Unicredit

60 posts / 0 new
Letzter Beitrag
alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'985
verdienen überraschend viel; 3Q Beri cht
alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'985
Draghi hilft :-)

nachdem die sehr guten Zahlen (noch) nicht gewirkt haben, 

nicht vergessen, Freitag ist Draghi-Show angesagt, 
dann werden den EU-Banken die Giftpapiere abgekauft, das tönt doch super cool

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'985
Uuuppss..

Draghi kommt am 27.11.14----12.30....also Do.

(Datum oben rechts auf 27. stellen)


http://www.eltee.de/termine.php

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'985
Einstand verbilligt

Wenn die Aufkaufsaktionen anfangs Jahr von Draghi beginnen, werden vor allen die Süeurop Banken profitieren.

Die Russlandkrise sollte sich auf die Erträge nicht sehr negativ auswirken.

UniCredit erwartet trotz Rubel-Krise Gewinne in Russland| Unternehmen| Reuters http://de.reuters.com/article/companiesNews/idDEKBN0JX0L620141219

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'985
Italien gibt Gas

Italien: Renzi will mit spendablem Buget das Wachstum ankurbeln - Wirtschaft Nachrichten - NZZ.ch Italien:

Renzi will mit spendablem Buget das Wachstum ankurbeln - Wirtschaft Nachrichten - NZZ.chItaliens Parlament hat am späten Montagabend das Budget für 2015 verabschiedet. Es sieht Steuersenkungen und Investitionen in Milliardenhöhe vor, um das Wachstum anzukurbeln._blank">

http://www.nzz.ch/wirtschaft/renzi-will-mit-dem-neuen-buget-das-wachstum...

 

 

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'985
Barclay ist für Overweight Z 6.70

 

und vielleicht kommt die Draghi Geldschwemme am Donnerstag !

 

Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Unicredit von 7,90 auf 6,70 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Overweight" belassen. Aufgrund der geographisch breiten Aufstellung, der günstigen Bewertung und des Ergebnispotenzials sei die Unicredit-Aktie sein bevorzugter Wert im italienischen Bankensektor, schrieb Analystin Marta Bastoni in einer Branchenstudie vom Montag. Das neue Kursziel begründete sie mit der niedrigen Zinsmarge und der ungewissen konjunkturellen Entwicklung./mab/edh

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'985
mehr als verdoppeltes Resultat in Ungarn

http://www.bbj.hu/business/unicredit-hungary-results-more-than-double-last-year_93571

 

UniCredit Hungary results more than double last year

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'985
Unicredit will sich weiter befreien

UniCredit genehmigt Plan für Bad Bank mit Intesa und KKR

Der Aufsichtsrat der Bank-Austria-Mutter Unicredit hat den Plan für die Gründung einer Bad Bank mit dem Konkurrenten Intesa und dem US-Finanzinvestor KKR genehmigt. Die Bad Bank soll unter der Regie der amerikanischen Sanierungs- und Unternehmensberatung Alvarez & Marsal aufgebaut werden, berichtete die Mailänder Wirtschaftszeitung "Sole 24 Ore" am Freitag. In wenigen Wochen könnten die Finanzinstitute in der Gesellschaft ihre faulen Kredite auslagern. Die neue Bad Bank soll in Kürze starten, bestätigte UniCredit-Chef Federico Ghizzoni ohne genauere Zeitangaben zu geben. Er betonte, ein Kreditvolumen von bis zu 2 Milliarden Euro solle in die Bad Bank eingebracht werden.

Faule Kredite sind nach der längsten Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg das größte Problem italienischer Banken. Immer mehr Wirtschaftsexperten und Bankenmanager betrachten eine Bad Bank als realistischen Weg für Geldhäuser, notleidende Kredite auszulagern. Diese haben im Januar 2015 ein Rekordhoch von 185 Milliarden Euro erreicht. Vor Beginn der Krise lagen sie (2007) noch bei 45 Milliarden Euro. Von 100 Euro, die italienische Banken Privatkunden leihen, drohen 18 Euro nicht mehr, nur teilweise oder mit großer Verspätung zurückgezahlt zu werden./mit/itz/cs/APA/jha

Übrigens: Barclay will den Europa Asset Teil ausbauen, Unicredit ist auch dabei.

 

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'985
erholt sich gut

2. beste bei den Stoxx Banks 6,130EUR 15:11:02+0,151 EUR 2,53%316.363,204EUR Umsatz

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'985
hochsufung von 4 auf 8 eur

wenn sie merken, dass weiter untenhalten total daneben ist, stufen sie endlich rauf !

 

Die Privatbank Berenberg hat die Unicredit von "Sell" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 4 auf 8 Euro verdoppelt. Die italienische Großbank verfüge über ein sehr werthaltiges, aber komplexes Geschäft, schrieb Analystin Eleni Papoula in einer Studie vom Mittwoch. Mit der Vereinfachung der Konzernstruktur falle dieses Hemmnis weg. Daraus ergebe sich ein Aufwärtspotenzial der Aktie von rund 30 Prozent./edh/das

AFA0004 2015-04-22/08:30

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'985
Tochter Bank Austria im 2014 mit Erfolg

Gewinn *) (Mio €) Q1 13 Q2 13 Q3 13 Q4 13 Q1 14 Q2 14 Q3 14 Q4 14 2013 2014...
Österr. Kundengeschäft 92 97 84 62 86 138 110 120 335 454
...Zentral- und Osteuropa (CEE) 308 312 498 139 263 311 349 175 1.256 1.098
…Türkei 98 142 294 102 50 86 93 112 636 341
… Russland 120 102 113 227 87 110 117 41 562 354
… Zentraleuropa (CE) 25 64 56 –32 43 53 46 85 113 227
… Südosteuropa (SEE) 92 73 89 –18 98 85 110 46 236 339
… Übrige (Ukraine, Baltikum, PCV) –27 –69 –55 –140 –15 –22 –17 –110 –290 –163

Corporate Center –118 –113 –34 –2.869 1 –23 –43 –104 –3.133 –169
Bank Austria insgesamt 282 296 547 –2.667 351 426 416 191 –1.542 1.383

http://www.bankaustria.at/files/Jahresfinanzbericht_2014_DE.pdf

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'985
1.Q etwas über Erwartungen,

12-05-2015 13:39 en djnw *DJ UniCredit Says Is Optimistic for 2015 Outlook
12-05-2015 13:37 en djnw *DJ UniCredit CEO Says 1Q Very "Positive", In Line With Expectations 
12-05-2015 13:31 en djnw *DJ UniCredit 1Q Net Pft EUR 512M
12-05-2015 13:31 en djnw *DJ UniCredit 1Q Rev EUR5.75B
 

Erwartungen:
Quartalszahlen wird am Dienstag auch die UniCredit legen. Analysten ertwarten, dass der Gewinn von 712 auf 505 Millionen Euro sinken wird. Im Vorjahr hatte die UniCredit zwei Milliarden Euro verdient nach knapp 14 Milliarden Euro Verlust in 2013.

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'985
Citi hebt auf 7.40

Die US-Bank Citigroup hat das Kursziel für Unicredit von 6,80 auf 7,40 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Mit ihrem erhöhten Kursziel trage sie dem klareren Ausblick der italienischen Bank Rechnung, schrieb Analystin Azzurra Guelfi in einer Studie vom Montag. Der Konzern sei komplex, doch dürfte sich das Management weiterhin auf die Umstrukturierung konzentrieren. Dabei sollte es die Kapitalsituation sowie die Vermögensqualität im Auge behalten./ajx/mis

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'985
UBS sieht 3.7€ (ich denke später mehr)

Mit sechs Milliarden Euro wird Italiens Banken unter die Arme gegriffen, um das Bankensystem zu stabilisieren Mailand – Die Bank Austria-Mutter Unicredit beteiligt sich mit bis zu einer Milliarde Euro am Stützungsfonds Atlante, der Italiens Bankensystem stabilisieren soll. Der Anteil der Bank-Austria-Mutter soll bis zu 20 Prozent entsprechen, teilte Unicredit-Chef Federico Ghizzoni mit. Die Bank werde sich fünf Jahre lang am Fonds beteiligen. Eine Verlängerung der Atlante-Beteiligung um weitere drei Jahre müsse Jahr für Jahr bestätigt werden. "Unsere Absicht ist, die vorgesehenen fünf Jahren zu bleiben", berichtete Ghizzoni. - derstandard.at/2000034928084/Banken-FondsUniCredit-will-eine-Milliarde-Euro-an-beteiligen.

Nach längerer Abwesenheit paar KO C gekauft.

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'985
Unsicherheit im italo Bankenmarkt

heute Morgen per SL raus

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 35'648
Unicredit steigert Gewinn

Unicredit steigert Gewinn stärker als erwartet

Der seit zwei Jahren amtierende Unicredit-Chef Jean Pierre Mustier kommt beim Umbau der italienischen Grossbank weiter gut voran. Im zweiten Quartal profitierte die Bank wie schon zuletzt vor allem von geringeren Kosten und einer gesunkenen Risikovorsorge. Gewinnseitig konnte Unicredit so die rückläufigen Erträge kompensieren, die vor allem auf ein schwaches Geschäft am Kapitalmarkt zurückgehen. Unter dem Strich verdiente die Bank zwischen April und Ende Juni mit etwas mehr als einer Milliarde Euro rund acht Prozent mehr als vor einem Jahr, wie die Mutter der deutschen HVB am Dienstag in Mailand mitteilte. Damit übertraf die Bank die Erwartungen der Experten.

07.08.2018 08:30

Im deutschen Privat- und Unternehmenskundengeschäft, wo die Bank seit der Finanzkrise viele Filialen geschlossen und Stellen abgebaut hat, verdiente die Unicredit allerdings deutlich weniger. Hierzulande konnten die Einsparungen das schwache Geschäft nicht kompensieren. Zudem hatte die Bank in Deutschland im Vorjahresquartal von der Auflösung einer Steuerrückstellung profitiert./zb/mis/tav

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 35'648
Unicredit verdient dank

Unicredit verdient dank Stellenstreichungen mehr

Die italienische Unicredit hat im vergangenen Jahr von ihrem rigorosen Sparkurs mit dem Abbau tausender Stellen profitiert. Der um Sondereffekte Gewinn sei trotz rückläufiger Erträge um rund 8 Prozent auf 3,85 Milliarden Euro gestiegen, teilte die Bank am Donnerstag in Mailand mit. Die Bank schnitt damit etwas besser ab, als Experten erwartet hatten.

07.02.2019 08:29

Die Kosten gingen dabei um knapp sechs Prozent auf 10,7 Milliarden Euro zurück. Ein grosser Teil davon geht auf den Abbau von rund 14 000 Stellen seit Ende 2015 zurück. Zuletzt beschäftige die Bank noch knapp 87 000 Mitarbeiter. Im laufenden Jahr rechnet Bankchef Jean Pierre Mustier damit, dass sich die Erträge zumindest stabilisieren und der Gewinn auf 4,7 Milliarden Euro klettert./zb/mis

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 35'648
Unicredit zahlt den USA mehr

Unicredit zahlt den USA mehr als eine Milliarde für Vergleich

Vorwürfe wegen Sanktionsverstössen kommen die italienische Grossbank Unicredit und ihre deutsche Tochter Hypovereinsbank in den USA teuer zu stehen.

15.04.2019 22:40

Insgesamt habe der Finanzkonzern eine Zahlung in Höhe von 1,3 Milliarden Dollar akzeptiert, teilte das Finanzministerium am Montag mit. Durch den Vergleich mit US-Behörden sowie der Notenbank Fed würden Ermittlungen wegen verbotener Geschäfte von Unicredit-Gesellschaften mit Iran und anderen Ländern auf der US-Sanktionsliste beigelegt. Die Unicredit bestätigte die Einigung in einer Stellungnahme und teilte mit, dass die Zahlungen komplett durch Rückstellungen gedeckt seien.

Im Zentrum der Affäre steht der US-Justiz zufolge insbesondere auch die Münchner Unicredit Bank AG - besser bekannt als Hypovereinsbank. Laut Gerichtsunterlagen hat das 2005 von der Unicredit übernommene Institut fast zehn Jahre lang wissentlich illegale Transaktionen im Wert von Hunderten Millionen Dollar durch das US-Finanzsystem bewegt.

Der New Yorker Bezirksstaatsanwaltschaft zufolge wurden damit mehrere US-Sanktionsprogramme unter anderem gegen Terrorfinanzierung und Verbreitung von Massenvernichtungswaffen verletzt. Das Unternehmen werde deshalb ein Schuldbekenntnis wegen krimineller Verstösse gegen US-Recht beim zuständigen Gericht in Manhattan abgeben.

"Dieser Fall ist ein Paradebeispiel dafür, wie einige Institute fälschlicherweise glauben, sie könnten das US-Finanzsystem austricksen und ihre ruchlosen Aktivitäten verschleiern", verkündete FBI-Ermittler William F. Sweeny in New York. Die Bundespolizei werde Unternehmen wie die Unicredit, die sich an Verschwörungen zur Verletzung von US-Gesetzen beteiligten, aggressiv ins Visier nehmen.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 35'648
Unicredit erwägt offenbar

Unicredit erwägt offenbar Abbau tausender Jobs

Nach der Deutschen Bank will auch die italienische Grossbank Unicredit nach Angaben von Insidern möglicherweise tausende Arbeitsplätze streichen. Im Gespräch sei der Abbau von bis zu 10 000 Stellen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Montag unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Dabei gehe es um Mitarbeiter in Italien und anderen Ländern. Allerdings sei diese Zahl noch nicht spruchreif. Am Ende könnten die Kürzungen auch deutlich schwächer ausfallen.

22.07.2019 13:03

Unicredit-Chef Jean Pierre Mustier arbeitet an einem weiteren Strategieprogramm, um die finanzielle Lage der Bank weiter zu verbessern. So solle das neue Sparprogramm die Betriebskosten möglicherweise um zehn Prozent sinken, schrieb Bloomberg unter Berufung auf die eingeweihten Personen. Das Management wolle den Plan im Dezember vorstellen. Ein Unicredit-Sprecher lehnte eine Stellungnahme ab.

Um ihre Finanzierungskosten zu senken, könnte Unicredit ihre Auslandstöchter unter einer Holdinggesellschaft in Deutschland bündeln, wie Bloomberg vor einigen Tagen von Insidern erfahren hatte. Die Italiener sind hierzulande bereits mit ihrer Tochter Hypovereinsbank (HVB) vertreten./stw/mne/jha/

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 35'648
Unicredit rudert nach

Unicredit rudert nach schwachem Quartal bei Ertragsprognose zurück

Die italienische Grossbank Unicredit kann ihre Ertragsprognose für 2019 nach einem schwachen zweiten Quartal nicht halten. Bei den Erträgen werde ein noch stärkerer Rückgang erwartet als zuletzt. Die HVB-Mutter rechnet im laufenden Jahr jetzt mit einem Rückgang um rund fünf Prozent auf 18,7 Milliarden Euro. Dies teilte die Unicredit am Mittwoch in Mailand mit. Bislang hatte die Bank bei den Erträgen im laufenden Jahr 19 Milliarden Euro in Aussicht gestellt. Die Prognosen für den Gewinn, Kapital und Kosten bestätigte die Bank dagegen./zb/mis

07.08.2019 07:40

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 35'648
Unicredit forciert Sparkurs -

Unicredit forciert Sparkurs - Weitere 8000 Stellen sollen gestrichen werden

Die italienische HVB-Mutter Unicredit rechnet in den kommenden Jahren nur mit einem geringen Wachstum und will die Kosten daher weiter drücken. So soll der Gewinn in den kommenden Jahren kräftig steigen - die Anteilseigner sollen davon durch höhere Dividenden und den Rückkauf von Aktien direkt profitieren.

03.12.2019 08:18

Im Rahmen des forcierten Sparkurses sollen rund 8000 Vollzeitstellen gestrichen werden, teilte die Bank am Dienstag in Mailand mit. Zudem sollen weitere Filialen geschlossen werden. Zuletzt kam die Bank noch auf knapp 85 000 Vollzeitstellen und rund 4500 Zweigstellen.

Der seit Mitte 2016 amtierende Konzernchef Jean Pierre Mustier hatte in den vergangenen Jahren bereits massiv Stellen gestrichen, Risiken abgebaut, das Kapital über die Ausgabe neuer Aktien gestärkt und auch Sparten verkauft. An der Börse kam der Kurs Mustiers bisher gut an. Seit seinem Amtsantritt ging es für die in den Jahren davor stark gebeutelte Aktie um rund ein Drittel nach oben - und damit deutlich stärker als für die meisten anderen Titel der Branche./zb/eas/nas

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 35'648
Unicredit erhöht

Unicredit erhöht Risikovorsorge deutlich

Die italienische Grossbank Unicredit rechnet wegen der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie mit einem deutlichen Anstieg von Kreditausfällen. Aus diesem Grund legte die HVB-Mutter in den ersten drei Monaten zusätzliche 900 Millionen Euro in die Risikvorsorge zurück. Dies teilte die Bank am Mittwoch in Mailand mit. Im ersten Quartal des Vorjahres hatte die Bank lediglich 468 Millionen Euro für mögliche Kreditausfälle zur Seite gelegt.

22.04.2020 08:32

Italien zählt zu den Ländern, die am stärksten von der Corona-Pandemie betroffen sind. Die Unicredit geht davon aus, dass die Lage wegen des erwarteten Wirtschaftseinbruchs mit Blick auf die Kreditausfälle angespannt bleibt und rechnet mit anhaltenden hohen Risikokosten - erst 2021 sei mit einer Entspannung zu rechnen. Mit Blick auf die Kapitalquote und die Liquidität sieht sich die Bank aber gut gerüstet, um durch die Krise zu kommen.

Die Zahlen für das erste Quartal sollen am 6. Mai veröffentlicht werden./zb/fba

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 35'648
Unicredit rutscht wegen

Unicredit rutscht wegen Corona-Krise tief ins Minus

Hohe Corona-Sonderbelastungen haben die italienische Grossbank Unicredit im ersten Quartal noch tiefer in die roten Zahlen gedrückt als erwartet.

06.05.2020 07:12

In den ersten drei Monaten sei ein Verlust von 2,7 Milliarden Euro angefallen, teilte Unicredit am Mittwoch in Mailand mit.

Die von Bloomberg befragten Experten hatten lediglich mit einem Minus von rund zwei Milliarden Euro gerechnet. Die Bank musste alleine für den möglichen Ausfall von Krediten mehr als eine Milliarde Euro zurückstellen. Der Börsenwert der Bank hat bereits in den vergangenen Wochen heftig unter der Corona-Krise gelitten.

Der Kurs der Unicredit-Aktie sank in den vergangenen Wochen um 50 Prozent - damit zählt das Papier zu den grössten Verlierern des Corona-Crashs.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 35'648
Unicredit übertrifft

Unicredit übertrifft Erwartungen und erhöht Sparziel

Die italienische HVB-Mutter Unicredit ist im dritten Quartal nicht so hart von den Folgen der Corona-Krise getroffen worden wie befürchtet. Wie viele ihrer europäischen Konkurrenten musste auch die deutsche Tochter HVB im Sommer weniger Geld für mögliche Kreditausfälle zur Seite legen als noch im zweiten Quartal. Zudem sanken die Erträge nicht so stark wie von Experten erwartet. Unter dem Strich ging der Gewinn im Vergleich zum Vorjahr um 42 Prozent auf 680 Millionen Euro zurück, wie die Bank am Donnerstag in Mailand mitteilte. Damit lag er allerdings 62 Prozent höher als im zweiten Quartal.

