Newron

Newron Pharma N 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 1.800 CHF
  • -5.26% -0.100
  • 26.11.2021 17:31:14
51'696 posts / 0 new
Letzter Beitrag
lotus-elan
Bild des Benutzers lotus-elan
Offline
Zuletzt online: 30.10.2021
Mitglied seit: 10.12.2010
Kommentare: 792

Ich hätte da mal eine Frage.

Was für Umsätze  ( Xadago ) für 2015 ( Deutschland ) werden denn am 1. März 2016  erwartet?

Ist es nicht so, dass ein oder mehrere Analysten ihren Kommentar im Vorfeld abgeben, und dieses dann Hergezogen werden bei der Veröffentlichung der Zahlen? ( Also bei anderen Firmen )

Aber wie soll das gehen bei Newron? Da hat es einfach niemand mit Zahlenvorgaben ?

Gibt es das Cash Forum nun vor??

Was wird als Enttäuschung ( tiefere Kurse ) , was als Überraschung ( höhere Kurse ) angeschaut??

Besten Dank für die Beantwortung.

Lächle und es wird zurück gelächelt

AllezBanane
Bild des Benutzers AllezBanane
Offline
Zuletzt online: 03.01.2019
Mitglied seit: 19.05.2015
Kommentare: 96

sonnyboy hat am 25.02.2016 - 13:32 folgendes geschrieben:

Gratis? Das ist jetzt ein Witz oder?

http://www.cash.ch/news/alle-news/mit_onlinetrading_tausende_franken_spa...

UBS bei einem 25'000 Fr Trade, bloss 9x Courtagen im Vergleich zur günstigsten Bank

Gratis...made my day.

 

Ich habe vor einem halben Jahr ein Konto bei der UBS eröffnet und noch nie etwas einbezahlt.

Kann aber auch daran liegen, dass ich noch nicht 25 jährig bin. 

Ich habe damals einfach gefragt, ob ich die Möglichkeit habe, die Real-Time Kurse zu sehen Smile

Miguelito
Bild des Benutzers Miguelito
Offline
Zuletzt online: 05.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2010
Kommentare: 1'351

Schön ist doch zu sehen wie das Fischen oder egal wie man dem sagen will funktioniert hat gestern.

Schon bald können sich alle die unter 21 verkauft haben an den K........ fassen.

Erfolg mit Verstand

stockcat
Bild des Benutzers stockcat
Offline
Zuletzt online: 17.08.2021
Mitglied seit: 11.09.2012
Kommentare: 61
Umsatz Xadago

Ich kann mir nicht vorstellen, dass mit den Zahlen am 1.März eine positive Überraschung kommt.

Die Gefahr einer Enttäuschung ist für mich erheblich grösser.

Meine Schätzung für den Umsatz von Xadago in Deutschland für 2015 liegt bei 10 Mio. Euro. Davon kriegt Newron in der Grössenordnung 10% Royalties, das würde dann einer knappen Million Euro entsprechen.

Dazu noch die 1.8 Mio. Euro Milestone von Zambon für die Zulassung EMA. Ergibt 2.8 Mio. Einnahmen (ohne Kapitalerhöhungen), was doch ziemlich unter den Erwartungen liegen dürfte.

Das Engagement in Newron habe ich etwas zurückgefahren. Falls der Kurs infolge Enttäuschung am 1. März fällt werde ich wieder aufstocken, falls eine Überraschung herauskommt bin ich ja immer noch investiert und freue mich an den steigenden Kursen.

 

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 24.11.2021
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 1'347

Miguelito hat am 25.02.2016 - 14:21 folgendes geschrieben:

Schön ist doch zu sehen wie das Fischen oder egal wie man dem sagen will funktioniert hat gestern.

Schon bald können sich alle die unter 21 verkauft haben an den K........ fassen.

Hoffen wirs, das OB ist momentan nach unten leer...

Miguelito
Bild des Benutzers Miguelito
Offline
Zuletzt online: 05.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2010
Kommentare: 1'351

@stockcat

Keine positive Ueberraschung ??? Da ja noch nie Verkaufszahlen da waren können die ja nicht überraschen und auch nicht enttäsuchen, das wird lediglich eine Standortbestimmung denke ich.

Erfolg mit Verstand

Eitaro
Bild des Benutzers Eitaro
Offline
Zuletzt online: 01.06.2017
Mitglied seit: 14.09.2012
Kommentare: 38
Umsatz Xadago

10 Mio. Umsatz in 7.5 Monaten bei einem Pillenpreis von 7.xx würde mich also sehr erstaunen...

stockcat
Bild des Benutzers stockcat
Offline
Zuletzt online: 17.08.2021
Mitglied seit: 11.09.2012
Kommentare: 61
Standortbestimmung

Die Messlatte ist hier die Umsatzerwartung, die als Spitzenwert in den Raum gestellt wurde, und die beträgt 650 Mio $, wovon die Hälfte (also 325 Mio $) in Europa erwirtschaftet werden soll.

Da darf man mit dem Hauptmarkt Deutschland mit seinen über 80 Millionen Einwohnern schon einen substantiellen Beitrag zu den 325 Mio. erwarten. Für das erste Jahr wären in meinen Augen 15 Mio. Euro ein guter Start (nicht vergessen, der Preis von Xadago ist im Moment noch sehr hoch, dürfte aber noch nach unten korrigiert werden).

Jetzt kommt deine Standortbestimmung. Wo liegt man momentan? 10 Mio.? eher enttäuschend; 20 Mio.? eher überraschend gut.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 21.10.2021
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'506

Die ersten Zahlen können nur einen ersten Hinweis geben. Dies liegt unter anderem daran, dass die Medis zwar ausgeliefert, verkauft wurden, aber wir nicht wissen, ob sie in den Medikamentenschränken verstauben oder an die Patienten verabreicht werden. Erst die Folgebestellungen lassen Vergleiche zu.

Eines der grösseren Probleme ist die zögerliche Ausweitung der Verkäufe auf die anderen Länder. Danach sollte man Herrn Weber fragen. Aber das liegt ja nicht in seiner Hand. 

Gegen Zensur! Bin zum "Investoren.Team" migriert.

chaotin
Bild des Benutzers chaotin
Offline
Zuletzt online: 11.02.2019
Mitglied seit: 18.03.2015
Kommentare: 180

Eitaro hat am 25.02.2016 - 15:27 folgendes geschrieben:

10 Mio. Umsatz in 7.5 Monaten bei einem Pillenpreis von 7.xx würde mich also sehr erstaunen...

Sollte man nicht den VP von Zambon an die Apotheken als Grundlage nehmen und nicht den VP in den Apotheken ?  

stockcat
Bild des Benutzers stockcat
Offline
Zuletzt online: 17.08.2021
Mitglied seit: 11.09.2012
Kommentare: 61
VP Zambon

@chaotin: Grundsätzlich hast du recht, der VP von Zambon an die Apotheken wäre besser.

Allerdings ist die Differenz des Einkaufspreises zum Verkaufspreis in der Apotheke für rezeptpflichtige Medikamente in Deutschland gesetzlich geregelt und macht "wenig" aus.

Sie dürfen 3% auf ihren Einkaufspreis schlagen plus 8.35 Euro Apothekenhonorar (unabhängig welches Medikament) minus 1.77 Euro Apothekenabschlag. Das macht schlussendlich keine 50 Euro auf den Verkaufspreis von 700 Euro aus. Deshalb kann man auch mit dem Verkaufspreis rechnen.

 

 

chaotin
Bild des Benutzers chaotin
Offline
Zuletzt online: 11.02.2019
Mitglied seit: 18.03.2015
Kommentare: 180

@stockcat

Cool, Danke.In DE gibt es Ca. 350'000 Parkinson Patienten . Bei geschätzten 20% könnte Xadago eine Linderung bewirken. Geschätzte 15-20% wurden bereits auf Xadago umgestellt. Dies ergäbe rund 1.5-2mio für Newron. Aber wie Domtom01 schreibt, gibt es manches Lager welches von null aufgestockt werden musste und somit müsste wohl mehr als 1mio im Newron-Kässeli hängen bleiben. Natürlich habe ich keine Ahnung und bin gespannt auf die genauen Zahlen.

Aurifex
Bild des Benutzers Aurifex
Offline
Zuletzt online: 19.05.2020
Mitglied seit: 19.05.2015
Kommentare: 76

Die Herde spielt wieder mal verrückt... Verliert nicht die Geduld und schaltet die Emotionen ab. Bald wird die Belohnung kommen. Und ab und zu mal zwischen den Zeilen lesen. Smile

Die FDA hat die Frist auf den 29.03.2016 verlängert, um die zu spät eingereichten Formulare zur Offenlegung der finanziellen Verhältnisse zu den beiden eingereichten Studien zu prüfen (gemäss beigelegter Newron-Kommunikation). Wenn man nun zwischen den Zeilen liest, dann wurden die Studien selbst eigentlich überprüft und sollten soweit in Ordnung sein, denn sonst hätte die FDA den Antrag schon letztes Jahr im September abgelehnt, wenn die Studien nicht in Ordnung gewesen wären, und die benötigten Formulare hätte man dann gar nicht mehr eingefordert... (meine Interpretation)

Am 20.11.2015 kam dann eine weitere Kommunikation von Newron, dass sie in einer Privatplatzierung 5.4 Mio von einem U.S. Biotechnology/Healthcare Specialist Fund eingenommen haben. Wie das Wort "Specialist" schon sagt, ist dieser Fund mit der Thematik NDA Zulassungen etc. bestens vertraut. Dieser Fund ist aus einem bestimmten Grund eingestiegen. Ich spekuliere darauf, dass eben diese Ausgangslage vom Fund erkannt und die vielversprechende, mit wenig Risiko verbundene, Investition getätigt wurde. Leider sind wir aktuell in einem Börsengewitter, wo vor allem die Biotech-Shares recht unter die Räder gekommen sind. Fundamental hat sich hier aber nichts geändert. Freue mich - zusammen mit den Investierten - in einem Monat eine Etage höher zu steigen. Drinks

Stay cool, focused and tuned!

Cheers
Aurifex
 

 

AnhangGröße
PDF icon FDA Late Cycle Review72.03 KB
chaotin
Bild des Benutzers chaotin
Offline
Zuletzt online: 11.02.2019
Mitglied seit: 18.03.2015
Kommentare: 180

Aurifex hat am 25.02.2016 - 21:20 folgendes geschrieben:

Die Herde spielt wieder mal verrückt... Verliert nicht die Geduld und schaltet die Emotionen ab. Bald wird die Belohnung kommen. Und ab und zu mal zwischen den Zeilen lesen. Smile

Die FDA hat die Frist auf den 29.03.2016 verlängert, um die zu spät eingereichten Formulare zur Offenlegung der finanziellen Verhältnisse zu den beiden eingereichten Studien zu prüfen (gemäss beigelegter Newron-Kommunikation). Wenn man nun zwischen den Zeilen liest, dann wurden die Studien selbst eigentlich überprüft und sollten soweit in Ordnung sein, denn sonst hätte die FDA den Antrag schon letztes Jahr im September abgelehnt, wenn die Studien nicht in Ordnung gewesen wären, und die benötigten Formulare hätte man dann gar nicht mehr eingefordert... (meine Interpretation)

Am 20.11.2015 kam dann eine weitere Kommunikation von Newron, dass sie in einer Privatplatzierung 5.4 Mio von einem U.S. Biotechnology/Healthcare Specialist Fund eingenommen haben. Wie das Wort "Specialist" schon sagt, ist dieser Fund mit der Thematik NDA Zulassungen etc. bestens vertraut. Dieser Fund ist aus einem bestimmten Grund eingestiegen. Ich spekuliere darauf, dass eben diese Ausgangslage vom Fund erkannt und die vielversprechende, mit wenig Risiko verbundene, Investition getätigt wurde. Leider sind wir aktuell in einem Börsengewitter, wo vor allem die Biotech-Shares recht unter die Räder gekommen sind. Fundamental hat sich hier aber nichts geändert. Freue mich - zusammen mit den Investierten - in einem Monat eine Etage höher zu steigen. Drinks

Stay cool, focused and tuned!

Cheers
Aurifex
 

 

Warum haben diese Spezialisten denn nicht gleich die ganzen 510 K genommen? Sind ja Spezialisten und können sicher auch zwischen den Zeilen lesen? Jeder normaldenkende hat angenommen, dass der Aktienkurs steigt und je länger sie warten, je teuerer hätte es doch werden müssen?

Oder sind das nur die Spezialisten welche hier den Kurs massiv drücken und für Panik sorgen bei den Kleinen? Die erste KE war zum drücken gedacht und wenn Sie das gut machen erhalten sie als Belohnung die zweite Hälfte?

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 21.10.2021
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'506
Drama in 5 Akten

Um der Aktualität verbunden zu bleiben, habe ich den 1. Akt weggelassen. Er ist im Prinzip die Geschichte von Newron von den Anfängen bis heute.

Es geht direkt mit dem 2. Akt los:

 

Befinden wir uns gar im Szenario des klassischen Dramas? Wenn dem so wäre, wären wir jetzt gegen Ende des zweiten Aktes, der gekennzeichnet ist von steigender Handlung, und dem erregenden Element.

Wir steuern geradezu auf den Höhepunkt zu, unschwer als der FDA-Entscheid auszumachen. Dort wird sich die Zukunft, das Schicksal entscheiden.

Den Rest erspare ich uns, denn wenn es nach dem Aufbau des klassischen Dramas weiterginge, käme im 4. Akt das "retardierende Moment", was die Spannung fallen lässt. Doch was könnte die Spannung fallen lassen? Ein negativer Entscheid?

Unmöglich! Hat uns nicht der schlaue Fuchs heute Morgen zu früher Stund die holde Nachricht überbracht? Safi wird zugelassen! Ein dreifaches "Hura!", bitte!!!

Was sonst also könnte die Spannung lösen? Richtig: eine Normalisierung der Firma! Newron und das Forum normalisieren sich, alle sind zufrieden, weil sie alle irgendwie recht bekommen haben!

Die einen, die ewigen Optimisten, weil sie ja schon immer gepredigt haben, Newron wird ein Erfolg! Zulassung von Safi ist zu 200% sicher, 100% EMA und 100% FDA!

Die anderen auch, die Pessimisten, die Warner, weil sie sagten, man müsse aufpassen, der Kurs gehe noch unter 20!

Im 4. Akt löst sich alles langsam auf, die Dramatik schwindet.

Doch was geschieht im 5. Akt? Es ist die Katastrophe!!! Keine Angst, es bedeutet nicht, dass Newron Konkurs geht, nein, Newron wird verschwinden, und zwar durch eine Übernahme.

 

Ich hoffe, dass euch mein kleiner Ausflug in den Aufbau des klassischen Dramas am Beispiel der Entwicklung von Newron gefallen hat.

 

Versteht es als einen humoristischen Beitrag, der durchaus ernst gemeint ist.

Ansonsten wisst ihr ja, wo ihr den Daumen-runter-Knopf findet.

 

Gute Nacht!

 

Gegen Zensur! Bin zum "Investoren.Team" migriert.

Aurifex
Bild des Benutzers Aurifex
Offline
Zuletzt online: 19.05.2020
Mitglied seit: 19.05.2015
Kommentare: 76

chaotin hat am 25.02.2016 - 21:35 folgendes geschrieben:

Aurifex hat am 25.02.2016 - 21:20 folgendes geschrieben:

Die Herde spielt wieder mal verrückt... Verliert nicht die Geduld und schaltet die Emotionen ab. Bald wird die Belohnung kommen. Und ab und zu mal zwischen den Zeilen lesen. Smile

Die FDA hat die Frist auf den 29.03.2016 verlängert, um die zu spät eingereichten Formulare zur Offenlegung der finanziellen Verhältnisse zu den beiden eingereichten Studien zu prüfen (gemäss beigelegter Newron-Kommunikation). Wenn man nun zwischen den Zeilen liest, dann wurden die Studien selbst eigentlich überprüft und sollten soweit in Ordnung sein, denn sonst hätte die FDA den Antrag schon letztes Jahr im September abgelehnt, wenn die Studien nicht in Ordnung gewesen wären, und die benötigten Formulare hätte man dann gar nicht mehr eingefordert... (meine Interpretation)

Am 20.11.2015 kam dann eine weitere Kommunikation von Newron, dass sie in einer Privatplatzierung 5.4 Mio von einem U.S. Biotechnology/Healthcare Specialist Fund eingenommen haben. Wie das Wort "Specialist" schon sagt, ist dieser Fund mit der Thematik NDA Zulassungen etc. bestens vertraut. Dieser Fund ist aus einem bestimmten Grund eingestiegen. Ich spekuliere darauf, dass eben diese Ausgangslage vom Fund erkannt und die vielversprechende, mit wenig Risiko verbundene, Investition getätigt wurde. Leider sind wir aktuell in einem Börsengewitter, wo vor allem die Biotech-Shares recht unter die Räder gekommen sind. Fundamental hat sich hier aber nichts geändert. Freue mich - zusammen mit den Investierten - in einem Monat eine Etage höher zu steigen. Drinks

Stay cool, focused and tuned!

Cheers
Aurifex
 

 

Warum haben diese Spezialisten denn nicht gleich die ganzen 510 K genommen? Sind ja Spezialisten und können sicher auch zwischen den Zeilen lesen? Jeder normaldenkende hat angenommen, dass der Aktienkurs steigt und je länger sie warten, je teuerer hätte es doch werden müssen?

Oder sind das nur die Spezialisten welche hier den Kurs massiv drücken und für Panik sorgen bei den Kleinen? Die erste KE war zum drücken gedacht und wenn Sie das gut machen erhalten sie als Belohnung die zweite Hälfte?

Was sollen die Suggestivfragen genau bezwecken? Teile uns doch bitte Deine Schlussfolgerungen persönlich mit. Smile

Alcedo atthis
Bild des Benutzers Alcedo atthis
Offline
Zuletzt online: 16.03.2021
Mitglied seit: 25.03.2015
Kommentare: 211

Aurum hat am 25.02.2016 - 09:56 folgendes geschrieben:

Alcedo atthis hat am 25.02.2016 - 09:52 folgendes geschrieben:

Jetzt wird es immer lustiger bei Newron. Da kommt ein User und bringt vertrauliche Informationen aus dem Fuchsbauch und kommentiert sie noch mit entweder vertrauen oder vergessen. Ich wähle die zweite Variante, oder bekomm ich von dir Schadenersatz, wenn es anders rum kommt? Am besten die meisten Cashbeiträge als fantasievolle Unterhaltung betrachten. Klar stehen die Chancen höher als 50% für eine USA-Zulassung, aber für das fest zu stellen brauche ich keine so lustige Beiträge.

Die Chancen stehen nicht höher als 50% - Bedenkt, dass die FDA wie die Vergangenheit gezeigt hat US-Pharmas bevorzugt behandelt bzw. schützt... Mich würde es nicht erstaunen wenn Newron einen zweiten Anlauf in den USA nehmen muss.

Zuerst wollte ich einen viel höheren % Anteil schreiben, habe mich dann eben ganz vorsichtig ausgedrückt. Warum soll Xadago, welches in Europa und der Schweiz schon zugelassen ist und gemäss den ersten gemachten Erfahrungen     <Seine persönlichen Erfahrungen, so Dr. Ohms, gingen bisher dahin, dass das Medikament von den sieben Merkmalen eines idealen Parkinsonmedikaments drei erfülle, gute Verträglichkeit, lange Wirkdauer und einfache Dosierung  siehe Post von Fortscorp 12.2.2016>  bis jetzt absolut unproblematisch ist, in den USA nicht zugelassen werden? Ich rechne auch nicht nochmals mit einer Verzögerung. Aber klar haben wir erst nach dem definitiven Bescheid die absolute Sicherheit. 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

chaotin hat am 25.02.2016 - 21:35 folgendes geschrieben:

Aurifex hat am 25.02.2016 - 21:20 folgendes geschrieben:

Die Herde spielt wieder mal verrückt... Verliert nicht die Geduld und schaltet die Emotionen ab. Bald wird die Belohnung kommen. Und ab und zu mal zwischen den Zeilen lesen. Smile

Die FDA hat die Frist auf den 29.03.2016 verlängert, um die zu spät eingereichten Formulare zur Offenlegung der finanziellen Verhältnisse zu den beiden eingereichten Studien zu prüfen (gemäss beigelegter Newron-Kommunikation). Wenn man nun zwischen den Zeilen liest, dann wurden die Studien selbst eigentlich überprüft und sollten soweit in Ordnung sein, denn sonst hätte die FDA den Antrag schon letztes Jahr im September abgelehnt, wenn die Studien nicht in Ordnung gewesen wären, und die benötigten Formulare hätte man dann gar nicht mehr eingefordert... (meine Interpretation)

Am 20.11.2015 kam dann eine weitere Kommunikation von Newron, dass sie in einer Privatplatzierung 5.4 Mio von einem U.S. Biotechnology/Healthcare Specialist Fund eingenommen haben. Wie das Wort "Specialist" schon sagt, ist dieser Fund mit der Thematik NDA Zulassungen etc. bestens vertraut. Dieser Fund ist aus einem bestimmten Grund eingestiegen. Ich spekuliere darauf, dass eben diese Ausgangslage vom Fund erkannt und die vielversprechende, mit wenig Risiko verbundene, Investition getätigt wurde. Leider sind wir aktuell in einem Börsengewitter, wo vor allem die Biotech-Shares recht unter die Räder gekommen sind. Fundamental hat sich hier aber nichts geändert. Freue mich - zusammen mit den Investierten - in einem Monat eine Etage höher zu steigen. Drinks

Stay cool, focused and tuned!

Cheers
Aurifex
 

 

Warum haben diese Spezialisten denn nicht gleich die ganzen 510 K genommen? Sind ja Spezialisten und können sicher auch zwischen den Zeilen lesen? Jeder normaldenkende hat angenommen, dass der Aktienkurs steigt und je länger sie warten, je teuerer hätte es doch werden müssen?

Oder sind das nur die Spezialisten welche hier den Kurs massiv drücken und für Panik sorgen bei den Kleinen? Die erste KE war zum drücken gedacht und wenn Sie das gut machen erhalten sie als Belohnung die zweite Hälfte?

Die 2. Hälfte wäre ja aktuell für rund 1 Million billiger zu haben, ev. war das der Grund für die Drückerei?

