, würde dies doch einen Dominoeffekt von Land zu Land auslösen?
Ich denke mal bis von den Amis die Zulassung folgt, dauert es bekanntlich jeweils lange. Wenn aber ein anderes Land, wo aktuell sonst nichts ansteht, könnten diese viel rascher die Daten auswerten und eine Zulassung erteilen.

Klar ist es besser wenn man direkt bei den Amis einsteigt und quasi anschliessend überall die Zulassung erfolgt, aber wieso nicht mal umgekehrt oder parallel etwas aufbauen und starten?

 

Allen einen schönen Sonntag und geniesst das geile Wetter. Ich war bereits in den Bergen unterwegs  und kann nun einem entspannten Nachmittag entgegenschauen.

Green Shoot
Bild des Benutzers Green Shoot
Offline
Zuletzt online: 08.10.2021
Mitglied seit: 22.06.2009
Kommentare: 680
Relief Homepage im neuen

Relief Homepage im neuen Kleid:

https://relieftherapeutics.com

 

MFG

Sprössling

Die Gerüchteküche brodelt. Mal schauen, ob diese überbezahlten Wortverbieger richtig gewürfelt haben.

cashguru8704
Bild des Benutzers cashguru8704
Offline
Zuletzt online: 29.07.2021
Mitglied seit: 25.11.2015
Kommentare: 537
Spannende Woche womöglich vor uns

Wir sind nicht mehr weit weg vom Approval! Dies könnte eine spannende Woche werden. Auf den Donnerstag oder ab Donnerstag ist es jederzeit nun möglich, dass wir das Approval sehen werden.*bomb* Auch J hatte von spannendem Ende Oktober gesprochen. 

Es würde mich nicht wunder, wenn nun in der kommenden Woche die Aktien anzieht!!!

Happy week ahead!!! *dance4*

Green Shoot
Bild des Benutzers Green Shoot
Offline
Zuletzt online: 08.10.2021
Mitglied seit: 22.06.2009
Kommentare: 680
“We’re not going to control

“We’re not going to control the pandemic,” Meadows said during an interview on CNN. “We are going to control the fact that we get vaccines, therapeutics and other mitigations.”

Quelle:

https://www.cnbc.com/2020/10/25/coronavirus-mark-meadows-says-were-not-g...

MFG

Sprössling

Die Gerüchteküche brodelt. Mal schauen, ob diese überbezahlten Wortverbieger richtig gewürfelt haben.

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 11.10.2021
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 1'335
Damit meint er ganz einfach

Damit meint er ganz einfach Medikamente...

Viel Lärm um nichts hier...

gutschi1
Bild des Benutzers gutschi1
Offline
Zuletzt online: 20.10.2021
Mitglied seit: 17.03.2020
Kommentare: 88
Spital in Hawai will das von der FDA bewilligte RLF nicht geben

ich bin unsicher, ob dieser Link so funktioniert....In der Facebook Gruppe Relief Therapeutics Investors Group gibt es einen Bericht einer Tochter, die dafür kämpft, dass ihr Vater RLF-100 kriegt. Sie hat das ok von der FDA, aber NIEMAND im Spital in Hawai will es dem Vater verabreichen.

https://www.facebook.com/groups/1452351144975321/?multi_permalinks=15225...

Viele Aerzte, Patienten schreien danach und dann könnte es bei Jemandem eingesetzt werden und keiner will es verabreichen. Was für einen Frust!

 

Chris
Bild des Benutzers Chris
Offline
Zuletzt online: 17.10.2021
Mitglied seit: 27.05.2006
Kommentare: 624
Wohin geht die Reise?

Wohin geht nun diese Geschichte?

In meinen Augen gibt es noch zwei Varianten.

Variante 1 : Die Menschheit wird alle 3-6 Monate ,je nach Welle, eingesperrt und die Wirtschaft/Menschheit geht zu Grunde...oder...

Variante 2 : Let it go...Eigenverantwortung und ein Medikament welches die Sterbensrate in den Spitälern reduziert!

Welches Medikament weiss ich nicht aber es braucht dringend ein Medikament keine Impfung!

Gruss,Chris
 

Wenn du ein totes Pferd reitest, steig ab !

Brix
Bild des Benutzers Brix
Offline
Zuletzt online: 27.09.2021
Mitglied seit: 13.09.2018
Kommentare: 106
Chris hat am 25.10.2020 22:04

Chris hat am 25.10.2020 22:04 geschrieben:

Wohin geht nun diese Geschichte?

In meinen Augen gibt es noch zwei Varianten.

