Rothschild & Co holt erfahrenen Banker von Julius Bär

Rothschild & Co's Wealth Management Business in der Schweiz hat Andreas Feller zum Leiter Swiss Onshore Zürich und stellvertretenden Head of Private Banking Zürich ernannt.
03.02.2022 22:33

Andreas Feller, Leiter Swiss Onshore Zürich und stellvertretender Head of Private Banking Zürich, Rothschild & Co Wealth Management  (Bild: ZVG)

Andreas Feller, Leiter Swiss Onshore Zürich und stellvertretender Head of Private Banking Zürich, Rothschild & Co Wealth Management (Bild: ZVG)

Andreas Feller wird diese neue Funktion als Leiter Swiss Onshore Zürich und stellvertretender Head of Private Banking Zürich per 1. April 2022 übernehmen und an Heinz Nesshold, Head of Private Banking Zürich, berichten. Wie einer Medienmitteilung vom Donnerstag zu entnehmen ist, soll er in dieser Rolle für alle Schweizer Onshore-Teams in Zürich verantwortlich sein und dazu beitragen, die Kundenbasis von Rothschild & Co in der Deutschschweiz weiter auszubauen.

Feller verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung im Bankensektor, zuletzt als Leiter Private Banking Zürich, Ostschweiz und UHNWI Schweiz sowie Leiter Deutschschweiz bei der Bank Julius Bär. Wie es weiter heisst, bringe er zusätzlich zu seiner umfangreichen Erfahrung als Kundenberater ein umfassendes Know-how in den Bereichen Portfolio Management, Advisory und Investment Solutions mit, da er als Head Portfolio Management bei der Clariden Bank, als Head Wealth Management Solutions bei der Bank Vontobel und später als Head Investment Solutions & Advisory bei der Bank Julius Bär tätig war.

Dieser Artikel wurde cash von Investrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News zu aktuellen Themen aus der Fonds- und Asset-Management-Branche. Investrends.ch liefert Ihnen im Newsletter zweimal wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informiert Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren