Relief

RELIEF THER Hlg N 

Valor: 10019113 / Symbol: RLF
  • 0.210 CHF
  • -5.83% -0.013
  • 30.07.2021 17:31:05
15'682 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Olivier72
Bild des Benutzers Olivier72
Offline
Zuletzt online: 22.06.2021
Mitglied seit: 15.07.2020
Kommentare: 22
Das Volumen im OTC ist auch

Das Volumen im OTC ist auch schon recht hoch für die 10 Minuten...

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 27.02.2021
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'155
Ja - ich bin auch "hässlich"

Ja - ich bin auch "hässlich" im Minus. Aber Gedanken würd ich mir noch keine machen. Solange Volumen da ist, "passt" es. Oder denkt hier einer, da schmeissen jetzt massig Leute (die Käufer) einfach mal so Geld aus dem Fenster?

Da gabs mal wieder eine "Welle" - solange hier nichts publiziert wurde, dass das Medi nix taugt hat sich nichts verändert.

Gute Chancen um einzusteigen - ändert aber auch nichts daran, dass es sich um ein riskantes Investment handelt Smile

Hauptsache Gewinn...

Master6969
Bild des Benutzers Master6969
Offline
Zuletzt online: 04.04.2021
Mitglied seit: 10.12.2012
Kommentare: 1'536
Overflow hat am 03.11.2020 15

Overflow hat am 03.11.2020 15:51 geschrieben:

Ja - ich bin auch "hässlich" im Minus. Aber Gedanken würd ich mir noch keine machen. Solange Volumen da ist, "passt" es. Oder denkt hier einer, da schmeissen jetzt massig Leute (die Käufer) einfach mal so Geld aus dem Fenster?

Da gabs mal wieder eine "Welle" - solange hier nichts publiziert wurde, dass das Medi nix taugt hat sich nichts verändert.

Gute Chancen um einzusteigen - ändert aber auch nichts daran, dass es sich um ein riskantes Investment handelt Smile

Unglaublich was da heute läuft... ist eine Übernahme im Anmarsch??? hat sich heute ein neuer Grossinvestor eingekauft? CS? oder doch kurz vor Zulassung??? Ich denke heute haben die die den Gewinn noch nicht realisert haben aus Panik verkauft... was aus meiner Sicht falsch war. An so einem Tag darf man nicht verkaufen und wie gesagt solche Kapriolen gibt es oft vor Zulassungen.... bin gespannt wo wir schliessen werden... Wink

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 31.07.2021
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 2'023
Overflow hat am 03.11.2020 15

Overflow hat am 03.11.2020 15:51 geschrieben:

Ja - ich bin auch "hässlich" im Minus. Aber Gedanken würd ich mir noch keine machen. Solange Volumen da ist, "passt" es. Oder denkt hier einer, da schmeissen jetzt massig Leute (die Käufer) einfach mal so Geld aus dem Fenster?  *good*

Da gabs mal wieder eine "Welle" - solange hier nichts publiziert wurde, dass das Medi nix taugt hat sich nichts verändert.

Gute Chancen um einzusteigen - ändert aber auch nichts daran, dass es sich um ein riskantes Investment handelt Smile

Solche Überlegungen machte ich vor 20-30 Jahren ebenfalls und investierte munter in damalige Biotechs weiter. Die Geschichte wiederholt sich also auch hier. Bei jeder Spekulation kann man auch in die Gegenrichtung setzen. Das geschieht übrigens recht häufig. Sehr oft kommt es zu technischen Gegenbewegungen, was viele wiederum in falsche Hoffnungen setzt.

Ich sage ja nicht, dass aus Relief durchaus noch mehr werden könnte. Aber nach dem gewaltigen Kursanstieg von einem Bruchteil eines Rappens - die Marktkapitalisierung beträgt ja immer noch mehr als eine Milliarde Franken - darf man nicht mehr allzu viel erwarten. Das Medi ist nun wirklich nicht DAS  alleinige Wundermittel, nur einfach eines von mehreren gegen Co 19 einsetzbaren.

Und weltweit gibt es mehrere Ansätze von wirksamen Medikamenten und potentiellen Impfstoffen. Die Zukunft wird es zeigen!

 

dale.kern
Bild des Benutzers dale.kern
Offline
Zuletzt online: 30.07.2021
Mitglied seit: 18.05.2020
Kommentare: 335
Bis jetzt war heute echt ein

Bis jetzt war heute echt ein geiler Tag konnte mehrmals kaufen und verkaufen. Habe aber meine Hauptposition immer noch und dort nichts verkauft. Ich vermute von dem Volumen her das etwas grösseres im Anmarsch ist.Werde deshalb nichts mehr verkaufen. Es bleibt spannend.*yahoo*

Telendos
Bild des Benutzers Telendos
Offline
Zuletzt online: 16.07.2021
Mitglied seit: 21.08.2020
Kommentare: 13
Kurze Trades

Verstehe jetzt die Aufregung auch nicht so ganz. Im Prinzip ist seit langem klar, dass der Kurs abstürzen wird, wenn keine Zulassung kommt. Das tägliche Bröckeln führe ich auf mangelnde Geduld zurück. Das (sehr hohe) Risiko hat sich nicht geändert. Vermutlich liessen sich da einige von Panik anstecken und den Einen oder Anderen SL dürfte es auch noch erwischt haben. Der FuW Artikel war doch eigentlich ganz sachlich und nicht mal negativ.  Was mir bei dieser Aktie durchaus gefällt, sind die grossen Schwankungen, die ich in den letzten Wochen vermisste. Heute fast etwas zu spät gecheckt was läuft, bei 0.34 eine Position gekauft und mit 0.37 wieder verkauft. So macht Daytraden spass. Weniger Spass macht natürlich, dass meine Prognose von 70 Rappen bis Ende Oktober nicht eingetroffen ist. Nun ist warten angesagt.....

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 29.07.2021
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 1'320
Wenn's um soviel Geld geht

Wenn's um soviel Geld geht fangen solche Spielchen meistens an... Master hat's ja schon gesagt...

Wer nicht wagt der nicht gewinnt. Aber bevor ich mein Risikokapital in wisekey investiere liebe Gertrud versemmele ich es lieber hier...

marinero44
Bild des Benutzers marinero44
Offline
Zuletzt online: 31.07.2021
Mitglied seit: 12.08.2020
Kommentare: 95
marinero44 hat am 03.11.2020

marinero44 hat am 03.11.2020 16:07 geschrieben:

Verrückt was so ein Artikel in FuW auslösen kann! Zweifeln dann so viele Anleger über ihre Investitions-Entscheidungen? Informiert euch doch besser. Es liegt kein Grund zum Totalverlust vor. Wir sprechen hier nicht von WIRECARD oder sonstigen Betrüger. Ein Wundermittel schon vor Jahren entwickelt hat und nun auch gegen CORONA mit Erfolg eingesetzt werden kann, soll für seine Forschungen belohnt werden.

(RLF-100 (Aviptadil) ist eine patentierte Formulierung von vasoaktivem intestinalem Polypeptid (VIP),das ursprünglich für die Behandlung der erektilen Dysfunktion entwickelt und derzeit in Europa für diese Indikation vermarktet wird. VIP findet sich bekanntermaßen in hoher Konzentration in der Lunge und hemmt verschiedene inflammatorische Zytokine. Die US-amerikanische FDA erteilte Aviptadil im Jahr 2001 den Orphan-Drug-Status für die Behandlung des akuten Atemnotsyndroms und 2005 für die Behandlung der pulmonalen arteriellen Hypertonie. Im Jahr 2006 erteilte die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) Aviptadil den Status eines Arzneimittels für seltene Leiden für die Behandlung der akuten Lungeninsuffizienz und 2007 für die Behandlung von Sarkoidose. Sowohl die US-amerikanische FDA als auch die EMA haben IND-Lizenzen für Phase-II-Studien zur Behandlung von Menschen mit Aviptadil erteilt.

Sollte ich an CORONA erkranken, ist dies der einzige Wirkstoff, dem ich mein Vertrauen schenken würde. Persönlich habe ich einen Investor dazu verleitet, CHF 2 Mio zu investieren. Heute macht er mir einen grossen Vorwurf, ich hätte ihn in kürzester Zeit zu einem armen Mann gemacht. Er hat aber noch 100 Mio CHF  in Immobilien. Wie Kinder, welche zuerst an was glauben, dann alles mit grossem Verlust auf den Markt werfen. Kinder habt Geduld, wartet auf die Zulassungen und kauft dann was euch gefällt!

Bitte entschuldige GERTRUD, dass ich nicht genau geschrieben habe. Doch Dr.Javitt ist federführend.

Wollte ja nur die Investoren beruhigen, und vor PANIK Verkäufen warnen.

 

 

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 29.07.2021
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 715
@ gertrud, wo ist dein (guter

@ gertrud, wo ist dein (guter) Beitrag von eben?

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 30.07.2021
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'130
alpensegler hat am 03.11.2020

alpensegler hat am 03.11.2020 15:19 geschrieben:

marabu hat am 03.11.2020 15:01 geschrieben:

alpensegler hat am 03.11.2020 14:24 geschrieben:

Also ich bin heute wieder eingestiegen, herzlichen Dank fuw *biggrin*

Schon sehr gewagt! Das scheint mir sehr spekulativ.

Und noch etwas: Bei kleinen Firmen ist die Wahrscheinlichkeit, dass Infos aus dem innerer Zirkel eher nach aussen gelangen, gross. Bei grosskapitalisierten Titel schlagen dann gerichtliche Klagen und hohe Strafen schnell mal zu.

Klar ist das spekulativ, sogar hochspekulativ. Aber wenn die CS 16 Mio Aktien kauft, scheint mir das verdächtig....

verdächtig? Mit welcher Absicht deiner Ansicht nach?

HellBoy99
Bild des Benutzers HellBoy99
Offline
Zuletzt online: 31.07.2021
Mitglied seit: 02.07.2020
Kommentare: 130
naja

kirschbaum hat am 03.11.2020 16:54 geschrieben:

@ gertrud, wo ist dein (guter) Beitrag von eben?

Naja, so gut kann er nicht gewesen sein, wenn er der Zensur zum Opfer fiel!

Ein Plan bringt Stabilität. Auf festem Boden lässt sich Erfolg aufbauen.
Es gibt nichts Gutes oder Schlechtes, nur das Denken macht es so.
Immer besser werden wollen- in allem, was wir tun.
 

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 29.07.2021
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 715
doch war er!

doch war er!

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 30.07.2021
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'130
ja er war gut.

ja er war gut.

Evt hat gertrud ihn selbst wieder gelöscht

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 29.07.2021
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 715
Gertrud, dann nehmen wir

Gertrud, dann nehmen wir deine Zurückhaltung ebenfalls mit Demut zur Kenntnis. Obwohl die Zeilen gut waren....

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 29.07.2021
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 1'320
@gertrud

Da muss ich mich bei dir entschuldigen, hatte irgendwie irgendwann im Kopf dass du wisekey empfohlen hattest...

Das mach ich am besten bei einem feinen Nachtessen (in Anlehnung an deinen gelöschten Post, keine Bange...)

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 20.07.2021
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'689
alpensegler hat am 03.11.2020

alpensegler hat am 03.11.2020 17:33 geschrieben:

Das mach ich am besten bei einem feinen Nachtessen (in Anlehnung an deinen gelöschten Post, keine Bange...)

unglaublich *wacko*

nachtfalter
Bild des Benutzers nachtfalter
Offline
Zuletzt online: 29.06.2021
Mitglied seit: 08.10.2013
Kommentare: 480
yahooforum DDpolice

Olav Zilian from Mirabaud Securities recommend to sell RLF shares on Monday. Reason is because phase II study for Phasebio's pemziviptadil showed no efficacy in 25 patients. "Based on the molecular profile of the two active ingredients, it seems likely to us that the active ingredient from Relief Therapeutics will also struggle to show effectiveness."

Dr. Javitt already explained last month in an interview (Dr. Yo Part 2) that Pemziviptadil will not work for Covid. Phasebio specifically designed it for use against Pulmonary Hypertension (for which it actually has a good chance of working). It is a subcutaneous injection of a VIP analogue designed to have a 60h half-life in the blood vs. 2 minutes for aviptadil. It specifically targets the VPAC2 receptor, while RLF-100 targets the VPAC1 receptor. That is why Dr. J said their product wouldn't work. And that is why @Tom explained all too well, why it wouldn't work for Covid. It isn't getting into the Type 2 cells in the lungs that need protection, produce surfactant, and inhibit SARS viral replication. Only the VPAC1 usw. *dance4*

CARPE NOCTEM

Ofenpass
Bild des Benutzers Ofenpass
Offline
Zuletzt online: 30.07.2021
Mitglied seit: 22.12.2018
Kommentare: 86
Statement

Könnte mir vorstellen dass Heute von Relief was kommt nach diesem Interview von Ram. Ob Ram intern wohl einen Rüffel bekommen hat? Das interview kann man durchaus als "Kursrelevante News" sehen...

zscsupporter
Bild des Benutzers zscsupporter
Offline
Zuletzt online: 25.03.2021
Mitglied seit: 02.02.2014
Kommentare: 465
***Relief Therapeutics

***Relief Therapeutics ernennt J. Paul Waymack zum Berater

 

Wenn das der ist den ich auf Linkedin gefunden habe, dann dieser einmal beim FDA gearbeitet. 

Jay Gatsby
Bild des Benutzers Jay Gatsby
Offline
Zuletzt online: 10.02.2021
Mitglied seit: 03.04.2020
Kommentare: 22
*** Relief therapeutics

*** Relief therapeutics ernnent J. Paul Waymack zum Berater.

 

News auf Swissquote

Kaufe nie eine Aktie, wenn du nicht damit leben kannst, dass sich der Kurs halbiert - Warren Buffet

Ben
Bild des Benutzers Ben
Offline
Zuletzt online: 01.06.2021
Mitglied seit: 11.01.2010
Kommentare: 718
News

04 November 2020

RELIEF APPOINTS J. PAUL WAYMACK, M.D., SC.D. AS CONSULTANT TO STRENGTHEN MANAGEMENT TEAM

Geneva, Switzerland, November 04, 2020 – RELIEF THERAPEUTICS Holding AG (SIX: RLF, OTCQB: RLFTF) ("Relief" or the "Company"), a biopharmaceutical company with its lead compound RLF-100TM (aviptadil) in advanced clinical development to treat severe COVID-19 patients, today announced the appointment of J. Paul Waymack, M.D., Sc.D. as development and regulatory consultant. Dr. Waymack will strengthen the management team in all activities pertaining to the late stage development of RLF-100™, including regulatory activities. He will also be responsible for establishing Relief's new Clinical Advisory Board and recruiting experts to join this body, in close collaboration with Relief's Chief Medical Officer, Gilles Della Corte, M.D.

Dr. Waymack has an extensive track record in the pharmaceutical drug development arena and currently serves as President of Waymack Consulting, which provides expert services to healthcare companies. He was the founder of Kitov Pharmaceuticals and served as its Chairman of the Board of Directors as well as its Chief Medical Officer from the company's founding until his retirement in 2019. During his tenure, Kitov was granted U.S. FDA approval for its NDA for its first drug, Consensi™ (amlodipine plus celecoxib), for the simultaneous treatment of osteoarthritic pain and hypertension. Prior to founding Kitov, Dr. Waymack was a U.S. FDA medical officer, an associate professor of surgery and director of the surgical intensive care unit at the New Jersey School of Medicine and Dentistry. He was also formerly chief of surgical studies at the U.S. Army’s Institute for Surgical Research. Dr. Waymack has been granted multiple patents and has authored or co-authored over 100 publications. He currently sits on multiple boards of directors and advisory boards for companies within the pharmaceutical industry. He received his medical degree from the Virginia Commonwealth University School of Medicine.

Raghuram (Ram) Selvaraju, Chairman of the Board of Relief, said: “I am thrilled to have Paul join us on our journey to see RLF-100™ through clinical development and reach those COVID-19 patients who so desperately need new therapeutic options. His extensive experience in drug development and intimate understanding of the workings of the FDA will be invaluable to Relief."

“Relief's team is in the midst of an exciting time as they work diligently to advance RLF-100™ through late stage development at a pace unprecedented in the field. I am delighted to join and support them in the final stages of development for this promising drug candidate and hopefully through regulatory approval,” commented J. Paul Waymack, M.D., Sc.D., Consultant for Relief

Thai84
Bild des Benutzers Thai84
Offline
Zuletzt online: 01.06.2021
Mitglied seit: 16.04.2015
Kommentare: 282
News

Erleichterungserklärungen J. PAUL WAYMACK, M.D., SC.D.  ALS BERATER ZUR STÄRKUNG DES MANAGEMENT-TEAMS

 04. November 2020
 Genf, Schweiz, 4. November 2020 - RELIEF THERAPEUTICS Holding AG (SIX: RLF, OTCQB: RLFTF) ("Relief" oder das "Unternehmen"), ein biopharmazeutisches Unternehmen mit seiner Leitverbindung RLF-100TM (Aviptadil) in der fortgeschrittenen klinischen Entwicklung  zur Behandlung schwerer COVID-19-Patienten gab heute die Ernennung von J. Paul Waymack, MD, Sc.D.  als Entwicklungs- und Regulierungsberater.  Dr. Waymack wird das Managementteam bei allen Aktivitäten im Zusammenhang mit der späten Entwicklung von RLF-100 ™, einschließlich regulatorischer Aktivitäten, verstärken.  Er wird auch für die Einrichtung des neuen klinischen Beirats von Relief und die Rekrutierung von Experten für dieses Gremium in enger Zusammenarbeit mit Gilles Della Corte, Chief Medical Officer von Relief, M.D.

 Dr. Waymack verfügt über eine umfassende Erfolgsbilanz in der Entwicklung von Arzneimitteln und ist derzeit Präsident von Waymack Consulting, das Gesundheitsdienstleistungen für Gesundheitsunternehmen erbringt.  Er war der Gründer von Kitov Pharmaceuticals und war von der Gründung des Unternehmens bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2019 dessen Vorsitzender des Verwaltungsrates sowie dessen Chief Medical Officer. Während seiner Amtszeit erhielt Kitov zum ersten Mal die US-amerikanische FDA-Zulassung für die NDA  Medikament Consensi ™ (Amlodipin plus Celecoxib) zur gleichzeitigen Behandlung von osteoarthritischen Schmerzen und Bluthochdruck.  Vor der Gründung von Kitov war Dr. Waymack ein US-amerikanischer FDA-Arzt, außerordentlicher Professor für Chirurgie und Direktor der chirurgischen Intensivstation an der New Jersey School of Medicine and Dentistry.  Zuvor war er Chef der chirurgischen Studien am Institut für chirurgische Forschung der US-Armee.  Dr. Waymack hat mehrere Patente erhalten und über 100 Publikationen verfasst oder mitverfasst.  Derzeit sitzt er in mehreren Verwaltungsräten und Beiräten für Unternehmen der Pharmaindustrie.  Er erhielt seinen medizinischen Abschluss an der Virginia Commonwealth University School of Medicine.

 Raghuram (Ram) Selvaraju, Vorsitzender des Hilfsausschusses, sagte: „Ich freue mich sehr, dass Paul uns auf unserer Reise begleitet, um RLF-100 ™ durch die klinische Entwicklung zu sehen und die COVID-19-Patienten zu erreichen, die so dringend neue therapeutische Optionen benötigen  .  Seine umfassende Erfahrung in der Arzneimittelentwicklung und sein tiefes Verständnis der Arbeitsweise der FDA werden für Relief von unschätzbarem Wert sein. "

 „Das Team von Relief befindet sich mitten in einer aufregenden Zeit, in der es fleißig daran arbeitet, RLF-100 ™ in einem in diesem Bereich beispiellosen Tempo durch die späte Entwicklungsphase voranzutreiben.  Ich freue mich sehr, sie in der letzten Entwicklungsphase für diesen vielversprechenden Medikamentenkandidaten und hoffentlich durch behördliche Genehmigung zu unterstützen “, kommentierte J. Paul Waymack, M.D., Sc.D., Berater für Hilfe.