Variante 1 : Die Menschheit wird alle 3-6 Monate ,je nach Welle, eingesperrt und die Wirtschaft/Menschheit geht zu Grunde...oder...

Variante 2 : Let it go...Eigenverantwortung und ein Medikament welches die Sterbensrate in den Spitälern reduziert!

Welches Medikament weiss ich nicht aber es braucht dringend ein Medikament keine Impfung!

Gruss,Chris
 

Wer nach 8 Monaten immer noch an das Märchen der Pandemie glaubt,  glaubte sicher auch an den Weihnachtsmann.  

Chris
Bild des Benutzers Chris
Offline
Zuletzt online: 17.10.2021
Mitglied seit: 27.05.2006
Kommentare: 624
@Brix

Schick mal dein Post an die Angestellten in den zur Zeit Überfüllten Notfallzentren....

Du hast wohl so keine Ahnung oder glaubst du an den Weihnachtsmann ???

Wenn du ein totes Pferd reitest, steig ab !

Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Offline
Zuletzt online: 18.09.2021
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 906
Brix hat am 25.10.2020 22:17

Brix hat am 25.10.2020 22:17 geschrieben:

Chris hat am 25.10.2020 22:04 geschrieben:

Wohin geht nun diese Geschichte?

In meinen Augen gibt es noch zwei Varianten.

Variante 1 : Die Menschheit wird alle 3-6 Monate ,je nach Welle, eingesperrt und die Wirtschaft/Menschheit geht zu Grunde...oder...

Variante 2 : Let it go...Eigenverantwortung und ein Medikament welches die Sterbensrate in den Spitälern reduziert!

Welches Medikament weiss ich nicht aber es braucht dringend ein Medikament keine Impfung!

Gruss,Chris
 

Wer nach 8 Monaten immer noch an das Märchen der Pandemie glaubt,  glaubte sicher auch an den Weihnachtsmann.  

Für mich ist es auch keine Pandemie sondern ein schlechter Witz. Eine Impfung für Alle wirkt noch witziger, meinetwegen sperrt den Bill ein, dann ist Ruhe.

Trotzdem gibt es Leute die wie bei jeder Grippe, eine medikamentöse Behandlung benötigen.

Das schwierige bis jetzt, kein Medikament wirkte was es versprach, das kann sich aber ändern, vielleicht diese Woche. Lassen wir Relief den grössten Fake der Neuzeit vernichten.

nachtfalter
Bild des Benutzers nachtfalter
Offline
Zuletzt online: 24.09.2021
Mitglied seit: 08.10.2013
Kommentare: 486
Sind noch Fragen?
Chris
Bild des Benutzers Chris
Offline
Zuletzt online: 17.10.2021
Mitglied seit: 27.05.2006
Kommentare: 624
Fragen?

Brix fragt ob es den Weihnachtsmann gibt?

Kannst du ihm antworten?

Alles gute,Chris

Wenn du ein totes Pferd reitest, steig ab !

nachtfalter
Bild des Benutzers nachtfalter
Offline
Zuletzt online: 24.09.2021
Mitglied seit: 08.10.2013
Kommentare: 486
Das ist unser Weihnachtsmann!

 

 

Biologic Description VIP

 

SVG Image

LGnf

Chris
Bild des Benutzers Chris
Offline
Zuletzt online: 17.10.2021
Mitglied seit: 27.05.2006
Kommentare: 624
@Nachtfalter

Sieht eher wie ein flacher Weihnachtsbaum aus Wink

Aber wir sind uns einig,diese Woche wird zeigen wie diese Geschichte weiter läuft!!

Gutes gelingen,Chris

Wenn du ein totes Pferd reitest, steig ab !

nachtfalter
Bild des Benutzers nachtfalter
Offline
Zuletzt online: 24.09.2021
Mitglied seit: 08.10.2013
Kommentare: 486
@Chris

 

Ab 28.10.2020 kommt Bewegung in die Rohre und das Raumschiff wird weiterreisen, wohin wissen nur die Götter!

LGnf

 

nachtfalter
Bild des Benutzers nachtfalter
Offline
Zuletzt online: 24.09.2021
Mitglied seit: 08.10.2013
Kommentare: 486
Weltuntergang?

https://m.youtube.com/watch?v=kdZU9eTNVYY

Quelle Yahooforum

Am Schluss dieses Videos vergleicht Javitt die momentane Situation mit dem Näherkommen des Asteroiden, der damals den Untergang der Dinosaurier eingeleitet hat und vom radikalen Beenden der Menschheit durch SARS-CoV-2, wenn wir nicht sofort handeln!  *help**help**help*

 

CARPE NOCTEM

Seiten