Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 6.850 CHF
  • +1.63% +0.110
  • 12.12.2019 17:31:43
50'832 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

pfuetze hat am 30.08.2016 - 15:25 folgendes geschrieben:

 

So wie ich das sehe haben wir zwischen 24.50 und 25 eben diverse Widerstände. Ich glaube aber wir werden in den nächsten Tagen in diese Zone laufen. Danach braucht es wohl richtig gute News um weiter zu steigen...

 

Im Orderbuch sehe ich keine Widerstände in diesem Bereich, der Kurs zieht doch aktuell klar wieder nach oben.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

simon89
Bild des Benutzers simon89
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 16.09.2012
Kommentare: 159

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Zahlen wahnsinnig gut sind. Da ging alles viel zu schleppend voran. Typisch Newron/Zambon eben. Interessant wird es allemal. Aber dies ist vorläufig nicht massgebend, massgebend wird der Ausblick in die Newron-Zukunft sein. Am Tag der HJZ wird sowieso mit Gewinnmitnahmen gerechnet. War bei Nwrn immer so!

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 02.12.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 449

Kapitalist hat am 31.08.2016 - 15:25 folgendes geschrieben:

pfuetze hat am 30.08.2016 - 15:25 folgendes geschrieben:

 

So wie ich das sehe haben wir zwischen 24.50 und 25 eben diverse Widerstände. Ich glaube aber wir werden in den nächsten Tagen in diese Zone laufen. Danach braucht es wohl richtig gute News um weiter zu steigen...

 

Im Orderbuch sehe ich keine Widerstände in diesem Bereich, der Kurs zieht doch aktuell klar wieder nach oben.

 

Wir werdens bald wissen, lasse mich gerne eines Besseren belehren...
Immerhin hat einer gute 250'000 Franken hingeblättert um die 24.00 im Intraday zu nehmen.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
@simon89

Vielleicht ja, vielleicht nein.

Ich sehe auch wieder Positives:

1. Dass die Erwartungen an den Zahlenkranz realistischer gesehen werden, kann nur gut für Newron sein. Es ist immer noch eine junge Firma.

2. Dass der Kurs in den letzten Wochen gestiegen ist, hat seine Gründe. Und die liegen m.M. nach nicht in den Verkaufszahlen, sondern sind news-basiert. Die Produkte-Entwicklung schreitet voran und auch die Aussichten auf eine baldige US-Zulassung sind doch wesentlich gestiegen (seit dem CRL).

Auch bessert sich fundamental das Sentiment im Biotech-Sektor.

Dass die Umsätze bei Newron wieder zunehmen und dies bei steigenden Kursen, sollte zuversichtlich(er) stimmen.

papa-bär
Bild des Benutzers papa-bär
Offline
Zuletzt online: 19.11.2017
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 20

Hallo zusammen

Ich bin optimistisch bezüglich der HJ-Zahlen. Ich habe letzte Woche einen Vortrag von einem der wichtigsten Schweizer Neurologen gesehen. Das Hauptthema war Multiple Sklerose aber dennoch hat er dann auf Xadago und Parkinson angesprochen. Er hat dies als positives Beispiel dafür gebracht, dass es für die Behandlung von neurologischen Krankheiten sehr wertvoll sei wenn neue Medikamente auf den Markt kommen auch wenn die Zulassungsprozesse häufig nicht geradlinig und für die Unternehmen eine grosse Herausfoderung seien. Er rechne dies den Unternehmen, die diesen steinigen Weg gehen, sehr hoch an und wie es sich in diesem Fall zeigt scheine es sich auch für die Unternehmen auszuzahlen. Die Entwicklung des Produktes, wie er von nahestehenden Personen gehört habe,  verlaufe deutlich über den Erwartungen.

wir werden sehen. Ich bleibe investiert und positiv.

 

 

 

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Domtom01 hat am 31.08.2016 - 15:41 folgendes geschrieben:

Vielleicht ja, vielleicht nein.

Ich sehe auch wieder Positives:

1. Dass die Erwartungen an den Zahlenkranz realistischer gesehen werden, kann nur gut für Newron sein. Es ist immer noch eine junge Firma.

2. Dass der Kurs in den letzten Wochen gestiegen ist, hat seine Gründe. Und die liegen m.M. nach nicht in den Verkaufszahlen, sondern sind news-basiert. Die Produkte-Entwicklung schreitet voran und auch die Aussichten auf eine baldige US-Zulassung sind doch wesentlich gestiegen (seit dem CRL).

Auch bessert sich fundamental das Sentiment im Biotech-Sektor.

Dass die Umsätze bei Newron wieder zunehmen und dies bei steigenden Kursen, sollte zuversichtlich(er) stimmen.

In den USA ist ja die Studie mit Sarizotan bereits angelaufen, gut möglich dass da nächstens die ersten Zwischenresultate publiziert werden.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 02.12.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 449

Kapitalist hat am 31.08.2016 - 15:52 folgendes geschrieben:

Domtom01 hat am 31.08.2016 - 15:41 folgendes geschrieben:

Vielleicht ja, vielleicht nein.

Ich sehe auch wieder Positives:

1. Dass die Erwartungen an den Zahlenkranz realistischer gesehen werden, kann nur gut für Newron sein. Es ist immer noch eine junge Firma.

2. Dass der Kurs in den letzten Wochen gestiegen ist, hat seine Gründe. Und die liegen m.M. nach nicht in den Verkaufszahlen, sondern sind news-basiert. Die Produkte-Entwicklung schreitet voran und auch die Aussichten auf eine baldige US-Zulassung sind doch wesentlich gestiegen (seit dem CRL).

Auch bessert sich fundamental das Sentiment im Biotech-Sektor.

Dass die Umsätze bei Newron wieder zunehmen und dies bei steigenden Kursen, sollte zuversichtlich(er) stimmen.

In den USA ist ja die Studie mit Sarizotan bereits angelaufen, gut möglich dass da nächstens die ersten Zwischenresultate publiziert werden.

 

Das denke ich eher nicht. Und du weisst das auch, dass das nicht der Fall sein wird.

Die Studie hat noch nicht einmal begonnen Patienten zu rekrutieren. vgl. dazu www.clinicaltrials.gov

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

pfuetze hat am 31.08.2016 - 16:15 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 31.08.2016 - 15:52 folgendes geschrieben:

Domtom01 hat am 31.08.2016 - 15:41 folgendes geschrieben:

Vielleicht ja, vielleicht nein.

Ich sehe auch wieder Positives:

1. Dass die Erwartungen an den Zahlenkranz realistischer gesehen werden, kann nur gut für Newron sein. Es ist immer noch eine junge Firma.

2. Dass der Kurs in den letzten Wochen gestiegen ist, hat seine Gründe. Und die liegen m.M. nach nicht in den Verkaufszahlen, sondern sind news-basiert. Die Produkte-Entwicklung schreitet voran und auch die Aussichten auf eine baldige US-Zulassung sind doch wesentlich gestiegen (seit dem CRL).

Auch bessert sich fundamental das Sentiment im Biotech-Sektor.

Dass die Umsätze bei Newron wieder zunehmen und dies bei steigenden Kursen, sollte zuversichtlich(er) stimmen.

In den USA ist ja die Studie mit Sarizotan bereits angelaufen, gut möglich dass da nächstens die ersten Zwischenresultate publiziert werden.

 

Das denke ich eher nicht. Und du weisst das auch, dass das nicht der Fall sein wird.

Die Studie hat noch nicht einmal begonnen Patienten zu rekrutieren. vgl. dazu www.clinicaltrials.gov

Newron hat am 21. Juli bekanntgegeben dass der Start der Studie in den USA erfolgt sei! Um einen möglichen Erfolg abschätzen zu können muss man nicht die ganze Studie durchführen!

file:///C:/Users/Paul/Downloads/STARS_INITIATION_D%20(3).PDF

 

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 02.12.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 449

Kapitalist hat am 31.08.2016 - 16:27 folgendes geschrieben:

pfuetze hat am 31.08.2016 - 16:15 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 31.08.2016 - 15:52 folgendes geschrieben:

 

In den USA ist ja die Studie mit Sarizotan bereits angelaufen, gut möglich dass da nächstens die ersten Zwischenresultate publiziert werden.

 

Das denke ich eher nicht. Und du weisst das auch, dass das nicht der Fall sein wird.

Die Studie hat noch nicht einmal begonnen Patienten zu rekrutieren. vgl. dazu www.clinicaltrials.gov

Newron hat am 21. Juli bekanntgegeben dass der Start der Studie in den USA erfolgt sei! Um einen möglichen Erfolg abschätzen zu können muss man nicht die ganze Studie durchführen!

file:///C:/Users/Paul/Downloads/STARS_INITIATION_D%20(3).PDF

 

 

Und trotzdem muss man zuerst beginnen Patienten zu rekrutieren, bevor man irgendwelche Resultate veröffentlichen kann.

Aber wie immer ist bei dir dein Name Programm. Ich halte mich hier wieder zurück mit Schreiben.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

pfuetze hat am 31.08.2016 - 16:38 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 31.08.2016 - 16:27 folgendes geschrieben:

pfuetze hat am 31.08.2016 - 16:15 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 31.08.2016 - 15:52 folgendes geschrieben:

 

In den USA ist ja die Studie mit Sarizotan bereits angelaufen, gut möglich dass da nächstens die ersten Zwischenresultate publiziert werden.

 

Das denke ich eher nicht. Und du weisst das auch, dass das nicht der Fall sein wird.

Die Studie hat noch nicht einmal begonnen Patienten zu rekrutieren. vgl. dazu www.clinicaltrials.gov

Newron hat am 21. Juli bekanntgegeben dass der Start der Studie in den USA erfolgt sei! Um einen möglichen Erfolg abschätzen zu können muss man nicht die ganze Studie durchführen!

file:///C:/Users/Paul/Downloads/STARS_INITIATION_D%20(3).PDF

 

 

Und trotzdem muss man zuerst beginnen Patienten zu rekrutieren, bevor man irgendwelche Resultate veröffentlichen kann.

Aber wie immer ist bei dir dein Name Programm. Ich halte mich hier wieder zurück mit Schreiben.

Um mit der Studie zu beginnen muss man nicht bereits alle Teilnehmer gefunden haben. Dass man so bald wie möglich mit der Auswertung beginnt, dafür spricht dass man sich das meiste Geld für die Studie sparen kann falls sich die erhofften Resultate nicht bestätigen sollten.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 02.12.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 449

Kapitalist hat am 31.08.2016 - 16:54 folgendes geschrieben:

pfuetze hat am 31.08.2016 - 16:38 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 31.08.2016 - 16:27 folgendes geschrieben:

pfuetze hat am 31.08.2016 - 16:15 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 31.08.2016 - 15:52 folgendes geschrieben:

 

In den USA ist ja die Studie mit Sarizotan bereits angelaufen, gut möglich dass da nächstens die ersten Zwischenresultate publiziert werden.

 

Das denke ich eher nicht. Und du weisst das auch, dass das nicht der Fall sein wird.

Die Studie hat noch nicht einmal begonnen Patienten zu rekrutieren. vgl. dazu www.clinicaltrials.gov

Newron hat am 21. Juli bekanntgegeben dass der Start der Studie in den USA erfolgt sei! Um einen möglichen Erfolg abschätzen zu können muss man nicht die ganze Studie durchführen!

file:///C:/Users/Paul/Downloads/STARS_INITIATION_D%20(3).PDF

 

 

Und trotzdem muss man zuerst beginnen Patienten zu rekrutieren, bevor man irgendwelche Resultate veröffentlichen kann.

Aber wie immer ist bei dir dein Name Programm. Ich halte mich hier wieder zurück mit Schreiben.

Um mit der Studie zu beginnen muss man nicht bereits alle Teilnehmer gefunden haben. Dass man so bald wie möglich mit der Auswertung beginnt, dafür spricht dass man sich das meiste Geld für die Studie sparen kann falls sich die erhofften Resultate nicht bestätigen sollten.

 

Du weisst aber schon was not yet recruiting heisst?

Wenn du deine Meldung die du vorhin gepostet hast noch einmal liest, wirst du auch merken, dass da die Aussagen alle voraussagend sind. z.B. Das Erste Studienzentrum wird blablabla sein. usw. Aber egal

Ich gibs auf.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
verkehrte Welt

Sagt mal! Muss ausgerechnet ich euch sagen, dass da im Hintergrund irgend etwas abläuft, was kursrelevant ist? Ich, dem einige von euch vorwarfen/vorwerfen, ich würde Newron bashen?

Schwachsinn: Ich versuche stets, die Zeichen der Zeit zu erkennen und handle danach. Lange Zeit war es richtig, bei Newron nicht investiert zu sein, doch die Zeiten haben sich geändert! Und ich trage dem Rechnung, indem ich zuerst wieder eingestiegen bin, dann aufgestockt habe, danach das Traden eingestellt habe und nun einfach zuschaue, wie der Kurs Richtung Norden klettert.

Ach ja: Das Lesen und Schreiben ist mir bei alle dem nicht verleidet.

Dank euch allen: den Pushern, den Bashern, den Neutralen, den Newrönlern, den Hatern und dem Rest!

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 377

Domtom01 hat am 31.08.2016 - 18:09 folgendes geschrieben:

Sagt mal! Muss ausgerechnet ich euch sagen, dass da im Hintergrund irgend etwas abläuft, was kursrelevant ist? Ich, dem einige von euch vorwarfen/vorwerfen, ich würde Newron bashen?

Schwachsinn: Ich versuche stets, die Zeichen der Zeit zu erkennen und handle danach.

Jawohl Herr Professor!

Du bist der einzige, der die Zeichen der Zeit zu erkennen sucht und danach handelt. Schreibstil in Ehren, aber.....

Master6969
Bild des Benutzers Master6969
Offline
Zuletzt online: 04.12.2019
Mitglied seit: 10.12.2012
Kommentare: 1'439

Domtom01 hat am 31.08.2016 - 18:09 folgendes geschrieben:

Sagt mal! Muss ausgerechnet ich euch sagen, dass da im Hintergrund irgend etwas abläuft, was kursrelevant ist? Ich, dem einige von euch vorwarfen/vorwerfen, ich würde Newron bashen?

Schwachsinn: Ich versuche stets, die Zeichen der Zeit zu erkennen und handle danach. Lange Zeit war es richtig, bei Newron nicht investiert zu sein, doch die Zeiten haben sich geändert! Und ich trage dem Rechnung, indem ich zuerst wieder eingestiegen bin, dann aufgestockt habe, danach das Traden eingestellt habe und nun einfach zuschaue, wie der Kurs Richtung Norden klettert.

Ach ja: Das Lesen und Schreiben ist mir bei alle dem nicht verleidet.

Dank euch allen: den Pushern, den Bashern, den Neutralen, den Newrönlern, den Hatern und dem Rest!

Wieder einmal sehr amüsant hier Smile Die Zeichen sind schon lange toll. klar hätte ich sagen können ich verkaufe bei 30.-- dazumal das Risiko war mir jedoch zu hoch etwas zu verpassen daher habe ich meinen Bestand nie reduziert auch bei Kursen von 13.xx nicht. Rückschlag FDA habe ich bis heute nicht ganz nachvollziehen können naja... viele haben verkauft und sind dann bei 13.xx denke ich nicht eingestiegen. man(n) kennt ja die Risiken aber dank meinem tiefen EP hatte ich die Nerven.

Das Investment sieht sehr vielversprechend aus jedoch muss man das Risiko eines Rückschlags in Kauf nehmen. Go Newron Smile

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

pfuetze hat am 31.08.2016 - 16:15 folgendes geschrieben:

www.clinicaltrials.gov

Interessant ist auch dass Sarizotan offenbar auch an Parkinsonpatienten getestet werden soll, darüber hat Newron doch noch gar nichts verlauten lassen, oder besitzt etwa Merck dafür die Rechte?:

https://clinicaltrials.gov/ct2/results?term=sarizotan&Search=Search

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 02.12.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 449

Kapitalist hat am 31.08.2016 - 19:59 folgendes geschrieben:

pfuetze hat am 31.08.2016 - 16:15 folgendes geschrieben:

www.clinicaltrials.gov

Interessant ist auch dass Sarizotan offenbar auch an Parkinsonpatienten getestet werden soll, darüber hat Newron doch noch gar nichts verlauten lassen, oder besitzt etwa Merck dafür die Rechte?:

https://clinicaltrials.gov/ct2/results?term=sarizotan&Search=Search

 

Du machst mich echt fertig Kapi... Das ist doch alles alter Kaffee!

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=1483

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

pfuetze hat am 31.08.2016 - 20:14 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 31.08.2016 - 19:59 folgendes geschrieben:

pfuetze hat am 31.08.2016 - 16:15 folgendes geschrieben:

www.clinicaltrials.gov

Interessant ist auch dass Sarizotan offenbar auch an Parkinsonpatienten getestet werden soll, darüber hat Newron doch noch gar nichts verlauten lassen, oder besitzt etwa Merck dafür die Rechte?:

https://clinicaltrials.gov/ct2/results?term=sarizotan&Search=Search

 

Du machst mich echt fertig Kapi... Das ist doch alles alter Kaffee!

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=1483

 

Okay, ich habe das nicht gewusst, aber dann wäre ja die Frage zu stellen wie aktuell denn diese Seite ist.

 

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 02.12.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 449

Hattest du nicht mal geschrieben das du x-Jahre Erfahrung in der Forschung hast? Irgendwie im Zusammenhang mit der Uni Zürich oder so...???

Ich hoffe schwer du kennst die Seite, und weisst was deren Funktion ist. Ansonsten würde ich dir empfehlen künftig nicht mehr in Biotech zu investieren.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

pfuetze hat am 31.08.2016 - 20:37 folgendes geschrieben:

Hattest du nicht mal geschrieben das du x-Jahre Erfahrung in der Forschung hast? Irgendwie im Zusammenhang mit der Uni Zürich oder so...???

Ich hoffe schwer du kennst die Seite, und weisst was deren Funktion ist. Ansonsten würde ich dir empfehlen künftig nicht mehr in Biotech zu investieren.

Wenn man an der Uni in der Forschung tätig war hat man ja sicher nichts mit der Vermarktung eines Medikamentes zu tun! Davon abgesehen habe ich mein Hauptinvestment in Newron getätigt als sie unter Fr. 2.- notierten, mit der bisherigen Kurssteigerung bin ich durchaus zufrieden!

 

 

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 02.12.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 449

Kapitalist hat am 31.08.2016 - 20:50 folgendes geschrieben:

pfuetze hat am 31.08.2016 - 20:37 folgendes geschrieben:

Hattest du nicht mal geschrieben das du x-Jahre Erfahrung in der Forschung hast? Irgendwie im Zusammenhang mit der Uni Zürich oder so...???

Ich hoffe schwer du kennst die Seite, und weisst was deren Funktion ist. Ansonsten würde ich dir empfehlen künftig nicht mehr in Biotech zu investieren.

Wenn man an der Uni in der Forschung tätig war hat man ja sicher nichts mit der Vermarktung eines Medikamentes zu tun! Davon abgesehen habe ich mein Hauptinvestment in Newron getätigt als sie unter Fr. 2.- notierten, mit der bisherigen Kurssteigerung bin ich durchaus zufrieden!

 

 

 

Dann weisst du ja wohl, dass die Seite null und nichts mit der Vermarktung, dafür 100% mit Forschung zu tun hat.

Egal. Ich werde das Forum nicht mehr weiter mit unserer Privatdiskussion zumüllen. Falls es dir Ernst ist und du über dieses Thema diskutieren willst können wir uns gerne via PN unterhalten.

Wie du weisst sind wir beide schon sehr lange bei Nwrn dabei. Und genau deswegen verstehe ich nicht warum du hier immer auf unwissend machst oder völlig unmöglich Bezüge probierst aufzuzeigen, obwohl du doch genau bescheid weisst wie der Hase läuft. Aber eben. Ich lasse es jetzt ruhen und freue mich der schönen Kursentwicklung der letzten Wochen.

samero
Bild des Benutzers samero
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 18.04.2014
Kommentare: 109
newron

Ende dieses Jahres werden wir Kurse sehen  Fr.40.- bis    Fr.45.-

Geduld lohnt sich.  Bin schon 5 Jahre Investiert bei Newron .Good

 

 

 

 

 

 

<gelöscht>

Pfuetze und kapitalist: gute entscheidung hört auf hier!

die erste pille wurde an patienten abgegeben! Weiss dies aus erster hand!

wir werden ende jahr deutlich höhere kurse haben... 40-50 und wenn die studie zu nw-3509 postitiv ist, sind wir deutlich noch viel höher, wenn nicht sogar übernommen worden!!! Im november werden diese ergebnisse erwartet! Scheinbar läuft dort alles nach plan! Führe den kursanstieg darauf zurück... Und vermutlich haben wir hier erst den anfang einer gewaltigen rally gesehen!

patwald
Bild des Benutzers patwald
Offline
Zuletzt online: 28.11.2019
Mitglied seit: 19.12.2013
Kommentare: 134

Zum Glück bin ich meiner Strategie treu geblieben. Herrlich wie der Kurs die letzten Tage gestiegen ist. Erfahrung macht reicher...

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 531

Allen Langzeitinvestierten viel Erfolg, die trotz Rückschlag aus verschiedenen Gründen, an die Firma glaubten. Das positive ist auch, dass den meisten Dummschwätzer die Argumente ausgegangen sind.

Auch ich habe nichts verkauft, war für mich natürlich leichter mit einem tiefen Einstandspreis, als für andere, die oben eingestiegen sind.

Jetzt heisst es nicht zu früh verkaufen, einfach nach hinten lehnen und geniessen, abgerechnet wird später. Kommt die 45, würde ich vermutlich je nach Situation, meinen ersten Teilverkauf machen.

no risk...no fun...

