Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 7.400 CHF
  • +2.78% +0.200
  • 06.12.2019 17:30:35
50'756 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Ghost
Bild des Benutzers Ghost
Offline
Zuletzt online: 17.11.2019
Mitglied seit: 29.12.2012
Kommentare: 871

blabla hat am 18.12.2015 - 11:15 folgendes geschrieben:

Ghost hat am 18.12.2015 - 10:44 folgendes geschrieben:

Vor genau 12 Monaten hat die vorberatende Kommission das Produkt Xadago, in der EU, zugelassen! Hätte mir gewünscht bzw. erhofft, dass die Amis heute eine Meldung machen!

Wie naiv von dir.

Heute ist weder Dienstag noch Donnerstag Smile

Vielleicht verschickt noch der IT-Praktikant ein Rundschreiben oder speichert diese noch auf dem Server ab. Aber wie bereits geschrieben, der Geduldige wird belohnt! Steuertechnisch wäre der Vermögenssprung im Jahre 2016 besser! Smile

Aber Newron ist immer für eine Überraschung gut! Ich bin da zuversichtlich.

stratos
Bild des Benutzers stratos
Offline
Zuletzt online: 22.07.2019
Mitglied seit: 24.10.2014
Kommentare: 612

Liebe Cash-Community

Ich möchte mich bedanken für die vielen interessanten Diskussionen hier und an die Unser die wirklich einen grossen Beitrag leisten wie "samy" etc.

Dies wird  aus verschiedenen Gründen mein letzter Eintrag sein !

Gestern Abend kam mir ein simpler Gedanke. Ein gutes Glas Wein kann Wunder bewirken.  Meine Gedanken mischten sich auf einmal zu einem Cocktail prickelnder Informationen.

Diese Aussage trifft es auf den Punkt: "Newron kontrolliert seine Aktionäre"

Doch weshalb sollte Newron so etwas tun? Mit all den Informationen die ich habe bin ich zum Entschluss gekommen, dass Zambon keine Übernahme plant. Aus diesem Grund kann Zambon also auch kein Interesse am tiefen Newron Aktienkurs haben. Herr Weber hat schon oft das Wort Kursbegleitung ins Spiel gebracht. Es liegt doch auf der Hand. Newron will, dass der Wert von Newron in einem vernünftigen Rahmen abgebildet wird. Es sollen keine übertriebenen Spekulationen möglich sein. Manche würden es pushen/bashen nennen. Ja genau, Herr Weber und die Crew haben aus der Vergangenheit gelernt! Der Aktienkurs muss glaubwürdig sein. Das ist auch der Grund weshalb bei Newron solche Grossaktionäre an Board sind.

Ein gutes Beispiel sind die letzten 2 Jahre. Die Kurssprünge waren u.a. im 2013/2014 sehr komisch. Da gab es doch sehr positive Meldnugen und der Kurs stieg trotzdem nicht. Ende Jahr wurde die Kursbegleitung jeweils gelockert und der Kurs konnte steigen....ganze 100% jeweils !

Fazit: Mit diesen Erkenntnissen sollten die langfristig orientierten Newron Aktionäre gut schlafen können. Xadago ist ein gutes Fundament und das Potential von der übrigen Pipeline ist wirklich sehr sehr gross.  Ggfls wird der Kurs sogar unten etwas gestützt falls nötig. Herr Weber wird zu gegebener Zeit die KK lockern was und Aktionären eine super Rendite bescheren wird. Der Kurs wird längerfristig betrachtet immer da sein wo er hingehört !

Nun bin ich gespannt auf die Bekanntgabe der US-Lizenznehmers, erste Verkaufszahlen Xadago und natürlich freue ich mich auf die Meilensteinzahlungen nach FDA Zulassung sowie weitere News zur Pipeline Sarizotan und NW 35-09.
Eine Überraschung wäre auch nicht verkehrt wie z.B Bekanntgabe einer Lizenzvereinbahrung mit einem Pharma-Riesen sowie einem NASDAQ Listing.

Viel Erfolg bei Euren Investments ! Stratos ist und bleibt mit grosser Zuversicht entlang der Schwelle investiert !

Stratos

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'630

Na ich weiß ja nicht, das kann ich mir nicht vorstellen. Wir haben heute einen Kurs wie schon vor Zulassung von Xadago. Also was soll daran realistisch und ein vernünftiger Rahmen sein? Selbst andere Analysen sehen/sahen höhere Kurse über 30.

Also willst Du sagen Newron selbst manipuliert den Kurs, damit er nicht steigt? Nennt sich dann Kurspflege?

Pauly B.
Bild des Benutzers Pauly B.
Offline
Zuletzt online: 06.03.2018
Mitglied seit: 02.01.2015
Kommentare: 60

stratos hat am 18.12.2015 - 11:57 folgendes geschrieben:

Liebe Cash-Community

Ich möchte mich bedanken für die vielen interessanten Diskussionen hier und an die Unser die wirklich einen grossen Beitrag leisten wie "samy" etc.

Dies wird  aus verschiedenen Gründen mein letzter Eintrag sein !

 

Viel Erfolg bei Euren Investments ! Stratos ist und bleibt mit grosser Zuversicht entlang der Schwelle investiert !

Stratos

Danke an dich Stratos und ich, als meist stiller Mitleser dieses Forums, bedaure deinen entscheid!

So langsam bringt dieses Forum nichts mehr, viele die fundierte Beiträge schreiben/schrieben sind weg, vertrieben von der u.a. Unprofessionalität anderer.

Mal sehen ob es sich noch lange lohnt hier täglich mal rein zu schauen..

Der Aktie selbst traue ich in den nächsten zwei, drei Jahren einiges zu.

 

joggitto
Bild des Benutzers joggitto
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 22.12.2014
Kommentare: 4

Stratos... ich bin ein stiller Leser, welcher deine Beiträge sehr schätzt! Give rose

 

Ben
Bild des Benutzers Ben
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 11.01.2010
Kommentare: 650

Hallo Stratos, ich habe deine Beiträge immer sehr gerne gelesen. Sehr schade, dass du gehst!!!

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'614

stratos hat am 18.12.2015 - 11:57 folgendes geschrieben:

Liebe Cash-Community

Ich möchte mich bedanken für die vielen interessanten Diskussionen hier und an die Unser die wirklich einen grossen Beitrag leisten wie "samy" etc.

Dies wird  aus verschiedenen Gründen mein letzter Eintrag sein !

Gestern Abend kam mir ein simpler Gedanke. Ein gutes Glas Wein kann Wunder bewirken.  Meine Gedanken mischten sich auf einmal zu einem Cocktail prickelnder Informationen.

Diese Aussage trifft es auf den Punkt: "Newron kontrolliert seine Aktionäre"

Doch weshalb sollte Newron so etwas tun? Mit all den Informationen die ich habe bin ich zum Entschluss gekommen, dass Zambon keine Übernahme plant. Aus diesem Grund kann Zambon also auch kein Interesse am tiefen Newron Aktienkurs haben. Herr Weber hat schon oft das Wort Kursbegleitung ins Spiel gebracht. Es liegt doch auf der Hand. Newron will, dass der Wert von Newron in einem vernünftigen Rahmen abgebildet wird. Es sollen keine übertriebenen Spekulationen möglich sein. Manche würden es pushen/bashen nennen. Ja genau, Herr Weber und die Crew haben aus der Vergangenheit gelernt! Der Aktienkurs muss glaubwürdig sein. Das ist auch der Grund weshalb bei Newron solche Grossaktionäre an Board sind.

Ein gutes Beispiel sind die letzten 2 Jahre. Die Kurssprünge waren u.a. im 2013/2014 sehr komisch. Da gab es doch sehr positive Meldnugen und der Kurs stieg trotzdem nicht. Ende Jahr wurde die Kursbegleitung jeweils gelockert und der Kurs konnte steigen....ganze 100% jeweils !

Fazit: Mit diesen Erkenntnissen sollten die langfristig orientierten Newron Aktionäre gut schlafen können. Xadago ist ein gutes Fundament und das Potential von der übrigen Pipeline ist wirklich sehr sehr gross.  Ggfls wird der Kurs sogar unten etwas gestützt falls nötig. Herr Weber wird zu gegebener Zeit die KK lockern was und Aktionären eine super Rendite bescheren wird. Der Kurs wird längerfristig betrachtet immer da sein wo er hingehört !

