Relief

RELIEF THER Hlg N 

Valor: 10019113 / Symbol: RLF
  • 0.251 CHF
  • +7.26% +0.017
  • 26.07.2021 17:31:06
15'662 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Dude
Bild des Benutzers Dude
Offline
Zuletzt online: 26.07.2021
Mitglied seit: 23.10.2019
Kommentare: 29
Thai84 hat am 01.06.2021 12

Thai84 hat am 01.06.2021 12:47 geschrieben:

NRx Pharmaceuticals gibt positive Ergebnisse für ZYESAMI™ (Aviptadil-Acetat) bekannt und reicht Antrag auf Zulassung für den Notfall bei der US-amerikanischen Food and Drug Administration zur Behandlung des kritischen COVID-19 bei Patienten mit Atemwegsversagen ein

 01. JUNI 2021 6:28 EDT
  Als PDF herunterladen
 - ZYESAMI™ ist das erste Prüfmedikament, das seine Wirksamkeit in einer randomisierten, doppelblinden, multizentrischen Studie belegt und im Vergleich zu Placebo mehr Genesung bei schwerkranken COVID-19-Patienten mit Atemwegsinsuffizienz erreicht

 - ZYESAMI™ zeigte einen erheblichen Behandlungsvorteil und verkürzte den Krankenhausaufenthalt bei Patienten, die bereits mit allen zugelassenen Therapien für das kritische COVID-19 . behandelt wurden

 - Einreichung basierend auf Daten, die von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) angefordert wurden, und markiert den ersten Zulassungsantrag für den Notfallgebrauch basierend auf randomisierten prospektiven Daten für kritische COVID-19

 - Vollständige Datenergebnisse werden in einer von Experten begutachteten Zeitschrift veröffentlicht

 RADNOR, Pennsylvania, 1. Juni 2021 /PRNewswire/ -- NRx Pharmaceuticals (Nasdaq: NRXP) (NRx), ein Pharmaunternehmen im klinischen Stadium, gab heute bekannt, dass es bei der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) einen Antrag auf Notfallversorgung gestellt hat  Zulassung (EUA) für ZYESAMI™ (Aviptadil-Acetat), um schwerkranke COVID-19-Patienten mit Atemstillstand zu behandeln.  In Übereinstimmung mit den zuvor veröffentlichten Top-Line-Daten zeigte die Studie eine statistisch signifikante Zunahme der Wahrscheinlichkeit, dass mit ZYESAMI™ behandelte Patienten nach 60 Tagen am Leben und frei von Atemversagen wären, im Vergleich zu denen, die mit Placebo behandelt wurden, und identifizierte einen signifikant kürzeren Median  Krankenhausaufenthalt.1 Der bei der FDA eingereichte klinische Studienbericht dokumentiert außerdem statistisch signifikante Vorteile für ZYESAMI™ bei allen wichtigen sekundären Endpunkten.

  (PRNewsfoto/NeuroRx)

 NRx gibt positive Ergebnisse für ZYESAMI™ bekannt und reicht EUA zur Behandlung von kritischem COVID-19 mit Atemwegsversagen ein
 „Die in unsere Studie aufgenommenen Patienten waren auf der Intensivstation, nachdem alle zugelassenen Behandlungen für COVID-19 ausgeschöpft waren“, sagte Jonathan Javitt, M.D., MPH, Chief Executive Officer und Vorstandsvorsitzender von NRx.  "Wir freuen uns darauf, so schnell wie möglich mit der FDA zusammenzuarbeiten, in der Hoffnung, schwerkranken Patienten ein neues Medikament zur Verfügung zu stellen, das ihre Heilungs- und Überlebenschancen erhöht und es ihnen ermöglicht, das Krankenhaus deutlich früher zu verlassen und zu ihren Familien zurückzukehren."

 Patienten, die in die Studie aufgenommen wurden, hatten trotz vorheriger Behandlung mit allen zugelassenen Arzneimitteln für COVID-19, einschließlich Remdesivir, Atemversagen.  Andere verabreichte Therapien umfassten Steroide, Antikoagulanzien und verschiedene monoklonale Antikörper.  Obwohl die antivirale Behandlung Vorteile bei der Behandlung von Patienten mit früheren Stadien von COVID-19 gezeigt hat.  ZYESAMI™ ist das erste gemeldete Arzneimittel, das bei Patienten, die bereits zu Atemversagen fortgeschritten sind, eine verbesserte Erholung und Überlebensrate zeigt.  Die Ergebnisse der randomisierten kontrollierten Studie entsprechen in ähnlicher Weise den Ergebnissen der offenen, administrativ kontrollierten Studie, die im Oktober 2020 berichtet wurde.2

 „Seit Beginn dieser Pandemie gab es nur sehr wenige Medikamente zur wirksamen Behandlung von COVID-19“, sagte Dushyantha Jayaweera, MD, Professor für klinische Medizin und ehemaliger stellvertretender Dekan der University of Miami, der als leitender Prüfarzt für die COVID-AIV-Studie fungierte  .  „Die positiven Ergebnisse dieser Studie haben sich für einige unserer schwersten COVID-19-Patienten positiv ausgewirkt und unterstützen den klinischen Nutzen von ZYESAMI™ bei schwerkranken COVID-19-Patienten mit Atemstillstand. Auch heute noch, trotz der Verfügbarkeit von Impfstoffen, sind wir  weiterhin schwerkranke Patienten mit COVID-19 sehen, die dringend neue Medikamente benötigen, um sich zu erholen."

 An der Studie nahmen einhundertsechsundneunzig Teilnehmer teil, die randomisiert und entweder mit ZYESAMI™ oder Placebo zusätzlich zum maximalen Versorgungsstandard in 10 US-amerikanischen Krankenhäusern behandelt wurden (www.clinicaltrials.gov NCT04311697).  Patienten in früheren Stadien der Ateminsuffizienz (die mit High-Flow-Sauerstoff behandelt wurden) überlebten und erholten sich eher als diejenigen, die bereits zur Beatmung übergegangen waren.  Allerdings zeigte sich in beiden Gruppen ein statistisch signifikanter Nutzen im präspezifizierten Endpunkt.

 NRx hat zuvor eine begrenzte EUA für stark komorbide COVID-19-Patienten beantragt.  Die FDA forderte ferner randomisierte, prospektive Daten zu ZYESAMI ™ an, die in dieser Einreichung vertreten sind.

 Unabhängig davon führen die National Institutes of Health eine bestätigende Studie durch, in der Patienten mit COVID-19-Atemversagen ZYESAMI™ vs. Veklury® (Remdesivir) und Placebo in einer faktoriellen Designstudie (clinicaltrials.gov NCT04843761) randomisiert werden.  Auf der I-SPY-Plattform, die von der Quantum Leap Healthcare Collaborative betrieben wird, wird eine zweite landesweite Studie durchgeführt, um festzustellen, ob bei kritisch kranken Patienten mit inhaliertem ZYESAMI™ ähnliche Vorteile erzielt werden können.

 Die klinische Studie zu COVID-AIV wurde von NRx und Relief Therapeutics Holding, AG (SIX: RLF, OTCQB: RLFTF) kofinanziert.  Der klinische Studienbericht wurde Relief Therapeutics zur Übermittlung an die europäischen Gesundheitsbehörden übermittelt.

*drinks**music2*

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 20.07.2021
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 1'316
dale.kern hat am 01.06.2021

dale.kern hat am 01.06.2021 12:39 geschrieben:

NRx Pharmaceuticals gibt positive Ergebnisse für ZYESAMI™ (Aviptadil-Acetat) bekannt und reicht Antrag auf Zulassung für den Notfall bei der US-amerikanischen Food and Drug Administration zur Behandlung des kritischen COVID-19 bei Patienten mit Atemwegsversagen ein

Irren ist menschlich...hätte ich tatsächlich nicht erwartet.

Bin gespannt ob und wieviel da noch drinliegt bei der Unmenge an Aktien.

Aloe
Bild des Benutzers Aloe
Offline
Zuletzt online: 03.06.2021
Mitglied seit: 22.08.2020
Kommentare: 123
FinallyBecomeIndependent hat

FinallyBecomeIndependent hat am 01.06.2021 14:52 geschrieben:

alpensegler hat am 01.06.2021 13:15 geschrieben:

Irren ist menschlich...hätte ich tatsächlich nicht erwartet.

Wir sind ein kleines Schrittchen weitergekommen, immerhin.

Das erhoffte Kursfeuerwerk findet erst statt, wenn die FDA die EUA bewilligt hat.

WENN bewilligt, da ist noch gar nichts sicher. Der letzte Antrag im September wurde leider abgelehnt.

...wobei der letzte Antrag mit 21 Patienten war bewertet als zu klein für ein Approval, und FDA hat eine vollständige Studie verlangt, die jetzt auch definitiv vorliegt! 

FinallyBecomeIn...
Bild des Benutzers FinallyBecomeIndependent
Offline
Zuletzt online: 26.07.2021
Mitglied seit: 30.03.2020
Kommentare: 68
Wurde nur eingereicht, entschieden ist noch nichts!

alpensegler hat am 01.06.2021 13:15 geschrieben:

Irren ist menschlich...hätte ich tatsächlich nicht erwartet.

Wir sind ein kleines Schrittchen weitergekommen, immerhin.

Das erhoffte Kursfeuerwerk findet erst statt, wenn die FDA die EUA bewilligt hat.

WENN bewilligt, da ist noch gar nichts sicher. Der letzte Antrag im September wurde leider abgelehnt.

zuchtbulle78
Bild des Benutzers zuchtbulle78
Offline
Zuletzt online: 30.06.2021
Mitglied seit: 03.07.2015
Kommentare: 257
Kursentwicklung

Man sieht es an der heutigen Kursentwicklung, dass hier jegliches Vertrauen zurecht verspielt wurde. Ich vermute sogar, dass auch bei Zulassung irgendetwas schief oder komisch laufen wird und der Kurs von Relief keine neuen Höhen oder Allzeithochs erklimmen wird. Die Show ist hier leider gelaufen, da bin ich mir ziemlich sicher aber lasse mich gerne sehr positiv überraschen...

Mount Pilatus
Bild des Benutzers Mount Pilatus
Offline
Zuletzt online: 08.07.2021
Mitglied seit: 12.10.2020
Kommentare: 83
Für mich  gibt es nach all

Für mich  gibt es nach all den super Nachrichten mit dem eingereichten EUA Antrag heut nur noch ein paar Smilies:

*dirol* da hatte wohl jemand recht

*music2* in dem Laden ist immer noch Musik

*help* Dauerzweiflern ist einfach nicht zu helfen

*bomb* Werden hier erst gezündet, wenn approved ( oder eben auch nicht *ROFL*)

herzliche Grüsse 

Euer Fels in der Brandung *mosking*

marinero44
Bild des Benutzers marinero44
Offline
Zuletzt online: 26.07.2021
Mitglied seit: 12.08.2020
Kommentare: 93
neue News Website Relief

Relief Therapeutics berichtet, dass sein Kooperationspartner, NRx Pharmaceuticals, einen Antrag auf Notfallzulassung für Aviptadil bei der U.S. Food & Drug Administration eingereicht hat

Genf, Schweiz, 2. Juni 2021 - RELIEF THERAPEUTICS Holding AG (SIX: RLF, OTCQB: RLFTF) ("Relief"), ein biopharmazeutisches Unternehmen mit seinem Leitwirkstoff RLF-100™ (Aviptadil) in fortgeschrittener klinischer Entwicklung zur Behandlung von COVID-19-induzierten Atemwegserkrankungen, berichtete heute, dass sein Kooperationspartner, NRx Pharmaceuticals, Inc. (früher bekannt als: NeuroRx Pharmaceuticals, Inc.), bekannt gegeben hat, dass er bei der U.S. Food and Drug Administration (FDA) einen Antrag auf eine Notfallzulassung (Emergency Use Authorization, EUA) für die Verwendung von Aviptadil zur Behandlung von kritischem COVID-19 bei Patienten mit Atemwegsversagen eingereicht hat. Die Pressemitteilung von NRx zur Bekanntgabe des EUA-Antrags kann über den folgenden Link abgerufen werden.

"Wir sind erfreut, dass unser Partner Aviptadil für die EUA eingereicht hat und freuen uns auf eine Entscheidung der Agentur", sagte Raghuram (Ram) Selvaraju, Vorsitzender des Verwaltungsrats von Relief. "Trotz des Anstiegs der Zahl der Menschen, die vollständig gegen COVID-19 geimpft sind, mit neuen Varianten und Unterschieden in den Impfraten, gibt es weiterhin einen großen Bedarf an wirksamen therapeutischen Optionen für Patienten mit Atemwegserkrankungen. Wir sind begeistert von dem Potenzial von Aviptadil, kritischen COVID-19-Patienten zu helfen, und hoffen, dass der Medikamentenkandidat bald für diejenigen verfügbar sein wird, die weiterhin eine bessere Behandlung benötigen."

Dr. Selvaraju fuhr fort: "Wir möchten diese Gelegenheit auch nutzen, um unserem Partner nicht nur zum Abschluss der EUA-Einreichung zu gratulieren, sondern auch zu seiner jüngsten Notierung an der Nasdaq."

Die EUA-Einreichung basiert auf den Ergebnissen einer randomisierten, placebokontrollierten Phase-2b/3-Studie mit COVID-19 IV, die von NRx in den Vereinigten Staaten durchgeführt wurde. Relief bestätigt auch, dass es eine Kopie des klinischen Studienberichts dieser Studie von NRx erhalten hat und freut sich darauf, den besten Weg für die Entwicklung von IV RLF-100 in Europa und anderen Gebieten zu verfolgen.

Die Leitlinie der FDA für die Industrie identifiziert die Kriterien für EUA als sicher und möglicherweise wirksam", im Gegensatz zu der weitaus strengeren Anforderung von sicher und wirksam", die für die traditionelle Arzneimittelzulassung erforderlich ist. EUA kann nur dann erteilt werden, wenn der Gesundheitsminister einen öffentlichen Gesundheitsnotstand erklärt hat, wie es bei der COVID-19-Pandemie der Fall ist. Es gibt keine Richtlinien oder Vorschriften darüber, wie schnell die FDA EUA-Anträge prüft.

###

ÜBER RELIEF
Relief konzentriert sich in erster Linie auf Programme im klinischen Stadium, die auf Molekülen basieren, die in der Vergangenheit bereits klinisch getestet und bei menschlichen Patienten eingesetzt wurden oder eine starke wissenschaftliche Grundlage haben. Reliefs führender Medikamentenkandidat RLF-100TM (Aviptadil), eine synthetische Form des vasoaktiven intestinalen Peptids (VIP), befindet sich in den USA in der späten klinischen Entwicklung für die Behandlung von Atemwegsmangel aufgrund von COVID-19. Im Rahmen seiner Strategie zur Diversifizierung der Pipeline schloss Relief im März 2021 eine Kooperations- und Lizenzvereinbarung mit Acer Therapeutics für die weltweite Entwicklung und Vermarktung von ACER-001 ab. ACER-001 ist eine geschmacksmaskierte und sofort freisetzende, proprietäre Pulverformulierung von Natriumphenylbutyrat (NaPB) zur Behandlung von Harnstoffzyklusstörungen und der Ahornsirupurin-Krankheit.

RELIEF THERAPEUTICS Holding AG ist an der SIX Swiss Exchange unter dem Symbol RLF notiert und in den USA auf OTCQB unter dem Symbol RLFTF gelistet. Für weitere Informationen besuchen Sie www.relieftherapeutics.com.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

marinero44
Bild des Benutzers marinero44
Offline
Zuletzt online: 26.07.2021
Mitglied seit: 12.08.2020
Kommentare: 93
Zyesami bereits im Einsatz?

Einer im Yahoo Forum behauptet, Zyesami sei bereits in einigen Ländern im Einsatz und akzeptiert:

Folgende Länder werden erwähnt:
Caucasus region, including the Republic of Georgia, Ukraine, Uzbekistan and Tajikistan, nach Interview mit CEO Jonathan Javitt, M.D.,

Wer hat Zugang zu medizinischen Unterlagen, Zulassung Medikamente, usw. in diesen Länder? Vielleicht ist ja wirklich was wahres daran.

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 26.07.2021
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'340
NRx hopes 'guided missile'

save the world, its the only planet with chocolate...

Marc05
Bild des Benutzers Marc05
Offline
Zuletzt online: 11.06.2021
Mitglied seit: 29.04.2020
Kommentare: 28
Schweizer Börse eröffnet Untersuchung gegen Relief Therapeutics

Zürich (awp) - Die Regulierungsstelle der Schweizer Börse eröffnet eine Untersuchung gegen Relief Therapeutics. Dabei gehe es um eine möglichen Verletzung der Vorschriften zur Ad hoc-Publizität bei der Bekanntgabe von kursrelevanten Tatsachen.

 

"Im Rahmen der Vorabklärung haben sich genügend Anhaltspunkte für die mögliche Verletzung von Regularien ergeben", teilte die Regulierungsstelle am Donnerstag in einem Communiqué mit. Nun prüfe man im Rahmen der Untersuchung, ob tatsächlich eine Verletzung der Regularien vorliege.

 

"Es werden keine Auskünfte über das laufende Verfahren erteilt", hiess es weiter. Die Regulierungsstelle werde über den Ausgang des Verfahrens informieren.

 

jb/kw

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 26.07.2021
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'340
Biophore applies to DCGI for

save the world, its the only planet with chocolate...

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 26.07.2021
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'340
ist ja ne gute nachricht,

ist ja ne gute nachricht, hoffe es wird zugelassen und kann das leid kranker lindern...

save the world, its the only planet with chocolate...

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 05.07.2021
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 862
dale.kern hat am 11.06.2021

dale.kern hat am 11.06.2021 14:58 geschrieben:

pirelli hat am 11.06.2021 14:05 geschrieben:

ist ja ne gute nachricht, hoffe es wird zugelassen und kann das leid kranker lindern...

Das Patent wurde von der Firma Mondobiotech, heute Relief Therapeutics, am 07. September 2007 angemeldet, am 21. März 2011 erteilt und am 25. März 2011 veröffentlicht. Es ist 20 Jahre ab dem Anmeldetag gültig. Die Tatsache, dass ein Unternehmen nach einer Zulassung für Indien sucht (1,36 MRD. Einwohner vs. 330 MILLIONEN in den USA) ist die größte Neuigkeit für dieses Medikament seit Juli 2020, als sie EAP beantragt haben. 

Ich will euch nicht das WE versauen, aber die indische Anmeldung wurde schon lange fallen gelassen und ist damit definitiv tot. LG Oblomov

Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.

Anton Pawlowitsch Tschechow (1860 - 1904), russischer Meister der impressionistischen Erzählung und Dramatiker

HellBoy99
Bild des Benutzers HellBoy99
Offline
Zuletzt online: 26.07.2021
Mitglied seit: 02.07.2020
Kommentare: 127
Wieder TOP DATEN (ZYESAMIE Studie)!

Und wieder wurde von NRx und Relief geliefert.

Hier die Zwischenresultate der 28 Tage Studie mit Zyesamie.

