Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 7.400 CHF
  • +2.78% +0.200
  • 06.12.2019 17:30:35
50'756 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918

Wo war dann das Problem? Warum erhielt man dann den CRL? Was wurde in der Zwischenzeit angepasst oder verbessert?

Würde mich schon interessieren. Vielleicht habe ich Nachrichten dazu verpasst.

Trading-Strategie heute: Früh zukaufen, dann abstossen, am frühen Nachmittag nochmal das gleiche Spiel.

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'293
Hier noch die AWP News

Newron bekommt von FDA grünes Licht für neuen Xadago-Zulassungsantrag

Mailand (awp) - Das italienische und an der Schweizer Börse kotierten Pharmaunternehmen Newron hat von der US-Gesundheitsbehörde FDA grünes Licht für eine Neueinreichung seines Zulassungsantrages für Xadago (Safinamide) erhalten. Die FDA und das Controlled Substance Staff (CSS) am Center for Drug Evaluation and Research (CDER) der FDA verlangen nicht länger die Durchführung weiterer Studien, um das Missbrauchs- oder Abhängigkeits-/Entzugspotenzial von Xadago klinisch zu bewerten.

Da die Behörden keine zusätzlichen Daten, Studien oder Analysen zur Wirksamkeit und Sicherheit von Xadago bei Parkinson-Patienten eingefordert hätten, werde Newron die Wiedereinreichung des Zulassungsantrags (New Drug Application, NDA) bei der FDA vorantreiben, heisst es in der Medienmitteilung vom Dienstag. Man hoffe, den neuen Antrag bis November fertigzustellen, so Chief Medical Officer Ravi Anand in der Mitteilung.

Ende März hatte Newron überraschend einen so genannten Complete Response Letter von der US-Behörde FDA erhalten, in der sie die klinische Auswertung des potenziellen Effekts von Safinamide auf das Verhalten im Hinblick auf Missbrauch und Abhängigkeit gefordert hatte. Dadurch hat sich die mögliche Zulassung in den USA und damit auch eine Meilensteinzahlung durch den Entwicklungspartner Zambon verzögert.

AWP

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 10.10.2019
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'410

Ghost hat am 26.07.2016 - 07:30 folgendes geschrieben:

...dass  die  US-Zulassungsbehörde  (Food and  Drug  Administration,  FDA)  und  das  Controlled  Substance  Staff  (CSS)  am  Center  for  Drug Evaluation and Research (CDER)  der  FDA  von Newron nicht  länger  die Durchführung  weiterer Studien verlangen,  die  das  Missbrauchs-  oder  Abhängigkeits-/Entzugspotenzial  von Xadago® klinisch  bewerten.  

...

Da  der  CRL  keine  Einreichung  zusätzlicher  neuer  Daten,  Studien  oder  Analysen  zur  Wirksamkeit und Sicherheit  bei  Parkinson-Patienten  vorsah,  wird  Newron  nun  die Wiedereinreichung  des Zulassungsantrags (New Drug Application, NDA) bei der FDA vorantreiben.

Dr.  Ravi  Anand,  Chief  Medical  Officer  von  Newron,  sagte:  „... Newron  hat  wie vom  CSS  gefordert  weitere präklinische Studien zum  Missbrauchspotential  sowie weitere Analysen  der  klinischen  Daten  eingereicht.

was denn nun?

Wurden nun Daten gefordert und eingereicht oder nicht...verspricht sich voll. Für mich tönt das schwer danach, dass sie die Daten beim Eintrag vergessen haben.

Master6969
Bild des Benutzers Master6969
Offline
Zuletzt online: 04.12.2019
Mitglied seit: 10.12.2012
Kommentare: 1'439

Domtom01 hat am 26.07.2016 - 08:13 folgendes geschrieben:

Wo war dann das Problem? Warum erhielt man dann den CRL? Was wurde in der Zwischenzeit angepasst oder verbessert?

Würde mich schon interessieren. Vielleicht habe ich Nachrichten dazu verpasst.

Trading-Strategie heute: Früh zukaufen, dann abstossen, am frühen Nachmittag nochmal das gleiche Spiel.