Nun bin ich gespannt auf die Bekanntgabe der US-Lizenznehmers, erste Verkaufszahlen Xadago und natürlich freue ich mich auf die Meilensteinzahlungen nach FDA Zulassung sowie weitere News zur Pipeline Sarizotan und NW 35-09.
Eine Überraschung wäre auch nicht verkehrt wie z.B Bekanntgabe einer Lizenzvereinbahrung mit einem Pharma-Riesen sowie einem NASDAQ Listing.

Viel Erfolg bei Euren Investments ! Stratos ist und bleibt mit grosser Zuversicht entlang der Schwelle investiert !

Stratos

Wenn das Newron selbst wäre, die den Kurs "kontrolliert", dann wäre das absurd! Newron muss an einem hohen Aktienkurs interessiert sein, weil dann bei allfälligen Kapitalerhöhungen der Verwässerungseffekt kleiner ist. Dass der Kurs kontrolliert wird ist für mich offensichtlich, aber das wird kaum Newron sein. Vielleicht hat der Kurskontrolleur zur Zeit zu wenig freie Mittel um sich eine Übernahme zu leisten, möchte sich diese Option aber offen lassen.  Von daher scheint es mir am wahrscheinlichsten, dass das Zambon ist welcher den Kurs kontrolliert, schliesslich müssen die in Zukunft hohe Lizenzgebühren an Newron zahlen.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'820
Einige Bemerkungen

Stratos hat enorm stark Werbung für Newron als "The sky is the limit" getrommelt. Er hat Durchhalteparolen durchgegeben und überschlug sich vor Zuversicht.

Nun - schlussendlich ist es durchaus möglich, dass der Kurs dieser Aktie noch einige Höhen erreichen könnte. Möglich, aber nicht sicher. Ich beobachte mit Interesse die Beiträge und stelle fest, dass viele Neulinge auf dem Börsenparkett aktiv sind und sich einen Leitwolf suchen, um mit diesem im Chor zu heulen.

Der grösste Fehler nach meiner bescheidenen Meinung ist aber der Röhrenblick, den die Leute hier zutage legen. Die Börse ist keine Einbahnstrasse. Biotechaktien bergen Potential, und damit aber auch Risiken. Ältere Hasen wissen genau, was ich meine! Erlebten wir doch vor etlichen Jahren ein ähnliches Phänomen mit den Technologieaktien. Ich vermute, dass - vorausgesetzt die Zinsen ziehen weiter an - gerade solche Titel leiden könnten. Insbesondere dann, wenn der Durchbruch unsicher scheint und die spekulativen Leute, welche möglichst schnell Geld einstreichen wollen, das Weite suchen, um anderswo ihr Glück zu finden.

Stratos scheint sich seiner Sache nicht mehr so sicher, denn er spürt vielleicht doch so etwas wie "Verantwortung" gegenüber den Frischlingen. Aber, sollte die Sache doch noch einen glücklichen Verlauf nehmen, wird er rasch wieder zur Stelle sein und seinen "Triumph" auskosten wollen. Andernfalls hält er sich in Deckung und liest bloss noch die Beiträge. Im schlechtesten Fall schiessen dann diejenigen, welche herbe Verluste einstreichen mussten, ein Trommelfeuer mit ihren Katjuschas.

Nicht's für Ungut, Stratos! Positives Denken ist immer erlaubt und schliesslich an der Börse auch erwünscht.

Smile

Master6969
Bild des Benutzers Master6969
Offline
Zuletzt online: 04.12.2019
Mitglied seit: 10.12.2012
Kommentare: 1'439

@ Marabu....

 

Sorry aber deine Interpretation lässt zu wünschen übrig...

 

Stratos wird dabei bleiben und sich anschliessend freuen...

 

Ich denke die die negativ schreiben möchten noch einsteigen... was ich verstehen kann... aber warum nicht gestaffelt investieren und vorallem zu diesen Preisen!!!

 

Die Empfehlung FDA wird höchstwahrscheinlich im Januar kommen Smile und dann noch 1-2 News zur Pipeline sowie Meilensteinzahlungen und dann sage ich vielen Dank.

Man kann natürlich auch zuwarten und hoffen...

Bezüglich Zinsen habe ich die gleiche Meinung jedoch wird Newron erfolgreich sein (keine Garantie jedoch sehr positive Vorzeichen) und dann wird dies keine Rolle mehr spielen.

 

Frohe Festtage und einen guten Rutsch!!!

Mr.Wrong
Bild des Benutzers Mr.Wrong
Offline
Zuletzt online: 02.12.2019
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 149

@master...sehe ich genau so. Reine Angstmachereien und schwafelose Predigen um noch billig reinzukommen. Drinks Und tschüss

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'630

Das ist auch immer Euer Standardtext, Angst machen um billiger einzusteigen. Soviel wie Master immer aufstockt, dürfte ihm bald Newron gehören.

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'820

Master6969 hat am 18.12.2015 - 16:32 folgendes geschrieben:

@ Marabu....

 

Sorry aber deine Interpretation lässt zu wünschen übrig...

 

Stratos wird dabei bleiben und sich anschliessend freuen...

 

Ich denke die die negativ schreiben möchten noch einsteigen... was ich verstehen kann... aber warum nicht gestaffelt investieren und vorallem zu diesen Preisen!!!

 

Die Empfehlung FDA wird höchstwahrscheinlich im Januar kommen Smile und dann noch 1-2 News zur Pipeline sowie Meilensteinzahlungen und dann sage ich vielen Dank.

Man kann natürlich auch zuwarten und hoffen...

Bezüglich Zinsen habe ich die gleiche Meinung jedoch wird Newron erfolgreich sein (keine Garantie jedoch sehr positive Vorzeichen) und dann wird dies keine Rolle mehr spielen.

 

Frohe Festtage und einen guten Rutsch!!!

Ich würde mich hüten, selbst in Aktien mit "mittlerem Risiko" zu investieren. Bezüglich Kursmanipulationen habe ich früher Lehrgeld an der OTC-Börse in Toronto bezahlt (Gibt's die überhaupt noch unter diesem Namen?). Da waren auch etliche Mafiosi, die sich dort tummelten und mit Low Penny Stocks ihre Schindludereien betrieben.

Ich bin kein Gambler - für mich kommen nur ausgewählte Bluechips in Frage - mit Ausnahme eines 3%-Risiko Fonds in Russland (der lässt mich aber momentan kalt. Irgendwann werden die Sanktionen aufgehoben und dann wird Kasse gemacht).

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 28.11.2019
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 889

Kindergarten! Inzwischen kann hier jeder das Potential selbst einschätzen, Geduld  brauchts an der Börse immer und bei solchen Titeln auch Risikobereitschaft. Klar kanns in die Hose gehen, die Vorzeichen stehen aber nach wie vor sehr gut für einen Raketenstart. Und wenn nicht, who cares?! Das geld welches hier drin ist, solltet Ihr nicht für Anschaffungen einplanen!

Gruss und schöne Feiertage allen Investierten.

Chrigu

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 25.11.2019
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 700

Leser hat am 18.12.2015 - 16:48 folgendes geschrieben:

Das ist auch immer Euer Standardtext, Angst machen um billiger einzusteigen. Soviel wie Master immer aufstockt, dürfte ihm bald Newron gehören.

Sehe ich genau so - seit Frühling hatte man unzählige Chancen günstig einzusteigen! Dieses Argument ist nun definitiv von vorgestern.

Und übrigens wieder eine Woche vergangen ohne News! Auf was Zambon hier so lange wartet ist mir schon schleierhaft. Die haben bereits im März posaunt, dass die Verhandlungen mit dem US-Linzenzpartner in der Abschlussphase stecken....

Master6969
Bild des Benutzers Master6969
Offline
Zuletzt online: 04.12.2019
Mitglied seit: 10.12.2012
Kommentare: 1'439

Chris0312 hat am 18.12.2015 - 17:12 folgendes geschrieben:

Leser hat am 18.12.2015 - 16:48 folgendes geschrieben:

Das ist auch immer Euer Standardtext, Angst machen um billiger einzusteigen. Soviel wie Master immer aufstockt, dürfte ihm bald Newron gehören.

Sehe ich genau so - seit Frühling hatte man unzählige Chancen günstig einzusteigen! Dieses Argument ist nun definitiv von vorgestern.

Und übrigens wieder eine Woche vergangen ohne News! Auf was Zambon hier so lange wartet ist mir schon schleierhaft. Die haben bereits im März posaunt, dass die Verhandlungen mit dem US-Linzenzpartner in der Abschlussphase stecken....

Lediglich in Verhandlungen und ich denke Newron hat genügend Interessenten Smile wir werden sehen wer recht behält... Zum Teil frage ich mich schon wie gewisse Leute durchs Leben gehen sie finden immer etwas negatives!!! Ich bleibe Positiv!!!

nix_weiss
Bild des Benutzers nix_weiss
Offline
Zuletzt online: 27.01.2016
Mitglied seit: 10.02.2012
Kommentare: 1'345

frage mich schon längst wieso gewisse personen die immer negativ über newron reden überhaupt in der aktie investiert sind ?! ist es einfach nur Gier ? oder bei 2/4/8/16 nicht eingestiegen und nun neidisch sind ?! oder zu lange gewartet haben und erst bei 33.- gekauft ?! mhhh Unknw

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 25.11.2019
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 700

Master6969 hat am 18.12.2015 - 17:45 folgendes geschrieben:

Chris0312 hat am 18.12.2015 - 17:12 folgendes geschrieben:

Leser hat am 18.12.2015 - 16:48 folgendes geschrieben:

Das ist auch immer Euer Standardtext, Angst machen um billiger einzusteigen. Soviel wie Master immer aufstockt, dürfte ihm bald Newron gehören.

Sehe ich genau so - seit Frühling hatte man unzählige Chancen günstig einzusteigen! Dieses Argument ist nun definitiv von vorgestern.

Und übrigens wieder eine Woche vergangen ohne News! Auf was Zambon hier so lange wartet ist mir schon schleierhaft. Die haben bereits im März posaunt, dass die Verhandlungen mit dem US-Linzenzpartner in der Abschlussphase stecken....

Lediglich in Verhandlungen und ich denke Newron hat genügend Interessenten Smile wir werden sehen wer recht behält... Zum Teil frage ich mich schon wie gewisse Leute durchs Leben gehen sie finden immer etwas negatives!!! Ich bleibe Positiv!!!

Newron ist auch meine grösste Position - Potenzial ist zweifellos vorhanden. Aber trotzdem muss man manchmal auch kritisch etwas hinterfragen. Der Kurs gibt seit Monaten allen Grund dazu Wink Ein Kurs, der so lange unter jenem vor der Zulassung rumdümpelt, stimmt mich einfach nachdenklich.

Und wenn es genügend Interessenten gibt, hätte Zambon ja nun wirklich genügen Zeit gehabt einen guten Deal auszuhandeln und zu kommunizieren. Oder sehe ich hier was falsch? 

Wie gesagt, lasse mich aber auch immer gerne eines besseren / positiveren belehren.

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'630

nix_weiss hat am 18.12.2015 - 17:55 folgendes geschrieben:

frage mich schon längst wieso gewisse personen die immer negativ über newron reden überhaupt in der aktie investiert sind ?! ist es einfach nur Gier ? oder bei 2/4/8/16 nicht eingestiegen und nun neidisch sind ?! oder zu lange gewartet haben und erst bei 33.- gekauft ?! mhhh Unknw

Falls du mich meinst, ich bin seit 5 dabei, habe die Zulassung mit gemacht und ja, ich bin enttäuscht dieses Jahr. Hätte ich gewusst, dass das ganze Jahr kurstechnisch nichts passiert und die 35.85 das Jahreshoch war, wäre ich zu dem Zeitpunkt ausgestiegen und hätte mit dem Geld was besseres machen können.

Dass andere immer alles schön reden, jede Woche von den ach so tollen News, die im juli, ausgust, setember, usw. Kommen sollten, könnte man genauso als Pusherei bezeichnen, wie diese Leute immer von Angstmacherei reden, wenn man mal was kritisches schreibt.

nix_weiss
Bild des Benutzers nix_weiss
Offline
Zuletzt online: 27.01.2016
Mitglied seit: 10.02.2012
Kommentare: 1'345

Leser hat am 18.12.2015 - 18:56 folgendes geschrieben:

nix_weiss hat am 18.12.2015 - 17:55 folgendes geschrieben:

frage mich schon längst wieso gewisse personen die immer negativ über newron reden überhaupt in der aktie investiert sind ?! ist es einfach nur Gier ? oder bei 2/4/8/16 nicht eingestiegen und nun neidisch sind ?! oder zu lange gewartet haben und erst bei 33.- gekauft ?! mhhh Unknw

Falls du mich meinst, ich bin seit 5 dabei, habe die Zulassung mit gemacht und ja, ich bin enttäuscht dieses Jahr. Hätte ich gewusst, dass das ganze Jahr kurstechnisch nichts passiert und die 35.85 das Jahreshoch war, wäre ich zu dem Zeitpunkt ausgestiegen und hätte mit dem Geld was besseres machen können.

Dass andere immer alles schön reden, jede Woche von den ach so tollen News, die im juli, ausgust, setember, usw. Kommen sollten, könnte man genauso als Pusherei bezeichnen, wie diese Leute immer von Angstmacherei reden, wenn man mal was kritisches schreibt.

also wenn du seit 5 dabei bist solltest doch eine gewisse gelassenheit haben oder nicht ?!  es gab ja schon immer die "turbo turbo chicca chicca" und die tanzenden luigis etc... egal die dienen für mich als unterhaltung mehr nicht. jeder ist mit dem kurs nicht einverstanden dieses jahr, für mich stand immer die ema und die fda im vordergrund. die hälfte haben wir geschafft, die zweite hälfte wird vermutlich auch kommen. danach entscheide ich wie angagiert ich mit dem rest der pipline weiter machen werde. eines habe ich gelernt... immer genügend bares zu haben und ab und zu mal was heim fahren.. so lebt es sich entspannter....

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 28.11.2019
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 889

Hätte, würde, könnte....blablabla

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

Aurifex
Bild des Benutzers Aurifex
Offline
Zuletzt online: 21.12.2018
Mitglied seit: 19.05.2015
Kommentare: 74
Das Newron-Schiff wird auf Kurs gehalten

Wieder mal was los im Newron-Thread... Acute

Für die, die sich jeweils ernsthaft und sukzessive mit ihren Investments (in diesem Fall Newron) auseinandersetzen, hier noch eine "Gute-Nacht-Lektüre" im Anhang. (Quelle: http://www.edisoninvestmentresearch.com/research/report/newron-pharmaceuticals11#js)

Das ist der neueste Analysten Report von Edison. Darin sind detaillierte Informationen über die geplanten Studien für Sarizotan und NW-3509 zu finden. Das spricht schon mal dafür, dass Newron mit ihrer Strategie voll auf Kurs ist und weitere Meilensteine in ihrer Forschung erreichen will. Neues Kursziel gemäss Edison ist aktuell 36.8. Folgende essenzielle Aussagen, habe ich dem Bericht entnehmen können:

- Meilensteinzahlung für US-Zulassung voraussichtlich €9 Mio.

- Meilensteinzahlung für EU-Zulassung "nur" €1.8 Mio (ev. wird es mehr, wenn Xadago in weiteren EU-Ländern lanciert wird)

- für USA 25% der Einnahmen, welches Zambon mit Xadago erzielen wird, und zusätzlich noch 50% von den Royalties, die Zambon bekommen wird

- in EU royaltie rate 12-18%

- NW-3509 peak sales €380 Mio (Auslizensierung wird angestrebt, könnte im 2016 kommuniziert werden)

- Sarizotan peak sales (je nach benefit) von €260-600 Mio (früheste Markteinführung  Q4 2017)

- wenn sich der Verkauf von Xadago in DE gleich gut wie in den vergangenen Monaten entwickeln sollte, sollten es innerhalb von 12 Monaten (ab Verkaufstart) €7 Mio an Umsatz sein.

- vorauss. Kapital Ende 2015 37Mio

Mich persönlich stimmt der Bericht positiv!

Stay Tuned!

Cheers,
Aurifex

 

Lee Vining
Bild des Benutzers Lee Vining
Offline
Zuletzt online: 17.09.2019
Mitglied seit: 04.08.2014
Kommentare: 109

On the bottom of page #1 of Edison's write-up, it says Newron Pharmaceuticals is a "Research Client" of Edison Investment Research Ltd….. which strongly suggests NWRN is paying Edison for the report

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 950

36.8 finde ich jetzt nicht so wahnsinnig hoch wenn man bedenkt dass diese nur selten und kurzfristig erreicht werden. Da macht auch die KE zu nur 25.6 Sinn.

Die Bäume wachsen bei Newron etwas langsamer. Die übliche jährliche Kursrakete dürfte etwas schwächer ausfallen, wenn sie überhaupt kommt was ich dieses Jahr nicht mehr glaube.

Moderatio
Bild des Benutzers Moderatio
Offline
Zuletzt online: 22.11.2019
Mitglied seit: 23.09.2014
Kommentare: 352
was allgemeines

Es soll hier doch nicht darum gehen, wer Recht und wer Unrecht hat. Jeder hat halt seine Meinung und die soll man auch äussern dürfen, ohne gleich eins auf den Deckel zu kriegen. Ich für meine Person bin bei Newron halt etwas vorsichtiger geworden und andere haben hier vollstes Vertrauen. Ist ja auch ok so. Aber konstruktive Diskussionen sind hier nicht mehr möglich. Irgendwann sackt der Kurs runter oder schnellt rauf. Und dann wird die "Siegertruppe" hier dies auskosten. Doch dieses Ziel, sollte nicht die Motivation an einem Investment sein. Emotionen haben meiner Meinung nach an der Börse nicht viel, bis gar nichts, verloren. Zieht gemeinsam an einem Strang und lasst andere Meinungen zu.

Salve und allen ein schönes Wochenende....

Aurifex
Bild des Benutzers Aurifex
Offline
Zuletzt online: 21.12.2018
Mitglied seit: 19.05.2015
Kommentare: 74

alpensegler hat am 19.12.2015 - 05:29 folgendes geschrieben:

36.8 finde ich jetzt nicht so wahnsinnig hoch wenn man bedenkt dass diese nur selten und kurzfristig erreicht werden. Da macht auch die KE zu nur 25.6 Sinn.

Die Bäume wachsen bei Newron etwas langsamer. Die übliche jährliche Kursrakete dürfte etwas schwächer ausfallen, wenn sie überhaupt kommt was ich dieses Jahr nicht mehr glaube.

Eines muss ich sagen, mit dem aktuellen Kursverlauf bin ich persönlich auch nicht zufrieden. Ich hätte hier mit mindestens 30 Ende 2015 gerechnet. Wie sagt man so schon: Was nicht ist, kann noch kommen...

In Anbetracht dessen, dass Edison die zukünftigen Meilensteinzahlungen und Royalties in der Berechnung des Kursziels nicht berücksichtigt hat, und die Berechnung auch vorsichtig vorgenommen wurde, finde ich persönlich das Kursziel unter diesen Umständen als realistisch. Immerhin ist das - wenn man den aktuellen Kurs nimmt - ein Upside-Potenzial von ca. 40%! Und das auf kurzfristige Sicht und mit attraktivem Risikoverhältnis.

Wenn so eine Rendite nicht genügt, dann kann man sein Glück nur noch mit Pennystocks versuchen. Dort verbrennt man sich aber auch viel schneller die Finger. Ah ja, Euro Millions gibt es ja auch noch. Da stimmt aber die Wahrscheinlichkeitstheorie ein wenig pessimistisch ein...