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 737
Norwegen

 

ZAMBON führt XADAGO® (Safinamide) für Patienten im mittleren bis späten Stadium der Parkinson-Krankheit in Norwegen ein

Löwe
Bild des Benutzers Löwe
Offline
Zuletzt online: 27.11.2019
Mitglied seit: 25.03.2015
Kommentare: 316

Leider keine super grosse News aber immerhin eine weitere Einführung in einem anderen Land!!

simon89
Bild des Benutzers simon89
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 16.09.2012
Kommentare: 159

Norwegen ist ein kaufkräftiges Land. Gefällt!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Sarizotan hat am 31.08.2016 - 21:52 folgendes geschrieben:

Pfuetze und kapitalist: gute entscheidung hört auf hier!

die erste pille wurde an patienten abgegeben! Weiss dies aus erster hand!

wir werden ende jahr deutlich höhere kurse haben... 40-50 und wenn die studie zu nw-3509 postitiv ist, sind wir deutlich noch viel höher, wenn nicht sogar übernommen worden!!! Im november werden diese ergebnisse erwartet! Scheinbar läuft dort alles nach plan! Führe den kursanstieg darauf zurück... Und vermutlich haben wir hier erst den anfang einer gewaltigen rally gesehen!

Das liest man gerne, lol.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Master6969
Bild des Benutzers Master6969
Offline
Zuletzt online: 04.12.2019
Mitglied seit: 10.12.2012
Kommentare: 1'439

Kapitalist hat am 01.09.2016 - 09:10 folgendes geschrieben:

Sarizotan hat am 31.08.2016 - 21:52 folgendes geschrieben:

Pfuetze und kapitalist: gute entscheidung hört auf hier!

die erste pille wurde an patienten abgegeben! Weiss dies aus erster hand!

wir werden ende jahr deutlich höhere kurse haben... 40-50 und wenn die studie zu nw-3509 postitiv ist, sind wir deutlich noch viel höher, wenn nicht sogar übernommen worden!!! Im november werden diese ergebnisse erwartet! Scheinbar läuft dort alles nach plan! Führe den kursanstieg darauf zurück... Und vermutlich haben wir hier erst den anfang einer gewaltigen rally gesehen!

Das liest man gerne, lol.

 

Kann ich ebenfalls bestätigen. Zudem konnten andere medis abgesetzt werden! Smile

ASA
Bild des Benutzers ASA
Offline
Zuletzt online: 31.08.2016
Mitglied seit: 23.04.2014
Kommentare: 196

So liebe Leute,

 

der Newron Thread hat sich doch wieder in eine mehr oder weniger gute Richtung entwickelt:

Weniger Bull**** und wieder mehr konstruktive Beiträge, sehr schön.

 

Ich melde mich auch wieder mal zu Wort, weil es 2016/2017 verdammt interessant wird. Bei Newron einzusteigen wird mehr und mehr ein Thema, nicht nur bei den Risikofreudigen.

 

Ich habe meine Anteile ebenfalls nie hergegeben, obwohl es schon sehr hart war. Aber woanders wäre es auch nicht besser gelaufen, die Pos. die für mich noch in Frage gekommen wären, sind Glencore oder Celator Pharma.

 

Zurück zum Thema:

 

Ich bin noch immer der Meinung, dass Weber zusammen mit dem Newron Team und Zambon eine gute Leistung zeigt und den richtigen Weg eingeschlagen haben. Das Ganze hat bereits grosse Früchte getragen und wird noch grössere wachsen lassen, da bin ich mir sicher. Wenn Sie den Weg bis hierhin meistern konnten, dann werden sie auch den Zukünftigen mit gutem Gewissen gehen können, auch wenn nicht immer alles nach Plan läuft, was ja in dieser Branche einfach dazu gehört!

Fehler müssen passieren, ansonsten läuft etwas falsch.

 

Meine Ziele bei CHF 80 zu verkaufen könnten im Jahr 2017 evtl. in greifbare nähe rücken, es steht jedoch noch immer ein langer Weg bevor Smile ich muss mittlerweile sagen: wenn wir die 50-60er Marke erreichen, überlege ich mir sicherlich einen Teilverkauf.

 

Ob es so kommt oder nicht weiss niemand, ich jedoch glaube daran und bleibe mir meinen Zielen treu.

 

Hier nochmals als Reminder der Newron-Kalender.

 

Beste Grüsse

ASA

 

 

AnhangGröße
Image icon newron_kalender.png36.35 KB

Seiten