Well Be verstärkt Verwaltungsrat mit COO eines chinesischen Investors

Der neue Verwaltungsrat von Well Be Management ist weiterhin COO der Citychamp Group, dem grössten chinesischen Investor in der Schweiz. Dort ist er für das Europageschäft verantwortlich.
15.03.2021 22:33

Andy Liu, Verwaltungsrat, Well Be

Andy Liu, Verwaltungsrat, Well Be

Well Be hat am Montag die Ernennung von Andy Liu zum Verwaltungsrat bekannt gegeben. Er soll das langfristige Wachstum des Well-Be-Fund sicherstellen und die Firma als bekannte Schweizer Marke für Medical Resorts in Asien etablieren. Präsidiert wird das Unternehmen von Martin Blättler, der auch Architekt und Projektentwickler von Well Be ist und zudem der China Desk Association in der Schweiz vorsteht.

Nach Abschluss des Studiums an der EPFL Lausanne stieg Liu Anfang der 2000-er Jahre bei Bucherer Group in der Schweiz als Managing Director Asia & Pacific ein, wo er das Geschäftsmodell für Luxus-Reisende aus Asien und speziell aus China in die Schweiz entwickelte. Dieses hoch profitable Business habe ihn auch dazu geführt, Schweizer Luxusuhrenmarken zu unterstützen, ihr Geschäft in China zu etablieren, heisst es in der Medienmitteilung. Von 2004 bis 2008 führte Liu seine eigene Luxusgüter-Handelsfirma mit 60 Verkaufsstellen in China. 2008 stieg er bei der in Hongkong ansässigen Citychamp Group als Chief Operating Officer ein.

Dieser Artikel wurde cash von Investrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News zu aktuellen Themen aus der Fonds- und Asset-Management-Branche. Investrends.ch liefert Ihnen im Newsletter zweimal wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informiert Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren