DAX – Bullen-Konter

Der DAX machte gestern zur Eröffnung einen kräftigen Sprung nach oben und arbeitete sich anschließend weiter nordwärts bis auf ein im Verlauf des Nachmittags markiertes 3-Tages-Hoch bei 15.701 Punkten.Die bearishe...
08.07.2021 10:13
Ralf Fayad, Freier Technischer Analyst (CFTe), Société Générale

Der DAX machte gestern zur Eröffnung einen kräftigen Sprung nach oben und arbeitete sich anschließend weiter nordwärts bis auf ein im Verlauf des Nachmittags markiertes 3-Tages-Hoch bei 15.701 Punkten.

Die bearishe Aussage des Kursrutsches vom Vortag konnte der Index damit negieren. Er räumte eine Reihe kurzfristig relevanter Widerstandsthemen aus dem Weg. An der mittelfristig neutralen Ausgangslage aufgrund der etablierten Stauzone unterhalb des Rekordhochs bei 15.803 Punkten hat sich hierdurch jedoch noch nichts geändert. Nächster Widerstand befindet sich heute bei 15.701-15.709 Punkten. Ein Stundenschluss darüber wäre bullish mit nächsten potenziellen Hürden bei 15.752/15.755 Punkten und 15.792/15.803 Punkten. Erst mit einem nachhaltigen Ausbruch über die letztgenannte Region würde der übergeordnete Bullenmarkt bestätigt. Die noch ausstehenden Kursziele bei 15.925-16.000 Punkten und 16.187/16.275 Punkten könnten dann zügig abgearbeitet werden. Auf der Unterseite verfügt der Index über nächste Supportbereiche bei 15.646 Punkten und 15.605-15.625 Punkten. Ein nachhaltiger Rutsch unter die letztgenannte Zone würde das ganz kurzfristige Chartbild bereits wieder leicht eintrüben. Nächste potenzielle Auffangregionen befinden sich dann bei 15.556 Punkten, 15.522 Punkten und 15.456/15.467 Punkten. Darunter würden die Bären erneut das Ruder übernehmen mit nächstem Ziel 15.309 Punkte.

Nächste Unterstützungen:

  • 15.646
  • 15.605-15.625
  • 15.556

Nächste Widerstände:

  • 15.701-15.709
  • 15.752/15.755
  • 15.792/15.803