Ha ha ha Smile es wurden studien durchgeführt jedoch müssen sie diese jetzt nicht länger durchführen Smile Aber ja ich versteh diesen letter verstand ich nie Smile

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 02.12.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 449

2brix hat am 26.07.2016 - 08:26 folgendes geschrieben:

Ghost hat am 26.07.2016 - 07:30 folgendes geschrieben:

...dass  die  US-Zulassungsbehörde  (Food and  Drug  Administration,  FDA)  und  das  Controlled  Substance  Staff  (CSS)  am  Center  for  Drug Evaluation and Research (CDER)  der  FDA  von Newron nicht  länger  die Durchführung  weiterer Studien verlangen,  die  das  Missbrauchs-  oder  Abhängigkeits-/Entzugspotenzial  von Xadago® klinisch  bewerten.  

...

Da  der  CRL  keine  Einreichung  zusätzlicher  neuer  Daten,  Studien  oder  Analysen  zur  Wirksamkeit und Sicherheit  bei  Parkinson-Patienten  vorsah,  wird  Newron  nun  die Wiedereinreichung  des Zulassungsantrags (New Drug Application, NDA) bei der FDA vorantreiben.

Dr.  Ravi  Anand,  Chief  Medical  Officer  von  Newron,  sagte:  „... Newron  hat  wie vom  CSS  gefordert  weitere präklinische Studien zum  Missbrauchspotential  sowie weitere Analysen  der  klinischen  Daten  eingereicht.

was denn nun?

Wurden nun Daten gefordert und eingereicht oder nicht...verspricht sich voll. Für mich tönt das schwer danach, dass sie die Daten beim Eintrag vergessen haben.

Ja 2brix, verstehe das auch so. Die Daten wären wohl vorhanden gewesen, aber wurden beim 1. Antrag nicht mit eingereicht, da als nicht relevant betrachtet von Newron. Nun konnte man wohl der FDA die Daten vorab präsentieren und aufgrund dessen hat das FDA grünes Licht gegeben, dass Newron einen neuen Zulassungsantrag einreicht inklusive den bereits vorhandenen Daten zu Missbrauchs-, Abhängigkeits- oder Entzugspotenzial von Xadago.

Eigentlich eine gute News, einfach ärgerlich, dass dadurch (den unnötigen CRL) sehr viel Zeit verschenkt wurde.

simon89
Bild des Benutzers simon89
Offline
Zuletzt online: 03.10.2017
Mitglied seit: 16.09.2012
Kommentare: 158

Sollte die Zulassung bis November wirklich eingereicht werden, wie lange müssen wir auf den neuen Zulassungsentscheid cirka warten?

 

Eröffnungskurs scheint ja wieder mal toll zu werden. Die Zocker sind zurück!

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'630

Also erfolgt ein erneuter Zulassungsantrag noch dieses Jahr und die Prüfung wird dann wieder bis Ende nächstes Jahr dauern? Oder geht's dann diesmal entsprechend schneller?

Aurum
Bild des Benutzers Aurum
Offline
Zuletzt online: 08.10.2019
Mitglied seit: 03.09.2008
Kommentare: 2'537

simon89 hat am 26.07.2016 - 09:05 folgendes geschrieben:

Sollte die Zulassung bis November wirklich eingereicht werden, wie lange müssen wir auf den neuen Zulassungsentscheid cirka warten?

 

Eröffnungskurs scheint ja wieder mal toll zu werden. Die Zocker sind zurück!

Würde schätzen 6-9 Monate. Vorher wird Newron die angekündigte Kapitalerhöhung durchführen, der Zeitpunkt wäre jetzt gerade Ideal Wink

Master6969
Bild des Benutzers Master6969
Offline
Zuletzt online: 04.12.2019
Mitglied seit: 10.12.2012
Kommentare: 1'439

Domtom01 hat am 26.07.2016 - 08:13 folgendes geschrieben:

Wo war dann das Problem? Warum erhielt man dann den CRL? Was wurde in der Zwischenzeit angepasst oder verbessert?

Würde mich schon interessieren. Vielleicht habe ich Nachrichten dazu verpasst.

Trading-Strategie heute: Früh zukaufen, dann abstossen, am frühen Nachmittag nochmal das gleiche Spiel.

Und hast noch welche gekriegt zu 19.50 :-)? Trader? Ha ha ha

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'614

pfuetze hat am 26.07.2016 - 08:34 folgendes geschrieben:

2brix hat am 26.07.2016 - 08:26 folgendes geschrieben:

Ghost hat am 26.07.2016 - 07:30 folgendes geschrieben:

...dass  die  US-Zulassungsbehörde  (Food and  Drug  Administration,  FDA)  und  das  Controlled  Substance  Staff  (CSS)  am  Center  for  Drug Evaluation and Research (CDER)  der  FDA  von Newron nicht  länger  die Durchführung  weiterer Studien verlangen,  die  das  Missbrauchs-  oder  Abhängigkeits-/Entzugspotenzial  von Xadago® klinisch  bewerten.  

...

Da  der  CRL  keine  Einreichung  zusätzlicher  neuer  Daten,  Studien  oder  Analysen  zur  Wirksamkeit und Sicherheit  bei  Parkinson-Patienten  vorsah,  wird  Newron  nun  die Wiedereinreichung  des Zulassungsantrags (New Drug Application, NDA) bei der FDA vorantreiben.

Dr.  Ravi  Anand,  Chief  Medical  Officer  von  Newron,  sagte:  „... Newron  hat  wie vom  CSS  gefordert  weitere präklinische Studien zum  Missbrauchspotential  sowie weitere Analysen  der  klinischen  Daten  eingereicht.

was denn nun?

Wurden nun Daten gefordert und eingereicht oder nicht...verspricht sich voll. Für mich tönt das schwer danach, dass sie die Daten beim Eintrag vergessen haben.

Ja 2brix, verstehe das auch so. Die Daten wären wohl vorhanden gewesen, aber wurden beim 1. Antrag nicht mit eingereicht, da als nicht relevant betrachtet von Newron. Nun konnte man wohl der FDA die Daten vorab präsentieren und aufgrund dessen hat das FDA grünes Licht gegeben, dass Newron einen neuen Zulassungsantrag einreicht inklusive den bereits vorhandenen Daten zu Missbrauchs-, Abhängigkeits- oder Entzugspotenzial von Xadago.

Eigentlich eine gute News, einfach ärgerlich, dass dadurch (den unnötigen CRL) sehr viel Zeit verschenkt wurde.

Sehr erfreulich! Es ist genau so herausgekommen wie ich immer geschrieben habe: Merck als erfahrener Studiendurchführer hat diese Daten alle erfasst, nur Newron/Zambon haben es verpasst diese Daten speziell heraus zu arbeiten!

Alle Dummschwätzer kriegen jetzt aber tüchtig eins aufs Maul, lol.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918

Tatsache 1 ist: Bei Zambon wurde geschlampt!

Tatsache 2 ist: Wer blind den Pushern gefolgt ist, hat viel Geld verloren oder zumindest mögliche Gewinne verpasst, abgesehen von den möglichen grauen Haaren!

Tatsache 3 ist: Es wurde unnötigerweise Geld der Aktionäre vernichtet und Zeit verloren. Abgesehen vom Verlust der Glaubwürdigkeit und Vertrauen.

Tatsache 4 ist: Newron bleibt ein erfreuliches Zockervehikel. Und das freut mich am meisten.

@Kapitalist: Wie frustriert musst du denn sein, dass du in die "alte Terminologie der Hetzer" verfällst? - Schade!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'614

Domtom01 hat am 26.07.2016 - 09:31 folgendes geschrieben:

 

@Kapitalist: Wie frustriert musst du denn sein, dass du in die "alte Terminologie der Hetzer" verfällst? - Schade!

Sorry, aber Du bist wirklich ein Dummtom!

Besser reich und gesund als arm und krank!

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
@Mster6969

Nein, aber zu 14.90 im Juni. Ha Ha Ha!

Und heute ist noch längst nicht ausgespielt.

simon89
Bild des Benutzers simon89
Offline
Zuletzt online: 03.10.2017
Mitglied seit: 16.09.2012
Kommentare: 158

Kapitalist hat am 26.07.2016 - 09:21 folgendes geschrieben:

Newron/Zambon haben es verpasst diese Daten speziell heraus zu arbeiten!

Alle Dummschwätzer kriegen jetzt aber tüchtig eins aufs Maul, lol.

 

Naja Kapi, die ,Dummschwätzer' haben immerhin immer erkannt, wie unprofessionell dieses Duo unsere Aktienperle in Verruf gebracht hat. Ich habe immer an diese Story geglaubt, aber was da in den letzten 2-3 Jahren alles schief gelaufen ist, geht unter keine Kuhhaut. Diese heutige Meldung bestärkt mich darin, mindestens nochmals bis Mitte 2017 investiert zu bleiben. Dann werde ich wohl bei einem positiven Zulassungsentscheid zum allerersten mal einen Teilverkauf meiner Position aus dem Jahr 2012 vornehmen.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'614

simon89 hat am 26.07.2016 - 09:44 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 26.07.2016 - 09:21 folgendes geschrieben:

Newron/Zambon haben es verpasst diese Daten speziell heraus zu arbeiten!

Alle Dummschwätzer kriegen jetzt aber tüchtig eins aufs Maul, lol.

 

Naja Kapi, die ,Dummschwätzer' haben immerhin immer erkannt, wie unprofessionell dieses Duo unsere Aktienperle in Verruf gebracht hat. Ich habe immer an diese Story geglaubt, aber was da in den letzten 2-3 Jahren alles schief gelaufen ist, geht unter keine Kuhhaut. Diese heutige Meldung bestärkt mich darin, mindestens nochmals bis Mitte 2017 investiert zu bleiben. Dann werde ich wohl bei einem positiven Zulassungsentscheid zum allerersten mal einen Teilverkauf meiner Position aus dem Jahr 2012 vornehmen.

Ich meinte ja vor allem diejenigen welche im Auftrag einer PR-Agentur so Scheisse geschrieben haben wie z.B.:

- Newron muss neue Studien durchführen

- In der EU wird die Zulassung wieder entzogen usw.

 

Das alles diente nur dem Zweck den Kurs zu drücken damit Grossinvestoren günstig aufstocken können. Seit dem 29. März wurden mehrere Millionen Aktien zu Billigstkursen gehandelt!

Dass das Duo Newron/Zambon geschlampt hat ist unbestritten, wobei es gut möglich ist dass Zambon das absichtlich inszeniert hat. Bei einer allfälligen Übernahme ist deren Übernahmepreis wohl deutlich billiger als der Betrag den sie durch die Verzögerung verloren haben!

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

YoungProfessional
Bild des Benutzers YoungProfessional
Offline
Zuletzt online: 25.10.2017
Mitglied seit: 11.06.2015
Kommentare: 524

Kapitalist hat am 26.07.2016 - 10:00 folgendes geschrieben:

Ich meinte ja vor allem diejenigen welche im Auftrag einer PR-Agentur so Scheisse geschrieben haben wie z.B.:

- Newron muss neue Studien durchführen

- In der EU wird die Zulassung wieder entzogen usw.

 

 

Meines Wissens wurde immer von "könnte" und nicht von "muss" und/doer "wird" geschrieben. Und bis heute war nicht klar, ob neue Daten eingeholt werden müssen. Aber im Nachhinein ist man immer schlauer Wink

Lorenz
Bild des Benutzers Lorenz
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 16.04.2010
Kommentare: 1'417

Das war am 30.3.16

 

Mailand, Italien – 29. März 2016 – Newron Pharmaceuticals S.p.A. (“Newron”, SIX: NWRN), ein Forschungs- und Entwicklungsunternehmen mit Schwerpunkt auf innovativen Therapien für Erkrankungen des Zentralen Nervensystems und Schmerzen, und seine Partner Zambon S.p.A. und US WorldMeds gaben heute bekannt, dass Newron von der US- Zulassungsbehörde („Food and Drug Administration“, FDA) ein vollständiges Antwortschreiben (Complete Response Letter) betreffend Safinamide erhalten hat.

Die FDA verlangt darin die klinische Auswertung des potenziellen Effekts von Safinamide auf das Verhalten im Hinblick auf Missbrauch und Abhängigkeit/Entzugserscheinungen wie vom Controlled Substance Staff (CSS) des Center for Drug Evaluation and Research (CDER) der FDA gefordert.

Dr. Ravi Anand, Chief Medical Officer von Newron, kommentierte: „Der Complete Response Letter verlangt keine Einreichung neuer Daten, Studien oder Analysen im Hinblick auf die Wirksamkeit oder Sicherheit des Wirkstoffs bei Parkinson-Patienten. Newron wird um ein Treffen mit den Vertretern des Controlled Substance Staff und der Abteilung für neurologische Produkte (Division of Neurological Products) bitten, um die Pläne für die weiteren Tests zu finalisieren.“

Newron und ihre Partner werden so bald wie möglich ein Update zum erwarteten Zeitplan für die Zulassung von Safinamide geben. 

 

Wieso muss denn nun aufgrund heutiger Nachricht der Zulassungsantrag nochmals eingereicht werden?

 

 

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 08.10.2019
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'005

 

Ich nehme diese News mit gemischten Gefühle an.

Einerseits freue ich mich, aber gleichzeitig bin ich für diese "komische" Situation geärgert. Ein Jahr verloren eigentlich für nichts.

Jetzt kommen wieder diese "Übernahme-Verschwörungstheorien", ja klar, seit 5 Jahren 2 x mal pro Jahr, wird darüber geschrieben.

Newron wird früh oder später schon übernommen (nicht von Zambon), aber erst wenn die Evenamide-Forschung sich positiv entwickeln wird.

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'614

sandrop74 hat am 26.07.2016 - 10:37 folgendes geschrieben:

 

Ich nehme diese News mit gemischten Gefühle an.

Einerseits freue ich mich, aber gleichzeitig bin ich für diese "komische" Situation geärgert. Ein Jahr verloren eigentlich für nichts.

Jetzt kommen wieder diese "Übernahme-Verschwörungstheorien", ja klar, seit 5 Jahren 2 x mal pro Jahr, wird darüber geschrieben.

Newron wird früh oder später schon übernommen (nicht von Zambon), aber erst wenn die Evenamide-Forschung sich positiv entwickeln wird.

 

Wir werden sehen, auf alle Fälle wird Zambon bis zum Ablauf des Patentes von Xadago im 2029 eine runde Milliarde an Lizenzgebühren an Newron abliefern müssen, da würde eine Übernahme zum Preis von einigen hundert Millionen ja wohl auf der Hand liegen, die Frage ist nur ob sie das im aktuellen Zeitpunkt finanzieren können. Auf alle Fälle hat jemand in den letzten Monaten zum Billigstpreis massiv aufgestockt!

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 25.11.2019
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 700

simon89 hat am 26.07.2016 - 09:05 folgendes geschrieben:

Sollte die Zulassung bis November wirklich eingereicht werden, wie lange müssen wir auf den neuen Zulassungsentscheid cirka warten?

 

Eröffnungskurs scheint ja wieder mal toll zu werden. Die Zocker sind zurück!

Guckt ihr da:

http://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/Newron-Gruenes-Licht-fuer-Xada...

Passage aus dem Text:

Eine Zulassung wäre dann noch innerhalb der ersten Jahreshälfte 2017 denkbar, heisst es in ersten Kommentaren von Expertenseite. Auch Weber hebt hervor, dass es letztlich nicht zur befürchteten Verzögerung um 18 Monate kommen werde. Dies sei einer der Hauptgründe für den Kurseinbruch im März gewesen nach dem Antwortschreiben der FDA. Damals hätten viele Investoren ihre Modelle an den neuen Zeithorizont anpassen müssen.

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'614

Chris0312 hat am 26.07.2016 - 13:58 folgendes geschrieben:

simon89 hat am 26.07.2016 - 09:05 folgendes geschrieben:

Sollte die Zulassung bis November wirklich eingereicht werden, wie lange müssen wir auf den neuen Zulassungsentscheid cirka warten?

 

Eröffnungskurs scheint ja wieder mal toll zu werden. Die Zocker sind zurück!

Guckt ihr da:

http://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/Newron-Gruenes-Licht-fuer-Xada...

Passage aus dem Text:

Eine Zulassung wäre dann noch innerhalb der ersten Jahreshälfte 2017 denkbar, heisst es in ersten Kommentaren von Expertenseite. Auch Weber hebt hervor, dass es letztlich nicht zur befürchteten Verzögerung um 18 Monate kommen werde. Dies sei einer der Hauptgründe für den Kurseinbruch im März gewesen nach dem Antwortschreiben der FDA. Damals hätten viele Investoren ihre Modelle an den neuen Zeithorizont anpassen müssen.

 

Dieser Teil ist auch noch interessant:

VERZÖGERUNG BEDEUTET FINANZIELLEN RÜCKSETZER

 

Für Newron war die Verzögerung durch die FDA auch finanziell ein Rücksetzer. Wie CEO Weber Anfang März erklärte, wird Newron vom Entwicklungspartner Zambon im Falle der US-Zulassung eine Meilensteinzahlung erhalten. Diese dürfte ein Vielfaches von dem sein, was Newron 2015 nach der Zulassung in der EU und der Schweiz bereits erhalten hatte.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Master6969
Bild des Benutzers Master6969
Offline
Zuletzt online: 04.12.2019
Mitglied seit: 10.12.2012
Kommentare: 1'439

Domtom01 hat am 26.07.2016 - 09:40 folgendes geschrieben:

Nein, aber zu 14.90 im Juni. Ha Ha Ha!

Und heute ist noch längst nicht ausgespielt.

Ja genau die position hast du doch bereits verkauft (trader). Und wie ist es heute gelaufen? Smile

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'509

Chris0312 hat am 26.07.2016 - 13:58 folgendes geschrieben:

simon89 hat am 26.07.2016 - 09:05 folgendes geschrieben:

Sollte die Zulassung bis November wirklich eingereicht werden, wie lange müssen wir auf den neuen Zulassungsentscheid cirka warten?

 

Eröffnungskurs scheint ja wieder mal toll zu werden. Die Zocker sind zurück!

Guckt ihr da:

http://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/Newron-Gruenes-Licht-fuer-Xada...

Passage aus dem Text:

Eine Zulassung wäre dann noch innerhalb der ersten Jahreshälfte 2017 denkbar, heisst es in ersten Kommentaren von Expertenseite. Auch Weber hebt hervor, dass es letztlich nicht zur befürchteten Verzögerung um 18 Monate kommen werde. Dies sei einer der Hauptgründe für den Kurseinbruch im März gewesen nach dem Antwortschreiben der FDA. Damals hätten viele Investoren ihre Modelle an den neuen Zeithorizont anpassen müssen.

 

Bei Zulassung in der ersten Jahreshälfte 2017 wären es dann ja trotzdem 15 Monate, also auf diese 3 Monate kommts auch nicht mehr an. Da ist Weber aber wieder mal wie immer optimistisch. Bis anhin konnten er noch keinen Termin halten. Bitte korrigiert mich sollte diese Aussage falsch sein, mag mich nicht erinnern, dass etwas ohne Verzögerung über die Bühne ging.

Meiner Meinung nach sind die Modelle der Investoren immer noch an den 18 Monaten Zeithorizont geknüpft. Ok, das positive ist ja nun, dass es einen Zeithorizont gibt.

liska
Bild des Benutzers liska
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 26.06.2008
Kommentare: 1'124

 

füchslein wird nochmal ein körbchen "bei 15.30 füllen" wie das amen der kirche !

.

Der Fuchs ist schlau und wartet im Bau

lotus-elan
Bild des Benutzers lotus-elan
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 10.12.2010
Kommentare: 776

Ja füchslein

das amen in der Kirche ist sicher, kein Problem damit.

aber an deine  Mutmassung von Fr. 15.30    glaube ich dann nicht mehr.