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'696

Die FDA hat die Frist auf den 29.03.2016 verlängert, um die zu spät eingereichten Formulare zur Offenlegung der finanziellen Verhältnisse zu den beiden eingereichten Studien zu prüfen (gemäss beigelegter Newron-Kommunikation). Wenn man nun zwischen den Zeilen liest, dann wurden die Studien selbst eigentlich überprüft und sollten soweit in Ordnung sein, denn sonst hätte die FDA den Antrag schon letztes Jahr im September abgelehnt, wenn die Studien nicht in Ordnung gewesen wären, und die benötigten Formulare hätte man dann gar nicht mehr eingefordert... (meine Interpretation)

Und wenn man zwischen deinen Zeilen liest, sind das auch nur alles Vermutungen.

Moneymaker78
Bild des Benutzers Moneymaker78
Offline
Zuletzt online: 05.03.2020
Mitglied seit: 01.11.2012
Kommentare: 1'217

@Kapi

 

Newron ist in diesem Moment die Jahreszahlen am aufschreiben Wink

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 21.10.2021
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'506

Die Studien selbst wurden zu diesem Zeitpunkt vermutlich noch nicht geprüft, geschweige denn als ausreichend für einen (positiven) Entscheid eingestuft.

Wer schon einmal im Bereich Qualitätsmanagement hat arbeiten dürfen/müssen, weiss, dass nach der Einreichung der Dokumente zwecks Zertifizierung/Zulassung zuerst überprüft wird (Checkliste), ob das Dossier vollständig ist.

Die fehlenden Dokumente wurden (hoffentlich) eingereicht. Der Entscheid selbst fällt nicht Wochen/Monate im Voraus, sondern zeitnah zur Veröffentlichung...man weiss warum!

Wie meine Vorredner wohl sinngemäss zurecht gesagt haben: nichts Genaues weiss man nicht, zumindest bleibt es spannend, ausser für die "fuchsgläubigen", die den Champagner schon geschlürft haben dürften.

Ich halte es eher mit dem Spruch: Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben!

Gegen Zensur! Bin zum "Investoren.Team" migriert.

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 17.11.2021
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 540
1.März 2016

Momentane Ruhe vor dem Sturm.....?????

Oder geniessen alle das frühlingshafte Wetter draussen?

pageup
Bild des Benutzers pageup
Offline
Zuletzt online: 01.08.2021
Mitglied seit: 22.07.2014
Kommentare: 446

die Leute haben sich positioniert. 

Ich vermute am Montag passiert auch nicht mehr viel.

Löwe
Bild des Benutzers Löwe
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 25.03.2015
Kommentare: 321

Wisst Ihr ob es ein Stop Trading während der Präsentation am Dienstag geben wird?

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

Löwe hat am 27.02.2016 - 21:16 folgendes geschrieben:

Wisst Ihr ob es ein Stop Trading während der Präsentation am Dienstag geben wird?

Nein, die Zahlen sind ja vor Börsenöffnung bekannt.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

pageup
Bild des Benutzers pageup
Offline
Zuletzt online: 01.08.2021
Mitglied seit: 22.07.2014
Kommentare: 446

Jetzt aber Clapping

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 28.06.2021
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 925
der Blick in die Glaskugel : )

29.02. - da will wohl einer am Montag ausschlafen können :)schön, wenn er uns nur hierzu auch schon etwas geschrieben hätte : )

The New Drug Application (NDA) for Xadago® to the US FDA was accepted for filing by the US FDA, PDUFA date is March 29, 2016.

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 21.01.2021
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'017

Besser spät als nie Smile

Langsam bewegt sich etwas!

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'696

Immerhin Smile Mal sehen, wann "finanzkräftigere" Staaten, wie Frankreich und England, folgen. Wobei sich die Preise ja innerhalb der EU nicht deutlich unterscheiden dürften, sonst kauft man einfach im Nachbarstaat?!

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 04.10.2021
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 707

Ja wie vom CEO versprochen, geht nun endlich was in die richtige Richtung. Das war längst überfällig!

Trotzdem möchte ich gerne wissen wieso das alles + / - ein Jahr gedauert hat...

Hoffentlich wird am 01. März was Positives berichtet, damit endlich der Befreiungsschlag nach Norden gelingt! 

Seiten