ABB

1'219 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Swyt
Bild des Benutzers Swyt
Offline
Zuletzt online: 11.02.2014
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 258
ABB

@speedy3

wer sagt das solche aufträge nicht schon vom markt erwartet werden?

Nichts ist Wahr, alles ist erlaubt.

Hans
Bild des Benutzers Hans
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 2'393
ABB

..sieht vielleicht nach viel aus - 70 Mio - aber ist nun mal Peanuts - ABB braucht pro Tag sicher einen 2-3-stelligen Auftrageingang.....

..zum Vergleich, Riad 1-xx - Grossanlagen mit xx Gasturbinen inkl. Moschee etc. brachte ABB damals über 2 Mrd, also - immer schön auf dem Boden bleiben Smile

jumper wrote:

Gerade eben wurde wieder vermeldet, dass die ABB neue Aufträge in Höhe von 70 Mio. USD erhalten hat.

ZURICH -(Dow Jones)- Swiss engineering company ABB Ltd (ABB) Wednesday said it

has landed three contracts worth a total of $70 million to supply power

products and systems to Algeria.

Wahrlich ein Grund mehr für eine Seitwärtsbewegung. Hätte der Auftrag ein höheres Volumen gehabt, hätten wir wohl gar mit einem sinkenden Aktienkurs rechnen müssen. (ironisch gemeint)

Naja, seien wir froh, dass ABB heute wenigstens nicht im Minus ist.

Gruss Hans

Hans
Bild des Benutzers Hans
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 2'393
ABB

xxxxxx - steht oben Wink

Gruss Hans

ASCHI.
Bild des Benutzers ASCHI.
Offline
Zuletzt online: 08.11.2007
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 257
KÖNNTE

das der ausbruch aus der seitwärtsbewegung sein?

AnhangGröße
Image icon abb_amiland_317.png3.49 KB

Der Erfolg kommt zu dem, der warten kann

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB stark unterbewertet

Interessantes Statement aus einem anderen Board:

".....ich habe da mal noch etwas zur technischen Analyse von Screener.com:

"Analyse Aktienkurs ABB"

Wir bewerten den Preis von ABB, indem wir diesen mit einem theoretisch

fairen Wert vergleichen. Dazu kombinieren wir die PEG Methode, welche das

prognostizierte Gewinnwachstum mit dem bezahlten Kurs/Gewinnverhältnis

vergleicht, mit unseren Erfahrungswerten. Auf dieser Basis stellen wir fest,

dass:

* ABB fundamental betrachtet stark unterbewertet ist.

* Die Bewertung vergleichbar ist mit dem Durchschnitt der europäischen

Branche «Industrielle Erzeugnisse & Dienstleistungen».

Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und

Kurs-Gewinn Zahl" von über 0.9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem

normalen Preis für das Wachstumspotenzial hin, von in diesem Fall -30.0%.

Das fundamentale Kurspotential von ABB ist gut und in Übereinstimmung mit

dem Branchendurchschnitt."

Preisabschlag von -30%

Was mich gestern Zuversichtlichgestimmt hat war, das wir vorgestern (2.10.) fast den ganzen Tag gebraucht haben um von 16.40 auf 16.20 zu kommen aber zum Schluss nur 45 min. um von 16.20 wieder auf 16.40CHF.

Mal sehen wie lange dieses Spielchen noch so weitergeht......."

Die Helden welche bei ABB immer ein Haar in der Suppe finden und

hier im Board ständig jammern,sollen doch morgen Ihre Dinger möglichst

günstig abstossen, brauche noch ein paar Stück.

Ende Jahr machen wir dann bei SFr. 22.- gerne die lange Nase

LolLol

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
ABB

We'll see...

Gründe warum eine Aktie 30% ansteigen soll findet man doch immer...und wenn ich im Besitz von ABB wär, dann würde ich mich selbstverständlich auch über solche Statements freuen...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
Analyseprogramm

Na hör mal...........wenn sogar ein technisches Analyseprogramm, welches jetzt

absolut unbeeinflussbar ist, feststellt dass ABB 30% unterbewertet ist, sollte

sogar Dir wirklich langsam aber sicher ein Licht aufgehen....

http://www.thescreener.com/de/asp/stocks.asp?analysisdate=2006-09-29&market=CH&ccy=CHF&isin=CH0012221716&pView=ana

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
ABB

Das ist nicht dein Ernst Speedy, oder?

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

@Phil

Mir ist schon klar, dass Du den Kurs am liebsten bei 5 SFr.

hinhaben möchtest ..... aber die Fakten sind anders, die Analyse

deckt sich genau mit der Analysen von CS,Bear Stearnsund Merrill Lynch!

Die Pappnasen Kursdrücker werden heute mit den Vorgaben aus den USA

Mühe haben die 17 Stutz unter Kontrolle zu haben.

Wer jetzt noch verkauft ist selber doof!

Slin
Bild des Benutzers Slin
Offline
Zuletzt online: 04.12.2009
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'423
ABB

Ich glaube weniger das er damit die ABB Aktie gemeint hat, sondern diese Website!

Das tönt doch sehr nach Dieter Behring, dieses Super Programm!

Wenn das jeder Abonieren würde, hätten wir nur noch reiche Leute. LolLolLol

Gruss SLIN.

ASCHI.
Bild des Benutzers ASCHI.
Offline
Zuletzt online: 08.11.2007
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 257
ABB

und sie bewegt sich doch noch

+1.80%

Der Erfolg kommt zu dem, der warten kann

Discoverer
Bild des Benutzers Discoverer
Offline
Zuletzt online: 05.01.2011
Mitglied seit: 29.08.2006
Kommentare: 542
ABB

Speedy3 wrote:

Die Pappnasen Kursdrücker werden heute mit den Vorgaben aus den USA

Mühe haben die 17 Stutz unter Kontrolle zu haben.

Wer jetzt noch verkauft ist selber doof!

Ob Heute oder nächste Woche, die 17.- sind fällig Biggrin

Erfindung, Euphorie, Aktiencrash, technologischer Durchbruch

kostelani
Bild des Benutzers kostelani
Offline
Zuletzt online: 30.05.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 480
ABB

Die CHF 20.- sind schon längstens fällig. 8)

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

Zu den Gewinnern gehörten auch die Zykliker Adecco, Richemont, Swatch und ABB. Nach Angaben von Händlern hat Prudential das Rating "Buy" und das Kursziel 20 sfr für ABB bestätigt.

http://de.today.reuters.com/news/newsArticle.aspx?type=marketsNews&storyID=2006-10-05T092619Z_01_HUD533959_RTRDEOC_0_BOERSEN-ZUERICH-ZF.xml

Aktuell 20 Mio SFr. im Bid......grad lüpft's em Deckler der Huet!

ASCHI.
Bild des Benutzers ASCHI.
Offline
Zuletzt online: 08.11.2007
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 257
ABB

abb heute 16.90sfr + 2.42%

war dass ne eintagsfliege oder wurden ihre fesseln losgelassen??????

das volumina war mal sehr hoch wenn der kurs stieg

normalerweise ist dass so wenn er fällt

p.s der heutige tag tut doch jedem abb herzen gut!!!!!!

AnhangGröße
Image icon 103_01665_180.jpg11.05 KB

Der Erfolg kommt zu dem, der warten kann

Swyt
Bild des Benutzers Swyt
Offline
Zuletzt online: 11.02.2014
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 258
ABB

immer den tag danach abwarten, nicht das es ein böses erwachen gibt.

freude hab aber auch ich wenn abb noch weiter steigt...

Nichts ist Wahr, alles ist erlaubt.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
ABB

Gut der SMI hat heute auch wieder brutal zugelegt. So wie ich in Erinnerung hab, hatte ABB in der Vergangenheit Mühe bei der 16.90 Marke.

Die aktuelle SMI Höhe beunruhigt mich etwas.

Bei einer Korrektur ist es fraglich ob ABB nachhaltig über die 17.- Marke kommt, aber klar, jedes Kursplus ist cool...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
ABB

Speedy3 wrote:

@Phil

Mir ist schon klar, dass Du den Kurs am liebsten bei 5 SFr.

hinhaben möchtest ..... aber die Fakten sind anders, die Analyse

deckt sich genau mit der Analysen von CS,Bear Stearnsund Merrill Lynch!

Die Pappnasen Kursdrücker werden heute mit den Vorgaben aus den USA

Mühe haben die 17 Stutz unter Kontrolle zu haben.

Wer jetzt noch verkauft ist selber doof!

Mooooooment Speedy STOPP! Ganz ehrlich. Ich mag jedem die Kursgewinne bei ABB gönnen. Wirklich. Nun, da ich nicht in ABB investiert bin, habe ich vielleicht eine neutralere Meinung als du, wo anscheinend schon länger (sicher erfolgreich) aber extrem ungeduldig dabei bist.

Wenn du mir mit solchen sachen kommst wie:

"Na hör mal...........wenn sogar ein technisches Analyseprogramm, welches jetzt

absolut unbeeinflussbar ist, feststellt dass ABB 30% unterbewertet ist,"

Ein technisches AnalyseProgramm? Hast du auch eine Erfolgsstatistik von diesem Programm, wie es genau aufgebaut ist, wer es betreibt usw. oder hast du einfach gelesen ein Analyseprogramm findet die Bude unterbewertet & sogleich glaubst du daran? Es erinnert mich fast ein wenig an Dieter Behring, der behauptete er hätte ein Programm geschaffen, welches extreme Renditen praktisch sicher erwirtschaften kann. Fact ist: EIN SOLCHES PROGRAMM GIBT ES NICHT!...man kann den Chart analysieren (Widerstand bei CHF 16.90 noch nicht durchbrochen) und so schlussfolgerungen ziehen. Man kann dann auch noch den Gesamtmarkt berücksichtigen (ABB ist davon abhängig!) und dieser steht ziemlich hoch, und wenns ne Korrektur gibt (siehst ja selbst was mit ABB passieren kann).

Ich will weder die ABB schlecht machen noch sonst was. Ich schreibe nur was ich denke. Und wenn der Kurs noch nicht über 17 steigen will. Dann wird das bestimmt auch einen Grund haben. Einen Grund finden warum ABB über 17, ja auf 20 steigen soll, findest du schnell...aber, dass sie auch auf 15 zurückfallen und mehr könnte blendest du aus. Dies ist gefährlich.

Und wenn ABB wirklich auf 20 steigen sollte, finde ich cool, mags dir gönnen.

Doch ABB quasi als ein Sparkonto mit einem Zins von 20% zu sehen, sollte man doch nicht.

Nur ein kleiner Denkanstoss Wink

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

kostelani
Bild des Benutzers kostelani
Offline
Zuletzt online: 30.05.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 480
ABB

Vontobel wrote:

Die aktuelle SMI Höhe beunruhigt mich etwas.

Lieber Vontobel,

Dich hat der SMI bereits beunruhigt, als man knapp bei 8000 Punkten war. Daran kann ich mich noch sehr gut erinnern, dass damals jemand von Höchstkursen gesprochen hat. Wink (Sage aber nicht wer :oops: )

Das Zugpferd ist immer noch die Wallstreet. Der Nasdaq ist mit seinen 2300 Punkten ganz sicher nicht unterbewertet und rechne, dass da bis 3000 Punktchen noch zulegen kann. Sicher realistisch und ABB war wirklich nicht vom Fleck gekommen und müssten jetzt schon bereits über 19.- sein.........

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
Freude herrscht

War köstlich heute zu beachten, wie der Deckler ausgebremst

wurde. Beim Kurs von 16.80 hat er endgültig das Handtuch

geschmissen.... LolLol

Nun, heute hat sich bestätigt, dass auch die mit dem dicken

Portemonaie klar die Meinung vertreten, dass ABB unterbewertet

ist.

Etliche 100'000-er Pakete gingen über den Tisch und markieren

den Beginn eines charttechnischen Ausbruchs. 8)

@ Phil

Wahrscheinlich hat das idiotische Analyseprogramm trotzdem

nicht so unrecht, wenn heute Käufer fast 500 Mio Stutz auszugaben,

weil sie derselben Meinung sind. (nebst bereits erwähnten Gross-Banken)

Ist doch egal ob es von Hinz oder Kunz ist.

Was mich ärgert ist das ewige Jammergesülze von gewissen Leuten

in diesem Board. Statt konstruktive Diskussionen über ABB führen

zu können, kommen immer diese ewigen Zweiflerargumente und die

Diskussionen drehen sich ständig im Kreis.

Dabei weiss doch der Hinterste und Letzte, dass ABB top positioniert

ist, hochtechnologische Produkte besitzt und die Kunden Schlange stehen.

Noch nie hat ABB soviele zusätzliche Grossaufträge publiziert und dies

obwohl das Kerngeschäft Aufträge unter 20 Mio-Aufträgen sind und nicht

veröffentlicht werden.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
ABB

@Kostelani, da stehe ich auch dazu, es ist natürlich schwierig einzuschätzen wann ein Markt überbewertet ist. Und es ist mir natürlich absolut klar, dass ich nicht viele Freunde hier im Forum finde, wenn ich die Leute einfach ein wenig mahnen will.

Aber zu euphorisch darfst du auch nicht sein.

Und übrigens, ich bin mehr als 100% investiert (hauptsächlich auf der Call Seite) und profitiere von steigenden Märkten...nur dass du nicht etwa auf die Idee kommst, dass ich mit PUTS folgeladen bin & schlechte Stimmung machen will...

@Speedy

Warum antwortest du nicht auf mein Tread?

Und übrigens. Chartmässig ist es erst ein Ausbruch, wenns wirklich ausgebrochen ist, vorher ists nichts anderes als ein riechen an Widerständen.

Und ob dus glaubst oder nicht, es gibt sogar Grossanleger, welche kurz gross in einen Titel einsteigen & später gleich wieder verkaufen. Nur so...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

........schon klar, aber in der Regel postet ein Grossinvestor massig

weil er von höheren Kursen in den nächsten Wochen ausgeht.

Zum Stichwort "Window Dressing" muss ich ja nichts mehr sagen.......:idea:

Asterion
Bild des Benutzers Asterion
Offline
Zuletzt online: 28.06.2008
Mitglied seit: 08.08.2006
Kommentare: 83
Re: Freude herrscht

Speedy3 wrote:

Wahrscheinlich hat das idiotische Analyseprogramm trotzdem

nicht so unrecht, wenn heute Käufer fast 500 Mio Stutz auszugaben,

weil sie derselben Meinung sind.

Tja, nur, wenn für 500 Mio gekauft wird, wird auch für 500 Mio verkauft Smile

Gruss

Asterion

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
ABB

Da hast du natürlich zu 100% Recht...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

benchmark
Bild des Benutzers benchmark
Offline
Zuletzt online: 28.07.2010
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 117
ABB

wann werden die Zahlen von ABB veröffentlicht? Danke bm

Wynn
Bild des Benutzers Wynn
Offline
Zuletzt online: 27.03.2009
Mitglied seit: 31.08.2006
Kommentare: 77
ABB

26. Oktober - Freude herrscht

kostelani
Bild des Benutzers kostelani
Offline
Zuletzt online: 30.05.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 480
ABB

Bin schon etwas angespannt betreffend den Zahlen vom 26. Okt. Die Firma ist wirklich toll, aber es ist dann wieder absoluter blödsinn, wenn die Hoffnungen derart hoch angesetzt werden. Der Kurs sollte jedoch bei CHF 20.- mind. sein.

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

Charttechnischer Ausbruch nach oben ist erfolgt, jetzt heisst

es anschnallen.

ABB ist immer noch massig unterbewertet! 8)

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

ABB kaufen (Fuchsbriefe)

Berlin (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Fuchsbriefe" raten die ABB-Aktie (ISIN CH0012221716/ WKN 919730) zu kaufen.

Der schwedisch-schweizerische Konzern mit Hauptsitz in der Schweiz sei ein weltweit tätiger integrierter Elektroanlagenbauer mit einer breiten Produktpalette im Bereich Stromübertragung und -verteilung sowie exzellentem Renommee bei seinen Kunden.

Vor allem die global anhaltend hohe Nachfrage nach Energie-Infrastruktur habe dafür gesorgt, dass die Auftragsbücher mit einem derzeitigen Volumen von knapp 16 Mrd. USD prall gefüllt seien. Weitere sehr große Aufträge seien in den nächsten Monaten aus den Vereinigten Staaten zu erwarten. Hier stehe bundesweit erheblicher Nachholbedarf bei der Sanierung des maroden Stromnetzes an. Die Auftragslage sei bereits jetzt gut.

Im ersten Halbjahr 2006 sei der Betriebsgewinn um 50% auf rd. 900 Mio. CHF gestiegen. 2006 sei mit einem Gewinn von 0,50 CHF (+17%) zu rechnen, 2007 mit 0,63. Mit einem KGV von 16,7 sei der gewinnstarke Titel fair gepreist. Obwohl sich der Kurs seit Anfang 2005 verdoppelt habe, würden die Wertpapierexperten weiteres erhebliches Kurspotenzial sehen - es bleibe allerdings kein Kurzfristinvestment.

Die Experten von "Fuchsbriefe" empfehlen den Kauf der ABB-Aktie. Das Kursziel sehe man bei 19 CHF. (Ausgabe 40 vom 05.10.06) (06.10.2006/ac/a/a) Analyse-Datum: 06.10.2006

Analyst: Fuchsbriefe

Rating des Analysten: kaufen

Bigtrader
Bild des Benutzers Bigtrader
Offline
Zuletzt online: 24.02.2010
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 100
ABB

Abb ist nicht massiv unterbewertet!!!sie war vor 1-2 jahren massiv unterbewertet ...heute ist sie fair und ich denke die aktie wird dieses jahr nicht mehr über 19fr gehen. Die Kursavance dieses Jahr von 30% ist schon sehr viel. Zudem gab das Magazin Stocks erstmals seit Jahren eine halteempfehlung anstatt Kaufen aus, die werden auch noch ein bisschen ahnung haben....

grüsse

Seiten

Topic locked