Basilea

Basilea Pharmaceu N 

Valor: 1143244 / Symbol: BSLN
  • 48.22 CHF
  • +0.58% +0.280
  • 17.09.2021 17:31:36
7'568 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 971
Edison sieht CHF 99

Edison sieht weiterhin Licht am Horizont und bleibt bei CHF 99, Turnaround im 2022.

https://www.edisongroup.com/publication/multiple-catalysts-on-the-horizo...

Was man auch immer von Analysten und deren "Berechnugen" halten mag, eines steht sicher: in den kommenden Monaten wird's um Basilea interessant.

Technsich sind zuerst die CHF 45.25 zu überwinden, bevor man überhaupt nach oben schauen kann.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

We are not forecasters; we are interpreters.

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 971
Spielball

Wenn's kein Kaufinteresse und kaum Volumen gibt, dann kommt es eben zu solchen Situationen wie bei Basilea. Man kann wohl Kenneth C. Griffin/Citadel Equity dafür danken, dass der Kurs wieder gedrückt wird. Diese Aktie ist ein purer technischer Spielball.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

We are not forecasters; we are interpreters.

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 971
UBS drückt wieder durch Short Selling

Die UBS bereitet wieder dasselbe Spiel vor, wie schon am 20.04.2021. Ungf. selbe Grösse der Short-Position.

https://www.ser-ag.com/en/resources/notifications-market-participants/si...

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

We are not forecasters; we are interpreters.

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 18.09.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 36'417
Basilea schliesst

Basilea schliesst Vertriebsvereinbarung mit russischer JSC Lancet für Zevtera

Basilea hat mit der russischen JSC Lancet eine Vertriebsvereinbarung für das Antibiotikum Zevtera (Ceftobiprol) geschlossen. Diese gilt für Russland sowie die anderen Länder der Eurasischen Wirtschaftsunion.

14.07.2021 08:15

JSC Lancet erhalte das exklusive Recht, Zevtera im Lizenzgebiet zur Zulassung zu bringen, zu vertreiben und zu vermarkten, heisst es in einer Mitteilung vom Mittwoch. Basilea werde das Produkt zu einem Transferpreis an JSC liefern, darüber hinaus erhalte Basilea Abschlags- und umsatzabhängige Meilensteinzahlungen.

Grundlage für die Einreichung von Zulassungsanträgen durch JSC Lancet wird laut Mitteilung das europäische Zulassungsdossier sein. Derzeit ist Zevtera in 29 Ländern zugelassen und in 19 Ländern auf dem Markt.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'901
Gute News und das alte Spiel

Mit der Erschliessung von Russland wird der zukünftige Umsatz beschleunigt ansteigen. Schliesslich handelt sich um ein sehr grosses Land.

Wie immer bei Basilea, der Kurs reagiert nicht. Bei der Veröffentlichung des HJB dürfte es  allerdings kein Halten mehr geben. Dann sollte es wieder über CHF 50 gehen.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'136
UBS Kauf bis 320 (345)

daniuser hat am 15.10.2007 21:09 geschrieben:

Hallo was haltet Ihr von Basilea ?

Folgende Empfehlung kam Heute raus "für UBS Kauf bis 320 (345), "Schwäche nutzen"

Was meint Ihr ?

das ist übrigens der 1. Beitrag zu BSLN *lol*

Leider sind wir noch Meilen davon entfernt.

Aber es geht immerhin Schritt für Schritt vorwärts.

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 971
2brix hat am 14.07.2021 15:33

2brix hat am 14.07.2021 15:33 geschrieben:

daniuser hat am 15.10.2007 21:09 geschrieben:

Hallo was haltet Ihr von Basilea ?

Folgende Empfehlung kam Heute raus "für UBS Kauf bis 320 (345), "Schwäche nutzen"

Was meint Ihr ?

das ist übrigens der 1. Beitrag zu BSLN *lol*

Leider sind wir noch Meilen davon entfernt.

Aber es geht immerhin Schritt für Schritt vorwärts.

"Schwäche nutzen"...*lol* soviel zu den "Analystenempfehlungen"...seit dem Zeitpunkt, ist die Aktie bis CHF 28.70 nur gefallen... und die UBS gehört seit einiger Zeit zu den Short-Seller bei Basilea.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

We are not forecasters; we are interpreters.

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'136
Kekkomachine hat am 14.07

Kekkomachine hat am 14.07.2021 15:52 geschrieben:

"Schwäche nutzen"...*lol* soviel zu den "Analystenempfehlungen"...seit dem Zeitpunkt, ist die Aktie bis CHF 28.70 nur gefallen... und die UBS gehört seit einiger Zeit zu den Short-Seller bei Basilea.

Ja da musste ich auch lachen.

Das UBS shortet, sollte sowieso verboten werden. Aber das ist eine andere Diskussion.

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 971
Nur so nebenbei...BSLN wird

Nur so nebenbei...BSLN wird praktisch nur durch Institutionelle getrieben. In der Mittagspause läuft nichts. Zurzeit verkauft UBS wieder short und zwar genau ab Ende Juni. Nicht zu vergessen: UBS ist eine der Hausbanken bei Basilea.

 

AnhangGröße
Image icon BSLN Mittagspause487.13 KB

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

We are not forecasters; we are interpreters.

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'136
wie immer sehr interessant

wie immer sehr interessant *good*

und auch tragisch. Das das einfach so alle mitmachen und hinnehmen.

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 971
Das die UBS regelmässig BSLN

Das die UBS regelmässig BSLN shortet, kann man in den Zyklen der Meldepflichten und dessen Gründe erkennen. Der Aktienkurs bewegt sich auch nach diesen Pattern. Die UBS ist jedoch sicherlich nicht die einzige bei BSLN (Citadel ist bspw. ein anderer bekannter Name welcher regelmässig auftaucht), da diese Aktie zeitweise eine der am meisten short-verkauften Titel in Europa ist. Die UBS ist jedoch eine Hausbank, dies ist objektiv und eindeutig kontrovers. Wer ihr die Aktien abkauft und zu welchem Zweck? Darüber kann man nur spekulieren. Das Volumen steht bei BSLN manchmal so flach, das es über Stunden kaum Transaktionen gibt; danach werden wieder regelmässig Pakete in gleicher Stückzahl in kleinen Abständen auf den Markt geworfen und der Kurs getrieben. Privatanleger handeln üblicherweise nicht nach diesem Muster; auf der einen Seite wegen den Transaktionskosten, deren verfügbaren Zeit und Möglichkeiten, auf der anderen Seite wegen deren Psychologie.

Bei so einem ausgetrockneten Volumen und einer positiven News, sollte so eine mittel-kleine Kapitalisierung wie BSLN einen rechten Sprung machen. Es fehlt einfach an Interesse und wer den Kurs treibt, der war zu diesem Zeitpunkt noch nicht am Ende seines Short/Long-Zyklus.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

We are not forecasters; we are interpreters.

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 971
Durchbruch

Heute versucht die Aktie einen Durchbruch mit stiegendem Volumen und positiver Tendenz seit 3 Tagen. Wie fast immer, ohne News, ohne fundamentalen Grund, rein technisch durch Institutionelle getrieben. Mal sehen ob die Aktie über dem MA50 schliesst oder es wieder bei CHF 45.20 zurück geht. Darüber wäre es dann bis CHF 46.42 offen.

AnhangGröße
Image icon BSLN 22.07.2021807.48 KB

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

We are not forecasters; we are interpreters.

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 18.09.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 36'417
Basilea-Partner Asahi Kasei

Basilea-Partner Asahi Kasei bereitet Zulassungsantrag für Isavuconazol vor

Der Basilea-Partner Asahi Kasei Pharma will in Japan die Zulassung für den Wirkstoff Isavuconazol (Cresemba) zur Behandlung von invasiven Schimmelpilzinfektionen beantragen. Wie Basilea am Montag mitteilte, wird der Antrag auf Basis der positiven Ergebnisse der kürzlich abgeschlossenen Phase-III-Studie vorbereitet.

26.07.2021 08:05

Asahi Kasei Pharma plant demnach, die Topline-Ergebnisse der Studie zu einem späteren Zeitpunkt zu veröffentlichen. Die multizentrische, Open-label-Phase-III-Studie untersuchte bei insgesamt 103 Patienten die Sicherheit und Wirksamkeit von intravenös und oral gegebenem Isavuconazol bei erwachsenen japanischen Patienten mit tiefsitzenden Mykosen, einschliesslich invasiver Aspergillose, chronischer pulmonaler Aspergillose (Chronic Pulmonary Aspergillosis, CPA), Mukormykose und Kryptokokkose.

Die Partnerschaft zwischen Basilea und Asahi Kasei Pharma besteht laut Mitteilung seit September 2016. Im Rahmen der Vereinbarung wurde Asahi Kasei Pharma eine exklusive Lizenz zur Entwicklung und Vermarktung von Isavuconazol in Japan gewährt. Basilea erhielt eine Abschlagszahlung in Höhe von 7 Millionen Franken und habe Anspruch auf weitere Zahlungen in Höhe von bis zu 60 Millionen bei Erreichen von regulatorischen und kommerziellen Meilensteinen.

Darüber hinaus werde Basilea gestaffelte Lizenzgebühren im zweistelligen Prozentbereich auf die Produktverkäufe in Japan erhalten.

hr/cf

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'901
Wie lange noch?

Wieder gute News und der Kurs reagiert negativ.

Mir kommt das immer mehr wie ein Pulverfass vor.............................

Der HJB kommt am 17. August, bin gespannt!

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 971
Basilea erhält Orphan-Drug-Status von FDA

Basel (awp) - Das Biotechunternehmen Basilea hat von der US-Zulassungsbehörde FDA für seinen Produktkandidaten Lisavanbulin den Orphan-Drug-Status erhalten. Lisavanbulin wird zur Behandlung von malignen Gliomen (Hirntumore) erforscht, wie Basilea am Donnerstag mitteilte.

Der Orphan-Drug-Status bietet dem Entwickler eines Medikaments verschiedene Vorteile, einschliesslich einer längeren regulatorischen Marktexklusivität.

Für Basilea ist der Erhalt des Orphan-Drug-Status ein wichtiger Meilenstein für die Entwicklung dieses Medikaments, hiess es in der Mitteilung weiter. Glioblastom sei mit einer schlechten Prognose verbunden und die Anzahl der therapeutischen Optionen sei sehr begrenzt. Als zielgerichtete Behandlung könnte Lisavanbulin ein hilfreicher neuer Therapieansatz sein, um so die Behandlungsmöglichkeiten für Patienten mit dieser schwerwiegenden Erkrankung zu erweitern.

Basilea führt derzeit den Angaben zufolge eine Phase-I/II-Studie bei Patienten mit rezidivierendem Glioblastom durch, in der EB1 (engl. End-binding Protein 1) für die Auswahl geeigneter Patienten eingesetzt wird.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

We are not forecasters; we are interpreters.

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'136
tsch tsch

wieder eine super News.

los grillen wir ubs Wink

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'901
Druck nimmt weiter zu.....

2brix hat am 29.07.2021 08:54 geschrieben:

wieder eine super News.

los grillen wir ubs Wink

Sie werden wieder drücken, aber der Druck nimmt weiter zu....... irgendwann platzt diese Leerverkaufsstrategie und schwups ist der Kurs über CHF 60.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 971
Mit unglaublichen 452

Mit unglaublichen 452 getauschten Aktien in den ersten Minuten *dash1*

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

We are not forecasters; we are interpreters.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'901
leichtes Plus

Die Sommerpause mit schwachen Volumen begünstigt die UBS. Der Eröffnungskurs war negativ und das bei diesen News. Wahnsinn!!!!

Aber jetzt kommt doch vermehrt Interesse auf und wir sind immerhin leicht im Plus *biggrin*

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

blabla
Bild des Benutzers blabla
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 726
USD 45 Mio

USD 45 Mio

Höchster Quartalsumsatz Astellas/Cresemba 
https://sw4503.swcms.net/en/ir-library/business-results/inframe/main/011...

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 971
Bleigürtel

Kenneth C. Griffin, c/o Citadel GP LLC, ist ein anderer dem man bei niedrigen Kursen danken kann...die Short-Geschäfte werden übrigens mit der CS und Barclays getrieben. Jeder Zyklus kann schön an den Meldungen bei der SIX verfolgt werden.

Diese Aktie ist so wie wenn man sich mit einem Stein am Bein über Wasser versucht zu halten.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

We are not forecasters; we are interpreters.

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 971
16-19.08

Immer wieder dasselbe Spiel, bald kann man wieder eine Meldung erwarten, dass entweder UBS oder Citadel eine Schwelle überschritten haben. Die Aktie wird konstant im Range hoch und runter getrieben; es genügen nur 100 Aktien um den Kurs zu bewegen (siehe gestern, manchmal sogar nur 30 Aktien). Nächste Woche wird es zwischen dem 16. und dem 19. technisch sehr interessant, kein Zuvall, dass die Q-Ergebnisse veröffentlicht werden.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

We are not forecasters; we are interpreters.

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 18.09.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 36'417
Basilea erhält von US-Behörde

Basilea erhält von US-Behörde Barda weitere 4,3 Mio USD für Forschungsprogramm

Das Biopharmaunternehmen Basilea Pharmaceutica bekommt von der US-Behörde Biomedical Advanced Research and Development Agency (Barda) weitere finanzielle Unterstützung für das Forschungsprogramm mit dem Antibiotikum Ceftobiprol. Diese Zusage erfolge im Rahmen des bestehenden Vertrags, teilte Basilea am Montag mit.

16.08.2021 08:00

Mit dem Geld soll das Phase-III-Entwicklungsprogramm unterstützt werden. Der Gesamtwert des Vertrags erhöht sich damit auf bis zu 134,2 Millionen US-Dollar.

Mit der finanziellen Unterstützung durch Barda habe Basilea die Phase-III-Studie Target bei Hautinfektionen bereits 2019 erfolgreich abgeschlossen. Mit der fortgesetzten Unterstützung werde nun die Eradicate-Studie bei Blutbahninfektionen fortgeführt. Basilea erwartet laut Mitteilung, dass die Patientenrekrutierung gegen Jahresende 2021 abgeschlossen werden kann und dass Ergebnisse der Studie dann wie geplant im ersten Halbjahr 2022 zur Verfügung stehen werden.

Sollte auch sie erfolgreich sein, werde man in den USA einen Zulassungsantrag stellen.

hr/rw

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'371
hätt ich nicht's dagegen...

save the world, its the only planet with chocolate...

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'901
Leerverkäufer

Das würde dann wohl die Leerverkäufer endgültig frittieren *biggrin*

Im Moment müssen wir uns aber damti begnügen, dass sich der Kurs im Hinblick auf die Halbjahreszahlen leicht positiv entwickelt...................

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'371
gute news

ursinho007 hat am 16.08.2021 15:40 geschrieben:

Das würde dann wohl die Leerverkäufer endgültig frittieren *biggrin*

Im Moment müssen wir uns aber damti begnügen, dass sich der Kurs im Hinblick auf die Halbjahreszahlen leicht positiv entwickelt...................

hoff dass wir heute trotz guter news nicht wie üblich im minus schliessen... das wär ja schon mal fortschrittlich *dash1*

save the world, its the only planet with chocolate...

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 18.09.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 36'417
Basilea zeigt sich nach

Basilea zeigt sich nach erstem Semester zuversichtlicher für Gesamtjahr

Das Biopharmaunternehmen Basilea traut sich nach dem ersten Halbjahr 2021 für das Gesamtjahr mehr zu. Dies sei vor allem dem starken Absatz der beiden vermarkteten Produkte Cresemba (Isavuconazol) zur Behandlung von invasiven Schimmelpilzinfektionen und das Antibiotikum Zevtera (Ceftobiprol) zu verdanken.

17.08.2021 07:58

Wie Basilea am Dienstag mitteilte, sind die direkt realisierten Umsatzbeiträge (non-deferred revenue) um 26,3 Prozent auf 46,1 Millionen Franken gestiegen. Dagegen kamen die unrealisiertem Erträge (deferred revenue) auf 1,3 von 25,5 Millionen im Vorjahreszeitraum zurück. Die Verbuchung dieses unrealisierten Ertrages erfolge für Abschlagszahlungen von Partnern sowie für deren Zahlungen bei Erreichen von Entwicklungs- und regulatorischen Meilensteinen.

Damit belief sich der Umsatz insgesamt auf 54,2 Millionen Franken nach 69,3 Millionen im ersten Halbjahr 2020.

Die Kosten für die Gruppe beliefen sich auf 69,6 Millionen Franken. Dabei entfielen 56,1 Millionen auf Forschung und Entwicklung. Diese Ausgaben stehen laut Mitteilung vor allem im Zusammenhang mit den Kosten für das Phase-III-Programm mit Ceftobiprol, den Kosten für die laufenden präklinischen und klinischen Programme für Derazantinib und Lisavanbulin sowie die laufenden pädiatrischen Programme für Ceftobiprol und Isavuconazol.

Unter dem Strich ergab sich ein Verlust von 19,9 Millionen Franken nach einem Gewinn von 9,9 Millionen im Vorjahreszeitraum. Dass Basilea im Vorjahr schwarze Zahlen geschrieben hatte, verdankte die Gesellschaft dem Verkauf des Konzernsitzes.

Prognose erhöht

Für das laufende Geschäftsjahr geht Basilea nun davon aus, den Umsatz etwas stärker als bislang gedacht zu steigern und den Verlust etwas stärker einzudämmen. So stellt das Unternehmen einen Umsatz zwischen 134 und 144 Millionen Franken in Aussicht nach bislang 128 bis 138 Millionen.

Die Umsatzbeiträge von Cresemba und Zevtera werden neu auf 115 bis 125 Millionen geschätzt (zuvor: 108-118 Mio). Das Unternehmen begründet das Plus mit einem weiteren signifikanten Anstieg direkt realisierten Umsatzbeiträge (non-deferred revenue) der beiden vermarkteten Produkte.

Unter dem Strich stellt Basilea neu einen Betriebsverlust zwischen 7 und 17 Millionen Franken in Aussicht, nachdem es zuvor ein Minus zwischen 13 und 23 Millionen Franken war.

Darüber hinaus erwartet Basilea, bis Mitte 2022 voraussichtlich zu drei klinischen Studien die Ergebnisse liefern zu können. Dazu zählen etwa die Daten zum Krebskandidaten Derazantinib oder Lisavanbulin.

Darüber hinaus sei eine Erweiterung der klinischen Pipeline erwartet. Gleichzeitig gehe man davon aus, deutliche Fortschritte bei der Kommerzialisierung der vermarkten Medikamente zu erzielen, heisst es in der Mitteilung.

hr/rw

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'763
Basilea

Einmal mehr eigentlich nur Positives - nur zweifle ich dass es sich auch im Kurs bemerkbar machen wird ... Sad

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 18.09.2021
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'624
Da zweifelst Du zurecht,

Da zweifelst Du zurecht, FunkyF.

Darüber hinaus sei eine Erweiterung der klinischen Pipeline erwartet

Also mehr vom Gleichen. Weitere Projekte die Millionen verschlingen werden.

Solange Basilea wesentlich mehr in F&E steckt als es mit den Produkten einnimmt schreibt die Firma Verlust und es gibt  keinen Grund für eine Höherbewertung. Denn solange sind die  Basilea Aktivitäten eine aufwändige Art, Geld zu verbrennen.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 17.09.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'901
Erklärung

Und wieder schafft es Basilea, nach Bekanntgabe von guten Zahlen und der Anhebung des zukünftigen Umsatzes, dass der Aktienkurs sinkt.

Die wohl einzige Erklärung dafür liefert uns gertrud. Mit der Erweiterung der Pipeline wird das Erreichen des Break Even weiter in die Zukunft verschoben. So muss man zur Erkenntnis kommen, dass Basilea vom wissenschaftlichen Standpunkt aus zwar eine sehr erfolgreiche Bude ist, aber für den Geldgeber/Aktionär trotzdem nur bedingt interessant.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Seiten