Man muss sich jetzt nicht auf das provisorische Kursziel fixieren - ausser man ist kurzfristig orientiert. Newron lässt sehr viel Raum für Spekulation und Fantasie. Das ist einerseits eine mögliche Übernahme durch einen Big- oder Middle-Player. Andererseits hat man mit NW-3509 und Sarizotan zwei weitere Top-Produkte mit vielversprechenden peak-sales in der Pipeline. Falls die dazu aufgegleisten Studien positiv ausfallen sollten, na dann wird man sich effektiv für eine Kursrakete anschnallen müssen. Diese Aspekte machen das Investment für mich interessant und vielversprechend, da ich langfristig orientiert bin.

Generell muss man sich doch Gedanken darüber machen, welche Strategie man mit seinen Investments fahren will. Wenn man das nicht macht, dann wird man langfristig sicherlich keinen Erfolg haben. Ohne Ziele und Vision weiss man nicht, wo genau man hin will. Das ist auch im Leben so. Wenn man Ziele defineirt hat, dann erarbeitet man die dazu notwendige Strategie. Zu guter Letzt kann man dann noch Taktiken erarbeiten, um gewisse Teilziele zu erreichen. Ich habe das Gefühl, dass sich einige hier diese Gedanken nicht gemacht haben, weshalb immer wieder fragwürdige Posts geschrieben werden. Denen, die sich angesprochen fühlen, empfehle ich, sich mit oben erwähnten Punkten auseinanderszusetzen.

Have a nice weekend!

Cheers,
Aurifex

Löwe
Bild des Benutzers Löwe
Offline
Zuletzt online: 27.11.2019
Mitglied seit: 25.03.2015
Kommentare: 316

Ich bin dank einige user hier im forum in Newron investiert und bereue keinen rappen.Wir wissen alle welches potential diese Aktie hat aber natürlich ein risko bleibt immer vorhanden.

 

walerian
Bild des Benutzers walerian
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 167

marabu hat am 18.12.2015 - 17:08 folgendes geschrieben 

Ich würde mich hüten, selbst in Aktien mit "mittlerem Risiko" zu investieren. Bezüglich Kursmanipulationen habe ich früher Lehrgeld an der OTC-Börse in Toronto bezahlt (Gibt's die überhaupt noch unter diesem Namen?). Da waren auch etliche Mafiosi, die sich dort tummelten und mit Low Penny Stocks ihre Schindludereien betrieben.

Ich bin kein Gambler - für mich kommen nur ausgewählte Bluechips in Frage - mit Ausnahme eines 3%-Risiko Fonds in Russland (der lässt mich aber momentan kalt. Irgendwann werden die Sanktionen aufgehoben und dann wird Kasse gemacht).

Auch hier tummeln sich seltsame Gestalten, die den Kurs manipulieren und das seit Jahren. Gute Preise heute, da kann man billig einsteigen...

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'820

walerian hat am 21.12.2015 - 12:51 folgendes geschrieben:

marabu hat am 18.12.2015 - 17:08 folgendes geschrieben

Ich würde mich hüten, selbst in Aktien mit "mittlerem Risiko" zu investieren. Bezüglich Kursmanipulationen habe ich früher Lehrgeld an der OTC-Börse in Toronto bezahlt (Gibt's die überhaupt noch unter diesem Namen?). Da waren auch etliche Mafiosi, die sich dort tummelten und mit Low Penny Stocks ihre Schindludereien betrieben.

Ich bin kein Gambler - für mich kommen nur ausgewählte Bluechips in Frage - mit Ausnahme eines 3%-Risiko Fonds in Russland (der lässt mich aber momentan kalt. Irgendwann werden die Sanktionen aufgehoben und dann wird Kasse gemacht).

Auch hier tummeln sich seltsame Gestalten, die den Kurs manipulieren und das seit Jahren.    Music 2    "Gute Preise heute, da kann man billig einsteigen..."

"..., da kann man billig einsteigen..."

Vermutlich einer der am meisten verwendeten Satztteile, seit es Foren für Börseler gibt....   Biggrin

Master6969
Bild des Benutzers Master6969
Offline
Zuletzt online: 04.12.2019
Mitglied seit: 10.12.2012
Kommentare: 1'439

Jetzt gehts dann los Smile ui ui ui

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'630

Master6969 hat am 21.12.2015 - 15:23 folgendes geschrieben:

Jetzt gehts dann los Smile ui ui ui

Der Ausverkauf oder was?

Seiten