nachtfalter
Bild des Benutzers nachtfalter
Offline
Zuletzt online: 29.06.2021
Mitglied seit: 08.10.2013
Kommentare: 480
Dem Licht entgegen

Es wird aufgegleist! Super!

bullish

CARPE DIEM

 

Düse5.0
Bild des Benutzers Düse5.0
Offline
Zuletzt online: 30.07.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 338
Personalien

Ich wäre da noch vorsichtig mit Überschwänglichkeit. Wir brauchen Fakten. Personalien sind nur Augenwischereien. Natürlich kann der Typ vielleicht helfen die richtigen Türen zu finden. Ohne Ergebnisse stehen wir am Schluss trotzdem mit leeren Taschen da. OTC zeigt übrigens auch ein himmeltrauriges Bild und Estimated hier steht im Moment bei 0.26.

 

Wenn Zeit wirklich Geld ist, warum sitzen wir dann nicht einfach solange hier, bis wir reich sind?

tiasam
Bild des Benutzers tiasam
Offline
Zuletzt online: 22.11.2020
Mitglied seit: 15.08.2020
Kommentare: 23
Ofenpass hat am 04.11.2020 06

Ofenpass hat am 04.11.2020 06:16 geschrieben:

Könnte mir vorstellen dass Heute von Relief was kommt nach diesem Interview von Ram. Ob Ram intern wohl einen Rüffel bekommen hat? Das interview kann man durchaus als "Kursrelevante News" sehen...

Mit dem Interview meinst du die zitierten Passagen in der FUW oder?

Ofenpass
Bild des Benutzers Ofenpass
Offline
Zuletzt online: 30.07.2021
Mitglied seit: 22.12.2018
Kommentare: 86
tiasam hat am 04.11.2020 07

tiasam hat am 04.11.2020 07:53 geschrieben:

Ofenpass hat am 04.11.2020 06:16 geschrieben:

Könnte mir vorstellen dass Heute von Relief was kommt nach diesem Interview von Ram. Ob Ram intern wohl einen Rüffel bekommen hat? Das interview kann man durchaus als "Kursrelevante News" sehen...

Mit dem Interview meinst du die zitierten Passagen in der FUW oder?

Ja.

zuchtbulle78
Bild des Benutzers zuchtbulle78
Offline
Zuletzt online: 30.06.2021
Mitglied seit: 03.07.2015
Kommentare: 257
Auch heute braucht es starke

Auch heute braucht es starke Nerven...oder man schaut einfach nicht hin *crazy*

refoh
Bild des Benutzers refoh
Offline
Zuletzt online: 26.07.2021
Mitglied seit: 21.06.2013
Kommentare: 309
Nerven schonen

Nicht hinschauen.

fnsg150420
Bild des Benutzers fnsg150420
Online
Zuletzt online: 01.08.2021
Mitglied seit: 15.04.2020
Kommentare: 234
Nicht hinschauen? Nicht verkaufen !!!

Ähnliche Situation mit negativen Interpretationen aus Meldungen (wie gestern F&W) hatten wir schon mal am 30.9. auf 1.10. und konnten das abfangen (siehe Blogs an jenem Datum).

Nicht hinschauen? Nicht verkaufen!! Denn dann funktioniert dieses "Downpushing" und einsammeln der Aktien von Kleinaktionären nicht!

Mal sehen, wieviele die Nerven verlieren, obwohl sich an den harten, guten Fakts rein gar nichts geändert hat ....

Wünsche allen Mit-Invertierten viel Glück!

 

 

Thai84
Bild des Benutzers Thai84
Offline
Zuletzt online: 01.06.2021
Mitglied seit: 16.04.2015
Kommentare: 282
Warum nicht hin schauen?

Warum nicht hin schauen? Kaufen ist angesagt*dance4*bei den Kursen kann uch nicht wiederstehen.

Ende Jahr werden sich alle an den Kopf langen die gester oder heute aus Panik verkauft haben.

Rom wurde auch nicht an einem Tag gebaut*wink*

Seiten