Kuros (ehemals Cytos)

Kuros Bioscienc N 

Valor: 32581411 / Symbol: KURN
  • 2.210 CHF
  • -3.49% -0.080
  • 03.07.2020 17:03:41
7'332 posts / 0 new
Letzter Beitrag
otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 13.02.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'491

otth hat am 01.06.2016 - 12:07 folgendes geschrieben:

otti hat am 01.06.2016 - 12:00 folgendes geschrieben:

Muss man hier jetzt aufstocken, wenn man nur einen Handtaschenbestand (aus Nostalgiegründen) im Depot hält?

Der Umsatz ist mir für ein Strohfeuer zu gross. Der Gedanke, dass mit Kuros noch Grösseres geplant ist, verfestigt sich bei mir langsam. Der Reverse Splitt ist auf jeden Fall positiv zu werten, weil dann Institutionelle einsteigen können und vermutlich auch werden.

Hallo otti, auch wieder mal im Forum? Hast du diese "Hungerzeit" mit den tiefen CYTN/KURN-Kursen auch gut überstanden?

Aufstocken ist auf jeden Fall angesagt, ich wette, dass KURN sich bis spätestens April 2017 mindestens verdoppelt. Für den Preis hat die Aktie soviel Potenzial, das gibt's ja nicht. Cytos war tot, aber als Kuros lebt diese Firma 100%.

Warum die Aktie jetzt übrigens so anspringt? Ganz einfach: Sie war unterbewertet über die letzten vier Monate hinweg. Das ging auch anderen Biotechfirmen so. SANN steigt ja auch sehr schön.

 

Hallo otth,

ich war die letzten Monate auf Reisen in Asien und Afrika. Da sich sowieso wenig hier getan hat, habe ich mir mal eine kleine Auszeit genommen.

Ich bin auch am Überlegen hier aufzustocken. Selbst wenn Kuros dieselbe Luftnummer sein solte wie Cytos es war, kann man - Harry sei Dank- prima daran verdienen. Ich schlage vor, Kuros emittiert mal eine Wandelanleihe Biggrin

otth
Bild des Benutzers otth
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 321

Ja, otti, das ist ja hier das Stichwort: "Harry sei Dank".

Es wurde einfach unterschätzt, dass dieser CFO von Cytos, der ja auch wieder in die Kuros berufen wurde, in allererster Linie eben DOCH gute Arbeit leistet. Ohne dummes Geschwätz. Für mich ist es klar, dass er diese Firma vorwärtsbringen will. Das tut normalerweise ein CEO, aber hier wissen wohl alle bei KURN, was sie für einen CFO haben. Und weiss Gott, Finanzen sind bei einer solchen Firma sehr wichtig.

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'626

YoungProfessional hat am 01.06.2016 - 11:26 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 01.06.2016 - 10:43 folgendes geschrieben:

Was Du eben offenbar auch nicht begreiffen kannst: Es gibt die News die eine langfristige Wirkung haben und solche die Eintagesfliegen sind. Bis Du einmal trocken hinter den Ohren bist, musst Du noch viel lernen, lol.

 

Wenigstens habe ich noch die Zeit zum lernen, da ist bei dir ja bald Schluss. Ich hoffe, du wirst die langfristigen Wirkungen, sofern sie eintreten, noch miterleben.

Jemand mit deinem Zeithorizont sollte bereits mehrere hunderttausend via langfristige Anlagen gemacht haben, Nestle etc.

In deinem Alter, mit einem ungewissen und beschränkten Anlagehorizont, in Hochrisiko-Titel zu investieren, zeugt davon, dass du bisher nicht erfolgreich warst und  auch nichts gelernt hast. Bitte, verschone mich mit deinen "Ratschlägen". Du solltest lieber in Fonds investieren in deiner Position.

Sorry, aber ich habe Dich bis jetzt nur als jemanden erlebt der mit seinen Statements völlig falsch liegt, sie aber trotzdem mit starkem Engagement vertritt, eben typisch für einen pubertierenden Jugendlichen.

Sowohl bei Newron wie auch bei Kuros legtst Du Dich so total ins Zeug gegen diese Aktien, die aber seither schön steigen, Kuros sogar ausserordentlich stark, Du bist also ein typischer Kontraindikator. das heisst nun eigentlich: Alles was Du empfiehlst sollte man meiden, alles wo Du dagegen auftritts sollte man kaufen!

Ich selber war auch einmal jung und meinte ich hätte die Weisheit mit Löffeln gefressen, das scheint zur Jugend offenbar dazu zu gehören, lol.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

YoungProfessional
Bild des Benutzers YoungProfessional
Offline
Zuletzt online: 25.10.2017
Mitglied seit: -
Kommentare: 524

Kapitalist hat am 01.06.2016 - 13:27 folgendes geschrieben:

Sorry, aber ich habe Dich bis jetzt nur als jemanden erlebt der mit seinen Statements völlig falsch liegt, sie aber trotzdem mit starkem Engagement vertritt, eben typisch für einen pubertierenden Jugendlichen.

Sowohl bei Newron wie auch bei Kuros legtst Du Dich so total ins Zeug gegen diese Aktien, die aber seither schön steigen, Kuros sogar ausserordentlich stark, Du bist also ein typischer Kontraindikator. das heisst nun eigentlich: Alles was Du empfiehlst sollte man meiden, alles wo Du dagegen auftritts sollte man kaufen!

 

Ich beurteile Aktien für mich selbst fundamental. Auch sei der Ausblick für eine Aktie noch so schlecht, kurzfristig kann alles steigen und man damit Geld verdienen.

Kann man bei Kuros kurzfristig spekulieren? Vielleicht.

Sollte man sich Kuros auf lange Sicht ins Depot legen? Für mich nein. Nicht, bis sie ein erstes Produkt erfolgreich lanciert haben. Denn vorher handeln wir hier nur mit Ideen und Phantasien.

Kapitalist, ich habe dich bisher als jemanden erlebt, der immer nur stumpf beleidigt, keine Belege oder sonstetwas für seine Aussagen herbeizieht und einfach die eigenen Wünsche hinausposaunt. Schön, dass die Pharmawerte momentan steigen. Das heisst nicht, dass Kuros etwas besser macht als Cytos.

Frag doch mal die Leute, die Cytos damals bei 150 CHF gekauft haben. Damals hatte Cytos auch viele tolle Ideen und Forschungen. Wo stehen wir heute?

Und wenn ich ein Kontraindikator bin, dann indiziere ich wenigstens etwas. Vielleicht solltest du dir dann CS kaufen, schau doch mal dort ins Forum. Dort ist genauso ein Spassvogel wie du.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 06.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'230
@Kapitalist

Habe ich was verpasst? Newron schön gestiegen? Ich sehe nur eine Seitwärtsbewegung auf tiefem Niveau.

Was Kurn betrifft, würde ich hier auch abwarten. Die Idee mit einer Wandelanleihe wäre natürlich nicht schlecht.... Aber mit seriösen Anlegen hat das alles nichts zu tun.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'335

Für heute ist mal Schluss : auf der Briefseite stehen über 1 Mio. Aktien an Smile

<gelöscht>


@otti

@otth

schön euch wieder hier zu lesen... ich war auch bei cytos investiert und habe richtig gutes geld mit dem wandeln verdient. habe dann bei 0.65 alles abgestossen (natürlich auch mit verzögerung,  Sch... SIX sei Dank, SIX hat ja das ganze vermasselt gemäss harry. mit harry habe ich 2-3 mal telefoniert. dieser mann hat einen plan und ist sehr vertrauenswürdig, auch rückt er mit keinerlei infos raus. aber man merkt jeweils, er geht hier sehr strategisch vor.... bis jetzt hat er alles gehalten was er versprochen hat, cytos vor konkurs retten, wandelung durchziehen, reverse merger. etc.

aber was zum hänker macht euch nun noch so zuverstichtlich, nach splittung 5 mio. aktie multipliziert mit ca. 34.-- (stand heute), ergibt einen extrem hohen wert von 170 Mio.! kein medi draussen - noch rein gar nichts erreicht!

newron hat 14.4 Mio. aktie multipliziert mit 16.50 (stand heute), ergibt einen wert von 237  mio. newron hat bereits ein medi auf den markt, allleine europa ist ca. 15 wert. Amerika nochmals 20 franken wert und diese zulassung wird kommen. dann noch keine phantasie im kurs von sarizotan und nw-3509. als der kurs massivst unterbewertet!

meines erachtens ist hier newron viel viel weiter als kuros und ist gerade mal 57 mio. höher bewertet!

oder was macht euch bei kuros noch immer so zuversichtlich?!? welche studien sind hier am laufen? potential? etc. ohne news wird der kurs nach spittlung massiv einbrechen!

Monetas
Bild des Benutzers Monetas
Offline
Zuletzt online: 15.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 382

otth hat am 01.06.2016 - 12:02 folgendes geschrieben:

Darf ich alle Beteiligten hier höflich bitten, nicht "auf den Mann" zu spielen?

Pubertäres Geschwafel gibt es im Newron-Forum zur Genüge, das wollen wir doch - bitte! - hier nicht.

Jeder muss wissen, was er tut. Meinungen dürfen jederzeit möglichst sachlich, aber gerne auch mal enthusiastisch, geäussert und verteidigt werden.

Freuen wir uns doch, wie KURN endlich anspringt und noch ein paar Leute mehr als nur die Unverbesserlichen (zu denen ich wohl gehöre) an die Aktie glauben. Die GV wird sicher interessant, ich versuche, unter allen Umständen dabei zu sein, wer noch hier vom Forum?

 

Hallo otti,

Wieder am Start? Ist ja ein richtiges Klassentreffen hier von den ehemaligen Wandlern Smile Ich lasse meine Finger von Kuros aber interessant das ganze mitzuverfolgen.

Ist fast so merkwürdig als Cytos von knapp 0.40.- auf über 2.50.- stieg mit Millionen Umsätzen, bis heute haben wird den Grund dafür nicht erfahren und kann mir bis heute keinen Reim darauf machen. Würde gerne mal vom Harry wissen, was da gelaufen ist, aber er wusste ja anscheinen von nichts.

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'109


Schönwettermacher im Vorfeld der GV? Oder steckt vielleicht noch mehr dahinter? Jedenfalls bin ich überrascht, dass
die Aktie den gestrigen Kursanstieg auf 0.34 heute halten kann.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'335

@Krokodil

Von -45%, auf "nur" noch -26%. Danke Krokodil, Dank Dir konnte ich die Buchverluste eingrenzen.

Aber jetzt überlege ich mir wirklich die Dinger abzustossen. News? Spekulationsblase? Ich weiss es nicht.

Was steckt wohl über diesen Anstieg? Auch heute wieder zwischen 5 und 10% im Plus, Volumen wieder über 1 Mio. gehandelten Aktien. Seltsam.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'626

Link hat am 02.06.2016 - 10:01 folgendes geschrieben:

@Krokodil

Von -45%, auf "nur" noch -26%. Danke Krokodil, Dank Dir konnte ich die Buchverluste eingrenzen.

Aber jetzt überlege ich mir wirklich die Dinger abzustossen. News? Spekulationsblase? Ich weiss es nicht.

Was steckt wohl über diesen Anstieg? Auch heute wieder zwischen 5 und 10% im Plus, Volumen wieder über 1 Mio. gehandelten Aktien. Seltsam.

Es wäre gut möglich dass sich Hedgefonds usw. im Vorfeld des Reversesplits bereits gross mit Aktien eindecken, weil sie davon ausgehen dass die Aktie wegen des engen Marktes (nur noch 5 Millionen Aktien im Umlauf) steigen wird.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

YoungProfessional
Bild des Benutzers YoungProfessional
Offline
Zuletzt online: 25.10.2017
Mitglied seit: -
Kommentare: 524

@Kapi

zum Ca. 10. Mal. Der Markt wird nicht enger. Ja, es gibt nur noch 5 Mio Aktien. Aber jeder hat ja auch nur noch 1/100 der Aktien von vorher. Du blickst hier nur auf die Absolute Zahl, willst aber nicht begreifen, dass ja jeder Aktionär auch nur noch viel weniger Aktien kaufen oder verkaufen kann mit seinem Geld... Dash 1

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'626

YoungProfessional hat am 02.06.2016 - 10:51 folgendes geschrieben:

@Kapi

zum Ca. 10. Mal. Der Markt wird nicht enger. Ja, es gibt nur noch 5 Mio Aktien. Aber jeder hat ja auch nur noch 1/100 der Aktien von vorher. Du blickst hier nur auf die Absolute Zahl, willst aber nicht begreifen, dass ja jeder Aktionär auch nur noch viel weniger Aktien kaufen oder verkaufen kann mit seinem Geld... Dash 1

Irgendwie bist Du einfach lernresistent, selbst ein Kursanstieg innert weniger Tage um ca. 40% kann Dich von Deiner vorgefassten Meinung offenbar nicht abbringen. So ein Verhalten findet man in der Regel nur bei alten, verknorzten Leuten, aber bei jemandem der sich jung nennt ist das schon erstaunlich, lol.

Wenn nach dem Reversesplit institutionelle Anleger in der Aktie investieren dürfen dann wird der Markt in Bezug auf frei handelbare Aktien einfach enger und der Kurs steigt bei einer höheren Nachfrage!  

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

YoungProfessional
Bild des Benutzers YoungProfessional
Offline
Zuletzt online: 25.10.2017
Mitglied seit: -
Kommentare: 524

Kapitalist hat am 02.06.2016 - 11:09 folgendes geschrieben:

Irgendwie bist Du einfach lernresistent, selbst ein Kursanstieg innert weniger Tage um ca. 40% kann Dich von Deiner vorgefassten Meinung offenbar nicht abbringen. So ein Verhalten findet man in der Regel nur bei alten, verknorzten Leuten, aber bei jemandem der sich jung nennt ist das schon erstaunlich, lol.

Wenn nach dem Reversesplit institutionelle Anleger in der Aktie investieren dürfen dann wird der Markt in Bezug auf frei handelbare Aktien einfach enger und der Kurs steigt bei einer höheren Nachfrage!  

 

Nur weil du es wiederholst und mit Beleidigungen ausschmückst wird es nicht wahrer, was du rauslässt. Ich zeige dir es anhand eines Rechenbeispieles:

Fonds XY möchte 1 Mio. CHF in Kuros investieren.

Stand HEUTE: Kauf 2'857'143 Aktien à 0.35 CHF

Outstanding Shares: 508'432'244 Aktien

--> Investierter Betrag entspricht 0.562 % der gesamten Aktien / des 'Marktes'.

Stand NACH REVERSE-SPLIT: Kauf 28'571 Aktien à 35 CHF

Outstanding Shares: 5'084'322 Atien

--> Investierter Betragt entspricht 0.562 % der gesamten Aktien / des 'Marktes'.

 

Soo, jetzt hole den Taschenrechner raus und sage mir, wo mein Fehler ist bzw. wo der Markt knapper ist. Du darfst das Angebot nämlich nicht nach Anzahl Aktien, sondern musst nach Gegenwert Aktien bewerten mein Lieber.

YoungProfessional
Bild des Benutzers YoungProfessional
Offline
Zuletzt online: 25.10.2017
Mitglied seit: -
Kommentare: 524

Hier noch ein interessanter Link dazu. Aber bitte, Kapi, lies den gesamten Text und höre nicht in der Mitte auf, sonst verpasst du den wichtigsten Teil.

http://www.finanz-content.de/aktienzusammenlegung.html

jimmy
Bild des Benutzers jimmy
Offline
Zuletzt online: 16.10.2017
Mitglied seit: -
Kommentare: 398

@ young prof.

was kapi sagt ist nicht nach meiner Meinung rechnerisch gemeint das stimmt was du sagst aufzahlen bezogen.

Wenn news kommt und good news Leute wollen kaufen wie am Ausverkauf im Supermarkt wenn am 6 Uhr morgens die Turen aufgehen und es gibt nur 10 big screens aber 100 Leute sie kämpfen aber es hat einfach keine mehr.

Da wollen die Leute kaufen aber, weil es nur 5 mil. gibt es sind zu wenig, die Leute die Aktien besitzen   wollen sie behalten. Nur wenig verkaufen was passiert, ja die priesen steigen und steigen. Das ist gemeint. Hohe Nachfrage aber wenig am Markt. Das kann nur positive sein bei good News.

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'626

YoungProfessional hat am 02.06.2016 - 11:21 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 02.06.2016 - 11:09 folgendes geschrieben:

Irgendwie bist Du einfach lernresistent, selbst ein Kursanstieg innert weniger Tage um ca. 40% kann Dich von Deiner vorgefassten Meinung offenbar nicht abbringen. So ein Verhalten findet man in der Regel nur bei alten, verknorzten Leuten, aber bei jemandem der sich jung nennt ist das schon erstaunlich, lol.

Wenn nach dem Reversesplit institutionelle Anleger in der Aktie investieren dürfen dann wird der Markt in Bezug auf frei handelbare Aktien einfach enger und der Kurs steigt bei einer höheren Nachfrage!  

 

Nur weil du es wiederholst und mit Beleidigungen ausschmückst wird es nicht wahrer, was du rauslässt. Ich zeige dir es anhand eines Rechenbeispieles:

Fonds XY möchte 1 Mio. CHF in Kuros investieren.

Stand HEUTE: Kauf 2'857'143 Aktien à 0.35 CHF

Outstanding Shares: 508'432'244 Aktien

--> Investierter Betrag entspricht 0.562 % der gesamten Aktien / des 'Marktes'.

Stand NACH REVERSE-SPLIT: Kauf 28'571 Aktien à 35 CHF

Outstanding Shares: 5'084'322 Atien

--> Investierter Betragt entspricht 0.562 % der gesamten Aktien / des 'Marktes'.

 

Soo, jetzt hole den Taschenrechner raus und sage mir, wo mein Fehler ist bzw. wo der Markt knapper ist. Du darfst das Angebot nämlich nicht nach Anzahl Aktien, sondern musst nach Gegenwert Aktien bewerten mein Lieber.

Du willst es einfach nicht begreifen! Die ganze Sache ist kein rechnerisches Problem wie der Kursanstieg von 40% seit der Publikation klar zeigt!

Wenn neue Käuferschichten kommen, bei gleichem Angebot, dann wird der Markt enger und in der Folge steigt der Kurs!

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 2'667

Ich habe diesen Hype mitgemacht bin aber wieder weg, denke das war's für den Moment. Aktie ist gar nicht so billig wie man denkt  (Marktkapitalisierung 130 Mio.), als Vergleich dazu SANN  (480 Mio.), aber bei SANN ist zehn mal mehr Substanz vorhanden.

Glaube auch nicht dass da was im Busch ist oder dass News folgen. Und den Revers-Split möchte ich nicht mitmachen.

 

YoungProfessional
Bild des Benutzers YoungProfessional
Offline
Zuletzt online: 25.10.2017
Mitglied seit: -
Kommentare: 524

Kapitalist hat am 02.06.2016 - 12:14 folgendes geschrieben:

Du willst es einfach nicht begreifen! Die ganze Sache ist kein rechnerisches Problem wie der Kursanstieg von 40% seit der Publikation klar zeigt!

Wenn neue Käuferschichten kommen, bei gleichem Angebot, dann wird der Markt enger und in der Folge steigt der Kurs!

 

In der Theorie halbwegs richtig. Jedoch solltest du unterscheiden zwischen potentieller Käuferschicht und tatsächlicher Käuferschicht.

Nur weil ein Fonds kaufen kann, heisst das nicht, dass er das auch tut. Potentiell sind durch den Reverse-Split Käufer gewonnen. In der Realität jedoch vermutlich nicht. Was will ein Fonds mit Kuros? Die sind nicht so langfristig orientiert, Fonds müssen jedes Jahr performen und können nicht jahrelang auf totem Kapital sitzen, bis sich mal was bewegt.

Ausserdem eröffnet der Re-Split nicht nur grossen Käufern den Markt, sondern auch grossen Leerverkäufern. Somit gleicht sich der geöffnete Markt aus. Mehr Käufer und mehr Leerverkäufer. Somit wirds keine Marktverengung geben.

Und bitte bitte bitte hör auf mit deiner Kursentwicklung der letzten Tage. Am Tag der Veröffentlichung des Re-Splits hat sich Kuros um keinen Rappen bewegt. Der SMI war an diesem Tag fast 1% Plus. Das zeigt, dass der Re-Split nicht wie von dir dargestellt positiv aufgenommen wurde, sondern einfach neutral. Woher die Kursbewegung vom 28.05. bis heute kommt, das kannst du genauso wenig wissen / einschätzen wie ich.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'626

YoungProfessional hat am 02.06.2016 - 13:39 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 02.06.2016 - 12:14 folgendes geschrieben:

Du willst es einfach nicht begreifen! Die ganze Sache ist kein rechnerisches Problem wie der Kursanstieg von 40% seit der Publikation klar zeigt!

Wenn neue Käuferschichten kommen, bei gleichem Angebot, dann wird der Markt enger und in der Folge steigt der Kurs!

 

In der Theorie halbwegs richtig. Jedoch solltest du unterscheiden zwischen potentieller Käuferschicht und tatsächlicher Käuferschicht.

Nur weil ein Fonds kaufen kann, heisst das nicht, dass er das auch tut. Potentiell sind durch den Reverse-Split Käufer gewonnen. In der Realität jedoch vermutlich nicht. Was will ein Fonds mit Kuros? Die sind nicht so langfristig orientiert, Fonds müssen jedes Jahr performen und können nicht jahrelang auf totem Kapital sitzen, bis sich mal was bewegt.

Ausserdem eröffnet der Re-Split nicht nur grossen Käufern den Markt, sondern auch grossen Leerverkäufern. Somit gleicht sich der geöffnete Markt aus. Mehr Käufer und mehr Leerverkäufer. Somit wirds keine Marktverengung geben.

Und bitte bitte bitte hör auf mit deiner Kursentwicklung der letzten Tage. Am Tag der Veröffentlichung des Re-Splits hat sich Kuros um keinen Rappen bewegt. Der SMI war an diesem Tag fast 1% Plus. Das zeigt, dass der Re-Split nicht wie von dir dargestellt positiv aufgenommen wurde, sondern einfach neutral. Woher die Kursbewegung vom 28.05. bis heute kommt, das kannst du genauso wenig wissen / einschätzen wie ich.

Ah ja? Am 26.5.2016 wurde die Mitteilung betr. Reversesplit publiziert und seither ist der Kurs stark gestiegen, es sind aber keine anderenMitteilungen zu Kuros publiziert worden seither! Woher kommt jetzt wohl dieser Kursanstieg, so einfach aus dem nichts?????????

http://classic.cash.ch/boerse/kursinfo/fullquote/Kuros-Bioscienc/1102521...

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

YoungProfessional
Bild des Benutzers YoungProfessional
Offline
Zuletzt online: 25.10.2017
Mitglied seit: -
Kommentare: 524

Kapitalist hat am 02.06.2016 - 14:28 folgendes geschrieben:

Ah ja? Am 26.5.2016 wurde die Mitteilung betr. Reversesplit publiziert und seither ist der Kurs stark gestiegen, es sind aber keine anderenMitteilungen zu Kuros publiziert worden seither! Woher kommt jetzt wohl dieser Kursanstieg, so einfach aus dem nichts?????????

http://classic.cash.ch/boerse/kursinfo/fullquote/Kuros-Bioscienc/1102521...

 

Ja.

Stünde der Kursanstieg in direkter Verbindung zu der Nachricht, so wäre der Kurs gleichentags schon gestiegen, vor allem bei einem SMI +1%. Beispiel: Evolva heute.

Wieso Kuros seit dem 28. steigt kannst du nicht wissen, ich auch nicht. Fakt ist aber, dass es zwei Tage lang keine Bewegung gab. Du kannst also nicht einfach davon ausgehen, der Kurs steigt wegen dem Reverse-Split, nur weil es dir so passt und dir gelegen käme.

Ich sage dir dies aber jetzt auch schon seit 5 Tagen und bisher hast du nichts gefunden, was meine Aussage wiederlegt. Immernur auf meinem Username rumgehackt^^ Also, ab jetzt werden deine Posts einfach ignoriert hier, ausser du denkst dir irgendeinen neuen Schmarrn aus oder bringst mal handfeste Begründungen.

Edit: Kursanstiege ohne Grund, Übertreibungen, kurzfristige Hypes und dergleichen kommen immer wieder vor. Ausserdem bist du so oft ein verfechter davon, dass irgendwelche Insider vor allen anderen Infos haben. Vielleicht hier so ein Fall? Du suchst dir deine Theorien immer gerade so heraus, wie es dir passt.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'626

YoungProfessional hat am 02.06.2016 - 14:40 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 02.06.2016 - 14:28 folgendes geschrieben:

Ah ja? Am 26.5.2016 wurde die Mitteilung betr. Reversesplit publiziert und seither ist der Kurs stark gestiegen, es sind aber keine anderenMitteilungen zu Kuros publiziert worden seither! Woher kommt jetzt wohl dieser Kursanstieg, so einfach aus dem nichts?????????

http://classic.cash.ch/boerse/kursinfo/fullquote/Kuros-Bioscienc/1102521...

 

Ja.

Stünde der Kursanstieg in direkter Verbindung zu der Nachricht, so wäre der Kurs gleichentags schon gestiegen, vor allem bei einem SMI +1%. Beispiel: Evolva heute.

Wieso Kuros seit dem 28. steigt kannst du nicht wissen, ich auch nicht. Fakt ist aber, dass es zwei Tage lang keine Bewegung gab. Du kannst also nicht einfach davon ausgehen, der Kurs steigt wegen dem Reverse-Split, nur weil es dir so passt und dir gelegen käme.

Ich sage dir dies aber jetzt auch schon seit 5 Tagen und bisher hast du nichts gefunden, was meine Aussage wiederlegt. Immernur auf meinem Username rumgehackt^^ Also, ab jetzt werden deine Posts einfach ignoriert hier, ausser du denkst dir irgendeinen neuen Schmarrn aus oder bringst mal handfeste Begründungen.

Edit: Kursanstiege ohne Grund, Übertreibungen, kurzfristige Hypes und dergleichen kommen immer wieder vor. Ausserdem bist du so oft ein verfechter davon, dass irgendwelche Insider vor allen anderen Infos haben. Vielleicht hier so ein Fall? Du suchst dir deine Theorien immer gerade so heraus, wie es dir passt.

Das ist jetzt aber überhaupt kein stichhaltiges Argument, sorry.

Bei Hedgefonds ist es in der Regel so, dass man sich zuerst mit dem Team oder Vorgesetzten besprechen muss bevor man ein neues Engagement eingeht, das würde die Zeitverzögerung zur Genüge erklären. Wären Insider am Werk dann wäre bereits etwas publiziert worden, das geht jeweils schneller.

Das Tagesvolumen liegt jetzt übrigens mit rund 3 Millionen Aktien pro Tag um den Faktor 10 über dem normalen Tagesdurchschnitt!

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

YoungProfessional
Bild des Benutzers YoungProfessional
Offline
Zuletzt online: 25.10.2017
Mitglied seit: -
Kommentare: 524

Kapitalist hat am 02.06.2016 - 15:34 folgendes geschrieben:

Das ist jetzt aber überhaupt kein stichhaltiges Argument, sorry.

Bei Hedgefonds ist es in der Regel so, dass man sich zuerst mit dem Team oder Vorgesetzten besprechen muss bevor man ein neues Engagement eingeht, das würde die Zeitverzögerung zur Genüge erklären. Wären Insider am Werk dann wäre bereits etwas publiziert worden, das geht jeweils schneller.

 

Sorry, das stimmt schlichtweg nicht was du sagst. Fondsmanager treffen Ihre Anlageentscheide grösstenteils autonom, ausser, sie überschreiten gewisse Grössenordnungen. Würde ein nenneswerter Fonds mehr als 5% des Fondsvolumens in Kuros anlegen und damit ein Klumpenrisiko eingehen, welches evtl. der Bewilligung der Aufsicht bedarfs, dann hätte er quasi halb Kuros gekauft...Daher würde das wohl nicht der Fall sein. Wieder komplett an den Haaren herbeigezogen.

Insider wissen mehr als ein zwei Tage im Voraus bescheid. Als Insider wärst du dumm, immer erst ein zwei Tage vor News einzusteigen, dann kannst du dich der Aufsichtsbehörde grad selbst ausliefern. Da tut man lieber über mehrere Tage/Wochen vorher langsam aufstocken, das fällt weniger auf. Vor den entscheidenden News fällt dann der Kurs nochmal, wäre super.

Fazit:

  • Du hast keine Begründung, weshalb der Kurs 2 Tage lang nicht stieg. Privatanleger hätten bei diesen suuuuper News doch sofort alles zu Hauf kaufen müssen? Schweizer Fondsmanager doch auch? Die bisherige Einschränkung ist ja nur für die USA, schon vergessen? Wink
  • Du hast wieder keine Belege sondern erzählst einfach irgendwelche Märchen & Theorien

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'626

YoungProfessional hat am 02.06.2016 - 15:57 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 02.06.2016 - 15:34 folgendes geschrieben:

Das ist jetzt aber überhaupt kein stichhaltiges Argument, sorry.

Bei Hedgefonds ist es in der Regel so, dass man sich zuerst mit dem Team oder Vorgesetzten besprechen muss bevor man ein neues Engagement eingeht, das würde die Zeitverzögerung zur Genüge erklären. Wären Insider am Werk dann wäre bereits etwas publiziert worden, das geht jeweils schneller.

 

Sorry, das stimmt schlichtweg nicht was du sagst. Fondsmanager treffen Ihre Anlageentscheide grösstenteils autonom, ausser, sie überschreiten gewisse Grössenordnungen. Würde ein nenneswerter Fonds mehr als 5% des Fondsvolumens in Kuros anlegen und damit ein Klumpenrisiko eingehen, welches evtl. der Bewilligung der Aufsicht bedarfs, dann hätte er quasi halb Kuros gekauft...Daher würde das wohl nicht der Fall sein. Wieder komplett an den Haaren herbeigezogen.

Insider wissen mehr als ein zwei Tage im Voraus bescheid. Als Insider wärst du dumm, immer erst ein zwei Tage vor News einzusteigen, dann kannst du dich der Aufsichtsbehörde grad selbst ausliefern. Da tut man lieber über mehrere Tage/Wochen vorher langsam aufstocken, das fällt weniger auf. Vor den entscheidenden News fällt dann der Kurs nochmal, wäre super.

Fazit:

  • Du hast keine Begründung, weshalb der Kurs 2 Tage lang nicht stieg. Privatanleger hätten bei diesen suuuuper News doch sofort alles zu Hauf kaufen müssen? Schweizer Fondsmanager doch auch? Die bisherige Einschränkung ist ja nur für die USA, schon vergessen? Wink
  • Du hast wieder keine Belege sondern erzählst einfach irgendwelche Märchen & Theorien

 

Logisch, Kleinanleger kaufen während Tagen für Millionenbeträge Kurosaktien, Du hast aber wirklich den Durchblick (Ironie)! LOL

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 2'667

Es ist alles weniger kompliziert als man denkt.  Es gibt ein paar typische Hinweise wann und wo ein Hype funktionieren kann (z.B. nach Unten im Orderbuch grosse Unterstützung), und das wird dann von einigen so genutzt (ich bin ja genauso auch aufgesprungen).  Zerbrecht Euch nicht den Kopf darüber, dass passiert auf der ganzen Welt tausendfach nach dem gleichen Schema, mal gewinnst Du, mal verlierst Du.

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 2'667

Ansonsten würde ich meinen, bei Kuros ist (noch) nicht viel Substanz, kann ich einfach nicht empfehlen.  Wie bereits im NWRN Forum erwähnt, es gibt einige Perlen im Biotech Bereich (z.B. HZNP, schaut auch mal die Gewinnentwicklung an, ist atemberaubend). Dort spielt die Musik.

YoungProfessional
Bild des Benutzers YoungProfessional
Offline
Zuletzt online: 25.10.2017
Mitglied seit: -
Kommentare: 524

Kapitalist hat am 02.06.2016 - 16:56 folgendes geschrieben:

Logisch, Kleinanleger kaufen während Tagen für Millionenbeträge Kurosaktien, Du hast aber wirklich den Durchblick (Ironie)! LOL

 

Heute wurde das Sechsfache des durchschnittlichen Volumens gehandelt, und selbst das entsprach gerade mal dem Gegenwert von 1 Mio. CHF.

Dieses Volumen könnten viele Privatanleger alleine bewegen. Wink Ob du das könntest, hast du vorher selbst beantwortet...

YoungProfessional
Bild des Benutzers YoungProfessional
Offline
Zuletzt online: 25.10.2017
Mitglied seit: -
Kommentare: 524

@Sariv3114

Ganz deiner Meinung!

kentucky
Bild des Benutzers kentucky
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'762

Das ist halt kur"i"os..........

cashpig_80
Bild des Benutzers cashpig_80
Offline
Zuletzt online: 01.06.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 14

just another bla-bla Statement:

Welch unterhaltsames Grundrauschen hier im classic Cash Forest ! Wenn es die letzten Forumbeiträge auch auf Papier gäbe, wüßte ich wohl einen angemessenen Ort zur Lektüre... Help

Erstaunlich nur, dass sich die Anzahl der negativen Kommentare des selbst ernannten Expertengremiums proportional zur Kursentwicklung von Kur(i)os verhält. Trotzdem Danke für all die gut gemeinten Empfehlungen der "echten" Börsenexperten und mehrfach Millionäre... Give rose | Crazy

Seiten