Acolin InfoTech lanciert Publikationsplattform

Acolin InfoTech, eine Tochtergesellschaft der Acolin-Gruppe, startet mit fundpublications.com eine Publikationsplattform für in- und ausländische Fondsanbieter.
31.05.2017 22:34

Acolin steigt mit fundpublications.com in den Markt mit Anlegerinformationen und Rechtsdokumenten ein.

Die neue Publikationsplattform von Acolin InfoTech soll durch einen höchstmöglichen Automatisierungsgrad es sowohl Schweizerischen wie auch ausländischen Fondsanbieter ermöglichen, effizient ihren aufsichtsrechtlichen Publikationspflichten nachzukommen. Fondsstammdaten, Rechtsdokumente, Nettoinventarwerte und Publikationen werden vor der Veröffentlichung geprüft, verarbeitet und laufend auf ihre Rechtsgültigkeit überprüft. 

Weil Acolin InfoTech ausschliesslich im Auftrag von Fondsanbietern arbeitet, umfasst ihr Dienstleistungsangebot weder den Verkauf von Fondsdokumenten noch von Fondsstammdaten. Dies erlaubt es ihr, ihre Anforderungen nach Dokumenten und Daten auf das für die Erfüllung der gesetzlichen Publikationspflichten benötigte Mass zu beschränken und dadurch Kosten und Aufwand für Kunden zu reduzieren. Das in der Schweiz lancierte Angebot soll in den kommenden Wochen auch auf die EU ausgeweitet werden. Gegenwärtig umfasst die Datenbank 436 Fonds von 25 Anbietern.

Fundpublications.com ist als Publikationsplattform von der Finanzmarktaufsicht FINMA anerkannt und neben den Swiss Fund Data und Fundinfo die mittlerweile dritte Publikationsplattform für Fondsanbieter in der Schweiz.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren