AUSTRIAMICROSYS (AMS)

ams I 

Valor: 24924656 / Symbol: AMS
  • 43.50 CHF
  • +0.28% +0.120
  • 20.01.2020 17:30:12
4'325 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Ladycool
Bild des Benutzers Ladycool
Offline
Zuletzt online: 17.01.2019
Mitglied seit: 07.06.2010
Kommentare: 1'741
AMS

Aus meiner Sicht stehen die 28.35 etwas eng zu dem letzten Up zu 29.40. Nach all dem Frust den wir erleben mussten durch den noch nicht weit entfernten Korrektur-Rückfall, wäre ich da noch nicht so optimistisch. Sehe den Kurs nochmals bei 27 +. Aber vielleicht haben jetzt die meisten ihr Minus korrigieren können und aufgeholt und möchten jetzt plötzlich höhere Kurse.

Dennoch scheint mir ein Kursziel von 50  unmöglich in diesem Jahr, wenn auch die Wirtschaftsinformationen in ihrem Börsenbrief jetzt dafür die Pauke schlagen. Traue der Sache nicht mehr so recht. Es spricht auch nichts dagegen, dass es nochmals auf 26 kommt, da könnte es dann mal wieder über die 30 reichen.

Cash is King

Moderatio
Bild des Benutzers Moderatio
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 23.09.2014
Kommentare: 354

Scheint fast so auszusehen, dass das Vertrauen der Anleger in AMS zurückkehrt. Zumindest könnte der Titel tatsächlich die Talsohle durchschritten haben. Auf jeden Fall gefällt es mir, dass wir wieder mal die 30 sehen...

Salve

Blaues Hufeisen
Bild des Benutzers Blaues Hufeisen
Offline
Zuletzt online: 08.11.2019
Mitglied seit: 19.05.2014
Kommentare: 940

Ich denke auch, dass die negativen News nun komplett verarbeitet sind. Bleibe jedenfalls dabei, unter CHF 40 verkaufe ich keine einzige Aktie!

harley-rider
Bild des Benutzers harley-rider
Offline
Zuletzt online: 17.01.2020
Mitglied seit: 06.03.2015
Kommentare: 333
AMS mit deutlich mehr Umsatz und Gewinn - Aktie steigt

Quelle

Zürich (awp) - Der Sensorenhersteller AMS hat im letzten Jahr Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert.....

 

Rest gelöscht, da die News vom 2.02. und nicht vom 02.03. sind

Hier die News zum Anstieg der letzten Tage, kann von mir aus so weitergehen

Moderatio
Bild des Benutzers Moderatio
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 23.09.2014
Kommentare: 354

Schön und gut. Aber diese News erhielten wir bereits vor exakt einem Monat. Also nix wirklich Neues.

harley-rider
Bild des Benutzers harley-rider
Offline
Zuletzt online: 17.01.2020
Mitglied seit: 06.03.2015
Kommentare: 333

Sorry, habe 02 mit 03 verwechselt Shok

Dann ist der stetige Anstieg ohne News begründet, umso schöner Smile

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 01.01.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'380

AMC steigt und steigt.

Die suchen immer noch Leute z/Z über 60. Für mich immer noch eine Perle obwohl ich im Minus stehe

 

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Tengri Lethos
Bild des Benutzers Tengri Lethos
Offline
Zuletzt online: 19.01.2020
Mitglied seit: 10.11.2013
Kommentare: 1'338

ams AG: Wird das zu einer gigantischen neuen Geldquelle?

 

http://www.aktiencheck.de/news/Artikel-ams_AG_Wird_einer_gigantischen_ne...

Moderatio
Bild des Benutzers Moderatio
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 23.09.2014
Kommentare: 354

Habe den Artikel dazu gelesen. Klingt wirklich sehr vielversprechend. Was mir aber noch besser gefällt, ist die Tatsache, dass AMS immer wieder beweist, wie innovativ sie sind. Und dieses neue Produkt trägt dazu bei, dass man noch weniger Abhängig von Apple ist.

Der Kursverlauf der jüngsten Vergangenheit stimmt mich ebenfalls positiv. Bin hier aktuell "nur" noch mit 13% in der Kreide...

bae1
Bild des Benutzers bae1
Online
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 16.11.2015
Kommentare: 11

Was ist denn da wieder los?

Habe nichts gefunden in den news !

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 781
viola

Einem Medienbericht zufolge verkauft sich Apples aktuelle iPhone-Linie nicht so gut wie erhofft. Der US-Konzern werde daher auch im laufenden Quartal reduzierte Stückzahlen produzieren, berichtete die japanische Wirtschaftszeitung "Nikkei". Dies gehe aus einer Mitteilung des Unternehmens an Zulieferer hervor.

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 01.01.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'380

Heute Abend kommen die Zahlen.

 

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

AllezBanane
Bild des Benutzers AllezBanane
Offline
Zuletzt online: 03.01.2019
Mitglied seit: 19.05.2015
Kommentare: 96

Quartalszahlen: http://ams.com/eng/content/download/878737/2134369/version/2

 

Wenn das morgen nicht wieder ein Massaker gibt..

Moderatio
Bild des Benutzers Moderatio
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 23.09.2014
Kommentare: 354

Hoffen wir mal nicht, dass es so schlimm wird. Hier ein Auszug, den die Anleger sicher gerne hören. 

Trotz dieser kurzfristigen Einflüsse bestätigen wir unser organisches Umsatzziel von EUR 1 Mrd. im Jahr 2019, basierend auf unserer führenden Position bei Sensorlösungen, engen Kundenbeziehungen und bedeutenden Möglichkeiten für Umsatz- und Ergebniswachstum in den kommenden Jahren. In diesem Zusammenhang evaluieren wir auch weiterhin komplementäre strategische Transaktionen und Erweiterungen unseres Sensortechnologieportfolios, die eine beschleunigte Umsetzung unserer Strategie unterstützen. 

 

freezer
Bild des Benutzers freezer
Offline
Zuletzt online: 27.02.2018
Mitglied seit: 09.02.2016
Kommentare: 22

Naja... Muss man wohl schon noch etwas differenzieren.

Umsatz entspricht ja Outlook. F&E haben sie um rund 40% angehoben und im Vergleich zu Q1 2015 ein negatives Finanzergebnis. Die beiden Effekte darf man nicht ausser acht lassen. Bereinige diese mal und es sieht gar nicht mal so schlecht aus. Zumindest nicht so wie die Gerüchte es vermuten liessen Wink . Der Kurs war bei den Q1 2015 Zahlen auch einiges höher. Ob es morgen zu einem Massaker kommt, werden wir sehen. So abgrundtief rot wird es aber wohl nicht sein. Dafür hätten meiner Meinung nach die Umsätze krass in Mitleidenschaft gezogen werden müssen. Dies ist eigentlich nicht der Fall. Ist immerhin im Rahmen der Erwartungen. Klar, man wünscht sich immer mehr... Etwas Realismus muss allerdings schon sein. Mal schauen was die Gurus morgen so von den Dächern rufen Yes 3 .

Was mich positiv stimmt, sind die Einschätzung bezüglich den Umweltsensoren. Hier spielt nämlich die Musik bei dem ganzen "Industrie 4.0"-Hype.

Schade ist, dass sie keine Zahlen zu den Segmenten gebracht haben. Frage mich nämlich schon ein Weilchen, wie da der Kuchen noch verteilt ist. Wäre nett zu wissen, nur falls wieder mal ein Apple-Gerücht auftaucht Biggrin

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 01.01.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'380

Ich sehe rot für am Dienstag.

Es ist nicht so schlimm wie befürchtet aber AMS ist im Sog von der ganzen Tech-Abstrafung.

Einzig die 1 Mia bis 2019 wird bestätigt und das ist gut 

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'418

Pesche hat am 25.04.2016 - 19:55 folgendes geschrieben:

Ich sehe rot für am Dienstag.

Es ist nicht so schlimm wie befürchtet aber AMS ist im Sog von der ganzen Tech-Abstrafung.

Einzig die 1 Mia bis 2019 wird bestätigt und das ist gut 

sehe ich nicht so.

Ich bin ehrlich, ich habe viel schlechtere Zahlen erwartet. Bin also eher positiv überrascht.

marsi24
Bild des Benutzers marsi24
Offline
Zuletzt online: 04.10.2019
Mitglied seit: 20.09.2011
Kommentare: 646

Minus 17% finde ich happig. AMS ist keine schlechte Bude. Mal schauen wie es weiter geht.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'920

Der Rebound wird kommen, aber es wird schon dauern, Eile ist fehl am Platz. Zocken ist kurzfristig eine Option, aber für eine langfristig orientierte Anlage kann man in aller Ruhe gestaffelt kaufen. So ist das Leben mit "Monokultur-Charakter"-Aktien (ein Hauptkunde, von dem man abhängig ist).

Swatch-City
Bild des Benutzers Swatch-City
Offline
Zuletzt online: 08.11.2017
Mitglied seit: 21.02.2015
Kommentare: 52

Domtom01 hat am 26.04.2016 - 10:01 folgendes geschrieben:

Der Rebound wird kommen, aber es wird schon dauern, Eile ist fehl am Platz. Zocken ist kurzfristig eine Option, aber für eine langfristig orientierte Anlage kann man in aller Ruhe gestaffelt kaufen. So ist das Leben mit "Monokultur-Charakter"-Aktien (ein Hauptkunde, von dem man abhängig ist).

Domtom01: Das war eine Ansage mit Niveau. Ich mach es genau gleich! Weitere Tranche bei SFR 24.10 gekauft!

YoungProfessional
Bild des Benutzers YoungProfessional
Offline
Zuletzt online: 25.10.2017
Mitglied seit: 11.06.2015
Kommentare: 524

Angesichts des doch verhaltenen Ausblickes sehe ich für das nächste Jahr nicht viel Verbesserungspotential. Kurzfristig versuche ich mit einem Mini-Future den Rebound auszunutzen, um die Buchverluste zu korrigieren. Langfristig weiterhin die Aktien halten.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'376

Bei der Halbleiterfabrikation steigt der Investitionsbedarf mit jedem Miniaturisierungsschritt, mit jeder neuen Generation stark an. Gleichzeitig zerfallen die Margen.

http://www.nzz.ch/meinung/reflexe/intel-vor-einer-neuausrichtung-das-ges...

 

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 993

Warte vorerst weiterhin auf die nahe 20.

Ladycool
Bild des Benutzers Ladycool
Offline
Zuletzt online: 17.01.2019
Mitglied seit: 07.06.2010
Kommentare: 1'741

Supermari hat am 26.04.2016 - 15:27 folgendes geschrieben:

Warte vorerst weiterhin auf die nahe 20.

Wieder Du?  Dann hast Du sicher den VTAMAO  der hat heute 300% bene.  Den muss jetzt aber einer kaufen, sonst sackt er wieder ab. Also zahl die 0.80 CHF!

War das wohl Insiderwissen?

Cash is King

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 01.01.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'380

 

AMS gewinnt Millionenklage in den USA.

Heute in der "kleinen Zeitung"

www.kleinezeitung.at

 

Ich schaffe es nicht den link einzufügen!!??

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Gluxi
Bild des Benutzers Gluxi
Offline
Zuletzt online: 14.01.2020
Mitglied seit: 14.10.2009
Kommentare: 568

Pesche hat am 27.04.2016 - 09:08 folgendes geschrieben:

 

AMS gewinnt Millionenklage in den USA.

Heute in der "kleinen Zeitung"

www.kleinezeitung.at

 

Ich schaffe es nicht den link einzufügen!!??

Die Nachricht war gestern Abend bereits auf Cash:

 

AMS gewinnt Patentrechtsstreit gegen Intersil - Schadenersatz von 77 Mio USD26.04.2016 20:10

Premstätten (awp) - Der Halbleiterhersteller AMS geht im Rechtstreit mit der US-amerikanischen Intersil Corporation um geistiges Eigentum als Sieger hervor. U.S. District Judge Richard A. Schell habe in einem endgültigen Urteil der hundertprozentigen AMS-Tochter Taos Schadenersatz über 77,02 Mio USD von Seiten der Intersil zuerkannt, teilt AMS am Dienstagabend mit.

Das Urteil könne jedoch in einer Berufung angefochten werden, heisst es weiter. AMS sei daher nicht in der Lage, einen Zeitpunkt für den vollständigen Abschluss des Verfahrens oder den Erhalt des im endgültigen Urteil zugesprochenen Schadensersatzes abzuschätzen.

Die Entscheidung sei das Ergebnis einer vierwöchigen Gerichtsverhandlung im Jahr 2015, in der die Jury des Bundesbezirks Eastern District of Texas bezüglich sämtlicher Forderungen gegen Intersil zugunsten von Taos entschieden habe: widerrechtliche Aneignung von Geschäftsgeheimnissen von Taos, Bruch einer Vertraulichkeitsvereinbarung zwischen den Parteien, unerlaubte Einflussnahme auf voraussichtliche Geschäftsbeziehungen von Taos sowie die vorsätzliche Verletzung eines U.S. Patents (Nr. 6,596,981).

cp/

(AWP)

 

Moderatio
Bild des Benutzers Moderatio
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 23.09.2014
Kommentare: 354

Supermari hat am 26.04.2016 - 15:27 folgendes geschrieben:

Warte vorerst weiterhin auf die nahe 20.

Ich befürchte, du wirst noch recht bekommen. War ebenfalls in Versuchung, gestern dazuzukaufen. Habe es dann aber sein lassen. Lass uns wissen, wenn du eingestiegen bist....

Salve

Tengri Lethos
Bild des Benutzers Tengri Lethos
Offline
Zuletzt online: 19.01.2020
Mitglied seit: 10.11.2013
Kommentare: 1'338

Apple-Zahlen belasten AMS-Aktien 

Die Aktien des Halbleiterherstellers AMS notieren nach den massiven Verlusten am Vortag erneut tiefer. Grund dafür sind enttäuschende Zahlen von Apple. Auch ein gewonnener Patentstreit kann die AMS-Titel nicht stützen.

 

http://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/Apple-Zahlen-belasten-AMS-Akti...

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'920

Der Patentstreit ist noch nicht rechtskräftig, Berufung sei möglich, wenn ich das richtig gelesen habe. Sonst würde es schon etwas helfen.

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 01.01.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'380

Aber das Volumen ist klein.

Der Gewinnrückgang ist eine Folge vom Zukauf der CMOSIS und somit nicht eine Folge vom schlechten Geschäftsgang. Im Q2 wird der Gewinn wieder auf dem alten Niveau sein.

Die Grossen werden die AMS behalten und noch zukaufen.

Der Prozess in den USA wird rasch entschieden, denn die andere Bude darf keine Verkäufe mehr tätigen die das Patent verletzen.

Ich nehme an, dass eine Entschädigung oder Lizenzgebühren an AMS bezahlt werden.  

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Seiten