Commerzbank: Faktor-Zertifikate auf US-Aktien

Commerzbank lanciert Faktor-Zertifikate auf US-Aktien wie Tesla und Yahoo
29.08.2013 09:22

Die Commerzbank lanciert an der Derivatbörse Scoach Faktor-Zertifikate mit Hebel 3 (Long und Short) auf die US-Aktien Tesla, Biogen, Cisco, eBay, Gilead, Microsoft, Yahoo, AIG, Bank of America, Coca Cola, GM, Goldman Sachs, Newmont Mining, Visa und Mastercard. Damit baut die Commerzbank ihre Produktpalette weiter auf rund 500 Faktor-Zertifikate aus. Zum Basiswert-Universum gehören Aktien, Indizes, Anleihen, Rohstoffe, Edelmetalle, Volatilität (Vix & VStoxx), Währungen und Zinsen.

 

Eine Übersicht zu den Produkten und Neuemissionen finden Sie auf www.faktor-zertifikate.ch.

 

Die Funktionsweise von Faktor-Zertifikaten:

Faktor-Zertifikate sind Hebelprodukte. Mit ihnen kann mit Hebelwirkung überproportional an der Performance eines Basiswerts partizipiert werden. Im Unterschied zu Knock-Out-Warrants und Mini-Futures verfügen sie über keinen Knock-Out. Zudem sind die Produkte volatilitätsneutral und weisen einen konstanten Hebel auf. Überdies zeichnen sich die Produkte durch eine unbegrenzte (Open End) Laufzeit aus und sind keinem Zeitwertverlust ausgesetzt. Weitere Informationen zu der Funktionsweise von Faktor-Zertifikaten finden Sie in unserem Quick Guide.

Kontakt bei Fragen oder Anregungen.

 

Commerzbank AG

Zweigniederlassung Zürich

Utoquai 55

CH-8034 Zürich

Hotline: 0800 11 77 11

E-Mail: derivatives.swiss@commerzbank.com

Weitere Informationen