Petropavlovsk PLC / London-listed / Gold

142 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Maen
Bild des Benutzers Maen
Offline
Zuletzt online: 30.03.2016
Mitglied seit: 16.12.2014
Kommentare: 106

hallo investierte gerne würde ich auch mal von euch hören ob ihr ausgeübt oderverkauft habt

 

besonders gerne von efeu, welcher schon lange nichts mehr geschriben hat (grösster pusher)

Tengri Lethos
Bild des Benutzers Tengri Lethos
Offline
Zuletzt online: 16.02.2019
Mitglied seit: 10.11.2013
Kommentare: 1'275

Busslers Goldgrube:

In dieser Sendung geht er unter anderem auch auf Petropavlovsk ein (ab ca. Min. 6).

http://www.daf.fm/video/busslers-goldgrube-crash-bei-gold-rallye-bei-oel...

b00n
Bild des Benutzers b00n
Offline
Zuletzt online: 15.07.2016
Mitglied seit: 15.02.2010
Kommentare: 5'227

In a statement earlier on Monday, the company said it had received valid acceptances for nearly 1.1 billion new shares and Merrill Lynch International is looking for subscribers for the remaining 2.0 billion in the issue.

 

 

----gesperrt wegen gutmenschentum, wünsche an der stelle allen alles gute, wie immer. http://investorshub.advfn.com/boards/profilea.aspx?user=193864

Hans
Bild des Benutzers Hans
Offline
Zuletzt online: 16.02.2019
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 2'281

Was ist da das Problem, Aktie war doch schon mal 3-stellig oder gabs da nen Splitt?

Gruss Hans

eazy e
Bild des Benutzers eazy e
Offline
Zuletzt online: 12.06.2015
Mitglied seit: 22.09.2014
Kommentare: 36

die steigt jetzt aber ganz schön. hoffen wir das beste. könnte, wenn die restlichen aktien an den mann/die frau gebracht werden können, ganz ganz spannend werden!! :yes:

eazy e
Bild des Benutzers eazy e
Offline
Zuletzt online: 12.06.2015
Mitglied seit: 22.09.2014
Kommentare: 36

Geht ab!! Bereits 20 prozent im plus. Risky thing, aber könnte zum jackpot werden..

 

supermari, bist du noch drinn? Wie analysierst du die beiden letzten tage? Happy weekend everone!!

 

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 993

Drei Wochen sind seit letztem Post hier vergangen und ein paar Zeilen zu schreiben kann ich mir nicht verkneifen.

Wir stehen wo wir am 17.2 standen Kursmässig... Yahoo

Und haben sogar fast den SK vom 20 Februar erreicht während des letzten Börsentages... das wäre dann auch das Hoch seit dem nicht wirklichen schönen Absturz im Dezember 2014 Pleasantry :ok:

Dies nach dem wir zuvor das Tief von 4.40 gesehen haben nach "Beginn" KE... jene 4.40 welche wir jetzt glaube ich ca. 4-5 mal getestet haben in den letzten 3 Monaten nach dem riesen Schub nach oben. Das erste mal waren wir bei den 4.40 am 5. Januar... finde ich mal eine recht interessante Charttechnische Beobachtung. Unter 4.00 sehe ich zumindes für die nächste Zeit nicht mehr als gross Wahrscheinlich ein. Auf diesem Niveau 4.00-4.50 dürfte sich nun über die letzten ca. 4-5 Monaten bereits eine gute Unterstützungsbasis aufgebaut haben. Soweit mal "beruhigend".

Sollte man sich vielleicht auch mal vor Augen halten und daraus die Lehren ziehen... nämlich: Nicht zu früh Urteile fällen und schon gar nicht nach 2-3 Tage!

Situation heute sieht so aus... jeder der die letzten 2-3 Monaten gekauft hat und KE mitgemacht hat dürfte eigentlich nicht im Minus sein. Kann mir keien Konstelation ausdenken wo dies möglich sein sollte.

Aber... ich mach deswegen jetzt weniger Freudesprünge. Das ganze ist sicherlich nett. Denke es wird noch Geduld brauchen... die KE dürfte noch etwas länger nicht verdaut sein. Und das POG ein geile Turnaroundgeschichte wird steht zugegebenerweise noch in den Sternen. Da muss man schon auch ehrlich sein und nicht nur die rosarote Brille aufsetzen. Ich glaube jedenfalls noch daran wie schon zu Beginn des Threads erwähnt.

Es gibt Faktoren die jedenfalls dafür sprechen und Faktoren die das Ganze erschweren könnte und eher dagegen sprechen. Diese wurden ja auch schon angesprochen - zum Teil in hitzigen "Debatten". Wichtig ist eigentlich nur, welche Faktoren die Entwicklung stärker beeinflussen in den nächsten Monaten - die positiven oder negativen? Das wird hier ausschlaggebend sein ob es klappt oder wenig resp. gar nicht!

Hambro resp. POG muss jetzt aber liefern im 2015 bis anfangs 2016... ansonsten bin ich zumindest drausen. Das will ich hier mal klarstellen. Vorerst bleibe ich POG soweit treu. Etwas Zeit muss man der ja schon geben. Es geht nicht von heute auf morgen. Okay... Verluste kann ich hier soweit kaum mehr machen... aber es geht halt schon ums Prinzip. Wenn Hambro nicht liefern kann ist POG einfach keine Investition mehr und deshalb wäre dann adios POG. Trades gehe ich weniger für Jahre ein sonder in Zeiträume von wenigen Monaten höchstens.

Vom Chart her ist POG soweit aber mal "on track" und gefällt soweit ganz gut. Es braucht jetzt eigentlich nur noch die Unterstützung aus dem Fundamental-Lager. Sind diese auch vorhanden dann ist die Story hier fast "perfekt" und die schöne Gewinne wohl Realtität, wie man sie halt von anderen Turnaround Aktien kennt.

Vorerst bleiben wir aber mal am Besten auf dem Boden, gehen einfach nicht zu gross rein, und gut ist. Aber bei Turnaround Storys sollte das selbstverständlich sein... Risiko grösser als normal... entsprechend wählt man das Exposure auch aus (sprich man deckt sich nicht dumm und dämlich ein hier).

Ich werde hier vorerst für eine ganze Weile nicht mehr posten. Grund ist dann im PS unter ersichtlich. Ich habe hier zu jeder Zeit mit offenen Karten gespielt. Wer trotzdem das Gefühl haben sollte, irgendwann mit dem Finger zeigen zu müssen, soll das ruhig tun. Es wird mich nicht interessieren. Mein Interesse für das Forum ist soweit verflogen fürs Erste.

 

PS: POG war mir eine sehr gute Lehre hier nicht mehr auf "spekulative" und "Turnaround" Geschichten mehr einzugehen. Gibt nur immer "Diskussionen" (es läuft dann eben eher in eine nicht so schöne Richtung die mich dann auch ziemlich auf die Eier gehe... entsprechend fällt dann die Reaktion aus) auf welche ich ehrlich gesagt wenig Lust habe. Ich kann diesbezüglich verstehen, dass ein paar Super User hier in den letzten Monaten sich praktisch zurückgezogen haben und nur sehr sehr sehr sporadisch sich melden... und sich dann wieder alles möglich gefallen lassen müssen wenn sie es mal tun. Man siehe sich da nur den Newron Thread an... da lenkt man die User in die richtige Richtung und wird dann noch fast dumm angemacht. Man muss sich dann schon die Fragen stellen, ob es sich lohnt die eigene Meinung überhaupt öffentlich zu machen... ich bin der Meinung: Nein. Deshalb ich werde mich jedenfalls fürs Erste eher zurückhalten.

Was dann eben schade ist in solchen hitzigen Debatten, dass man wohlmöglich gar Recht behält / hat mit der eigenen Meinung / Behauptung und dann gewisse zu Beginn sehr sehr kritische User nicht den starken Charakter besitzen, Ihre falsche Einschätzung (öffentlich) einzugestehen. Dies ist selbstverständlich kein Muss... aber es ist jedenfalls eine sympathische und nette "Geste" wenn man es täte ab und zu. In diesem Sinne finde ich TeeTasse echt sympathisch was POG betrifft! Von meiner Seite her ein grosses :ok: Good an Dich... erstens verfolgst Du das Ganze auch nach eher kritischen Posts und ohne das Du investiert bist (soweit ich das verstehe) und zweitens zeigst Du auch, dass Du Deine Meinung auch ändern kannst und nicht einfach auf Deine ursprünglichen Meinung von damals festhalten musst. Von Deiner Klasse gibt es hier leider nur wenige!

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 993

1 Monat vergangen. Muss sagen sie hält sich besser als gedacht. Die vielen neuen Aktien müssen "verdaut" werden... POG macht es bisher ganz gut aber.

