Relief

RELIEF THER Hlg N 

Valor: 10019113 / Symbol: RLF
  • 0.302 CHF
  • -4.73% -0.015
  • 05.03.2021 17:31:51
15'087 posts / 0 new
Letzter Beitrag
HeMu
Bild des Benutzers HeMu
Offline
Zuletzt online: 05.03.2021
Mitglied seit: 12.07.2016
Kommentare: 93
Angsthase Schnuppernase

Was sind hier für Leute investiert? Sobald einer bellt dass man eventuell in 2 Jahren dann mal nen Impfstoff hat, wenn das virus schon 10 mal mutiert ist, schmeissen die das Wundermedi aus den Depots und rennen weinend nach hause zu Mami. Unfassbar!

Ofenpass
Bild des Benutzers Ofenpass
Offline
Zuletzt online: 06.03.2021
Mitglied seit: 22.12.2018
Kommentare: 79
Chance nutzen

HeMu hat am 09.11.2020 14:08 geschrieben:

Was sind hier für Leute investiert? Sobald einer bellt dass man eventuell in 2 Jahren dann mal nen Impfstoff hat, wenn das virus schon 10 mal mutiert ist, schmeissen die das Wundermedi aus den Depots und rennen weinend nach hause zu Mami. Unfassbar!

Mit der Meldung heute bezgl. Impfstoffe und dem nötigen Kleingeld kann man hier doch hervorragend den Kurs drücken und Unsicherheit schnüren. Was im August und letze Woche funktonierte, geht auch heute wieder. Mich rüttelt da nichts vom Pferd zumindest nicht bis zur EUA Entscheidung..

Thai84
Bild des Benutzers Thai84
Offline
Zuletzt online: 02.03.2021
Mitglied seit: 16.04.2015
Kommentare: 277
Es hat sich nichts geändert

Es hat sich nichts geändert wieder mal typisch die Chance nutzen zum Relief zu drücken. Will viele Nachrichten gab es schon man steht kurz vor dem durch bruch mit einem Impfstoff?! Überigens auch wen es irgendwann einen Impstoff gibt braucht es RLF100 dringed auch es Hilft ja gegen ganze viel Lungenkrankheiten und nicht nur gegen Covid. Also kommt zur Ruhe beruhigt euch und kauft nach besser als in Panik geraten*wink*

dale.kern
Bild des Benutzers dale.kern
Offline
Zuletzt online: 06.03.2021
Mitglied seit: 18.05.2020
Kommentare: 282
HeMu hat am 09.11.2020 14:08

HeMu hat am 09.11.2020 14:08 geschrieben:

Was sind hier für Leute investiert? Sobald einer bellt dass man eventuell in 2 Jahren dann mal nen Impfstoff hat, wenn das virus schon 10 mal mutiert ist, schmeissen die das Wundermedi aus den Depots und rennen weinend nach hause zu Mami. Unfassbar!

Die kommen dann Ende Wochen wenn wir EUA haben und weinen das sie heute verkauft hatten.

Finde es sogar gut das solche Leute verkaufen besser jetzt abschütteln als später.

Thai84
Bild des Benutzers Thai84
Offline
Zuletzt online: 02.03.2021
Mitglied seit: 16.04.2015
Kommentare: 277
Genau solche Leute braucht

Genau solche Leute braucht das Forum nicht um die ganze Zeit unsicherheiten zuverbreiten!*diablo*

Bleibt Cool es wird bald Weinachten*dirol*

gutschi1
Bild des Benutzers gutschi1
Offline
Zuletzt online: 05.03.2021
Mitglied seit: 17.03.2020
Kommentare: 86
tja, nicht alle

HeMu hat am 09.11.2020 14:08 geschrieben:

Was sind hier für Leute investiert? Sobald einer bellt dass man eventuell in 2 Jahren dann mal nen Impfstoff hat, wenn das virus schon 10 mal mutiert ist, schmeissen die das Wundermedi aus den Depots und rennen weinend nach hause zu Mami. Unfassbar!

Ist doch eine tolle Kaufgelegenheit, die ich habe die Gelegenheit benutzt, nochmals nachzukaufen...jetzt kann es wieder aufwärts gehen....bleibt einfach ruhig, kein Grund zur Panik.

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 05.03.2021
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 1'291
dale.kern hat am 09.11.2020

dale.kern hat am 09.11.2020 14:28 geschrieben:

 

Sind die selben die letzte Woche verkauft haben.

Also haben sie schon wieder verkauft, wie soll das gehen? Ein Riesenmist der hier gepostet wird...

Warten wir auf die Amis, denen traue ich heute alles zu... ich sage nicht dass Relief wertlos ist, ich sage nur passt heute auf....

Marc05
Bild des Benutzers Marc05
Offline
Zuletzt online: 05.03.2021
Mitglied seit: 29.04.2020
Kommentare: 26
Aus für Relief, würde ich

Aus für Relief, würde ich jetzt nicht gleich behaupten, aber über den aktuellen Kurs darf man sich schon auch Gedanken machen falls die Impfung wirklich zu 90% funktioniert. Es ist hald auch sehr viel Hoffnung in die Aktie von Relief eingepreist.

Hoffen wir dass sie es bald, sehr bald schaffen!!!

Phillionär
Bild des Benutzers Phillionär
Offline
Zuletzt online: 27.02.2021
Mitglied seit: 17.08.2020
Kommentare: 49
@ Walerian....Haha

Dich kann ich nicht ernst nehmen, bei 12rappen oder so hast du gesagt, die die jetzt noch gekauft haben thun dir leid...plötzlich waren wir aber über 60rappen. 

MrAMS
Bild des Benutzers MrAMS
Offline
Zuletzt online: 10.02.2021
Mitglied seit: 05.06.2018
Kommentare: 167
Die Nerven liegen blank...

Die heutige Kursbewegung zeigt leider einmal mehr, dass keiner weiss, wohin es mit Relief geht. Ob die Wirkung wirklich so positiv ist, wird schlussendlich die Plazebo-Studie zeigen. Es ist und bleibt eine Wette auf eine Biotechfirma mit einem Wirkstoff.

Die Reaktionen im Forum zeigen einmal mehr, dass die Nerven blank liegen und mancher Spekulant wohl über seinem Risikoprofil investiert ist. Keiner weiss, ob wir morgen bei 0.18 oder 0.38 stehen. Haltet Euch an die Forumregeln und seid lieb zueinander.

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 05.03.2021
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 2'007
Seltsamer Kommentar

dale.kern hat am 09.11.2020 14:28 geschrieben:

HeMu hat am 09.11.2020 14:08 geschrieben:

Was sind hier für Leute investiert? Sobald einer bellt dass man eventuell in 2 Jahren dann mal nen Impfstoff hat, wenn das virus schon 10 mal mutiert ist, schmeissen die das Wundermedi aus den Depots und rennen weinend nach hause zu Mami. Unfassbar!

Sind die selben die letzte Woche verkauft haben.

Die kommen dann Ende Wochen wenn wir EUA haben und weinen das sie heute verkauft hatten.

Finde es sogar gut das solche Leute verkaufen besser jetzt abschütteln als später.

Der letzte Satz! Er findet es gut, dass Leute verkaufen. Weiss er denn wie die Kurse entstehen? Gegenwärtig besteht ein grosser Angebotsüberhang. Und wie genau entsteht wohl der aktuelle  Kurs? Dort, wo sich Angebot und Nachfrage treffen.

Eine Warnung möchte ich aber wiederholen: Bei Firmen dieser Art sind in der Regel die Informationskanäle weniger dicht als bei grossen Unternehmen. Denn einige Leute "innerhalb des Zirkels" könnten und konnten wohl ganz grosse Kasse machen. Aufgrund von Insiderwissen und deren Weiterleitung an Dritte, wie es in der Geschichte des Börsenhandels schon öfter vorgekommen ist.

Ich betone, dass der Text im modus "Konjunktiv" geschrieben ist. 

Andrea2020
Bild des Benutzers Andrea2020
Offline
Zuletzt online: 05.03.2021
Mitglied seit: 05.11.2020
Kommentare: 69
Handeln mit Leonardo Fibonachi

Kurzfristig (15') siehts nach einer schönen Kerze aus.

schönes aufsetzten auf der der untersten Fibosprosse der letzten drei Tage.

 

"Die Kreditvergabe ist verboten, falls sie zur Überschuldung führt"

Mr. Stock Exchange
Bild des Benutzers Mr. Stock Exchange
Offline
Zuletzt online: 04.03.2021
Mitglied seit: 09.12.2014
Kommentare: 136
Kerze

Die Kerze wird vor dem ersten Advent runter gebrannt sein, also nicht nur die eine, sämtliche Vier. Aber viel Glück damit, Chartanalyse mit Biotech-Aktien, immer wieder top! 

dale.kern
Bild des Benutzers dale.kern
Offline
Zuletzt online: 06.03.2021
Mitglied seit: 18.05.2020
Kommentare: 282
marabu hat am 09.11.2020 14

marabu hat am 09.11.2020 14:53 geschrieben:

dale.kern hat am 09.11.2020 14:28 geschrieben:

HeMu hat am 09.11.2020 14:08 geschrieben:

Was sind hier für Leute investiert? Sobald einer bellt dass man eventuell in 2 Jahren dann mal nen Impfstoff hat, wenn das virus schon 10 mal mutiert ist, schmeissen die das Wundermedi aus den Depots und rennen weinend nach hause zu Mami. Unfassbar!

Sind die selben die letzte Woche verkauft haben.

Die kommen dann Ende Wochen wenn wir EUA haben und weinen das sie heute verkauft hatten.

Finde es sogar gut das solche Leute verkaufen besser jetzt abschütteln als später.

Der letzte Satz! Er findet es gut, dass Leute verkaufen. Weiss er denn wie die Kurse entstehen? Gegenwärtig besteht ein grosser Angebotsüberhang. Und wie genau entsteht wohl der aktuelle  Kurs? Dort, wo sich Angebot und Nachfrage treffen.

Eine Warnung möchte ich aber wiederholen: Bei Firmen dieser Art sind in der Regel die Informationskanäle weniger dicht als bei grossen Unternehmen. Denn einige Leute "innerhalb des Zirkels" könnten und konnten wohl ganz grosse Kasse machen. Aufgrund von Insiderwissen und deren Weiterleitung an Dritte, wie es in der Geschichte des Börsenhandels schon öfter vorgekommen ist.

Ich betone, dass der Text im modus "Konjunktiv" geschrieben ist. 

Heul doch hab mich verschrieben.

Mit meinem Kommentar wollte ich sagen, dass dies vom Typ her die selben Leute sind die in Panik letzte Woche verkauft hatten. 

Kannst dich wieder beruhigen.

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 05.03.2021
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 2'007
Die Chartanalyse...

Mr. Stock Exchange hat am 09.11.2020 15:06 geschrieben:

Die Kerze wird vor dem ersten Advent runter gebrannt sein, also nicht nur die eine, sämtliche Vier. Aber viel Glück damit, Chartanalyse mit Biotech-Aktien, immer wieder top! 

... kann dann hilfreich sein, wenn sämtliche externen Parameter unverändert sind, Insbesonders interessant wird sie, je mehr Leute dieser Glauben schenken. Dann lässt sich sogar mit mit einfachen Computerprogrammen erfolgreich Daytrading betreiben. Dieses geht aber auch sonst, wenn man etwas auf die Börsenpsychologie achtet. 

Andrea2020
Bild des Benutzers Andrea2020
Offline
Zuletzt online: 05.03.2021
Mitglied seit: 05.11.2020
Kommentare: 69
Ich rede hier von .....

Mr. Stock Exchange hat am 09.11.2020 15:06 geschrieben:

 Aber viel Glück damit, Chartanalyse mit Biotech-Aktien, immer wieder top! 

 

....einem kurzfristen Chart 15' . Also Heute //  & max Morgen = Kurzfristig

oder was willst Du uns mitteilen?

 

"Die Kreditvergabe ist verboten, falls sie zur Überschuldung führt"

ZitaDonDon
Bild des Benutzers ZitaDonDon
Offline
Zuletzt online: 14.02.2021
Mitglied seit: 17.08.2020
Kommentare: 26
Einstandspreise

Viele schreiben, es ist unverständlich wie man jetzt verkaufen kann. Mich würde aber wunder nehmen, wer denn Einstandspreise von 0.4 / 0.5 / 0.6 oder noch höher hat. Mit tiefen Einstandspreisen von 0.10 oder noch tiefer kann man sich natürlich sehr aus dem Fenster lehnen. Darum mache ich mal den Anfang:

65K Anteile à 0,452

Sehe aber vor Veröffentlichung der Doppelblindstudie keinen Anlass, diese zu verkaufen.

==========================

Dumm ist, wer dummes tut

==========================

waspch
Bild des Benutzers waspch
Offline
Zuletzt online: 25.02.2021
Mitglied seit: 29.07.2008
Kommentare: 912
Das war's , ich bin draussen.

Das war's , ich bin draussen.

Nun kann man mit allem anderen mehr Geld scheffeln.
Mein Tip: Kauft Shell-B !

5G Sucks !

Nizza
Bild des Benutzers Nizza
Offline
Zuletzt online: 12.02.2021
Mitglied seit: 16.10.2020
Kommentare: 54
waspch hat am 09.11.2020 15

waspch hat am 09.11.2020 15:37 geschrieben:

Das war's , ich bin draussen.

Nun kann man mit allem anderen mehr Geld scheffeln.
Mein Tip: Kauft Shell-B !

bischen mehr Geduld *yes3*

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 05.03.2021
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'383
Da wedelt der Schwanz

aber gewaltig mit der Kuh! 

dale.kern
Bild des Benutzers dale.kern
Offline
Zuletzt online: 06.03.2021
Mitglied seit: 18.05.2020
Kommentare: 282
Von unserem alten Freund

Von unserem alten Freund Mashari sehr guter Text.

 

Klar klingt ein Impfstoff auf den ersten Blick nach der Lösung alle (Covid)Probleme. Weil die (theoretische) Wirkung von jedem verstanden wird. Ich spritze mir etwas und bin dann immun vor dieser Krankheit. That's it. Und deshalb funktioniert dies natürlich perfekt für unsere Medien. Die Leute wollen ja nur noch ganz simple Lösungen lesen.

Nur in der Realität sieht es dann oft anders aus. Wie oft haben wir in den letzten Monaten schon von einem "Durchbruch" in der Impfstoff-Entwicklung gelesen? Wie oft gab es plötzlich doch noch einen Dämpfer.
Es gibt ja folgende Punkte, die man ernst nehmen muss:
- Die Immunisierung von Covid-19 Genesenen ist viel tiefer, als erwartet. Also wird wohl auch ein Impfstoff vermutlich weniger lang Schutz bieten.
- Wir haben keine Erfahrungen über Langzeitnebenwirkungen. RNA-Impfstoffe sind immer noch Neuland. (Deshalb soll ja jetzt 2 Jahre lang getestet werden. Jeder, der das nimmt, gehört also automatisch zu dieser 2-jährigen Testgruppe!)
- Schon bei den (wesentlich sicheren) Grippe-Impfungen gibt es immer wieder Probleme und viele möchten das Risiko nicht eingehen. Wieviele Leute werden sich also überhaupt freiwillig mit solch einem neuen Impfstoff impfen lassen?
- Was, wenn das Virus mutiert? (Irgendwann wird es das)

Aktuell gibt Biontech eine Wirksamkeit von 90% an. (94 von den 43500 Probanden wurden trotzdem infiziert) Sie wollen die Studie bis 164 Infizierte fortsetzen. Da weiss natürlich jetzt noch niemand, ob sich dann die Wirksamkeit evtl. verschlechtert (z.B. 70-80%), gleich bleibt oder gar erhöht (wobei bei der hohen Wirksamkeit kann ich mir kaum noch eine Steigerung vorstellen).
Das ist ein ZWISCHENERGEBNIS! Und sie wollen erst Mitte November entscheiden, ob sie überhaupt den FDA-Antrag stellen.

