Amundi listet neuen ETF an der Schweizer Börse

Der Asset Manager Amundi ETF baut das Angebot auf SIX im Bereich Unternehmensanleihen mit dem Amundi Fonds ETF Floating Rate USD Corporate UCITS ETF aus.
21.06.2017 22:35

Anlageziel des Amundi ETF Floating Rate US-Dollar Corporate UCITS ETF ist es, den Markit iBoxx US-Dollar Liquid FRN Investment Grade Corporates 100 Index bei steigenden und fallenden Märkten möglichst exakt nachzubilden. Der Index bietet ein repräsentatives Exposure des in US-Dollar denominierten und mit einem Investment-Grade-Rating versehenen Markts für Floating Rate Notes (FRN). Im Index enthalten sind bis zu 100 liquide und in US-Dollar denominierte Floating Rate Notes, die von Unternehmen aus Industrienationen begeben wurden.

Das Listing spiegelt das wachsende Interesse an Investments wider, die eine Absicherung sowohl gegen mögliche US-Zinserhöhungen als auch gegen Währungsschwankungen bieten. In Zeiten einer Zinswende können Floating Rate Notes helfen, das Zinsänderungsrisiko abzufedern. Floating Rate Notes haben variable Zinskupons und weisen eine geringere Preissensitivität gegenüber Zinsänderungen auf. Das heisst, ihre potenziellen Renditen entwickeln sich ähnlich wie die Zinsen, teilt Amundi mit.

"Der neue ETF richtet sich an Investoren, die Renditechancen US-Dollar-denominierter Floating-Rate-Notes nutzen und gleichzeitig Risiken von US-Dollar-EURO-Währungsschwankungen begrenzen möchten", sagt Karin Russell-Wiederkehr, Head of Amundi ETF, Indexing & Smart Beta Sales.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren