Newron

Newron Pharma N 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 1.820 CHF
  • -1.83% -0.034
  • 27.10.2021 17:31:18
51'692 posts / 0 new
Letzter Beitrag
sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667

Kein Problem, haben wir gerne gemacht, wenigstens war unser Opfer nicht umsonst Smile

Jetzt aber mal ernst, der Kurs liegt bei 18.- und ich lese, dass jemand ein Angebot von 40.- ablehnen würde. Der Wahnsinn hat wieder gewonnen.

pageup
Bild des Benutzers pageup
Offline
Zuletzt online: 01.08.2021
Mitglied seit: 22.07.2014
Kommentare: 446

ZAMBON führt XADAGO® (safinamide) für Patienten im mittleren bis späten Stadium der Parkinson-Krankheit in Belgien ein 

 

LP
Bild des Benutzers LP
Offline
Zuletzt online: 11.04.2016
Mitglied seit: 25.11.2013
Kommentare: 35

... Und immer noch keine Stellungsnahme zu FDA! 

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 21.10.2021
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'506

BELGIEN! Der helle Wahnsinn! Jetzt wird alles gut!

Nein, mal im Ernst: Gut ist die Nachricht, und besser als es der erste Anschein vermuten lässt. Denn es geht weiter mit den Einführungen in der EU. Immerhin ein positives Mosaiksteinchen, das dazu beitragen kann, dass die "Verschwörungstheorien" verschwinden, an die ich persönlich nicht glaube.

Gegen Zensur! Bin zum "Investoren.Team" migriert.

lu12659
Bild des Benutzers lu12659
Offline
Zuletzt online: 17.03.2017
Mitglied seit: 15.06.2012
Kommentare: 145

ZAMBON führt XADAGO® (safinamide) für Patienten im mittleren bis späten Stadium der Parkinson-Krankheit in Belgien ein *

 

Zambon gibt heute die Verfügbarkeit und die Kostenerstattung von Xadago® (Safinamide) in Belgien als Zusatztherapie zu Levodopa alleine oder in Kombination mit anderen Medikamenten zur Behandlung der Parkinson-Krankheit (PD) im mittleren bis späten Stadium bekannt *

Safinamide ist eine neue chemische Substanz mit einem dopaminergen und nicht-dopaminergen Wirkmechanismus, die eine ausgewogene Regulierung von motorischen Symptomen und motorischen Komplikationen bietet Mailand, Italien, 4. April 2016 - Zambon S.p.A., ein internationales Pharmaunternehmen mit starkem Engagement für Erkrankungen des zentralen Nervensystems (ZNS) und sein Partner Newron Pharmaceuticals S.p.A. ("Newron", SIX: NWRN), ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung neuartiger Therapien für Patienten mit Erkrankungen des zentralen Nervensystems (ZNS) und Schmerzen konzentriert, haben heute die Markteinführung von Xadago® (Safinamide) in Belgien für die Behandlung von Patienten im mittleren bis späten Stadium der Parkinson-Krankheit (PD) bekannt gegeben.

Nach den Markteinführungen in der Schweiz, in Deutschland, Spanien und Italien ist Xadago® (Safinamide) nun auch in Belgien als Zusatztherapie zu einer stabilen Dosis von Levodopa (L-dopa) alleine oder in Kombination mit anderen Therapien für Patienten, die sich im mittleren bis späten Stadium der PD befinden und an Schwankungen in der Bewegungsfähigkeit leiden, erhältlich. Safinamide ist eine neue chemische Substanz mit einem dopaminergen und nicht-dopaminergen Wirkmechanismus, die eine ausgewogene Regulierung von motorischen Symptomen und motorischen Komplikationen bietet.

Prof. Patrick Santens vom Universitätsklinikum in Gent kommentierte: "Dank seines einzigartigen dualen dopaminergen und nicht-dopaminergen Wirkmechanismus, einschließ- lich der Modulation der veränderten glutamatergen Signalübertragung im Gehirn von Parkinson-Patienten, hat Xadago® (Safinamide) das Potenzial, eine lange erwartete Behandlungsalternative für unsere Patienten zu werden, die an der idiopathischen Parkinson-Krankheit mit motorischen Fluktuationen leiden."

Maurizio Castorina, CEO von Zambon SpA, sagte: "Wir sind erfreut, dass die Gesundheitsbehörden überall in Europa die Kostenerstattung von Xadago® (Safinamide) für Parkinson-Patienten genehmigen. Patienten in Belgien haben nun Zugang zu einer innovativen Zusatztherapie-Option, die bedeutende und langanhaltende Verbesserungen der motorischen Symptome und gute ON-Zeiten gezeigt hat, ohne dabei störende Dyskinesien hervorzurufen. Darüber hinaus ist das Medikament gut verträglich."

 

 

 

Aurum
Bild des Benutzers Aurum
Offline
Zuletzt online: 27.10.2021
Mitglied seit: 03.09.2008
Kommentare: 2'553

Kapitalist hat am 03.04.2016 - 22:04 folgendes geschrieben:

sariv3114 hat am 03.04.2016 - 21:48 folgendes geschrieben:

Das Forum des Wahnsinns. Ich kann für Euch alle wirklich nur hoffen, daß Xadago auch anders hilft.
Kurssturz noch nicht einmal verdaut schon kursieren wieder die wildesten Theorien und Kursphantasien .
Nicht einmal am Wochenende pausieren sie, lach

Du ärgerst Dich wohl weil Du viel zu früh ausgestiegen bist. Wenn ich mich recht erinnere warst Du und Aurum nicht ganz unschuldig, dass ich im 2011 zum Kurs von ca. 1.70 in diese Aktie eingestiegen bin, lol. Übrigens noch herzlichen Dank dass ihr seinerzeit so stark Werbung für diese Aktie gemacht habt.

 

 

Bei Kursen unter CHF 2.00 war Newron dazumal auch extrem unterbewertet. Dazumal hat die Fantasie gefehlt und Panik geherrscht weil der Kollaps drohte - Werbung gemacht trifft es jedoch nicht, eher darauf aufmerksam gemacht Wink

Ja das waren noch Zeiten... Newron hat sich zwar gemacht und auch eine Zulassung erhalten. 

Hier im Forum tun leider zu viele (unwissende) Leute Ihre Meinung Kund und zocken, obwohl Sie sich die Risiken eines Biotechs überhaupt nicht bewusst sind.

Vierliebt euch nie in eine Aktie und kauft immer wieder nach, das kann verdammt Böse oder besser teuer enden.

Viel Glück dennoch, ich schaue weiterhin von der Seitenlinie zu.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 27.10.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

Aurum hat am 04.04.2016 - 14:38 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 03.04.2016 - 22:04 folgendes geschrieben:

sariv3114 hat am 03.04.2016 - 21:48 folgendes geschrieben:

Das Forum des Wahnsinns. Ich kann für Euch alle wirklich nur hoffen, daß Xadago auch anders hilft.
Kurssturz noch nicht einmal verdaut schon kursieren wieder die wildesten Theorien und Kursphantasien .
Nicht einmal am Wochenende pausieren sie, lach

Du ärgerst Dich wohl weil Du viel zu früh ausgestiegen bist. Wenn ich mich recht erinnere warst Du und Aurum nicht ganz unschuldig, dass ich im 2011 zum Kurs von ca. 1.70 in diese Aktie eingestiegen bin, lol. Übrigens noch herzlichen Dank dass ihr seinerzeit so stark Werbung für diese Aktie gemacht habt.