Wir hatten bei uns zu Beginn auch von 9-facher Verbesserung gesprochen. Später wurden daraus 3-fach. Sowas ist auch bei dieser Impfstoff-Studie jederzeit möglich. Sie ist einfach viel grösser.
Zudem muss man berücksichtigen, dass die Biontech-Studie (Phase 3) scheinbar Ende Juli gestartet wurde. Somit in einer Zeit, wo überall die Infektionen eher geringfügig und schwächer ausfielen. Dementsprechend sind vermutlich auch die ersten Resultate eher besser. Jetzt sind wir aber sowohl in den USA, wie auch in Europa wieder voll in einer starken Welle. Dies könnte sich durchaus auch auf diese Studie mit etwas schlechteren Zahlen auswirken. Die Chance, dass jetzt jemand der Testpersonen mit einer infizierten Person in Kontakt kommt ist einfach grösser, als im Juli/August.
Man darf ja diese Probanden aus ethischen Gründen nicht bewusst dem Virus aussetzen, also kann man nur "hoffen", dass sie in ihrem normalen Umfeld mit infizierten Leuten in Kontakt kommen und trotzdem geschützt bleiben. ich weiss nicht, wie man solch eine Impfstudie wirklich neutral misst. Aber wer kann überhaupt sagen, dass ich wegen dem Impfstoff nicht angesteckt wurde oder einfach, weil ich zufällig niemand in meinem Umfeld hatte, der stark ansteckend war?
Das sind also schon noch paar offene Fragen.

Dieser Impfstoff kommt, wenn es gut geht, erst im Q1 auf den Markt. Und da müsste alles gut laufen.

Stilz19
Bild des Benutzers Stilz19
Offline
Zuletzt online: 26.02.2021
Mitglied seit: 27.08.2020
Kommentare: 56
RNA Impfung

Es ist schön, dass es einen Impfstoff geben soll mit einer sagenhaften Wirkung von 90%. Soviel ich weiss, handelt es sich beim Impfstoff von BioNTech um einen mRNA-Impfstoff, von welchen man bisher noch immer nicht weiss, ob sie ebenfalls eine genverändernde Wirkung aufweisen, und mit der Zeit im ganzen Körper Wucherungen oder sogar Krebs auslösen. Hinzu kommt, dass Corona eine sehr hohe Mutationsrate aufweist, und bis in ein paar Jahren schon viele tausende von Varianten die globale Runde machen. Es wird also auch dann nicht mehr ohne die Hygienemaske gehen. Sie wird in Zukunft vermutlich zum Fashion-Standard werden. Es könnte sein, dass diese Hölle nicht fertig ist, sondern soeben erst angefangen hat.es geht nicht um den Angsttrip.

Eine RNA-Impfung wurde bisher noch nie zugelassen und nun soll es im Schnellverfahren gehen? Bitte informieren.

Diese Berichte sind von snderen Forum

Ich persönlich glaube fest an RLF-100 *yes3*

Ofenpass
Bild des Benutzers Ofenpass
Offline
Zuletzt online: 06.03.2021
Mitglied seit: 22.12.2018
Kommentare: 79
nicht zu unterschätzen

ist, dass es bei diesem Impfstoff jeweils zwei Impfdosen braucht um eine Immunität herzustelllen. 

HeMu
Bild des Benutzers HeMu
Offline
Zuletzt online: 05.03.2021
Mitglied seit: 12.07.2016
Kommentare: 93
Totalschaden

Wer sich ernsthaft einen unzureichend erprobten neuartigen RNA Impfstoff spritzen lässt und meint das wäre völlig nebenwirkungsfrei sollte sich dringend mal den Kopp untersuchen lassen.

Die Märkte werden bald merken das sie überregagiert haben.

 

Schaut euch zum Thema "beschleunigtes Zulassungsverfahren für Impfstoffe" gerne den Youtubekanal von CGArvey an.   

https://www.youtube.com/channel/UCbqngH5QHwFCRH_FNUbnXSQ

Lecomte
Bild des Benutzers Lecomte
Offline
Zuletzt online: 11.02.2021
Mitglied seit: 03.09.2020
Kommentare: 13
Gute Neuigkeiten,

dass es beim Impfstoff vorwärts geht! Dennoch wird es noch länger dauern, bis dieser dann auch flächendeckend eingesetzt werden kann; scheint Biden auch so zu sehen: https://www.cnbc.com/2020/11/09/coronavirus-vaccine-breakthrough-prompts-hype-from-trump-cautious-optimism-from-biden.html

"Last night, my public health advisors were informed of this excellent news. I congratulate the brilliant women and men who helped produce this breakthrough and to give us such cause for hope," the statement said.

