Evolva (EVE)

Evolva Hldg N 

Valor: 2121806 / Symbol: EVE
  • 0.141 CHF
  • +1.15% +0.002
  • 07.12.2021 17:31:22
16'631 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Zokizok
Bild des Benutzers Zokizok
Offline
Zuletzt online: 17.08.2021
Mitglied seit: 08.12.2014
Kommentare: 129
Gute Nachrichten

Es ist bestimmt eine gute Nachricht. Das Problem ist vor Evolva hat sich eine große  Staumauer gebildet. All die guten Nachrichten stauen sich jedoch an und der Kurs bewegt sich nicht gross. 

Was ist die Mauer? Meiner Meinung nach ist es das Problem mit der Herstellung einer grossen Mänge, ob für Vanillin, Stevia oder irgend ein anderes Produkt. Was bringt uns das beste Patent oder Produkt wenn wir nicht in der Lage sind eine genügende Menge zu liefern.

Sollte der Durchbruch bei irgend einem Produkt gelingen wird auch der Damm brechen und all die guten Nachrichten werden zusammen mit dem Kurs nachgespült.

 

Ich bleib in Evolva Investiert und hoffe auf einen baldigen Dammbruch Smile

YoungProfessional
Bild des Benutzers YoungProfessional
Offline
Zuletzt online: 25.10.2017
Mitglied seit: 11.06.2015
Kommentare: 524

Analysten Blaues Hufeisen hat am 05.04.2016 - 19:37 folgendes geschrieben:

Wenn sich Nootkaton effektiv am Markt etabliert und weltweit als Insektenbekämpfungsmittel eingesetzt wird, dann sind die von Vontobel geschätzten USD 120 Mio. Umsatz wohl ein schlechter Witz!

Analysten schätzen den Kurs über die nächsten 12 Monate. Dass der Umsatz in einem Jahr nicht mehr als USD 120 Mio ist, kann gut sein und ist gar nicht so sehr unrealistisch. Darüber wies es danach weitergeht wurde sich nicht geäussert.

Blaues Hufeisen
Bild des Benutzers Blaues Hufeisen
Offline
Zuletzt online: 26.10.2021
Mitglied seit: 19.05.2014
Kommentare: 949

YoungProfessional hat am 06.04.2016 - 11:50 folgendes geschrieben:

Analysten Blaues Hufeisen hat am 05.04.2016 - 19:37 folgendes geschrieben:

Wenn sich Nootkaton effektiv am Markt etabliert und weltweit als Insektenbekämpfungsmittel eingesetzt wird, dann sind die von Vontobel geschätzten USD 120 Mio. Umsatz wohl ein schlechter Witz!

Analysten schätzen den Kurs über die nächsten 12 Monate. Dass der Umsatz in einem Jahr nicht mehr als USD 120 Mio ist, kann gut sein und ist gar nicht so sehr unrealistisch. Darüber wies es danach weitergeht wurde sich nicht geäussert.

Dass Analysten den Kurs über die nächsten 12 Monate schätzen, ist mir neu. Zudem macht Deine Aussage ohnehin keinen Sinn. Denn der Net Present Value orientiert sich nur zu einem geringen Teil nach den Daten, welche in einem Jahr gültig sind. Abdiskontiert werden z.B. die Cashflow der nächsten Jahre. Den grössten Impact auf den NPV hat der Residualwert, also was  in drei oder fünf Jahren (je nachdem, welche Zeitachse der Analyst wählt) generiert wird. Genau darauf zielte ich ab. In ein paar Jahren wird der Umsatz deutlich über USD 120 Mio. liegen, sollte sich Nootkaton etablieren.

YoungProfessional
Bild des Benutzers YoungProfessional
Offline
Zuletzt online: 25.10.2017
Mitglied seit: 11.06.2015
Kommentare: 524

Blaues Hufeisen hat am 06.04.2016 - 13:15 folgendes geschrieben:

Dass Analysten den Kurs über die nächsten 12 Monate schätzen, ist mir neu. Zudem macht Deine Aussage ohnehin keinen Sinn. Denn der Net Present Value orientiert sich nur zu einem geringen Teil nach den Daten, welche in einem Jahr gültig sind. Abdiskontiert werden z.B. die Cashflow der nächsten Jahre. Den grössten Impact auf den NPV hat der Residualwert, also was  in drei oder fünf Jahren (je nachdem, welche Zeitachse der Analyst wählt) generiert wird. Genau darauf zielte ich ab. In ein paar Jahren wird der Umsatz deutlich über USD 120 Mio. liegen, sollte sich Nootkaton etablieren.

Hallo Blaues Hufeisen,

grundsätzlich muss ich dir, bezogen auf die Bewertung einer Aktie, Recht geben.

Das Kursziel, welches die Analysten herausgeben, ist jedoch zumeist auf 12 Monate ausgelegt. Es gibt zwar Ausnahmen (zT 3 Monate), jedoch ist dies meistens ähnlich. Wie sollten die Kursziele denn sonst vergleichbar sein? Mann muss ein Zeitrahmen festlegen, denn würde die Deutsche Bank auf 3 Jahre rechnen, die CS auf ein Jahr, so wäre das wie Äpfel und Birnen zu vergleichen.

Zudem ist der Kurs einer Aktie, falls überhaupt möglich, nicht ferner als ein Jahr halbwegs realistisch abschätzbar. Je länger der Zeitrahmen, desto mehr Faktoren (welche nicht mit der Firma zusammenhängen) wie zB Naturkatastrophen, Terroranschläge verunmöglichen eine spezifische Vorhersage.

Auch wenn die Zukunftserwartungen durchaus relevant für den Aktienkurs sind, so sind diese schwer fassbar und dadurch meist nur untergeordnet in den Zielkurs einberechnet. Schliesslich kann konkret heute noch nicht einmal annähernd abgeschätzt werden, wie hoch der Absatz von Nootkaton in 5-10 Jahren ist.

Als Fazit kann ich dir mitteilen, dass die Kursziele und Kaufempfehlungen von Banken somit immer nur Momentaufnahmen sind und nicht immer mit den Fundamentaldaten der Unternehmen übereinstimmen müssen. Als Beispiel kann ich die EMS Chemie nennen. Diese Aktie (aktuell 490 CHF) wird zB. bei UBS mit Sell und Ziel CHF 330 aufgeführt. Aus einem Gespräch mit einem privat befreundeten Kundenberater der UBS habe ich jedoch entnommen, dass die Aktie fundamental mit einem Horizont über 7-10 Jahre klar empfohlen wird.

Ghost
Bild des Benutzers Ghost
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 29.12.2012
Kommentare: 1'002
Kursziel Edison 1.14
Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 07.12.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'679
time goes by

Sieht so aus, als ob man mit EVE noch einige Geduld aufbringen muss. Boredom 

Wird wohl eher zu meiner Altersvorsorge als zu meinem Finanzierungsmittel für die Yacht in St. Tropez.... jo nu halt.  Scratch one-s head

Ausser wenn Nootkaton einen Schnellstart hinlegen würde, dann wäre da vielleicht schneller etwas zu machen. 

Bellavista

deam85
Bild des Benutzers deam85
Offline
Zuletzt online: 17.09.2019
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 676

einfach bitte nicht mehr länger als 3 Jahre. sonst ist die kohle nämlich weg und es gibt wieder eine KE :-O

911aschi
Bild des Benutzers 911aschi
Offline
Zuletzt online: 07.04.2016
Mitglied seit: 02.09.2015
Kommentare: 3
nächste Kapitalerhöhung

Gemäss Analystenschätzung wird das Cash noch ca. 2 Jahre reichen und wir werden spätestens Ende FY 2017 Anfang FY 2018 eine neue Kapitalerhöhung sehen.

jjadmm
Bild des Benutzers jjadmm
Offline
Zuletzt online: 07.09.2021
Mitglied seit: 11.11.2015
Kommentare: 38
Ungewisse Zukunft

Hallo Zusammen 

Es kann gut möglich sein das Evolva keine KE mehr benötigt. In einem Jahr kann vieles passieren und die Nootkatonestory könnte wichtiger werden als manche gedacht haben. Falls es eine KE geben sollte würde ich diese mitmachen. Die Produkte sind gut und Evolva könnte diese Probleme warscheinlicj in den Griff bekommen. 

 

Auch ich sitze auf einem Verlust aber was noch nicht ist kann noch werden. Geduld ist einmal mehr angesagt und vlt bald können wir uns auf fette Gewinne hoffen. 

Wünsche allen Investierten gute Geschäfte. 

 

Gruss 

jjadmm

raulin
Bild des Benutzers raulin
Offline
Zuletzt online: 16.08.2020
Mitglied seit: 25.07.2012
Kommentare: 119
Pictet

SIX Meldung 7. April 2016

Pictet Asset Management erhöht Anteil auf 4.42% (zuvor 3%)

 

Das ist ein gutes Zeichen.

 

 

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 28.06.2021
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 925
definitiv gute News

.

Nils2009
Bild des Benutzers Nils2009
Offline
Zuletzt online: 24.07.2020
Mitglied seit: 06.07.2012
Kommentare: 229
Long EVE, der Titel scheint ein wenig ausgekotzt, 100'000 long

 

Rappen

Nils2009
Bild des Benutzers Nils2009
Offline
Zuletzt online: 24.07.2020
Mitglied seit: 06.07.2012
Kommentare: 229
nachtrag eve

sorry, long bei 74 rappen meinte ich

kentucky
Bild des Benutzers kentucky
Offline
Zuletzt online: 07.12.2021
Mitglied seit: 31.03.2010
Kommentare: 1'747

Pictet erhöht ? Was ist da wohl wieder im Busch ?

Nils2009
Bild des Benutzers Nils2009
Offline
Zuletzt online: 24.07.2020
Mitglied seit: 06.07.2012
Kommentare: 229
EVE closing Ziel 76 Rappen, das reicht für heute weil

 

 

im closing kommen jeden Tag cirka 150'000 bestens, dann wird es reicht !!  vorerst

theCollector
Bild des Benutzers theCollector
Offline
Zuletzt online: 29.11.2021
Mitglied seit: 07.08.2014
Kommentare: 75

Hat jemand eine Einschätzung, warum Pictet hinzukauft?

refoh
Bild des Benutzers refoh
Offline
Zuletzt online: 19.11.2021
Mitglied seit: 21.06.2013
Kommentare: 327
Interessante Frage!

theCollector hat am 09.04.2016 - 09:48 folgendes geschrieben:

Hat jemand eine Einschätzung, warum Pictet hinzukauft?

Möglicherweise möchte Pictet etwas verdienen.

Im Moment kommt mir keine andere Idee.

Zokizok
Bild des Benutzers Zokizok
Offline
Zuletzt online: 17.08.2021
Mitglied seit: 08.12.2014
Kommentare: 129
Pictet

Die erste Beteiligungsmeldung von Pictet kam am 25.5.2015. 

Pictet ist ein Vermögensverwalter. Der Kurs zu dieser Zeit war zwischen 1.40-1.60 wen sie innerhalb von kurzer Zeit gekauft haben.

Was würdet ihr den machen wen ihr nicht mit eurem eigenen Geld Investiert  und 50% im Minus seit?

Ich glaub Pictet hat zugekauft um Ihren Einstandspreis zu senken.   

theCollector
Bild des Benutzers theCollector
Offline
Zuletzt online: 29.11.2021
Mitglied seit: 07.08.2014
Kommentare: 75

Genau das habe ich auch schon gedacht. Sie werden vielleicht dann auch wieder aussteigen bei 1.30 (quasi ohne Verluste).

Simi
Bild des Benutzers Simi
Offline
Zuletzt online: 25.09.2020
Mitglied seit: 13.11.2013
Kommentare: 194

Zokizok hat am 09.04.2016 - 12:55 folgendes geschrieben:

Was würdet ihr den machen wen ihr nicht mit eurem eigenen Geld Investiert  und 50% im Minus seit?

Ich glaub Pictet hat zugekauft um Ihren Einstandspreis zu senken.   

Das ist was "Retail Traders" machen und denken. Diese fehlerhafte und kosmetische "Strategie" nennt man "Aktien optisch zu verbilligen". Ein Profi würde NIE eine Aktie mit Kursverlust nachkaufen nur um den durchschnittlichen Einkaufspreis zu senken. 

Tengri Lethos
Bild des Benutzers Tengri Lethos
Offline
Zuletzt online: 08.12.2021
Mitglied seit: 10.11.2013
Kommentare: 1'450

Investment summary

The key headline that the launch of the stevia EverSweet product has been delayed is disappointing, but the investment case still stands. A short-term catalyst has been removed and the delay has implications for the valuation, but the long-term business case is unchanged. The changes in our assumptions lead to a reduction in fair value from CHF1.87/share to CHF1.14/share.

 

http://www.edisoninvestmentresearch.com/research/company/evolva

 

Stevia delay

Evolva and Cargill have been scaling up the stevia process ahead of launch, which was scheduled for 2016. During this, it has become apparent that the current yeast strain is unsatisfactory, and hence production yields are lower than expected, which translates into higher-than-expected COGS. In addition, primary indications of interest from customers have been at initial pricing levels that are c 20% below Evolva’s expectations. To address the COGS issues, Evolva and Cargill are delaying the launch. Evolva remains committed to its indication that it will exercise its option to enter into a 45% JV agreement with Cargill; however, it is now unlikely to do so until the production issues have been resolved. While no timeframe has been given, Evolva is working hard to keep the delay to a minimum. We estimate this will be around 18 months, so we now assume launch in 2018.

Saffron to be partnered, resveratrol has bottlenecks

Evolva also announced that, in line with its revised company focus, it will be seeking a partner for its saffron product. This is likely to delay launch and we now assume this will occur in 2018 (vs 2016 previously). The production constraints for resveratrol severely affected sales in H215 and although these are being addressed, they are expected to continue to hamper sales in H116.

Valuation: Fair value of CHF1.14/share

Our new fair value is CHF1.14, versus our prior fair value of CHF1.87. We have reduced our forecasts to reflect the delay in the stevia launch, the delay to saffron while Evolva seeks a partner and the production issues with resveratrol. We note FY15 results were in line with expectations and company guidance. Evolva is well capitalised with a cash position of CHF83.2m at end 2015. We forecast the company will have enough cash through to the end of FY17. However, if the option to enter into a JV with Cargill is exercised in 2017 and the previously issued capex guidance of c CHF30m is still valid, Evolva will need to raise more cash by 2018.

 

 

http://www.edisoninvestmentresearch.com/research/report/evolva19/preview/

kentucky
Bild des Benutzers kentucky
Offline
Zuletzt online: 07.12.2021
Mitglied seit: 31.03.2010
Kommentare: 1'747

(US Navy) Bla bla bla jetzt wird so langsam aber lächerlich, auch hier dauerts bestimmt wieder 3-5 Jahre.............

 

Solche Meldungen dienen meiner Meinung nach als Vorreiter einer weiteren kapitalerhöhung in ca. 1 Jahr

 

Mal sehen ob es im Cash News erwähnt wird oder ob der Guru mal was dazu sagt..............................EVE selbst scheint einen Maulkorb verpasst bekommen zu haben

raulin
Bild des Benutzers raulin
Offline
Zuletzt online: 16.08.2020
Mitglied seit: 25.07.2012
Kommentare: 119
Top News

@kentucky

Warum lächerlich ??

 

Das sind alles Top News.

- Pictet erhöht Anteil an EVOLVA.

Hab ein Freund dort und kann sagen, dass die Bank seine Investitionen wirklich

gut kontrolliert.

 

- Heute Partnerschaft mit US-Navy

 

 

 

kentucky
Bild des Benutzers kentucky
Offline
Zuletzt online: 07.12.2021
Mitglied seit: 31.03.2010
Kommentare: 1'747

EVE tanzt auf vielen Hochzeiten aber auf keiner so richtig......................

 

EVE hat doch kommuniziert, dass sie sich voll auf die Stevia Geschichte konzentrieren und sogar laufende Projekte, sozusagen vernachlässigen und Ressourcen abziehen und nun sollen sie mit der Navy forschen ?

 

Geht langsam nicht mehr auf

 

TOP News sind wenns endlich Kohle reinspült, alles andere ist nur Kohle verbrennen, deshalb denk ich steht bald wieder eine KE an mit der Begründung: Investitonen aufgrund neuer Partnerschaften im Forschungsbereich usw.

 

 

theCollector
Bild des Benutzers theCollector
Offline
Zuletzt online: 29.11.2021
Mitglied seit: 07.08.2014
Kommentare: 75

Dafür steigt bei mehr Projekten die Wahrscheinlichkeit, dass ein Projekt eine Erfolgstory wird.

dangermouse
Bild des Benutzers dangermouse
Offline
Zuletzt online: 07.12.2021
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'027

Die Konkurrenz schläft nicht: Global führendes Stevia-Unternehmen PureCircle gibt Investitionspläne für Indien bekannt

 

PureCircle, der Weltmarktführer in der Produktion hochreiner Stevia-Zutaten für die globale Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie, kündigte heute an, über die kommenden fünf Jahre in Indiens Stevia-Infrastruktur zu investieren. Das Unternehmen plant, in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Tausenden von indischen Landwirten Stevia auf 5.000 Hektar zu kultivieren und schließlich eine Verarbeitungsanlage für Stevia in Indien zu errichten.

"Unsere Investition in Indien signalisiert das enorme Potenzial, das wir für Stevia als Süßstoff und als Agrarrohstoff in diesem Markt sehen", erklärte Jason Hecker, PureCircles President Group Sales and Marketing. "Wir glauben, dass diese Pflanze nicht nur den Landwirten in der Region zu einem zusätzlichen Einkommen verhelfen, sondern auch auf natürliche Weise Kalorien reduzieren und gleichzeitig den süßen Geschmack erhalten kann, den die indischen Verbraucher sich wünschen".

Indien ist der letzte der großen Märkte für die Zulassung von Steviablatt-Extrakt als Süßstoff, was den Weg für PureCircles Investitionen ebnet. Dies unterstreicht PureCircles kontinuierliches Engagement für das PureCircle Stevia Agronomie-Programm und die direkte Zusammenarbeit mit den Landwirten.

Das Agronomie-Programm bietet den Farmern einen Vertrag, der einen Festpreis für das von ihnen produzierte Stevia garantiert, und unterrichtet sie im nachhaltigen Anbau der Pflanze. Indische Landwirte, die PureCircle-Stevia auf einem Hektar Land anpflanzen, können mit einem Einkommen von circa 400.000 Rupien pro Jahr rechnen. Die ersten landwirtschaftlichen Versuche in Punjab, Uttar Pradesh, Tamil Nadu, Jharkhand und Madhya Pradesh sind bereits im Gange.

"Stevia, von den indischen Farmern auch Meethi Tulsi und Meethi Patti genannt, passt aufgrund seines natürlichen und pflanzlichen Ursprungs perfekt zu Indien", so Ajay Chandran, Senior Director für die Region Südasien. "PureCircles innovatives Stevia-Süßstoff- und Aromen-Portfolio hat großen Marken rund um den Globus ermöglicht, Vollzuckerprodukte mit dieser natürlichen und Null-Kalorien-Lösung, die den Anforderungen der Verbraucher entgegenkommt, neu zu formulieren. Wir sind zuversichtlich, dass die Zulassung von Stevia in Indien zu einer neuen, kalorienärmeren Geschmacksinnovation für diesen Markt führen und die Verbraucher spürbar darin unterstützen wird, ihre aus süßen Lebensmitteln stammende Kalorienzufuhr einzuschränken".

PureCircle wird morgen ein Kunden-Event in Gurgaon veranstalten, um seine Pläne für den Markt weiter vorzustellen.

Informationen zu PureCircle

PureCircle ist Weltmarktführer in der Produktion hochreiner Stevia-Produkte für die globale Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie. Mission des Unternehmens ist, mit der Bereitstellung von natürlichen Inhaltsstoffen für die globale Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie eine gesündere Ernährung auf der ganzen Welt zu fördern. Die Vision lautet, die führende Rolle bei der weltweiten Expansion von Stevia zum Süßstoff natürlichen Ursprungs als Massenware einzunehmen. PureCircle verfügt über Niederlassungen rund um den Erdball und hat seinen globalen Hauptsitz in Kuala Lumpur, Malaysia. Das Unternehmen wurde 2002 gegründet und 2007 als PureCircle Limited vergesellschaftet. Die Aktien von PureCircle sind an der Londoner Börse im Hauptmarkt notiert und werden unter Börsenkürzel PURE gehandelt. Weitere Information finden Sie auf: www.purecircle.com.

 

 

 

deam85
Bild des Benutzers deam85
Offline
Zuletzt online: 17.09.2019
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 676

noch mehr verwaltungsräte...? wenn die den finger nicht bald rausnehmen wird es wohl langsam düster.

goashu
Bild des Benutzers goashu
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 14.08.2008
Kommentare: 245

Immerhin einer vom Marketing und mit guten Connections zu Unilever. Das ist sicher sehr wichtig!

Yetichris
Bild des Benutzers Yetichris
Offline
Zuletzt online: 19.12.2018
Mitglied seit: 23.07.2015
Kommentare: 135

Mich scheisst eher folgendes zitat an:

Zudem wird im Rahmen der GV-Traktanden beantragt, die Genehmigung zur Emission von Aktien für Finanzierungsgeschäfte und für die Ausübung von Mitarbeiter-Aktienoptionen zu erweitern. Die Statuten von Evolva sehen in ihrer aktuellen Form nicht genügend Spielraum für diese Zwecke vor. Die vollständige Traktandenliste steht auf der Website von Evolva zur Verfügung.

deam85
Bild des Benutzers deam85
Offline
Zuletzt online: 17.09.2019
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 676

dann haben wir noch viiiiiiel mehr aktien im umlauf......

Seiten