 

 

Bei Kursen unter CHF 2.00 war Newron dazumal auch extrem unterbewertet. Dazumal hat die Fantasie gefehlt und Panik geherrscht weil der Kollaps drohte - Werbung gemacht trifft es jedoch nicht, eher darauf aufmerksam gemacht Wink

Ja das waren noch Zeiten... Newron hat sich zwar gemacht und auch eine Zulassung erhalten. 

Hier im Forum tun leider zu viele (unwissende) Leute Ihre Meinung Kund und zocken, obwohl Sie sich die Risiken eines Biotechs überhaupt nicht bewusst sind.

Vierliebt euch nie in eine Aktie und kauft immer wieder nach, das kann verdammt Böse oder besser teuer enden.

Viel Glück dennoch, ich schaue weiterhin von der Seitenlinie zu.

Ein wirkliches Risiko war die Aktie damals, Rafinamide hatte gefloppt und Merck hatte Safinamide zurückgegeben, Newron stand mit dem Rücken wirklich zur Wand!

Auf alle Fälle habe ich noch nie so viel Geld mit einer Aktie gemacht und die weiteren Aussichten sind weiterhin positiv, entweder kommt eine Übernahme oder die FDA-Zulassung, wenn wir Glück haben entwickeln sich die letzten zwei Medikamente der Pipeline auch noch positiv, dann gibt es aber den Jackpot!

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

pageup
Bild des Benutzers pageup
Offline
Zuletzt online: 01.08.2021
Mitglied seit: 22.07.2014
Kommentare: 446

Domtom01 hat am 04.04.2016 - 07:45 folgendes geschrieben:

BELGIEN! Der helle Wahnsinn! Jetzt wird alles gut!

Nein, mal im Ernst: Gut ist die Nachricht, und besser als es der erste Anschein vermuten lässt. Denn es geht weiter mit den Einführungen in der EU. Immerhin ein positives Mosaiksteinchen, das dazu beitragen kann, dass die "Verschwörungstheorien" verschwinden, an die ich persönlich nicht glaube.

Wichtig wären in Europa jetzt noch Märkte wie Frankreich und England!

Wann ist eigentlich die Zulassung für Japan vorgesehen?

stockcat
Bild des Benutzers stockcat
Offline
Zuletzt online: 17.08.2021
Mitglied seit: 11.09.2012
Kommentare: 61
Japan vorerst vergessen

In Japan sind die Rechte an Meiji Seika auslizenziert. Das war sogar noch vor dem Abkommen mit Zambon, also als Newron kurz vor dem Aus stand. Da dürften die Meilensteinzahlungen und die Royalties eher bescheiden sein.

Ausserdem geht das sicher noch bis ins zweite Halbjahr 2017, denn im Oktober 2015 wurde erst mit der Bestätigungsstudie Phase II/III und der Langzeitstudie Phase III begonnen. Dann muss noch ausgewertet und zur Bewilligung eingereicht werden. Ein Jahr muss man auch in Japan für den Zulassungsentscheid rechnen.

Also ist der Einfluss von Japan, auch wenn es der zweitgrösste Markt der Welt ist, bis auf weiteres inexistent für Newron/Xadago.

 

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 21.10.2021
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'506

Es läuft doch ganz nett! Da hat sich die Firma mal einen Fauxpas "geleistet", wird zurecht  mit gut -30% am ersten Handelstag danach abgestraft und anschliessend geht es weiter, als ob nichts geschehen wäre!

An sich unglaublich, nicht aber bei Newron! Newron - Yes we can! Innerhalb von drei Handelstagen von 15 auf 19 (im Tagesverlauf), wenn das mal nicht geil ist! Danke, Leute! Morgen werden wir eine Etage tiefer starten (und wohl auch enden).

Gegen Zensur! Bin zum "Investoren.Team" migriert.

chaotin
Bild des Benutzers chaotin
Offline
Zuletzt online: 11.02.2019
Mitglied seit: 18.03.2015
Kommentare: 180

Domtom01 hat am 04.04.2016 - 22:25 folgendes geschrieben:

Morgen werden wir eine Etage tiefer starten (und wohl auch enden).

Morgen kommen News und ob die wirklich so gut sind, dass es ein "sell on good news" gibt bezweifle ich.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 21.10.2021
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'506

Die einzige News morgen, die für Auftrieb sorgen könnte, wäre eine Übernahme. Die wird nicht kommen.

Ansonsten wird es zu Gewinnmitnahmen kommen, und zwar von jenen, die es heute noch nicht gemacht haben. Da bin ich mir sehr sicher (sicherer als für die Zulassung!). Kurse zwischen 17.20 und 18 sind auch ok für den Moment.

Gegen Zensur! Bin zum "Investoren.Team" migriert.

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 04.10.2021
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 707

Also ich sehe das in diesem Fall etwas differenzierter: Für mich war der Kurssturz mit -30% übertrieben heftig. Nochmals - der Fauxpax ist Tatsache und zweifellos ein Rückschlag - aber die FDA hat ja das Medikament betreffend Wirksamkeit und Sicherheit nicht angezweifelt, sondern zusätzliche Daten eingefordert. Deshalb finde ich die Gegenreaktion auf knapp 19 schon erklärend. 

Am 30. März haben sicher einige aus blanker Panik oder aus Verleidergründen geschmissen. Nun scheinen aber einige wieder eingestiegen zu sein. Bin gespannt wann der gute Weber nun kommuniziert wie es mit der FDA weitergeht. Eigentlich dürfte man schon erwarten, dass diese Woche eine Stellungnahme mit einem Zeitplan erfolgt. Wie seht ihr das?

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 27.10.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

Chris0312 hat am 04.04.2016 - 23:02 folgendes geschrieben:

Bin gespannt wann der gute Weber nun kommuniziert wie es mit der FDA weitergeht. Eigentlich dürfte man schon erwarten, dass diese Woche eine Stellungnahme mit einem Zeitplan erfolgt. Wie seht ihr das?

Das scheint mir doch etwas optimistisch zu sein. Die müssen ja erst bei der FDA vorstellig werden und abklären was genau die jetzt noch wollen, ob die FDA sich z.B. damit zufrieden gibt wenn man die Teilnehmer der Phase-II nachträglich befragt ob sie berauscht waren durch die Einnahme von Xadago oder ob sie Entzugserscheinungen nach dessen Absetzung hatten. Oder ob die FDA darauf besteht, dass man neue Tests durchführen muss um diese Fragen auch noch abzuklären. Eigentlich ist diese Fragestellung ein absoluter Irrsinn weil Parkinsonpatienten die auf Xadago umsteigen die werden das ja eh vermutlich für den Rest ihres Lebens einnehmen müssen!

Falls Zambon wirklich eine Übernahme vorbereitet, werden die sich jetzt natürlich alle Mühe geben möglichst keine Infos zu bringen, die wollen den Kurs ja nicht noch in die Höhe treiben!

 

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 29.10.2020
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 890

Ongoing Phase II Study of Evanamide (NW-3509) May Suggest an Alternative Approach to the Treatment of Schizophrenia

Evidence of anti-pyschotic efficacy as an add-on to antipsychotics

Milan, Italy – 5 April 2016 – Newron Pharmaceuticals S.p.A. (“Newron”) (SIX: NWRN), a biopharmaceutical company focused on the development of novel therapies for patients with diseases of the central nervous system (CNS) and pain, announced today that it presented at the 5th Biennial Schizophrenia International Research Society Conference the abstract “Evenamide (NW-3509), a Putative Antipsychotic, Targets Abnormal Electrical Activity and Glutamatergic Abnormalities in Improving Psychotic Symptoms in Patients with Schizophrenia in a Phase II, Placebo-controlled Trial”.

Evenamide (NW-3509) is a new generation antipsychotic that acts through pathways that are not targeted by current treatments or other putative antipsychotics. It is associated with a functional blockade of voltage-gated sodium channels that inhibits glutamate release by reducing the firing rate of hyper-excited neurons and may normalize aberrant cortical and hippocampal activity. A Phase II, placebo-controlled study in patients with schizophrenia experiencing breakthrough symptoms while on adequate doses of risperidone or aripiprazole is ongoing, in which Evenamide is being evaluated at doses of 15-25 mg bid as add-on therapy for reducing positive symptoms and psychotic worsening.

Ravi Anand, MD, Newron’s Chief Medical Officer, stated: “Evenamide (NW-3509) has demonstrated in preclinical models that it provides inhibition of voltage-gated sodium channels without any effect on receptors, enzymes and transporters targeted by most antipsychotics and yet is active in most animal models of psychosis. Intriguingly, in animal models of psychosis, the addition of ineffective doses of both NW-3509 and typical or atypical antipsychotics, showed significant benefit. This finding, if confirmed in poorly responding patients, would suggest that the current practice of switching non-responding patients to another antipsychotic be replaced by the addition of NW-3509 to their regimen. This would avoid such issues as discontinuation effects, need to hospitalize patients, anti-dopaminergic, metabolic, and sexual side effects.”

About Newron Pharmaceuticals 

Newron (SIX: NWRN), Bresso / Italy, is a biopharmaceutical company focused on the development of novel therapies for patients with diseases of the central nervous system (CNS) and pain. Xadago® (Safinamide) has received marketing authorization for the treatment of Parkinson’s Disease in the European Union and Switzerland and is commercialized by Newron’s Partner Zambon.  US WorldMeds holds the commercialization rights in the US. Meiji Seika has the rights to develop and commercialize the compound in Japan and other key Asian territories. Newron’s additional projects are based on highly promising treatments for rare disease patients and are at various stages of clinical development. They include Sarizotan for patients with Rett Syndrome, for which Newron received Orphan Drug Designation in both the US and the EU, ralfinamide for patients with specific rare pain indications, and NW-3509 as potentially the first add-on therapy for the treatment of patients with positive symptoms of schizophrenia.

 

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 27.10.2021
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 1'339

Domtom01 hat am 04.04.2016 - 22:39 folgendes geschrieben:

Die einzige News morgen, die für Auftrieb sorgen könnte, wäre eine Übernahme. Die wird nicht kommen.

Ansonsten wird es zu Gewinnmitnahmen kommen, und zwar von jenen, die es heute noch nicht gemacht haben. Da bin ich mir sehr sicher (sicherer als für die Zulassung!). Kurse zwischen 17.20 und 18 sind auch ok für den Moment.

Dann darfst du dich heute aber getrost in den Arsch beissen... aber vielleicht belässt du's bei ein paar idiotischen Kommentaren.

lu12659
Bild des Benutzers lu12659
Offline
Zuletzt online: 17.03.2017
Mitglied seit: 15.06.2012
Kommentare: 145

Laufende Phase-II-Studie von Evenamide (NW-3509) deutet auf alternativen Ansatz zur Behandlung von Schizophrenie hin

Nachweis der antipsychotischen Wirksamkeit als Zusatztherapie zu Antipsychotika Mailand, Italien, 5. April 2016 -

 

Newron Pharmaceuticals S.p.A. ("Newron") (SIX: NWRN), ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung neuartiger Therapien für Patienten mit Erkrankungen des zentralen Nervensystems (ZNS) und Schmerzen konzentriert, gibt bekannt, dass auf der 5. Biennial Schizophrenia International Research Society Conference gestern das Abstrakt mit dem Titel "Evenamide (NW-3509), ein potenzielles neues Antipsychotikum, das auf die abnorme elektrische Aktivität und die glutamatergen Abnormalitäten abzielt, um psychotische Symptome bei Patienten mit Schizophrenie in einer placebo-kontrollierten Phase-II-Studie zu verbessern (Evenamide (NW-3509), a Putative Antipsychotic, Targets Abnormal Electrical Activity and Glutamatergic Abnormalities in Improving Psychotic Symptoms in Patients with Schizophrenia in a Phase II, Placebo-controlled Trial) präsentiert wurde".

Das neuartige Antipsychotikum Evenamide (NW-3509) wirkt über Übertragungswege, auf die aktuelle Behandlungen und andere potenzielle neue Antipsychotika nicht ausgerichtet sind. Seine Wirkung wird mit einer funktionellen Blockade von spannungsabhängigen Natriumkanälen assoziiert, die durch Verringerung des anhaltenden repetitiven Feuerns der hyper-angeregten Neuronen die Glutamatfreisetzung hemmt und möglicherweise die abnorme kortikale und hippokampale Aktivität normalisiert. Evenamide wird derzeit in einer placebo-kontrollierten Phase-II-Studie bei Patienten mit Schizophrenie getestet, die während einer Behandlung mit angemessener Dosierung von Risperidon und Aripiprazol an psychotischen Symptomen leiden. In dieser Studie wird Evenamide in einer Dosierung von 15 bis 25 mg zweimal täglich als Zusatztherapie zur Verringerung von positiven Symptomen und psychotischer Verschlechterung untersucht.

Dr. Ravi Anand, Chief Medical Officer von Newron, kommentierte: "Evenamide (NW-3509) hat bei präklinischen Modellen gezeigt, dass es spannungsabhängige Natriumkanäle hemmt, dabei jedoch keine Auswirkungen auf die Rezeptoren, Enzyme oder Transporter hat, auf die die meisten Antipsychotika abzielen. Trotzdem ist der Wirkstoff in den meisten Psychose-Tiermodellen aktiv. Faszinierend ist auch, dass eine Beigabe von eigentlich unwirksamen Dosierungen von sowohl NW-3509 als auch typischen oder atypischen Antipsychotika in Psychose-Tiermodellen einen deutlichen Nutzen zeigt. Sollten sich diese Ergebnisse bei schlecht ansprechenden Patienten bestätigen, bedeutet dies, dass das aktuelle Verfahren, bei dem nicht-ansprechende Patienten zu anderen Antipsychotika wechseln, durch die Zugabe von NW-3509 ersetzt werden könnte. Dies würde Probleme wie Behandlungsunterbrechungen, Hospitalisierungen der Patienten sowie antidopaminerge, metabolische und sexuelle Nebenwirkungen verhindern."

 

 

 

chaotin
Bild des Benutzers chaotin
Offline
Zuletzt online: 11.02.2019
Mitglied seit: 18.03.2015
Kommentare: 180

Könnt Ihr die HP von Newron öffnen ? Bei mir passiert da rein gar nichts.

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 21.01.2021
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'017

chaotin hat am 05.04.2016 - 08:12 folgendes geschrieben:

Könnt Ihr die HP von Newron öffnen ? Bei mir passiert da rein gar nichts.

Nein, bei mir auch nichts.

pageup
Bild des Benutzers pageup
Offline
Zuletzt online: 01.08.2021
Mitglied seit: 22.07.2014
Kommentare: 446

 

chaotin hat am 05.04.2016 - 08:12 folgendes geschrieben:

Könnt Ihr die HP von Newron öffnen ? Bei mir passiert da rein gar nichts.

 

geht bei mir seit 1h auch nicht.

by the way...wie bist Gestern darauf gekommen dass Heute news eintreffen?

 

 

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 27.10.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 36'772
Management-Transaktion

Emittent Newron Pharmaceuticals S.p.A.
Datum 01.04.2016

Transaktion abgeschlossen von einem Exekutiven Verwaltungsratsmitglied / Mitglied der Geschäftsleitung einer nahestehenden natürlichen Person

Art der Transaktion Erwerb

Art der Rechte Namenaktien

Gesamtzahl der Rechte 1'000

Gesamtwert der Transaktion CHF 17'854.95

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 21.10.2021
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'506
@alpensegler

Warum sollte ich mir in den Arsch beissen? Ich bin ja immer noch drin. Dein Kommentar zeigt aber, dass du auch zur primitiven Gattung des "homo Schadenfreuensis" gehörst.