"At the same time, it is also important to understand that the end of the battle against COVID-19 is still months away. This news follows a previously announced timeline by industry officials that forecast vaccine approval by late November. Even if that is achieved, and some Americans are vaccinated later this year, it will be many more months before there is widespread vaccination in this country," Biden said.

 

 

Rub al-Khali
Bild des Benutzers Rub al-Khali
Offline
Zuletzt online: 05.03.2021
Mitglied seit: 27.04.2020
Kommentare: 43
wie testet man einen impfstoff?

Ich frag mich grad, wie testet man so einen Impfstoff überhaupt? setzt man die Probanden aktiv dem Virus aus und schaut dann wieviel impfiziert werden (ethik?) ? oder impft man die Probanden und die gehen dann einfach ihres Weges? Sprich, 90% der Probanden hatte immer brav ihre Maske an und kamen eventuell gar nicht in Kontakt mit dem Virus? 

weiss das jemand?

dale.kern
Bild des Benutzers dale.kern
Offline
Zuletzt online: 06.03.2021
Mitglied seit: 18.05.2020
Kommentare: 282
Rub al-Khali hat am 09.11

Rub al-Khali hat am 09.11.2020 16:42 geschrieben:

Ich frag mich grad, wie testet man so einen Impfstoff überhaupt? setzt man die Probanden aktiv dem Virus aus und schaut dann wieviel impfiziert werden (ethik?) ? oder impft man die Probanden und die gehen dann einfach ihres Weges? Sprich, 90% der Probanden hatte immer brav ihre Maske an und kamen eventuell gar nicht in Kontakt mit dem Virus? 

weiss das jemand?

Soviel ich weiss dürfen diese nicht absichlich mit dem Virus angesteckt werden. Das heisst sie werden geimpft und gehen dann ihrem normalen Alltag nach. Darum finde ich diese 90% überhaupt nicht aussagekräftig.

Babette
Bild des Benutzers Babette
Offline
Zuletzt online: 02.03.2021
Mitglied seit: 11.08.2010
Kommentare: 481
lasst euch doch mal die Aussage von Ram in der FUW vom Weekend

auf der Zunge zergehen: "wir sind überzeugter denn je...".

Geniesst was kommt!

b.

BlackJack
Bild des Benutzers BlackJack
Offline
Zuletzt online: 05.03.2021
Mitglied seit: 02.06.2017
Kommentare: 173
hoher Wert

Sansibar hat am 09.11.2020 13:21 geschrieben:

alpensegler hat am 09.11.2020 13:08 geschrieben:

https://www.srf.ch/news/schweiz/das-neuste-zur-coronakrise-biontech-vero...

 

besser anschnallen, dass kann heute noch hässlich werden

10% der Geimpften hat trotzdem Corona. Gemessen an der Gesamtbevölkerung ist es somit als geimpfter 3 × wahrscheinlicher als geimpfter an Corona zu erkranken.

Also so nebenbei, mit 90% liegt die Erfolgsquote schon sehr hoch, ausserdem liegen die Anforderungen der FDA bei 50%...

seabird
Bild des Benutzers seabird
Offline
Zuletzt online: 05.03.2021
Mitglied seit: 25.09.2020
Kommentare: 36
EUA

Wenn die EUA da ist wird sich die reguläre Placebokontrollierte Studie überhaupt abschliessen lassen? Wer will dann noch teilnehmen wenn er RLF-100 sicher bekommen kann und nicht das Risio hat das Placebo zu erhalten. Wurde ja auch schon diskutiert und scheint mir der Grund zu sein dass die EUA noch nicht kommuniziert / genehmigt wurde. Falls ja, würde sich dies noch etwas hinziehen. Ist das plausibel? Wie läuft das bei Remdesivir? Da ist die Studie ja eigentlich auch noch nicht abgeschlossen und die Zulassung definitiv erteilt....

Seiten