Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 7.200 CHF
  • -2.31% -0.170
  • 05.12.2019 17:31:04
50'739 posts / 0 new
Letzter Beitrag
cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 370
Weiterer Verlauf

Was denkt ihr, wie wird sich der Kurs in den nächsten Tagen/Wochen verhalten? Habe ein Teil meiner Aktien gestern verkauft und möchte natürlich wieder bei tieferen Kursen aufstocken....! Was denkt ihr wie weit wird der Titel wieder sinken unter normalen Umständen, also keine schlechte News oder sonstiges.

Für Tipps von Profis wäre ich dankbar.....Die gibt es ja zu genüge hier im Forum.

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 28.11.2019
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 889

Schwierig zu sagen...sieht man auch an den ratlosen "Daumenrunterdrücker"....

Der upside- trend wurde bereits wieder unterbrochen, schön wäre wenn wir piumeno um die 18 bleiben würden. Ein Anziehen des Kurses sehe ich erst, wenn das Ding in den USA durch ist. Bis dahin bestensfalls horizontal bzw. abbröckeln des Kurses..

Es braucht also Geduld. Ich bin nach wie vor 25% in der Buchmiese, von dem her brauch ich mir diese Gedanken eh nicht zu machen. Das wird jetzt ausgesessen, alles oder nichts.

good luck

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'508

cashspotter hat am 27.07.2016 - 15:24 folgendes geschrieben:

Was denkt ihr, wie wird sich der Kurs in den nächsten Tagen/Wochen verhalten? Habe ein Teil meiner Aktien gestern verkauft und möchte natürlich wieder bei tieferen Kursen aufstocken....! Was denkt ihr wie weit wird der Titel wieder sinken unter normalen Umständen, also keine schlechte News oder sonstiges.

Für Tipps von Profis wäre ich dankbar.....Die gibt es ja zu genüge hier im Forum.

der fahrplan ist nun für die ganze pipeline klar und üblicherweise wird im vorfeld der kurs anziehen. ich hätte zum jetzigen zeitpunkt nicht verkauft eher noch aufgestockt. glaube nicht, dass du sie noch wesentlich günstiger bekommst und schon gar nicht zu den vorstellungen des füchsleins Smile

 

Tengri Lethos
Bild des Benutzers Tengri Lethos
Offline
Zuletzt online: 04.12.2019
Mitglied seit: 10.11.2013
Kommentare: 1'330

Ich bin Ende Juni zu CHF 14.85 wieder eingestiegen. Erstes Kursziel CHF 17.10 (15% Anstieg).

Weitere Kursziele CHF 19.80, CHF 22 und CHF 27.85.

Bei CHF 17.10 habe ich nicht verkauft, weil ich weder Cash nötig hatte noch aussichtsreichere Kandidaten auf dem Schirm.

Nun folgt ein Hätte-Satz: Hätte ich irgendwann vor der gestrigen Eröffnung zu CHF 19.80 reingestellt, wären sie gegangen. Ich hätte dann sogleich wieder eine Kauforder zu CHF 18.10 gesetzt, und auch diese wäre gestern oder heute wohl ausgeführt worden.

Habe ich aber alles nicht, daher warte ich erneut auf die CHF 19.80 und entscheide neu. Dass der Kurs ohne schlechte News noch einmal unter CHF 17 rutscht, glaube ich eher weniger, weil ab September/Oktober weitere Infos zu den anderen Produktekandidaten zu erwarten sind: Also keine endlose Durststrecke wie sonst bei NWRN des öfteren zu beobachten war.

Just my 5 cents ...

<gelöscht>

Kurs wird nun langsam aber stetig bis herbst etappenweise raufgehen... Richtung 30-35!

schlechte news sind bis dahin keine mehr zu befürchten...

xadago ist soweit durch und investoren decken sich nun langsam ein...

simon89
Bild des Benutzers simon89
Offline
Zuletzt online: 03.10.2017
Mitglied seit: 16.09.2012
Kommentare: 158

Sarizotan hat am 27.07.2016 - 17:33 folgendes geschrieben:

Kurs wird nun langsam aber stetig bis herbst etappenweise raufgehen... Richtung 30-35!

schlechte news sind bis dahin keine mehr zu befürchten...

xadago ist soweit durch und investoren decken sich nun langsam ein...

Ich erwarte kurzfristig eher nochmals einen kleinen Rücksetzer auf 17.50. Die letzten verbliebenen Zocker werden ihre Stücke sowieso wieder schmeissen. Von dort aus erhoffe ich mir mit ruhiger Börsenlage bis zur Veröffentlichung des Halbjahresbericht 2016 am 15. September eine langsame Kurssteigerung Richtung 21-23 Franken.

Dieses Ziel empfinde ich als nicht utopisch. Bin da ziemlich vorsichtig optimistisch geworden.

Mich würde es nicht wundern, wenn Newron die neue Zulassungseinreichung wieder versaut oder den Termin November nicht einhalten wird. Und sowieso, schlechte News kann es trotzdem immer geben, ansonsten wären wir alle reich und keine Aktie würde sinken, sondern nur steigen oder stagnieren*cray2*.

Sollte dein Kursziel allerdings bereits im September eintreffen, hätte ich selbstverständlich auch nichts dagegen *drinks*. Erwarte die 35 aber erst Mitte 2017, bei hoffentlich positiver Zulassung.

Bis dann euch allen gutes Gelingen*good*.

Buenavista
Bild des Benutzers Buenavista
Offline
Zuletzt online: 29.09.2017
Mitglied seit: 27.02.2015
Kommentare: 80
Newron wird salonfähig und avanciert zu „must have“ Investment

Xadago:

Wie @Sarizotan schon verlautete der Kurs wird allein schon wegen Xadago und dessen Meldung der FDA kontinuierlich in den nächsten Monaten weit über die 20 steuern. Durch die Wiedereinreichung des Zulassungsantrags (New Drug Application, bei der NDA) mit dem beschleunigten Verfahren kann schon im 1. Quartal 2017 mit einem positiven Entscheid gerechnet werden. Vorausgesetzt die Eingabe erfolgt wie angekündigt im November. Davon gehe ich mal aus.

Noch im 2016 kommt die Bekanntgabe der Lizenzvergabe  von NW-3509

Da geht sowieso die Post ab

Für den weiteren Verlauf leg ich jetzt noch einen drauf:

Thema: Kapitalerhöhung KE

-Aktuell: Newron ist bis ins 2017 finanziert.

-Wie Herr Weber schon erwähnt braucht er diese KE um unvorhergesehenen Situationen zu begegnen.

-Aus Einnahmen aus Meilensteinzahlungen durch Zambon könnte in extremis also nicht rechtzeitig zugegriffen werden.

-Sarizotan würde erst 2018 Erträge bringen

-Ausgaben 2016 sind erheblich, da Mehraufwand in div. Bereichen die kosten in die Höhe treiben.

Eine KE ist somit aus Sicherheitsgründen im 2016 unumgänglich, einzig Erlöse aus der Lizenzvergabe würde eine KE als Luxus deklarieren.

Um diese rechtzeitig und im richtigen Moment (wie an uns Aktionäre) versprochene Ausübung optimal auszuüben, bleiben meines Erachtens nur 2 Möglichkeiten:

Nach der kürzlichen Meldung (also jetzt): FDA benötigt keine weiteren Studien…

oder

die noch kommende über die Lizenzvergabe von NW-3509

Wäre die Situation mit NW3509 keine Sichere Angelegenheit, Herr Weber würde mit der KE nicht zuwarten und sie somit jetzt schon realisieren.

Ist er sich jedoch der Sache mit NW-3509 sicher, (Phase-II-Studie von Evenamide NW-3509 wie schon gemeldet lieferte hervorragende Resultate, gehe davon aus das Interessenten schon vorhanden) wird er nach Bekanntgabe der Lizenzvergabe die KE ausüben. Was für uns und Newron nur positiv zu werten ist.

Das heißt wird die KE in den nächsten Wochen nicht ausgeführt, können wir getrost von einem erfolgreichen Abschluss der Lizenzvergabe von NW-3509 ausgehen.

Somit sind alle Investierten für die nächsten 4 bis 10 Monate (Sarizotan noch nicht mal berücksichtigt) in einer einmaligen und hervorragenden Situation. Ich glaube nicht das sich das in den nächsten Jahren in dieser oder ähnlichen Form so wiederholen wird.

Und noch was, schon die Gefahr einer Übernahme rechtfertigt hier dauernd und genügend Investiert zu bleiben. Da hat @Kapi vollkommen Recht denn der Verlauf (Interventionen) des Kurses unterstreicht die Gefahr erheblich.

 

Schlussfolgerung: Newron ist mehr als begehrt, sei es als Invest oder als Braut                    

Buenavista

 

blabla
Bild des Benutzers blabla
Offline
Zuletzt online: 03.12.2019
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 467

Buenavista hat am 27.07.2016 - 21:36 folgendes geschrieben:

Xadago:

Wie @Sarizotan schon verlautete der Kurs wird allein schon wegen Xadago und dessen Meldung der FDA kontinuierlich in den nächsten Monaten weit über die 20 steuern. Durch die Wiedereinreichung des Zulassungsantrags (New Drug Application, bei der NDA) mit dem beschleunigten Verfahren kann schon im 1. Quartal 2017 mit einem positiven Entscheid gerechnet werden. Vorausgesetzt die Eingabe erfolgt wie angekündigt im November. Davon gehe ich mal aus.

Noch im 2016 kommt die Bekanntgabe der Lizenzvergabe  von NW-3509

Da geht sowieso die Post ab

Für den weiteren Verlauf leg ich jetzt noch einen drauf:

Thema: Kapitalerhöhung KE

-Aktuell: Newron ist bis ins 2017 finanziert.

-Wie Herr Weber schon erwähnt braucht er diese KE um unvorhergesehenen Situationen zu begegnen.

-Aus Einnahmen aus Meilensteinzahlungen durch Zambon könnte in extremis also nicht rechtzeitig zugegriffen werden.

-Sarizotan würde erst 2018 Erträge bringen

-Ausgaben 2016 sind erheblich, da Mehraufwand in div. Bereichen die kosten in die Höhe treiben.

Eine KE ist somit aus Sicherheitsgründen im 2016 unumgänglich, einzig Erlöse aus der Lizenzvergabe würde eine KE als Luxus deklarieren.

Um diese rechtzeitig und im richtigen Moment (wie an uns Aktionäre) versprochene Ausübung optimal auszuüben, bleiben meines Erachtens nur 2 Möglichkeiten:

Nach der kürzlichen Meldung (also jetzt): FDA benötigt keine weiteren Studien…

oder

die noch kommende über die Lizenzvergabe von NW-3509

Wäre die Situation mit NW3509 keine Sichere Angelegenheit, Herr Weber würde mit der KE nicht zuwarten und sie somit jetzt schon realisieren.

Ist er sich jedoch der Sache mit NW-3509 sicher, (Phase-II-Studie von Evenamide NW-3509 wie schon gemeldet lieferte hervorragende Resultate, gehe davon aus das Interessenten schon vorhanden) wird er nach Bekanntgabe der Lizenzvergabe die KE ausüben. Was für uns und Newron nur positiv zu werten ist.

Das heißt wird die KE in den nächsten Wochen nicht ausgeführt, können wir getrost von einem erfolgreichen Abschluss der Lizenzvergabe von NW-3509 ausgehen.

Somit sind alle Investierten für die nächsten 4 bis 10 Monate (Sarizotan noch nicht mal berücksichtigt) in einer einmaligen und hervorragenden Situation. Ich glaube nicht das sich das in den nächsten Jahren in dieser oder ähnlichen Form so wiederholen wird.

Und noch was, schon die Gefahr einer Übernahme rechtfertigt hier dauernd und genügend Investiert zu bleiben. Da hat @Kapi vollkommen Recht denn der Verlauf (Interventionen) des Kurses unterstreicht die Gefahr erheblich.

 

Schlussfolgerung: Newron ist mehr als begehrt, sei es als Invest oder als Braut                    

Buenavista

 

Phase II Daten zu NW-3509 folgen, Stand heute, im November 2016. Vorher wird sicherlich kein Lizenzdeal abgeschlossen.

https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT02624167?term=Newron&rank=2

Buenavista
Bild des Benutzers Buenavista
Offline
Zuletzt online: 29.09.2017
Mitglied seit: 27.02.2015
Kommentare: 80
blabla

Hat ja auch niemand behauptet das Lizenzdeal vor November abgeschlossen

Nicht nur blabla auch mal lesen...

Noch im 2016 kommt die Bekanntgabe der Lizenzvergabe  von NW-3509

Das heißt wird die KE in den nächsten Wochen nicht ausgeführt, können wir getrost von einem erfolgreichen Abschluss der Lizenzvergabe von NW-3509 ausgehen. = zukunft!

Ist er sich jedoch der Sache mit NW-3509 sicher, (Phase-II-Studie von Evenamide NW-3509 wie schon gemeldet lieferte hervorragende Resultate, gehe davon aus das Interessenten schon vorhanden) wird er nach Bekanntgabe der Lizenzvergabe die KE ausüben. Was für uns und Newron nur positiv zu werten ist.

"Nachweis der antipsychotischen Wirksamkeit als Zusatztherapie zu Antipsychotika in laufender Phase-II-Studie würde auf alternativen Ansatz zur Behandlung von Schizophrenie hindeuten.

und dann:

Laufende Phase-II-Studie von Evenamide (NW-3509) deutet auf alternativen Ansatz zur Behandlung von Schizophrenie hin.

Die Daten werden jetzt noch aufbereitet Weber hat schon längst eine Einschätzung über Nebenwirkung und die Wirksamkeit der phase 2 Studie:

habe übrigens am 2. September folgendes gepostet:

NW-3509: Lizenzvergabe noch Q4 2016 in Aussicht

Buenavista

 

blabla
Bild des Benutzers blabla
Offline
Zuletzt online: 03.12.2019
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 467

blabla hat am 27.07.2016 - 22:07 folgendes geschrieben:

Buenavista hat am 27.07.2016 - 21:36 folgendes geschrieben:

 

Ist er sich jedoch der Sache mit NW-3509 sicher, (Phase-II-Studie von Evenamide NW-3509 wie schon gemeldet lieferte hervorragende Resultate, gehe davon aus das Interessenten schon vorhanden) wird er nach Bekanntgabe der Lizenzvergabe die KE ausüben. Was für uns und Newron nur positiv zu werten ist.

Das heißt wird die KE in den nächsten Wochen nicht ausgeführt, können wir getrost von einem erfolgreichen Abschluss der Lizenzvergabe von NW-3509 ausgehen.

 

 

Phase II Daten zu NW-3509 folgen, Stand heute, im November 2016. Vorher wird sicherlich kein Lizenzdeal abgeschlossen.

https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT02624167?term=Newron&rank=2

Du hast mich wohl missverstanden. Ich sagte lediglich, dass zuerst mal mindestens bis November 2016 (sofern keine Verzögerungen eintreten) gewartet werde muss, bis Phase II Daten zu NW-3509 verfügbar sind.

Es ist meiner Meinung nach naiv, jetzt schon von positiven Daten dieser Studie auszugehen. Liest man deinen Beitrag, hört sich alles so an, als sei dies nur noch reine Formsache. Ein scheitern dieser Phase II Studie kann nicht einfach so ausgeschlossen werden.

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'508

Buenavista hat am 27.07.2016 - 21:36 folgendes geschrieben:

Xadago:

Wie @Sarizotan schon verlautete der Kurs wird allein schon wegen Xadago und dessen Meldung der FDA kontinuierlich in den nächsten Monaten weit über die 20 steuern. Durch die Wiedereinreichung des Zulassungsantrags (New Drug Application, bei der NDA) mit dem beschleunigten Verfahren kann schon im 1. Quartal 2017 mit einem positiven Entscheid gerechnet werden. Vorausgesetzt die Eingabe erfolgt wie angekündigt im November. Davon gehe ich mal aus.

Noch im 2016 kommt die Bekanntgabe der Lizenzvergabe  von NW-3509

Da geht sowieso die Post ab

Für den weiteren Verlauf leg ich jetzt noch einen drauf:

Thema: Kapitalerhöhung KE

-Aktuell: Newron ist bis ins 2017 finanziert.

-Wie Herr Weber schon erwähnt braucht er diese KE um unvorhergesehenen Situationen zu begegnen.

-Aus Einnahmen aus Meilensteinzahlungen durch Zambon könnte in extremis also nicht rechtzeitig zugegriffen werden.

-Sarizotan würde erst 2018 Erträge bringen

-Ausgaben 2016 sind erheblich, da Mehraufwand in div. Bereichen die kosten in die Höhe treiben.

Eine KE ist somit aus Sicherheitsgründen im 2016 unumgänglich, einzig Erlöse aus der Lizenzvergabe würde eine KE als Luxus deklarieren.

Um diese rechtzeitig und im richtigen Moment (wie an uns Aktionäre) versprochene Ausübung optimal auszuüben, bleiben meines Erachtens nur 2 Möglichkeiten:

Nach der kürzlichen Meldung (also jetzt): FDA benötigt keine weiteren Studien…

oder

die noch kommende über die Lizenzvergabe von NW-3509

Wäre die Situation mit NW3509 keine Sichere Angelegenheit, Herr Weber würde mit der KE nicht zuwarten und sie somit jetzt schon realisieren.