Lächle und es wird zurück gelächelt

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'614

Per hat am 26.07.2016 - 16:30 folgendes geschrieben:

Chris0312 hat am 26.07.2016 - 13:58 folgendes geschrieben:

simon89 hat am 26.07.2016 - 09:05 folgendes geschrieben:

Sollte die Zulassung bis November wirklich eingereicht werden, wie lange müssen wir auf den neuen Zulassungsentscheid cirka warten?

 

Eröffnungskurs scheint ja wieder mal toll zu werden. Die Zocker sind zurück!

Guckt ihr da:

http://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/Newron-Gruenes-Licht-fuer-Xada...

Passage aus dem Text:

Eine Zulassung wäre dann noch innerhalb der ersten Jahreshälfte 2017 denkbar, heisst es in ersten Kommentaren von Expertenseite. Auch Weber hebt hervor, dass es letztlich nicht zur befürchteten Verzögerung um 18 Monate kommen werde. Dies sei einer der Hauptgründe für den Kurseinbruch im März gewesen nach dem Antwortschreiben der FDA. Damals hätten viele Investoren ihre Modelle an den neuen Zeithorizont anpassen müssen.

 

Bei Zulassung in der ersten Jahreshälfte 2017 wären es dann ja trotzdem 15 Monate, also auf diese 3 Monate kommts auch nicht mehr an. Da ist Weber aber wieder mal wie immer optimistisch. Bis anhin konnten er noch keinen Termin halten. Bitte korrigiert mich sollte diese Aussage falsch sein, mag mich nicht erinnern, dass etwas ohne Verzögerung über die Bühne ging.

Meiner Meinung nach sind die Modelle der Investoren immer noch an den 18 Monaten Zeithorizont geknüpft. Ok, das positive ist ja nun, dass es einen Zeithorizont gibt.

Wenn sich die FDA etwas kooperativ zeigen würde könnten sie die Zulassung ja auch gleich nach der Einreichung zulassen, schliesslich geht es um Parkinsonpatienten denen es mit Xadago besser geht.

Meine Physiotherapeutin hat mir vor kurzem erzählt dass ihr Mann an Parkinson leiden würde. Ich habe ihr dann zu einem Versuch mit Xadago geraten. Ihr Mann nimmt Xadago jetzt seit einigen Wochen und es soll ihm deutlich besser gehen.

 

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 25.11.2019
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 700


Ich könnte mir auch vorstellen, dass nach eingereichtem Antrag das ganze relativ zügig über die Bühne gehen könnte... Ich schätze auf grünes Licht im 1. Quartal 2017

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918

Heute hat es leider nur für einen kleinen Trade gereicht, statt der erhofften zwei oder drei. Eine Langfrist-Position halte ich, einfach mal zurückblättern und nachlesen, wenn man sich für meine Finanzen interessiert. Ich lösche meine Postings nie.

Das Gute ist: Die Volatilität ist zurück, und damit ergeben sich neue Möglichkeiten zum Traden. Ich weiss gar nicht, warum die meisten hier so gegen das Traden sind. Wollen Geld verdienen und kommen dann mit Moral - an der Börse! Unterhaltsam!

NB: Manche haben Vorstellungen von der FDA und den Zeithorizonten - Doppelt Unterhaltsam!

 

 

 

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 377
noch bleibt die hoffnung

liska hat am 26.07.2016 - 16:45 folgendes geschrieben:

 

füchslein wird nochmal ein körbchen "bei 15.30 füllen" wie das amen der kirche !

Ja vielleicht hat auch das schlaue Füchslein irgendwann einen Treffer. Ich warte immer noch darauf.....

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'614

Domtom01 hat am 26.07.2016 - 08:13 folgendes geschrieben:

Trading-Strategie heute: Früh zukaufen, dann abstossen, am frühen Nachmittag nochmal das gleiche Spiel.

Deine Trading- Strategie war aber so was von falsch! Kurz nach Eröffnung war das Tageshöchst mit 19.95 erreicht, hätte man Deine Strategie verfolgt hätte man Geld verloren!

http://classic.cash.ch/boerse/kursinfo/fullquote/Newron-Pharma/2791431/4/1

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Seiten