05.11.2020 08:22

Konzernchef Jean-Pierre Mustier sieht sein Haus auf Kurs zu seinen Gewinnzielen. Zudem erhöhte er die Vorgabe für das Sparprogramm. Bis zum Jahr 2023 will er die jährlichen Kosten jetzt um 1,25 Milliarden Euro drücken. Bisher hatte er Einsparungen von rund einer Milliarde Euro angepeilt./zb/stw/jha/

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 35'648
Unicredit-Konzernchef Mustier

Unicredit-Konzernchef Mustier kündigt überraschend seinen Rücktritt an

Unicredit-Konzernchef Jean Pierre Mustier verlässt die italienische Grossbank.

01.12.2020 06:42

Es sei in den vergangenen Monaten deutlich geworden, dass seine Vorstellungen zur Strategie nicht mit denen des Verwaltungsrats im Einklang stünden, erklärte Mustier am Montagabend.

Er und die Bank teilten übereinstimmend mit, er werde nach dem Auslaufen seines Vertrags im April das italienische Geldhaus verlassen. Der Franzose hatte das Institut seit seinem Amtsantritt Mitte 2016 mit einem radikalen Sparprogramm wieder auf Kurs gebracht.

Kern des Konflikts mit dem Verwaltungsrat seien ein mögliches Gebot für Monte dei Paschi di Siena und der Plan, das Italien-Geschäft und das Auslandsgeschäft der Unicredit zu trennen, hiess es von Insidern zur Personalie. Mustier wollte Unicredit aus dem Fusionskarussel in Europa heraushalten und hat sich den Insidern zufolge gegen die Übernahme von Monte Paschi gewehrt. Doch die italienische Politik dränge darauf, dass er ein Gebot für die älteste Bank der Welt abgibt. Diese ächzt unter einem Berg von faulen Krediten und teuren Rechtsstreitigkeiten, muss aber nach den Vorgaben der EU wieder privatisiert werden. Mustier habe strenge Bedingungen für jeden etwaigen Deal aufgestellt, sagten die Insider weiter.

Corona und Dividendenverbot

Die Pläne für eine Abspaltung des Auslandsgeschäfts, darunter etwa die Deutschlandtochter Hypovereinsbank, hat Mustier vor kurzem auf Eis gelegt. Das Vorhaben brachte ihm in der italienischen Politik nicht nur Freunde. Seit seinem Amtsantritt hat Mustier mehr als 20'000 Jobs gestrichen, einen Berg an faulen Krediten abgetragen und sich von Geschäften getrennt. Finanziert hat er das unter anderem mit einer Kapitalerhöhung. Der Plan, nach dem Umbau Kapital an die Aktionäre zurückzugeben, wurde durch die Coronaviurs-Krise und das Dividendenverbot der europäischen Bankenwächter durchkreuzt.

Im zweiten Quartal will Unicredit eine neue Strategie präsentierten. Im Verwaltungsrat der Bank stehen zudem Änderungen bevor. Neuer Chef des Kontrollgremiums soll Pier Carlo Padoan werden, der zum Zeitpunkt der Monte-Paschi-Verstaatlichung italienischer Wirtschaftsminister war.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 35'648
UniCredit sieht Licht am Ende

UniCredit sieht Licht am Ende des Tunnels

Die erneuten Lockdowns in vielen Ländern Europas bereiten der italienischen Bank UniCredit keine grossen Sorgen.

