CS

CS Aktie - Credit Suisse Aktie 

Valor: 1213853 / Symbol: CSGN
  • 13.520 CHF
  • +0.07% +0.010
  • 24.04.2019 17:30:36
4'008 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Aurum
Bild des Benutzers Aurum
Offline
Zuletzt online: 05.03.2019
Mitglied seit: 03.09.2008
Kommentare: 2'531

Speedy3 hat am 04.07.2016 - 13:59 folgendes geschrieben:

Was tiefer fällt, steigt höher.....ist ein Naturgesetz.

Ja das stimmt aber Naturgesetze und Börse... Es gibt viele Titel welche sich von solchen Kursstürzen nicht mehr erholt haben.

Tony
Bild des Benutzers Tony
Offline
Zuletzt online: 02.10.2018
Mitglied seit: 12.06.2014
Kommentare: 150

Speedy3 hat am 04.07.2016 - 15:21 folgendes geschrieben:

Calls auf CS. Bin ja gespannt, ob VT die 2 Mio Call Warrants endlich an mich abtritt oder ob sie einfach nur ständig an der Volaschraube drehen....(siehe Anhang)

 Alles klar Speedy. Und jetzt musst Du mir bitte nochmals erklären, weshalb Du ein Produkt mit solchen Spreads wählst?

Nils2009
Bild des Benutzers Nils2009
Offline
Zuletzt online: 08.09.2016
Mitglied seit: 06.07.2012
Kommentare: 229
CS, die 10.-- rücken näher !!!!

 

was hoch fliegt, fällt tiefer

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 17.04.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'514

Nils2009 hat am 04.07.2016 - 16:04 folgendes geschrieben:

 

was hoch fliegt, fällt tiefer

 

Gut gebrüllt Löwe, bin am Einsammeln...

Tony
Bild des Benutzers Tony
Offline
Zuletzt online: 02.10.2018
Mitglied seit: 12.06.2014
Kommentare: 150

Tony hat am 04.07.2016 - 16:03 folgendes geschrieben:

Speedy3 hat am 04.07.2016 - 15:21 folgendes geschrieben:

Calls auf CS. Bin ja gespannt, ob VT die 2 Mio Call Warrants endlich an mich abtritt oder ob sie einfach nur ständig an der Volaschraube drehen....(siehe Anhang)

 Alles klar Speedy. Und jetzt musst Du mir bitte nochmals erklären, weshalb Du ein Produkt mit solchen Spreads wählst?

 Da Du mir scheinbar meine Frage nicht beantworten möchtest oder schlicht weg vielleicht selber keine Antwort darauf weisst? Geb ich Dir gerne einen Tipp bezüglich Call-Warrant auf CSGN. Versuchs doch mal mit dem hier: WCSCUV.

In Relation zur momentan Volatilität einen vertretbaren Spread von ca. 7%. Dafür bekommst Du einen schönen Leverage, gute Liquidität und Vontobel als Emittent.

Falls Dir dein Banker den Warrant empfohlen hat, bestell Ihm schöne Grüsse und such Dir eine neue Hausbank. Wink

 

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 17.04.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'514

@ Tony

Dein Wort in Gottes Ohr, aber von Bank Vontobel kaufe ich garantiert keine Warrants mehr. Die legen ja nicht mal die Volatilität offen. Wenn du das dB Rating in Payoff anschaust, sieht deine Empfehlung gar nicht gut aus. Es erstaunt mich auch, dass Du einen Wert mit sehr hohen Umsätzen als schlechtes Produkt definierst und eines mit praktisch keinem Umsatz als sehr gut.

Arbeitest Du bei Bank Vontobel?

Nils2009
Bild des Benutzers Nils2009
Offline
Zuletzt online: 08.09.2016
Mitglied seit: 06.07.2012
Kommentare: 229
CS short, MBTN long

 

 

mehr nicht für heute

YoungProfessional
Bild des Benutzers YoungProfessional
Offline
Zuletzt online: 25.10.2017
Mitglied seit: 11.06.2015
Kommentare: 524

@Speedy

Die Strukis von Vontobel sind immer up to date und meistens sehr klar und verständlich aufgebaut/deklariert. Ebenfalls ist die Kursstellung immer Intraday, im Gegensatz zu einigen Strukis der UBS, welche nur alle zwei Stunden mal aktualisieren.

Das Problem bei deinem Warrant ist, dass du nur schon mit dem Spread 50% Verlust machst. Ist doch hirnrissig. Überleg mal, was die Bank dort verdient fürs nichts tun.

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 17.04.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'514

Na OK, dann erkläre mir doch bitte mal wieso alle Emittenten die impl. Volatilität bei all ihren Produkten ausweisen und bei Bank Vontobel nicht. Die Antwort ist einfach, dort können sie den Wert am Besten zu ihren Gunsten beeinflussen ohne das der Kunde es merkt. Sag das mal deinem Chef bei Bank Vontobel.

Tony
Bild des Benutzers Tony
Offline
Zuletzt online: 02.10.2018
Mitglied seit: 12.06.2014
Kommentare: 150

Speedy3 hat am 05.07.2016 - 07:52 folgendes geschrieben:

@ Tony

Dein Wort in Gottes Ohr, aber von Bank Vontobel kaufe ich garantiert keine Warrants mehr. Die legen ja nicht mal die Volatilität offen. Wenn du das dB Rating in Payoff anschaust, sieht deine Empfehlung gar nicht gut aus. Es erstaunt mich auch, dass Du einen Wert mit sehr hohen Umsätzen als schlechtes Produkt definierst und eines mit praktisch keinem Umsatz als sehr gut.

Arbeitest Du bei Bank Vontobel?

 Nein Speedy, ich arbeite nicht bei Vontobel. Ich persönlich kann mit einer weniger transparenten Volatilität besser leben, wie mit hohen Spread's. Dein Contra bezüglich Liquidität kann ich nicht nachvollziehen. Der MM stellt relativ viel Liq. für Bid/Ask zur Verfügung, die Umsätze sind ebenfalls ordentlich.

Aber jetzt wieder zum Wesentlichen in diesem Thread, OB ist bis 10.00 auf der Geldseite schön gefüllt. Besonders bei 10.10 steht ein größerer Kauftrag.

Nils2009
Bild des Benutzers Nils2009
Offline
Zuletzt online: 08.09.2016
Mitglied seit: 06.07.2012
Kommentare: 229
@speedy3

 

 

Hallo, lass Dir einmal sehr freundlich zwei Sachen sagen:

 

 - Du hast ehrlich gesagt recht wenig Ahnung von Börse und von CS sowieso, versuchst die ganze Welt seit Wochen in einen Titel zu jagen, den man EINFACH NICHT HABEN MUSS. kauf ihn in einen Trend nach oben, auch wenn Du die ersten paar % verpasst, ist doch egal

 

- Kauf Dir von mir aus auch Optionen, aber schau auf den Spread und nimm Vontobel oder ZKB, der Rest von Market M. kannst Du rauchen, vor allem CS und UBS.

 

Viel Erfolg Dir

YoungProfessional
Bild des Benutzers YoungProfessional
Offline
Zuletzt online: 25.10.2017
Mitglied seit: 11.06.2015
Kommentare: 524

Speedy3 hat am 05.07.2016 - 09:44 folgendes geschrieben:

Na OK, dann erkläre mir doch bitte mal wieso alle Emittenten die impl. Volatilität bei all ihren Produkten ausweisen und bei Bank Vontobel nicht. Die Antwort ist einfach, dort können sie den Wert am Besten zu ihren Gunsten beeinflussen ohne das der Kunde es merkt. Sag das mal deinem Chef bei Bank Vontobel.

Gut, nehmen wir den Worst Case an und Vontobel bescheisst hier. Dann schlagen sie vielleicht 10-20% dabei maximal heraus. Immernoch weit weniger als der 50% Spread.

Mr. Stock Exchange
Bild des Benutzers Mr. Stock Exchange
Offline
Zuletzt online: 02.04.2019
Mitglied seit: 09.12.2014
Kommentare: 76

Werte CS-Stussbrüder

Ich kann dem Trauerspiel nicht mehr zu sehen..

...probiert es doch mal mit Zertifikaten von der Commerzbank, die haben keine Vola und machen Sinn, wenn ihr davon ausgeht, dass die Aktie entweder anzieht oder abschmiert (Zick-Zack-Kurse sind hingegen längerfristig nicht gesund für die Zertifikate, und wenn's euch mal auf dem falschen Fuss erwischt tut ein 6-fach Long Zertifikat bei Minus 10% des Basistitels relativ weh). 

Es gibt jeweils drei Long- sowie Short-Produkte mit diversen Multiplikatoren (meistens 3, 5 und 6) auf fast alle Titel des SMI, DJ, Nasdaq, Rohstoffen, Währungen etc... u.a. auch für eure unsägliche Credit Suisse, z.B. 3x Long => CBLCS3 - für Hobbyanleger wie ihr ist das Produkt ganz einfach zu verstehen, steigt der Basistitel (CSGN) um 1% steigt der CBLCS3 um 3%!

Viel Erfolg, ich habe mti den Zertis schon reichlich Geld verdient - es gibt übrigens noch viele andere interessante Titel, Adecco ist rund 30% abgeschmiert..., ne Swiss Re ist längerfristig sicher auch wieder gegen 90/95 Stutz anzutreffen. Die Zertifikate sind transparent, selten Mal muss man der Commerzbank ein bisschen Beine machen, dass Kurse gestellt werden, ansonsten zufrieden!

 

 

 

 

 

 

 

Tony
Bild des Benutzers Tony
Offline
Zuletzt online: 02.10.2018
Mitglied seit: 12.06.2014
Kommentare: 150

Mr. Stock Exchange hat am 05.07.2016 - 11:00 folgendes geschrieben:

Werte CS-Stussbrüder

Ich kann dem Trauerspiel nicht mehr zu sehen..

...probiert es doch mal mit Zertifikaten von der Commerzbank, die haben keine Vola und machen Sinn, wenn ihr davon ausgeht, dass die Aktie entweder anzieht oder abschmiert (Zick-Zack-Kurse sind hingegen längerfristig nicht gesund für die Zertifikate, und wenn's euch mal auf dem falschen Fuss erwischt tut ein 6-fach Long Zertifikat bei Minus 10% des Basistitels relativ weh). 

Es gibt jeweils drei Long- sowie Short-Produkte mit diversen Multiplikatoren (meistens 3, 5 und 6) auf fast alle Titel des SMI, DJ, Nasdaq, Rohstoffen, Währungen etc... u.a. auch für eure unsägliche Credit Suisse, z.B. 3x Long => CBLCS3 - für Hobbyanleger wie ihr ist das Produkt ganz einfach zu verstehen, steigt der Basistitel (CSGN) um 1% steigt der CBLCS3 um 3%!

Viel Erfolg, ich habe mti den Zertis schon reichlich Geld verdient - es gibt übrigens noch viele andere interessante Titel, Adecco ist rund 30% abgeschmiert..., ne Swiss Re ist längerfristig sicher auch wieder gegen 90/95 Stutz anzutreffen. Die Zertifikate sind transparent, selten Mal muss man der Commerzbank ein bisschen Beine machen, dass Kurse gestellt werden, ansonsten zufrieden!

 

 

 

 

 

 

 

 Interessant dass du mich und andere hier im Forum als Hobby-Anleger klassifizierst. Wusste nicht, dass Du unsere Beruflichen Aktivitäten kennst. Wink

Ich persönlich kenne die Fak-Zert sehr wohl, bin aber kein Fan davon. Für kurzfristige Geschäfte mögen sie nicht schlecht sein, durch den Constant-Leverage jedoch ziemlich schnell in unbrauchbaren Handelsgrösssen. Übrigens kann ich die auch von Emittenten mit besserer Bonität beziehen, Bank Vontobel (Nein Speedy, ich arbeite immer noch nicht bei Vontobel.)

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 17.04.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'514

Bin ja gespannt ob heute die CS-Aktie unter 10 Stutz zu liegen kommt. Kürzlich habe ich einen Artikel gelesen, indem die Behauptung aufgestellt wurde, dass der Verwaltungsrat den Kopf  Thiams' einfordere, sollte der Kurs unter 10 Fr. fallen.

Man darf gespannt sein, ob heute wieder "Kaufprogramme" gestartet werden.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 24.04.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'466

@Speedy3

Ich rechne damit dass die Aktie < CHF 10.00 fällt. Die Grundstimmung ist wieder schlecht.

Bei CHF 9.19 bin ist mein Schein ausgeknockt Sad

Nils2009
Bild des Benutzers Nils2009
Offline
Zuletzt online: 08.09.2016
Mitglied seit: 06.07.2012
Kommentare: 229
CS weiterhin short

 

 

bleibe short, neues Kursziel, aber das "poste" ich hier nicht.....

YoungProfessional
Bild des Benutzers YoungProfessional
Offline
Zuletzt online: 25.10.2017
Mitglied seit: 11.06.2015
Kommentare: 524

Es gibt Gerüchte, dass die CS bisher die 10.00 gestützt hat. Bin gespannt, ob die Marke heute bei der Eröffnung fällt. Wäre ein historischer Tag.

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 15.04.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'022

Link hat am 06.07.2016 - 08:24 folgendes geschrieben:

@Speedy3

Ich rechne damit dass die Aktie < CHF 10.00 fällt. Die Grundstimmung ist wieder schlecht.

Bei CHF 9.19 bin ist mein Schein ausgeknockt Sad

@ Link
Jetzt ist die CS-Aktie definitiv unter die 10 gefallen. CS kann ich leider nicht pushen. Da kann selbst ein Krokodil nichts ausrichten. Deshalb bleibe ich meiner Whisky-Aktie treu. (WIHN)
 

YoungProfessional
Bild des Benutzers YoungProfessional
Offline
Zuletzt online: 25.10.2017
Mitglied seit: 11.06.2015
Kommentare: 524

Diese heftigen Käufe jeweils bis auf 10.00 CHF sind schon sehr auffällig... Da kämpft die CS gegen ihren Knock-Out...

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 17.04.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'514

Gegen Dummheit ist eben noch kein Kraut gewachsen

 

...alle die heute unter 10 Fr. verkauft haben, werden sich Ende Jahr die Haare raufen Dash 1

YoungProfessional
Bild des Benutzers YoungProfessional
Offline
Zuletzt online: 25.10.2017
Mitglied seit: 11.06.2015
Kommentare: 524


Eher umgekehrt. Die CS kann nicht ewig ihre eigenen Aktien kaufen, um den Kurs zu stützen.

harley-rider
Bild des Benutzers harley-rider
Offline
Zuletzt online: 24.04.2019
Mitglied seit: 06.03.2015
Kommentare: 332
1/2 Rappen ?

Mir fällt aus, dass es Kurse mit 1/2 Rappen gibt.

Ist dies möglich weil der Kurs unter Fr.10.-- ist, oder wäre dies generel für alle Kurse (auch > 10.--) möglich ?

YoungProfessional
Bild des Benutzers YoungProfessional
Offline
Zuletzt online: 25.10.2017
Mitglied seit: 11.06.2015
Kommentare: 524

Wenn du dir die Kurse an der SIX anschaust sind es immer 4 Stellen.

1000.-

100.0

10.00

1.000

 

Nils2009
Bild des Benutzers Nils2009
Offline
Zuletzt online: 08.09.2016
Mitglied seit: 06.07.2012
Kommentare: 229
@Speedy 3, unterdessen nimmt Du den Mund recht voll

 

 

CS Short, noch lange

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 24.04.2019
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'162
CS / Titanic

Kommt mir fast ein wenig vor wie der Untergang der Titanic. 

Da hat auch niemand daran geglaubt und das Undenkbare ist schneller als einem lieb war brutale Realität geworden. 

Der Kapitän hat sich auch zu sicher gefühlt und dabei gewisse Signale ausser acht gelassen und nicht richitg reagiert..

Sind wir nun schon in einer unrettbaren Schieflage, oder stellt sich das Schiff nochmals auf? Help Help

Bellavista

harley-rider
Bild des Benutzers harley-rider
Offline
Zuletzt online: 24.04.2019
Mitglied seit: 06.03.2015
Kommentare: 332

YoungProfessional hat am 06.07.2016 - 09:53 folgendes geschrieben:

Wenn du dir die Kurse an der SIX anschaust sind es immer 4 Stellen.

1000.-

100.0

10.00

1.000

 

Danke, mit einer Ausnahme : L&S ist mind. 5-stellig Smile

YoungProfessional
Bild des Benutzers YoungProfessional
Offline
Zuletzt online: 25.10.2017
Mitglied seit: 11.06.2015
Kommentare: 524

Habe auch grad festgestellt, dass bei einigen kleineren Titeln keine drei Stellen nach dem Komma gehandelt werden (Meyer Burger zB). Aber so grob haut diese Regel hin Smile

marsi24
Bild des Benutzers marsi24
Offline
Zuletzt online: 12.12.2018
Mitglied seit: 20.09.2011
Kommentare: 643

Die CS  unter 10.- war eine Frage der Zeit. Vielleicht folgt die UBS dem gleichen Trend. 2016 sollte laut Analytiker das Absturz Jahr schlechthin werden. Sogar ein Crash wurde prophezeit. War nix mit Crash aber der Abwärtstrend sieht jeder wohl deutlich genug.

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 08.03.2019
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 881

ich habe bei der UBS eher das bessere Gefühl einer Erholung. Zum einen die gute Eigenkapitaldecke, zum andern die interessante Dividende, die (noch) relativ sicher ist. Aber die Empfehlungen zeigen auch bei der UBS nach unten...kann mir allerdings langfristig kaum vorstellen, dass beide Grossbanken dermassen an Börsenwert verlieren...we will see.

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

Seiten