Lombard Odier IM holt Experten für Klimaschutz

Ruben Lubowski stösst als Chief Carbon and Environmental Markets Strategist zu Lombard Odier Investment Managers in New York. In den kommenden Monaten will LOIM eine globale, auf Kohlenstoff ausgerichtete Strategie einführen.
26.04.2022 22:33

Ruben Lubowski, Chief Carbon and Environmental Markets Strategist, Lombard Odier Investment Managers (Bild: ZVG)

Ruben Lubowski, Chief Carbon and Environmental Markets Strategist, Lombard Odier Investment Managers (Bild: ZVG)

Lombard Odier Investment Managers (LOIM) hat am Dienstag die Ernennung von Ruben Lubowski zum Chief Carbon and Environmental Markets Strategist bekannt gegeben. er berichtet an Lorenzo Bernasconi, Leiter des Bereichs Klima- und Umweltlösungen. Die neu geschaffene Position sei Teil der strategischen Bestrebungen, den ganzheitlichen Ansatz zur Erreichung der Ziele des Klimawandels im gesamten Anlageangebot durch zusätzliche Nachhaltigkeitsexpertise zu unterstützen. Dies beinhalte auch LOIM’s Kompetenz im Bereich Private Markets.

Lubowski ist laut Medienmitteilung ein Wirtschafts- und Politikexperte auf dem Gebiet der Kohlenstoffmärkte und ein Pionier im Bereich der Finanzierungsansätze für Klimaschutz. Er soll die Produktpalette von LOIM im Bereich der Kohlenstoff- und naturbasierten Lösungen weiter auszubauen. LOIM plant, in den kommenden Monaten seine erste globale Private-Markets-Kohlenstoffstrategie auf den Markt zu bringen.

Lubowski bringt 30 Jahre an beruflicher und akademischer Erfahrung mit ins Unternehmen. Er hatte leitende und beratende Positionen bei Umweltorganisationen und Investoren inne, darunter zuletzt als Chief Natural Resource Economist und Associate Vice-President für Klima und Wälder beim Environmental Defense Fund (EDF) in New York. Darüber hinaus ist er Mitbegründer und Sonderberater des Emergent Forest Finance Accelerator, der die LEAF Coalition, eine öffentlich-private Initiative, die im vergangenen Jahr 1 Milliarde US-Dollar für den Schutz der Tropenwälder mobilisiert hat, verwaltet und als Plattform dient.

Lubowski hat weltweit Regierungen und Interessengruppen bei der Gestaltung von Kohlenstoffmärkten beraten und vor dem US-Senat über die Rolle von Kompensationsgeschäften in der Forst- und Landwirtschaft gesprochen. Er ist zudem ausserordentlicher Professor an der Columbia University, wo er sich auf die Preisgestaltung von Kohlenstoff und die wirtschaftliche Analyse von Umweltmassnahmen spezialisiert hat. Zuvor war er als Professor und Wirtschaftswissenschaftler in verwandten Bereichen an der New York University, der Harvard University und dem US-Landwirtschaftsministerium tätig. Des Weiteren war er Co-Autor des von der Weltbank und dem ICAP herausgegebenen Handbuchs über die Gestaltung von Emissionshandelssystemen, das von politischen Entscheidungsträgern und Interessengruppen auf der ganzen Welt genutzt wird. Er ist Autor von über 70 Veröffentlichungen in Fachzeitschriften, Forschungsarbeiten und Büchern und wurde mit verschiedenen Umweltpreisen und Stipendien ausgezeichnet.

Dieser Artikel wurde cash von Investrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News zu aktuellen Themen aus der Fonds- und Asset-Management-Branche. Investrends.ch liefert Ihnen im Newsletter zweimal wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informiert Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren