Swissborg - Schweizer Crypto Vermögensverwaltungsapp

2 posts / 0 new
Letzter Beitrag
gorlim81
Bild des Benutzers gorlim81
Offline
Zuletzt online: 26.03.2021
Mitglied seit: 13.03.2014
Kommentare: 45
Swissborg - Schweizer Crypto Vermögensverwaltungsapp

Falls sich jemand für Investitionen in Cryptos interessiert.... (Hochspekulativ und wirklich nur was für "Spielgeld")

Ich finde die Firma Swissborg aus Lausanne hat eine extrem coole App gemacht, welche optimal für den Einstieg in diese - wie ich persönlich finde richtungsweisende - Welt ist.  Man kann direkt CHF mittels Banküberweisung einzahlen und danach verschiedene Cryptos kaufen (aktuell Bitcoin, Ethereum, USD COIN (gedeckt mit USD), Pax Gold (gedeckt mit physischem Gold) und Enjin (ein Crypto entwickelt für Bezahlungen innerhalb der Gaming Industrie). Zudem der hauseigene CHSB, welcher als Basiswährung für das gesamte Swissborg Ecosystem fungiert und z.B. auch zur Teilnahme an digitalen Referenden berechtigt (z.B. kann man über die weiteren Entwicklungsschritte abstimmen und wird dafür auch entschädigt). Es werden zudem laufend neue spannende Cryptos hinzugefügt.

Hier kann man sich die App runterladen: Swissborg Wealth APP  (Mit Anmeldung via vorherigem Link kann man an einer Lotterie teilnehmen und bis zu 100 EUR gewinnen)

gorlim81
Bild des Benutzers gorlim81
Offline
Zuletzt online: 26.03.2021
Mitglied seit: 13.03.2014
Kommentare: 45
Mein Statement von oben hat

Mein Statement von oben hat nach wie vor Gültigkeit. Top Einsteiger App für alle Leute, die sich Crypto kaufen und für sich arbeiten lassen wollen. Aktuell schon über 210'000 Benutzer!!!

Swissborg offeriert übrigens aktuell auch fantastische Zinsen auch auf USDC (1:1 gedeckter Crypto USD). Standart User: > 10 % p.A.

Wer es etwas spekulativer mag, der CHSB (eigner Crypto Token von Swissborg) hat eine atemberaubende Performance hingelegt im letzten Jahr und ist auch jetzt noch ein klares Buy! ((Nur meine persönliche Meinung)) Der Value kommt übrigens nicht rein spekulativ zu stande. Swissborg hat ein sogenanntes permanentes Token Rückkauf Programm (Protect & Burn) und reduziert damit den Supply der Token kontinuierlich. Täglich werden 20 % der eingenommenen Gebühren in den Protect&Burn Topf gepackt. Es gibt also je länger je weniger Token. (analog einem Aktienrückkauf)