Investoren kehren an den ETF-Markt zurück

Nach einem schwachen Oktober hat sich die globale Nachfrage nach ETFs im November deutlich erholt. Auch das Interesse an Smart-Beta-Strategien ist gestiegen.
17.12.2018 22:35

Nach einem schwachen Oktober hat sich die globale Nachfrage nach ETFs im November deutlich erholt (+53.1 Milliarden Euro; Vormonat +7.5 Milliarden Euro), wie Amundi in seiner monatlichen Statistik der ETF-Mittelzuflüsse des ETF-Gesamtmarktes feststellt. In die Statistik gehen 2265 europäische ETFs, 3320 US ETFs und 313 asiatische ETFs ein.

ETF Mittelflüsse November 2018

Besonders im Fokus standen Aktien-ETFs mit einem Plus von 37.2 Milliarden Euro. Obligationen-ETFs wurden im Volumen von 15.4 Milliarden Euro abgesetzt. Im Regionenvergleich entfielen auf den US-Markt erneut die höchsten Mittelzuflüsse (+44.7 Milliarden Euro). Vergleichsweise bescheiden waren dagegen der Absatz in Europa (+3.2 Milliarden Euro).

In Europa haben Anleger im November mehr als 1 Milliarde Euro aus Europa- und Eurozonen-Aktien-ETFs abgezogen. Gefragt waren hingegen US-Aktien-ETFs (+2.9 Milliarden Euro) und globale Aktien-ETFs (+1.2 Milliarden Euro). Bei Smart-Beta-ETFs, die neue Anlagemittel in Höhe von 1.1 Milliarden Euro angezogen haben, standen Minimum-Volatility-Strategien im Vordergrund (+569 Millionen Euro).

Unter europäischen Anlegern ist die Furcht vor merklich steigenden Zinsen und einer höherer Inflation in den Hintergrund gerückt. Entsprechend wurden inflationsindexierte und variabel verzinsliche Obligationen-ETFs abgegeben. Anleger liessen weiterhin Vorsicht walten und investierten vornehmlich in ETFs auf Staatsobligationen, wobei sowohl Papiere aus der Eurozone, Nordamerika und Schwellenländern gefragt waren (+1.5 Milliarden Euro). Auf der Verkaufsseite standen hingegen ETFs auf Unternehmensobligationen (-319 Millionen Euro), wobei Anleger jedoch an ihren Engagements in Eurozonen- und High-Yield-ETFs festhielten. 

 

 

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren