75 Mio. neues Kapital für nachhaltige Immobilien

Immobilienfonds mit einem starken Fokus auf Nachhaltigkeitsaspekte gibt es nur wenige im Markt. Einer davon ist der Vontobel Sustainable Real Estate Europe, der in klassische und sekundäre Ballungsräume in Europa investiert.
26.03.2018 22:34

Im Zuge des geplanten Wachstums haben der Portfolioverwalter des Vontobel Sustainable Real Estate Europe Fonds Quadoro Doric Real und Vontobel (ist für das Nachhaltigkeits-Research des Fonds verantwortlich) am 28. Februar 2018 das fünfte Closing für den offenen Spezialfonds gestartet. Dadurch sollen maximal 75 Mio. Euro aufgenommen werden.

Der Immobilienbestand des Fonds besteht inzwischen aus 15 Objekten in fünf Ländern und soll weiter ausgebaut werden. Das Immobilienvermögen beläuft sich aktuell auf über 225 Millionen Euro. Der Vontobel Sustainable Real Estate Europe investiert in ausgewählte europäische Länder (derzeit Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Grossbritannien, Irland, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich und Schweden).

Bei der Auswahl der Immobilien wird ein eigenes Ratingsystems angewendet, das beispielsweise die Wirtschafts- und Bevölkerungsstruktur, die Lebensqualität sowie die Infrastruktur einbezieht. Jedes Gebäude wird einer Nachhaltigkeitsbewertung unterzogen. Der Fokus liegt auf vermieteten Bestandsliegenschaften mit überwiegend gewerblicher Nutzung (mindestens 50 Prozent Büroimmobilien). Die Mieterstruktur soll breit diversifiziert sein ("Multi-Tenant"). Der Fonds verfolgt eine konservative Anlagestrategie und ist nur institutionellen Anlegern in Deutschland, Österreich und der Schweiz zugänglich. 

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren