Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 6.720 CHF
  • 20.01.2020 17:30:12
50'935 posts / 0 new
Letzter Beitrag
nix_weiss
Bild des Benutzers nix_weiss
Offline
Zuletzt online: 27.01.2016
Mitglied seit: 10.02.2012
Kommentare: 1'345

wow nachkaufen ist angesagt.. wobei bis auf 15 runter ?! weiss ja nicht.. denke werde hier nochmals zuschlagen.. dann ev. weiter unten nochmals..

Cindy
Bild des Benutzers Cindy
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 08.04.2010
Kommentare: 901

ginger hat am 14.03.2014 - 10:20 folgendes geschrieben:

Klar der Markt zeigt heute Rot. Aber die Tendenz ist bei Newron doch ganz klar nach unten. Momentan gibts hier einfach nichts Kurstreibendes...

Das hast du jetzt aber ironisch gemeint - hoffe ich mal für dich. Nichts Kurstreibendes... tststs

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'418

ich denke es kommt darauf an was mit Ukraine läuft. Wenn dort keine Einigung erfolgt und mit der Abstimmung am Wochenende könnte hier noch mehr Druck entstehen. Dann gehts Montag generell nochmals eine Etage runter.

Wenn noch Feuergefechte usw dazu kommen, gute Nacht.

Massino
Bild des Benutzers Massino
Offline
Zuletzt online: 09.08.2019
Mitglied seit: 05.01.2012
Kommentare: 1'331

2brix hat am 14.03.2014 - 10:32 folgendes geschrieben:



ich denke es kommt darauf an was mit Ukraine läuft. Wenn dort keine Einigung erfolgt und mit der Abstimmung am Wochenende könnte hier noch mehr Druck entstehen. Dann gehts Montag generell nochmals eine Etage runter.


Wenn noch Feuergefechte usw dazu kommen, gute Nacht.


 genau so ist es....

rinazzi
Bild des Benutzers rinazzi
Offline
Zuletzt online: 09.01.2020
Mitglied seit: 30.05.2013
Kommentare: 346

axxy hat am 14.03.2014 - 09:35 folgendes geschrieben:



Die Instruktion an Swissquote muss vom Kontoinhaber erfolgen, d.h. ohne etwas unternommen zu haben sind die Titel frei. Dies kann mittels Verkaufsauftrag überprüft werden.


Dass Swissquote darauf aufmerksam gemacht werden muss, ist mir klar. Habe Swissquote entsprechend angeschrieben resp. die nötigen Dokumente geschickt. Seither aber noch nichts gehört. Daher wollte ich wissen, ob man dies ev. online sehen kann.


Aber danke dir für deine Rückmeldung!

Cindy
Bild des Benutzers Cindy
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 08.04.2010
Kommentare: 901

Neben dem allgemein schwachen Gesamtmarkt zeigt natürlich auch der gezielt gesetzte 20‘000er Block seine Wirkung… Würde mich nicht überraschen, wenn der noch weiter nach unten rutscht - denke aber nicht, dass der wirklich verkaufen will und hoffe deshalb, dass er auf die Schnauze fällt!

axxy
Bild des Benutzers axxy
Offline
Zuletzt online: 12.11.2019
Mitglied seit: 06.12.2013
Kommentare: 100

Die Strategie des Managements wurde uns Aktionären klar aufgezeigt. Die Entwicklung von Newron wird rasant weitergehen, davon sind die meisten überzeugt.

Trotz dem Kursrückgang auf unter 17.- gibt es einfach viel zu wenige Käufer, die auch auf diesem Niveau einsteigen wollen.    

Was sind die Gründe:

Die Investoren wurden einfach noch nicht vom Newron-Fieber erfasst. Es liegen möglicherweise noch zu wenige konkrete Ergebnisse vor. Jedenfalls sind mir in den letzten Wochen keine Empfehlungen von Analysten aufgefallen.

Auf Newron aufmerksam wurde ich im letzten Jahr durch mehrmalige positive Kommentare in einem Börsenbrief. 

nix_weiss
Bild des Benutzers nix_weiss
Offline
Zuletzt online: 27.01.2016
Mitglied seit: 10.02.2012
Kommentare: 1'345

ich denke wenn an der GV die erhöhung angenommen wird, deckt sich einer ein und lockt andere damit an.. dann geht es erst los vorher nicht..

Atlan
Bild des Benutzers Atlan
Offline
Zuletzt online: 18.01.2020
Mitglied seit: 04.09.2012
Kommentare: 767

Hallo Jungs wie gehts immer...

Wollt ihr wieder mal eine etwas andere Meinung lesen, wollt ihr wahrscheinlich nicht, poste sie hier aber trotzdem. Für alle jene die der irrigen Meinung sind das hier nichts schieflaufen kann und ihre letzen Batzen investiert haben....

F&W heute zu Biotech

Die wachsende Nervosität ist auch hierzulande spürbar. Stefan Weber, CEO des an der SIX Swiss Exchange kotierten italienischen Biotech-Unternehmens Newron, stellte an der Bilanzpressekonferenz bange die Frage, ob der Markt der mit knapp 200 Mio. Fr. bewerteten Gesellschaft genügend Zeit für den angestrebten Aufstieg zu einem Mid Cap zugestehe. Seit 25. Februar sind die Newron-Titel gut 9% gefallen. Die Gesellschaft verfügt noch über kein marktreifes Produkt.

Taifun
Bild des Benutzers Taifun
Offline
Zuletzt online: 10.01.2020
Mitglied seit: 11.04.2012
Kommentare: 1'300

Wobei man sich die Frage stellen sollte, welche Titel überbewertet sind und welche nicht. 

the winner takes it all!

Atlan
Bild des Benutzers Atlan
Offline
Zuletzt online: 18.01.2020
Mitglied seit: 04.09.2012
Kommentare: 767

Taifun hat am 15.03.2014 - 12:26 folgendes geschrieben:

Wobei man sich die Frage stellen sollte, welche Titel überbewertet sind und welche nicht. 

Biotech ist in den letzten Jahren absolut hervorragend gelaufen und zwar sehr breit. Was billig und teuer ist wird ja vielfach im Quervergeleich entschieden. Wenn jetzt die ganze Branche heftig konsolidieren würde, geht das ziemlich querbeet.

Sieht man ja auch z.B. bei Basilea sobald die Übernahmefantasie etwas abklingt geht es relativ schnell wieder runter, obwohl dort die Medikamentenentwicklung sehr weit ist. Man kann sich ja mal vorstellen wie das bei Firmen ist die noch nicht so weit sind, und Zeit und Zwischenfinanzierungen brauchen.

Taifun
Bild des Benutzers Taifun
Offline
Zuletzt online: 10.01.2020
Mitglied seit: 11.04.2012
Kommentare: 1'300

Klar, alle werden sie abstürzen querbeet. Von Basilea bis Roche bis zu Novartis alle samt am boden. Tja pech dann muss ich ja mit Newron einen Totalverlust erleiden. Ui, nein hilfe. Strongsellsellsell und am Montag beginnt noch der WW3.

Aber weist du was. Newron wird wie ein Fels in der Brandung stehen bleiben.

Du rätst jetzt den anderen die hier lesen zu verkaufen gell? Wegen einem FuW Artikel - sozusagen die Bild der Wirschaft. Schade für alle die's tun. Ich bleibe. 

Wie ich schon seit über 2 Jahren hier bin. Und rate mal wie viele von deiner Sorte hier schon gelabert haben was denn alles so passiert und warum Newron nur so und so viel Wert ist.

Die waren da bei 3.-, bei 5.- bei 7, bei 9,- ja ja und und und. Jetzt sind wir schon bei 17 und noch immer völlig unterbewertet. Mir soll's recht sein.

Jeder der jetzt geht und sich nacher in den A**** beisst weil der Kurs doch wieder höher notiert wird massgeblich mithelfen den Kurs noch weiter nach oben zu schrauben. Bis mal eine anständige Bewertung da ist.

Bis dahin :acute:

the winner takes it all!

Atlan
Bild des Benutzers Atlan
Offline
Zuletzt online: 18.01.2020
Mitglied seit: 04.09.2012
Kommentare: 767

Du bist wirklich ein Taifun .......

suchender
Bild des Benutzers suchender
Offline
Zuletzt online: 12.08.2014
Mitglied seit: 02.05.2010
Kommentare: 1'520

Der FuW-Bericht über die Biotech-Branche kommt mir vor wie ein Rundumschlag! Mann könnte auch sagen, die ganze Bankenbranche ist überbewertet ....... Ohne Unterschied ob es sich um eine Investmentbank, Kantonalbank, Schweizer-Bank oder um eine amerikanische Bank handelt..... Die FuW bleibt sich wenigstens treu, bringt wieder einen unseriösen Bericht und selbstverständlich wird auch Newron erwähnt. Ich werde den Verdacht nicht los, dass die FuW an allen Ecken und Enden sparen muss und zuwenig Geld für umfangreiche Recherchen hat. Zudem suchen vermutlich gute Journalisten einen besseren Arbeitgeber und die Zeitungsabonnenten schmilzen im Internetzeitalter vermutlich auch wie der Schnee in der Märzensonne.

