Evolva (EVE)

Evolva Hldg N 

Valor: 2121806 / Symbol: EVE
  • 0.138 CHF
  • -3.63% -0.005
  • 09.12.2021 13:40:26
16'631 posts / 0 new
Letzter Beitrag
pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 29.09.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 513

Hey Kabul, schön wieder einmal von dir zu lesen.

Wie kommt es das du in den miesen bist... du bist doch schon fast so lang dabei wie ich... zu hoch dazu gekauft?

Ich denke heute verkaufen bringt nichts. 0.72 hat im Chart auch gehalten, also von daher ok. Ich würde die Aktie einmal einen Boden finden lassen in den nächsten Tagen/Wochen und dann dein Invest neu überdenken.

Wann EverSweet auf den Markt kommt, hängt davon ab, wie schnell es Evolva hinkriegt einen effizienteren Hefestamm zu entwickeln. Bei Vanillin, Resveratrol und auch Nootkatone haben sie den Hefestamm innerhalb einem Jahr nach Lancierung jeweils deutlich verbessert, von daher hoffe ich das Beste. Wichtig wäre zu wissen wie weit die Preisvorstellung der Abnehmer und der aktuelle Preis welche mit dem jetztigen Verfahren erzielt werden kann voneinander abweichen... Aber das werden sie uns wohl nicht sagen.

Entäuschender finde ich, das Vanilin immer noch nichts herbringt und Resveratrol und Nootkatone so gut wie keinen Umsatz generieren... Wie oben erwähnt bin ich für hold. Gebe den Jungs noch ein Jahr Zeit um endlich Fortschritte und nicht nur leere Worte und Versprechungen zu liefern...

 

kentucky
Bild des Benutzers kentucky
Offline
Zuletzt online: 09.12.2021
Mitglied seit: 31.03.2010
Kommentare: 1'747

Hallo pfuetze

 

bin mit dir einig, in ein paar Jahren könnte, mit Betonung auf "könnte", es mit EVE etwas werden, sofern die Kohle reicht zum überleben !

 

Denkst du aber nicht, das man einiges weiter unten einsteigen kann in nächster Zeit. Aus welchem Grund sollten die 0.72 länger halten ?

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 29.09.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 513

kentucky hat am 30.03.2016 - 10:06 folgendes geschrieben:

Hallo pfuetze

 

bin mit dir einig, in ein paar Jahren könnte, mit Betonung auf "könnte", es mit EVE etwas werden, sofern die Kohle reicht zum überleben !

 

Denkst du aber nicht, das man einiges weiter unten einsteigen kann in nächster Zeit. Aus welchem Grund sollten die 0.72 länger halten ?

Ist Unterstützungslinie im Chart. Wenn die fällt müssen wir weiter unten wieder Anlauf holen.

smiletoyou
Bild des Benutzers smiletoyou
Offline
Zuletzt online: 29.10.2021
Mitglied seit: 15.03.2007
Kommentare: 437

Habe meine mit 50% Verlust geschmissen.  Langfristig könnte das was werden; aber man braucht einen langen Atem

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 29.09.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 513

Ein Punkt lässt mich jedoch immer wieder nachdenken heute... Goldmsith sagt, dass er für 2016 mit gleichen Einnahmen rechnet wie 2015... Jedoch so gut wie keine Meilensteine anstehen... hmm

von 0.3 Mio Produktumsatz auf 13 Mio. nachdem der Verkaufsstart doch sehr schleppend war... Hmmm

kentucky
Bild des Benutzers kentucky
Offline
Zuletzt online: 09.12.2021
Mitglied seit: 31.03.2010
Kommentare: 1'747

OK, Unterstützungslinie im Chart

 

Aber mit diesen Aussichten ? Kann man da noch nach dem Chart gehen ?

 

Ist es nicht ein kleines aufbäumen, bis es definitiv absackt ? Die Amis heute Nachmittag werden ja auch nicht begeistert seinoder nicht ?

 

Vielleicht mach ich auch ein Überlegungsfehler ..

goashu
Bild des Benutzers goashu
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 14.08.2008
Kommentare: 245

Vergesst einfach nicht, dass dieser Bericht an den Produkten von Evolva nichts ändert. Die Qualität scheint hoch zu sein. Jetzt muss man einfach versuchen, die (Produktions-)Kosten in den Griff zu bekommen und die Produkte noch weiter vermarkten.

 

Wer damals an Evolva geglaubt hat, sollte heute ja eigentlich auch noch daran glauben. Der einzige Verkaufsgrund ist, dass man nicht mehr solange warten will/kann. Aber was sind schon Jahre.... Biggrin

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 09.12.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'679
Gring abe u seckle...

Ja das ist eine etwas bittere Pille, dass dies mit den Kosten offenbar zutrifft. Cray 2   Aber nach wie vor sehe ich das Potenzial und glaube an das Geschäftsmodell. Good

Jetzt beiss ich mich mal ausgiebig in den A.... und lese den schön gestalteten Geschäftsbericht, den ich ja auch mitfinanziere und lass die Leute bei Evolva arbeiten, damit sie ihre hohen Ziele erreichen!!! Mail 1

 

 

Bellavista

Simi
Bild des Benutzers Simi
Offline
Zuletzt online: 25.09.2020
Mitglied seit: 13.11.2013
Kommentare: 194

Fazit: Evolva hat im Januar gelogen.

Ein schwerer Rückschlag für die Vertrauenswürdigkeit der Firma.

tz2k
Bild des Benutzers tz2k
Offline
Zuletzt online: 09.06.2016
Mitglied seit: 30.09.2015
Kommentare: 5

Simi, inwiefern gelogen? 

kabul
Bild des Benutzers kabul
Offline
Zuletzt online: 17.11.2021
Mitglied seit: 22.07.2010
Kommentare: 439

Danke pfuetze für deine Anteilnahme an meinem Gemütszustand. Meine miese Stimmung hängt vermutlich auch mit dem Wetter zusammen Sad  Dieses kann, zusammen mit Evolva, nur noch besser werden. Nachdem ich eben im 20 Minuten gelesen habe dass Vanille äusserst rar und demzufolge teuer wird, hat sich meine Laune wieder etwas aufgehellt. Hingegen das mit dem EverSveet macht mir nach wie vor Kopfzerbrechen.
 

 

colors
Bild des Benutzers colors
Offline
Zuletzt online: 09.12.2021
Mitglied seit: 18.02.2011
Kommentare: 161

So,ungefähr auf den Punkt gebracht . Hut ab von Berenberg , habe seine Meldung Anfang s Jahr wie viele in diesem Forum belächelt ! 

logn
Bild des Benutzers logn
Offline
Zuletzt online: 28.10.2020
Mitglied seit: 01.03.2013
Kommentare: 340

"Um die notwendigen Investitionen zu stemmen, hat Evolva im September 2016 eine Kapitalerhöhung durchgeführt"

http://www.handelszeitung.ch/unternehmen/basler-biotech-stoff-killt-zika...

 

Die haben wohl schon 2017 Wink

Feriengast
Bild des Benutzers Feriengast
Offline
Zuletzt online: 23.05.2019
Mitglied seit: 27.06.2012
Kommentare: 530

Weiss man wieso genau die Einführung von Stevia verschoben wurde?

Ich habe fast befürchtet das Cargill nicht so weiteres die Zügel aus der hand geben will, das sind bestimmt harte Verhandlungen mit den sch... amis.

refoh
Bild des Benutzers refoh
Offline
Zuletzt online: 19.11.2021
Mitglied seit: 21.06.2013
Kommentare: 327

Feriengast hat am 30.03.2016 - 12:50 folgendes geschrieben:

Weiss man wieso genau die Einführung von Stevia verschoben wurde?

Ich habe fast befürchtet das Cargill nicht so weiteres die Zügel aus der hand geben will, das sind bestimmt harte Verhandlungen mit den sch... amis.

Ganz genau, das glaube ich auch. Da ist ein Kampf im Gange. Die Amis wollen (zu)viel erreichen - mehr als EVE zulassen will. Es sollte bei diesem nervenfordernden Verkaufsüberhang nicht die Realität missachtet werden. Die Realität, dass bei EVE nicht alles am Steviaprodukt hängt. CS empfiehlt EVE zum Kauf.

Kommentar von CS:

Bei der Credit Suisse werden die Zahlen als im Rahmen der Erwartungen bewertet. Die Abweichungen würden aus Produktionsengpässen bei Resveratrol. Beim nach Ansicht des Experten entscheidenden Stevia-Projekt wird der Antrag bei der FDA ebenfalls positiv bewertet, ebenso die Erwartung im laufenden Jahr eine Vereinbarung mit Cargill treffen zu können. Weniger gefällt der CS das Abweichen vom Zeitplan. Der Analyst sieht die Verzögerung des Marktstarts mit dem Kurs-Minus von 20% seit Jahresbeginn jedoch teilweise schon eingepreist. Die Bewertung lautet Outperform bei einem Kursziel von 1,85 CHF.

kentucky
Bild des Benutzers kentucky
Offline
Zuletzt online: 09.12.2021
Mitglied seit: 31.03.2010
Kommentare: 1'747

Hallo refoh, wieso wohl die CS schon mit einem Kommentar kommt ?

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 10.11.2021
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 866

Kuros hält sich im Moment mit -8% sehr gut neben meinen Investments Evolva und Newron. Crazy

Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.

Anton Pawlowitsch Tschechow (1860 - 1904), russischer Meister der impressionistischen Erzählung und Dramatiker

deam85
Bild des Benutzers deam85
Offline
Zuletzt online: 17.09.2019
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 676

0.71

kentucky
Bild des Benutzers kentucky
Offline
Zuletzt online: 09.12.2021
Mitglied seit: 31.03.2010
Kommentare: 1'747

Wenn die GI`s nachher noch schmeissen, sind wir bald bei einem füffzigerli.............................

tz2k
Bild des Benutzers tz2k
Offline
Zuletzt online: 09.06.2016
Mitglied seit: 30.09.2015
Kommentare: 5

Das war's für mich.... Wünsche allen Glück die das "ausstehen" wollen. 

Ice_Cube
Bild des Benutzers Ice_Cube
Offline
Zuletzt online: 25.10.2020
Mitglied seit: 13.09.2013
Kommentare: 13

Zugegeben: das hab ich mir anders vorgestellt... Aber werde es jetzt aussitzen, da ich nach wie vor an die Firma, ihren Produkte und das Geschäftsmodell glaube.

Mich würde interessieren woher die Bank, die vor Kurzem das 0.70 Kursziel herausgegeben hat, die Infos hatte.

Allen Viel Erfolg

 

 

@oblomov: ich fühle mit dir Bad

 

 

 

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 09.12.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'679
jede Krise birgt ne Chance

Wir könnten ja aus aktuellem Anlass eine "Trauerselbsterfahrungsgruppe" bilden mit dem Ziel den momentanen "Schmerz" zu überwinden und uns anstatt in Selbstmitleid zu suhlen fit für besser getimte Investitionen zu rüsten. Evolva ist nach meiner Einschätzung immer noch eine sehr vielversprechende Investition. Einfach um ein, zwei oder drei Jahre später, als ich gedacht hätte.

Anstatt hier im Forum rumzuhängen und das Orderbook auswendig zu lernen, könnten wir versuchen unser "Fachwissen" abzugleichen und zu schauen, ob man damit auf einen grünen Zweig kommt. Vielleicht würde es sich aber auch neutralisieren und man hätte gar keine Meinung mehr.... 

Unter .50 werde ich wieder zukaufen. Das erinnert mich an frühere Zeiten, wo das schon ein riesen Fortschritt war, wenn EVE auf -.50 geklettert war. So ist alles relativ und die Optik kann sich schneller ändern als einem lieb ist. Wacko

Kann man irgendwo nachvollziehen wie der sch... Berenberg Analyst auf .70 Rappen gekommen ist???? Bin sicher, dass man schon jetzt bei .50 wäre, wenn er den  Kurs bei -.50 eingestuft hätte.

Bellavista

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.10.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'922

oblomov hat am 30.03.2016 - 13:53 folgendes geschrieben:

Kuros hält sich im Moment mit -8% sehr gut neben meinen Investments Evolva und Newron. Crazy

Tja, du hast genau die drei Titel von denen ich immer abgeraten  habe.

Umsteigen auf Basilea und Bellevue, damit du die Verluste bei den 3 Looseraktien wettmachen kannst.

Nur als Tipp, jeder muss über die Verwendung seines Geldes selber entscheiden, schliesslich hat man ja auch die Konsequenzen zu tragen.

 

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

refoh
Bild des Benutzers refoh
Offline
Zuletzt online: 19.11.2021
Mitglied seit: 21.06.2013
Kommentare: 327
CS-Empfehlung

kentucky hat am 30.03.2016 - 13:51 folgendes geschrieben:

Hallo refoh, wieso wohl die CS schon mit einem Kommentar kommt ?

http://www.cash.ch/news/boersenticker/evolvaaktien_nach_jahreszahlen_und_steviaverschiebung_massiv_unter_druck-3434523-450

Nicht nur die CS, auch Vontobel hat sich früh geäussert. Allerdings vorsichtiger.

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 10.11.2021
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 866

ursinho007 hat am 30.03.2016 - 15:42 folgendes geschrieben:

oblomov hat am 30.03.2016 - 13:53 folgendes geschrieben:

Kuros hält sich im Moment mit -8% sehr gut neben meinen Investments Evolva und Newron. Crazy

Tja, du hast genau die drei Titel von denen ich immer abgeraten  habe.

Umsteigen auf Basilea und Bellevue, damit du die Verluste bei den 3 Looseraktien wettmachen kannst.

Nur als Tipp, jeder muss über die Verwendung seines Geldes selber entscheiden, schliesslich hat man ja auch die Konsequenzen zu tragen.

 

Nicht weiter tragisch, ich verlasse mich auf Homers Weisheit: Bier, der Ursprung und die Lösung aller Probleme - gibt es überhaupt ein Problem, welches mit Hefe NICHT gelöst werden kann? Ich glaube weiterhin an Evolva Biggrin

Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.

Anton Pawlowitsch Tschechow (1860 - 1904), russischer Meister der impressionistischen Erzählung und Dramatiker

theCollector
Bild des Benutzers theCollector
Offline
Zuletzt online: 29.11.2021
Mitglied seit: 07.08.2014
Kommentare: 75
hold on

So, hier mal meine Ansichten. Die Situation hat sich weder verschlechtert noch verbessert. Die Aktie wird weiter schwanken, denke maximal bis 1.30, wegen Meilensteinzahlungen oder sonstigen kleinen News. Der Abschluss des Deals mit Cargill und entscheidende Facts zu Nootkaton werden den Kurs entweder stark nach oben oder runter treiben. Da diese News gemäss Evolva erst 2. Hälfte Jahr zu erwarten sind, läuft in den nächsten 3 Monaten nicht allzuviel. Was meint ihr?

Ich bleibe sicher dabei

onenightinbangkok
Bild des Benutzers onenightinbangkok
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 08.05.2013
Kommentare: 764

Auch hier Märchenstunde wie damals in den Warteräumen der Banken - einfach Hörer abnehmen und los gehts!

Zokizok
Bild des Benutzers Zokizok
Offline
Zuletzt online: 17.08.2021
Mitglied seit: 08.12.2014
Kommentare: 129
Erfahrung für grosse Mengen

Vielleicht sollten sie lieber eine Partnerschaft mit Heineken oder Carlsberg eingehen die kennen sich im Brauen von grösseren Mengen aus. Smile 

Hab ich das richtig verstanden Evolva will mit Iff neu verhandeln das sie Vanillin selbst vermarkten können, und zahlen dann für ihr eigenes Produkt Lizenzgebühren an Iff???

colors
Bild des Benutzers colors
Offline
Zuletzt online: 09.12.2021
Mitglied seit: 18.02.2011
Kommentare: 161

NZZ

AnhangGröße
Image icon image_1.png102.43 KB
goashu
Bild des Benutzers goashu
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 14.08.2008
Kommentare: 245

Zürich (awp) - Am Schweizer Markt wird heute u.a. über folgende Themen gesprochen (Kursveränderungen 11.25 Uhr):

(...)

EVOLVA (+2,8% auf 0,74 CHF): Verspätung mit EverSweet ist nicht das Ende

 

Was am Vortag noch einen Kurseinbruch von zeitweise knapp 22% bei den Evolva-Aktien ausgelöst hat, sieht bei näherer Betrachtung doch nicht ganz so hoffnungslos aus wie befürchtet. So in etwa kann man die Kursentwicklung der Aktien des in der Entwicklung von Gesundheits-, Ernährungs- und Wellnessprodukten aktiven Unternehmens am Donnerstag beschreiben. Nach der ersten Enttäuschung über die eher gemischten Zahlen und die verschobene Markteinführung des Stevia-Süssstoffs EverSweet haben Investoren die neue Ausgangslage noch mal etwas ruhiger evaluiert und sind wohl zu dem Schluss gekommen, dass eine Verzögerung zwar nicht gut sei, aber auch noch nicht das Ende bedeute. So etwa auch die Experten der Credit Suisse. Vielmehr setze Evolva am richtigen Ende an, wenn man die Produktionskosten erst auf ein vernünftiges Mass senken wolle, heisst es am Markt. Zudem sei die Resonanz von potenziellen Kunden ermutigend und der Partner Cargill dem Projekt weiterhin voll verpflichtet, so die Credit Suisse in ihrem Kommentar.

 

Disclaimer: Das Marktgespräch wird von AWP erstellt. Die darin enthaltenen Informationen und Meinungen wurden im Profihandel zusammengetragen. Es handelt sich dabei ausschliesslich um vom Hörensagen übernommene Marktgerüchte und -spekulationen. AWP übernimmt weder für die Vollständigkeit noch für die Richtigkeit der Angaben und Informationen Gewähr. Rechtliche Schritte sind ausgeschlossen. Die geäusserten Meinungen stellen keine Kaufs- oder Verkaufsaufforderung dar. Die Inhalte dürfen nicht ohne Erlaubnis von AWP vervielfältigt oder weiterpubliziert werden und sind grundsätzlich für den Eigengebrauch bestimmt.

 

hr/rw/ys

Seiten