Ist er sich jedoch der Sache mit NW-3509 sicher, (Phase-II-Studie von Evenamide NW-3509 wie schon gemeldet lieferte hervorragende Resultate, gehe davon aus das Interessenten schon vorhanden) wird er nach Bekanntgabe der Lizenzvergabe die KE ausüben. Was für uns und Newron nur positiv zu werten ist.

Das heißt wird die KE in den nächsten Wochen nicht ausgeführt, können wir getrost von einem erfolgreichen Abschluss der Lizenzvergabe von NW-3509 ausgehen.

Somit sind alle Investierten für die nächsten 4 bis 10 Monate (Sarizotan noch nicht mal berücksichtigt) in einer einmaligen und hervorragenden Situation. Ich glaube nicht das sich das in den nächsten Jahren in dieser oder ähnlichen Form so wiederholen wird.

Und noch was, schon die Gefahr einer Übernahme rechtfertigt hier dauernd und genügend Investiert zu bleiben. Da hat @Kapi vollkommen Recht denn der Verlauf (Interventionen) des Kurses unterstreicht die Gefahr erheblich.

 

Schlussfolgerung: Newron ist mehr als begehrt, sei es als Invest oder als Braut                    

Buenavista

 

@Buena
danke für dein post.

grundsätzlich bin ich mit dir einig ausser KE / 3509.

jetzt eine KE durchzuführen wäre ja sowas von schwachsinnig. wenn die KE nicht in den nächsten wochen durchgeführt wird, hat das überhaupt nichts mit positiven daten von 3509 zu tun. zu diesem aktuellen kurs macht man sicher keine KE. Ich halte ja nicht sehr viel von Weber, aber so blöd wird er dann wohl kaum sein.
 

Buenavista
Bild des Benutzers Buenavista
Offline
Zuletzt online: 29.09.2017
Mitglied seit: 27.02.2015
Kommentare: 80

@per

Der Zeitpunkt eine KE auszuüben hängt wie du es sagst einerseits davon ab wo der Kurs steht, andererseits besteht ja auch ein beschränktes Zeitfenster, und er muss ja auch abschätzen wo der Kurs in den nächsten Monaten sich hinbewegen könnte, denn nehmen wir mal an Stefan Weber und Dr. Ravi Anand, hätten als sie wegen des FDA Entscheides unter Druck kamen mit folgenden Aussagen nur geblufft:

23. März 2016:

Nachweis der antipsychotischen Wirksamkeit als Zusatztherapie zu Antipsychotika in laufender Phase-II-Studie würde auf alternativen Ansatz zur Behandlung von Schizophrenie hindeuten

5. April 2016 gesteigerte Aussage:

Laufende Phase-II-Studie von Evenamide (NW-3509) deutet auf alternativen Ansatz zur Behandlung von Schizophrenie hin

Juni 2016:

Evenamide(NW-3509) in Schizophrenia
•Phase II results Q4/2016
•License transaction

Und es würde mit NW-3509 keine Lizenzvergabe zustande kommen was meinst du in welche Richtung würde der Kurs wohl gehen. Und mit anderen Einnahmen ausser Erlös Xadago dürfte er bis 2. Halbjahr 2017 nicht rechnen. Hingegen werden die Ausgaben durch die Verzögerungen zunehmen.

Aus diesem Hintergrund meine Aussage je länger das Ausbleiben der KE desto grösser die Wahrscheinlichkeit NW-3509 wird zum Erfolg. 

Richtig Weber ist nicht blöd und er wird sich Überlegungen zum besten Zeitpunkt einer KE somit genau überlegt haben.

Das ist eigentlich meine Kernaussage.    Gruss Buenavista

PS. Dass der Kurs sich zurzeit noch lächerlich tief befindet ist uns wohl allen klar.

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'508

Buenavista hat am 28.07.2016 - 10:58 folgendes geschrieben:

@per

Der Zeitpunkt eine KE auszuüben hängt wie du es sagst einerseits davon ab wo der Kurs steht, andererseits besteht ja auch ein beschränktes Zeitfenster, und er muss ja auch abschätzen wo der Kurs in den nächsten Monaten sich hinbewegen könnte, denn nehmen wir mal an Stefan Weber und Dr. Ravi Anand, hätten als sie wegen des FDA Entscheides unter Druck kamen mit folgenden Aussagen nur geblufft:

23. März 2016:

Nachweis der antipsychotischen Wirksamkeit als Zusatztherapie zu Antipsychotika in laufender Phase-II-Studie würde auf alternativen Ansatz zur Behandlung von Schizophrenie hindeuten

5. April 2016 gesteigerte Aussage:

Laufende Phase-II-Studie von Evenamide (NW-3509) deutet auf alternativen Ansatz zur Behandlung von Schizophrenie hin

Juni 2016:

Evenamide(NW-3509) in Schizophrenia
•Phase II results Q4/2016
•License transaction

Und es würde mit NW-3509 keine Lizenzvergabe zustande kommen was meinst du in welche Richtung würde der Kurs wohl gehen. Und mit anderen Einnahmen ausser Erlös Xadago dürfte er bis 2. Halbjahr 2017 nicht rechnen. Hingegen werden die Ausgaben durch die Verzögerungen zunehmen.

Aus diesem Hintergrund meine Aussage je länger das Ausbleiben der KE desto grösser die Wahrscheinlichkeit NW-3509 wird zum Erfolg. 

Richtig Weber ist nicht blöd und er wird sich Überlegungen zum besten Zeitpunkt einer KE somit genau überlegt haben.

Das ist eigentlich meine Kernaussage.    Gruss Buenavista

PS. Dass der Kurs sich zurzeit noch lächerlich tief befindet ist uns wohl allen klar.

da hast du recht, dass man die aussagen von Weber mit grösster vorsicht zur kenntnis nehmen muss.

 

zu deinen ausführungen habe ich probleme dir zu folgen, I checks eifach ned was du meinsch.

Buenavista
Bild des Benutzers Buenavista
Offline
Zuletzt online: 29.09.2017
Mitglied seit: 27.02.2015
Kommentare: 80
Ganz Simpel

Nehmen wir an Newron ist nur bis Mitte 2017 Liquid. Herr Weber muss sich also Gedanken machen wann ist der beste Zeitpunkt um durch eine KE Mittel sprich Geld zu generieren. Logischerweise wann der Kurs im Aufwind und am höchsten ist und das eben bevor das Geld ausgeht.

Zum einen kann er jetzt  in dieser Phase unter der positiven FDA Mitteilung das bewerkstelligen zum Aktuellen Kurs. Nehmen wir mal an zum Beispiel  a 19Fr.

Oder wenn Anand und Weber wie von ihnen gelobt NW-3509 auf der Erfolgsspur sieht, da kann er die KE eben bis Q4 hinauszögern im Wissen der Kurs wird dort massiv ansteigen.

Würde NW-3509 von ihnen nur hochgejubelt ohne Substanz dann wären sie sich bewusst dass der Kurs in Q4 2016 und Q1 2017 unter den aktuellen Kurs liegen würde und zwar deutlich unter 15.-, deshalb würde er in der jetzigen Phase die KE ausführen ~19.00 Fr.

Mit dem Ausgang von NW-3509 kommt somit ihre Glaubwürdigkeit auf den Prüfstand

Klar wäre es besser eine KE bei 30.- auszuüben jedoch muss das innerhalb der nächsten 6 Monate (Liquidität) geschehen. Somit komme ich zum Schluss bei negativer Aussicht (NW-3509) kann man mit der KE nicht zulange zuwarten, bei positiver Aussicht jedoch schon.

Und glaubt mir das Wissen um das Potential von NW-3509 das kennen beide Haargenau.

Bin somit also auch gespannt wann die KE kommt, und diese These so stimmt?

So ich hoffe nun man kann meinen Ausführungen folgen. Buenavista

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'508

Buenavista hat am 28.07.2016 - 14:18 folgendes geschrieben:

Nehmen wir an Newron ist nur bis Mitte 2017 Liquid. Herr Weber muss sich also Gedanken machen wann ist der beste Zeitpunkt um durch eine KE Mittel sprich Geld zu generieren. Logischerweise wann der Kurs im Aufwind und am höchsten ist und das eben bevor das Geld ausgeht.

Zum einen kann er jetzt  in dieser Phase unter der positiven FDA Mitteilung das bewerkstelligen zum Aktuellen Kurs. Nehmen wir mal an zum Beispiel  a 19Fr.

Oder wenn Anand und Weber wie von ihnen gelobt NW-3509 auf der Erfolgsspur sieht, da kann er die KE eben bis Q4 hinauszögern im Wissen der Kurs wird dort massiv ansteigen.

Würde NW-3509 von ihnen nur hochgejubelt ohne Substanz dann wären sie sich bewusst dass der Kurs in Q4 2016 und Q1 2017 unter den aktuellen Kurs liegen würde und zwar deutlich unter 15.-, deshalb würde er in der jetzigen Phase die KE ausführen ~19.00 Fr.

Mit dem Ausgang von NW-3509 kommt somit ihre Glaubwürdigkeit auf den Prüfstand

Klar wäre es besser eine KE bei 30.- auszuüben jedoch muss das innerhalb der nächsten 6 Monate (Liquidität) geschehen. Somit komme ich zum Schluss bei negativer Aussicht (NW-3509) kann man mit der KE nicht zulange zuwarten, bei positiver Aussicht jedoch schon.

Und glaubt mir das Wissen um das Potential von NW-3509 das kennen beide Haargenau.

Bin somit also auch gespannt wann die KE kommt, und diese These so stimmt?

So ich hoffe nun man kann meinen Ausführungen folgen. Buenavista

ok, alles klar

die KE wird so oder so solange wie möglich hinausgezögert bis der kurs möglichst passt. ob das dann so einfach ist wird sich zeigen. glaube auch, das weber und anand das potential von 3509 sehr genau kennen. unabhängig von positiven oder schlechten daten werden sie 3509 hochjubeln. das selbe hat ja weber mit safi vor dem FDA entscheid ebenfalls gemacht im wissen, dass es wohl ein CRL gibt. so nun ist alles gesagt, thema begraben wir werden den zeitpunkt erfahren Smile

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 370
zu früh verkauft

Habe wohl wirklich zu früh verkauft.....habe zwar nichts gegen steigende Kurse da ich ja immer noch genügend Anzahl Aktien habe, aber im Moment hätte ich mal auch nichts gegen sinkende Kurse um wieder aufstocken zu können.

So jetzt könnt ihr wieder Daumen/Pfeil nach unten drücken.......

<gelöscht>

endlich endlich werden wir morgen wieder eine 2 an erster stelle sehen... Bin extrem gespannt, gut möglich dass wir morgen richtig durchstarten mit 20-30% plus und nächste woche die fortsetzung richtung 30...

nur so ein bauchgefühl!!!

 

Mr.Wrong
Bild des Benutzers Mr.Wrong
Offline
Zuletzt online: 02.12.2019
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 149

Sehr gut möglich!! Good Drinks Yes 3 

Buenavista
Bild des Benutzers Buenavista
Offline
Zuletzt online: 29.09.2017
Mitglied seit: 27.02.2015
Kommentare: 80
Xadago wichtiges Produkt gegen Parkinson Morbus

Newron wieder mal positiv in der internationalen Presse:

Aktueller Bericht über Progression Parkinson Morbus und deren Bekämpfung.

Und mittendrin Newron mit Xadago unter dem Vermerk:

Einige der wichtigsten Produkte in der Pipeline u.a. Newron Pharmaceuticals "MAO-B-Inhibitor Safinamide (Xadago).

http://www.erienewsnow.com/story/32563500/parkinsons-disease-therapeutics-market-is-expected-to-grow-by-forecasted-year-2019-hexa-research

Der Express kommt ins Rollen, Newron und die FDA sind jetzt gefordert.

Aus unzähligen Mosaiksteinchen erhebt sich langsam aber stetig der Erfolg.

So kann es weitergehen. Fortsetzung folgt Buenavista

Buenavista
Bild des Benutzers Buenavista
Offline
Zuletzt online: 29.09.2017
Mitglied seit: 27.02.2015
Kommentare: 80

Newron wieder mal positiv in der internationalen Presse:

Bericht über Progression Parkinson Morbus und deren Bekämpfung.

Und mittendrin Newron mit Xadago unter dem Vermerk:

Einige der wichtigsten Produkte in der Pipeline u.a. Newron Pharmaceuticals "MAO-B-Inhibitor Safinamide (Xadago).

http://www.erienewsnow.com/story/32563500/parkinsons-disease-therapeutics-market-is-expected-to-grow-by-forecasted-year-2019-hexa-research

Der Express kommt ins Rollen, Newron und die FDA sind jetzt gefordert.

Aus unzähligen Mosaiksteinchen erhebt sich langsam aber stetig der Erfolg,  auch wenn der Beitrag zum Teil von 2014 aufgefrischt scheint ist Newron wieder im positiven Sinne auf den Traktanden. Mögliche Investoren kaufen die Bezahlversion sind dafür aber auch mit aktuellen Zahlen konfrontiert damit sie eben auch perlen wie Newron entdecken. Das ist Marketing.

 Fortsetzung folgt Buenavista

walerian
Bild des Benutzers walerian
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 167

So mit 50% plus rechne ich auch heute

zuchtbulle78
Bild des Benutzers zuchtbulle78
Offline
Zuletzt online: 02.08.2019
Mitglied seit: 03.07.2015
Kommentare: 48
50%?

und du rechnest sicher auch damit, dass du am Samstag noch im Euro-Million gewinnst und am Montag heiratest und am Dienstag die Scheidung einreichst.

 

Ich rechne damit, dass du noch viel an Erfahrung gewinnst, mehr aber vorderhand nicht Wink

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'630

zuchtbulle78 hat am 29.07.2016 - 08:36 folgendes geschrieben:

und du rechnest sicher auch damit, dass du am Samstag noch im Euro-Million gewinnst und am Montag heiratest und am Dienstag die Scheidung einreichst.

 

Ich rechne damit, dass du noch viel an Erfahrung gewinnst, mehr aber vorderhand nicht Wink

Ich denke mal, die 50% waren ironisch gemeint und bezogen sich auf die Aussage von Sarizotan, dass er sich heute 20-30% vorstellen könnte.

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 370

Mr.Wrong hat am 28.07.2016 - 22:49 folgendes geschrieben:

Sehr gut möglich!! Good Drinks Yes 3

wird wohl nichts.....

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'613

cashspotter hat am 28.07.2016 - 20:35 folgendes geschrieben:

Habe wohl wirklich zu früh verkauft.....habe zwar nichts gegen steigende Kurse da ich ja immer noch genügend Anzahl Aktien habe, aber im Moment hätte ich mal auch nichts gegen sinkende Kurse um wieder aufstocken zu können.

So jetzt könnt ihr wieder Daumen/Pfeil nach unten drücken.......

Ich würde jetzt wieder aufstocken sonst verpasst Du den grossen Anstieg noch, es geht halt nicht jede Spekulation auf, lol.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

<gelöscht>

Yeeeeahhhh... Richtung 20!

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 370

Kapitalist hat am 29.07.2016 - 12:19 folgendes geschrieben:

cashspotter hat am 28.07.2016 - 20:35 folgendes geschrieben:

Habe wohl wirklich zu früh verkauft.....habe zwar nichts gegen steigende Kurse da ich ja immer noch genügend Anzahl Aktien habe, aber im Moment hätte ich mal auch nichts gegen sinkende Kurse um wieder aufstocken zu können.

So jetzt könnt ihr wieder Daumen/Pfeil nach unten drücken.......

Ich würde jetzt wieder aufstocken sonst verpasst Du den grossen Anstieg noch, es geht halt nicht jede Spekulation auf, lol.

 

Danke für den Tipp. Habe ich bereits gestern wieder getan, so habe ich nur 20 Rp Aufstieg verpasst plus noch die Courtage, dies lässt sich verkraften !!! Werde im weiteren Aufstieg oder auch bei Rückfällen immer wieder aufstocken, sieht im Moment wirklich verlockend aus was da noch so alles Ansteht !!

lotus-elan
Bild des Benutzers lotus-elan
Offline
Zuletzt online: 04.12.2019
Mitglied seit: 10.12.2010
Kommentare: 776


Packen  wir zum Schlusskurs die 20 Fr. ????

Lächle und es wird zurück gelächelt

Nik
Bild des Benutzers Nik
Offline
Zuletzt online: 23.06.2016
Mitglied seit: 13.02.2015
Kommentare: 69

schwierig, die Amis machen natürlich wie immer alles Kaput, ab 15.30 uhr.

Master6969
Bild des Benutzers Master6969
Offline
Zuletzt online: 04.12.2019
Mitglied seit: 10.12.2012
Kommentare: 1'439

Es sieht wieder sehr vielversprechend aus aber gewisse warten immer noch mit kaufen Smile es wird nun sehr vieles laufen bis Ende Jahr Smile

Seiten