Newron

Newron Pharma N 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 1.820 CHF
  • -1.83% -0.034
  • 27.10.2021 17:31:18
51'692 posts / 0 new
Letzter Beitrag
pageup
Bild des Benutzers pageup
Offline
Zuletzt online: 01.08.2021
Mitglied seit: 22.07.2014
Kommentare: 446

Gran hat am 10.04.2016 - 14:34 folgendes geschrieben:

Leider hat Newron nicht mal die Grösse einen Fehler einzugestehen. Die Behauptung, dass die Interaktion zwischen den Abteilungen offenbar nicht optimal funktioniert hätte, werden sie sicher nicht gerne hören. Bei einer so wichtigen Sache glaube ich schon an eine wasserdichte Zusammenarbeit der Abteilung CDER und FDA. Schliesslich reden wir hier von einem Medikament und nicht von einer neuen Schoggi Sorte.

Artikel aus Finanzen:

Das CDER sei eine Unterabteilung der FDA, erklärt der Manager weiter. Die prüfe, ob es bei bestimmten Produkten zu Abhängigkeit kommen könne. "Offenbar hat die Interaktion zwischen den Abteilungen nicht optimal funktioniert, denn derlei Fragen sind zuvor nie aufgekommen", moniert der Manager.

 

wieso gehst davon aus dass Newron einen Fehler gemacht hat ?

Die FDA hat ein unvollständiges Dossier zur Prüfung akzeptiert Dash 1

Lee Vining
Bild des Benutzers Lee Vining
Offline
Zuletzt online: 17.09.2019
Mitglied seit: 04.08.2014
Kommentare: 109
FDA/CDER refusal criteria
walerian
Bild des Benutzers walerian
Offline
Zuletzt online: 04.04.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 203

When will we finally get the Lee Vining going?

pageup
Bild des Benutzers pageup
Offline
Zuletzt online: 01.08.2021
Mitglied seit: 22.07.2014
Kommentare: 446

Lee Vining hat am 10.04.2016 - 16:51 folgendes geschrieben:

Please read entire form carefully:

http://www.fda.gov/downloads/AboutFDA/CentersOffices/OfficeofMedicalProd...

willsch was mitteile? dann brings doch bitte auf den Punkt Wacko 

Matchbox
Bild des Benutzers Matchbox
Offline
Zuletzt online: 09.12.2016
Mitglied seit: 20.12.2013
Kommentare: 36
Newron

pageup hat am 10.04.2016 - 15:34 folgendes geschrieben:

Gran hat am 10.04.2016 - 14:34 folgendes geschrieben:

Leider hat Newron nicht mal die Grösse einen Fehler einzugestehen. Die Behauptung, dass die Interaktion zwischen den Abteilungen offenbar nicht optimal funktioniert hätte, werden sie sicher nicht gerne hören. Bei einer so wichtigen Sache glaube ich schon an eine wasserdichte Zusammenarbeit der Abteilung CDER und FDA. Schliesslich reden wir hier von einem Medikament und nicht von einer neuen Schoggi Sorte.

Artikel aus Finanzen:

Das CDER sei eine Unterabteilung der FDA, erklärt der Manager weiter. Die prüfe, ob es bei bestimmten Produkten zu Abhängigkeit kommen könne. "Offenbar hat die Interaktion zwischen den Abteilungen nicht optimal funktioniert, denn derlei Fragen sind zuvor nie aufgekommen", moniert der Manager.

 

wieso gehst davon aus dass Newron einen Fehler gemacht hat ?

Die FDA hat ein unvollständiges Dossier zur Prüfung akzeptiert Dash 1

 Wenn du den Führerschein machen willst akzeptiert der Prüfungsexperte auch einen schlecht vorbereiteter Fahrschüler zur Prüfung. Der sollte dann aber nicht auch noch überrascht tun, wenn er durchfällt so wie Weber. Oder gar den Fehler beim Experten suchen. Es müssen Fehler gemacht worden sein sonst wäre die Aktie rauf und nicht runter.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 21.10.2021
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'506
@pageup


Auch wenn wir in der Schweiz sind und dies ein Schweizer Forum, so ist Englisch nicht nur eine Weltsprache, sondern die Sprache der Biotechs schlechthin. Zumindest passives Verstehen kann man voraussetzen.

Dich an einen Engischsprachigen in CH-D zu wenden zeugt weder von Verständnis noch von Fairness. Die letzten Beiträge von Lee  Vining hatten durchaus Substanz und waren sachbezogen. Warum du ihm keine Chance gibst, soll dein Geheimnis bleiben.

Was deine Sicht zur Dossier-Annahme durch die FDA betrifft, hast du eine ziemlich eigenwillige Vorstellung. Zu dumm nur, dass der Fehler so gut wie nie bei der FDA liegt, denn es sind die Firmen, die ein Gesuch stellen und dafür verantwortlich sind, dass deren Dossiers vollständig sind. Ich nehme an, dass du damit eher wenig Erfahrung hast und dein verständlicher Frust aus dir spricht.

Tatsache ist aber, dass Newron in der Pflicht steht, Daten nachzuliefern. Schuldzuweisungen bringen nichts. Weder gegen Foristen, noch gegen die FDA.

Es wäre die Gelegenheit für Newron zu zeigen, dass sie gewillt und fähig sind, ein neues Kapitel aufzuschlagen, und zwar mit einer verbesserten Kommunikation und fundierteren Vorbereitung.

Los Newron!

Gegen Zensur! Bin zum "Investoren.Team" migriert.

onenightinbangkok
Bild des Benutzers onenightinbangkok
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 08.05.2013
Kommentare: 764

Der durchschnittliche IQ der Newron-Freunde ist sicherlich etwas tiefer als im Forums-Durchschnitt und so ist für die meisten schon Hochdeutsch eine unbeherrschbare Fremdsprache - geschweige Englisch!

Dinamo
Bild des Benutzers Dinamo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2018
Mitglied seit: 09.04.2015
Kommentare: 11

onenightinbangkok hat am 10.04.2016 - 21:34 folgendes geschrieben:

Der durchschnittliche IQ der Newron-Freunde ist sicherlich etwas tiefer als im Forums-Durchschnitt und so ist für die meisten schon Hochdeutsch eine unbeherrschbare Fremdsprache - geschweige Englisch!

...sicherlich etwas tiefer, als der des Forum-Durchschnitts...

chaotin
Bild des Benutzers chaotin
Offline
Zuletzt online: 11.02.2019
Mitglied seit: 18.03.2015
Kommentare: 180

Dinamo hat am 10.04.2016 - 22:57 folgendes geschrieben:

onenightinbangkok hat am 10.04.2016 - 21:34 folgendes geschrieben:

Der durchschnittliche IQ der Newron-Freunde ist sicherlich etwas tiefer als im Forums-Durchschnitt und so ist für die meisten schon Hochdeutsch eine unbeherrschbare Fremdsprache - geschweige Englisch!

...sicherlich etwas tiefer, als der des Forum-Durchschnitts...

geschweige denn Englisch!

Master6969
Bild des Benutzers Master6969
Offline
Zuletzt online: 14.10.2021
Mitglied seit: 10.12.2012
Kommentare: 1'542

News from newron and Zambon es läuft was und zu liska dem füchslein es hatte recht keine Ablehnung durch fda Smile ich denke bald einmal kommt die zulassung Smile stay cool

 

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 21.10.2021
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'506

Unter "laufen" versteht man eigentlich etwas anderes. Es ist die Teilnahme am Sensibilisierungstag für die Parkinsonkrankheit. So wichtig es für die Betroffenen und deren Angehörige ist, ist es für die Firmen schlicht und einfach Öffentlichkeitsarbeit - mehr nicht. Oder liegt es an den mangelnden Englischkenntnissen?

Gegen Zensur! Bin zum "Investoren.Team" migriert.

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'696

Ich hab ein Dejavú, die News gab es doch letztes Jahr schonmal.

LP
Bild des Benutzers LP
Offline
Zuletzt online: 11.04.2016
Mitglied seit: 25.11.2013
Kommentare: 35

Diese News haben für mich 0 Bedeutung oder sehe ich das falsch?

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 04.10.2021
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 707

Absolut 0 Bedeutung...

Ich würde von Zambon / Newron lieber lesen, was die Herren nun Gedenken zu tun, um die FDA-Zulassung so schnell wie möglich zu erhalten. 

Wake up Weber! 

Löwe
Bild des Benutzers Löwe
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 25.03.2015
Kommentare: 321

Habt Ihr schon mal den Herr Weber per mail kontaktiert und gefragt bezüglich der FDA?

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 04.10.2021
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 707

Löwe hat am 11.04.2016 - 08:23 folgendes geschrieben:

Habt Ihr schon mal den Herr Weber per mail kontaktiert und gefragt bezüglich der FDA?

Ja, auf meine Anfrage vom 31.03. kam keine Antwort....

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'696

Was soll der denn groß schreiben, außer dass er selbst enttäuscht ist und man daran arbeite, die geforderten Unterlagen nachzureichen?!

chaotin
Bild des Benutzers chaotin
Offline
Zuletzt online: 11.02.2019
Mitglied seit: 18.03.2015
Kommentare: 180

Morgen ist Herr Weber in Basel und das wäre eine gute Gelegenheit sich zu äussern und eine Wasserstandsmeldung abzugeben bezüglich FDA. 

Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Offline
Zuletzt online: 18.09.2021
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 906

Für mich ist es rätselhaft wie hier manch einer agiert! Nach meinem Verständnis wird die Zulassung definitiv erteilt, sollten die sehr wenigen Unterlagen zur Zufriedenheit der FDA noch eingereicht werden. Wir haben weniger als null Vorzeichen dafür, dass bei Xadago Suchtpotenzial bestünde. Ich halte es wie Kapitalist, all in. Bis August wird sich das massiv lohnen.>Leser hat am 11.04.2016 - 09:14 folgendes geschrieben:

Was soll der denn groß schreiben, außer dass er selbst enttäuscht ist und man daran arbeite, die geforderten Unterlagen nachzureichen?!

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 21.01.2021
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'017

Sansibar hat am 11.04.2016 - 09:48 folgendes geschrieben:

Für mich ist es rätselhaft wie hier manch einer agiert! Nach meinem Verständnis wird die Zulassung definitiv erteilt, sollten die sehr wenigen Unterlagen zur Zufriedenheit der FDA noch eingereicht werden. Wir haben weniger als null Vorzeichen dafür, dass bei Xadago Suchtpotenzial bestünde. Ich halte es wie Kapitalist, all in. Bis August wird sich das massiv lohnen.>Leser hat am 11.04.2016 - 09:14 folgendes geschrieben:

Was soll der denn groß schreiben, außer dass er selbst enttäuscht ist und man daran arbeite, die geforderten Unterlagen nachzureichen?!

 

Man kann noch nicht von GEFORDERTEN Unterlagen sprechen!

Newron, laut Infos aus Italien, hat noch nicht einen Termin mit dem CDER bekommen! Zuerst müssen sie mit dem CDER sprechen um zu Kenntnis nehmen was für Unterlagen noch erwünscht sind.

Wir sind noch nicht soweit, dass wir von GEFORDERTEN Unterlagen sprechen können.

Das CDER macht uns das Leben schwer!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 27.10.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

 

Newron Pharmaceuticals und Partner Zambon unterstützen  Welt-Parkinson-Tag 2016 

 
Mailand, Italien – 11. April, 2016 – Newron Pharmaceuticals S.p.A. („Newron”, SIX: NWRN), ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung neuartiger Therapien für Patienten mit Erkrankungen des zentralen Nervensystems (ZNS) und Schmerzen konzentriert, und sein Partner Zambon S.p.A., ein internationales Pharmaunternehmen mit starkem Engagement für Erkrankungen des zentralen Nervensystems (ZNS), würdigen und unterstützen heute den Welt-Parkinson-Tag. Darüber hinaus bekräftigen beide Unternehmen erneut ihr Engagement für die laufenden Zulassungen und Markteinführungen von Xadago® (Safinamide) zur Behandlung von Parkinson in der EU, den USA und, durch Newrons Partner Meiji Seika, in Japan und weiteren asiatischen Ländern. In der Schweiz, in Deutschland, Spanien, Italien und Belgien ist Xadago® (Safinamide) als Zusatztherapie zu Levodopa (L-Dopa) alleine oder in Kombination mit anderen Therapien für Patienten, die sich im mittleren bis späten Stadium der Parkinson-Krankheit (Parkinson’s Disease, PD) befinden und an Schwankungen in der Bewegungsfähigkeit leiden, erhältlich. 

Maurizio Castorina, CEO von Zambon S.p.A., sagte: „Unsere Bemühungen, ParkinsonPatienten eine innovative Behandlung wie Xadago® (Safinamide) anzubieten, werden mit dem positiven Feedback belohnt, das wir von Ärzten und Patienten aus den Ländern erhalten, in denen unser Produkt bereits vermarktet wird. Wir freuen uns, Xadago® weiteren Patienten, die Bedarf an einer neuen Behandlungsoption haben, zur Verfügung zu stellen." 
„Mit etwa 6,3 Millionen* Menschen weltweit, die an Parkinson leiden, ist es ein schöner Erfolg, die erste neue chemische Substanz („New Chemical Entity“, NCE) seit 10 Jahren entwickelt zu haben, die von der EU-Kommission eine Marktzulassung zur Behandlung von Parkinson erhalten hat. Wir freuen uns darauf, dass Parkinson-Patienten auf der ganzen Welt Zugang zu dieser wichtigen therapeutischen Option haben werden“, sagte Stefan Weber, CEO von Newron. 
Lizzie Graham, Geschäftsführerin der Europäischen Parkinson Gesellschaft (European Parkinson’s Disease Association, EPDA), kommentierte: „Die EPDA begrüßt die Arbeit, die Newron und Andere zur Entwicklung neuer Behandlungen, welche das Leben von Parkinson-Patienten und ihren Familien verbessern, leisten."

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Nik
Bild des Benutzers Nik
Offline
Zuletzt online: 23.06.2016
Mitglied seit: 13.02.2015
Kommentare: 69
Newron / Swissquote

Langsam glaube ich an eine Verschwörungsteorie von Swissquote. Was soll das ? warum bringen die Herren die Nachricht nicht !!!

Jeder anderes schei.... wird Komunziert nur die Newron Nachricht nicht oder mit verspätung.

anubis87
Bild des Benutzers anubis87
Offline
Zuletzt online: 03.09.2021
Mitglied seit: 12.08.2013
Kommentare: 116

Matchbox hat am 10.04.2016 - 19:43 folgendes geschrieben:

pageup hat am 10.04.2016 - 15:34 folgendes geschrieben:

Gran hat am 10.04.2016 - 14:34 folgendes geschrieben:

Leider hat Newron nicht mal die Grösse einen Fehler einzugestehen. Die Behauptung, dass die Interaktion zwischen den Abteilungen offenbar nicht optimal funktioniert hätte, werden sie sicher nicht gerne hören. Bei einer so wichtigen Sache glaube ich schon an eine wasserdichte Zusammenarbeit der Abteilung CDER und FDA. Schliesslich reden wir hier von einem Medikament und nicht von einer neuen Schoggi Sorte.

Artikel aus Finanzen:

Das CDER sei eine Unterabteilung der FDA, erklärt der Manager weiter. Die prüfe, ob es bei bestimmten Produkten zu Abhängigkeit kommen könne. "Offenbar hat die Interaktion zwischen den Abteilungen nicht optimal funktioniert, denn derlei Fragen sind zuvor nie aufgekommen", moniert der Manager.

 

wieso gehst davon aus dass Newron einen Fehler gemacht hat ?

Die FDA hat ein unvollständiges Dossier zur Prüfung akzeptiert Dash 1

 Wenn du den Führerschein machen willst akzeptiert der Prüfungsexperte auch einen schlecht vorbereiteter Fahrschüler zur Prüfung. Der sollte dann aber nicht auch noch überrascht tun, wenn er durchfällt so wie Weber. Oder gar den Fehler beim Experten suchen. Es müssen Fehler gemacht worden sein sonst wäre die Aktie rauf und nicht runter.

Wurde FDA abgelehnt? Nein, daher in deinem Beispiel nicht durchgefallen.

Einen schlechteren Vergleich habe ich noch selten gelesen. Sorry....

Gran
Bild des Benutzers Gran
Offline
Zuletzt online: 27.10.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 276

anubis87 hat am 11.04.2016 - 12:08 folgendes geschrieben:

Matchbox hat am 10.04.2016 - 19:43 folgendes geschrieben:

pageup hat am 10.04.2016 - 15:34 folgendes geschrieben:

Gran hat am 10.04.2016 - 14:34 folgendes geschrieben:

Leider hat Newron nicht mal die Grösse einen Fehler einzugestehen. Die Behauptung, dass die Interaktion zwischen den Abteilungen offenbar nicht optimal funktioniert hätte, werden sie sicher nicht gerne hören. Bei einer so wichtigen Sache glaube ich schon an eine wasserdichte Zusammenarbeit der Abteilung CDER und FDA. Schliesslich reden wir hier von einem Medikament und nicht von einer neuen Schoggi Sorte.

Artikel aus Finanzen:

Das CDER sei eine Unterabteilung der FDA, erklärt der Manager weiter. Die prüfe, ob es bei bestimmten Produkten zu Abhängigkeit kommen könne. "Offenbar hat die Interaktion zwischen den Abteilungen nicht optimal funktioniert, denn derlei Fragen sind zuvor nie aufgekommen", moniert der Manager.

 

wieso gehst davon aus dass Newron einen Fehler gemacht hat ?

Die FDA hat ein unvollständiges Dossier zur Prüfung akzeptiert Dash 1

 Wenn du den Führerschein machen willst akzeptiert der Prüfungsexperte auch einen schlecht vorbereiteter Fahrschüler zur Prüfung. Der sollte dann aber nicht auch noch überrascht tun, wenn er durchfällt so wie Weber. Oder gar den Fehler beim Experten suchen. Es müssen Fehler gemacht worden sein sonst wäre die Aktie rauf und nicht runter.

Wurde FDA abgelehnt? Nein, daher in deinem Beispiel nicht durchgefallen.

Einen schlechteren Vergleich habe ich noch selten gelesen. Sorry....

 Du kannst es nennen wie du willst, meinst wohl es reicht einfach die fehlenden Daten nachzuliefern und alles ist gut. Die nachgelieferten Daten müssen dann auch noch zur Zufriedenheit der FDA sein und abgesegnet werden. Ich hoffe für die Aktionäre dass dies der Fall sein wird. Die Ampel steht hier noch lange nicht auf Grün.

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 27.10.2021
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 870

Einfach herrlich wie das "Spieli" hier läuft, bei 18.75 stehen die 10000 wieder im Verkauf und zwischen 17.80.--/18.-- wird weiterhin fleissig gesammelt!

Ein Schelm wer Böses dabei denkt;-)

no risk...no fun...

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 21.10.2021
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'506

Heute gibt es wieder ein "schönes" Beispiel, wie in den USA mit Biotechs umgegangen wird, die nicht das "gehalten" haben, was die "Analysten" erwarten. HZNP, -22%. Genaueres findet ihr im Netz.

Da waren die -30% beim CRL noch gnädig. Übrigens schreibt HZNP satte Gewinne, kann man deshalb sicher nicht mit Newron vergleichen, wo man die "Zukunft(shoffnung)" kauft.

Es ist legitim anzunehmen, dass Newron mit der aktuellen Bewertung fair bewertet ist. Das sind Tatsachen, der Kurs macht nicht, was man will, sondern spiegelt die Erwartungen aller Teilnehmer wider, mit z.T. Übertreibungen, aber Newron wird bis auf Weiteres beim aktuellen Kurs pendeln.

Gegen Zensur! Bin zum "Investoren.Team" migriert.

johnylong4u
Bild des Benutzers johnylong4u
Offline
Zuletzt online: 21.07.2016
Mitglied seit: 08.01.2015
Kommentare: 8

Ich war auch eine Weile in Newron investiert.

Glücklicherweise habe nach und nach umgeschichtet auf Xbit und Titan Pharmaceuticals

Beide Raketen starten langsam, daher bereue ich bis jetzt die Entscheidung nicht.

 

NWRN ist eher eine Schildkrote

Nik
Bild des Benutzers Nik
Offline
Zuletzt online: 23.06.2016
Mitglied seit: 13.02.2015
Kommentare: 69
Video

Hoi Zame, 

könnt euch erinnern an diese Video Link die hier vor 1 Woche gepostet ist ?

es war die Rede von 3 Bio-Aktien: Newron,  ECX (Epigenomics) und noch eine andere.

Bitte schaut euch den Tagesverlauf von ECX. Die News sind noch nicht draußen und die Aktie steht bereits mit +33%

 

schon wieder den Zug Verpasst Dash 1

chaotin
Bild des Benutzers chaotin
Offline
Zuletzt online: 11.02.2019
Mitglied seit: 18.03.2015
Kommentare: 180

walerian hat am 13.04.2016 - 15:28 folgendes geschrieben:

Ich hätte nach FDA Flop bei 19 soviel wie möglich verkaufen sollen. Nun bringt man diese Scheissaktien einfach nicht mehr los zu einem einigermassen anständigen Preis.

versuche es doch mal bei Ihm  Good   oder ist Ihm doch das Kleingeld ausgegangen ?

 

Maen hat am 30.03.2016 - 09:22 folgendes geschrieben:

Alles unter CHF 20 wird von mir aufgekauft! Überlasst di uns ruhig Smile

 

Wenn noch jemand loswerdenmöchte, schreibt mir eine Privat-Nachricht! Ich kaufe sie euch ab.

 

 

gestern und heute blüht auch der Off-Ex Handel New russian

Gran
Bild des Benutzers Gran
Offline
Zuletzt online: 27.10.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 276
Newron

Möglicherweise hat Newron einen Kugelfänger bei 18 montiert in der Hoffnung der Kurs stabilisiert sich dort bevor er voll ist. Eine Zeit lang kann das gut gehen. Es ist schon auffallend wie sich der Kurs wenn er unter 18 fällt auf knapp über 18 erholt.

Seiten