Mobilezone

mobilezone hldg N 

Valor: 27683769 / Symbol: MOZN
  • 10.780 CHF
  • 25.02.2021 17:31:13
192 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 25.02.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 32'558
Mobilezone bietet in einigen

Mobilezone bietet in einigen Läden neu Auto-Abos von Carvolution an

Die Handyladenkette Mobilezone geht eine Kooperation mit dem Auto-Abo-Anbieter Carvolution ein. In vorerst 27 Shops von Mobilezone werden nun die Auto-Abos von Carvolution angeboten.

24.09.2020 07:45

Damit könnten die Kunden die Auto-Abos erstmals direkt in einem Laden abschliessen statt wie bisher nur online, teilte Mobilezone am Donnerstag in einem Communiqué mit. Damit erhielten sie Beratung bei der Auswahl durch das Verkaufspersonal.

Das Angebot, ein Auto zu abonnieren statt es zu leasen oder zu kaufen, erfreue sich einer wachsenden Beliebtheit, hiess es. Denn viele Nutzer wollten bei der Wahl ihres Autos flexibel bleiben. In dem monatlichen Fixpreis von Carvolution seien alle Kosten, inklusive Vignette, Zulassung, Wartung, Versicherung, Steuern und Reifen enthalten. Einzig den Kraftstoff müsse der Kunde bezahlen.

Finanzielle Details der Kooperation zwischen Mobilezone und dem 2018 im Aargau gegründeten Startup Carvolution wurden im Communiqué nicht genannt.

jb/ys

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 26.02.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'625
Kurse unter CHF 9

Rational nachvollziehen kann man es nicht, warum der Kurs, nachdem er praktisch vor kurzer Zeit die CHF 10-Marke erreicht hat, nun so schnell auf Kurse knapp unter CHF 9 sinkt. Es läuft ja alles bestens und die fette Dividende ist praktisch so sicher wie das Amen in der Kirche.

Aber super, da kann man sich nochmals günstig eindecken.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

smiletoyou
Bild des Benutzers smiletoyou
Offline
Zuletzt online: 25.09.2020
Mitglied seit: 15.03.2007
Kommentare: 429
Korrektur

Ist ja irgendwie normal, dass wenn der Gesamtmarkt korrigiert, dass dann mehr oder weniger alle Titel rot sind. Da kann sich Mobilezone auch nicht dagegen stemmen. Und das der SMI nicht mehr im Minus ist, hängt vorallem daran, dass Nestle noch ein wenig stützt

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 26.02.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'625
schon vorher gebröckelt

Der Kursrückgang von 10% ist nicht nur mit dem allgemeinen Rückgang zu erklären.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 25.02.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 32'558
Mobilezone lanciert in

Mobilezone lanciert in Deutschland zusätzliche Marke

Der Handyverkäufer Mobilezone lanciert in Deutschland eine neue Marke mit dem Namen Pricezilla. Damit solle die Online-Strategie vorangetrieben werden und sollen neue Kundengruppen erschlossen werden, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

03.12.2020 08:14

Konkret würden unter der neuen Marke Hardware-Produkte verkauft, so die Mitteilung weiter. Pricezilla richte sich an Kunden, die ihre Hardware lieber ohne Mobilabo erwerben möchten und auf der Suche nach weiteren Produkten wie Tablets, Wearables, Bluetooth Speakern, Kopfhörern, Buds und Airpods oder Zubehör seien.

Die neue Marke wird laut den Angaben von der Mobilezone-Tochter Powwow lanciert. Sie ergänze die etablierten Marken Sparhandy und Deinhandy sowie den TV-Sender Handystar. Bei diesen Marken liege der Fokus auf der Vermarktung von Abo-Produkten, also Kombiprodukten, bestehend aus Smartphones inklusive Abo.

rw/uh

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 25.02.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 32'558
Mobilezone ernennt Jens Barth

Mobilezone ernennt Jens Barth zum Chief Digital Officer

Mobilezone hat Jens Barth per 1. Januar zum Chief Digital Officer (CDO) ernannt. Der Manager ziehe auch in die Konzernleitung ein, die sich damit auf sechs Mitglieder erweitere, teilte die Handyladenkette am Donnerstag in einem Communiqué mit.

17.12.2020 07:46

Der 1972 geborene Barth ist seit Anfang des Jahres 2020 Geschäftsführer und Co-CEO der deutschen Mobilezone-Tochter Powwow. Seit 2016 war er Geschäftsführer des Powwow-Vorgängerunternehmens SH Telekommunikation Deutschland GmbH.

jb/kw

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 25.02.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 32'558
Mobilezone schliesst neuen

Mobilezone schliesst neuen Syndikatsrahmenkredit über 140 Millionen Franken ab

Mobilezone hat am Donnerstag einen neuen Syndikatsrahmenkredit über 140 Millionen Franken mit einer Laufzeit von fünf Jahren abgeschlossen.

18.12.2020 07:30

Damit refinanziert die Handyladenkette alle Bankenkreditverträge der Gruppe auf Stufe der Mobilezone Holding. Die durchschnittliche Kreditkosten werden damit um 0,2 Prozent gesenkt, wie Mobilezone am Freitag in einem Communiqué mitteilte. Das Unternehmen erzielt so jährliche Einsparungen von bis zu 0,3 Millionen Franken. Für den neuen Syndikatsrahmenkredit habe man keine Sicherheiten abgegeben.

Mit der Transaktion seien die besicherten bilateralen Kreditverträge in den Gruppengesellschaften in Deutschland über 55 Millionen Euro abgelöst worden, hiess es. In der Schweiz wurden die bilateralen Kreditverträge über 30 Millionen Euro und der bestehende Syndikatskreditrahmen über 60 Millionen Franken refinanziert. Der maximal zulässige Verschuldungsfaktor (Nettofinanzschulden/EBITDA) wurde von 2,5 auf 3,0 angehoben.

"Die Nachfrage im Markt war erheblich grösser als unser Kapitalbedarf. In diesem für uns günstigen Kapitalmarktumfeld konnten wir ein attraktives Zinsniveau mittel- bis langfristig sichern", erklärte Finanzchef Andreas Fecker.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 25.02.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 32'558
Mobilezone trennt sich vom

Mobilezone trennt sich vom Grosshandelsgeschäft in Deutschland

Mobilezone schliesst die Neuausrichtung in Deutschland ab.

01.02.2021 07:40

So wurde als letzter Schritt rückwirkend auf den 1. Januar das Tochterunternehmen EinsAmobile mehrheitlich an die beiden Altgesellschafter Murat Ayhan und Akin Erdem verkauft. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Mobilezone bleibt aber mit 25 Prozent an der EinsAmobile beteiligt, wie die Gesellschaft am Montag mitteilte. Das veräusserte Geschäft hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 303 Millionen Franken (VJ 347 Mio) erzielt. Der operative EBIT 2021 werde durch den Verkauf der EinsAmobile nicht belastet, heisst es weiter.

Dem Verkauf dieser Gesellschaft vorangegangen war die Konsolidierung des Online-Geschäfts mit der Zusammenführung der eigenen E-Commerce-Endkundenmarken Sparhandy, Deinhandy, Handystar und High unter der Marke Powwow im April 2020. Zudem wurde im September 2020 der indirekte Vertrieb zentral unter der Dachmarke Mobilezone Handel gebündelt.

Mobilezone gab ausserdem erste Eckzahlen zum Geschäftsjahr 2020 bekannt. Danach werde die EBIT-Guidance von 38 bis 43 Millionen Franken am oberen Ende der Zielsetzung erreicht. Der Umsatz werde bei etwas über 1,2 Milliarden gegenüber 1,3 Milliarden im Vorjahr zu liegen kommen, so Mobilezone weiter.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 26.02.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'625
unter CHF 10

Nachdem der Kurs kürzlich bis auf CHF 10.54 kletterte, bröckelte er aus unerklärlichen Gründen wieder ab, mit Tiefstpunkt von CHF 9.14 am 28.1.21.

Aufgrund der heutigen News mit ersten Angaben zum Geschäftsbericht 2020 sind Kurse unter CHF 10 m.E. klare Kaufkurse, kommt doch bald die Dividende von 60 Rappen, was einer satten Rendite von über 6% pro Jahr entspricht. Jetzt wartet man aber nicht 1 Jahr auf diese 6% sondern man realisiert sie bereits im April, also übernächsten Monat *dirol*

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 26.02.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'625
über CHF 10
10.2 CHF Realtime
02.02.2021 09:44 Trade
 

 und bereits heute liegt der Kurs wieder über CHF 10 und gegenüber dem Schlusskurs von gestern 4.5% im Plus. *dirol*

 

 

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

patwald
Bild des Benutzers patwald
Offline
Zuletzt online: 02.02.2021
Mitglied seit: 19.12.2013
Kommentare: 159
Knoten gelöst

Ja, ich hoffe ich auch, dass nun endlich der Knoten gelöst ist und die Aktie weiter steigen wird. Es gab eine Kurszielerhöhung auf CHF 13.50. Das dürfte der Grund für das schöne Plus sein. Es muss jedoch Nachhaltigkeit einkehren, so dass wir kontinuierlich weiter steigen. CHF 13.50 wäre schön, wenn man noch an die schöne Dividende denkt.

Seiten