Hier der Beitrag

 

NRx Pharmaceuticals gibt positive Datenergebnisse von ZYESAMI™ (Aviptadil) Expanded Access Protocol bekannt

- Expanded Access Protocol (EAP) umfasst 240 Intensivpatienten mit kritischem COVID-19 und Atemversagen, die alle zugelassenen Therapien ausgeschöpft hatten
- Fünfundsechzig Prozent der Patienten, die ZYESAMI™ (Aviptadil) und die maximale Intensivpflege erhielten, waren nach 28 Tagen am Leben
- Die Überlebensrate war bei Patienten, die mit High-Flow-Nasenkanülen behandelt wurden, höher als bei Patienten, die mit mechanischer Beatmung behandelt wurden 76 % vs. 54 %
- Ergebnisse von EAP stimmen mit den Daten der randomisierten Kontrollphase 2b/3 ZYESAMI™ (Aviptadil) überein, die bei der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) zur Unterstützung der Notfallgenehmigung (EUA) eingereicht wurden
- EAP-Daten werden zur Unterstützung der EUA-Einreichung an die US-amerikanische FDA übermittelt

RADNOR, Pennsylvania , 15. Juni 2021 /PRNewswire/ -- NRx Pharmaceuticals (Nasdaq: NRXP ), ein Pharmaunternehmen im klinischen Stadium, gab heute positive Daten aus seinem ZYESAMI™ (Aviptadil) Expanded Access Protocol (EAP) bekannt. Insgesamt waren die Patienten, die zusätzlich zur Intensivpflege mindestens eine Dosis ZYESAMI™ erhielten, nach 28 Tagen am Leben. Dieses EAP ( https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT04453839) bot vielen regionalen Krankenhäusern die Möglichkeit, ZYESAMI™ ihren am schwersten erkrankten Patienten anzubieten, für die keine anderen Optionen zur Verfügung standen und die aufgrund zusätzlicher Risikofaktoren nicht an einer Studie teilnehmen konnten. 56 % der eingeschlossenen Patienten erhielten bereits eine mechanische Beatmung und 44 % erhielten nicht-invasive Beatmungsformen, meist Kanülen mit hohem Nasendurchfluss. (HFNC). 

„Wir haben das ZYESAMI™ EAP auf Anfrage der FDA initiiert, um reale Beweise aus Patientenergebnissen außerhalb der klinischen Studienumgebung zu gewinnen. In Zusammenarbeit mit 42 US-amerikanischen medizinischen Zentren und Krankenhäusern konnten wir die Ergebnisse sehen, die ZYESAMI™ einigen der krankesten lieferte von COVID-19-Patienten", sagte Jonathan Javitt , MD, MPH, CEO und Vorstandsvorsitzender von NRx. "Während Impfungen die Inzidenz von COVID-19 in einigen Ländern deutlich reduziert haben, bleiben wirksame Medikamente für die Zehntausenden, die sich weiterhin mit COVID-19 infizieren, und die wachsende Zahl von Varianten, die mit diesem Virus verbunden sind, von entscheidender Bedeutung."

NRx Pharmaceuticals gibt positive Datenergebnisse des erweiterten Zugangsprogramms von ZYESAMI™ (Aviptadil) bekannt

Die Aufnahme in das EAP wurde Patienten angeboten, die nicht für die klinische Studie ZYESAMI™ der Phase 2b /3 in Frage kamen und alle zugelassenen Therapien für COVID-19 ausgeschöpft hatten. Die Einschreibung umfasste 240 Patienten, die bis zum 19. März 2021 behandelt wurden, von denen 196 eine maximale Intensivpflege erhielten. 56 Patienten erhielten Palliativmedizin (Entzug der lebenserhaltenden Maßnahmen), wie von ihren Familien und behandelnden Ärzten festgelegt. Unter den Patienten mit maximaler intensiver (dh nicht palliativer) Pflege wurden 76 % der mit HFNC behandelten Patienten aus dem Krankenhaus entlassen oder waren am 28. Tag am Leben und im Krankenhaus, verglichen mit 54 % der mit mechanischer Beatmung behandelten Patienten. Diese Zahlen stimmen mit den zuvor berichteten, randomisierten klinischen Topline-Daten von ZYESAMI™ bei kritischen COVID-19-Patienten mit respiratorischer Insuffizienz überein. Viele der an dieser EAP beteiligten Patienten hatten eine längere Krankheit oder hatten Ausschlussfaktoren, die ihren Zugang zur randomisierten klinischen Studie beschränkten, und wurden als letztes Mittel in diese EAP aufgenommen.

Die behandlungsbedingten Nebenwirkungen dieses EAP stimmen mit denen in der randomisierten, kontrollierten klinischen Phase 2b /3-Studie mit ZYESMI™ überein. Zu den behandlungsbedingten unerwünschten Ereignissen gehörten Durchfall 5 % und Hypotonie 5 %. Andere unerwünschte Ereignisse waren Tachykardie und Hitzewallungen.