Denke wir werden noch ein Weilchen in der Bandbreite zw. 4.5-7.00 ungefähr verbringen. Aber das wäre auch sehr gesund. Dann würde einiges für ein richtig schönen Ausbruch sprechen. Das ganze ist aber Zukunftsmusik und wie immer kann und kein muss. Fundamental braucht es dafür sicherlich eine gewisse Unterstüztung... andernfalls wirds schwierig mal zweistellig zu notieren.

Ab 10.00 wird der Titel dann langsam wirklich interessant. Ich habe mir den Alert mal gesetzt oben. Unten habe ich kein Alert da ich soweit nur Gewinn am Laufen habe. Ab 10 kaufen ich spätestens dazu. Somit werde ich hier wohl keine Updates mehr geben bis mind. Sommerferien (dort schaue ich sowieso rein da ich denke Gold könnte dort herum mit nächster Move up beginnen) oder die Aktie mal die 10 touchiert.

Vermutlich ist wieder kaum jemand hier drin resp. schon wieder draussen.... dabei dürfte kaum jemand im Minus sein wenn er Rechte rel. schnell verkauft hat oder KE mitgemacht hat (s. Chart z.B.). Ich bin jedenfalls nach wie vor überzeugt hier, dass man nun die Kehrtwende schafft die nächsten Jahren.

AnhangGröße
Image icon pog.png30.6 KB
Ghost
Bild des Benutzers Ghost
Offline
Zuletzt online: 14.02.2019
Mitglied seit: 29.12.2012
Kommentare: 833

ich bin bei 5,51 GPX eingestiegen und halte. Habe mir noch eine Silbermine ins Depot geholt. Man geht ja davon aus, dass Silber besser abschneiden wird, als Gold. Eine gute Ergänzung zu POG! Yes 3

Ghost
Bild des Benutzers Ghost
Offline
Zuletzt online: 14.02.2019
Mitglied seit: 29.12.2012
Kommentare: 833

mit kleinen Schritten geht's aufwärts. Ist jemand noch investiert oder bin ich der einzige?

Figaro
Bild des Benutzers Figaro
Offline
Zuletzt online: 06.08.2015
Mitglied seit: 11.07.2014
Kommentare: 50
PLC

Ciao Ghost, schön, dass du auch noch drin bist. Ich werde mit einem -31% noch länger drin bleiben müssen. Aber wie du sagst es geht immer etwas rauf. Buon weekend.

nix_weiss
Bild des Benutzers nix_weiss
Offline
Zuletzt online: 27.01.2016
Mitglied seit: 10.02.2012
Kommentare: 1'345

habe bei 6.1 wieder mal gekauft.. lasse die nun laufen.. zusätzlich auch noch silber-etf gekauft.. der crash kann kommen Wink

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 993

Bin nach wie vor drin. Überlege nachzulegen.

Wer seit Eröffnung des Threads drin ist kann fast nicht im Minus sein... ausser er hat EK nicht mitgemacht.

... denn wir haben so hoch geschlossen wie seit 6 Monaten nicht.

Aber es war ja der schlechteste Anlagetipp... ist aber immer schön wenn sich dann gewisse einfach nicht mehr melden wenn es gegen derer Meinung nicht runter sondern rauf geht.

Aber... zu feiern, richtig zu feiern ist mir erst ab zweistellig zu Mute. Die Chancen stehen nicht so schlecht das wir das rel. rasch erreichen könnten... KÖNNTEN.

Ghost
Bild des Benutzers Ghost
Offline
Zuletzt online: 14.02.2019
Mitglied seit: 29.12.2012
Kommentare: 833
Goldpreis manipuliert?

Nach den Urteilen wegen Manipulationen im Devisenmarkt nehmen US-Behörden angeblich den Edelmetallhandel der Grossbanken unter die Lupe. Die Schweizer Grossbanken UBS und CS sind zwar auch betroffen, aber offenbar nur am Rande.

http://www.watson.ch/!687181772

dieser Artikel ist zwar schon älter, zeigt aber dass mit den Kursen etwas nicht stimmen kann. Bin gespannt auf die Sommermonate, welche normalerweise für den Goldpreis sprechen, auch wenn der Zinsentscheid der Amerikaner nächste Woche den Kurs wieder drücken könnten.

Daniellson
Bild des Benutzers Daniellson
Offline
Zuletzt online: 05.01.2019
Mitglied seit: 14.12.2010
Kommentare: 129

http://www.iii.co.uk/articles/249691/petropavlovsk%3A-phoenix-ashes

Da steppt der Bär*clapping*

Denke in 12 Monaten Verdoppler durchaus realistisch!

 

 

nix_weiss
Bild des Benutzers nix_weiss
Offline
Zuletzt online: 27.01.2016
Mitglied seit: 10.02.2012
Kommentare: 1'345

wäre mir lieber der bulle steppt Biggrin

Ghost
Bild des Benutzers Ghost
Offline
Zuletzt online: 14.02.2019
Mitglied seit: 29.12.2012
Kommentare: 833
@Goldpreis

Sobald das griechische Parlament zu den Sparvorschlägen und Reformen der EU zustimmt, werde ich meine POG-Aktien verkaufen. Ich sehe keinen Kurstreiber im Goldpreis. Zudem gibt mir der australische Dollar zu denken, der ist so tief, dass es für die Goldminen dort sich lohnt, ihre Produktion noch zu steigern. Global gesehen, wird die Goldproduktion somit noch grösser und führt dazu, dass der Goldpreis sinkt. Einen Absturz auf 1000 Dollar würde mich nicht verwundern.

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 993

@Ghost

War eine gute Entscheidung.

Das Gold einen letzten Sell-off braucht und diesen auch haben wird glaube ich seit Monaten (Chart, Marktschreier noch viel "zu laut" und noch nicht verstummt). Jetzt könnte es tatsächlich soweit sein und dieser eingeläutet worden sein. Dabei hatte ich langsam schon etwas Zweifel daran.

Ich bin etwas "zu spät" raus. Bin erst am berüchtigten Montag raus (habe es für einmal vergessen hier zu posten) und kam noch recht gut / glimpflich raus (knapp unter 7-.00)... Wenn Gold so durch wichtige Marken abschmiert muss ich den Umstand akzeptieren und alles was mit Gold zu tun hat weniger oder mehr rausschmeissen und erst mal abwarten und Markt beobachten.

Sollte POG nicht an den Schulden doch noch "ersticken" ist es ein interessanter Titel. Jetzt ist aber erstmals Schluss mit POG. Jetzt warte ich allgemein darauf was Minenwerte so tun resp. Edelmetalle und werde dann wenn ich das Gefühl habe dass die Lage langsam positiv wird wohl eher auf ETF / Fondsshoppingtour gehen statt auf Einzeltitel... kann aber sein dass auch einige POGs ins Depot landen sollten Fortschritte erkennbar sein (Schuldenreduzierung /-umstrukturierung).

Zur Zeit habe keine Minenaktien im Depot.

Ghost
Bild des Benutzers Ghost
Offline
Zuletzt online: 14.02.2019
Mitglied seit: 29.12.2012
Kommentare: 833
@Supermari

Ja, die Entscheidung war goldrichtig! Die knifflige Frage wird aber sein, wann steigt der Goldpreis wieder? Besitze zurzeit auch keine Mineaktien. Die Kauflust wird aber stetig grösser, denn die Minenaktien sind tief gefallen und werden wahrscheinlich noch weiter sinken.

Schwierig eine Prognose zu machen, wie tief der Goldpreis noch fällt. Aber bis zum Zinsentscheid in den Staaten, wird keine Teuerung losgetreten! Und die Rohstoffe, wie der Oelpreis, sind auch im Keller! Ohne Inflationsangst, keine Chance für den Goldpreis! Somit muss man jetzt die Füsse still halten und die Schwankungen im Auge behalten. 

 

 

Daniellson
Bild des Benutzers Daniellson
Offline
Zuletzt online: 05.01.2019
Mitglied seit: 14.12.2010
Kommentare: 129

hallo petropavlovsk-gemeinde!

 

die kiste steigt seit einigen tagen schön stetig an. wie beurteilt ihr die mittelfristige entwicklung? ich bleibe jedenfalls dabei Smile

 

happy weekend

daniellson

Ghost
Bild des Benutzers Ghost
Offline
Zuletzt online: 14.02.2019
Mitglied seit: 29.12.2012
Kommentare: 833
Goldpreis


Als Beimischung sind die Goldminenaktien keine schlechte Wahl. Wenn Griechenland und die Britten den Exit im Jahre 2016 aus der EU beschliessen, dann liegt man goldrichtig.  

Seiten