Ist Donald Trump gut für die US-Wirtschaft?

Analyse: Die US-Wirtschaft zwischen Optimismus und rückläufigen Investitionen
Autor: Yves Longchamp, Head of Research bei ETHENEA Independent Investors (Schweiz) AG

Zum Video (DE) »
 

ETHENEA Independent Investors S.A. und der Ethna-AKTIV

Hinter dem Ethna-AKTIV steht eine starke und unabhängige Fondsgesellschaft: ETHENEA Independent Investors S.A. Die Leitmotive des von ETHENEA verwalteten Ethna-AKTIV sind die langfristige Bewahrung und Entwicklung der anvertrauten Vermögenswerte. Mit den Zielen, Kapital zu sichern und langfristige Werte zu schaffen, richtet sich der Ethna-AKTIV an Anleger, für die Stabilität, Werterhalt und Liquidität des Fondsvermögens entscheidend sind und die dennoch einen angemessenen Wertzuwachs erzielen möchten. Dies erreicht das Fondsmanagement durch einen aktiven Managementansatz, der sowohl die aktuelle Marktsituation als auch künftige Entwicklungen berücksichtigt. Entsprechend basiert die Zusammensetzung des Ethna-AKTIV auf einer flexiblen und ausgewogenen Anlagestrategie. Damit werden unnötige Risiken vermieden und eine geringe Volatilität erreicht.

ETHENEA beschäftigt derzeit 75 Mitarbeiter an den Standorten Luxemburg, Schweiz, Deutschland, Österreich, Italien und Frankreich. Mit dem Portfolio Management Team der ETHENEA stehen dem Ethna-AKTIV ausgewiesene Anlageexperten mit langjähriger Erfahrung im Finanzbereich vor. Das aktiv verwaltete Vermögen beträgt derzeit mehr als 8 Milliarden Euro (Stand: 31.03.2017).

Weitere Informationen erhalten Sie unter ethenea.com.

Kursliste aller Fonds von ETHENEA Independent Investors S.A. »

Die ausführliche Beschreibung der Daten finden Sie im Glossar.

 

Zur Lage der Union: Wie geht es Europa nach den Wahlen?

Mit der Wahl von Emmanuel Macron scheinen die politischen Risiken in der Eurozone zumindest für das Jahr 2017 abzuflauen. Für Europa bedeutet das: robustes Wachstum. Doch Unterschiede zwischen den Mitgliedstaaten bleiben bestehen.  Yves Longchamp, Head of Research bei ETHENEA Independent Investors (Schweiz) AG, liefert eine Einschätzung zur Lage in der Eurozone nach den Wahlen.