„So viele von uns haben in den letzten 16 Monaten auf der Intensivstation unserer Krankenhäuser gelebt und sich um schwerkranke Patienten mit den schwersten Symptomen von COVID-19 gekümmert“, sagte Dr. Eduardo Freitas , Leiter der Abteilung für Infektionskrankheiten bei Great Plains Health Krankenhaus in North Platte, Nebraska , einer der teilnehmenden Ermittler des EAP. „Ein regionales Krankenhaus wie unseres ist in der Regel nicht an klinischen Studien beteiligt, und wir schätzen die Möglichkeit, am Aviptadil EAP teilzunehmen, sehr. Jeder Arzt, der COVID-19-Patienten betreut, benötigt neue Medikamente, um Schwerkranken mit diesem Virus zu helfen, sich zu erholen und zurückzukommen.“ zu ihren Häusern und Familien."

Die EAP-Daten werden der FDA als "real world data" zur Verfügung gestellt, um die Ergebnisse der randomisierten kontrollierten klinischen Phase 2b /3-Studie ZYESAMI™ zu unterstützen .

 

Erweitertes Zugriffsprotokoll

Aviptadil behandelt

 

Phase 2b/3 Studie

Aviptadil behandelt

N=240

Entlassen oder lebendig am Tag 28

(einschließlich Palliativmedizin)

(N=240)

Entlassen oder lebendig am Tag 28

 (keine Palliativversorgung)

(N=196)

 

Lebe am Tag 28

(N=131)

Alle Patienten bewertet

53 % (127/240)

65% (127/196)

 

69 % (90/131)

Nichtinvasive Beatmung

69 % (73/106)

76 % (73/96)

 

79% (60/76)

Mechanische Lüftung

40% (54/134)

54 % (54/100)

 

55% (30/55)

Ein Plan bringt Stabilität. Auf festem Boden lässt sich Erfolg aufbauen.
Es gibt nichts Gutes oder Schlechtes, nur das Denken macht es so.
Immer besser werden wollen- in allem, was wir tun.
 

zuchtbulle78
Bild des Benutzers zuchtbulle78
Offline
Zuletzt online: 30.06.2021
Mitglied seit: 03.07.2015
Kommentare: 257
und trotzdem interessiert das

und trotzdem interessiert das anscheinend niemand wirklich, wenn ich so Volumen und Kursentwicklung anschaue. Macht wirklich den Eindruck, dass man hier nichts mehr erwarten kann...die Luft scheint draussen zu sein. Mal schauen, ob eine Zulassung dann noch einen Impuls geben wird, zweifle aber, dass grössere Kurssprünge noch folgen werden.

Beobachter001
Bild des Benutzers Beobachter001
Offline
Zuletzt online: 22.07.2021
Mitglied seit: 21.12.2011
Kommentare: 169
Da ist wieder Pro + Contra

Da ist wieder Pro + Contra unterwegs. Gute News, satter Anstieg, und schon gibt es Geschwätz, dass dies alles wieder vorbei ist und der HypeGeschichte ist, nur weil einpaar wieder zu langsam waren unten einzusteigen.

Was wird gemunkelt, kommen noch NEWS bis Ende Monat? Oder wars das vor den Sommerferien??

Düse5.0
Bild des Benutzers Düse5.0
Offline
Zuletzt online: 26.07.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 336
Furka

Am Freitag wird der Furkapass eröffnet. Wäre für euch alle hier ein tolles Geschenk, wenn just zu diesem Tag die heiss ersehnte News käme und es ist definitiv nicht unmöglich. Auf jeden Fall wäre dann für das Gipfeltreffen der Relief-Millionäre angerichtet. Für mich käme die Bescherung allerdings zu spät. Bin seit längerem nicht mehr dabei. Ich bekam kalte Füsse.

 

Wenn Zeit wirklich Geld ist, warum sitzen wir dann nicht einfach solange hier, bis wir reich sind?

Eule
Bild des Benutzers Eule
Offline
Zuletzt online: 26.07.2021
Mitglied seit: 29.08.2020
Kommentare: 66
News / Video

Super Ergebnisse aus dem EAP

https://www.relieftherapeutics.com/newsblog/relief-therapeutics-reports-...

 

Und noch ein Video von einem geheilten Patienten / Credits an Delcoerti

https://www.youtube.com/watch?v=MONezF-sIw0

 

Schöns Tägli

Eule Zuversichtlich-Immergrün

"Die Feder ist mächtiger als das Schwert" Zitat von Edward Bulwer-Lytton

JordanBelfort
Bild des Benutzers JordanBelfort
Offline
Zuletzt online: 16.06.2021
Mitglied seit: 27.08.2014
Kommentare: 90
Eine Passfahrt die ist lustig

Freunde der Pässe

Es ist soweit. Nach oben ist alles offen. Der letzte Schnee ist geräumt. 
https://www.watson.ch/schweiz/strasse/859230705-furkapass-oeffnet-am-freitag-mit-verzoegerung

Mir scheint dass hier nur noch die letzten Mohikaner ausharren (und am Kelch der "Guten Hoffnung" nippen). 
Wir werden sehen ob sich dies auszahlt oder ob die Grölllawine doch noch abrutscht.

Ein guter Zeitpunkt den Kollegen auf der Baustelle zu erzählen dass hier Entscheidungen bevorstehen.
Ich gehe jetzt zum Coiff und gebe meinen Tipp ab. Kurs sollte entsprechend korrelieren. 

Bis dahin, bleibt gesund und investiert. 

Gruss Jordan

PS: Meine neue Segelyacht ist eingewassert und liegt fantastisch am Wind.

Frodo
Bild des Benutzers Frodo
Offline
Zuletzt online: 26.07.2021
Mitglied seit: 08.08.2020
Kommentare: 18
Düse5.0 hat am 15.06.2021 16

Düse5.0 hat am 15.06.2021 16:58 geschrieben:

Am Freitag wird der Furkapass eröffnet. Wäre für euch alle hier ein tolles Geschenk, wenn just zu diesem Tag die heiss ersehnte News käme und es ist definitiv nicht unmöglich. Auf jeden Fall wäre dann für das Gipfeltreffen der Relief-Millionäre angerichtet. Für mich käme die Bescherung allerdings zu spät. Bin seit längerem nicht mehr dabei. Ich bekam kalte Füsse.

Jetzt passiert erst einmal weiter gar nichts. Wenn NRX Daten nachreichen will (oder muss?), wird die FDA bis da hin wohl auch keine Entscheidung treffen. 

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 20.07.2021
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 1'316
Was denkt ihr was eine EUA

Was denkt ihr was eine EUA noch an Erlösen bringt?

Es gibt Konkurrenz und auch die machen kaum noch Umsatz... das Ding ist gelaufen.

fitandfun
Bild des Benutzers fitandfun
Offline
Zuletzt online: 26.07.2021
Mitglied seit: 31.03.2020
Kommentare: 44
Vorbörse USA

NRXP vorbörslich 8.76% im plus....... News?

rbwf
Bild des Benutzers rbwf
Offline
Zuletzt online: 27.07.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 116
GV

Werden wir morgen wohl mehr wissen ?

HellBoy99
Bild des Benutzers HellBoy99
Offline
Zuletzt online: 26.07.2021
Mitglied seit: 02.07.2020
Kommentare: 127
1. Forschungsgelder für Studie zu Aviptadil im Spital Baselland!

Studie: Inhaliertes Aviptadil zur Behandlung von COVID-19

Für eine Studie zu inhaliertem Aviptadil zur Behandlung von COVID-19 Patientinnen und Patienten mit hohem Risiko für das akute Atemnotsyndrom, hat das SAWM Frau Dr. med. univ. Maria Bösing Forschungsgelder zugesprochen.

In dieser von Prof. Leuppi initiierten Studie wird der Nutzen des Medikaments «Aviptadil» bei Patienten mit COVID-19- untersucht. Insbesondere bei solchen, die ein erhöhtes Risiko für einen schweren pulmonalen Verlauf haben. Das Besondere dabei ist, dass das Medikament inhalativ verabreicht wird und in der Lunge speziell auf die pathophysiologischen Eigenschaften des SARS-CoV-2 Virus abzielt. Aufgrund der Ergebnisse aus anderen Studien mit Aviptadil besteht grosse Hoffnung, dass dieses Medikament einige schwere COVID-19 Verläufe verhindern kann.

Die Studie ist eine randomisiert-kontrollierte Studie und wird am KSBL an den Standorten Bruderholz und Liestal durchgeführt sowie auch am Kantonsspital St. Gallen. Eine weitere Ausdehnung auf Zentren im Ausland ist aktuell in Planung

Gemeinsam mit der Gottfried und Julia Bangerter-Rhyner-Stiftung hat die SAMW 2017 das Förderprogramm «Young Talents in Clinical Reserch» lanciert. 

Blog Kantonsspital Baselland

Ein Plan bringt Stabilität. Auf festem Boden lässt sich Erfolg aufbauen.
Es gibt nichts Gutes oder Schlechtes, nur das Denken macht es so.
Immer besser werden wollen- in allem, was wir tun.
 

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 25.07.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'793
RT übernimmt ausstehende APR-Anteile

Relief Therapeutics übernimmt ausstehende APR-Anteile

Das Biotechunternehmen Relief Therapeutics und APR Applied Pharma Research haben eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme aller ausstehenden APR-Anteile durch Relief unterzeichnet.

Damit werde Relief in ein voll integriertes biopharmazeutisches Unternehmen im kommerziellen Stadium umgewandelt, teilte das Biotechunternehmen am Dienstag mit.

Im Rahmen der Vereinbarung haben die APR-Aktionäre von Relief 21,5 Millionen Franken in bar erhalten und werden weitere 45 Millionen in Form von Relief-Stammaktien erhalten, sobald diese ausgegeben und kotiert werden. Darüber hinaus haben die APR-Aktionäre bei Erreichen bestimmter vorher festgelegter Meilensteine Anspruch auf zusätzliche bedingte Zahlungen in Form einer Kombination aus Bargeld und Relief-Stammaktien.

Mit der Übernahme erweitert Relief laut Mitteilung seine Pipeline um kommerzielle Produkte und Programme in der klinischen Entwicklung und erhält eine kommerzielle Infrastruktur für künftige Produkteinführungen. Zudem gewinne man eine Forschungs&Entwicklungs-Organisation mit langjähriger Erfolgsbilanz in den Bereichen Arzneimittelinnovation, Reformulierung und Optimierung.

APR ist den Angaben zufolge ein privat geführtes und in der Schweiz ansässiges Pharmaunternehmen mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Erforschung, Entwicklung und weltweiten Vermarktung bekannter Wirkstoffe, die unter Einsatz von Drug-Delivery-Systemen für die Behandlung von Nischen- oder seltenen Krankheiten weiterentwickelt wurden.

(AWP)

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

zuchtbulle78
Bild des Benutzers zuchtbulle78
Offline
Zuletzt online: 30.06.2021
Mitglied seit: 03.07.2015
Kommentare: 257
???

Glaubt eigentlich no irgendöbber an die "story"? *scratch_one-s_head*

Viper2015
Bild des Benutzers Viper2015
Offline
Zuletzt online: 13.07.2021
Mitglied seit: 26.02.2015
Kommentare: 33
Es ist vorbei! Lass dich

Es ist vorbei! Lass dich nicht gross beeinflussen was anderen schreiben. Covid ist noch da und wird noch lange bleiben. Die grossen Pharmas haben wieder mal gewonnen, aber Relief ist Geschichte.  ES IST VORBEI!  

Triton
Bild des Benutzers Triton
Offline
Zuletzt online: 25.07.2021
Mitglied seit: 13.05.2015
Kommentare: 56
Interssantes Detail: NRXP (ex

Interssantes Detail: NRXP (ex BRPA) steht kursmässig wieder ziemlich genau da, wo es noch als SPAC stand, das noch eine Firma zur Übernahme suchte (10- 12 USD). Damals stand Relief bei 0,4 CHF, und der anteilsmässige Wert für NRXP wurde im SEC-Paper auf 14 USD geschätzt.

Auch wenn Zyesamy wohl kein blockbuster wird, kriegt RLF hoffentlich etwas mehr Substanz durch "Spac-mässiges" einverleiben operativer Firmen wie eben angekündigt APR, und damit eine Basis für neue Hoffnungsträger, die die Glut nähren, die es braucht für ein erneutes Kursfeuerwerk. 

Neid ist der Ärger über den Mangel an Gelegenheit zur Schadenfreude

HellBoy99
Bild des Benutzers HellBoy99
Offline
Zuletzt online: 26.07.2021
Mitglied seit: 02.07.2020
Kommentare: 127
Viper2015 hat am 30.06.2021

Viper2015 hat am 30.06.2021 11:45 geschrieben:

Es ist vorbei! Lass dich nicht gross beeinflussen was anderen schreiben. Covid ist noch da und wird noch lange bleiben. Die grossen Pharmas haben wieder mal gewonnen, aber Relief ist Geschichte.  ES IST VORBEI!  

*blum3**wacko**lol**ROFL**fool*

Mit meinem neuen Surfbrett, welches ich aus dem Gewinn meiner Relief-Aktien gekauft habe, werde ich im kommenden Herbst/Winter 2021 die grösse COVID-Welle der Schweiz reiten. Das hat mir meine Kristallkugel (DD) gezeigt. Iornie Off.

Vielleicht für euch Daytrader ist es hier vorbei, das spannendste und wertvollste Forum im deutschsprachigen Raum, wächst stetig. Warum? Weils mit Relief vorbei ist. *yahoo*

Ein Plan bringt Stabilität. Auf festem Boden lässt sich Erfolg aufbauen.
Es gibt nichts Gutes oder Schlechtes, nur das Denken macht es so.
Immer besser werden wollen- in allem, was wir tun.
 

b.waldi
Bild des Benutzers b.waldi
Offline
Zuletzt online: 26.07.2021
Mitglied seit: 06.02.2017
Kommentare: 47
bleibe dabi

HellBoy99 hat am 30.06.2021 15:12 geschrieben:

Viper2015 hat am 30.06.2021 11:45 geschrieben:

Es ist vorbei! Lass dich nicht gross beeinflussen was anderen schreiben. Covid ist noch da und wird noch lange bleiben. Die grossen Pharmas haben wieder mal gewonnen, aber Relief ist Geschichte.  ES IST VORBEI!  

*blum3**wacko**lol**ROFL**fool*

Mit meinem neuen Surfbrett, welches ich aus dem Gewinn meiner Relief-Aktien gekauft habe, werde ich im kommenden Herbst/Winter 2021 die grösse COVID-Welle der Schweiz reiten. Das hat mir meine Kristallkugel (DD) gezeigt. Iornie Off.

Vielleicht für euch Daytrader ist es hier vorbei, das spannendste und wertvollste Forum im deutschsprachigen Raum, wächst stetig. Warum? Weils mit Relief vorbei ist. *yahoo*

ich bleibe dabei.....Die Hoffnung stirbt zuletzt und Corona wird auch mit der Spritze nicht aussterben! *blum3*

Seiten