COSMO N (COPN)

COSMO Pharm Rg 

Valor: 32590356 / Symbol: COPN
  • 46.00 CHF
  • -0.54% -0.250
  • 24.06.2022 17:30:27
2'530 posts / 0 new
Letzter Beitrag
robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 14.06.2022
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 934
gleiches Verständnis

danke

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 24.06.2022
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'196

und wie sied ihr dabei, alle mit Aktien?

Gibt echt keine schlauen Warrants. COPUJU lol oder COPAS auch nicht das wahre.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 23.01.2022
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'506

Nur noch mit Aktien. habe es in der Vergangenheit mit Warrants probiert, mit gemischtem Erfolg. Also besser gleich das Original, sprich die Aktie.

Die Emittenten sind natürlich auf ihren finanziellen Erfolg bedacht. Und durch die Verzögerungen gerät man schnell einmal in Zeitnot. Nein, das muss nicht sein.

Gegen Zensur! Bin zum "Investoren.Team" migriert. Ach ja: MBTN - der Flop 2022

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 24.06.2022
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'196

Danke Domtom01 für deine ehrliche Antwort.

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 14.06.2022
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 934
ob die Präsentation gut angekommen ist?!

+2%    Wink

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 23.01.2022
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'506

Na ja, so langsam dämmert es wohl einem erweitertem Kreis, dass da eine Zukunftsgeschichte heranwächst, die ein unglaubliches Potenzial in sich birgt. Man schaue sich nur die von Jefferies erwarteten Umsatzentwicklungen an. Oder man lese die Zusammenfassung von North350, der für mich so etwas wie der Referenz-Investor ist. Sicher ist er nicht neutral, da er selbst investiert zu sein scheint, doch was er uns präsentiert hat, war ein Zukunftsszenario, welches selbst bodenständig betrachtet, Kurse von weit über 300, 400 oder gar mehr Franken rechtfertigt, und zwar nicht am Sankt Nimmerleinstag, sondern in Kürze! Was sind schon zwei oder drei Jahre!

Und so bewegt sich, nein katapultiert sich Cosmo aus der Seitwärtsbewegung in Richtung Zenit! Und die 200 werden noch in diesem Jahr überwunden (nach kleiner Chartanalyse eines Novizen).

Gegen Zensur! Bin zum "Investoren.Team" migriert. Ach ja: MBTN - der Flop 2022

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 23.01.2022
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'506
die dargebotene Hand

Lieber "der permanent mit dem Daumen nach unten"-Foren-Leser,

kannst du einmal in ein konstruktives Gespräch eintreten oder zum Psychiater gehen, damit man dir hilft?

Gegen Zensur! Bin zum "Investoren.Team" migriert. Ach ja: MBTN - der Flop 2022

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 992

Gefällt. Gefällt. Letzer Zukauf gemacht nach News... auf diese mussten wir nun auch etwas länger warten als zuerst erwartet. Wichtig ist... sie kam.

Endlich kam die News... jetzt kann geplannt werden - und die Börse kommende Ereignisse, Umsätze, etc. im Voraus einpreisen. Börse läuft vor. Daher kann ich mir verstellen dass wir in den nächsten Wochen (hoffe) die blöde Seitwärtsphase mal ein für alle mal verlassen können.

Cosmo ist nicht "billig" und brutal preiswert Stand heute nicht. Aber angesichts der aktuellen Situation und des Geschicks in der oberen Etage ein Kauf wert meiner Meinung nach. Auch auf diesem Niveau. Und wer ein paar Jahre mitbringen kann und will... ein Platz im Depot kann man Cosmo durchaus gewähren.

2. grösste Position im Depot. Wird weiterhin so bleiben. Zukäufe werde ich erstmal keine mehr machen.

Auch wenn Charttechnick Freunde hier rar sein dürfte... interessant wo es letzthin gedreht hat und vor allem wie es das "irgendwie" zum "richtigen" Zeitpunkt getan hat mit der kürz danach folgenden News... Biggrin Man schenkt den Kleinen ja rein null Komma nichts.

 

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 14.06.2022
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 934
apropos Charttechnik

je länger die Seitwärtsbewegung, desto grösser der Ausbruch...

auch wenn der Titel heute teuer ist...

wenn mit der News am 29. (oder eher) der Ausbruch nicht folgt, gehts wieder runter Smile

ich persönlich glaube an eine kurz Rally zur Marke ath

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 23.01.2022
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'506

Die Umsätze haben merklich zugenommen, LuMeBlue wirkt zwar noch nicht bei den Patienten, aber dem Kurs tut es mehr als gut.