Spar dir die Kommentare über mein Gesäss! Meine (dummen) Kommentare erhältst du auch so.

Gegen Zensur! Bin zum "Investoren.Team" migriert.

pageup
Bild des Benutzers pageup
Offline
Zuletzt online: 01.08.2021
Mitglied seit: 22.07.2014
Kommentare: 446

chaotin hat am 05.04.2016 - 08:12 folgendes geschrieben:

Könnt Ihr die HP von Newron öffnen ? Bei mir passiert da rein gar nichts.

Vielleicht läuft gerade der Testlauf für die Zambon-Integration ROFL

 

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'696

Hier gehts, wenn auch ein bisschen langsam.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 07.08.2021
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'530

Die Homepage läuft doch problemlos.

Es ist schon erschreckend zu lesen, wie vie Gewicht das Investment Newron in das Leben einigen User mittlerweile eingenommen hat.

Nik
Bild des Benutzers Nik
Offline
Zuletzt online: 23.06.2016
Mitglied seit: 13.02.2015
Kommentare: 69
Newron Swissquote

Richtig Schwach vom Swissquote nachricht nicht zu bringen in Deutsch und Englisch.

(Französch wurd am 08.30 uhr postiert)

Schwach

Schwach 

zuchtbulle78
Bild des Benutzers zuchtbulle78
Offline
Zuletzt online: 30.06.2021
Mitglied seit: 03.07.2015
Kommentare: 257
???

Von "sell on good news" kann überhaupt keine Rede sein...echt viel Quatsch was mittlerweile geposted wird!

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667

Vielleicht macht Xadago doch süchtig, wenn man sieht wie oft hier belanglos gepostet wird.  Vermutlich wurde FDA deswegen etwas stutzig Smile 

Nur echte Gewinne können am ende die Bewertung einer Aktie rechtfertigen, alle Verschwörungstheorien oder Hoffnungsträger in der Pipeline sind doch nur viel Lärm um nichts.

In dem man täglich etwas postet wird die Firma nicht besser und nicht schlechter. Aber ich verstehe es schon, wenn man auf einen Berg Buchungsgewinn oder Buchungsverlust (wie die meisten hier drin)sitzt, dann schläft es sich relativ schlecht.

Schon mal etwas von konservativeren Aktien gehört ?

Mit diesem Beitrag habe ich meine zehn rote Pfeile auf sicher

 

 

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 21.10.2021
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'506
@Kapitalist

Ich habe einen festen "Kern", den ich schon lange halte. Daneben trade ich regelmàssig, und mit dem Teil bin ich raus!

Nicht alles vergessen, wenn es einem gerade passt. Habe ich vor Tagen und Wochen immer wieder erklärt. Schon vergessen?

Gegen Zensur! Bin zum "Investoren.Team" migriert.

Nils2009
Bild des Benutzers Nils2009
Offline
Zuletzt online: 24.07.2020
Mitglied seit: 06.07.2012
Kommentare: 229
Nach dem NZZ Artikel im gewohnten Trend wieder gefunden...

 

 

Nachdem vor ein paar tagen auch noch ein NZZ Journi meinte, er könnte NWRN empfehlen, haben wir den Down Trend wieder langsam gefunden, alles andere wäre ja auch realitätsfremd. Es wird weiterhin viel geredet und wenig verdient..........Nach der Kaptialerhöhung kommt dann wahrscheinlich die nächste KE und irgendwann fließen vielleicht einmal ein paar Franken dank Lizenzen in die Kasse , das kann noch ewig dauern.......weiterhin ein cash burner newron

Seiten