AUSTRIAMICROSYS (AMS)

ams I 

Valor: 24924656 / Symbol: AMS
  • 16.255 CHF
  • -4.07% -0.690
  • 14.08.2020 17:31:52
5'438 posts / 0 new
Letzter Beitrag
2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'577

heute wieder ein schöner Kursverlauf zu Beginn.

Jetzt versuche sie den Kurs zu drücken, scheint aber nur schlecht zu gehen. Würde mich nicht wundern, wenn wir doch noch im Plus (+1,5%) schliessen. (Je nachdem was halt die Amis machen...)

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'577

Zuerst apple nun Samsung, hier wird schon alles versucht um den Kurs unten zu halten. Macht AMS überhaupt was für Samsung?

Im breiten Markt gehören die Aktien des Chipherstellers AMS (-2,4)zu den grössten Verlierern, nachdem Samsung-Aktien ihre Kursverluste in Asien weiter fortgesetzt haben. Der koreanische Handyhersteller hatte am Vortag mitgeteilt, sein Pannen-Smartphone Galaxy Note 7 ganz vom Markt zu nehmen.

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'481

2brix hat am 12.10.2016 - 10:54 folgendes geschrieben:

Zuerst apple nun Samsung, hier wird schon alles versucht um den Kurs unten zu halten. Macht AMS überhaupt was für Samsung?

Im breiten Markt gehören die Aktien des Chipherstellers AMS (-2,4)zu den grössten Verlierern, nachdem Samsung-Aktien ihre Kursverluste in Asien weiter fortgesetzt haben. Der koreanische Handyhersteller hatte am Vortag mitgeteilt, sein Pannen-Smartphone Galaxy Note 7 ganz vom Markt zu nehmen.

Samsung ist ein Grosskunde vom AMS, aber die Teile für's Galaxy sind schon verkauft. NB, der Smartphone-Mark ist für AMS immer wie weniger ein Grossteil des Umsatzes. AMS verdient sein Geld mit etwas anderem..

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'577

daher ist es m.M.n nicht gerechtfertigt, dass AMS hetue fast -3% ist.

marsi24
Bild des Benutzers marsi24
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 20.09.2011
Kommentare: 667

In der heutigen FUW steht ein Bericht darüber.

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'577

UBS-Analyst David Mulholland sah in einer Studie kürzlich ebenso nur einen begrenzten Effekt für AMS, da viele Kunden wohl in ein Samsung Galaxy S7 tauschen würden, in dem sich ebenso Sensoren von AMS befinden.

marsi24
Bild des Benutzers marsi24
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 20.09.2011
Kommentare: 667

Jetzt sollte man nur noch Wissen, wie weit sie noch fällt. Unter 31 wohl nicht, denke ich.

marsi24
Bild des Benutzers marsi24
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 20.09.2011
Kommentare: 667
Also doch Leerverkäufe

Ab welchem Zeitpunkt müssen Leerverkäufe wieder gedeckt werden?

Weil:

Der von Leda Braga im Jahr 2015 gegründete und ca. 8,8 Mrd. USD schwere Hedgefonds Systematica Investments Limited hat am 12.10.2016 seine Shortposition von 0,59% auf 0,60% der ams-Aktien angehoben.

Aktuell halten die Leerverkäufer der Hegdefonds folgende Netto-Leerverkaufspositionen in den ams-Aktien:

0,60% Systematica Investments Limited (12.10.2016)
 

Damit summieren sich die Netto-Leerverkaufspositionen der Leerverkäufer der Hedgefonds derzeit auf mindestens 0,60% der ams-Aktien.

Börsenplätze ams-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs ams-Aktie:
28,99 EUR +0,26% (14.10.2016, 10:06)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs ams-Aktie:
31,55 CHF +0,80% (14.10.2016, 15:19)

 

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'481
Zahlen 3Q

Heute kommen die Zahlen 3Q.

Sollten diese gut sein wie versprochen könnte es wiederum ein wenig raufgehen.

Werden die Probleme Samsung der AMS das Resultat verhageln?

AMS sucht so wenig Leute wie seit ewigen Zeiten nicht mehr!!

Das 2. HJ muss sehr gut sein damit die Zahlen 2015 übertroffen werden können.

 

Fragen über Fragen??

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'481

Der 3Q Bericht wird wegen tech. Problemen um 2 Std verzögert rauskommen.

Da ist wohl die Geschäftsleitung auf der Flucht oder aber über den hohen Gewinn immer noch blau:)

 

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'481

AMS übernimmt Heptagon!!!

 

Ist das gut oder schlecht????

Am Dienstag 9 Uhr wissen wir es.

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 847
Q3 ok - Ausblick nok

In einem positiveren Consumer-Marktumfeld verzeichnet ams einen Umsatz und eine operative Marge im 3. Quartal 2016 um den Mittelwert der Erwartungen vor Einbeziehung von Veräußerungs- und Währungseffekten.

Aufgrund eines kundenspezifischen Effekts, einer schwachen Produktionsausbeute einer Produktlinie und Endmarkteinflüssen im Nicht-Consumer-Geschäft erwartet ams ein gedämpftes 4. Quartal mit einem Umsatz von EUR 127-134 Mio. bei sequentiell niedrigerer operativer Marge.

patwald
Bild des Benutzers patwald
Offline
Zuletzt online: 09.08.2020
Mitglied seit: 19.12.2013
Kommentare: 142

Hmm, wie wird wohl der Markt auf die Zahlen reagieren? Ein Blutbad? Neutral? Wir werden es sehen.

Moderatio
Bild des Benutzers Moderatio
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 23.09.2014
Kommentare: 366

Blutbad...

Habe nun zu 24.50 wieder einmal zugeschlagen. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich einmal mehr mit AMS einen Gewinn erzielen werde. Mal gucken... Für mich ist die Reaktion heute jedenfalls übertrieben. Daher habe ich mit gutem Gewissen gekauft.

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'659

Bei 24 hab ich mir auch mal ein paar Stück ins Depot geholt, bei 23 war ich zu lange am überlegen, aber dann kam schon der Rebound. Mel sehen, wie sich das entwickelt.

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'481

OK, die 15% Kapitalerhöhung wären nicht vollständig im Kurs bis jetzt abgezogen.

D/h: die Sache mit der Übernahme und die Aussichten bis 4Q 2017 sind nicht so schlecht.

2019 sollten die 1 Mia plus neu zusätzlich 200 Mio zu schaffen sein.

Dann wäre AMS 2020 ein Hahn das goldene Eier legt.

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

ajd
Bild des Benutzers ajd
Offline
Zuletzt online: 15.08.2020
Mitglied seit: 04.02.2016
Kommentare: 76

Leser hat am 25.10.2016 - 14:46 folgendes geschrieben:

Bei 24 hab ich mir auch mal ein paar Stück ins Depot geholt, bei 23 war ich zu lange am überlegen, aber dann kam schon der Rebound. Mel sehen, wie sich das entwickelt.

Ging mir auch so.

Aber bis jetzt verläuft der heutige Tag schon mal erfreulich Smile

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'481

Ist den Leuten ein Licht aufgegangen?

 

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

patwald
Bild des Benutzers patwald
Offline
Zuletzt online: 09.08.2020
Mitglied seit: 19.12.2013
Kommentare: 142

Die Reaktion war doch völlig übertrieben. Klar hätte ich gerne bei Fr. 34.- verkauft um dann weiter unten wieder einzusteigen, aber solche Verläufe sind einfach nicht voraussehbar...sonst wären wir doch alle Millionäre. Mit Geduld sollten wir aber das Niveau wieder erreichen können!

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'577

Pesche hat am 26.10.2016 - 17:45 folgendes geschrieben:

Ist den Leuten ein Licht aufgegangen?

 

worauf spielst du an?

Monetas
Bild des Benutzers Monetas
Offline
Zuletzt online: 27.07.2020
Mitglied seit: 09.01.2015
Kommentare: 384

Evtl. dass das Management vorgestern beim Kurssturz 20'000 Aktien gekauft hat?

Alcedo atthis
Bild des Benutzers Alcedo atthis
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: 25.03.2015
Kommentare: 210

So, ich habe meine AMS, welche ich nach dem Kurssturz gekauft habe, jetzt geschmissen. Die Aktie ist nach dem Absturz etwas sehr gut gelaufen und eine Abkühlung tut meines Erachtens der Aktie gut. Schliesslich gibt es ja noch eine KE, der Preis der zugekauften Firma Heptagon ist sehr hoch und die Gewinnsituation der aufgekauften Firma ist auch nicht berauschend. Die AMS selber hat ja praktisch auch noch eine Gewinnwarnung raus gegeben.

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'481

2brix hat am 26.10.2016 - 23:11 folgendes geschrieben:

Pesche hat am 26.10.2016 - 17:45 folgendes geschrieben:

Ist den Leuten ein Licht aufgegangen?

 

worauf spielst du an?

Ich meine, dass die Aussichten für die Zukunft super sind. Wenn das alles so spielt wie im Bericht dargestellt muss ja etwas laufen, denn 250 Mio werden nicht in eine neue Fabrik investiert wenn die nicht in ein paar Jahren amortisiert werden kann. Zusätzlich baut AMS in den USA eine Fabrik mit Hilfe vom Staat NY, und der Staat NY invertiert nicht duzende von Mio wenn nicht ein Erfolg absehbar ist.

    

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Alcedo atthis
Bild des Benutzers Alcedo atthis
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: 25.03.2015
Kommentare: 210

Pesche, du hast schon recht, es könnte so kommen. Mir wäre es lieber gewesen, sie hätten stärkere Zahlen und einen besseren Ausblick für den Rest des Jahres geliefert. Jetzt wird es dauern bis sich das alles ausbezahlt (wenn überhaupt) und vieles ist noch sehr unsicher.

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'659

Bin auch wieder raus, 4 CHF Gewinn in wenigen Tagen ist auch nicht verkehrt. Hatte aber auch nur eine kleine Position, sollte der Titel also weiter steigen, macht es nicht allzuviel aus. Ansonsten könnte man ja wieder einsteigen, sollte nun eine Korrektur kommen.

Moderatio
Bild des Benutzers Moderatio
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 23.09.2014
Kommentare: 366

Habe meinen Zukauf vom Dienstag ebenfalls wieder abgestossen (+CHF 3.85). Einen Grundstock halte ich aber noch.

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'481

Gratuliere all jenen die beim Tiefstand gekauft haben.

Ich hatte keine Möglichkeit. Bin aber nach wie vor mit einem grossen Posten bei AMS dabei.

Ich brauche das Geld in 5 Jahren Smile und ich hoffe dass wir dann über 70 sind.

Bei Gelegenheit kaufe ich noch etwas dazu aber leider nicht 2016.

 

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'577

zwar von gestern, aber dennoch interessant.

Kennt sich da jemand aus? Kann das wirklich technisch bedingt sein bzw woher soll AMS wissen, wenn sie mehr kaufen als technisch logisch?

http://classic.cash.ch/news/alle/hat_der_neue_amsankeraktionaer_aktien_z...

 

Im Zuge der nicht unumstrittenen Übernahme von Heptagon erhält AMS einen neuen Ankeraktionär. Das verrät zumindest eine heute bekannt gewordene Offenlegungsmeldung an die Schweizer Börse SIX. Wie dieser nämlich entnommen werden kann, kontrolliert die aus Granite Global Ventures und Temasek zusammengewürfelte Aktionärsgruppe neu 26,45 Prozent der Stimmen. Davon entfallen 15 Prozent auf Bezugsrechte und die verbleibenden 11,45 Prozent auf Inhaberaktien.

Eigentlich dürfte der neue Ankeraktionär neben den besagten Bezugsrechten nur 5 Prozent über die Inhaberaktien halten. Dass es letztendlich deutlich mehr geworden sind, öffnet Spekulationen Tür und Tor. Dass in der Offenlegungsmeldung unter anderem von einem "Erwerb von Aktien" die Rede ist, lässt ebenfalls tief blicken.

Es macht ganz den Anschein, als habe die Aktionärsgruppe um Granite Global Ventures und Temasek den jüngsten Kursrückschlag bei AMS zum Kauf weiterer Aktien genutzt. Das wiederum wäre ein unmissverständliches Vertrauensvotum in den Erfolg der Übernahme von Heptagon.

Als der kleinere von zwei Staatsfonds Singapurs ist Temasek übrigens kein unbeschriebenes Blatt. Er spielte schon bei der Finanzierung der milliardenschweren Übernahme von World Duty Free durch den Basler Reisehandelskonzern Dufry eine entscheidende Rolle.

Noch keine Woche ist es her, dass zwei Geschäftsleitungsmitglieder bei AMS mit dem Kauf eigener Aktien für Aufsehen sorgten (siehe Kolumne vom 27. Oktober). Sollte sich bestätigen, dass der neue Ankeraktionär beim Sensorenhersteller zusätzliches Geld auf den Tisch gelegt hat, ginge davon für die Börse durchaus Signalwirkung aus.

Seitens des Unternehmens selber heisst es allerdings, die Offenlegung sei börsenregulatorisch und technisch bedingt, da jetzt der gesamte Umfang der Sperrfristvereinbarung vor Verwässerung durch Kapitalerhöhung und inklusive maximalen Meilensteinzahlungen nach Schweizer Recht offengelegt werden muss.

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'481

Ja was sehen meine Augen:

+ 6 %

 

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'577

schöner Kursverlauf die letzten Tage. Spannend ist vor allem, dass nach einem kurzen downer gleich wieder Käufer gefunden werden.

Ist da jemand am Sammeln bzw möchte grösser Einsteigen. Würde mich nicht wundern, wenn da bald eine Schwellenmeldung kommen würde.

Seiten