Die Umsätze haben merklich zugenommen, die CS-Konferenz heute hat vielleicht auch dazu beigetragen, dass Cosmo auf breiteres Interesse stösst. Und jetzt wird es spannend:

Wenn man weiss, dass der freefloat recht klein ist, mehr als die Hälfte der Aktien sind in festen Händen (siehe Cosmo-Webseite: http://www.cosmopharma.com/investor-relations/ownership-structure

Wenn man die treuen Shareholder dazurechnet, die schon lange dabei sind, kommt man auf frei verfügbare Aktien von weit unter 30%, vermutlich sogar nur zwischen 20 und 25%.

Viele von uns werden wohl die Aktien nicht verkaufen, wo die Geschichte gerade erst richtig losgeht. Denn weitere News werden folgen, vielleicht, nein sicher schon am 29.11.16 R&D Day at Sonnenberg Convention Center, Zurich

​Und bis heute wurden ja noch keine neuen Umsätze generiert, aber die werden kommen und zwangsläufig in die Bewertung der Aktie einfliessen müssen.

Wer dann an der Geschichte teilhaben will, muss höhere Preise bezahlen. Und wenn sich die Umsätze nur einigermassen so entwickeln, wie wir uns das vorstellen, dann sind wir locker weit, weit über den heutigen Kursen, und zwar recht schnell.

Die Zeit läuft endlich mit uns und nicht mehr gegen uns!

Gegen Zensur! Bin zum "Investoren.Team" migriert. Ach ja: MBTN - der Flop 2022

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 14.06.2022
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 934
be there or be square

 

http://www.cosmopharma.com/~/media/Files/C/Cosmo-Pharmaceuticals-V2/docu...

 

A webcast of the R&D Day will be published the following day. 

 

ich wünschte mir, dass wir Paion übernehmen oder aber in Europa einlizenzieren...

 

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 26.06.2022
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 41'676

Cosmo kündigt Details aus Phase-III-Studien für R&D-Tag an
29.11.2016 07:58

Zürich (awp) - Das Pharmaunternehmen Cosmo kündigt Details zu zwei erfolgreichen Phase-III-Studien an. Diese würden an diesem Dienstag im Tagesverlauf anlässlich des R&D-Tages veröffentlicht werden, kündigt das Unternehmen einer Medienmitteilung an. Präsentiert würden Daten zum Mittel Zemcolo gegen Reisedurchfall sowie zum Kontrastmittel LuMeBlue.

Zemcolo ist ein Antibiotikum, das zur Familie der Ansamycine gehört. Sein aktiver pharmazeutischer Inhalt (API) ist Rifamycin SV, eine neue chemische Substanz (NCE) in den USA. Von Rifamycin SV ist bekannt, dass es fast nicht absorbiert wird, wenn es oral eingenommen wird, heisst es in der Mitteilung erklärend weiter.

Dank Cosmos proprietärer Darreichungstechnologie wird Zemcolo nur im Dickdarmbereich topisch appliziert. Dies stellt einerseits die maximale lokale Wirksamkeit und Effizienz sicher und verhindert anderseits, dass eine verfrühte Wirkung im oberen Teil des Darmes die nützliche saprophytische Flora zerstört. In der Phase-III-Studie seien die primären Endpunkte erreicht worden, heisst es weiter.

Und auch die Phase-III-Studie mit LuMeBlue habe gute Ergebnisse erzielt und die primären Endpunkte erreicht, heisst es in einer zweiten Mitteilung vom Dienstag. In der Studie wurde LuMeBlue mit dem höchsten Behandlungsstandard ("HDWL": Endoskope mit hochauflösendem Weisslicht) verglichen. Der primäre Endpunkt in der Versuchsreihe war die Anzahl Subjekte mit mindestens einem histologisch nachgewiesenen Adenom. Mit LuMeBlue seien 17,7% mehr Subjekte mit Adenomen oder Karzinomen identifiziert worden als mit HDWL. Zudem gab es keine substantiell auf LuMeBlue zurückzuführenden Nebenwirkungen.

hr/cp

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 24.06.2022
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'196

Das tönt doch super. Vorallem können sie so auch News bringen, da sie diese angekündigt und wohl auch zeitgleich auf der HomePage veröffentlichen.

Habe mir vorhin noch eine stattliche Menge dazugekauft Biggrin 

Das ist erst der Anfang! Verstehe nicht wieso hier noch einige Verkaufen???

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 23.01.2022
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'506

Das ist doch immer so: sell on good news...

Wichtig für uns sollte sein: Alles ist auf dem Weg, den Umsätze von morgen steht nichts mehr im Weg, auch wenn es noch etwas dauern wird. Dennoch arbeitet die Börse das in die Kurse ein, hat es ja schon teilweise gemacht!

Doch du hast recht: Wer sich in Geduld übt und einfach alles liegen lässt, wird definitiv Kurse von weit mehr als das von heute sehen. Wo? Keine Ahnung. Aber wenn einmal in drei, vier oder fünf Jahren dreistellige Mio.-Gewinne geschrieben werden, spielt es doch überhaupt keine Rolle, ob der Kurs heute enttäuscht oder nicht.

Eine meiner Töchter hat mir ein Fotoalbum gezeigt. Es gab Fotos von 2006 - 2009. Ich erinnere mich noch so gut daran, als wäre es vorgestern gewesen. Also was sind schon drei Jahre? Auch wenn ich sehr gerne trade, hier kommt es für mich nicht infrage!

Gegen Zensur! Bin zum "Investoren.Team" migriert. Ach ja: MBTN - der Flop 2022

maxim
Bild des Benutzers maxim
Offline
Zuletzt online: 24.06.2022
Mitglied seit: 27.12.2011
Kommentare: 364


Was soll bedeuten "sell on good news",Kurs hält sich sehr gut.Die Aktie hat von 140 auf 185 Fr. praktisch ohne Korrektur,ca.3 Wochen, jeden Tag im plus geschlossen.Es muss mal auch Paar Prozenten runter.  

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 24.06.2022
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'196

das stimmt schon, 140 waren m.M.n aber auch nicht gerechtfertigt. Nun haben wir endlich die seitwärtsphase verlassen und sind nach oben durchgebrochen. Wie Domtom schreibt, lass ich sie nun einfach liegen, kaufe wohl bei downer weiter zu. Das kommt sehr gut Smile

Man sieht ja was zb bei Actelion los ist (auch wenn ich dort noch ziemlich skeptisch bin)

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 24.06.2022
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'196

131 Seiten. das ist mal eine Info.

Leider scheint der R&D Tag ein wenig wegen dem Actelion-Hype ein wenig untergegangen zu sein. Man findet nicht mal eine ausführlichere Info auf cash. Schade eigentlich.

 

http://www.cosmopharma.com/~/media/Files/C/Cosmo-Pharmaceuticals-V2/pres...

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 24.06.2022
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'196

schöne Einstiegskurse hier Smile

versuchen die Warrants-Emittenten hier wohl noch ein wenig zu drücken. Wartet nur bis sich hier mal ein grosser meldet bzw einnistet.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 23.01.2022
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'506

Heute ist 8er-Bahnfahrt angesagt - gut so!

Heute findet das statt, was ja schon gestern begann: sell on good news

Doch mal schauen, wer die Oberhand behält. Die Optimisten, die alle Chancen sehen oder die Pessimisten, die zwar nicht sehr viel Negatives finden dürften, ausser..., ja die Zeit, die es braucht, bis wirklich Gewinne sprudeln.

Fallseile liegen durchaus noch bereit, wenn man z.B. bei der Einreichung des Zulassungsdossiers Mist baut, wie es bei einer anderen Italo-Bude passiert ist. Verzögerungen allgemein haben das Potenzial zu enttäuschen.

Doch sehe ich diese Gefahren eher als Strohalme auf dem Weg zu noch grösseren Erfolgen. Cosmo wird ein Big-Player im GI-Bereich! Das will und werde ich nicht verpassen.

 

 

Gegen Zensur! Bin zum "Investoren.Team" migriert. Ach ja: MBTN - der Flop 2022

marsi24
Bild des Benutzers marsi24
Offline
Zuletzt online: 22.06.2022
Mitglied seit: 20.09.2011
Kommentare: 749

Das waren happige 10% Korrektur. Sehr aussergewönlich für Cosmo. 

Hombre
Bild des Benutzers Hombre
Offline
Zuletzt online: 20.09.2017
Mitglied seit: 02.06.2015
Kommentare: 27

Diese Schwankungen wollte ich für einen Raus/Rein-Trade nutzen. Habe es sein lassen, manchmal ist es besser ein Gewitter vorbeiziehen zu lassen ohne in Aktionismus zu verfallen. Die schnellen Hände haben sich heute mal ausgeklinkt. Die guten Volumen seit 10.11. zeigen das höhere Interesse der Anleger. Das stimmt mich zuversichtlich.

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 24.06.2022
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'196

Hombre hat am 30.11.2016 - 11:35 folgendes geschrieben:

Die guten Volumen seit 10.11. zeigen das höhere Interesse der Anleger. Das stimmt mich zuversichtlich.

sehe ich auch so. Würde mich nicht wundern, wenn wir heute noch im Plus schliessen.

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 24.06.2022
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'196
Cosmo setzt an zum grossen Sprung in die USA

liesst sich also auch sehr schön Yahoo

 

30.11.2016 13:55

(Meldung vom Vorabend um weitere Einzelheiten, Kommentare des Managements und Aktienkurs erweitert )

Zürich (awp) - Dem Pharmaunternehmen Cosmo dürften spannende Zeiten bevorstehen. In den USA will die Gesellschaft über ihre neu gegründete Tochter Aries den Markt für Endoskopie aufmischen und sich mit seinen Produkten Marktanteile sichern. An der Börse fällt die Reaktion zunächst skeptisch aus.

Welche Grössenordnung das Management rund um Chairman Mauro Ajani und CEO Alessandro Della Chà mit Blick auf den möglichen Marktanteil erwartet, vermögen sie im Gespräch mit AWP nicht zu sagen. "Ihnen eine Zahl zu nennen, wäre unseriös, da wir es schlicht nicht sagen können", erklärt der CEO im Telefon-Gespräch. Chairman Ajani ergänzt: "Tatsache ist, dass wir in den USA und auch in Europa keinen direkten Konkurrenten haben und auch für unsere Produkte keine vergleichbaren auf dem Markt sind". Das alleine dürfte für sich sprechen, sind sich die Manager einig.

US-TOCHTER STARTKLAR

Für den Start auf dem US-Markt hat Cosmo alle notwendigen Schritte bereits unternommen. Die neue Gesellschaft sei komplett in den Cosmo-Konzern integriert, erklärten die Cosmo-Manager bereits am Dienstag anlässlich des R&D-Tages in Zürich. Aries Ltd wiederum besitze zu 100% Aries Pharmaceuticals Inc mit Sitz in San Diego. Die US-Gesellschaft werde im Rahmen eines Lizenzvertrages die Produkte von Cosmo in den USA vermarkten. Dazu zählen LuMeBlue, Eleview, Zemcolo und Remimazolam.

Von diesen vier Mitteln ist Eleview bereits in den USA und Europa zugelassen. Dabei handelt es sich um eine injizierbare Komposition, mit der Polypen und Adenomas während einer Kolonoskopie sicherer und schneller entnommen werden können. Vermarkten wird Cosmo selbst es aber nur in den USA. Für Europa und den Rest der Welt sei man auf der Suche nach Lizenzpartnern.

ZULASSUNG FÜR LUMEBLUE INNERHALB VON 12 MONATEN MÖGLICH

LuMeBlue wiederum könnte noch innerhalb der nächsten 12 Monate die Zulassung bekommen, stellt Chairman Ajani gegenüber AWP in Aussicht. Man sei mit der US-Gesundheitsbehörde FDA bereits während der Phase III in Gesprächen gewesen. Der Zulassungsantrag werde noch innerhalb des ersten Halbjahres 2017 gestellt und ein beschleunigtes Verfahren ist laut Ajani durchaus denkbar.

Die ausführlichen Daten der erst kürzlich erfolgreich abgeschlossenen Phase-III-Studie stellte das Management ebenfalls an dem Investorentag am Dienstag vor. LuMeBlue stelle für sein Unternehmen einen Wendepunkt dar, weil es ein substantielles Bedürfnis in einem Massenmarkt anspreche, betont der Cosmo-CEO auch an dem Anlass einmal mehr. In der Studie wurde das Kontrastmittel für die Erkennung von Adenomen während der Darmspiegelung getestet.

REMIMAZOLAM BRAUCHT NOCH ZEIT

Etwas anders sieht es mit dem Produktkandidaten Remimazolam aus. Dieser einlizenzierte Kandidat befinde sich noch in der klinischen Phase III, erklären die beiden Manager gegenüber AWP. Das Mittel soll für eine schnellere und sicherere Sedierung bei Endoskopien angewendet werden. "Die Phase III dürfte im ersten Halbjahr 2017 beendet werden, dann folgt das übliche Prozedere mit dem Zulassungsantrag, so dass wir aktuell davon ausgehen, dass das Mittel in etwa zwei Jahren lanciert werden kann", rechnet Della Chà vor.

Alle drei Mittel zusammen sollen Endoskopisten und Gastroenterologen eine abgerundete Angebotspalette bieten. In dieser Form sei Cosmo mit dieser Palette einzigartig. Gefragt, ob denn die Produktionskapazitäten für einen solchen Schritt in Richtung Massenmarkt geeignet seien, lässt der Chairman Ajani keinen Zweifel: "Wir können jederzeit Millionen von Tabletten produzieren - unsere Produktion ist darauf eingestellt!"

ZEMCOLO HÄTTE 10 JAHRE EXKLUSIVITÄT IN DEN USA

Für das Mittel Zemcolo hat Cosmo am R&D-Tag ebenfalls ausführliche Daten der erfolgreich abgeschlossenen Phase-III-Studie vorgelegt. Das Mittel soll vor allem zur Behandlung von Reisedurchfall eingesetzt werden. Wichtig ist den Managern der Punkt, dass es sich bei Zemcolo in den USA um eine neue chemische Substanz handelt. Damit erhält das Mittel im Falle einer Zulassung in den USA automatisch zehn Jahre Exklusivität.

Vertrieben werden soll Zemcolo dann auch über die US-Tochter Aries. Wie die Manager vor den Investoren erklärten, sei es zu einem späteren Zeitpunkt auch durchaus denkbar, dass Aries dann an der Börse gelistet werde. An welcher und wann, das sei dann zu entscheiden.

PIPELINE GUT GEFÜLLT

Auf die Frage, was in einem solchen Fall mit Cosmo passiere, beschwichtigen beide Manager: "Cosmo hat eine sehr gut gefüllte Pipeline, aber wir veröffentlichen Details über sie erst, wenn sie für die klinischen Studien am Menschen reif sind", sagt Della Chà gegenüber AWP. Das sei Teil der Cosmo-Philosophie, dass man sich erst dann zu seiner Pipeline äussere, wenn es auch etwas wichtiges zu sagen gebe.

An der Börse begegnen Investoren den Plänen skeptisch. Am Mittwochmittag um 13.10 Uhr verlieren die Papiere 5,3% auf 173,80 CHF. Der SPI gewinnt dagegen zeitgleich knapp ein halbes Prozent.

hr/rw

(AWP)

http://classic.cash.ch/news/boersenticker/cosmo_setzt_an_zum_grossen_spr...

 

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 24.06.2022
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'196
Cosmo gründet US-Tochter Aries

Dem Pharmaunternehmen Cosmo dürften spannende Zeiten bevorstehen. In den USA will die Gesellschaft über ihre neu gegründete Tochter Aries den Markt für Endoskopie aufmischen und sich mit seinen Produkten Marktanteile sichern.

 

US-TOCHTER STARTKLAR

Für den Start auf dem US-Markt hat Cosmo alle notwendigen Schritte bereits unternommen. Die neue Gesellschaft sei komplett in den Cosmo-Konzern integriert, erklärten die Cosmo-Manager bereits am Dienstag anlässlich des R&D-Tages in Zürich. Aries Ltd wiederum besitze zu 100% Aries Pharmaceuticals Inc mit Sitz in San Diego. Die US-Gesellschaft werde im Rahmen eines Lizenzvertrages die Produkte von Cosmo in den USA vermarkten. Dazu zählen LuMeBlue, Eleview, Zemcolo und Remimazolam.

 

 

ZEMCOLO HÄTTE 10 JAHRE EXKLUSIVITÄT IN DEN USA

Managern der Punkt, dass es sich bei Zemcolo in den USA um eine neue chemische Substanz handelt. Damit erhält das Mittel im Falle einer Zulassung in den USA automatisch zehn Jahre Exklusivität.

Vertrieben werden soll Zemcolo dann auch über die US-Tochter Aries. Wie die Manager vor den Investoren erklärten, sei es zu einem späteren Zeitpunkt auch durchaus denkbar, dass Aries dann an der Börse gelistet werde. An welcher und wann, das sei dann zu entscheiden.

 

An der Börse begegnen Investoren den Plänen skeptisch. Am Mittwochmittag um 13.10 Uhr verlieren die Papiere 5,3% auf 173,80 CHF. Der SPI gewinnt dagegen zeitgleich knapp ein halbes Prozent.

hat denn das überhaupt jemand so richtig mitgekommen?

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 14.06.2022
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 934
sell on news

alles iO - wer bei 140 geladen hat, der kommt selbst bei 173 noch gut davon

mir gefällt das Paket auch - es geht nun mal aber noch 12 Mt, bis die Umsätze kommen 

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 24.06.2022
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'196

noch eine blöde Frage. Erwartet ihr hier bis Ende Jahr noch irgendwelche News oder wars das fürs 2016?

bin ehrlich gesagt ein wenig erstaunt, dass nicht mehr Nachfrage da ist. Klar dauert es noch einige Zeit, aber wie domtom so schön sagt, die Zeit ist mit uns. Zumal hier zb jederzeit jemand grösser einsteigen kann usw.

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 14.06.2022
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 934
da wurde am Dienstag

gerade alles gesagt, was es zu sagen gab und das war nicht wenig

ich sehe bis Ende Jahr mehr Potential bei Newron - bei 18 hat die Aktie die Chance nach oben abzudrehen - die KE ging neulich zu 19.75 durch - hier werden News erwartet

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 24.06.2022
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'196

danke robincould, ja bei Newron bin ich schon länger dabei und werde wohl auch noch nächstes Jahr dabei bleiben.

 

Habe heute ein wenig das Orderbuch beobachtet (ich weiss das sollte man nicht). War schön zu sehen, wie da schön von unten her Kauforder reingekommen sind. Und schwups waren die 176 erreicht, wurde mit einer eigentlich 'kleinen' Menge, der Kurs wieder in den Keller gedrückt und das spiel hat wieder von vorne angefangen. Der Schlusskurs ist somit der Startkurs.

Evt wars Zufall oder auch nicht. Gründe kann es natürlich viele geben. Werde wenn möglich morgen nochmals beobachten.

 

Blaues Hufeisen
Bild des Benutzers Blaues Hufeisen
Offline
Zuletzt online: 30.03.2022
Mitglied seit: 19.05.2014
Kommentare: 951

02.12.2016 | 08:51#COSMO PHARMA – Jefferies erhöht Kursziel!

(wirtschaftsinformation.ch) – Das US-Analysehaus Jefferies hat heute das Kursziel von COSMO PHARMA (CHF 174.40) von CHF 220 auf CHF 245 erhöht und die Kaufempfehlung bestätigt. Die Daten, die das Pharmaunternehmen am Investorentag für das Kontrastmittel LuMeBlue vorgelegt habe, seien beeindruckend gewesen, schreibt der zuständige Analyst. Seine Zuversicht was die weltweite Zulassung und den Spitzenumsatz (USD 740 Mio.) für das Mittel betreffe, seien dank der Daten deutlich gestiegen. Über die neu gegründete Tochter Aries erhalte COSMO PHARMA den Zugang zum lukrativen US-Markt.

 

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 23.01.2022
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'506
Rückzug vom Parkett

Nach einigen interessanten Jahren an der Börse habe ich mich dazu entschlossen, mich von der Börse zu verabschieden:

US- und Euro-Aktien alle verkauft und auch fast alle CH-Titel, ausser Synn und Copn. Bei Synn werde ich bis zur wahrscheinlichen Übernahme drin bleiben, ansonsten nach einem eventuellen Scheitern verkaufen.

Nur Copn habe ich in den letzten Jahren und Monaten ausgebaut, sodass jetzt fast mein ganzes Börsengeld hier drin steckt. Denn jetzt muss es selbst dem letzten Hinter... klar geworden sein, dass Cosmo in den nächsten Jahren der Shooting-Star wird. Und das von Jefferies ausgegebene Kursziel ist nur eine erste Etappe, eigentlich ein Witz.

Zur Sicherheit halte ich noch eine Cash-Position, denn sollte es zu grösseren Verwerfungen an der Börse kommen, möchte ich noch Handlungsspielraum haben.

So werde ich ab sofort nicht mehr Zeit damit verbringen, Recherchen zu betreiben, im Forum zu schreiben oder sonst was am Bildschirm zu machen.

Börse ist manchmal so einfach.

Gegen Zensur! Bin zum "Investoren.Team" migriert. Ach ja: MBTN - der Flop 2022

Seiten