14.01.2021 11:09

"Wir glauben, dass sich die Wirtschaft voraussichtlich bis zum Ende dieses Quartals oder zu Beginn des nächsten Quartals aggressiv erholen wird", sagte der für das Firmenkundengeschäft in Westeuropa zuständige Manager Olivier Khayat in einem Gespräch mit Reuters. "Besonders exportorientierte Firmen werden sich erholen. Dagegen werden Unternehmen, die mit Tourismus und Transport zu tun haben, weiterhin Schwierigkeiten haben." In den ersten drei Quartalen des vergangenen Jahres legte UniCredit knapp drei Milliarden Euro zur Seite für drohende Kreditausfälle - mehr als etwa die Deutsche Bank.

Die Hilfsprogramme der Regierungen in Italien, Deutschland und Österreich hätten in der Corona-Krise bislang gut gewirkt, sagte der für die Regionen zuständige Manager. In Deutschland hätten viele Kunden der Tochter HypoVereinsbank die Hilfskredite der staatlichen Förderbank KfW bereits zurückgezahlt. Konzernweit habe UniCredit für Darlehen im Volumen von rund 25 Milliarden Euro Zahlungsaufschub gewährt. Etwas mehr als 20 Milliarden Euro davon entfielen auf italienische Kunden. Die Zahl ist niedriger als noch Ende September.

Eine Konsolidierung in der europäischen Finanzbranche hält Khayat für unvermeidlich. "Wenn man die fünf größten Banken in Europa zusammenfasst, entsteht nur ein Bruchteil einer großen US-Bank. Eine Wirtschaft, die fast so groß ist wie die der USA, kann man mit einem fragmentierten Bankenmarkt wie Europa nicht bedienen." Für die UniCredit stehe derzeit aber die Fokussierung auf das eigene Geschäft im Vordergrund. Immer wieder gab es in der Vergangenheit Spekulationen über einen Zusammenschluss mit der Commerzbank.

In Italien wird die Bank von der Regierung in Rom gedrängt, die Krisenbank Monte Paschi zu übernehmen. UniCredit-Chef Jean Pierre Mustier zog sich im Streit um die strategische Ausrichtung zurück. Ein Nachfolger wird derzeit gesucht.

(Reuters)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 35'648
UniCredit will Übernahme von

UniCredit will Übernahme von Monte Paschi prüfen

Die italienische Grossbank UniCredit will unter ihrem künftigen Verwaltungsratschef Pier Carlo Padoan eine Übernahme der Krisenbank Monte Paschi prüfen. Die Option werde wie alle anderen geprüft werden, sagte Padoan der italienischen Zeitung "La Repubblica" (Freitagausgabe).

05.02.2021 10:40

Die Übernahme der UBI Banca durch den grössten italienischen UniCredit-Rivalen Intesa im vergangenen Jahr habe das Wettbewerbsumfeld verändert. UniCredit müsse wachsen. Der frühere italienische Finanzminister Padoan soll nach der Generalversammlung im April bei der HVB-Mutter den Posten des Verwaltungsratspräsidenten übernehmen.

Die italienische Politik drängt UniCredit schon seit langem, die mit milliardenhohen Staatsgeldern vor der Pleite bewahrte Monte Paschi zu übernehmen. Seit der Rettungsaktion vor drei Jahren hält der Staat 64 Prozent an dem Institut.

Der bisherige UniCredit-Chef Jean Pierre Mustier hatte eine Übernahme von Monte Paschi ebenso strikt abgelehnt wie andere Fusionen. Wegen des Streits kündigte Mustier im vergangenen Jahr seinen Rücktritt an und nimmt in den nächsten Tagen seinen Hut. Sein Nachfolger Andrea Orcel tritt sein Amt im April an.

"Wir befinden uns in einer Phase des tiefgreifenden Wandels, und Wachstum durch externe Optionen ist eines der verfügbaren Werkzeuge", sagte Padoan. Der Verwaltungsrat werde aber nichts genehmigen, das nicht im vollen Interesse aller Aktionäre sei.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 35'648
Unicredit mit Milliardenminus

Unicredit mit Milliardenminus im Corona-Jahr

Die italienische HVB-Mutter Unicredit rechnet nach einem Milliardenverlust im von Corona geprägten Jahr wieder mit besseren Geschäften.

11.02.2021 05:56

2020 fiel inklusive aller Kosten für den Konzernumbau und Abschreibungen allerdings ein Verlust von knapp 2,8 Milliarden Euro an nach einem Gewinn von 3,4 Milliarden Euro im Vorjahr, wie Unicredit am Mittwochabend in Mailand mitteilte. Das Minus fiel höher aus als Experten erwartet hatten.

Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn brach um 73 Prozent auf 1,3 Milliarden Euro ein. Im laufenden Jahr soll dieser Wert unter anderem dank des verschärften Sparkurse auf mindestens drei Milliarden Euro steigen.

Der höher als von Analysten erwartete Verlust könnte auch mit dem anstehenden Chefwechsel zu tun haben. Der bisherige Chef Jean Pierre Mustier, der die Bank nach der Finanzkrise saniert hatte, hatte im Dezember seinen Rückzug zum April diesen Jahres angekündigt. Jetzt wurde bekannt, dass er die Bank bereits jetzt verlässt.

Seit kurzem steht mit Andrea Orcel auch sein Nachfolger fest. Vor einem Wechsel an der Konzernspitze ist es durchaus üblich, dass Altlasten aus der Bilanz beseitigt werden, um dem neuen Konzernlenker den Start zu erleichtern. Möglich ist dies zum Beispiel mit Abschreibungen.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 35'648
Gehaltsstreit überschattet

Gehaltsstreit überschattet Antritt des neuen UniCredit-Chefs

Der neue UniCredit-Chef Andrea Orcel bekommt gleich zu seinem Antritt einen Denkzettel der Aktionäre verpasst. Bei der Hauptversammlung am Donnerstag gab es heftigen Widerstand gegen das millionenschwere Gehalt des Italieners. Stimmrechtsberater wie ISS und Glass Lewis wollen gegen die Pläne votieren, Orcel ein Gehalt von bis zu 7,5 Millionen Euro zu bezahlen.

15.04.2021 13:42

Wie die Zeitung "La Republica" berichtete, wird Orcel, der bis im Herbst 2018 Chef der UBS-Investmentbank war, die Zustimmung offenbar nur knapp erhalten. Die finalen Abstimmungsergebnisse werden im Tagesverlauf erwartet.

Die Gehaltspläne für den Vorstandschef benötigen eine Zustimmung von 50 Prozent plus eine Stimme. Laut "La Republica" bekommt Orcel rund 55 Prozent. Der Vergütungsvorschlag für Orcels Vorgänger, Jean Pierre Mustier, wurde im vergangenen Jahr mit 96 Prozent abgenickt. Als Mustier 2016 bei der UniCredit anfing, hatten 87 Prozent der Investoren für seine Gehaltspläne gestimmt. Er hatte allerdings deutlich weniger verdient, als Orcel nun bekommen soll.

Gegen die Wünsche von Orcel hatten Glass Lewis und ISS im Vorfeld der Hauptversammlung Stimmung gemacht und für eine Ablehnung plädiert. Die in Aussicht gestellte Bezahlung beinhalte eine Art garantierter Bonus für 2021. Orcel soll ein jährliches Fixgehalt von 2,5 Millionen Euro erhalten und alleine im ersten Jahr einen Bonus bis hin zum Doppelten des festen Gehalts - unabhängig von der Entwicklung der Bank.

Der Italiener hat bereits in der Vergangenheit mit seinen Lohnwünschen auf sich aufmerksam gemacht. Ein Streit mit der spanischen Bank Santander landete vor Gericht, weil das Geldhaus die Ernennung von Orcel zum Chef aufgrund von unterschiedlichen Gehaltsvorstellungen fallen gelassen hatte. Hintergrund hier war, dass Orcel wegen des Wechsels von der UBS zu Santander auf UBS-Aktien in Millionenhöhe verzichten musste und er von der spanischen Bank deshalb eine hohe Entschädigung erwartet hatte. Mittlerweile verlangt er deswegen von Santander bis zu 112 Millionen Euro.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Seiten