Übrigens hat ja genau der CEO von Newron, Stefan Weber an der Info-Veranstaltung in Zürich die Überbewertung vieler amerikanischer Biotech-Titel angesprochen! Seine Aussage:"In den USA wäre Newron etwa das zweieinhalb-bis das dreifache seines jetzigen Aktienkurses bewertet!"

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Bei 17.- hat einer einen 20'000-er Block reingestellt, offenbar soll der Kurs nicht darüber hinaus steigen.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

nix_weiss
Bild des Benutzers nix_weiss
Offline
Zuletzt online: 27.01.2016
Mitglied seit: 10.02.2012
Kommentare: 1'345

genau weil sich einer nach der GV noch günstig eindecken möchte.. hofft dass die KE angenommen wird.

Cindy
Bild des Benutzers Cindy
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 08.04.2010
Kommentare: 901

Cindy hat am 14.03.2014 - 14:10 folgendes geschrieben:

Neben dem allgemein schwachen Gesamtmarkt zeigt natürlich auch der gezielt gesetzte 20‘000er Block seine Wirkung… Würde mich nicht überraschen, wenn der noch weiter nach unten rutscht - denke aber nicht, dass der wirklich verkaufen will und hoffe deshalb, dass er auf die Schnauze fällt!

Voilà - wusst ich's doch - von 17.20 auf 17.00 nach unten gerutscht Wink

Cindy
Bild des Benutzers Cindy
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 08.04.2010
Kommentare: 901

Für die Kapitalerhöhung und den Einstieg in den USA ist ein Kurs um die 17 als positiv zu werten - ein zu hoher ‚Einstiegskurs‘ würde den Einstieg mit grossen Investoren in den USA erschweren - schliesslich will ja jeder noch Gewinnchancen haben... Somit läuft eigentlich alles nach Plan und die 20‘000 Stück könnten sogar von Newron selbst kommen? Ist dieser Gedanke abwegig?

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Cindy hat am 17.03.2014 - 10:13 folgendes geschrieben:

Für die Kapitalerhöhung und den Einstieg in den USA ist ein Kurs um die 17 als positiv zu werten - ein zu hoher ‚Einstiegskurs‘ würde den Einstieg mit grossen Investoren in den USA erschweren - schliesslich will ja jeder noch Gewinnchancen haben... Somit läuft eigentlich alles nach Plan und die 20‘000 Stück könnten sogar von Newron selbst kommen? Ist dieser Gedanke abwegig?

Das deckt sich mit meinen Vermutungen.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 06.01.2020
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'524

Cindy hat am 17.03.2014 - 10:13 folgendes geschrieben:

Für die Kapitalerhöhung und den Einstieg in den USA ist ein Kurs um die 17 als positiv zu werten - ein zu hoher ‚Einstiegskurs‘ würde den Einstieg mit grossen Investoren in den USA erschweren - schliesslich will ja jeder noch Gewinnchancen haben... Somit läuft eigentlich alles nach Plan und die 20‘000 Stück könnten sogar von Newron selbst kommen? Ist dieser Gedanke abwegig?

Kann ich mir fast nicht vorstellen, dass die 20' von Newron kommen. da würden sie aber ein schlechtes signal aussenden wenn das so wäre. ein wenig selbstvertrauen sollte man schon auch noch haben. zum glück wissen wir es nicht von wem die sind.

 

ich denke eher dass der kurs von einem/mehreren investor gehalten resp. gedrückt wird bis sie ihre papierchen in ihren händen haben und die werden schauen, dass sie diese  zu einem spott preis bekommen. mal schauen wo der kurs in einem monat steht. eines ist sicher, dass im moment der preis zwischen Newron und dem möglichen Investor erst nach einer eventuellen KE verhandelt werden kann.

also das motto gilt : drücken was das zeug hält, was ziemlich gut gelingt.

 

nix_weiss
Bild des Benutzers nix_weiss
Offline
Zuletzt online: 27.01.2016
Mitglied seit: 10.02.2012
Kommentare: 1'345

wieso sollten diese nicht von newron sein ?! macht ja durchaus sinn den kurs halten zu wollen, damit nach einer KE (welche newron davon ausgeht dass diese angenommen wird) der preis unter 17 sehr attraktiv bleibt für weitere käufer...

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 06.01.2020
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'524

nix_weiss hat am 17.03.2014 - 15:02 folgendes geschrieben:



wieso sollten diese nicht von newron sein ?! macht ja durchaus sinn den kurs halten zu wollen, damit nach einer KE (welche newron davon ausgeht dass diese angenommen wird) der preis unter 17 sehr attraktiv bleibt für weitere käufer...


also nochmals, damit auch du das verstehst.


an der info veranstaltung hat herr weber persönlich folgende aussage getätigt :


in der USA wäre NWRN auf das 2-3 fache des jetzigen kurs bewertet. jetzt gibt es 2 möglichkeiten :


1. herschenken, zu einem kurs von 15 - 16.5 was durchaus so sein könnte.


2. ein wenig mehr vertrauen in die eigene firma haben und den kurs stützen.


 


im ersten fall stellt NWRN 20' zu verkauf rein, so wie du das für sinnvoll hälst


im zweiten fall stütz / treibt NWRN den kurs, so wie ich es als sinnvoll erachte


 


wenn das ding doch so massiv unterbewertet ist wäre die variante 2 nicht die bessere für uns alle?


anderst gesagt : wenn 18 - 20 nicht mehr attraktiv sein sollte, dann muss du dir dein investment hier generell überdenken. 

nix_weiss
Bild des Benutzers nix_weiss
Offline
Zuletzt online: 27.01.2016
Mitglied seit: 10.02.2012
Kommentare: 1'345

also meine sicht auch für dich nochmal zum besser verstehen..

kann mir gut vorstellen das variante-1 (allerdings von 16-17) von newron mit dem 20k verteidigt werden soll.. bis KE und ev. neue deals getätigt wurden.. danach läufts von selber... und wir hüpfen über die 20ig..

deine variante-2 ist zu früh.. die kommt später.. da er ja die 30 erreichen will und es dann ev. unterstützung braucht.. ev. noch in diesem jahr !

und wieso nicht genug attraktiv bei 18-20 ?! wenn mir versprochen wird diese zu 17 zu bekommen.. und auch weiss dass andere diese für 17 erhalten haben, oder es sogar der gleiche ist der mehr will, wieso soll ich dann freiwillig auf zwei bis drei franken verzichten ?! geiz ist geil !

 

 

 

rohr
Bild des Benutzers rohr
Offline
Zuletzt online: 30.05.2014
Mitglied seit: 04.10.2013
Kommentare: 148

Nur drei Firmen schließen heute beschissener als Newron. Shit

Massino
Bild des Benutzers Massino
Offline
Zuletzt online: 09.08.2019
Mitglied seit: 05.01.2012
Kommentare: 1'331


seit paar tagen sieht das OB. auf der Kaufseite sehr durstig aus......

wo sind die Käufer ?

 

 

nix_weiss
Bild des Benutzers nix_weiss
Offline
Zuletzt online: 27.01.2016
Mitglied seit: 10.02.2012
Kommentare: 1'345

Massino hat am 17.03.2014 - 17:36 folgendes geschrieben:


seit paar tagen sieht das OB. auf der Kaufseite sehr durstig aus......

wo sind die Käufer ?

 

 

immer noch in der krim kriese.. hoffen auf tiefere kurse...

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

nix_weiss hat am 17.03.2014 - 17:03 folgendes geschrieben:

also meine sicht auch für dich nochmal zum besser verstehen..

kann mir gut vorstellen das variante-1 (allerdings von 16-17) von newron mit dem 20k verteidigt werden soll.. bis KE und ev. neue deals getätigt wurden.. danach läufts von selber... und wir hüpfen über die 20ig..

deine variante-2 ist zu früh.. die kommt später.. da er ja die 30 erreichen will und es dann ev. unterstützung braucht.. ev. noch in diesem jahr !

und wieso nicht genug attraktiv bei 18-20 ?! wenn mir versprochen wird diese zu 17 zu bekommen.. und auch weiss dass andere diese für 17 erhalten haben, oder es sogar der gleiche ist der mehr will, wieso soll ich dann freiwillig auf zwei bis drei franken verzichten ?! geiz ist geil !

 

 

 

Ich sehe das auch so, schliesslich soll die KE ja viel Neugeld in die Kasse spülen!

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Cindy
Bild des Benutzers Cindy
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 08.04.2010
Kommentare: 901

Unter 16 soll die Aktie dann aber offenbar doch nicht fallen, knapp 8‘000 Stk. bei 16 eingestellt… Spielchen, Spielchen – hoffentlich macht uns die Krim-Krise keinen Strich durch die Rechnung!

Miguelito
Bild des Benutzers Miguelito
Offline
Zuletzt online: 05.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2010
Kommentare: 1'351

Versteht Ihr jetzt den Plan ???? Die Aktie soll unter 17 gehalten werden damit die Finanzierung mit einem Aufschlag präsentiert werden kann.


Viel Geduld

Erfolg mit Verstand

Cindy
Bild des Benutzers Cindy
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 08.04.2010
Kommentare: 901

Der Plan scheint logisch - nun hoffe ich, dass er aufgeht!

Seiten